Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte: 10 Jobs in Lichtenberg

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • It & Internet 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 7
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 3
Weitere: Ärzte

Arzt (m/w/d) als Produktmanager Klinische Software

Mo. 18.10.2021
München, Berlin, Leipzig, Passau, Hannover, Konstanz
Meierhofer gehört seit über 30 Jahren zu den führenden Lösungsanbietern für die digitale Patienten­ver­sor­gung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Inhaber­geführt und auf Augenhöhe mit unseren Kunden verstehen wir uns als Zukunfts­partner und unsere Lösungen als integrale Treiber und Nutzen­bringer in der digitalen Trans­formation von Gesund­heits­einrichtungen. Mit unseren rund 250 Mitarbeitern unter­schied­lichster Fach­rich­tun­gen entwickeln wir work­flow­orientierte Lösungen gemeinsam mit unseren Anwendern. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams an einem unserer Standorte in München, Berlin, Leipzig, Passau, Hannover oder Konstanz einen Arzt (m/w/d) als Produktmanager Klinische Software Konzeption und Betreuung von medizinischen Fachlösungen für Ärzte im Bereich unseres Kranken­haus­informations- und Patientendatenmanagementsystems Erhebung und Bewertung der fachlichen, funktionalen und rechtlichen Anforderungen an bestehende und künftige medizinische Fachmodule und Workflowunterstützungslösungen in engem Austausch mit unseren Anwendern Mitgestaltung der Produktstrategie mit besonderem Fokus auf ärztliche Prozesse und Inhalte Mögliche Schwerpunkte: Neonatologie, zentrale Notaufnahme, mobile Lösungen, internistische Inhalte Qualifikation als approbierter Arzt (m/w/d) und praktische Erfahrung in der Klinik Starkes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen Gestaltungswille, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative Interesse an IT und Begeisterung für die Digitalisierung im Gesundheitswesen Optimalerweise klinische Erfahrung im Bereich der Neonatologie, Intensivmedizin oder Inneren Medizin Praktische Erfahrung in der zentralen Notaufnahme ideal Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache Tätigkeit in einem Wachstumsmarkt an der Schnittstelle zwischen Medizin und IT Fachliche und persönliche Weiterentwicklung Einarbeitungsprogramm und Mentor Respektvoll-kollegialer Umgang Individuelle Lösungen für mobile Arbeit, Sabbaticals oder Teilzeit
Zum Stellenangebot

Mediziner:in (m/w/d) zur Analyse medizinischer Informationen

Do. 14.10.2021
Berlin
Die mio42 GmbH entwickelt in Zusammen­arbeit mit der Kassen­ärztlichen Bundes­ver­einigung die soge­nannten „Medizinischen Informations­objekte (MIOs)“, die digitale Antwort auf dringende Probleme in der Kommuni­kation des Gesund­heits­wesens. Wir standardi­sieren die medi­zinischen Inhalte der elek­tronischen Patienten­akte, damit diese über Software- und Sektoren­grenzen hinweg zwischen Arzt­praxen, Kranken­häusern und vielen Akteuren im Gesundheits­wesen sowie den Patient:innen ausge­tauscht werden können. Die rele­vanten gesundheitlichen Infor­mationen einer Person wie z. B. der Impf­status stehen so allen Beteiligten ein­heitlich zur Verfügung. Damit leisten wir unseren Beitrag auf dem Weg die Versor­gung der Patient:innen durch Digita­lisierung ein Stück besser zu machen.Wer wir sindDie mio42 GmbH ist eine Tochter­gesell­schaft der Kassen­ärztlichen Bundes­vereinigung (KBV). Die KBV ist der Dach­verband der 17 Kassenärztlichen Ver­einigungen. Sie organisiert die flächen­deckende wohnort­nahe ambulante Gesund­heits­versorgung und vertritt die Interessen der Vertrags­ärzte und Vertrags­psychotherapeuten auf Bundes­ebene.Mediziner:in (m/w/d) zur Analyse medizinischer Informationen (Vollzeit / Teilzeit)Du gestaltest die inhaltliche Ausrichtung der medizinischen Informationsobjekte (MIO) für die elektronische Patientenakte (https://mio.kbv.de) Du analysierst medizinische Informa­tionen und deren Zusammen­hänge zur Konzeption von fach­lichen Infor­mations­modellenDu arbeitest eng im Team mit seman­tischen Codierer:innen und FHIR®-Expert:innen (Informatiker:innen).Du begleitest unsere öffent­lichen Kommen­tierungs­verfahren zu den erstellten MIOs (insb. die fach­liche Analyse von Rück­meldungen)Du tauschst dich mit den jeweils relevanten Berufs- und Fach­verbänden aus, um die Perspektive der verschie­denen Nutzer:innen des MIOs zu analysieren Du verfügst über ein abge­schlossenes Studium der Medizin, besten­falls mit Zusatz medizi­nische Informatik  Du hast mind. 3 Jahre Berufser­fahrung und das idealer­weise auch in Projekt­arbeit Du verfügst über fundierte Kennt­nisse des deutschen Gesundheits­systems und hast besten­falls bereits Erfahrungen in der Gremien­arbeit und Interessens­ver­tretung gesammelt Wünschenswert sind Kenntvnisse internationaler medizi­nischer Standards wie z. B. HL7® CDA oder FHIR® und Erfah­rungen mit medizi­nischen Terminologien (z. B. SNOMED CT®, LOINC®) Du zeichnest dich durch ausge­prägte Lösungs­orien­tierung aus und bist in der Lage, auch heraus­fordernde Deadlines einzu­halten sowie sinn­volle, effi­ziente Prioritäten zu setzen Du hast eine schnelle Auffassungs­gabe, eine syste­matische und strukturierte Arbeits­weise und kannst auch komplexe Sach­verhalte ziel­gruppen­gerecht auf­bereiten Intensive Einarbeitung: Der Einstieg ins MIOversum bietet dir eine steile Lern­kurve in die Digitali­sierung des Gesundheits­wesens. Wir begleiten Dich intensiv auf diesem Weg.Startup-Flair: Tolles Team in einem inno­vativen inter­disziplinären Arbeits­umfeld an einem zentralen Digitali­sierungs­projekt Frühaufsteher oder Langschläfer? Flexible Arbeits­zeiten durch unser Gleit­zeit­modell, Mög­lichkeit mobil zu arbeitenAttraktive Vergütung sowie regel­mäßige Weiterbildungen, betriebliche Alters­vorsorge und Zuschuss zum Firmenticket für den ÖPNV (BVG)Im Herzen von Berlin: Moderner Arbeitsplatz an der SpreeGesundheitsförderung: Obstkorb, Getränke und Sport
Zum Stellenangebot

Fachärzte für Humangenetik (m/w/d) bzw. Weiterbildungsassistenten (m/w/d) im Fach Humangenetik

Do. 14.10.2021
München, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Karlsruhe (Baden), Leipzig, Mainz, Ulm (Donau), Wiesbaden
Die Limbach Gruppe ist die größte inhabergeführte Laborgruppe und zeichnet sich durch ihr hohes medizinisches Verständnis aus. Die ärztlich geführten Einzelstandorte haben sich durch kompetente medizinische Beratung, hochspezialisierte Diagnostik, eine umfassende Angebotspalette und ein breites und tiefes Dienstleistungsspektrum als führende Unternehmensgruppe und Qualitätsanbieter etabliert. Die Humangenetik (Limbach Genetics) ist ein neues strategisches Wachstumsfeld der Limbach Gruppe. Unter der Leitung von Herrn Professor Dr. med. Carsten Bergmann agiert Limbach Genetics standortübergreifend als Zusammenschluss mehrerer hochqualifizierter genetischer Praxen und Laboratorien. In einer Kombination aus medizinischen Werten, Qualität und Wissenschaft ist es unser gemeinsames Ziel, das Feld der Humangenetik weiter dynamisch voranzutreiben. Teamplay und ein fairer, offener Umgang miteinander sind für uns zentrale Elemente. Wir verfügen über große Erfahrung in allen Teilbereichen der genetischen Diagnostik und gehören zu den führenden NGS-Laboren. Neben der tagtäglichen Routine beteiligen wir uns intensiv an wissenschaftlichen Studien und etablieren frühzeitig neue, anspruchsvolle Verfahren wie aktuell etwa WGS, RNA-Seq oder Single-Cell-Sequencing. Wir sind davon überzeugt, dass nur mit inhaltlicher Tiefe der Prozesse und einer von Neugier und Empathie geprägten medizinisch-wissenschaftlichen Grundhaltung das spannende und heraus­for­dernde Feld der Humangenetik weiterzuentwickeln ist und eine qualitativ hochwertige genetische Diagnostik und Beratung nachhaltig angeboten werden kann. Uns ist bewusst, dass sich unsere ambitionierten Ziele nur mit einem exzellenten Team verwirklichen lassen, daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit für unsere Standorte München, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, Leipzig, Mainz, Ulm und Wiesbaden: Fachärzte für Humangenetik (m/w/d) bzw. Weiterbildungs­assistenten (m/w/d) im Fach Humangenetik Fachlich-medizinische Betreuung in unserem humangenetischen Diagnostikteam Sie führen humangenetische Beratungen am Standort (bei Interesse gerne auch Konsiltätigkeiten) durch Sie beraten die einsendenden Fachkollegen aus Klinik und Praxis Sie bringen eigene Ideen ein und erweitern unser Analysespektrum gerne mit einem persönlichen Schwerpunkt Sie arbeiten interdisziplinär mit unseren eng kollaborierenden Kollegen anderer Fachbereiche der Limbach Gruppe zusammen Facharzt (m/w/d) für Humangenetik oder fortgeschrittene Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Humangenetik Erfolgreich abgeschlossenes klinisches Jahr von Vorteil Für Weiterbildungsassistenten (m/w/d) ist eine klinische Vorerfahrung im Bereich Kardiologie und Neurologie wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich Im Allgemeinen ist Erfahrung in einem klinischen Fach (z. B. Gynäkologie, Neurologie, Onkologie, Innere Medizin, Pädiatrie) von Vorteil, aber kein Muss Sie möchten gestalten und Ihre Ideen umsetzen Sie haben Freude an der engen Zusammenarbeit mit klinischen Kollegen und der Humangenetik als modernem Querschnittsfach im klinischen Alltag Hohes Qualitätsverständnis und -bewusstsein Gestaltungsmöglichkeiten – setzen Sie Ihre Ideen um Ein sicherer und spannender Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive und Wachstumspotenzial Herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgaben in einem sich dynamisch entwickelnden, innovativen Bereich der klinischen Medizin Wissenschaftliche Projekte werden ausdrücklich unterstützt (sind aber kein Muss) Es besteht die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation Ein motiviertes, lösungsorientiertes Team, in dem Sie sich gemeinsam mit den Kollegen weiterentwickeln und wachsen können Freundliches Arbeitsumfeld mit modernster Medizinpraxis und Laborausstattung
Zum Stellenangebot

Medical Scientific Relations Manager Oncology (m/w/d), Hämatologie - Region Bayern und Ost-Baden-Württemberg

Do. 14.10.2021
Berlin
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten. Derzeit suchen wir Sie als:Medical Scientific Relations Manager Oncology (m/w/d), HämatologieRegion: Bayern und Ost-Baden-Württemberg vorerst befristet auf 24 MonateAls MSR Manager in der Hämatologie sind Sie integrales Mitglied der Medical-Affairs-Abteilung von Pfizer Oncology in Deutschland und verantworten die med.-wissenschaftliche Betreuung von regionalen, nationalen und internationalen klinischen und wissenschaftlichen Experten in Ihrer Region. Sie initiieren, koordinieren und begleiten unterschiedliche medizinische Fortbildungs- und Forschungsprojekte auf regionaler und nationaler Ebene und sind zentraler Treiber innerhalb des regionalen und nationalen Netzwerkes von Pfizer im Bereich der Hämatologie.Sie arbeiten als Experte für die medizinisch-wissenschaftlichen Belange im Bereich der Hämatologie in Deutschland eng mit Kolleg:innen innerhalb eine cross-funktionalen Team aus Medizin, Marketing und Vertrieb zusammenSie halten engen Kontakt zu regionalen, nationalen und internationalen klinischen und wissenschaftlichen Experten sowie klinischen Studienzentren in der Hämatologie in Ihrer RegionSie vermitteln auf Nachfrage ausgewogene und aktuelle wissenschaftlich Informationen zu Pfizers Arzneimitteln in der Hämatologie (in-line-und Pipeline-Portfolio)und diskutieren diese Daten mit klinischen Experten sowohl in Einzel- wie auch Gruppengesprächen.Sie engagieren sich bei der Konzeption und Durchführung von hochklassigen medizinischen Weiterbildungs- und Fortbildungsprojekten für Ärzt:innen gemeinsam mit internen und externen Partnern.Sie organisieren regionale und nationale Advisory Boards in der Hämatologie, führen diese durch und kommunizieren die hierbei gewonnen Erkenntnisse strukturiert in (inter-) nationale medizinische und cross-funktionale Teams PfizersSie sind in die Mitbetreuung von klinischen Studien Pfizers sowie von Investigator Sponsored Research-Projekten eingebundenSie stehen den Kolleg:innen in Marketing und Vertrieb als interner med.-wissenschaftlicher Experte zu Fragen rund um Pfizer-Arzneimittel sowie die für Pfizer relevanten hämatologischen Entitäten zur Verfügung und trainieren diese Kolleg:innen zu diesen ThemengebietenUnterstützung und Bewertung aus med.-wissenschaftlicher Sicht aktuelle Ergebnisse aus der klinischen Forschung und wesentliche Publikationen bzw. Kongressbeiträgen in den für Pfizer relevanten hämatologischen IndikationsgebietenSie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin (mit Approbation als Arzt/Ärztin), der Pharmazie oder Naturwissenschaften (bevorzugt Biowissenschaften)Sie haben Ihre Promotion abgeschlossenBerufserfahrung im Bereich der Hämatologie/ Onkologie und/oder Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie sind von VorteilSie besitzen einen gültigen Führerschein Klasse 3 und sind flexibel für regelmäßiges dienstliches ReisenSie haben Freude an zielgerichteter Kommunikation, besitzen großes Organisationsvermögen, sind erfahren im Projektmanagement und haben ausgeprägte PräsentationsfähigkeitenSie haben fließende deutsche (ab Level C1) und sehr gute englische Sprachkenntnisse.vielfältige Karriere- und EntwicklungsmöglichkeitenTeil eines lokalen sowie interdisziplinären Teams zu seineine attraktives Vergütungspaket sowie zahlreiche Zusatzleistungenflexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte bei einer Wochenarbeitszeit von 37,5 StundenGesundheitsprogramme für Mitarbeiter in Form von Gympass-Zuschuss, Kursen etc.die Möglichkeit, sich sozial zu engagiereneine offene Unternehmenskommunikation und Spielraum für eigene Ideeneine gute betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Assistenzarzt*Ärztin – Arbeitsbereich "Klinische Nuklearmedizin"

Mo. 11.10.2021
Berlin
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. EINSATZBEREICH: Charité Centrum 6 – Arbeitsbereich "Klinische Nuklearmedizin" CAMPUS: alle Campi Der Einsatz erfolgt in der Klinik für Nuklearmedizin im Centum 6 der Charité. Unser hoch qualifiziertes Team aus Ärzten, medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA), Pflegekräften und Wissenschaftlern setzt sich mit Engagement und Kompetenz für die Gesundheit ein. Wir bieten Ihnen verantwortungsvolle Aufgaben und suchen Sie als Verstärkung für unser Team. Die Klinik verfügt über moderne Standards der molekularen und konventionellen nuklearmedizinischen Diagnostik mit PET / CT, PET / MR und SPECT / CT Geräten sowie über eine Therapiestation, auf der alle gängigen Radionuklidtherapien angeboten werden. Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage: http://nuklearmedizin.charite.de/klinik/ Wissenschaftliche und ärztliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre sowie Krankenversorgung als Weiterbildungsassistent*in für Nuklearmedizin Mitwirkung an den Lehraufgaben der Klinik und aktive Durchführung von Forschungsprojekten, sowohl grundlagenorientiert als auch klinisch Wissenschaftlichen Mitarbeitern wird nach Maßgabe ihres Dienstverhältnisses ausreichend Zeit für die eigene wissenschaftliche Arbeit gegeben Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst Approbation als Arzt*Ärztin Promotion, bevorzugt zu einem nuklearmedizinischen Themengebiet, erwünscht Fachkunde nach StrlSchV (Diagnostik und Therapie) erwünscht Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit Einsatz für die Klinik sollte ebenso selbstverständlich wie die empathische Patient- und Angehörigenbetreuung sein Mitarbeit bzw. eigenständige Arbeit in grundlagenorientierten bzw. klinisch wissenschaftlichen Projekten wird vorausgesetzt Entsprechend sind Engagement in der Lehre und die Weiterbildungsbereitschaft in didaktischen Fähigkeiten erwünscht Die Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation ist grundsätzlich gegeben BEGINN: ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: befristet bis 25.03.2023 zur Vertretung gem. TzBfG ARBEITSZEIT: 42 Stunden / Woche VERGÜTUNG: Entgeltgruppe Ä1 gem. Tarifvertrag TV-ÄrztInnen unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen. www.charite.de/karriere/
Zum Stellenangebot

Ärztin/Arzt (m/w/d), Referat Qualitätssicherung

Fr. 08.10.2021
Berlin
Der GKV-Spitzenverband übt eine zentrale Rolle im deutschen Gesundheitswesen aus. Er ist die Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland und gestaltet die Rahmenbedingungen für den Wettbewerb um Qualität und Wirtschaftlichkeit in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Die Gesundheit der 73 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns. Für das Referat Qualitätssicherung der Abteilung Medizin suchen wir ab sofort  Verstärkung.Was kennzeichnet ein gutes Krankenhaus, was eine gute Arztpraxis? Wie lassen sich Behandlungsergebnisse erfassen, messen und vergleichend darstellen? Welche Anforderungen müssen Krankenhäuser und Arztpraxen erfüllen, damit bestimmte Behandlungsverfahren sicher und in hoher Qualität durchgeführt werden können? Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann kommen Sie zu uns und  wirken Sie bei der Entwicklung und Umsetzung von einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherungsmaßnahmen im Gemeinsamen Bundesausschuss mit, entwickeln Sie hierfür gemeinsam mit der Vertretung der niedergelassenen Ärzte- und Zahnärzteschaft, den Krankenhäusern und der Patientenvertretung entsprechende Richtlinien und bewerten deren Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung,  arbeiten Sie dabei fachlich mit dem Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) zusammen und   vertreten Sie die Interessen der gesetzlichen Krankenversicherung mit dem Ziel einer Verbesserung der medizinischen Versorgung und der Patientensicherheit sowie der Erhöhung von Ergebnistransparenz für die Öffentlichkeit und die Krankenkassen.  Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, idealerweise mit einer Promotion.  Durch Ihre bisherigen Tätigkeiten konnten Sie fundierte Kenntnisse in der Patientenversorgung und über deren Qualitätssicherung erwerben.  Sie sind vertraut mit den Strukturen und Prozessen der medizinischen Versorgung im deutschen Gesundheitssystem sowie mit deren gesetzlichen Grundlagen. Sie sind in der Lage, komplexe medizinische und methodische Sachverhalte prägnant sowie adressatenorientiert darzustellen.  Zudem können Sie Verhandlungserfahrung vorweisen.  Sie überzeugen durch eine hohe soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick, planerische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie durch ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift.  Teamfähigkeit, Engagement sowie ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln runden Ihr Profil ab.  Sie erwartet ein attraktiver Arbeitsplatz in der Mitte Berlins mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr in einem modern aufgestellten und tarifgebundenen Verband mit  flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,  Teilnahme an individuellen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  30 Urlaubstagen/Jahr, einem Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern, betrieblicher Altersversorgung und der Möglichkeit von Zeitwertkonten. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert. Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Auch das ist beim GKV-Spitzenverband möglich.
Zum Stellenangebot

Medizincontroller (m/w/d) bzw. Arzt (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Berlin
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. EINSATZBEREICH: Reklamationsmanagement / Medizinisches Leistungsmanagement / Geschäftsbereich Erlösmanagement CAMPUS: Charité Campus Virchow-Klinikum Das Medizinische Leistungsmanagement (MLM) stellt die Dokumentation und Kodierung der klinischen Leistungen als Grundlage für die Abrechnung mit den Kostenträgern sicher und bewertet deren Beanstandungen. Dabei analysiert das MLM die Dokumentations- und Kodierprozesse und unterstützt die Kliniken, insbesondere durch Beratung und Schulung, bei der Erlössteigerung und -sicherung. Darüber hinaus verantwortet das MLM den kompletten Reklamationsprozess inklusive interner und externer Kommunikation. Prüfung, Bewertung und Klärung von Beanstandungen der Kostenträger bzw. des Medizinischen Dienstes (MD), u.a. in Fallbesprechungen mit den MD-Fachgutachtern, Eigenverantwortliches Einleiten von Widerspruchs- und Gerichtsverfahren sowie Verhandlungen mit den Kostenträgern Quantitative und qualitative Analyse der Daten aus den MD-Verfahren, Ableitung und Priorisierung von Handlungsbedarf sowie (Gegen-) Maßnahmen als auch Kommunikation der Empfehlungen an die Klinikleitung(en)  Schulung, Beratung und Betreuung der Klinikleitungen, DRG-Ärzte und Medizinischen Dokumentationsassistenten bei der Optimierung der Prozess- und Dokumentationsqualität zur Abrechnung und Erlössicherung stationärer Fälle Mitarbeit an Projekten zur Weiterentwicklung des Medizincontrollings im Geschäftsbereich sowie den Kliniken Zu Ihren besonderen Qualitäten gehört neben einem sicheren, kompetenten Auftreten auch ein hohes Maß an Selbstständigkeit. Sie arbeiten gerne im Team und bringen Verhandlungsgeschick, gute Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen mit. Sie haben Interesse an Innovationen und denken auch über gewachsene Strukturen hinaus. Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und eine abgeschlossene Weiterbildung im medizinischen Controlling mit Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer Position im Medizincontrolling, idealerweise eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege und eine Weiterbildung im medizinischen Controlling Sie haben sehr gute Kenntnisse zum deutschen DRG-Abrechnungssystem und ein vertieftes Wissen zu rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Krankenhaus Sie können mit MS Office Anwendungen sicher umgehen und besitzen Kenntnisse über krankenhausspezifische Software, idealerweise SAP i.s.h.med, SAP RKT und qlik View und haben Kenntnisse im Bereich statistischer Analysen sowie im Bereich der Nutzung von Datenbanken im Gesundheitswesen Wir bieten Ihnen ein sicheres Arbeitsverhältnis in einem zukunftsorientierten Unternehmen. Es erwartet Sie eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit kostenfreien Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an unserer Fortbildungsakademie. Mitarbeiterentwicklung und -förderung ist eine Grundmaxime unserer Unternehmenskultur. Nutzen Sie unsere vielfältigen Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen und profitieren Sie von den zahlreichen Mitarbeitervergünstigungen im Alltag.  Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen! BEGINN: Ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: unbefristet ARBEITSZEIT: 39 bzw. 40 Stunden / Woche VERGÜTUNG: Entgeltgruppe 13 bzw. Ä1/2 gem. TVöD VKA-K bzw. TV-ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Die Tarifverträge und Entgelttabellen finden Sie auf unserer Website (Link siehe unten).
Zum Stellenangebot

Arzt / Ärztin (m/w/d) für unsere Abteilung einheitlicher Bewertungsmaßstab

Mi. 06.10.2021
Berlin
Die Kassen­ärztliche Bundes­ver­einigung (KBV) sorgt als führende öffent­liche Insti­tution täglich dafür, dass die rund 73 Millionen gesetzlich Kranken­versicherten deut­schland­weit die gleiche hoch­wertige medi­zinische Ver­sorgung erhalten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Dezernat Vergütung und Gebührenordnung, Abteilung EBM einen / eine Arzt / Ärztin (m/w/d) für unsere Abteilung einheitlicher Bewertungsmaßstab. Sie arbeiten an der Weiter­ent­wicklung der vertrags­ärztlichen Leistungen und deren Ver­gütung mit Sie bearbeiten fachliche und medizi­nische Frage­stellungen zu Themen des Ein­heit­lichen Bewertungs­maß­stabes (EBM) und ver­treten diese in den Gremien der gemein­samen Selbst­ver­waltung Sie arbeiten an der fach­lichen und medizi­nischen Aus­gestaltung von Beschluss­ent­würfen sowie an der (Weiter-)Ent­wicklung von Versorgungs­konzepten mit Sie setzen gesetzliche Vorgaben um, z. B. im Rahmen der Tele­medizin Abgeschlossenes Studium der Human­medizin Klinische Erfahrung und/oder Erfah­rungen im vertrags­ärzt­lichen Bereich sind von Vorteil Kreativität und Aus­dauer Selbstständiges und struktu­riertes Arbeiten Fundierte PC-Kenntnisse (MS Office) Gutes schriftliches und münd­liches Ausdrucks­vermögen Abwechslung: Sie genießen die Vor­teile eines öffent­lichen Arbeit­gebers und agieren zugleich in einem inno­vativen Umfeld Frühaufsteher oder Lang­schläfer? Ihre Arbeits­zeit können Sie flexibel durch unser Gleit­zeit­modell gestalten Attraktive Vergütung: Wir wert­schätzen Ihre Arbeit mit einer markt­gerechten Bezahlung Berufliche Entwicklung: Wir fördern Sie mit passenden Weiter­bildungen in unserer haus­eigenen Akademie oder bei ex­ternen Anbietern Weitere Benefits: Eine Kinder­tages­stätte im Haus, Kantine, Sport­ange­bote sowie Zu­schuss zum Firmen­ticket sind nur einige Beispiele
Zum Stellenangebot

Arzt (w/m/d) - Plasmaspendezentrum Berlin-Köpenick

Mi. 06.10.2021
Berlin
Das sind wir Wir sind DIE Plasmaspende in Deutschland. Wir arbeiten für Menschen. Und mit Menschen. Denn unsere Blutplasmaspender sind uns sehr wichtig.Dass wir modernste Technik einsetzen, versteht sich von selbst. Und dass es unsere Mitarbeiter sind, die unsere Arbeit so wertvoll machen, erst recht. Wir sind gut. Und wir wollen noch besser werden. Um auch weiterhin mit unserer Arbeit Menschen zu helfen und Leben zu retten - retten Sie mit. Hier sind wir Im schönen Langenfeld im Rheinland finden Sie unseren Stammsitz. Dort sowie in den Plasmazentren in Aachen, Berlin-Köpenick, Berlin-Spandau, Cottbus, Dessau, Dresden, Hagen, Herne, Koblenz, Krefeld, Mannheim, Mönchengladbach, Oberhausen und Potsdam arbeiten derzeit ca. 330 Menschen für die Octapharma Plasma GmbH. Aus dem Plasma werden lebenswichtige Medikamente gewonnen. Für die Unfallmedizin und zahlreiche andere medizinische Felder. Wir sind ein Teil der schweizerischen Octapharma AG, einem Marktführer für Arzneimittel aus Blutplasma. Wir wachsen. Mit hervorragenden Zukunftsperspektiven. Für unser Plasmazentrum in Berlin-Köpenick suchen wir einen Arzt (w/m/d) – Plasmaspendezentrum  Ihre Aufgabe Gewährleistung der Spendersicherheit Beurteilung der Spendetauglichkeit von Plasmaspendern Sie führen bei uns die Spender-Eignungsuntersuchungen durch. Dazu zählen: Die umfassende Anamneseerhebung Die gründliche körperliche Untersuchung Die ärztliche Aufklärung zur Plasmaspende. Bedeutet:  Das Besprechen möglicher Nebenwirkungen Das mögliche Risikoverhalten eines potenziellen Spenders Die Aspekte zur Ernährung Die Fragen der Gesundheitsaufklärung Das Verhalten des Spenders vor und nach der Spende Zudem überwachen Sie das gesamte Aufnahmeprozedere von Spendewilligen, schulen unsere nichtärztlichen Mitarbeiter und beurteilen auch die Laborwerte von Spendern. Das sind Ihre Arbeitszeiten Wir sind da flexibel. Sie auch? Denn wir bieten Ihnen Vollzeit oder Teilzeit 40 oder 30 oder 20 Stunden / Woche 5 Tage/Woche (werktags) 8 oder 6 oder 4 Stunden / Tag Früh- und Spätschicht  Sie haben Ihre Approbation als Arzt (w/m/d)? Das ist schon mal eine gute Voraussetzung. Auf den Mund gefallen sind Sie ebenfalls nicht, und Sie lieben die Arbeit im Team? Umso besser. Sie verfügen über Anwenderkenntnisse am Rechner, dann sollten Sie nicht lange warten. Bewerben Sie sich bei uns!Eine Arbeit, die Ihnen viel zurückgibt. Jeden Tag. Weil Sie in einem Unternehmen tätig sind, das Wertschätzung lebt, das Ihnen alle Zeit gibt, um sich in Ruhe einzuarbeiten – interne Schulungen in unserer Zentrale inklusive, das seit Jahren auf verantwortungsvolle und selbstständige Mitarbeiter in hochprofessionellen Teams vertraut das regelmäßig konstruktives Feedback gibt und seine Fachkräfte permanent fortbildet. Ein Unternehmen, in dem jeder jeden Tag alles dafür tut, um Leben zu retten. Weil wir verstehen, wie wichtig immer wieder neues Wissen ist und Weiterbildung bei uns nicht nur eine Floskel bleibt. Weil wir Ihre Leistung fair vergüten.
Zum Stellenangebot

Fachärztin:-arzt Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit

Mo. 04.10.2021
Berlin
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. EINSATZBEREICH: CC12- Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit CAMPUS: Charité Campus Virchow-Klinikum Das Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit gliedert sich in die Bereiche Klinik, Forschung und Lehre. Am Institut wird eine tropenmedizinische Ambulanz unterhalten, in der erkrankte Rückkehrer:innen aus den Tropen untersucht und behandelt werden (jährlich ca. 12.000 Patientenkontakte). Zusätzlich werden Untersuchungen vor und nach Auslandseinsätzen durchgeführt. Der Ambulanz ist ein Labor angeschlossen, das sich nahezu ausschließlich mit der Diagnostik tropenspezifischer Erreger beschäftigt. In diesem Bereich werden jährlich über 60.000 Laboruntersuchungen durchgeführt. Zum Institut gehört weiterhin eine reisemedizinische Ambulanz, in denen Tropenreisende beraten und jährlich > 55.000 reisemedizinische Impfungen durchgeführt werden. Mitarbeit in der Tropen- und Reisemedizinischen Ambulanz (je 50 %) Mitarbeit in wissenschaftlichen Projekten und in der Lehre wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen wird nach Maßgabe ihres Dienstverhältnisses ausreichend Zeit zu eigener wissenschaftlicher Arbeit gegeben nach § 110 Absatz 4 Satz 3 BerllHG Fachärztin:-arzt für Innere Medizin, Allgemeinmedizin oder Pädiatrie Kenntnisse der tropenmedizinisch relevanten Gesundheitsprobleme vorangegangene ärztliche Tätigkeit im tropischen Ausland vorteilhaft Erfahrung in der Reisemedizin erwünscht abgeschlossenes Diplom in Tropenmedizin o. ä. (DTM, DTMIH) erwünscht gute englische Sprachkenntnisse notwendig, andere Sprachkenntnisse (z. B. Französisch, Spanisch) vorteilhaft Vorerfahrung in wissenschaftlicher Tätigkeit vorteilhaft (kulturelle) Sensibilität gegenüber Patient:innen Teilzeittätigkeit (50 %) möglich BEGINN: 01.11.2021 BESCHÄFTIGUNGSDAUER: befristet bis zu 2 Jahre, um die Weiterbildung Tropenmedizin zu erwerben nach WissZeitVG unter Berücksichtigung anrechenbarer Vorzeiten ARBEITSZEIT: 42 Std./Woche VERGÜTUNG: Ä2 gem. TV-ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen. Die Tarifverträge und Entgelttabellen finden Sie auf unserer Website (Link siehe unten).
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: