Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte: 3 Jobs in Zwickau

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Weitere: Ärzte

Berater*in Betriebliches Eingliederungsmanagement/ BEM-Plus-Berater*in (w/m/d)

So. 14.08.2022
Chemnitz, Leipzig, Gera, Dresden
Referenzcode: 937 Gesellschaft: AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Als BEM-Berater*in verstehen Sie BEM als Chance, Mittel und Wege zu finden, damit die Mitarbeiter*innen unserer Kunden, nach einer Erkrankung oder einem Unfall wieder auf die Beine kommen. Sie führen das persönliche Erstgespräch virtuell oder auch direkt bei unseren Unternehmen vor Ort. Die Versendung der Schreiben, die Aktenanlage und Erstterminvereinbarung erfolgt zentral, darum brauchen Sie sich nicht kümmern. Sie sortieren nach der Situationsanalyse Ideen für mögliche Maßnahmen in weiteren Kontakten, organisieren bei Notwendigkeit Fallkonferenzen zur Entscheidungsfindung mit allen relevanten internen und ggf. externen Beteiligten und unterstützen bei der Umsetzung der gefundenen Lösungen bis hin zum Abschlussgespräch. Sie übernehmen die Beratung zur Implementierung auf der Organisations- und Prozessebene als Partner*in für unsere Kunden*innen (Auftraggeber*in) und die ggf. vorhandene Interessenvertretung. Sie informieren, planen, reagieren hören zu bei potentiellen Neukunden gemeinsam mit unserem Vertrieb und verstehen es, BEM als komplexen Ansatz in Schulungen und Workshops zu vermitteln. Ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie, Sozialwissenschaften oder Gesundheitswissenschaften Idealerweise Zusatzqualifikation als Disability Manager, betrieblicher Gesundheitsmanager oder Fallmanager Mehrjährige Erfahrung im betrieblichen Eingliederungsmanagement, im Personalbereich oder bei Krankenkassen Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht, in Arbeitsschutzvorschriften und dem Gesundheitsschutz Kommunikationsstärke, Kundenorientierung und Beratungskompetenz Führerschein der Klasse B zur Ausübung der Tätigkeit im Innendienst und Außendienst Alles auf einen Blick: In der Einarbeitung bereiten wir Sie auf unsere Kunden vor, in den persönlichen Erfahrungsaustauschen im BEM-Team erfolgt nicht nur Wissensaustausch zu fachlichen Themen sondern auch die Möglichkeit für individuelle Fallbesprechungen besteht jederzeit. Und wir fördern die professionsübergreifende Zusammenarbeit in unseren Präventionsteams. Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Berater*in Betriebliches Eingliederungsmanagement/ BEM-Plus-Berater*in (w/m/d)

So. 14.08.2022
Chemnitz, Dresden, Leipzig, Gera
Referenzcode: 936 Gesellschaft: AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Als BEM-Berater*in verstehen Sie BEM als Chance, Mittel und Wege zu finden, damit die Mitarbeiter*innen unserer Kunden, nach einer Erkrankung oder einem Unfall wieder auf die Beine kommen. Sie führen das persönliche Erstgespräch virtuell oder auch direkt bei unseren Unternehmen vor Ort. Die Versendung der Schreiben, die Aktenanlage und Erstterminvereinbarung erfolgt zentral, darum brauchen Sie sich nicht kümmern. Sie sortieren nach der Situationsanalyse Ideen für mögliche Maßnahmen in weiteren Kontakten, organisieren bei Notwendigkeit Fallkonferenzen zur Entscheidungsfindung mit allen relevanten internen und ggf. externen Beteiligten und unterstützen bei der Umsetzung der gefundenen Lösungen bis hin zum Abschlussgespräch. Sie übernehmen die Beratung zur Implementierung auf der Organisations- und Prozessebene als Partner*in für unsere Kunden*innen (Auftraggeber*in) und die ggf. vorhandene Interessenvertretung. Sie informieren, planen, reagieren hören zu bei potentiellen Neukunden gemeinsam mit unserem Vertrieb und verstehen es, BEM als komplexen Ansatz in Schulungen und Workshops zu vermitteln. Ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie, Sozialwissenschaften oder Gesundheitswissenschaften Idealerweise Zusatzqualifikation als Disability Manager, betrieblicher Gesundheitsmanager oder Fallmanager Mehrjährige Erfahrung im betrieblichen Eingliederungsmanagement, im Personalbereich oder bei Krankenkassen Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht, in Arbeitsschutzvorschriften und dem Gesundheitsschutz Kommunikationsstärke, Kundenorientierung und Beratungskompetenz Führerschein der Klasse B zur Ausübung der Tätigkeit im Innendienst und Außendienst Alles auf einen Blick: In der Einarbeitung bereiten wir Sie auf unsere Kunden vor, in den persönlichen Erfahrungsaustauschen im BEM-Team erfolgt nicht nur Wissensaustausch zu fachlichen Themen sondern auch die Möglichkeit für individuelle Fallbesprechungen besteht jederzeit. Und wir fördern die professionsübergreifende Zusammenarbeit in unseren Präventionsteams. Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Fachärztinnen / Fachärzte (m/w/d) im Fachbereich Stationäre Begutachtung

