Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte: 2 Jobs in Glashuetten

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Transport & Logistik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
Weitere: Ärzte

Arzt (m/w/d) am Flughafen Frankfurt

Do. 14.01.2021
Frankfurt am Main
Wir, die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, sind Eigentümerin und Betreiberin eines der größten europäischen Verkehrsflughäfen und der größte deutsche Airport-Konzern. Flexibilität, Präsenz und Kundenorientierung im globalen Netzwerk des Luftverkehrs sind unsere Stärken. Unsere Kernkompetenz liegt im integrierten Know-how aus einer Hand.Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestimmen durch ihre Vielfalt, ihr Können und Engagement in hohem Maß unseren Erfolg. Sie sind die zentrale Kraft für die Weiterentwicklung unseres hochwertigen und vielfältigen Dienstleistungsangebotes. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Medizinische Dienste – Notfallambulanz/Flughafenklinik suchen wir befristet bis zum 31.12.2021 einen Arzt (m/w/d) am Flughafen FrankfurtDurchführung medizinischer Maßnahmen im Rahmen der Corona-PandemiebewältigungUntersuchungen auf Wunsch von Reisenden bzw. Airlines, inkl. Sars-CoV-2 DiagnostikAufrechterhaltung der ärztlichen Versorgung am Flughafen FrankfurtDurchführung von Tätigkeiten im Rahmen der Corona-Testaktivitäten für Mitarbeiter, Passagiere und BesucherAbgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin; (Zusatzbezeichnung wünschenswert)Gute Kenntnisse der Impf- und Reisemedizin wünschenswertSehr gute Ausdrucksweise und gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftGute MS-Office KenntnisseInteresse an der Allgemein- und NotfallmedizinHohe soziale Kompetenz, verantwortungsvolles Denken und Handeln und EntscheidungsfähigkeitSicheres Auftreten, Kundenorientierung, Sozialkompetenz und Einfühlungsvermögen sowie Kommunikationsfähigkeit und Organisationgeschick
Zum Stellenangebot

Arzt als Wissenschaftlicher Referent (m/w/d)

Mi. 13.01.2021
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Die Studiengänge der Medizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psychologischen Psychotherapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. Der Inhalt bundeseinheitlicher Prüfungen definiert einen deutschlandweiten Standard. Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor weit über 40 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufszulassung an bundesweite schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu. Perspektivisch wird das Aufgabengebiet des IMPP um eine Prüfung in der Zahnmedizin sowie durch eine anwendungsorientierte Parcoursprüfung für die reformierte Psycho­therapie­ausbildung erweitert werden. Das Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) ist daher über Jahrzehnte die mit den schriftlichen Prüfungen beauftragte Einrichtung, die für die Prüfungsinhalte, die Gegenstandskataloge zu den Prüfungen, Prüfungsauswertung sowie angewandte Prüfungsforschung zuständig ist. Die Neuausrichtung des IMPP schließt die Weiterentwicklung von Gegenstandskatalogen, die konzeptionelle Weiterentwicklung von Prüfungen zur Stärkung der Wissenschafts-, Kommunikations- und inter­pro­fessio­nellen Kompetenzen in den Gesundheitsberufen und die Validierung von Prüfungsinhalten u.a. anhand von Versorgungsdaten (z.B. in Zusammenarbeit mit Versorgungsträgern, Fachgesellschaften, Fakultäten, Politik und Landesärztekammern) mit ein. Im Masterplan Medizinstudium 2020 wird eine kompetenz- und praxisorientierte Ausrichtung der deutschen Staats­examina festgelegt, die in der Konsequenz eine grundlegende Neuausrichtung der bisherigen Konzeption der Staatsexamina erfordert. Vor diesem Hintergrund sucht der Fachbereich Medizin (Fachbereichsgruppe: Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ärzte als Wissenschaftliche Referenten (m/w/d) Konzeption und Umsetzung der neuen, kompetenzorientierten Schwerpunktsetzung für den bundes­einheitlichen Ersten Abschnitt der schriftlichen Ärztlichen Prüfung (M1) im Sinne des Masterplans Medizinstudium 2020 u.a. mit der verstärkten Verknüpfung klinisch-theoretischer Aspekte mit klinischen Inhalten Erarbeitung von Examensfragen für den Ersten Abschnitt der schriftlichen Ärztlichen Prüfung in enger Zusammenarbeit mit den als IMPP-Sachverständige berufenen Hochschullehrern Wissenschaftliche Fundierung der Prüfungsaufgaben und ihrer Lösungen bzw. Distraktoren durch u.a. syste­matische Literaturrecherche Erstellung schriftlicher Stellungnahmen zu den Prüfungsaufgaben in Zusammenarbeit mit dem Justiziariat Vor- und Nachbereitung sowie Mitwirkung an Sachverständigensitzungen zur Erstellung von Prüfungsaufgaben Hochschulabschluss in Humanmedizin und Approbation als Arzt (m/w/d) Wünschenswert ist eine Facharztanerkennung in einem vorklinischen oder klinischen Fachgebiet und Promotion Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Analytisches, strategisches und wissenschaftliches Denken und Arbeiten Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie hohe Motivation Vortrags-, Präsentations- sowie Moderationskenntnisse und -erfahrung Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten interprofessionellen Team mit fächerübergreifender, interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzu­wirken Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen, (z.B. mobiles Arbeiten, Telearbeit) Hohe Arbeitsplatzsicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz / Wiesbaden Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraus­setzungen nach Entgeltgruppe 14 TV-L. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bitte teilen Sie uns ggf. mit, zu welchem prozentualen Anteil einer Vollzeitstelle Sie arbeiten möchten. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt. Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal