Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte: 6 Jobs in Reinbek

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Versicherungen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 5
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
Weitere: Ärzte

Arzt (m/w/d) Arzneimittel

Fr. 26.02.2021
Hamburg
Die DAK-Gesundheit ist mit knapp 5,6 Millionen Versicherten und rund 10.700 Beschäftigten an rund 400 Standorten einer der größten Gesundheitsdienstleister in Deutschland. Der Arzneimittelsektor ist ein großer, zukunftsfähiger Wachstumsmarkt und unterliegt einem kontinuierlichen Wandel. Als interdisziplinäres Team stellt der Fachbereich Arzneimittel mit den Themenfeldern Versorgung, Steuerung und Verträge sicher, dass unsere Kundinnen und Kunden eine optimale Arzneimittelversorg ung erhalten. Dazu bringen wir uns in arzneimittelpolitische Fragestellungen der Zukunft ein, schließen mit internationalen Arzneimittelherstellern sowie mit Verbänden und Leistungserbringern innovative Verträge und koordinieren den Ablauf einer kundenorientierten Versorgung. Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, die zu Ihnen passt? Dann unterstützen Sie uns im Arzneimittel-Team in unserer Zentrale in Hamburg. Sie beraten die Kolleg*innen des Arzneimittelfachbereichs in Hamburg sowie andere Organisationseinheiten der DAK-Gesundheit zu Anfragen oder Anträgen auf dem Gebiet der Arzneimitteltherapie, insbesondere bzgl. komplexer Leistungsfälle unserer Kund*innen. Sie bauen sich ein internes und externes Netzwerk zum regelmäßigen Austausch über die Anforderungen und Besonderheiten der sozialgesetzlichen Bestimmungen in Einklang mit med. Leitlinien bei diversen Arzneimitteltherapien auf. Hierzu zählen insbesondere der aktive Austausch über neue Behandlungsmethoden und neue Arzneimitteltherapien. Sie gestalten mit Ihren Kolleg*innen aktiv übersichtliche und hilfreiche Arzneimittel-Therapieempfehlungen für ambulant und stationär tätige Ärztinnen und Ärzte, die die aktuellen Erfordernisse einer optimalen Versorgung unserer Kund*innen mit den Wirtschaftlichkeitserfordernissen des Solidarsystems kombiniert. Sie konzipieren Versorgungssteuerungsmaßnahmen und -Verträge aus ärztlicher / medizinischer Sicht und begleiten auch die operative Durchführung und unterstützen bei der Überprüfung der Umsetzung. Für Ihre Aufgaben entwerfen Sie ein strategisches und crosssektorales Monitoring zu neuen Arzneimittelzulassungen und neuen medizinisch-pharmazeutischen Behand­lungsmethoden, aus denen Sie Handlungsnotwendigkeiten ableiten und mögliche Steuerungsmaßnahmen konzipieren. Nicht zuletzt unterstützen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen bei deren Projekten und Aufgaben und führen von Ihrem Vorgesetzen übertragene Einzelaufträge aus. Dienstreisen stellen für Sie kein Hindernis dar. Sie verfügen über eine Approbation als Humanmediziner*in. Ihre fachlichen Interessen liegen in den Bereichen der Inneren Medizin, Onkologie oder Autoimmunerkrankungen und Sie stellen sich gern fachübergreifenden medizinischen Fragen und Herausforderungen. Idealerweise verfügen Sie über betriebswirtschaftliche oder gesundheitsökonomische Kenntnisse. Die Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu analysieren, Relevantes herauszufiltern und selbstständig passende Lösungen zu generieren, zeichnet Sie aus. Ihre Arbeitsweise weist ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit aus. Sie fühlen sich bei der Arbeit in einem hochmotivierten Team sehr wohl, verstehen sich als aktives, zupackendes Team-Mitglied und sehen die Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen als Erfolgsfaktor zur Erreichung gemeinsamer Ziele an. Sie verfügen über Kreativität und ein hohes Maß an Erfolgs- und Kundenorientiertheit. Ihr Verhandlungsgeschick, Ihre Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten und Ihr souve­ränes Auftreten runden Ihr Profil ab. Unser Angebot für Ihr Engagement Die DAK-Gesundheit ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber, der auf die Bedürfnisse seiner Beschäftigten eingeht. Sie profitieren von variablen Arbeitszeiten und ausreichend Urlaubstagen, die über den gesetzlich festgelegten Urlaubsanspruch hinausgehen. Um Sie in Ihrer individuellen Lebensplanung zu unterstützen, bieten wir auch unterschiedliche Modelle zur Teilzeitbeschäftigung an. Unser Tarifvertrag bietet eine attraktive Bezahlung, eine finanzielle Sicherung im Alter sowie weitere Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Oberarzt (w/m/d) für die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerz- und Palliativmedizin

Mi. 24.02.2021
Hamburg
Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.  Das Asklepios Klinikum Harburg ist ein Haus der Schwerpunktversorgung für den Hamburger Süden und die Metropolregion. Wir bieten ein breites Spektrum an spezialisierten Abteilungen: Von der Allgemein- bis zur Wirbelsäulenchirurgie verfügen wir über 24 Fachabteilungen mit insgesamt 926 Betten und 128 Plätzen in unseren Tageskliniken. Schwerpunkt unseres Klinikums ist die Versorgung von Patienten mit komplexen Erkrankungen. Pro Jahr versorgen unsere Mitarbeiter rund 85.000 Patienten. Insgesamt sind mehr als 2.300 Mitarbeiter für die schnelle und nachhaltige Genesung unserer Patienten im Einsatz. Wir übernehmen Verantwortung: Für unsere Patienten und Mitarbeiter. Bei uns finden Sie modern ausgestattete Arbeitsplätze, eine angenehme Atmosphäre und vielfältige Karrieremöglichkeiten.   Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt aufgrund einer Kapazitätserweiterung einen  Oberarzt (w/m/d) für die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerz- und PalliativmedizinTeilnahme an der Versorgung unserer Patienten in allen Bereichen der Abteilung und am oberärztlichen Ruf- und Bereitschaftsdienst der Abteilung, Aus- und Weiterbildung unserer Assistenzärzte (w/m/d)  Sie sind Facharzt (w/m/d) für Anästhesiologie und verfügen über langjährige klinische Erfahrung Sie führen die Zusatzbezeichnung „Intensivmedizin“ Idealerweise besitzen Sie die Zusatzweiterbildung Notfallmedizin Kenntnisse im Bereich der Kardioanästhesie sind wünschenswert Sie sind eine motivierende, organisationsstarke Persönlichkeit und repräsentieren die Abteilung souverän Sie sind verantwortungsbewusst, engagiert und sind bereit, sich aktiv in die Entwicklung der Abteilung einzubringenVergütung gem. TV-Ärzte VKA entsprechend Ihrer Qualifikation und des Aufgabenspektrums. Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem breit gefächerten Spektrum mit einem besonderen Schwerpunkt im Bereich der Herz-Thorax-Gefäßchirurgie, Arbeit in einem motivierten, leistungsorientierten Team mit einem kollegialen, respektvollen Umgang miteinander. Eine modern ausgestattete interdisziplinäre Intensivstation (30 Beatmungsbetten) und eine IMC-Station (12 Betten) unter Leitung der AINSP; alle gängigen Organersatzverfahren inclusive ECMO-Therapie und erweitertes hämodynamisches Monitoring gehören zum Standard, zertifiziertes Cardiac Arrest Center, Besetzung von zwei arztbesetzten Rettungsmitteln sowie der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg, Förderung des wissenschaftlichen Arbeitens (Teil der Asklepios Medical School, Campus Hamburg der Semmelweis Universität Budapest), gesundheitsfördernde Angebote, einen Arbeitsplatz im Hamburger Süden, der gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann, fachliche und persönliche Entwicklungsförderung sowie eine Vielzahl von weiteren Mitarbeitervorteilen, wie z.B. Vergünstigungen über die Asklepios Card
Zum Stellenangebot

Facharzt (m/w/d) mit Begeisterung für die Krankenhaushygiene und der Bereitschaft zum Erwerb der strukturierten curricularen Qualifikation Krankenhaushygiene

Fr. 19.02.2021
Hamburg
Das Evangelische Amalie Sieveking Krankenhaus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Volksdorf, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg und versorgt mit 341 Betten jährlich rund 40.000 Patienten. Für die Leitung des Hygiene-Teams suchen wir ab sofort einen Facharzt (m/w/d) mit „Begeisterung für die Krankenhaushygiene“ und der Bereitschaft zum Erwerb der strukturierten curricularen Qualifikation „Krankenhaushygiene“ in Voll- oder Teilzeit Leitung des Hygiene-Teams Beratung der Klinikleitung, aller Führungskräfte und Beschäftigten in allen krankenhaushygienischen Fragestellungen Organisation, Durchführung und Überwachung von Hygienebegehungen Planung und Durchführung von Schulungen und Fortbildungen Erstellung und Aktualisierung von Hygiene-Standards Teilnahme an Hygiene- und ABS-Sitzungen/-Kommissionen enge Zusammenarbeit mit den hygienebeauftragten Ärzten, Pflegekräften und Fachkräften für Hygiene sowie den Gesundheitsbehörden eine abgeschlossene Facharztausbildung in einem klinischen Fachbereich mit der Bereitschaft die strukturierte curriculare Qualifikation „Krankenhaushygiene“ zu erwerben (eine Facharztausbildung für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie oder für Hygiene und Umweltmedizin ist nicht erforderlich) ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Flexibilität Teamfähigkeit, Geduld, Engagement und Organisationsvermögen sowie Fähigkeiten zur konstruktiven Konfliktlösung EDV-Kenntnisse, Kenntnisse und die Motivation, epidemiologische Aufgaben zu bearbeiten Mittragen des Albertinen-Leitbildes, unabhängig von der eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung eine strukturierte Einarbeitung in das Fachgebiet Unterstützung durch erfahrene Fachärzte für Hygiene und Umwelt des Instituts für Krankenhaushygiene die Finanzierung, Freistellung und Unterstützung bei der Absolvierung der erforderlichen Module zum Krankenhaus-Hygieniker und ggf. zum ABS-Experten die Einbindung in ein aufgeschlossenes Team mit Hygienefachkräften, das Wert legt auf Menschlichkeit, Fachlichkeit und Professionalität Unterstützung durch die Krankenhausleitung und Fachkräfte des Krankenhauses die Möglichkeit, sich mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Kompetenzen in einem modernen Klinikum mit zukunftsfähigen Strukturen und Entwicklungsbereitschaft einzubringen Vertretungsregelung durch Fachärztin für Hygiene ein kollegiales Arbeitsklima und eine kooperative Führung durch die Vorgesetzten Vergütung nach TV-VKKH (Hamburger Niveau)
Zum Stellenangebot

Facharzt (m/w/d) für Hygiene- und Umweltmedizin oder mit abgeschlossener curriculärer Qualifikation Krankenhaushygiene

Fr. 19.02.2021
Hamburg
Das Evangelische Amalie Sieveking Krankenhaus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Volksdorf, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg und versorgt mit 341 Betten jährlich rund 40.000 Patienten. Für die Leitung des Hygiene-Teams suchen wir ab sofort einen Facharzt (m/w/d) für Hygiene- und Umweltmedizin oder mit abgeschlossener curriculärer Qualifikation „Krankenhaushygiene“ in Voll- oder Teilzeit Leitung des Hygiene-Teams Beratung der Klinikleitung in allen krankenhaushygienischen Fragestellungen Organisation und Durchführung von Hygienebegehungen Planung und Durchführung von Schulungen und Fortbildungen Erstellung und Aktualisierung von Hygiene-Standards Teilnahme an Hygiene- und ABS-Sitzungen/-Kommissionen enge Zusammenarbeit mit den hygienebeauftragten Ärzten, Pflegekräften und Fachkräften für Hygiene sowie den Gesundheitsbehörden Sie besitzen eine der folgenden Qualifikationen: Facharzt (m/w/d) für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie oder Facharzt (m/w/d) für Hygiene und Umweltmedizin oder Abgeschlossene Facharztausbildung klinischer Fachbereich mit absolvierter strukturierter curricularer Fortbildung ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Flexibilität Teamfähigkeit, Geduld, Engagement und Organisationsvermögen sowie Fähigkeiten zur konstruktiven Konfliktlösung EDV-Kenntnisse, Kenntnisse und die Motivation, epidemiologische Aufgaben zu bearbeiten mittragen des Albertinen-Leitbildes, unabhängig von der eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung Eine strukturierte Einarbeitung in das Fachgebiet Unterstützung durch erfahrene Fachärzte für Hygiene und Umwelt des Instituts für Krankenhaushygiene Die Finanzierung der erforderlichen Module für den ABS-Experten Die Einbindung in ein aufgeschlossenes Team mit Hygienefachkräften, das Wert legt auf Menschlichkeit, Fachlichkeit und Professionalität Unterstützung durch die Krankenhausleitung und Fachkräfte des Krankenhauses die Möglichkeit, sich mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Kompetenzen in einem modernen Klinikum mit zukunftsfähigen Strukturen und Entwicklungsbereitschaft einzubringen Vertretungsregelung durch Fachärztin für Hygiene ein kollegiales Arbeitsklima und eine kooperative Führung durch die Vorgesetzten Vergütung nach TV-VKKH (Hamburger Niveau)
Zum Stellenangebot

Leiterin bzw. Leiter (w/m/d) des Fachamtes Gesundheit

Di. 16.02.2021
Hamburg
Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit Leiterin bzw. Leiter (w/m/d) des Fachamtes Gesundheit Der Bezirk Wandsbek ist der größte der insgesamt sieben Hamburger Bezirke mit rund 440.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Mit rund 1.900 Beschäftigten ist das Bezirksamt Wandsbek Dienstleister und Ansprechpartner im Bezirk. Das Fachamt Gesundheit hat eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der gesundheitsrelevanten Lebensbedingungen der Bürgerinnen und Bürger in Wandsbek und arbeitet dabei mit den unterschiedlichsten Akteuren zusammen. Es besteht regulär aus ca. 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und wird in der Pandemie von zahlreichen Fach- und Verwaltungskräften unterstützt. Die Zahl der Beschäftigten wird strukturell weiter aufwachsen. Zum Fachamt Gesundheit gehören die Abteilungen Geschäftsstelle, Gutachten und Gesundheitshilfen (inkl. sozial- und jugendpsychiatrischer Dienst), Kinder- und Jugendgesundheit (inkl. schul- und zahnärztlicher Dienst, Mütterberatung, kommunale Gesundheitsförderung), Gesundheitsaufsicht (inkl. Infektionsschutz, Kommunalhygiene, Medizinalwesen, Wohn-Pflege-Aufsicht) sowie Todesursachenstatistik (zentral für ganz Hamburg). ziel- und ergebnisorientiertes Führen, fachliches und strategisches Steuern sowie Controlling und Qualitätsmanagement inhaltliche Weiterentwicklung des Fachamtes und seiner Geschäftsprozesse unter besonderer Berücksichtigung von Präventionsthemen und der Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes kooperatives Krisenmanagement, Vertreten der Belange des Fachamtes nach innen und außen, auch gegenüber Fachbehörden und in politischen Gremien Steuern von Personalauswahl und Ressourceneinsatz unter Berücksichtigung wechselnder Prioritäten Beraten der Dezernatsleitung sowie Fertigen von Stellungnahmen, Vorlagen und Beiträgen zu fachlichen Fragestellungen und parlamentarischen Anfragen Teilnahme am amtsärztlichen Bereitschaftsdienst, der alle sieben Monate zu besetzen ist Erforderlich Als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahn der Gesundheits- und sozialen Dienste in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum zweiten Einstiegsamt im Laufbahnzweig ärztlicher Dienst sowie Anerkennung als Fachärztin bzw. Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen oder eine abgeschlossene Facharztweiterbildung in einem anderen Fachgebiet und zusätzlich die Bereitschaft, die Qualifikation als Fachärztin bzw. Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen berufsbegleitend zu erwerben Als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter: Anerkennung als Fachärztin bzw. Facharzt öffentliches Gesundheitswesen oder eine abgeschlossene Facharztweiterbildung in einem anderen Fachgebiet und zusätzlich die Bereitschaft, die Qualifikation als Fachärztin bzw. Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen berufsbegleitend zu erwerben Jeweils zusätzlich: ausgewiesene Führungskompetenz und -erfahrung Bildschirmtauglichkeit Bereitschaft, bei Bedarf auch über die normale Arbeitszeit hinaus und zu ungewöhnlichen Zeiten tätig zu sein Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung: siehe unten Vorteilhaft Fachlich: Erfahrung im allgemeinmedizinischen Stationsdienst sowie in der Psychiatrie Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes fundierte Kenntnisse einschlägiger Rechtsnormen, kommunalpolitischer Abläufe, Kenntnisse der Hamburgischen Verwaltung, der Personalentwicklungsinstrumente sowie gute IT-Anwendungskenntnisse, z.B. MS-Office Persönlich: zielorientierter, kooperativer und wertschätzender Führungsstil Managementfähigkeiten und Verhandlungsgeschick, insbesondere beim Umgang mit verschiedenen Interessenlagen und mit schwierigen Prozessen sehr gutes Urteilsvermögen sowie ein hohes Maß an analytischem, strategischem Denken Fähigkeit, Change-Prozesse zu initiieren, zu steuern und konsequent zu begleiten selbstständige Arbeitsorganisation, sicheres Entscheidungsverhalten und Überzeugungskraft Flexibilität, Lern- und Veränderungsbereitschaft, hohe Belastbarkeit sowie Konfliktfähigkeit Interesse an und idealerweise Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit Für eine Übertragung der Tätigkeit ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen (weitere Informationen siehe unten).Vollzeit/Teilzeit (unbefristet) Ä3 / BesGr. A15 HmbBesG   eine Stelle, schnellstmöglich zu besetzen, unbefristet Bezahlung nach Entgeltgruppe Ä3 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A15 HmbBesG (Medizinaldirektorin bzw. Medizinaldirektor) Als Tarifbeschäftigte/r fallen Sie unter den TV-L und sind grundsätzlich nach der Entgeltordnung (EGO) zum TV-L, Teil II, Abschnitt 2, Unterabschnitt 2.2, eingruppiert. Als Bezahlung bieten wir Ihnen abweichend einen Sonderarbeitsvertrag (SAV) nach Ä3 in Anlehnung an Entgeltgruppe Ä3 der Sonderregelungen für Ärztinnen/Ärzte an Universitätskliniken (§ 41 Nr. 7 TV-L), unter Berücksichtigung der für Sie geltenden regelmäßigen Arbeitszeit gemäß § 6 Abs. 1 lit a) TV-L, von derzeit 39 Wochenstunden und unter Wegfall der Jahressonderzahlung nach § 20 TV-L. Ihre individuelle Eingruppierung/Bezahlung richtet sich nach den von Ihnen persönlich erfüllten Voraussetzungen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange grundsätzlich möglich. flexible Arbeitszeit ohne Nachtdienste sowie 30 Tage Urlaub im Jahr großes Fortbildungsangebot und gute Weiterbildungsmöglichkeiten betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen gute Verkehrsanbindung am HVV-Knotenpunkt „Wandsbek Markt“ Möglichkeit zum Erwerb des vergünstigten HVV-ProfiTickets
Zum Stellenangebot

Ärztlicher Leiter Laboratoriumsmedizin (m/w/d)

Sa. 13.02.2021
Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Kiel, Osnabrück
Wir sind ein hoch spezialisiertes und innovatives Unternehmen im Bereich der ärztlichen Personalvermittlung. Wir sind national und international tätig. Unser Team besteht aus erfahrenen medizinischen Personalberatern, die über ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügen. Healthbridge ist mit über 700 vakanten Stellen im verbindlichen Kundenauftrag mandatiert. Wir suchen für unsern Auftraggeber, ein Labor in der Region Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Kiel, Osnabrück  ab sofort die Position: Ärztlicher Leiter Laboratoriumsmedizin (m/w/d). Das Labor verfügt über ein umfangreiches Leistungsspektrum der Labormedizin und bietet Ihnen modernste technische Möglichkeiten der Befundanforderung und -übermittlung. Ärztliche Leitung des MVZ Führung der Labormitarbeiter (m/w/d) Ein vielseitiges und anspruchsvolles diagnostisches Aufgabenspektrum in einem modernen Gesundheitsunternehmen mit einem familienfreundlichen Arbeitsplatz Qualitativ hochwertige und kompetente Betreuung der klinischen und niedergelassenen Einsender sowie direkte Beratung der Patienten Fachliche und organisatorische Weiterentwicklung des Standortes Sie sind Facharzt für Labormedizin (m/w/d) Sie sind eine fachlich qualifizierte Persönlichkeit mit mehrjähriger labormedizinischer Erfahrung, idealerweise auch in Führungsfunktion Fachliche Kenntnisse in der Mikrobiologie sind wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung Langfristige Perspektive und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Eine kontinuierliche Personalentwicklung, mit der Ihre berufliche Entwicklung begleitet wird, ist ebenso in den Führungsleitlinien verankert wie eine betriebliche Gesundheitsvorsorge Überdurchschnittliche Dotierung Beteiligung bei Fortbildungskosten Flexible Zeiteinteilung Möglichkeit, eigene Ideen und Innovationen einzubringen
Zum Stellenangebot


shopping-portal