Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte: 5 Jobs in Oberhausen

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 5
  • Vollzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
Weitere: Ärzte

Leitender Arzt/Leitende Ärztin (m/w/d) für rund 40 Beschäftigte für unseren Sozialmedizinischen Dienst zum 01.09.2021

Do. 21.01.2021
Gelsenkirchen
Wir sind ... die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Zu unserem Verbundsystem gehören die Rentenversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Seemannskasse und ein medizinisches Netz aus Krankenhausbeteiligungen, Reha-Kliniken, niedergelassenen Ärzten und Sozialmedizinischen Diensten. Außerdem betreuen wir durch die Minijob-Zentrale alle geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse und sind Träger der Bundesfachstelle Barrierefreiheit. Sie wünschen sich ... eine berufliche Alternative zum Klinik- oder Praxisalltag – ohne Wochenenddienste oder Rufbereitschaft, dafür mit flexiblen Arbeitszeiten und in Festanstellung. Dann sind Sie bei uns richtig! Innerhalb des medizinischen Kompetenznetzes der Knappschaft-Bahn-See (KBS) sind wir ein bundesweit tätiger, unabhängiger Dienstleister für medizinische Gutachten. Unsere Teams bestehen aus Ärztinnen und Ärzten verschiedenster Fachrichtungen und Altersgruppen, Pflegefachkräften, medizinisch-technischen Assistentinnen und Assistenten und Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern.umfasst die Leitung der Dienststelle sowie Begutachtungen im Rentenverfahren und bei Anträgen auf medizinische und berufliche Rehabilitationsmaßnahmen, im Hinblick auf Dienst- bzw. Arbeitsunfähigkeit sowie im Rahmen der Pflegeversicherung.gut im Umgang mit Menschen. Von den Bewerbern/-innen werden die sozialmedizinische Zusatzqualifikation und eine mehrjährige ärztliche Tätigkeit im klinischen Bereich erwartet. Die mit der Position verbundenen Anforderungen im Hinblick auf Organisationsvermögen und Führungskompetenz sind Gegenstand eines besonderen Auswahlverfahrens. Für Controlling-Aufgaben werden Kenntnisse und Fachwissen i. S. DRG/OPS-Kodierung erwartet.einen modernen Arbeitsplatz mit vielen Möglichkeiten zur Weiterbildung und eine leistungsgerechte Vergütung nach EG V des Tarifvertrags mit dem Marburger Bund (TV-Ärzte-SMD/DRV KBS) bzw. A 16 Bundesbesoldungsordnung (BBesO). Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Darüber hinaus geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Ausübung von Nebentätigkeiten. Aufgrund unserer hervorragenden technischen Ausstattung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse in der Sonographie (kardiovaskulär, abdominal), bei elektro­kardiographischen Ruhe- und Belastungsuntersuchungen, bei der Bodyplethysmographie sowie in der Audiometrie und im Sehtest weiterhin anzuwenden bzw. zu erweitern. Wir fördern ... die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und werden seit 2005 mit dem Zertifikat „auditberufundfamilie“ ausgezeichnet. Wir gewährleisten ... die berufliche Förderung von Frauen. Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See hat sich diese zum Ziel gesetzt und ist deshalb in diesem Bereich, in dem der Anteil weiblicher Beschäftigter unterrepräsentiert ist, besonders an den Bewerbungen von Frauen interessiert. Wir sind an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen interessiert und berücksichtigen diese besonders bei gleicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Arzt (w/m/d) für das Ressort Amtsärztlicher Dienst

