Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 51 Jobs in Potsdam

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 20
  • Gesundheit & Soziale Dienste 13
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Sonstige Branchen 3
  • It & Internet 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Funk 1
  • Druck- 1
  • Freizeit 1
  • Banken 1
  • Gastronomie & Catering 1
  • Hotel 1
  • Kultur & Sport 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Medien (Film 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Recht 1
  • Tv 1
  • Touristik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 44
  • Ohne Berufserfahrung 36
Arbeitszeit
  • Vollzeit 36
  • Teilzeit 24
  • Home Office 17
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Befristeter Vertrag 14
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
Weitere: Bildung und Soziales

Mitarbeiter in der Hochschulverwaltung (m/w/d) Kursmanagement

Di. 03.08.2021
Berlin
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU! Du bist bekannt für Deine originellen Ideen, Dein Organisationstalent und Deine Kommunikationsstärke? Dann unterstütze unser Team in der Verwaltung, im Prüfungsamt oder im Sekretariat. Mit Deinem positiven Auftreten und Deiner strukturierten Arbeitsweise sorgst Du für „good vibes", funktionierende Workflows und hilfst Studierenden und Mitarbeitern dabei, sich optimal im Daily Business zu bewegen. Verstärke unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit an unserem Standort in Berlin als Mitarbeiter in der Hochschulverwaltung (m/w/d) mit Schwerpunkt Kursmanagement für die Business Unit Duales Studium Du betreust unsere Studierenden am Standort aktiv per Mail, Telefon oder im persönlichen Gespräch bzgl. aller studienrelevanten Fragen sowie Fragen zu Anträgen auf Anerkennungen von Vorleistungen, Beurlaubungen etc. Du übernimmst die Verwaltung studienrelevanter Daten einschließlich Fristenüberwachung, Antragsprüfung und -bearbeitung sowie administrative Aufgaben und hilfst in der Optimierung des Office Managements mit Du kümmerst Dich um das Kursmanagement inkl. der Dozenteneinsatzplanung und stellst einen reibungslosen Ablauf des Lehrbetriebs sicher Du reagierst zeitnah auf Anfragen von Studierenden und stehst konstruktiven Feedback offen gegenüber Du erstellst Zeugnisse, Urkunden und Bescheinigungen und kümmerst Dich um deren Versand an Studierende Du berichtest direkt an die Teamleitung des administrativen Bereichs/Standortleitung und arbeitest eng mit dem gesamten Team des Standortes zusammen Du kannst ein abgeschlossenes Studium oder Ausbildung im Verwaltungsbereich vorweisen Du hast idealerweise Kenntnisse aus der Bildungsbranche oder Erfahrung im Kundenservice Du bietest eine hohe Arbeitsqualität, bist schnell im Verstehen und Umsetzen, bist belastbar und zuverlässig und erfasst die Anfragen der Studierenden schnell und lösungsorientiert Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität Dein Arbeitsstil ist geprägt durch Genauigkeit, eine offene, serviceorientierte und wertschätzende Feedbackkultur und Du bist es gewohnt ergebnisorientiert zu arbeiten Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen, Frontoffice- oder CRM Systemen, kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch und bringst gute Englischkenntnisse mit Spannende neue Aufgaben und nette dynamische Teamkollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln  Attraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen Umfeld Große Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement  Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team und regelmäßigen Teamevents Ein tolles und innovatives Produkt in dem inspirierenden Umfeld einer Bildungseinrichtung   Flexible Home-Office Möglichkeiten Interne Weiterbildungsangebote und Mitarbeiterkurse 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge, Vermögenwirksame Leistungen und zahlreiche Mitarbeiterrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot

Digital Learning Manager - Schwerpunkt Mechatronik (Elektronik, Industriemechanik) (m/w/i)

Di. 03.08.2021
Köln, Berlin, Aachen
Die Cornelsen eCademy & inside GmbH ist Experte für digitale Bildung. Mit unseren digitalen Lernlösungen für die Aus- und Weiterbildung in Unternehmen gehören wir zu den Markführern in Deutschland. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren rund 100 Mitarbeitern maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungskonzepte und unterstützen Unternehmen professionell mit Online-Lerninhalten. Zu unseren Kunden zählen namhafte deutsche und international agierende Unternehmen. Wir sind ein eigenständiges Tochterunternehmen innerhalb der Cornelsen Gruppe mit Standorten in Aachen, Köln und Berlin. Die hier ausgeschriebene Stelle gehört zu unseren Content-Bereich für die berufliche Ausbildung. Als Teil des Teams führst du die Entwicklung von Lerninhalten vor allem für unsere Elektronik- und Metallberufe. Teilweise schreibst du als Autor/-in eigene Drehbücher für neue Inhalte. Speziell bei größeren Initiativen führst du aber auch ein agiles Team von externen Fachexperten/-innen, Grafiker/-innen und Medienautor/-innen. Dabei stellst du sicher, dass unsere Inhalte die Bedürfnisse unsere Kunden und Lerner/-innen erfüllen und eine hohe inhaltliche Qualität haben. Das alles machst du nicht allein, sondern als Teil unseres agil arbeitenden Teams aus Produkt- und Projektmanager/-innen. Bei der Zusammenarbeit unseres Teams nutzen wir agile Methoden wie z.B. Kanban. Unser Ziel ist es, uns gegenseitig so zu unterstützen, dass wir die Kompetenzen und Ressourcen im Team optimal nutzen und uns gemeinsam beständig weiterentwickeln. Dailys, regelmäßige Reviews und Retros gehören zu unserer täglichen Arbeit. Digital Learning Manager - Schwerpunkt Mechatronik (Elektronik, Industriemechanik) (m/w/i) Köln, Berlin oder Aachen und/oder z.T. "Remote" Du kennst dich gut in den Bereichen Mechatronik, Industriemechanik und Elektronik aus? Du möchtest gerne digitale Lerninhalte entwickeln, die Auszubildenden wirklich weiterhelfen? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Du erstellst Drehbücher für neue oder ergänzende Lerninhalte oder prüfst Drehbücher, die von externen Fachexperten/-innen und Medienautoren/-innen geschrieben wurden. Du begleitest die Abstimmung von externen Fachexperten/-innen, Grafikern/-innen und Medienautoren/-innen zu bestimmten Themenpaketen. Du sprichst mit Experten/-innen und Kunden/-innen, um herauszufinden, an welcher Stelle wir unsere Inhalte vertiefen sollten. Du moderierst Reviews mit Lehrenden und Lernenden zu einem neu erstellten Inhalt. Du kennst dich fachlich gut in den Bereichen Mechatronik, Industriemechanik und Elektronik aus. Du begeisterst dich für E-Learning bzw. digitale Bildung im Bereich der Aus- und Weiterbildung und hast Spaß an der Entwicklung von digitalen Lerninhalten und didaktischen Themen für Auszubildende. Du arbeitest gerne mit agilen Methoden und möchtest diese aktiv mitgestalten. Du arbeitest strukturiert, selbstständig und gerne im Team. Du bist konzeptionsstark und lösungsorientiert. Du bist sehr textsicher, sprichst Deutsch auf dem höchsten Sprachniveau (C2) und verfügst über gute Englischkenntnisse (B2). Eine Stelle in Vollzeit Eintrittsdatum: ab sofort 30 Urlaubstage im Jahr Dein Arbeitsort kann in Aachen, Berlin, Köln oder z.T. auch „Remote“ sein Agile Arbeitsweise (z.B. Kanban) mit Dailys, regelmäßigen Reviews und Retros Hohe Eigenverantwortung und offene Feedbackkultur Ein dynamisches, motiviertes und freundlichen Team Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege Vielfältige Möglichkeiten für deine persönliche und professionelle Weiterentwicklung Teambuilding, z.B. im Rahmen von regelmäßigen Teamevents
Zum Stellenangebot

Assistenz im Bereich internationales/interkulturelles Lernen (m/w/d)

Di. 03.08.2021
Berlin
Der Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) ist mit 100.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung junger Menschen in den ländlichen Räumen und gleichzeitig die größte Junglandwirt:innenorganisation in Deutschland. Wir suchen für die Bundesgeschäftsstelle in Berlin-Mitte zu Oktober 2021 eine Assistenz im Bereich internationales/interkulturelles Lernen (m/w/d) in Teilzeit (20 h/Woche). Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.Ihre Aufgaben bei uns: Organisation von Eigenmaßnahmen im internationalen Austausch, internationalen Fortbildungen und Sprachkursen Beratung von Antragsteller:innen bei der Organisation von internationalen Projekten Unterstützung des BDL als Zentralstelle bei der Abwicklung von Fördermaßnahmen Kontaktpflege zu unseren Partnern Sie haben ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache (Erstsprache) in Wort und Schrift. Von Vorteil sind Erfahrungen im Dolmetschen. Sie verfügen über sehr gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift.§ Die Kenntnis einer weiteren europäischen Sprache ist von Vorteil. Sie haben Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen und im Projektmanagement. Sie fühlen sich sicher im Umgang mit dem MS-Office-Paket. die Möglichkeit, mit Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit in einem partnerschaftlich geführten, dynamischen und motivierten Team in Berlin-Mitte zu arbeiten. persönliche Einarbeitung Gehalt inkl. Sonderzahlung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes (Eingruppierung TVöD 8) ergänzende Sozialleistungen und Weiterbildungen
Zum Stellenangebot

Supervisor (m/w/d) in der Markt- und Meinungsforschung

Di. 03.08.2021
Berlin, Dortmund
Für unsere Telefonstudios in Berlin und Dortmund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Supervisor (m/w/d) in der Markt- und Meinungsforschung Die Betreuung der Interviewer in unserem Telefonstudio übernehmen Supervisoren (m/w/d) der MARPLAN Services GmbH, einem 100%igen Tochterunternehmen der forsa GmbH. Wir suchen Persönlichkeiten, die sich gerne neuen Herausforderungen stellen und diese mit Elan, Ausdauer und Zielstrebigkeit angehen. Selbst in schwierigen Situationen bleiben Sie humorvoll und meistern lösungsorientiert auch komplexe Aufgaben. Die Position ist in Festanstellung auf Teilzeitbasis (ca. 30 Wochenstunden) zu besetzen und umfasst folgende Tätigkeiten: Supervision von Interviewer/innen bei der Durchführung von computergestützten Telefoninterviews im Bereich der Markt- und Meinungsforschung,kontinuierliche Förderung des Interaktions- und Gesprächsverhaltens der eingesetzten Interviewer/innen,Steuerung von Befragungsprojekten sowie Austausch mit der Projektleitung in Hinblick auf die Einhaltung Sicherung und Optimierung der Qualitäts-standards,Schulung von Interviewer/innen und Einweisung in neue Projekte,Einsatzplanung der Interviewer/innen und Organisation des Telefonstudios.Hohes Interesse an empirischer Sozialwissenschaft,Hervorragende Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen,Bereitschaft zu regelmäßigen Einsätzen in den Abendstunden (14:00 bis 21:30 Uhr),Teamfähigkeit, Flexibilität und hohes Maß an Genauigkeit.
Zum Stellenangebot

Referent*in Telefonseelsorge

Mo. 02.08.2021
Berlin
Wir suchen zum 1. Oktober 2021 im Vorstandsbereich Sozialpolitik der Diakonie Deutschland im Zentrum Engagement, Demokratie und Zivilgesellschaft des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n Referent*in Telefonseelsorge (100%) Ausschreibungsziffer 1687, unbefristet  Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e. V. (EWDE) mit Sitz in Berlin vereint seit 2012 Entwicklungsdienst, Katastrophenhilfe und bundesweite diakonische Arbeit. Mit seinen rund 850 Mitarbeiter*innen führt der Verein die drei Marken: Diakonie Deutschland, den evangelischen Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, das Entwicklungswerk Brot für die Welt und die Nothilfe-Organisation Diakonie Katastrophenhilfe. Die Diakonie Deutschland ist die Dachorganisation der Diakonie in Deutschland. Mit dem Referat TelefonSeelsorge setzt sich die Diakonie Deutschland für ein ökumenisches Hilfsangebot der katholischen und evangelischen Kirchen in der Gesellschaft ein, das Ratsuchenden per Telefon wie per Onlinemedien einen niedrigschwelligen Seelsorge- und Beratungskontakt ermöglicht. Das Netzwerk der TelefonSeelsorge®-Stellen auf Bundesebene entwickelt den bisherigen Evangelische Konferenz für TelefonSeelsorge® und Offene Tür e.V. zu einem ökumenischen Verein TelefonSeelsorge® Deutschland e.V. eigenverantwortliche Zuständigkeit für das Arbeitsfeld (Organisation, Planung, Durchführung von Tagungen, Beantragung von Bundeszuschüssen bzw. Lotteriemitteln, Dienstreiseplanung, Arbeitsplatzorganisation, Mitarbeiterführung) als Geschäftsführer*in in enger Abstimmung mit dem Vorstand des Vereins sowie verantwortliche Vertretung des Arbeitsfeldes in Gremien der Kirchen und der Diakonie sowie die Zusammenarbeit mit externen Stellen, Fachgremien, Behörden, Unternehmen und ähnlichen selbständige Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen zu Förderanträgen aus Bundes-, Lotterie- und Stiftungsmitteln sowie selbständige Erarbeitung von Positionen und Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben, Rahmenempfehlungen sowie Konzepten zur Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes Administration der Bundesebene des digitalen Systems TSINTERN sowie Begleitung der mitarbeitenden TS Stellen sowie Mitsprache bei Personalentscheidungen im Bereich der Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle  fachliche und konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeit der TelefonSeelsorge mit digitalen Medien sowie Fortentwicklung des ökumenischen und diakonischen Profils Mitarbeit in arbeitsfeldbezogenen Projektteams in der permanenten und flexiblen Struktur des Zentrums Engagement, Demokratie und Zivilgesellschaft und selbständige Erarbeitung von Positionen und Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben, Rahmenempfehlungen sowie Konzepten zur Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes Verantwortung für die Weitergabe von Informationen und für die Zuführung zum Wissensmanagement in Abstimmung mit der Zentrumsleitung erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Theologie, Sozialwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft oder vergleichbare Qualifikation) fundierte Fachkenntnisse und Praxiserfahrungen, insbesondere im Bereich Seelsorge und Beratung, in Projekt-, Gremien- und Verbandsarbeit, der Sozialpolitik sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme und neuen Medien Leitungs-, Moderations-, Organisations-, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Serviceorientierung, Durchsetzungsvermögen sowie sehr gute Ausdrucks in Wort und Schrift Fähigkeit zu analytischem Denken, hohes Maß an Selbständigkeit und Urteilsfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Initiative und Bereitschaft zur Übernahme eines hohen Maßes an Verantwortung Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen betriebliche Altersvorsorge Möglichkeiten zur Weiterbildung tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft als Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w/d)

So. 01.08.2021
Berlin
Die PRO CONCENTUS GmbH ist die Dachorganisation von mehreren gemeinnützigen Gesellschaften in den Bereichen Kindertagesstätten, ergänzende Betreuung an Schulen, Flüchtlingshilfe, Beratung, Beglei­tung und Unterstützung für Menschen, die von Wohnungs­losigkeit bedroht sind oder ihre Wohnung bereits verloren haben sowie Kinder-, Jugend und Familienhilfe mit einer Vielzahl an Einrichtungen und ca. 1600 Mitarbeiter/innen in ganz Berlin. Wir decken die Leistungen in den Bereichen Beratung und Verwaltung (Sachbe­arbeitung, Lohn- und Finanzbuchhaltung), Personalmanagement, Qualitätsmanagement, Fundraising und EDV ab. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir EINE PÄDAGOGISCHE FACHKRAFT ALS QUALITÄTSMANAGEMENTBEAUFTRAGTEN (M/W/D) FÜR DEN KITATRÄGER KINDER IM KIEZ GMBHPflege und Weiterentwicklung des bestehenden QM-Systems unter dem Schwerpunkt Digitalisierung von ArbeitsprozessenOrganisation und Durchführung bzw. Begleitung von internen und externen Evaluationen im Rahmen der gesetzlichen VorgabenOrganisation, Durchführung und Nachbereitung der jährlichen QM-Checks in allen EinrichtungenOrganisation, Durchführung und Nachbereitung der halbjährlich stattfindenden ASA-SitzungenGremienarbeitBeratung der Kindertagesstätten in pädagogischen und/oder Qualitätsmanagementthemenabgeschlossene pädagogische Ausbildung oder Studium und eindeutige Arbeitserfahrung, idealerweise in einem Kindergartenerste Erfahrung im Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung und Workflowdesign wünschenswertsehr gute EDV-Kenntnisse (Windows7, Microsoft365, MS Office)digitale Affinitätstrukturierte und logische Denk- und Arbeitsweisepartizipative Haltunggute kommunikative Fähigkeitensinnstiftende Tätigkeit mit viel Entwicklungspotentialflexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Mobilarbeiteinen sicheren Arbeitsplatz in günstiger VerkehrslageUnterstützung durch motivierte multiprofessionelle Teamsfamilienfreundliches Arbeitsumfeldkostenfreie Fort- und Weiterbildungen bei bezahlter FreistellungZuschuss zum Jobticketregelmäßige Massagenflexible Planung der persönlichen Lebensarbeitszeit durch Zeitwertkonten
Zum Stellenangebot

Referentin Zertifizierung und Qualitätsentwicklung (w/m/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern vor Ort bietet die Stiftung bundesweit ein Bildungsprogramm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Das „Haus der kleinen Forscher“ verbessert Bildungschancen, fördert Interesse am MINT-Bereich und professionalisiert dafür pädagogisches Personal. Partner der Stiftung sind die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Dieter Schwarz Stiftung und die Friede Springer Stiftung. Gefördert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und seit dem 1. Januar 2021 im Rahmen einer institutionalisierten Förderung. Die Qualifizierungsangebote der Bildungsinitiative stehen in einer Netzwerkstruktur mit über 200 lokalen Netzwerkpartnern bereits 89 Prozent aller Kitas, 84 Prozent der Horte und 75 Prozent der Grundschulen in Deutschland zur Verfügung. Das langfristige Ziel ist, allen Bildungseinrichtungen zu ermöglichen, ein „Haus der kleinen Forscher“ zu werden. Wir suchen für die Unterstützung unseres Teams Forschung und Entwicklung im Bereich Forschung und Qualitätsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin Zertifizierung und Qualitätsentwicklung (w/m/d) (Kennziffer 2021-48) Teilzeit 30 Std./ Woche, befristet bis zum 31. Juli 2022; mit Option einer Verlängerung bis 31. Dezember 2022.Sie arbeiten schwerpunktmäßig in dem Projekt „KiQ – Gemeinsam für Kita-Qualität“. Ihre Aufgaben im Einzelnen sind: Sie erarbeiten eigenverantwortlich Konzepte für die inhaltliche und methodische (Weiter-)Entwicklung des Zertifizierungsverfahrens für Einrichtungen (Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“/Einrichtung mit Schwerpunkt Entdeckend-forschendes Lernen) und erproben diese im Rahmen der Möglichkeiten des Projekts KiQ  Sie verantworten die Güte des Zertifizierungsverfahrens und dessen Testkonstruktion  Sie stellen eine wirkungsorientierte Fachfundierung und Ausrichtung dieser (Weiter-)Entwicklungen sicher und entwickeln basierend auf Vorarbeiten eine Wirkungslogik für die Qualitätsentwicklung mittels Zertifizierungsverfahren  Bei der Weiterentwicklung des Zertifizierungsverfahrens stellen Sie wirkungslogische Verknüpfungen zwischen Zertifizierungs- und Fortbildungsangeboten der Stiftung für Einrichtungen und die dort tätigen Personen her   Sie binden bei der Konzeption bzw. Weiterentwicklung der Zertifizierungen das Projektteam, die relevanten Fachbereiche der Stiftung und Ergebnisse von Expertengruppen mit ein  Sie arbeiten mit der Referentin bzw. dem Referenten für Datenbanken und Datenmanagement zusammen und stellen sicher, dass die technische (Weiter-)Entwicklung der Zertifizierungs-Datenbank den inhaltlichen Anforderungen und den Bedürfnissen der Nutzenden gerecht werden Sie unterstützen das Monitoring und die Evaluation sowie die Begleitforschung im Projekt KiQ. Dazu arbeiten Sie mit dem Referenten für Monitoring und Evaluation und der Referentin für Forschung und Entwicklung zusammen, konzipieren und führen Befragungen durch.  Sie bereiten Daten im Rahmen von Evaluationen, Analysen und Prognosen auf, analysieren und interpretieren diese und unterstützen die Nutzung der Erkenntnisse für die Weiterentwicklung der Stiftungsangebote  Sie erstellen Berichte und Publikationen (z.B. Monitoring-Bericht, Leitfäden)  Sie beraten das Projektteam und andere Stiftungsteams hinsichtlich der Bedarfsanalyse, Dateninterpretation, Nutzung von Ergebnissen für die Qualitätsentwicklung  Sie arbeiten mit wissenschaftlichen Beteiligten zusammen, die externe Begleitstudien zur Stiftungsarbeit durchführen Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in Psychologie, Pädagogik oder Sozialwissenschaften (Schwerpunkt Lernen, pädagogische Psychologie, Bildungsforschung) Sie haben Erfahrungen und sehr gute Methodenkenntnisse im Feld der Qualitätssicherung und –entwicklung, der internen sowie externen Evaluation von Kita-Einrichtungen und mit Zertifizierungssystemen  Sie bringen Erfahrung in der Entwicklung und Überprüfung von Wirkungslogiken und –modellen mit, (Programmtheorien, Entwicklung logischer Modelle) als auch in der Begleitung der dazugehörigen Kommunikations- und Verstetigungsprozesse  Sie verfügen über sehr gute Methodenkenntnisse der qualitativen und quantitativen empirischen Sozialforschung und sind sicher im Umgang mit gängigen statistischen Auswertungsprogrammen (SPSS, R, MAXQDA etc.) sowie der Interpretation von Daten  Sie verfügen über Erfahrung in der Betreuung von Fachgruppen, bewegen sich souverän im Wissenschafts- wie Praxiskontext und kennen internationale Fach- und Forschungsgruppen, die zu Themen der Stiftungsarbeit forschen  Sie sind geübt und zuverlässig in der Recherche sowie im bedarfsgerechten Aufbereiten von Informationen sowie im Verfassen von fachlichen Texten und Vorträgen  Sie verfügen über analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen  Sie verfügen über eine strukturierte, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise und überzeugen durch ein souveränes und verbindliches Auftreten  Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Flexibilität aus  Sie bringen die Bereitschaft und Fähigkeit mit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten  Sie sind offen für Neues, für Veränderungen und für innovative Arbeitsmethoden  Sie können sich mit den Werten und Zielen der Stiftung identifizieren Eine Arbeit mit Sinn: Die Mitarbeit in einer Initiative mit großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert  Eine interessante, vielfältige und herausfordernde Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer Organisation im Wandel  Die Zusammenarbeit in einem qualifizierten, engagierten und offenen Team  Ein zentral gelegener, gut erreichbarer Arbeitsplatz in Berlin-Mitte, nahe Kreuzberg  Maßnahmen zur Gesundheitsförderung  Eine Teilzeitstelle, mit Vergütung nach EG 13 in Anlehnung an den TVöD Bund und Gleitzeitkonto, flexiblen Arbeitszeiten und mobilem Arbeiten
Zum Stellenangebot

Director Customer and Retention Management (m/w/d) Berlin/ remote

Sa. 31.07.2021
Berlin
Wachse mit uns - Starte Deine Karriere bei der IU! Die IU Internationale Hochschule hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu der größten privaten Hochschule für Online- und Duale Studiengänge in Europa entwickelt. Wir bieten in verschiedenen Fachrichtungen mehr als 80 karriereorientierte Bachelor- & Masterstudiengänge an. Diese englisch- und deutschsprachigen Programme sind alle akkreditiert und staatlich anerkannt. Als Vorreiter in Sachen digitaler Bildung verbessern wir mit Hilfe innovativer Technologien kontinuierlich das Lernerlebnis unserer Studierenden und fokussieren uns konsequent auf deren Zufriedenheit. Aber nur durch unser großartiges Team aus unternehmerisch denkenden & handelnden Mitarbeitern erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und schaffen ein konstant hohes Wachstum von mehr als 50 %. Verstärke unser Team ab sofort / nach Absprache in Vollzeit an einem unserer Standorte in Deutschland, bevorzugt Berlin als Director Customer and Retention Management (m/w/d). Deine Aufgaben: Gemeinsam mit deinen Teams verantwortest den Studierenden Lifecycle vom Onboarding über Retention, Kundenzufriedenheit und Graduation. Hierbei arbeitest du eng mit dem akademischen Bereich zusammen, der die Lehre und Produktion der Lehrmaterialien verantwortet Du identifizierst und optimierst Potential für die Steigerung der Graduierungsrate und des Studienfortschritts Zur Verbesserung des digitalen Lernerlebnisses optimierst du gemeinsam mit den zuständigen POs relevante (intern sowie extern entwickelte) IT Systeme und deren Usability Du verbesserst Prozesse, treibst deren Automatisierung und Digitalisierung weiter voran und sorgst für eine bessere Skalierbarkeit unserer umfangreichen Services Du optimierst unser Serviceangebot und unsere Touch Points mit den Kunden für den internationalen Markt und andere Zeitzonen Dein Profil: Du bist eine erfahrene Führungskraft (m/w/d) und praktizierst einen teamorientierten Führungsstil mit guter Balance aus Menschen- und Ergebnisorientierung Du besitzt mindestens 4 Jahre Berufserfahrung in einer leitenden Position in einer Unternehmensberatung, im Start-up Umfeld oder in einer stark durch Wachstum getriebenen Organisation und hast ein abgeschlossenes Studium im wirtschaftlichen Bereich Mit einer intensiven Kundenorientierung und einem starken Servicegedanken sorgst du für eine hohe Kundenzufriedenheit und eine hohe Weiterempfehlungsrate Du hast ein sehr gutes Verständnis für Softwareanwendungen und deren Weiterentwicklung Du besitzt exzellente analytische Fähigkeiten, triffst datengetriebene Entscheidungen und hast die relevanten KPIs deines Bereichs stetig im Blick Wir bieten: Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe in einer stark wachsenden Unternehmensgruppe Ein tolles und innovatives Produkt in einer interessanten Branche Viel Gestaltungsspielraum aufgrund von flachen Hierarchien und viel Dynamik Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team Sehr flexible Arbeitszeitregelungen Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem stark wachsenden Unternehmen Interne Weiterbildungsangebote, Mitarbeiterrabatte und Kooperationen Für Fragen steht Dir Anna-Lena Obenhaus unter anna-lena.obenhaus@iu.org zur Verfügung. Du findest Dich in diesem Profil wieder und suchst nach einer neuen Herausforderung? Dann bewirb Dich jetzt online. Weitere Informationen findest Du unter www.iu.de oder auf unserer Karriereseite www.iubh-karriere.de.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Projektbetreuer*in (m/w/d) im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre

Sa. 31.07.2021
Berlin
Wir sind eine Business School der privaten, staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule mit Standorten in Berlin, München und Stuttgart. Unsere Studiengänge sind berufsbegleitend, innovativ, digital, online, vor Ort und maximal kundenorientiert. Unsere inhaltlichen Schwerpunkte: Management, Innovation, Digitalisierung und Marketing. Wir sind neugierig, freundlich, kollaborativ & verbindlich und suchen diese Eigenschaften auch in unseren neuen Kolleg*innen.  In unserem Berliner Studienzentrum ist ab sofort eine Stelle als Wissenschaftliche*r Projektbetreuer*in (m/w/d) im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre zu besetzen.Als wissenschaftliche*r Projektbetreuer*in unterstützt Du individuell bei der Themenfindung der Projekt- und Abschlussarbeiten und beantwortest fachliche Fragen der Studierenden. Ebenso begleitest Du die Studierenden bei der Umsetzung ihrer praxisorientierten Projekte mit Hilfestellungen zu wissenschaftlichen Methoden und konkreten branchenspezifischen Fragestellungen. Hierfür brauchst Du zum einen Expertise im wissenschaftlichen Schreiben, Arbeiten, und Vorgehen, und zum anderen breite Kenntnisse über gesamtbetriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Aufgrund der Internationalisierung unserer Studiengänge wird es in der Zukunft verstärkt zur Betreuung internationaler Studierender kommen. Du arbeitest in einem hochmotivierten, kollegialen Team an einer der führenden privaten Hochschulen Deutschlands mit engagierten Studierenden, die berufsbegleitend praxis- und transferorientiert studieren. Als Teil des Berliner Projektcoaching-Teams bist Du verantwortlich für: Betreuung und Begutachtung der Studierenden bei der Erstellung ihrer schriftlichen Arbeiten im Studium, insbesondere Abschlussarbeiten auf Bachelor- und Masterniveau. Eigeninitiatives Einarbeiten in aktuelle Themen, Trends und Fragestellungen aus dem gesamten Spektrum der Betriebswirtschaftslehre. Durchführung von Lehrveranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten, zur Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, sowie im Bereich Innovation. Einnehmen der Rolle des Beisitzers in Abschlussprüfungen. Kontinuierliche Abstimmung an der SMI mit Studienberatung und Marketing. Du überzeugst durch Flexibilität, Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit. Und: Du hast Spaß daran, viel zu lesen und Dich immer wieder mit neuen Themen zu beschäftigen. Was uns besonders wichtig ist: Hochschulabschluss mit betriebswirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung (Master oder Diplom). Selbständiges, lösungsorientiertes und strukturiertes Arbeiten ist für dich ebenso selbstverständlich, wie die produktive Zusammenarbeit im Team. Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache. Kommunikative, offene und freundliche Persönlichkeit. Schnelle Auffassungsgabe und gutes Einfühlungsvermögen. Sicherer Umgang mit MS-Office Programmen. Ausgeprägte Kund*innenorientierung und Servicebereitschaft. Wir sind ein innovatives Team! Unsere Arbeit ist von Motivation, Teamwork und Austausch geprägt Gegenseitiger Support und ein respektvoller Umgang auf Augenhöhe sind Basis unserer Zusammenarbeit Wir arbeiten mit unseren Student*innen und Dozent*innen an gemeinsamen Zielen Innovation ist uns genauso wichtig wie das Management des Daily Business Wir schaffen Raum für Flexibilität und Individualität! Flexible Gestaltung des Arbeitsplatzes in der aktuellen Pandemie-Situation: Studienzentrum Charlottenburg oder Remote Familienfreundliche Arbeitszeiten Zuschuss zum ÖPNV oder zur Kinderbetreuung Wir unterstützen dich in deiner Weiterentwicklung! Teilnahme an Veranstaltungen unseres Studienangebots sowie Special Events Jobspezifische Weiterbildungen Zugang zu unserem Netzwerk
Zum Stellenangebot

Projektkoordinator (m/w/d) Digitale Bildungsangebote

Fr. 30.07.2021
Potsdam
Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering (www.hpi.de). Die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät der Universität Potsdam und des HPI bietet ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an. Das HPI betreibt weltweit beachtete universitäre Forschung. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hochkomplexer und vernetzter IT-Systeme. Das Hasso-Plattner-Institut, akademisch verfasst als Digital-Engineering-Fakultät der Universität Potsdam, sucht im Zuge seines starken Wachstums zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Potsdam einen Projektkoordinator (m/w/d) Digitale Bildungsangebote zunächst befristet auf 2 Jahre, in Voll- oder Teilzeit, mit guter Aussicht auf Weiterbeschäftigung Im Fachgebiet Internet-Technologien und -Systeme von Prof. Dr. Christoph Meinel arbeiten wir an verschiedenen innovativen digitalen Bildungsprojekten und entwickeln verschiedene digitale Bildungsplattformen wie z. B. openHPI.de oder lernen.cloud, um die digitale Transformation im Bildungssektor voranzubringen. Planung und Steuerung des Förderprojektes „HPI Schul-Cloud International“ in Zusammenarbeit mit dem Zentralamt für das Auslandsschulwesen Koordination, Festlegung und Überwachung der fachlichen Planungs- und Zielvorgaben Unterstützung beim Anforderungsmanagement Überwachung der termingerechten Realisierung, Budgetkontrolle und Qualitätssicherung für den Kunden Unterstützung bei Fortbildungen sowie Entwicklung von Fortbildungsangeboten Hochschulabschluss im Bereich Bildungswissenschaften, Sozialwissenschaften bzw. Politikwissenschaften oder vergleichbar Berufserfahrung im Projektmanagement, idealerweise bei einem Projektträger oder im öffentlichen Dienst Kenntnisse des deutschen Bildungssystems sowie digitaler Bildungstechnologien Konzeptionsstärke, verbunden mit einer selbständigen und zielorientierten Arbeitsweise Analytisches und strategisches Denkvermögen, Zuverlässigkeit sowie Kommunikationsfreude und sicheres Auftreten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Spanischkenntnisse von Vorteil Einen facettenreichen Job, eingebettet in ein internationales und hochmodernes Arbeitsumfeld Arbeit in einem dynamischen Institut Flexible Arbeitszeiten und finanzielle Stabilität Flache Hierarchien, motiviertes Team und unbürokratisches Miteinander Einen Arbeitsplatz am HPI-Campus in Potsdam-Babelsberg (S-Bhf. Griebnitzsee) mit schneller Verkehrsanbindung nach Berlin
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: