Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 24 Jobs in Bayern

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 8
  • It & Internet 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Elektrotechnik 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Versicherungen 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 19
  • Mit Berufserfahrung 16
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 12
  • Home Office möglich 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Befristeter Vertrag 5
  • Praktikum 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Weitere: Bildung und Soziales

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Grundlagenforschung und Weiterentwicklung

Mi. 10.08.2022
Neubiberg
Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen und internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit exzellenter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Die Universität der Bundeswehr München bietet beste Bedingungen zum Forschen, Lehren und Arbeiten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich aktiv in das Campusleben einzubringen, ob z.B. durch soziales Engagement oder der Beteiligung im universitätseigenen Chor oder der BigBand oder durch Nutzung der zahlreichen Sportangebote auf dem Campusgelände. Zudem können Familienleben und Berufstätigkeit bestmöglich vereinbart werden. Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung Abteilung 1 | Grundlagenforschung und Weiterentwicklung (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befristet bis zum 31.12.2023 an der Universität der Bundeswehr München gesucht. Es besteht die grundsätzliche Verlängerungsoption im Rahmen des Projektfortschritts. Die Stelle ist ortsunabhängig zu vergeben, das heißt diese Tätigkeit kann auch vorwiegend im Homeoffice durchgeführt werden. Das Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung (KompZ KFE) ist ein mehrjähriges Pilotprojekt an der Universität der Bundeswehr in München, finanziert durch das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) und Auswärtige Amt (AA). Das Aufgabenspektrum des KompZ KFE bezieht sich auf die Entwicklung innovativer konzeptioneller und methodischer Ansätze zur Krisenfrüherkennung mit quantitativen Methoden sowie deren Überführung in anwendungsorientierte Proofs-of-Concepts und Integration in geeignete IT-Instrumente. Das Zentrum liefert damit einen wesentlichen Beitrag zur Leistungssteigerung der IT-Assistenzsysteme der Bedarfsträger und somit auch zum nationalen Prozess der Krisenfrüherkennung. Die ausgeschriebene Stelle bezieht sich auf die Begleitung der Entwicklung und Validierung eines Index zur Abbildung von Klima-Konflikt Vulnerabilitäten im Rahmen eines gemeinsamen Kooperationsprojekts mit externen Partnern. kontinuierliche Sichtung der aktuellen Forschung zum Klima-Konflikt Nexus und fortlaufende Sichtung und Bewertung von relevanten Datenquellen ausführliche Literaturrecherche zur systematischen Sammlung und Identifikation von potenziellen Treibern von Klima-Konflikt Vulnerabilitäten sowie Bestimmung von Forschungslücken Entwicklung geeigneter Bewertungsschemata und Anwendung auf einzelne Indikatoren Entwicklung eines Index zur Abbildung von Klima-Konflikt Vulnerabilitäten sowie geeigneter Validierungsverfahren Entwicklung geeigneter konzeptioneller und methodischer Ansätze zur Bewertung langfristiger Risikopotenziale Mitorganisation von Workshops mit relevanten Stakeholdern Aufbereitung der im Rahmen der Tätigkeit erzielten wissenschaftlichen Ergebnisse in geeigneter Form (z. B. Konferenzbeiträge, Publikationen etc.) und Präsentation der erzielten Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Dipl./MA) der Politik-/Sozialwissenschaften o. ä. Interesse oder Vorkenntnisse in quantitativer sozialwissenschaftlicher Forschung, insbes. im Bereich Internationale Beziehungen/Konfliktforschung Bereitschaft zu einer Sicherheitsüberprüfung der Stufe 2 Weitere wünschenswerte Kompetenzen: Interesse am Themengebiet Klimawandel und Konflikte Interesse an der engen Kooperation und Abstimmung mit externen Partnern aus dem ministeriellen und akademischen Umfeld Darüber hinaus sind einschlägige Programmierfähigkeiten und anwendungsbezogene Kenntnisse im Wissenschaftsfeld Data Science wünschenswert anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem innovativen und dynamischen Umfeld die Möglichkeit einer Promotion (wenn gewünscht) Zusammenarbeit mit Ministerien sowie nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, Industrieunternehmen und Behörden mit hervorragenden Möglichkeiten der Vernetzung Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung möglich. familienfreundliches und kollegiales Arbeitsumfeld (inklusive betriebseigener Kinderkrippe sowie Kindergarten (Elterninitiative)). Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Praktikum Bereich E-Learning und WBT-Erstellung in der Bosch Security Academy

Mi. 10.08.2022
Grasbrunn
Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.Die Bosch Sicherheitssysteme GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!Anstellungsart: BefristetArbeitszeit: VollzeitArbeitsort: GrasbrunnIm Rahmen des Praktikums unterstützen Sie die Trainingsabteilung „Bosch Security Academy“ im Bereich der technischen Trainings. Sie sind zum einen für die Umsetzung von WBTs und zum anderen für die Unterstützung bei der Organisation der Seminare für unsere Auszubildenden zuständig.Sie arbeiten als festes Mitglied in unserem Team aktiv bei der Konzeption und Entwicklung von E-Learning Angeboten mit, wie z.B. WBTs und Videotutorials.  Des Weiteren erarbeiten Sie eigenständig Inhalte und setzen diese in E-Learning Seminaren um. Zusätzlich aktualisieren Sie bestehende Online-Trainings.Darüber hinaus gehen Sie dem Team bei der Einführung und Administration des Learning Management Systems sowie bei der Organisation der Seminare für Auszubildende hilfreich zur Hand.Ausbildung: Studium im Bereich Mediadesign, Medien- und Bildungsmanagement oder vergleichbarPersönlichkeit: eigenverantwortlich, kommunikativ und kreativErfahrungen und Know-How: im Bereich E-Learning, sicherer Umgang mit MS Office und sehr gute organisatorische Fähigkeiten sowie idealerweise auch Kenntnisse in Articulate Storyline und CamtasiaBegeisterung: für die Vermittlung von technischen SachverhaltenSprachen: sehr gutes Deutsch, Englisch von VorteilFlexibles und mobiles Arbeiten: Flexibles und mobiles Arbeiten. Gesundheit und Sport: Breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten. Kinderbetreuung: Vermittlungsservice für Kinderbetreuungsangebote. Mitarbeiterrabatte: Vergünstigungen für Mitarbeiter. Freiraum für Kreativität/b>: Freiräume für kreatives Arbeiten. Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Sozialberatung und Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen. Die zukünftige Personalabteilung oder der Fachbereich informiert gerne über den individuellen Leistungskatalog.
Zum Stellenangebot

Museumspädagogen (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Freising, Oberbayern, München
Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising. Wir suchen für das Diözesanmuseum der Erzdiözese München und Freising zur Verstärkung des Teams zum 01.10.2022 einen Museumspädagogen (m/w/d) (Beschäftigungsumfang: 19,5 Stunden / Woche, Dienstsitz: Freising). Erstellen von museumspädagogischen Konzepten für Dauer- und Sonderausstellungen sowie für Sonderaktionen und Kooperationen Programmgestaltung und Durchführung von Kreativ- und Vermittlungsangeboten u. a. Workshops und didaktisch-pädagogische Führungen Erstellen von pädagogischen Arbeitsmaterialien u. a. analoge und digitale Kinderführer sowie Leitfäden für Workshops und Führungen für freie Mitarbeiter/innen Durchführen von Mitarbeiterschulung Koordination und Verwaltung der Terminbuchungen Organisation und Betreuung der museumspädagogischen Räume und Werkstätten. abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Dipl.-Univ./MA) der Kunstpädagogik oder vgl. Abschluss mit praktischen Erfahrungen im Bereich der Museumspädagogik einschlägige Berufserfahrung praktische Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Handwerk und Kunst Kenntnisse zur katholischen Kultur und zur christlichen Kunst gute IT-Kenntnisse (v. a. MS Office, Photoshop) Identifikation mit den Werten und Zielen der katholischen Kirche. eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen und wertschätzenden Arbeitsumfeld familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten Vergütung nach ABD (entspricht TVöD), Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und ggf. Münchenzulage bzw. Kinderbetreuungszuschuss vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unsere Angebote „Spiritualität leben“ zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. Mitarbeiterrabatte, Jobticket, umfangreiche Gesundheits- und Fitnessangebote eigene Kita- und Schulplätze, Mietangebote über internes Forum. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Coordinator of the Konrad Zuse School of Excellence in Reliable Artificial Intelligence (m/f/d)

Di. 09.08.2022
Garching bei München
The Konrad Zuse School of Excellence in Reliable Artificial Intelligence (relAI) is one of three DAAD funded AI schools in Germany. relAI is a joint endeavor of TUM and LMU and will be an international lighthouse for education and research in reliable AI in Germany. Up to 120 MSc and doctoral researchers will participate simultaneously. Our network includes international AI centers, non-university research organizations and various industrial partners. relAI´s goal is to open up excellent career paths in academia and industry to talented young researchers from around the world. The coordination office of this graduate school is located at and embedded in the infrastructure of the Munich Data Science Institute (MDSI) – an Integrative Research Institute at the Technical University of Munich (TUM) with an interdisciplinary and cross-faculty focus in the field of data science, machine learning and AI. As the Coordinator of relAI you will be responsible for implementing school-wide and extra-school activities. Developing and organizing events and training courses, e. g. seminars, symposia, workshops, seasonal schools, retreats and conferences Management and further development of the training program and curriculum in close collaboration with the directors, the involved lecturers and fellows Reporting towards the directors, the DAAD and various stakeholders Contact person for our fellows and for our academic and industrial partners Maintenance and further establishment of the school´s network, public outreach (website, social media, science communication) Recruiting strategy for the school´s candidates We are looking for a reliable and collaborative person able to manage a broad range of tasks and responsibilities with Postgraduate degree (MSc or equivalent) with a certain affinity for data science, machine learning and AI Professional experience in project management and/or science management, ideally in coordinating university programs or graduate schools Team leading skills, a good intercultural understanding, high motivation, flexibility and reliability Fluent in German and English, written and spoken, negotiating skills Very good command of MS-Office Full responsibility from the start in an innovative environment and with real impact on the data science ecosystem at TUM and in Munich International, attractive, and interdisciplinary working environment across different departments and disciplines Salary according to TV-L (depending on qualification up to E13) including social benefits
Zum Stellenangebot

Schwimmlehrer (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Fürstenfeldbruck
Seit rund 130 Jahren leben wir vor, was uns keiner nachmachen kann: Wir versorgen täglich bis zu 200.000 Menschen in der Region mit 100 Prozent Ökostrom und Ökogas, Wasser, Fernwärme und den dazugehörigen Dienstleistungen. Gestern, heute und morgen sind wir hier mit Pioniergeist unterwegs und haben die Umsetzung der lokalen Energiewende bis 2035 sowie den Klimaschutz fest im Blick. Hierbei setzen wir durch unsere Tätigkeiten Impulse für eine prosperierende Region und bringen diese nachhaltig weiter. Zusammen mit unserer AmperOase, einer vielseitigen Freizeitanlage mit Hallen- bzw. Freibad, Saunabereich und Eisstadion, schaffen wir die Grundlage für eine geschätzte Lebensqualität vor Ort. Wir sind stolz, einen Beitrag zum Wachstum und zum hohen Lebensstandard der Region zu leisten. Nutzen Sie Ihre Chance, gemeinsam mit uns eine nachhaltige Energiewelt zu gestalten, und bewerben Sie sich jetzt! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit und unbefristet, einen Schwimmlehrer (m/w/d)Eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführung von folgenden Kursarten: Anfängerschwimmkurse für Kinder und Erwachsene Fortgeschrittenenkurse für Kinder und Erwachsene Kraulkurse für Kinder und Erwachsene Durchführung von Veranstaltungen im Bereich Kleinkinderschwimmen und Wassergewöhnung Vor- und Nachbereitung der Schwimmkurse Sie sind eine zuverlässige und selbstständige Persönlichkeit und lieben den Umgang mit Kindern und Erwachsenen? Sie sind kommunikativ, teamfähig und unkompliziert? Sie studieren vorzugsweise Sport, Pädagogik oder Lehramt oder verfügen über eine Ausbildung / ein Studium im Bereich Sport, Schwimmen, Pädagogik, Sozialpädagogik oder besitzen eine Trainer C-Lizenz Sie sind mindestens 18 Jahre Sie besitzen einen aktuellen Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs (max. zwei Jahre alt) Sie haben ein Rettungsschwimmabzeichen in Silber (max. zwei Jahre alt) Idealerweise haben Sie eine Schwimmlehrerausbildung abgeschlossen Interesse an der Entwicklung von pädagogischen Konzepten Leistungsgerechte Vergütung nach TV-V Leistungsstarke Arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung Mitarbeit in einem engagierten Team Interessantes und breites Arbeitsspektrum Sport- und Freizeitangebote Firmenevents und Dienstfahrrad-Leasing Obstkorb, Kaffee, Tee und Wasser
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Studienberatung und Interessentenmanagement (m/w/d) gerne auch als Quereinstieg

Fr. 05.08.2022
Ismaning
IUN ist eine erfolgreiche Service-Gesellschaft im Bildungsbereich. Unsere angebotenen Dienstleistungen umfassen die Bereiche Marketing & Sales, HR, IT, Finance, Immobilienmanagement & Architektur, Recht sowie Bibliotheksservice. Unsere Kunden sind nationale und internationale Hochschulen, Akademien, Institute und Forschungsgesellschaften. IUN versteht sich seinen Kunden gegenüber als innovativer und gestaltender Ideengeber, als persönlicher Fullservice-Dienstleister im Projektmanagement sowie kompetenter Sparringspartner auf Augenhöhe mit höchstem Qualitätsanspruch. Der Marketing- und Salesbereich der IUN ist für die Betreuung der Kunden in allen kommunikativen und vertrieblichen Aktivitäten verantwortlich und umfasst momentan 50 Mitarbeiter*innen, die in 7 Abteilungen strukturiert sind. Die Unit „Info-Center“ mit Sitz in Ismaning freut sich auf Bewerbungen für die Stelle des Mitarbeiter Studienberatung und Interessentenmanagement (m/w/d) gerne auch als Quereinstieg (Teilzeit/Vollzeit) Das Info-Center ist mit mehr als 10 Kolleg*innen zentraler Anlaufpunkt für Studieninteressierte, die individuell beraten und umfassend über die zahlreichen Studienmöglichkeiten innerhalb unseres Verbundes informiert werden.Die konkreten Aufgaben der ausgeschriebenen Position umfassen dabei: Interessentenmanagement (Datenmanagement, Beratung, Akquise etc.) Telefonische Beratung Studieninteressierter bezüglich des Studienangebots und der Besonderheiten der Hochschule Elektronische Beratung Studieninteressierter bezüglich des Studienangebots und der Besonderheit via Mail und WhatsApp/Facebook Erarbeitung neuer Konzepte zur Ansprache von Studieninteressenten Versand von Informationsmaterial Sie sind eine kommunikative, vertriebsorientierte Persönlichkeit und können ggf. schon erste Erfahrungen im Vertriebs- und/oder Hochschulumfeld vorweisen eine hohe Serviceorientierung, Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Flexibilität zeichnen Sie aus Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe, Offenheit und Zuverlässigkeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie Kollegialität und Teamorientierung Ihre Arbeitsweise ist selbständig und proaktiv eine verantwortungsvoll und abwechslungsreiche Aufgabe in einem dynamischen, stetig wachsenden und hoch motivierten Team Erfahrungen im Vertriebsbereich Chance zur Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Bildungsreferent (m/w/d)

Do. 04.08.2022
München
Der Bayerische Landes-Sportverband e. V. ist die Dachorganisation des organisierten Sports in Bayern. Mit rund 12.000 Vereinen und über 4,6 Millionen Mitgliedern ist er die größte Personenvereinigung Bayerns. Seine 56 Sportfachverbände repräsentieren im Breiten- und Leistungssport über 300 verschiedene Sportarten, organisieren Wettkämpfe und Turniere von der lokalen Ebene bis zu internationalen Top-Veranstaltungen. Der Bayerische Landes-Sportverband e.V. sucht unter der Referenznummer 50/2022 für das Programm Integration durch Sport (IdS) in der Zentrale in München' - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - in Vollzeit einen Bildungsreferenten (m/w/d) Wir suchen eine engagierte und aufgeschlossene Person, die großes Interesse an der Mitgestaltung der Integrationsarbeit im Sport hat und gemeinsam mit unserem Team dazu beitragen will, unsere Sportvereine und Partner bestmöglich in ihrem Engagement zu unterstützen. Das entspricht Ihrer Motivation? Dann leben Sie Ihre Leidenschaft zum Sport und werden Sie ein Teil des BLSV-Teams, denn #WirgestaltenSportfüralle. Inhaltliche Programmplanung im Bereich Integration durch Sport Insbesondere für die Zielgruppen Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete und sozial benachteiligte Menschen auf regionaler Ebene Koordinierung von Integrationsmaßnahmen: Stützpunktvereine, Integrationsprojekte, ehrenamtliche Mitarbeiter Selbständiges Arbeiten in konzeptionellen, fachlichen und organisatorischen Prozessen im Programm Integration durch Sport Eigenverantwortliche Umsetzung der Programmkonzeption IdS auf regionaler und lokaler Ebene Eigenverantwortliche intensive Begleitung, Beratung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Stützpunktvereine und Integrationsprojekte des Programms IdS Mitverantwortung in bildungsthematischen Arbeitsprozessen zur Erreichung übergeordneter verbandlicher Ziele Mitverantwortung über die Finanz- und zuwendungsrechtliche Haushaltsplanung sowie finanztechnische Abwicklung des Bundesprogramms „Integration durch Sport“      Referententätigkeit im Bereich der Übungsleiteraus- und Fortbildung im Themenfeld des interkulturellen Lernens im Sport Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Sportmanagement, Sozialpädagogik und / oder Wirtschaftswissenschaften oder entsprechende berufliche Qualifikationen Erfahrung in der beruflichen Bildung Erfahrungen im Bereich Projektmanagement Kenntnisse über die Organisation des Sports- / Vereins- / Verbandswesens und praktische Erfahrungen im Tätigkeitsfeld der interkulturellen Integrationsarbeit Fundierte Kenntnisse Microsoft-Office Kommunikationsstärke Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft Erfahrungen im Themenfeld des interkulturellen Lernens Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber in der Branche Sportverbände Moderner Arbeitsplatz mit neuen Technologien und modernem Arbeitsequipment Flexible Arbeitszeiten inklusiv Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Qualifizierungsprogramme und Fortbildungsmöglichkeiten Firmenevents und Gesundheitstage 29+ Urlaubstage Wir können uns vorstellen, dass die ausgeschriebene Stelle auch von Schwerbehinderten mit entsprechender beruflicher Qualifikation besetzt werden kann.
Zum Stellenangebot

Expert Gesundheitsmanagement (w/m/x)

Mi. 03.08.2022
München
Mit unseren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad sind wir einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Automobilen sowie Motorrädern und darüber hinaus Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Unser Team besteht weltweit aus rund 120.000 Mitarbeitern, die alle eines gemeinsam haben: Leidenschaft! Um auch weiterhin Pionierarbeit leisten zu können, sind wir ständig auf der Suche nach Visionären und kreativen Köpfen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen und die technologischen Herausforderungen unserer Zeit angehen. Für den Unternehmensbereich Business and Others am Standort München suchen wir Sie als Expert Gesundheitsmanagement (w/m/x) ERFOLG ENTSTEHT ZWISCHEN MENSCHEN, NICHT ZWISCHEN ABTEILUNGEN. TEILEN SIE IHRE LEIDENSCHAFT. Wer lenken will, muss steuern können. Eigene Netzwerke aufbauen, Spielräume für neue Ideen nutzen, Eigenverantwortung konsequent wahrnehmen. Kollegen mit dem eigenen Enthusiasmus anstecken. Nur so gibt man Ideen den Drive, der sie zu echten Innovationen werden lässt. Die BMW BKK ist die traditionelle Betriebskrankenkasse der BMW AG mit ca. 205.000 Versicherten. Das Ziel und der Auftrag der BMW BKK ist es, die aktiven sowie ehemaligen Mitarbeiter mit ihren Familien zu unterstützen, ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten oder zu verbessern sowie im Krankheitsfall optimal zu versorgen. Was erwartet Sie? Sie sind verantwortlich für die eigenständige Entwicklung, Konzeption, Durchführung und Evaluation von innovativen Projekten und Maßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung im betrieblichen Bereich sowie in außerbetrieblichen Lebenswelten. Ihr Fokus liegt dabei auf den Präventionsfeldern Psychische Gesundheit und Suchtprävention. In Ihren Aufgabenbereich fallen darüber hinaus die eigenverantwortliche Organisation von Veranstaltungen zu Themen des Gesundheitsmanagements sowie die Beratung unserer Versicherten und bestimmter Zielgruppen (z.B. Fachbereiche und Führungskräfte) zu Angeboten der BMW BKK. Die Markt- und Wettbewerbsentwicklung, im Sinne eines Trendscouting mit Fokus auf neue, innovative und digitale Angebote, zu beobachten, gehören ebenso zu Ihrem Aufgabenspektrum. Projektbezogen arbeiten Sie eng mit dem Gesundheitsmanagement der BMW Group an allen BMW Standorten deutschlandweit zusammen. Des Weiteren beobachten Sie die Gesetzesentwicklung im Bereich der Gesundheitsförderung und pflegen die Vernetzung und den Austausch mit anderen Betriebskrankenkassen, den Landesverbänden sowie dem BKK Dachverband. Das Führen und Monitoren des jeweiligen Projektbudgets, die Steuerung von Gesundheitsdienstleistern sowie die Zielverantwortung und Präsenation ihrer Konzepte in Entscheiderkreisen runden Ihr spannendes Aufgabengebiet ab. Was bringen Sie mit? Erfolgreich abgeschlossenes Diplom-/ oder Masterstudium des Gesundheitsmanagements, der Gesundheits- oder Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Psychische Gesundheit oder fachspezifischer Weiterqualifikation im Bereich Psychische Gesundheit. Mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen (GKV und/oder betriebliches Gesundheitsmanagement) Fundierte Erfahrung im Projektmanagement. Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht, insbesondere im Präventionsbereich. Versierter Umgang mit MS Office, insbesondere in PowerPoint und Excel. Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse. Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen. Gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten. Teamfähigkeit. Ausgeprägte Eigeninitiative und Gestaltungsfähigkeit. Sie sind motiviert und haben Lust, mit uns die Mobilität von morgen zu gestalten? - Bewerben Sie sich jetzt! Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Karriereportal. Bewerbungen auf anderen Kanälen (insb. auch Email) können nicht berücksichtigt werden. Was bieten wir Ihnen? 30 Urlaubstage. Attraktive Vergütung. BMW & MINI Angebote. Flexible Arbeitszeitgestaltung. Hohe Work-Life Balance. Karriereentwicklung. Mobilitätsangebote. Und vieles mehr siehe bmw.jobs/waswirbieten Startdatum: ab sofortAnstellungsart: unbefristetArbeitszeit: Vollzeit Ansprechpartner: Arjeta HasiBMW Group Recruiting Team+49 89 382-17001 Stellenreferenz: 68067
Zum Stellenangebot

Persönlichkeitseinschätzer für Berufungsverfahren (m/w/d)

Mi. 03.08.2022
München
Als eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland widmen wir uns einem umfassenden Themenspektrum aus Wirtschaft, Technik, Sozialem und Design, ganzheitlich und interdisziplinär. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. Im Zentrum dieses Selbstverständnisses stehen die Menschen, die an der Hochschule München arbeiten und mit ihrer fachlichen Kompetenz ebenso wie durch ihre Persönlichkeit unsere Hochschule prägen. Entsprechend kommt der Personalauswahl, insbesondere im Bereich der ProfessorInnen, eine zentrale Bedeutung zu. In diesem Kontext wird in den nächsten Jahren über das Bund-Länder-Programm „FH‑Personal“ das Projekt Attract2HM gefördert. Das Vorhaben besteht aus den drei Säulen (a) Bewerbungslage qualitativ und quantitativ verbessern, (b) Strategisches Berufungsmanagement aufbauen und (c) Entwicklungspfade etablieren. Für die Maßnahme sucht die Abteilung Qualitätsmanagement zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Persönlichkeitseinschätzer für Berufungsverfahren (m/w/d)Kennziffer: QM-04-22 in Teilzeit mit 20,05 Std./Wo. Operative Durchführung der Persönlichkeitseinschätzung in Berufungsverfahren Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und Anpassung der eingesetzten Methode an die Bedarfe der verschiedenen Fakultäten Entwicklung von Qualitätsstandards für die Persönlichkeitseinschätzung Organisatorische Abwicklung der Begutachtung in Berufungsverfahren: Abstimmung mit Fakultäten und Personalabteilung Unterstützung bei der Begleitforschung und Evaluierung der eingesetzten Methode Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Master-Niveau in einer sozialwissenschaftlichen Fachrichtung wie Psychologie, Soziologie, Pädagogik oder verwandten Gebieten, QuereinsteigerInnen willkommen, Promotion von Vorteil Ausbildung in (systemischem) Coaching, Beratung oder Therapie Herausragende Menschenkenntnis Differenzierte, ganzheitliche Wahrnehmung Hervorragendes Gespür für eigene Themen und Trigger Hohes Maß an Selbstreflexion Souveränes und überzeugendes Auftreten Hohes Maß an Kommunikationskompetenz Einen bis zum 31.03.2027 befristeten Arbeitsvertrag Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L Die Möglichkeit zur Beantragung von Homeoffice Die Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten im Rahmen von Gleitzeit Eine abwechslungsreiche, vielseitige und aktiv mitgestaltbare Aufgabe Ein wertschätzendes Miteinander Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Referenten für die Koordination des englischsprachigen Kursprogramms (m/w/d)

Mi. 03.08.2022
München
Als eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland widmen wir uns einem umfassenden Themenspektrum aus Wirtschaft, Technik, Sozialem und Design, ganzheitlich und interdisziplinär. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. Die Stabsabteilung International Office sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten für die Koordination des englischsprachigen Kursprogramms (m/w/d) Kennziffer: IO-01-22 in Teilzeit mit 32,08 Std./Wo. Koordination des Programms „Courses in English“ (CiE): administrative Verwaltung, Kommunikation und Netzwerkarbeit mit allen beteiligten internen und externen Akteuren Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des CiE Programms, inkl. Analyse der bestehenden Verfahren und Prozesse, Prozessoptimierung und Digitalisierung der bestehenden Prozesse unter Einbeziehung aller Beteiligten Beratung und Betreuung von internationalen incoming Austauschstudierenden zum CiE Programm Betreuung von incoming Erasmus+ Studierenden zum geplanten Aufenthalt an der HM, inkl. Unterstützung beim Bewerbungsprozess, Kurswahl und Wohnraumsuche Erstellung von Informationsmaterial und Präsentationen, Durchführung von (virtuellen) Veranstaltungen, Teilnahme an internen Messen und Pflege der Erasmus+ und CiE Homepage Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor (Fach-)Hochschulstudium mit internationalem und/oder interkulturellem Bezug, verhandlungssicheres Englisch, eigene Auslandserfahrung von Vorteil Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von digital gestützten Angeboten. Technikaffinität und Verständnis von IT-Prozessen Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sowie Teamfähigkeit und Eigeninitiative Ausgeprägte Serviceorientierung und Beratungskompetenz Sehr gute MS-Office Kenntnisse, CMS Kenntnisse, Erfahrungen mit Moveon4 von Vorteil Einen im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf 1 Jahr befristeten Arbeitsvertrag Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 9b TV-L Die Möglichkeit zur Beantragung von Homeoffice Die Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten im Rahmen von Gleitzeit Eine vielseitige und aktiv mit gestaltbare Aufgabe Ein kompetente Team mit einem wertschätzenden Miteinander Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einen abweichenden Teilzeitanteil einzubringen. BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: