Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte: 10 Jobs in Mitte

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 8
  • Bildung & Training 1
  • It & Internet 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 2
Weitere: Ärzte

Arzt (m/w/d) als Consultant (m/w/d) im Bereich medizinische Informatik

Sa. 17.04.2021
München, Berlin, Hannover
Meierhofer gehört seit über 30 Jahren zu den führenden Lösungsanbietern für die digitale Patienten­ver­sor­gung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Inhaber­geführt und auf Augenhöhe mit unseren Kunden verstehen wir uns als Zukunfts­partner und unsere Lösungen als integrale Treiber und Nutzen­bringer in der digitalen Trans­formation von Gesund­heits­einrichtungen. Mit unseren rund 230 Mitarbeitern unter­schied­lichster Fach­rich­tun­gen entwickeln wir work­flow­orientierte Lösungen gemeinsam mit unseren Anwendern. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Berlin, München oder Hannover einen Arzt (m/w/d) als Consultant (m/w/d) im Bereich medizinische Informatik Fachliche Beratung und Schulung unserer Kunden im Rahmen von Einführungsprojekten unseres Krankenhausinformationssystem M-KIS in Kliniken Erstellung von Einführungskonzepten und Implementierung unserer Softwareanwendungen bei unseren Kunden Durchführung von Analysen klinischer Arbeitsabläufe und von Kundenworkshops Zusammenarbeit mit Vertrieb und Produktentwicklung und Wissenstransfer zu klinischen und insbesondere ärztlichen Themen Studium der Medizin Gute praktische Kenntnisse der klinischen Abläufe Fähigkeit zur Analyse und Abstrahierung von Arbeitsabläufen Interesse an Projekttätigkeit und Medizinischer IT sowie Freude am Kontakt mit Menschen Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz, überzeugendes Auftreten und Organisationstalent Reisebereitschaft Tätigkeit in einem Wachstumsmarkt an der Schnittstelle zwischen Medizin und IT Fachliche und persönliche Weiterentwicklung Einarbeitungsprogramm und Mentor Respektvoll-kollegialer Umgang Individuelle Lösungen für mobile Arbeit, Sabbaticals oder Teilzeit
Zum Stellenangebot

Ärzte/-innen für Ästhetische Medizin

Fr. 16.04.2021
Stuttgart, Mannheim, Berlin, Frankfurt am Main, München, Köln, Hamburg, Hannover
MEDICARE BEAUTY ist als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen im Bereich der Ästhetischen Medizin bereits in mehreren Großstädten Deutschlands vertreten. Im Rahmen unserer Expansion suchen wir Ärzte/Ärztinnen für folgende Standorte: Stuttgart, Mannheim, Berlin, Frankfurt, München, Köln, Hamburg, Hannover Sie sind Arzt/Ärztin mit deutscher Approbation und haben eine Vorliebe für Ästhetik? Sie lieben den direkten Kontakt zu Patienten jeden Alters und möchten dem Klinikalltag entfliehen? Sie sehnen sich nach geregelten Arbeitszeiten und einer ausgeglicheneren Work-Life-Balance? Ganz gleich ob Sie auf dem Gebiet der Ästhetischen Medizin bereits Erfahrungen gesammelt haben oder bislang in einem anderen Fachgebiet tätig waren: Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen, einem Bewerbungsfoto, der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin und Wunschstandort.- Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin, Hyaluronsäuren und Fadenlifting - Eigenständige Betreuung der Patienten– Eine deutsche Approbation – Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift – Ein feines Gespür für Ästhetik und zwischenmenschliche Kommunikation– Flexible Voll- und Teilzeitmodelle in verschiedenen Städten Deutschlands – Überdurchschnittliche Vergütung bei geregelten Arbeitszeiten – Eine fundierte, Ihrem aktuellen Wissenstand angepasste Ausbildung für alle Bereiche der Ästhetischen Medizin – Ein dynamisches, motiviertes Team mit flacher Hierarchie, dass Sie herzlich willkommen heißt   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie Teil unserer MEDICARE BEAUTY Familie! Wir freuen uns 
Zum Stellenangebot

Ökotrophologen/Ernährungstherapeut (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Berlin
Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist ein deutschlandweit tätiges Versorgungsunternehmen in den Bereichen Reha-, Hilfs-, und Arzneimittel. Mit unseren rund 3.000 Mitarbeitern haben wir uns zum Ziel gesetzt, unsere Patienten und Kunden mit qualitativ hochwertigen Produkten und durch eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung zu überzeugen. Zufriedene Mitarbeiter und Patienten stehen bei uns im Mittelpunkt und machen unseren Unternehmenserfolg aus. Für unseren Standort in Berlin suchen wir ab sofort einen Ökotrophologen / Ernährungstherapeuten (m/w/d) Betreuung und Kommunikation mit allen Therapie-Beteiligten Beratung und Empfehlung von Standardbeuteln zur heimparenteralen Ernährung Austausch mit Homecare-Managern, Ärzten und Patienten zur Planung wöchentlicher Lieferungen der heimparenteralen Ernährung und das Auslösen entsprechender Bestellungen Schriftliche Auswertung und Interpration von BIA-Messungen (Nutri Duplex und Body Composition), sowie die Empfehlung einer entsprechenden ernährungstherapeutischen Maßnahme Auswertung und Interpretation von Patientendaten (Laborwerte, Therapie-/Verlaufsbögen, Arztbriefe, BIA-Messungen) zur Berechnung individueller Ernährungsregime für die heimparenterale Ernährung abgeschlossenes Studium zum Ökotrophologen (m/w/d) oder abgeschlossene Ausbildung zum Ernährungstherapeuten (m/w/d) unternehmerisches Denken und organisatorische Kompetenz offene Persönlichkeit und souveränes Auftreten gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Lernbereitschaft Anwenderkenntnisse PC und MS Office Nachweis eines Impfschutzes/einer Immunität gegen Masern umfangreiche Einarbeitung regelmäßige Aus- und Weiterbildung über unseren eigenen Campus Vergünstigungen über unser Corporate Benefits Portal, sowie für unternehmenseigene Produkte (Apotheken etc.) Fahrrad-Leasing langfristige Perspektiven in einem zukunftsorientierten Unternehmen
Zum Stellenangebot

Ärztin/Arzt (m/w/d), Referat Ärztliche Vergütung (EBM)/Qualitätssicherung, Abteilung Ambulante Versorgung

Do. 15.04.2021
Berlin
Der GKV-Spitzenverband vertritt die Interessen aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland. Die Gesundheit von 73 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns. Für das Referat Ärztliche Vergütung (EBM)/Qualitätssicherung der Abteilung Ambulante Versorgung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung. Sie erarbeiten, prüfen und bewerten Vorschläge zur Vergütung ärztlicher Leistungen in der ambulanten Versorgung und übernehmen die Klärung medizinischer und ökonomischer Fragestellungen. Sie wirken an der Kalkulation und Bewertung dieser Leistungen mit. Sie planen und führen Analysen sowie Simulationen hinsichtlich des Abrechnungsverhaltens und des Leistungsbedarfs vertragsärztlicher Leistungen durch. Sie begleiten darüber hinaus die entsprechenden gesetzgeberischen Aktivitäten und bereiten Beratungen in Gremien vor beziehungsweise vertreten den GKV-Spitzenverband in diesen Beratungen sowie in den Gremien des Bewertungsausschusses. Sie sind approbierte Ärztin/approbierter Arzt (m/w/d) und können Berufserfahrung im deutschen Gesundheitswesen nachweisen. Sie kennen die Strukturen und Prozesse der medizinischen Versorgung und ihrer Finanzierung, insbesondere im vertragsärztlichen Bereich. Sie verfügen idealerweise über Vorkenntnisse im Bereich der Labormedizin oder Humangenetik. Daneben ist Gremienerfahrung wünschenswert. Vorteilhaft sind zusätzliche Qualifikationen im Bereich evidenzbasierter Medizin aber auch Public Health, Epidemiologie oder Gesundheitsökonomie. Sie bringen eine ausgeprägte Verhandlungskompetenz und diplomatisches Geschick mit. Sie überzeugen durch eine hohe soziale Kompetenz, organisatorische Fähigkeiten sowie durch ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift.  Teamfähigkeit, Engagement, ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln runden Ihr Profil ab. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin-Mitte mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV,  flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,  individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine attraktive betriebliche Altersversorgung, einen Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sowie eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern. Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist möglich. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.
Zum Stellenangebot

Standortkoordination (m/w/d)

Mi. 14.04.2021
Berlin
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. EINSATZBEREICH: Clinical Research Unit CAMPUS: alle Campi Beiträge zu Neuerungen in Prävention und Therapie zu leisten – dafür forschen jeden Tag rund 3.700 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in über 1.000 Projekten, Arbeitsgruppen und Kooperationen. Im Vordergrund steht das Zusammenwirken von experimenteller, grundlagenorientierter und anwendungsorientierter, patientennaher Forschung. Klinische Studien stellen dabei ein zentrales Element dar. Das Klinische Studienzentrum (CSC) der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH) betreut Investigator Initiated Trials (IIT) sowie industriegeförderte Studien, in denen Arzneimittel, Medizinprodukte sowie diagnostische oder therapeutische Verfahren untersucht werden. Das CSC betreut Studien einschließlich Phase I-IV im gesamten Spektrum der medizinischen Indikationen. Die Clinical Trial Unit (CTU), als Teil des CSC, hat eine Stelle im Bereich Lab Management Digital Solutions zu besetzen. eigenverantwortliche und selbstständige Leitung eines CTU-Standortteams (ca. 40 MAInnen) inklusive Budgetplanung und -kontrolle, Kostenkalkulation und Rechnungsbearbeitung sowie Bestellfreigabe. Dazu gehört: Teamleitung mit Leitung regelmäßiger Teammeetings, Sicherstellen der Fort- und Weiterbildung des Teams, Verantwortung für fristgerechte Durchführung von Schulungen und Trainings, inhaltliche und administrative Konzeption / Ausrichtung des Standortes im Rahmen des Gesamtkonzepts der CSC-CTU, Budgetplanung und regelmäßige Durchführung der Budgetkontrolle in SAP BW, Kostenkalkulation im Rahmen der vorangegangenen Bedarfsplanung (Sachkosten, Investitionen, Personalplanung Management und Projektmanagement. Dazu gehört: Unterstützung in Planungs- und Entscheidungsprozessen und die konzeptionelle Mitarbeit sowie Strategieentwicklung, das eigenverantwortliche Management komplexer Abläufe sowie die fachliche und organisatorische Unterstützung der CSC-Leitung und die Kommunikation auf Managementebene mit internen und externen Partnern, Unterstützung des CSC-Leitungsteams in Aufbau und Weiterentwicklung des Bereichs „Klinisch-Translationale Wissenschaften“ mit Schwerpunkt Trial Team / Rapid Deployment Team und Deep Phenotyping, Übernahme und selbstständige Durchführung sowie Auswertung von wissenschaftlichen Projekten Sicherstellen der Patientensicherheit am Standort im Rahmen der Anwesenheit von Studienpatienten in der CTU. Der/Die StelleninhaberIn trägt die letztendlich ärztliche Verantwortung für die Patientensicherheit, hinzu kommt die Erstellung und Veröffentlichung von Publikationen, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, inhaltliche Planung und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen, internationalen Symposien und Seminaren erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin mit Approbation und Nachweis wissenschaftlicher Tätigkeit (Dissertation / PhD) abgeschlossene Facharztausbildung wünschenswert mit umfangreicher klinischer und wissenschaftlicher Erfahrung, langjährige Berufserfahrungen in einer vergleichbaren Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement in Hochschule, Wirtschaft oder öffentlichem Dienst ausgewiesene Expertise im Bereich der klinischen Forschung z. B. mit zusätzlicher Qualifikation im Bereich klinische Forschung (Ausbildung im Bereich Clinical Trial Management, Zusatzqualifikationen, Zertifikate) umfangreiche und nachweislich Kenntnisse in GCP und sonstigen gesetzlichen Anforderungen für klinische Studien und Forschungsvorhaben Fachkenntnisse im Personalmanagement, im selbstständigen Führen multiprofessioneller Teams Kenntnisse in Anwendung von Qualitäts- / Risikomanagement sowie Erfahrung in Durchführung und Planung klinischer Studien der Phase I wünschenswert ausgewiesene Expertise in der klinischen Funktionsdiagnostik mit Schwerpunkt wünschenswert und solide Kenntnisse wissenschaftlicher Methoden, analytisches Denkvermögen sowie Spaß an der Entwicklung langfristiger strategischer Ziele Fähigkeit, Forschungsergebnisse in einen wissenschaftlichen Kontext einzuordnen sicherer Umgang mit Microsoft Office sowie sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil sowie gute Organisations- / Koordinationsfähigkeit mit ziel- und zukunftsorientierter Arbeitsweise und Fähigkeit, kreative Problemlösungsansätze unter hohem Zeitdruck zu finden sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick unternehmerisches Denken und Handeln, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein BEGINN: ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: 2 Jahre projektbezogen ARBEITSZEIT: 40 Stunden / Woche VERGÜTUNG: Entgeltgruppe Ä2 gem. TV-ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen. Die Tarifverträge und Entgelttabellen finden Sie auf unserer Website (Link siehe unten).
Zum Stellenangebot

