Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte: 5 Jobs in Groß-Gerau

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Medizintechnik 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
Weitere: Ärzte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w/d) im Bereich der Rehabilitation von Amputierten

Mi. 16.06.2021
Wiesbaden
Wir suchen für unser MEDIAN Reha-Zentrum Wiesbaden Sonnenberg einen Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w/d) im Bereich der Rehabilitation von Amputierten Verantworten Sie die Durchführung des richtungsweisenden Forschungsprojekts im Bereich der Rehabilitation von Amputier­ten und deren prothetischer Versorgung zusammen mit Ottobock – dem weltweiten Innovationsführer im Bereich der Technischen Orthopädie und MEDIAN, dem größten privaten Anbieter in der Reha-Medizin in Deutschland. Leiten Sie das Forschungsprojekt „Wirksamkeitsnachweis einer optimierten frühfunktionellen Rehabilitation nach transfemoralen Amputationen bei Menschen mit geringem Mobilitätsgrad (I-II)“ Analysieren Sie den Status Quo anhand von Literatur, Datenbanken und persönlichen Interviews Erarbeiten Sie den Forschungsplan unter Berücksichtigung klinischer und sozio-ökonomischer Komponenten Erheben Sie Daten und analysieren sowie interpretieren Sie diese Betreuen Sie unsere Patienten (m/w/d) im Forschungsprojekt Verfassen Sie wissenschaftliche Publikationen, Studienprotokolle und Präsentationen Promovieren Sie in Kooperation mit der Universität Mainz Helfen Sie mit dem Projekt, Menschen Ihre Mobilität zurück zu geben und deren Unabhängigkeit und Lebensqualität zu verbessern Sie verfügen über einen Hochschulabschluss, der zur Promotion berechtigt, idealerweise in Orthobionik, Sportwissenschaften, Physiotherapie oder Medizin, sowie weitreichende biomechanische Kenntnisse Direkte und verantwortungsvolle Beteiligung an einer richtungsweisenden Partnerschaft zweier Qualitätsführer in den Bereichen Prothetik (Ottobock) und Rehabilitation (MEDIAN) Einzigartige Möglichkeit zur Promotion in einer wissenschaftlich-industriellen Kooperation Umfangreiche Einweisung zu Technik und Funktion der projektrelevanten Prothesenpassteile Überdurchschnittliche Vergütung Spaß und Begeisterung in einem dynamischen, multiprofessionellen Team
Zum Stellenangebot

Ärztinnen und Ärzte in freiberuflicher Tätigkeit (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Neu-Isenburg
Das Ziel der International SOS Unternehmensgruppe ist es, Mitarbeiter von Kunden weltweit vor Bedrohungen für Gesundheit und Sicherheit zu schützen. Wo auch immer mobile Mitarbeiter wie Geschäftsreisende und Entsandte sich aufhalten, International SOS liefert Lösungen für Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden, um das Wachstum und die Produktivität von Unternehmen zu fördern. Bei extremen Wetterbedingungen, einer Epidemie oder einem Sicherheitsvorfall reagiert International SOS sofort und gibt den Reisenden und ihren Arbeitgebern Sicherheit und ein gutes Gefühl. Innovative Technologie und medizinisches Know-how konzentrieren sich auf präventive Maßnahmen und ermöglichen einen schnellen und umfangreichen Überblick sowie qualitativ hochwertige Dienstleistungen vor Ort. International SOS unterstützt bei der Erfüllung von Compliance-Anforderungen. Durch die Zusammenarbeit mit International SOS können Unternehmen ihre Fürsorgepflicht erfüllen und gleichzeitig die Widerstandfähigkeit, Kontinuität und Nachhaltigkeit des Unternehmens stärken. Die 1985 gegründete International SOS-Unternehmensgruppe genießt das Vertrauen von 11.000 Organisationen, darunter mehr als die Hälfte der „Fortune Global 500“, multinationale Firmenkunden und mittelständische Unternehmen, Regierungen, Bildungseinrichtungen und Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs). 11.000 Mitarbeiter inklusive internationale Medizin-, Sicherheits- und Logistikexperten begleiten und unterstützen an über 1.000 Standorten in 90 Ländern, 24/7, 365 Tage.Zum weiteren Ausbau unserer Aktivitäten suchen wir an unserem Standort in Neu-Isenburg bei Frankfurt mehrere Ärztinnen und Ärzte in freiberuflicher Tätigkeit Als Teil unseres internationalen Teams sind Sie Ansprechpartner für unsere Kunden und deren MitarbeiterInnen für medizinische Fragestellungen. Hierzu gehören die telefonische ärztliche Beratung vor einer Reise oder einem Einsatz, das medizinische Fallmanagement ambulanter und stationärer Behandlungen bei medizinischen Problemen unterwegs sowie die Einleitung, Überwachung und Begleitung internationaler Patiententransporte. Sie betreuen Ihre beruflich reisenden Patienten weltweit und vertreten deren Anliegen gegenüber anderen medizinischen Dienstleistern und Krankenversicherungen. Unsere freiberuflich tätigen medizinischen KollegInnen arbeiten sowohl vom Arbeitsplatz zuhause als auch gelegentlich - um den Kontakt mit den anderen Kolleginnen und Kollegen zu halten - in unserem Assistance Center in Neu-Isenburg bei Frankfurt. Da wir unseren Kunden unsere Dienste an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung stellen, sind auch telefonische Rufbereitschaften während der Nacht oder am Wochenende Teil Ihrer Tätigkeit. mindestens fünf Jahren klinische Erfahrung, breites allgemein-medizinischen Wissen und idealerweise Kenntnisse in der Reise- und Transportmedizin Kenntnissen in der Notfallmedizin Interesse an internationalen Gesundheitssystemen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil Freude an kollegialer Zusammenarbeit und der Kooperation in einem multiprofessionellen, internationalen Team Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen in der Medizin Aufgrund der selbständigen Tätigkeit ist eine fachärztliche Weiterbildung bzw. Facharztstandard gewünscht, idealerweise in Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Innerer Medizin, Chirurgie oder Notfallmedizin Wir bieten eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem wachsenden Unternehmen, das in einem spannenden und sinnhaften Geschäftsfeld tätig ist.
Zum Stellenangebot

Business Manager (w/m/d) Assay- und Indikationsmarketing Labordiagnostik

Do. 10.06.2021
Eschborn, Taunus
Wollen Sie die Zukunft des Gesundheitswesens mitgestalten? Wir bei Siemens Healthineers setzen auf Menschen, die ihre Energie und Leidenschaft diesem Ziel widmen - das sagt schon unser Unternehmensname. Er steht für den Pioniergeist unserer Mitarbeiter, gepaart mit unserer langen Tradition als Technologieanbieter in der stets dynamischen Gesundheitsbranche. Wir bieten Ihnen ein flexibles und dynamisches Umfeld voller Gelegenheiten, über die eigene Komfortzone hinaus zu wachsen, um sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Klingt das interessant für Sie? Dann werden Sie Teil unseres globalen Teams als Business Manager (w/m/d) Assay- und Indikationsmarketing Labordiagnostik, um unser Labordiagnostik Geschäft in Deutschland weiter voranzubringen. Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten: Sie übernehmen die Rolle als fachliche*r Ansprechpartner*in für das Assay- und Indikationsportfolio für den Bereich Klinische Chemie und weitere ausgewählte Bereiche der labordiagnostischen Indikation Sie identifizieren umsatzsteigernde Maßnahmen im Verantwortungsbereich, erarbeiten selbständig eine Strategie zur effektiven Vermarktung und setzen diese in Zusammenarbeit mit dem Verkaufsteam um Sie tragen die volle Umsatz- und Profitabilitätsverantwortung für Ihren Verantwortungsbereich Sie arbeiten eng mit direkten Kolleg*innen im Team zusammen und entwickeln eine gemeinsame, abgestimmte Strategie, welche auf den deutschen Markt und dessen Bedürfnisse angepasst ist Sie stellen die Wissensvermittlung an den Verkaufsaußendienst sicher und sind  wissenschaftliche*r Ansprechpartner*in für unsere Kunden Sie arbeiten eng mit der globalen Business Area zusammen und adaptieren die globale Gesamtstrategie auf den deutschen Markt Sie vertreten den Verantwortungsbereich und die Bedürfnisse des deutschen Marktes gegenüber der Business Area Sie betreuen den gesamten Produktlebenszyklus vom Launch bis zum Phase-out Mehr über dieses Geschäftsfeld erfahren Sie unter Labordiagnostik Ihre Qualifikationen und Erfahrung: Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Naturwissenschaften/ Medizin oder verwandten Bereich   Sie haben langjährige Berufserfahrung im labordiagnostischen oder medizinischen Umfeld gesammelt Sie haben bereits fundierte Kenntnisse im Indikationsmarketing gesammelt  Sie sind aufgrund Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung in der Lage mit unseren Kunden auf fachlicher Augenhöhe zu kommunizieren Sie sind routiniert in der professionellen Anwendung von MS Office Programmen (Excel, Word, PowerPoint, Outlook etc.) Ihr Profil und Ihre Fähigkeiten: Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache fließend in Wort und Schrift und sind in der Lage auch komplexe, fachliche Inhalte in diesen Sprachen zu vermitteln Sie besitzen die Bereitschaft innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere Kunden direkt zu besuchen und an Kongressen und Konferenzen teilzunehmen Sie sind es gewohnt selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten Sie zeichnen sich besonders durch ein hohes Maß an Teamfähigkeit aus Unser globales Team: Siemens Healthineers ist ein weltweit führendes Medizintechnikunternehmen. Mit mehr als 50.000 engagierten Mitarbeitern in über 70 Ländern gestalten wir die Zukunft des Gesundheitswesens. Jeden Tag profitieren etwa fünf Millionen Patienten weltweit von unseren innovativen Technologien und Dienstleistungen aus den Bereichen Diagnostik und therapeutische Bildgebung, Labordiagnostik und molekulare Medizin sowie von unseren digitalen Gesundheits- und Unternehmensdienstleistungen. Unsere Kultur: Unsere Unternehmenskultur schätzt verschiedene Blickwinkel, offene Diskussionen und den Willen, Konventionen in Frage zu stellen. Ständiger Wandel gehört zu unserem Arbeitsalltag. Wir wollen in unserer Branche Veränderungen vorantreiben, statt nur darauf zu reagieren. Deswegen laden wir Sie ein, sich neuen Herausforderungen zu stellen, eigene Ideen auszutesten und Erfolge zu feiern. Besuchen Sie auch unsere Karriere-Seite unter https://www.siemens-healthineers.com/de/careers Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an: +49 (9131) / 17 - 1717, wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner dieser Stellenausschreibung ist Marlena Maier. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung der DSGVO und anderer Datenschutzgesetze ernst. Deshalb bitten wir Sie, uns Ihren Lebenslauf nicht per E-Mail zu schicken. Wir bitten Sie stattdessen, ein Profil in unserer Talent Community anzulegen. Dort können Sie Ihren Lebenslauf hochladen. An der Einrichtung eines Profils erkennen wir, dass Sie an Karrieremöglichkeiten bei uns interessiert sind und wir können Sie leicht benachrichtigen, wenn relevante Stellen frei werden. Klicken Sie hier, um ein Profil anzulegen. Siemens Healthineers Deutschland wurde mit dem Zertifikat Great Place to Work® ausgezeichnet.
Zum Stellenangebot

Arzt oder Pharmazeut vorzugsweise mit klinischer Erfahrung, Gesundheitswissenschaftler oder Sozialwissenschaftler als Wissenschaftlicher Referent (m/w/d)

Di. 08.06.2021
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Die ausgeschriebene Stelle ist im vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) geförderten Projekt PANTHER verortet. Bei PANTHER handelt es sich um eine Kooperation mit dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. (APS). Das Projekt zielt auf eine Stärkung der Thematik Patientensicherheit in den Prüfungen der Ausbildungsgänge von Medizin, Pharmazie und Psychotherapie. Zwar hat die „Patientensicherheit“ in den zurückliegenden Jahren an Relevanz hinzugewonnen. Aber im Versorgungsalltag fehlt weiterhin eine berufsübergreifende und flächendeckende Sicherheitskultur. Der Umgang mit Fehlern sowie die Fertigkeiten der Professionen zur Fehleranalyse und -vermeidung werden häufig noch als defizitär wahrgenommen. Dieses Defizit liegt nach Einschätzungen von Organisationen des Patientenschutzes unter anderem darin begründet, dass in der Ausbildung der Gesundheitsberufe und in den dazugehörigen Prüfungen das Thema „Patientensicherheit“ nur unzureichend abgebildet ist. Die Neuausrichtung von Prüfungsinhalten in der medizinischen, pharmazeutischen und psychotherapeu­tischen Ausbildung bietet die Chance, der Patientensicherheit mehr Bedeutung als bisher beizumessen. Das Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) hat daher anlässlich seiner Aufgaben auf dem Gebiet der Prüfungsforschung 2020 gemeinsam mit dem APS das Projekt PANTHER initiiert mit dem Ziel, für die medizinische Ausbildung Prüfungsfragen/-szenarien zur Patientensicherheit zu erstellen und Konzepte zu erarbeiten, wie patientensicherheitsrelevante Aspekte als Inhalte in die pharmazeutischen und psychotherapeutischen Prüfungen integriert werden können. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Rahmen des Drittelmittel-geförderten Projektes PANTHER zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt oder Pharmazeuten vorzugsweise mit klinischer Erfahrung, Gesundheitswissenschaftler oder Sozialwissenschaftler (m/w/d) als Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d) mit dem Tätigkeitsschwerpunkt „Interprofessionelle Entwicklung von Prüfzielen, Prüfinhalten und Prüfformaten zur Patientensicherheit in der Medizin, Pharmazie und Psycho­therapie“ Organisation und Durchführung der Auftaktveranstaltung und Workshops mit Experten/-innen zur Er­stellung von Prüfzielen, Prüfungsinhalte und Prüfszenarien zum Thema Patientensicherheit Konzipierung und Ausarbeitung patientenorientierter, sicherheitsbezogener und mustergültiger Prüfungs­fragen für die medizinische Ausbildung sowie deren Testung unter Einbezug der IMPP-Sach­verständigen Erstellung eines sicherheitszentrierten Integrationskonzeptes für die pharmazeutischen Prüfungen und Entwicklung einer sicherheitsfokussierten Übertragungsstrategie auf die Prüfungen in der psychothera­peutischen Ausbildung Aufbereitung und Veröffentlichung der generierten Ergebnisse sowie deren Darstellung mittels geeigneter Präsentationsformen, z.B. als Kongressvortrag, wissenschaftliches Poster oder schriftlicher Forschungs­beitrag Erstellung eines Abschlussberichtes für den Förderträger des PANTHER-Projektes Hochschulabschluss in Humanmedizin bzw. Pharmazie, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften (Master, Magister, Diplom oder vergleichbar) Vorzugsweise Erfahrung in der Patientenversorgung oder Versorgungspraxis, um die praxisorientierte und versorgungsbezogene Bedeutung von sicherheitsrelevanten Prüfzielen und Prüfinhalten unter dem interprofessionellen Blickwinkel und unter Einbezug der Patientenperspektive einzuordnen Promotion erwünscht Fundierte Vortrags-, Präsentations- sowie Moderationskenntnisse und -erfahrung Kenntnisse und Erfahrung im Bereich medizinischer Ausbildungsforschung und Methodenkompetenz wünschenswert, z.B. eine medizindidaktische Zusatzqualifikation Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Produkte) Hervorragende schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie hohe Motivation Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten interprofessionellen Team mit inter­disziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzuwirken Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen (z.B. Telearbeit) Hohe Arbeitsplatzsicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz / Wiesbaden Die Stelle kann in Teilzeit (75%) besetzt werden und ist zunächst bis zum 31.05.2022 befristet. Entsprechend der persönlichen Qualifikation wird eine Einstellung im Beschäftigtenverhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zu Entgeltgruppe 14 geboten. Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Alters­gruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber-/innen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Inspektor (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Plasma zur Fraktionierung

Mo. 07.06.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wir suchen für unser Fachgebiet 1/1 „Inspektionen biomedizinische Arzneimittel“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Inspektor (m/w/d) mit dem Schwerpunkt „Plasma zur Fraktionierung“ Im Fachgebiet „Inspektionen biomedizinische Arzneimittel“ übernehmen wir die Federführung von nationalen und internationalen/EMA-Inspektionen (GCP, PhV, PMF), vertreten das Paul-Ehrlich-Institut in nationalen und internationalen Fachgremien (z. B. PIC/S, Expertenfachgruppen der Länder, Inspectors Working Groups der EMA zu GCP, GMP und PhV etc.), begleiten nationale und Drittland-Inspektionen der Landesüberwachungsbehörden als Sachverständige, koordinieren und organisieren die Zusammenarbeit des Paul-Ehrlich-Instituts mit anderen Überwachungsbehörden (national und international) und schulen unsere Kollegen (m/w/d) im Bereich Inspektionen. Beteiligung als Inspektor oder Sachverständiger (m/w/d) des Paul-Ehrlich-Instituts an nationalen und internationalen Inspektionen der zuständigen Landesbehörden oder anderer europäischer Überwachungsbehörden im Zusammenhang mit Plasma zur Fraktionierung z.B. in Plasma- und Blutspendezentren im In- und Ausland (hier vor allem USA) Mitarbeit im Plasma-Master-Files-Zertifizierungsverfahren, Verfassen von Bewertungsberichten für Teilbereiche der Plasma-Master-Files Beantwortung inspektionsrelevanter GMP-Fragen und Beratung von Stakeholdern bei entsprechenden Fragestellungen Unterstützung der Vertreter der „GMDP Inspectors Working Group“ der europäischen Arzneimittelagentur (EMA) Zusammenarbeit und Informationsaustausch mit anderen Behörden und Einrichtungen Enge fachliche Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Instituts Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der Pharmazie / Human- oder Veterinärmedizin / Naturwissenschaften Abgeschlossene Promotion wünschenswert Erfahrung im Bereich Blut / Blutprodukte / Plasmapherese oder der Arzneimittelüberwachung oder im regulatorischen Bereich Kenntnisse im deutschen und europäischen Arzneimittelrecht, besonders der nationalen und europäischen Gesetzgebung zu Blut und Blutprodukten Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Sprache und Schrift Analytisches und konzeptionelles Denken, Koordinations- und Verhandlungsgeschick Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Fähigkeit komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und präzise zu formulieren Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt Entscheidungsfreude, zielorientiertes und pragmatisches Handeln Selbstständiger Arbeitsstil und gute Arbeitsorganisation Bereitschaft zu umfangreicher Reisetätigkeit, ggf. auch mehrwöchig und weltweit Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Declaration of Interests gegenüber der EMA sowie eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden müssen.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot


shopping-portal