Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Administration und Sekretariat: 6 Jobs in Lehrte bei Hannover

Berufsfeld
  • Weitere: Administration und Sekretariat
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • It & Internet 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Versicherungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 2
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Weitere: Administration und Sekretariat

technischer Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Hard- und Software-Release

Do. 17.09.2020
Celle
Der ZIB ist der zentrale IT-Dienstleister der niedersächsischen Justiz und betreibt mehr als 17.000 moderne PC-Arbeitsplätze und ca. 11.000 Drucker, zentrale und verteilte Informations- und Kommunikationsdienste sowie die entsprechende IT-Infrastruktur. Zur Verstärkung der Organisationseinheit IT-Koordination des ZIB planen wir, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position technischer Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Hard- und Software-Release am Standort Celle (Region Hannover) unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.Eigenverantwortliche Steuerung der Prozesse für die Bereitstellung von Hardware und Software in der niedersächsischen Justiz. Hierzu gehören: Bearbeitung von Ausstattungsanträgen für Hardware und Software auf Basis eines Service-Kataloges Durchführung von Einzelbeschaffungen für besondere Arbeitsplätze Planung und federführende Durchführung von Rolloutszenarien für Hardware und Software unter Einbeziehung interner und externer Prozessbeteiligter Kommunikation von Veränderungen an die Justizbehörden Eigenverantwortliche und proaktive Pflege der Inventardatenbank Eigenverantwortliche und proaktive Verwaltung des Lizenzbestandes Die Grundlage Ihres Profils bildet ein einschlägiger Hochschul- bzw. Bachelorabschluss (z.B. Informatik oder Verwaltung) oder gleichwertige, in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen im IT- oder Verwaltungsumfeld, die einer Hochschulausbildung oder dem Abschluss einer anderen IT- oder verwaltungsnahen Disziplin entsprechen Sie verfügen über ein hohes Maß an organisatorischem und diplomatischem Geschick Sie sind hoch motiviert, lernbereit, teamfähig und eigeninitiativ Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse Ihre schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit ist sehr gut Sie verfügen über eingehende Kenntnisse der aktuellen Office-Anwendungen ein attraktiver Arbeitsplatz in der niedersächsischen Justiz tarifliches Entgelt: die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung bei Erfüllung der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags der Länder (TV-L) Jahressonderzahlung nach Maßgabe des TV-L (Weihnachtsgeld) ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle.
Zum Stellenangebot

stellvertretende Leitung (m/w/d) der Abteilung Zentrale Dienste und Verwaltung

Do. 17.09.2020
Hannover
Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissen­schafts­forschung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Länder geförderte außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit Sitz in Hannover und einer Außenstelle in Berlin. Das Institut mit rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist ein nationales und internationales Kompetenzzentrum für die Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Die wissenschaftlichen Abteilungen des DZHW betreiben erkenntnis- und problemorientierte Forschung zu aktuellen und langfristigen Entwicklungen auf allen Ebenen des Hochschul- und Wissenschaftssystems. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n STELLVERTRETENDE LEITUNG (m/w/d) DER ABTEILUNG „ZENTRALE DIENSTE UND VERWALTUNG“  Sie erwartet ein anspruchsvolles, vielseitiges Aufgabenfeld mit einem engagierten Team in einer wissenschaftlichen Einrichtung.Ihr Aufgabengebiet beinhaltet schwerpunktmäßig die stellvertretende Leitung der Abteilung „Zentrale Dienste und Verwaltung“ sowie die ständige Vertretung der Abteilungsleitung. Dazu gehören insbesondere folgende Aufgaben: Ständige Vertretung der Abteilungsleitung in den Bereichen Personal, Leitung und Koordinierung der Aufgabenerfüllung der Verwaltung Koordinieren der Budgetplanung, -bewirtschaftung und -kontrolle in Abstimmung mit der (administrativen) Geschäftsführung sowie Anleiten des zuständigen Personals Koordinieren der Bearbeitung grundsätzlicher Rechtsangelegenheiten (z. B. vertragsrechtliche, personalrechtliche, arbeitsrechtliche und steuerliche Angelegenheiten) für alle Abteilungen des DZHW sowie Anleiten des zuständigen Personals Eigenständiges Verhandeln von Kooperationsverträgen und weiteren Verträgen Wahrnehmung strategischer und konzeptioneller Aufgaben in Abstimmung mit der Geschäftsführung zur Entwicklung und Anpassung der finanziellen, materiellen und personellen Ressourcen sowie Arbeits- und Bewirtschaftungsmethoden, „ zur Erarbeitung interner Regelungen, Vorlagen und Berichterstattung, verantwortliche Gestaltung optimaler interner Organisations-, Kommunikations- und Managementstrukturen gemeinsam mit den zuständigen Arbeitseinheiten innerhalb des DZHW sowie zur Vorbereitung von Änderungen und Fortschreibung der Aufbau- und Ablauforganisation Vorbehaltlich des erforderlichen Beschlusses der Gesellschafterversammlung ist geplant, Gesamtprokura zur effizienten Aufgabenwahrnehmung zu erteilen.Wir erwarten  Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung in einem Studiengang der Wirtschafts-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaften oder vergleichbar Umfassende Kenntnisse im Arbeits-, Tarif-, Haushalts- und Verwaltungsrecht Umfassende betriebswirtschaftliche und kamerale Kenntnisse Mehrjährige Berufserfahrung – möglichst mit Leitungserfahrung – im Forschungsmanagement und in der Verwendung staatlicher Zuwendungen sowie Kenntnisse über universitäre bzw. außeruniversitäre Strukturen und Budgetverwaltung von institutioneller Förderung und Drittmitteln Kommunikative Persönlichkeit mit gewinnendem Auftreten und hoher Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit Wir bieten eine Vergütung nach den Tarifbedingungen des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) einschließlich der Sozialleistungen; die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis zu Entgeltgruppe 14 der Entgeltordnung zum TVöD. Es handelt sich um eine Stelle mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (39 Stunden); die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Je nach persönlicher Qualifikation werden individuelle Fortbildungsmöglichkeiten geboten. Flexible Arbeitszeitregelungen können vereinbart werden. Die Stelle ist für zwei Jahre befristet, eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Dienstort ist Hannover. Es sollte die Bereitschaft für Dienstreisen nach Berlin bestehen
Zum Stellenangebot

Teamleiter m/w/d Administration in Hannover

Mo. 14.09.2020
Hannover
Nordisch by nature - KONE wurde 1910 in Helsinki gegründet und gehört heute mit über 60.000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt zu einem der führenden Hersteller von Aufzügen, Rolltreppen und automatischen Türen weltweit. In Deutschland ist KONE heute mit über 40 Niederlassungen und rund 2.500 Beschäftigten vertreten. Unsere Mitarbeiter schätzen an uns das offene Miteinander, den Freiraum auch mal anders zu sein, Mobilität in jedem Sinne und das Vertrauen in ihre Person und Können. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Teamleiter m/w/d Administration in Hannover. In dieser Tätigkeit übernehmen Sie die Ausgestaltung und Führung eines leistungsfähigen Backoffice-Teams und tragen zum Erreichen der gemeinsam vereinbarten Ertrags-, Umsatz- und Qualitätsziele bei. Sie verfügen über relevante Berufserfahrungen und besitzen bereits Führungserfahrung? Dann werden Sie Teil von KONE und unserer Vision!   Fachliche und disziplinarische Führung eines leistungsfähigen Teams von 10 Mitarbeitern im Innendienst  Ständige Optimierung der angebotenen Services im Team hinsichtlich Kundenorientierung, Prozesstreue und Produktivitätszielen   Sicherstellen der Personalauswahl, Einarbeitung und erforderliche Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter Abstimmung der Einsatzplanung der Mitarbeiter   Gewährleitung der Kommunikation zwischen Ihren Mitarbeitern im zentralen Innendienst und internen Schnittstellen   Abgeschlossene Ausbildung an einer Fachhochschule (z.B. Betriebswirt) bzw. eine abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Führungserfahrung und Erfahrung in der Mitarbeitermotivation  Mehrjährige Berufserfahrung in einem ähnlichen Umfeld    Hohes Verantwortungsbewusstsein  Kunden- und Dienstleistungsorientierung Ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft  Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse Bei uns gestalten Sie Ihren Arbeitsalltag eigenverantwortlich und flexibel. Sie überwachen die Qualität der Abwicklung interner Geschäftsvorfälle und leiten Maßnahmen zur Einhaltung dieser ein. Profitieren Sie von einer Bezahlung nach dem Tarifvertrag der IG Metall inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tagen Urlaub sowie weiteren zahlreichen Vorteilen: Unbefristeter Arbeitsplatz:  In einem innovativen und kollegialen Konzernumfeld Ausstattung: ein Notebook sowie ein Smartphone Einarbeitung: Begleitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen während Ihrer „ersten Schritte“ bei KONE Persönliche Weiterentwicklung: Attraktives Schulungsangebot in unserer KONE Academy und Unterstützung bei beruflicher Fortbildung Parken & Infrastruktur: Kostenfreie Parkmöglichkeiten oder nutzen Sie unser kostengünstiges Job Ticket, die Straßenbahn befindet sich direkt vor der Tür  Verpflegung: Kostenfreie Getränke wie Wasser, Kaffee und Tee sowie frisches Obst Teamevents: gemeinsame Ausflüge z.B. in den Trampolinpark oder zum Lasertag stärken das Wir-Gefühl Weitere Benefits: Unfallversicherung 24/7
Zum Stellenangebot

Auszubildende/r zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek (m/w/d)

Fr. 21.08.2020
Langenhagen, Hannover
Bei der Stadt Langenhagen wird zum 01.08.2021 ein/eine Auszubildende/r zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste -  Fachrichtung Bibliothek (m/w/d) (Ausschreibungsnummer 3911) gesucht. Sie sind an einer vielfältigen und sinnstiftenden Tätigkeit interessiert? Ihnen ist ein zukunftssicherer Arbeitsplatz nach der Ausbildung wichtig? Der Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern interessiert Sie? Sie arbeiten gerne strukturiert? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr!Bei der dreijährigen Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste handelt es sich um einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Es erwartet Sie eine moderne, hochwertige und praxisorientierte Ausbildung in der Bibliothek der Stadt Langenhagen. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden Ihnen an der Multi-Media Berufsbildenden Schule in Hannover näher gebracht. Während der praktischen Ausbildung werden u.a. folgende Tätigkeiten ausgeführt: Recherche in Datenbanken und –netzen Beschaffung, Erwerb, Erfassung und Erschließung von Medien, Informationen und Daten Sicherung von Medienbeständen und sonstigen Informationsträgern Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen Information, Beratung und Betreuung von Kunden und Benutzern Bearbeitung von Medien nach Regeln der formalen Erfassung und Mitwirkung bei der inhaltlichen Erschließung Bibliothekstechnische Ausstattung von Medien und Ordnung und Verwaltung von Beständen Bearbeitung von Ausleihen, Rücknahmen, Mahnungen und Vorbestellungen Sekundarabschluss I – Realschule Hohe Bereitschaft zum eigenständigen Lernen Hohes Maß an Konzentration und an sorgfältiger Arbeitsweise Ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse Schnelles Orientierungsvermögen Teamfähigkeit Urteils- und Durchsetzungsvermögen Verhandlungs- und Präsentationsgeschick, sowie freundliches Auftreten Flexibilität, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit Erfolgreiche Teilnahme am Eignungstest Tarifliche Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD von zurzeit 1.018 € bis zu 1.114 € monatlich (brutto, Vollzeitbeschäftigung) Tariflicher Urlaub von 30 Tagen bei einer 5-Tagewoche Jahressonderzahlung Kompetente und hilfsbereite Ausbilder/innen vor Ort Ein betriebliches Gesundheitsmanagement Gute Zukunftsperspektiven
Zum Stellenangebot

Praktikant (w/m/d) im Prozess- und Demandmanagement

Fr. 21.08.2020
Platz, Unterfranken, Groß Buchholz
Die VHV Gruppe / ist ein gewachsener Konzern von Spezialisten für Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Mit ihren Marken VHV Versicherungen und Hannoversche ist sie ein kompetenter und zukunftsorientierter Partner für Versicherte und Vermittler. Für unseren Erfolg setzen wir auf die Stärken unserer rund 3.200 Beschäftigten. Im letzten Jahr nahm die VHV Gruppe rund 3,2 Mrd. Euro verdiente Bruttobeiträge ein und zählte insgesamt über 10 Mio. Verträge. Praktikant (w/m/d) im Prozess- und Demandmanagement am Standort Hannoverzum nächstmöglichen Zeitpunkt Referenznummer: 1969 Unterstützung bei der Durchführung einer Ausschreibung für die Vergabe von Druckdienstleistungen Mitwirken bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, der Prüfung von Angeboten und der Finalisierung des Vertragsabschlusses Begleitung der technischen und organisatorischen Anbindung der Druckdienstleister Mitwirken bei der Erstellung von Präsentationsvorlagen Operative Unterstützung im Tagesgeschäft Studium der Wirtschaftswissenschaften, BWL, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungswissenschaft oder ähnliches Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in neue fachliche Bereiche Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem zukunftsorientierten Unternehmen. Sie haben bei uns die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten und gleichzeitig von einem erfahrenen Team zu lernen. Das Praktikum sollte 4 Monate oder länger dauern.
Zum Stellenangebot

Stadtinspektor-Anwärter/-innen (Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung oder Ver-waltungsbetriebswirtschaft) (m/w/d)

Do. 20.08.2020
Langenhagen, Hannover
Bei der Stadt Langenhagen werden zum 01.08.2021 Stadtinspektor-Anwärter/-innen (Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft) (m/w/d) (Ausschreibungsnummer 9433) gesucht. Sie sind an einer vielfältigen und sinnstiftenden Tätigkeit interessiert? Ihnen sind ein zukunftssicherer Arbeitsplatz und Aufstiegschancen nach dem dualen Studium wichtig? Sie interessieren sich für juristische, betriebswirtschaftliche und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge und Sachverhalte? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr!Die Stadtinspektor-Anwärter/-innen absolvieren ein dreijähriges duales Studium Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft – im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Es erwartet Sie ein modernes, hochwertiges und praxisorientiertes duales Studium in einer Kommunalverwaltung. Die theoretischen Studientrimester werden an der kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen am Standort Hannover absolviert. Während der praktischen Studientrimester werden u.a. folgende Tätigkeiten ausgeführt: Gutachterliche Prüfung rechtlicher Sachverhalte Verwaltungsverfahren durchführen Akten führen und Vorgänge bearbeiten Listen erstellen und führen Entscheidungsvermerke verfassen Bescheide auf Grundlage einer rechtlichen Prüfung fertigen Umgang mit EDV Berechnungen durchführen bspw. für Beschaffungsvorgänge Auskünfte erteilen und gegebenenfalls beratend tätig sein Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife oder gleichwertiger Bildungsabschluss Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates beziehungsweise die von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz Gesundheitliche Eignung Gewähr für jederzeitiges Eintreten für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes Die nach Landesrecht vorgeschriebene Befähigung (u. a. das 40. Lebensjahr, als schwerbehinderter Mensch das 45. Lebensjahr, noch nicht vollendet) Keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis Hohe Bereitschaft zum eigenständigen Lernen, insbesondere während des Studiums Mindestens ausreichende Mathe- und Deutschkenntnisse Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit Urteils- und Durchsetzungsvermögen Verhandlungs- und Präsentationsgeschick sowie freundliches Auftreten Flexibilität, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit Dienstleistungsorientierung sollte für Sie selbstverständlich sein Erfolgreiche Teilnahme am Eignungstest Verbeamtung als Beamter auf Widerruf Anwärterbezüge in Höhe von zurzeit 1.269,74 € monatlich (brutto) Urlaub von 30 Tagen Vielseitige Einsatzmöglichkeiten, gern auch nach Ihren Interessen (drei Ausbildungsabschnitte in verschiedenen Bereichen der Verwaltung während der Praxistrimester) Kompetente und hilfsbereite Ausbilder/innen vor Ort Flexible Arbeitszeit Betriebliches Gesundheitsmanagement (inkl. Betriebssport) Gute Zukunftsperspektiven und Aufstiegschancen Regelmäßiges Feedback in Form von Praxisbeurteilungen
Zum Stellenangebot


shopping-portal