Mi. 13.01.2021
Recklinghausen
Der Kreis Recklinghausen ist mit 620.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Kreis Deutschlands. Er ist der ebenso städtische wie grüne nördliche Teil der Metropolregion Ruhr. Der Kreis Recklinghausen verfügt über eine große Bandbreite an Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel in Verbindung mit Wissenschaft und Lehre. Der Kreis Recklinghausen als Arbeitgeber für mehr als 2.000 Beschäftigte versteht sich als modernes und bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Ein abwechslungsreicher, familienfreundlicher und sicherer Arbeitsplatz machen den Kreis Recklinghausen zu einem attraktiven Arbeitgeber. Wir suchen zur Bereicherung unseres starken Teams im Fachdienst 53- Gesundheit zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Ärztin/einen Arzt (w/m/d) für das Ressort Amtsärztlicher Dienst. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit der nachgewiesenen Qualifikation nach EG 14 bzw. EG 15 TVöD. Für Beamte ist die Stelle nach A 14 LBesG NRW ausgewiesen. Die Stelle ist teilbar, sofern ein Abstimmungsbedarf eingehalten werden kann.Der amtsärztliche Dienst ist u.a. zuständig für amtsärztliche und sozialmedizinische Gutachten, Prüfungen in nichtakademischen Heilberufen, Überprüfungen von Heilpraktiker*innen und die Aufsicht über Einrichtungen des Gesundheitswesens.Die Tätigkeit im amtsärztlichen Dienst erfordert, neben einem abgeschlossenen Studium der Medizin mit deutscher Approbation, gute allgemeinmedizinische und sozialmedizinische Kenntnisse. Von Vorteil ist eine mehrjährige Tätigkeit im öffentlichen Gesundheitsdienst, eine abgeschlossene Facharztweiterbildung z.B. Innere Medizin, Allgemeinmedizin oder Öffentliches Gesundheitswesen und Erfahrungen in der Begutachtung. Willkommen sind Bewerber*innen mit Engagement für fachspezifische und fachübergreifende Themenbereiche, mit Interesse auch an bevölkerungs-medizinischen Fragestellungen und der Motivation, den öffentlichen Gesundheitsdienst zukunftsfähig mitzugestalten. Vorausgesetzt werden ferner die Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung einzusetzen. ein gesichertes unbefristetes Arbeitsverhältnis Selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Voll- sowie Teilzeitbeschäftigung, ein attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit eine moderne, kooperative Führungskultur vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten ein fortschrittliches betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement kostenfreie Parkmöglichkeiten am Kreishaus eine Kantine und Cafeteria im TVöD eine Jahressonderzahlung und eine jährliche Leistungsprämie sowie eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse bei Vorliegen der Voraussetzungen die Möglichkeit einer Zulagenzahlung Der Kreis Recklinghausen unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von geeigneten Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Diese Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Zum Stellenangebot

Arzt (w/m/d) als Teamleitung Infektions- und Ortshygiene sowie Tuberkulosefürsorge

Mi. 13.01.2021
Recklinghausen
Der Kreis Recklinghausen ist mit 620.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Kreis Deutschlands. Er ist der ebenso städtische wie grüne nördliche Teil der Metropolregion Ruhr. Der Kreis Recklinghausen verfügt über eine große Bandbreite an Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel in Verbindung mit Wissenschaft und Lehre. Der Kreis Recklinghausen als Arbeitgeber für mehr als 2.000 Beschäftigte versteht sich als modernes und bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Ein abwechslungsreicher, familienfreundlicher und sicherer Arbeitsplatz machen den Kreis Recklinghausen zu einem attraktiven Arbeitgeber. Wir suchen zur Bereicherung unseres starken Teams im Fachdienst 53- Gesundheit zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Ärztin/einen Arzt (w/m/d) als Teamleitung Infektions- und Ortshygiene sowie Tuberkulosefürsorge. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit der nachgewiesenen Qualifikation nach EG 14 bzw. EG 15 TVöD. Für Beamte ist die Stelle nach A 14 LBesG NRW ausgewiesen. Die Stelle ist teilbar, sofern ein Abstimmungsbedarf eingehalten werden kann. Leitung in personeller, fachlicher und organisatorischer Hinsicht des Teams mit den Aufgaben Infektions- und Ortshygiene sowie Tuberkulosefürsorge Fachliche Anleitung/Begleitung von Regel- und Anlassbegehungen in verschiedenen Einrichtungen Beratung- und Ermittlungstätigkeiten bei Infektionskrankheiten zur Feststellung der Infektionsquelle und Anordnung von Maßnahmen zur Unterbrechung der Infektionskette Aufgaben der Tuberkulosefürsorgestelle infektionshygienische Überwachung von Einrichtungen, insbesondere des ambulanten Operierens Mitwirkung bei den allgemeinen infektionsepidemiologischen und umwelthygienischen Aufgaben ein abgeschlossenes Studium der Medizin mit deutscher Approbation wünschenswert sind: Erfahrungen im Fachbereich Hygiene, Mikrobiologie oder Öffentliches Gesundheitswesen eine abgeschlossene Facharztweiterbildung z.B. Innere Medizin, Allgemeinmedizin oder Öffentliches Gesundheitswesen Unsere Erwartungen: Führungs- und Sozialkompetenz Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative und Überzeugungsvermögen selbstständiges, verantwortungsbewusstes und kundenorientiertes Arbeiten sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B die Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung einzusetzen Wir freuen uns über Bewerber*innen mit Engagement für fachspezifische und fachübergreifende Themenbereiche, mit Interesse auch an bevölkerungs-medizinischen Fragestellungen und der Motivation, den öffentlichen Gesundheitsdienst zukunftsfähig mitzugestalten. ein gesichertes unbefristetes Arbeitsverhältnis eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Voll- sowie Teilzeitbeschäftigung, ein attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit eine moderne, kooperative Führungskultur vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten ein fortschrittliches betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement kostenfreie Parkmöglichkeiten am Kreishaus eine Kantine und Cafeteria im TVöD eine Jahressonderzahlung und eine jährliche Leistungsprämie sowie eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse bei Vorliegen der Voraussetzungen die Möglichkeit einer Zulagenzahlung Der Kreis Recklinghausen unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von geeigneten Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Diese Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Zum Stellenangebot

Projektmanager*in (m/w/d) Medizintechnologie und Gesundheitsversorgung

Mi. 13.01.2021
Bochum
Die MedEcon Ruhr GmbH widmet sich seit bereits mehr als zehn Jahren der Betreuung gesundheitsbezogener Kooperationen und dem Management innovativer Projekte in NRW. Das Zusammenwirken unterschiedlichster Unternehmen, Einrichtungen und Berufsgruppen aus dem gesamten Spektrum des Themenfeldes „Gesundheit“ ist ihr wesentliches Anliegen. Mit mehr als 170 Mitgliedern bildet sie das Netzwerk der Gesundheitsmetropole Ruhr und damit eines der größten und agilsten der Republik. Im Mandantenauftrag sucht conQuaesso® JOBS zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit in Bochum eine*n Projektmanager*in(m/w/d) Medizintechnologie und Gesundheitsversorgung. Eigenverantwortliche Durchführung von Projektarbeiten Übernahme von Projektsteuerungsfunktionen Akquisition und konzeptionelle Entwicklung neuer Projekte Konzipierung und Betreuung von Netzwerken Präsentation von Projektinhalten innerhalb und außerhalb des MedEcon-Netzwerks Studium mit medizintechnologischen, biomedizinischen und/oder gesundheitswissenschaftlichen Bezügen Mehrjährige Berufserfahrung in medizintechnologischen und/oder biomedizinischen Innovationsprozessen Gute Kenntnisse des Gesundheitssystems und der Rahmenbedingungen medizintechnologischer Innovation Hohe konzeptionelle Auffassungsgabe und gute Ausdrucksfähigkeit Langfristig angelegte, abwechslungsreiche Aufgabe in unbefristeter Anstellung Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten und Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team Hoher Gestaltungsspielraum für richtungsweisende Ideen und Initiativen Attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVöD
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter der Geschäftsstelle der Ethik-Kommission (m/w/d)

Di. 12.01.2021
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. In der Geschäftsstelle der Ethik-Kommission ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Mitarbeiterin/s der Geschäftsstelle der Ethik-Kommission (m/w/d) (Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Prüfung unterschiedlicher Anträge auf Beratung von Forschungsvorhaben aus allen medizinischen Fachgebieten auf Vollständigkeit, Vergleich der zugehörigen Patientendokumente mit den Studienbeschreibungen und Beurteilung der Verständlichkeit und Relevanz Erstellung von Voten und Mängelschreiben in enger Zusammenarbeit mit dem Vorsitz der Kommission Beratung von Antragstellern in deutscher und englischer Sprache Sichtung und Ordnung der Eingaben von Mitgliedern der Kommission und Sachverständigen Prüfung der Umsetzung hingewiesener Mängel in Anträgen Vorprüfung von Meldungen unerwünschter Ereignisse einer klinischen Prüfung überarbeiteter Forschungsprotokolle oder Erweiterungsanträge Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Humanmedizin, Medizinmanagement, Naturwissenschaften oder ein vergleichbares Studium Erfahrungen im oben genannten Gebiet sowie Interesse an der wissenschaftlichen Forschung Kenntnisse im Bereich medizinisch-klinischer Forschung sind wünschenswert Erfahrungen im Rahmen ärztlicher Tätigkeiten sind von Vorteil Gute Englischkenntnisse Eigenverantwortliches Arbeiten und aufgeschlossenes Wesen gegenüber Neuem Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest.
Zum Stellenangebot


shopping-portal