Arzt (m/w/d) zur Weiterbildung in der Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie

So. 11.04.2021
Berlin
Herzlich willkommen im Labor 28! Seit mehr als 40 Jahren führen wir für Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser, arbeitsmedizinische Einrichtungen und Institute qualitativ hochwertige Laboruntersuchungen in den Fachgebieten der Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie, Infektionsserologie, Hygiene, Transfusionsmedizin sowie Molekulargenetik durch. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 verschiedenen Berufen arbeiten hier, um Patientinnen und Patienten im Großraum Berlin eine optimale medizinische Versorgung zu ermöglichen. Wir tragen daher große Verantwortung – helfen Sie uns dabei, dieser stets gerecht zu werden! Verstärken Sie unser Team als Arzt (m/w/d) zur Weiterbildung in der Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie Sie interpretieren und befunden Untersuchungsergebnisse in allen Bereichen der Mikrobiologie Fachkollegen und einsendende Ärzte beraten Sie zur medizinischen Indikationsstellung sowie Befundinterpretation und Antibiotikatherapie Dazu überwachen und beurteilen Sie analytische Methoden in der Bakteriologie, Molekularbiologie und Serologie und entwickeln das Methodenspektrum des Labors und unsere Mitarbeitenden stetig weiter Sie bringen sich aktiv bei der Konzeption und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen ein Ihre Expertise veröffentlichen Sie in Artikeln in unserer Laborzeitung und in Informationsschreiben für unsere Einsender Intensive Betreuung und Weiterentwicklung durch einen sehr erfahrenen betreuenden Facharzt und unser gesamtes Ärzteteam Strukturierte und interessensorientierte Weiterbildung attraktive Einblicke in eines der modernsten Labore Deutschlands 29 Tage Urlaub im Jahr und Urlaubsgeld ein sympathisches, hilfsbereites Team, das Sie intensiv einarbeitet und mit Rat und Tat zur Seite steht Feedbackkultur und wertschätzenden Umgang in einem kollegialen Team aus 16 Fachärzt*innen und 5 Ärzt*innen in Weiterbildung Mitarbeiterevents, wie z.B. Sommerfest und Nikolausfrühstück Mit einem erfolgreich absolvierten Studium der Humanmedizin Idealerweise haben Sie die Weiterbildungszeit im Klinikbereich bereits absolviert Organisatorische Fähigkeiten und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit bringen Sie ebenso mit wie ein hohes Maß an Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein Kommunikationsstärke und Eigeninitiative runden Ihr Profil ab
Zum Stellenangebot

ärztlichen Referenten (m/w/d)

Mi. 07.04.2021
Berlin
Die Bundesärztekammer ist die Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung; sie vertritt die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland. Als Arbeitsgemeinschaft der 17 deutschen Ärztekammern wirkt die Bundesärztekammer (BÄK) aktiv am gesundheitspolitischen Meinungsbildungsprozess der Gesellschaft mit und entwickelt Perspektiven für eine bürgernahe und verantwortungsbewusste Gesundheits- und Sozialpolitik. Wir suchen zum 01.06.2021 einen ärztlichen Referenten (m/w/d) zur Verstärkung unseres Dezernates Versorgung und Bevölkerungsmedizin. Das interdisziplinäre Team des Dezernates befasst sich mit übergreifenden sowie spezifischen Fragestellungen aus den verschiedenen Versorgungssektoren (ambulante und stationäre Versorgung, Öffentlicher Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizin, Rehabilitation) sowie mit bevölkerungsmedizinischen Themen. Weitere Schwerpunkte liegen in den Bereichen „Gesundheitsförderung und Prävention“ sowie der berufsübergreifenden Vernetzung und Kooperation im Gesundheitswesen. Eigenständige Bearbeitung von versorgungskonzeptionellen und versorgungspolitischen sowie bevölkerungsmedizinischen Fragestellungen. Die Schwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen ambulante und sektorenübergreifende Versorgung sowie bei arbeits- und umweltmedizinischen Fragestellungen, derzeit u. a. bei den gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels. Koordinierung von und Mitwirkung in Gremien der Bundesärztekammer Repräsentation der Bundesärztekammer nach außen im Auftrag des Vorstands Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzgebungsvorhaben Approbation zum Arzt (m/w/d) sowie möglichst abgeschlossene Weiterbildung Kenntnisse der Strukturen des deutschen Gesundheitswesens Die Fähigkeit, komplexe Ausgabenstellungen methodisch und analytisch aufzubereiten und aussagefähig schriftlich und mündlich zu präsentieren Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Ein professionelles Arbeitsumfeld mit hoher Kompetenz unserer Mitarbeiter Einen modernen Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit im Gleitzeitmodell in einem motivierten und kollegialen Team Eine leistungsgerechte Vergütung nach eigenem Haustarif Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Ärztlichen Leiter (m/w/d) Notaufnahmen (m/w/d)

Mi. 07.04.2021
Berlin
Die Caritas-Klinik Maria Heimsuchung steht für die Überzeugung: Nur Menschlichkeit ermöglicht wirklich gute Medizin. Dafür steht ein großes Team mit Herz und Expertise bereit in unseren Abteilungen: Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Innere Medizin – Gastroenterologie, Innere Medizin – Kardiologie, Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Labor, Radiologie und in der Rettungsstelle.   Die Caritas-Klinik Pankow ist Mitglied des größten Versorgernetzwerks in Deutschland. Bei uns greifen christliche Mitmenschlichkeit, beste Medizin und das umfassende Netz der Caritas ineinander. So lassen wir unsere Patienten auch nach der Entlassung nicht alleine, wenn sie Pflege oder soziale Unterstützung brauchen. Die Berliner Caritas-Kliniken suchen für ihre Standorte in Pankow und Hermsdorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Ärztlichen Leiter (m/w/d) Notaufnahmen Jährlich rund 35.000 Behandlungen von Akut- und Notfallpatienten breites Abteilungsspektrum von Geburtshilfe bis Geriatrie Zulassung zum stationären D-Arztverfahren Jeweils erweiterte Notfallversorgung Stufe 1, wobei für die Caritas-Klinik Maria Heimsuchung die Anerkennung der Notfallstufe 2 kurz bevorsteht Besetzung eines NEF abgeschlossene Facharztausbildung mit einem unmittelbaren Bezug zur Akut- und Notfallmedizin Zusatzbezeichnung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ Erfahrungen in der präklinischen Notfallversorgung und einer interdisziplinären Notaufnahme Ideen und Lust, zwei bisher eigenständige Notaufnahmen in einer gemeinsamen Struktur unter Ihrer Leitung zu organisieren Und außerdem: ein herzliches Willkommen enge Zusammenarbeit zwischen den Kliniken und allen vertretenen Fachabteilung garantiert keine Langeweile und Gestaltungsmöglichkeiten Nützliches und Nettes, z.B. Ferienbetrueungsangebote für Ihre Kinder, Sport- und Gesundheitsangebote (Qualitrain) etc. zwei moderne Kliniken mitten in Berlin und im grünen Norden, jeweils gut erreichbar mit Fahrrad, S- und U-Bahn sowie über die Stadtautobahn
Zum Stellenangebot

Akademische*r Leiter*in (m/w/d) der Akademie des Deutschen Herzzentrums Berlin

Sa. 03.04.2021
Berlin
Das Deutsche Herzzentrum Berlin ist eine international renommierte Spezialklinik für die gesamte Diagnostik und Therapie auf dem Sektor der Herz-Kreislauferkrankungen. Mit unseren Kliniken für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Innere Medizin – Kardiologie, Angeborene Herzfehler – Kinderkardiologie, Chirurgie der angeborenen Herzfehler – Kinderherzchirurgie sowie für Kardioanästhesiologie und Intensivmedizin decken wir stationär und ambulant ein komplettes herzmedizinisches Leistungsspektrum ab und erfüllen damit eine überregionale Zentrumsfunktion. Wir verfügen über rund 200 Betten, davon über 35 Prozent für die Intensivbehandlung. Jährlich werden rund 8.000 stationäre und 22.000 ambulante Patienten durch die rund 1.300 Mitarbeitenden des DHZB und seiner Tochtergesellschaften betreut und ein Umsatz von rund 170 Mio. Euro erzielt.  Die wichtigste Grundlage für unseren national und international guten Ruf sind exzellent ausgebildete Mitarbeitende. Dafür bilden die vielfältigen interdisziplinären Bildungsangebote am DHZB seit vielen Jahren die Basis. Unser Team von fast 20 Mitarbeitenden betreut jährlich mehr als 1.000 Teilnehmende in unterschiedlichen Bildungsangeboten und -formaten.  Mit der nun in Planung befindlichen Erweiterung und Weiterentwicklung des Bildungsportfolios zu einer DHZB Akademie entsteht in Berlin eine europaweit einzigartige, interprofessionelle Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte speziell für die kardiovaskuläre Medizin und Pflege. Für dieses ambitionierte Vorhaben suchen wir ab sofort in Vollzeit für 40 Wochenstunden unbefristet eine*n  Akademische*n Leiter*in (m/w/d) der Akademie des Deutschen Herzzentrums Berlin,  der/die maßgeblich das Portfolio der gesamten Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie der in Kooperation veranstalteten Studiengänge des Deutschen Herzzentrums Berlin organisiert und weiterentwickelt. Dabei gilt es, die schon bestehenden Bildungsangebote um weitere innovative Ansätze zu ergänzen und damit dazu beizutragen, dass die im DHZB fortschrittlichen Personalkonzepte in Abstimmung zwischen den beitragenden Fachabteilungen umgesetzt und unterstützt werden. Die Position umfasst die Identifikation, Konzeption und Umsetzung von strategischen, organisatorischen und prozessualen Weiterentwicklungen. Dabei arbeiten Sie mit den jeweiligen Leitungen der Bildungsgänge vertrauensvoll zusammen und berichten direkt an den Vorstand sowie den Stiftungsrat.  Verantwortung für die konzeptionell-inhaltliche Gestaltung und Steuerung der zu gründenden DHZB Akademie und Weiterentwicklung des bestehenden Leistungsportfolios  Zusammenführung der existierenden Strukturen sowie Implementierung und Verzahnung der Bildungsmodule analog der akademischen Bildungsniveaus  Umsetzung eines gemeinsamen Bildungskonzepts und Mitwirkung an der Entwicklung eines multiprofessionellen Personalkonzeptes  Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit durch gemeinsame Fort- und Weiterbildungskonzepte  Beantragung und Durchsetzung neuer Bildungs- und Berufskonzepte bei den jeweilig zuständigen Stellen wie Politik, Berufsverbänden und Fachgesellschaften  Identifikation, Konzeption und Umsetzung von strategischen, organisatorischen und prozessualen Weiterentwicklungen (z. B. weiterer Ausbau von Kooperationen mit Hochschulen und externen Partner*innen)  Aufbau und Ausbau von relevanten Bachelor- und Master-Studiengängen (wie z. B. Advanced Nursing Practice, Kardiotechnik, Physician Assistance und Structural Hearts) unter Aufgreifen von innovativen und internationalen Konzepten  Bewertung und Festlegung des jeweils passenden Hochschulrahmens in Kooperation mit den Fachbereichsleitungen, Vorstand, Stiftungsrat und Universitäten sowie anerkennenden Einrichtungen  Entwicklung neuer Lernformate vorrangig im Bereich neue Simulation, Extended Reality und Digitalisierung  Abgeschlossenes Studium idealerweise im Bereich der Medizin- oder Pflegepädagogik (Promotion, M. Sc., Diplom oder vergleichbar)  Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Lehre und Management von beruflichen und akademischen Bildungsprogrammen sowie der Umsetzung neuer Bildungskonzepte, idealerweise auch im internationalen Bereich  Erfahrung im Aufbau und in der Führung einer multiprofessionellen Bildungseinrichtung  Gestaltungswille, Strategiefähigkeit und Umsetzungsstärke  Exzellente kommunikative Fähigkeit und überzeugender sowie empathischer Umgang mit allen Beteiligten  Erfahrung in internationaler Vernetzung und angewandter Forschung  Starke analytische und konzeptionelle Fähigkeiten  Affinität zu klinischen und administrativen Prozessen sowie zur Digitalisierung  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit MS Office  Ausgesprochene Hands-on-Mentalität, Kreativität und Spaß an der Arbeit im Team  Abwechslungsreiches, verantwortungsvolles und aktiv zu gestaltendes Aufgabengebiet Die leitende Verantwortung einer zukunftsweisenden Bildungsakademie Eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende Vergütung
Zum Stellenangebot

Assistenzarzt / Assistenzärztin (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung

Fr. 02.04.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Assistenzarzt / Assistenzärztin (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung für die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie im Vivantes Klinikum Neukölln, zum nächstmöglichen Termin. Anästhesiologische Versorgung von Patienten/Patientinnen in allen operativen Bereichen Tätigkeit in der operativen Intensivtherapie im Rotationsverfahren, dabei Teilnahme am Schichtdienst Betreuung von Patienten/Patientinnen mit einfachen oder kombinierten Organversagen Mitgestaltung der perioperativen Schmerztherapie aktive Teilnahme an internen Fortbildungen Approbation als Arzt / Ärztin Engagement und Bereitschaft zur interdisziplinären Teamarbeit Bereitschaft zur Teilnahme an klinischer Forschung Kenntnisse in Qualitätsmanagement und Teamentwicklung EDV-Kenntnisse: Word und Excel eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TV Ärzte Vivantes eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TV Ärzte Vivantes Vollzeittätigkeit ein befristeter Einsatz für die Zeit der Weiterbildung
Zum Stellenangebot


shopping-portal