Mi. 03.08.2022
Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau, Bautzen
Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) setzt sich für eine gute und gerechte Gesundheitsversorgung der Menschen ein. Das bedeutet viel Verantwortung – und wir übernehmen sie gerne. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung ist ein regional organisiertes Dienstleistungsun-ternehmen für die Sozialversicherung im Freistaat Sachsen. Mit mehr als 650 Mitarbeitern an fünf Standorten erfüllen wir umfangreiche Beratungs- und Begut­achtungsaufgaben und bringen gleichzeitig unseren medizinischen Sachverstand aktiv in die Weiterentwicklung des Gesund-heitswesens im Freistaat Sachsen ein. Sie suchen eine Alternative zu Klinik oder Praxis? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen an den Standorten Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau oder Bautzen Fachärztinnen / Fachärzte (m/w/d) im Fachbereich Stationäre Begutachtung (Kennziffer: 2022/59-SÄG) Sie übernehmen nach einer intensiven Einarbeitung anspruchsvolle Beratungs- und Begutachtungsaufgaben. Hierfür bringen Sie die klinische Expertise Ihres Fachgebietes ein. Zu Ihren wichtigsten Aufgaben zählen:  Beratung und Begutachtung für die gesetzlichen Krankenkassen nach dem Sozialgesetzbuch V (in den Bereichen DRG, Strukturprüfungen und Prüfungen nach Qualitätskontrollrichtlinien) Erstellung von sozialmedizinischen Gutachten nach Aktenlage oder im Rahmen von Vor-Ort-Begehungen   Erstellung von sozialmedizinischen Gutachten in Sozialgerichtsverfahren   Kontaktpflege mit den externen Gutachterinnen / Gutachtern   Mitarbeit in fachrichtungsübergreifenden Projekten   bei Interesse Möglichkeit der themenbezogenen Mitarbeit in Gremien auf Bundesebene In Ihrer Arbeit werden Sie von unseren erfahrenen Medizinischen Kodierfachkräften und dem Team Auftragsmanagement/  Kommunikation unterstützt. Die Begutachtungen finden im Dienst, im mobilen Arbeiten und in den Kliniken / Krankenhäusern statt. ärztliche Approbation und abgeschlossene Facharztausbildung mehrjährige Erfahrung als Fachärztin / Facharzt im klinischen Bereich, im vertragsärztlichen Bereich oder in sonstigen sozialmedizinischen Bereichen   gute Kenntnisse im Umgang mit PC-Standardanwendungen   hohe Fachkompetenz sowie ausgeprägte Eigenverantwortung und Zuverlässigkeit   kollegialer, lösungsorientierter Arbeitsstil und offene Kommunikationsweise   vollständiger Impfschutz gegen COVID-19 und Masern Als Arbeitgeber sind wir uns unserer Verantwortung für unsere Mitarbeiter bewusst und möchten sie durch entsprechende Arbeitsbedingungen bestmöglich unterstützen. Als Ärztliche/r Gutachter/in finden Sie bei uns: eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit   die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre   einen hohen Digitalisierungsgrad   umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, u. a. Erwerb der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“   ein etabliertes Gleitzeitmodell mit flexibler Arbeitszeit   keine Wochenend-, Bereitschafts- oder Nachtdienste   eine ausgeglichene Work-Life-Balance, u. a. durch Teilzeitmodelle und 30 Tage Urlaub / Jahr   ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen interessanten Angeboten   eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag MD   attraktive finanzielle Zusatzleistungen (Vermögenswirksame Leistungen, 13. Gehalt, Betriebliche Altersvorsorge)   eine moderne Arbeitsumgebung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: