Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 21 Jobs in Potsdam

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Bildung & Training 4
  • Freizeit 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Kultur & Sport 3
  • Touristik 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Transport & Logistik 2
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Teilzeit 8
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Bildung und Soziales

Trainer Infrastruktur für Elektrotechnik (w/m/d)

Sa. 08.08.2020
Berlin, Hamburg, Karlsruhe (Baden), Witten, Wuppertal
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter in ganz Deutschland. Auch Quereinsteiger sind bei uns willkommen. Du hast schon Erfahrung und Lust auf etwas Neues? Dann bewirb Dich bei uns! Wir machen Dich in den ersten Monaten fit für Deine neue Aufgabe.DB Training, Learning & Consulting ist das Zentrum der Ausbildung und Erwachsenenbildung für die über 300.000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG. Als Trainer unserer Mitarbeiter förderst Du die individuelle Entwicklung Deiner Lernenden und öffnest auch Dir die Türen zu vielfältigen Entwicklungs- und Karrierechancen. Mit einer pädagogischen Ausbildung und fachlichen Einarbeitung bereiten wir Dich auf Deinen Jobeinstieg vor. Es erwartet Dich eine zukunftssichere, technisch sowie kommunikativ anspruchsvolle Tätigkeit, bei der Du aktiv das Gesamtsystem Bahn unterstützen kannst. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Trainer (Professional) Infrastruktur (w/m/d) für das Fachgewerk Elektrotechnik in der Eisenbahninfrastruktur bei DB Training, Learning & Consulting an einem unserer Standorte in Deiner Nähe mit bundesweitem Einsatz. Deine Aufgaben: Als Fachexperte und Trainer führst Du Qualifizierungsmaßnahmen für z.B. die Zielgruppe der Instandhalter, Planer, Techniker und/ oder Mechaniker (Fahrwegmechaniker) im Bereich der Eisenbahninfrastruktur durch Durch die aktive Interaktion mit den Teilnehmern vermittelst Du Dein bahn- und technikspezifisches Fachwissen sowie entsprechendes Systemwissen Dir liegt es am Herzen, Dein Wissen weiterzugeben und andere zu begeistern: Deswegen nutzt Du aktivierende Lernmethoden und neue Medien sowie zielgruppenorientierte Lernmodelle in Deinen Trainings Gemeinsam mit Deinen Kollegen gestaltest Du Seminare, Seminarunterlagen sowie Trainingskonzepte so, dass diese sowohl fachlich als auch methodisch-didaktisch immer auf dem neusten Stand sind Eine sehr gute Qualität Deiner Trainings ist Dir wichtig: Eigenständig sorgst Du dafür, dass Du Deine Didaktik-, Methoden- und Fachkenntnisse immer weiterentwickelst und aktuell hältst Dein Profil: Abgeschlossene Qualifizierung zum Meister, staatlich geprüfter/ anerkannter Techniker oder einschlägige Ausbildung mit einem vergleichbaren anerkannten Abschluss Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Eisenbahninfrastruktur Du bringst ein gutes Wissen im Bereich System Bahn und der technischen Verknüpfung der Komponenten im Bereich der Eisenbahninfrastruktur und Elektrotechnik mit Damit verfügst Du über umfassende Kenntnisse in den Fachrichtungen Elektrische Energieanlagen (50Hz) und/ oder Oberleitung (16,7 Hz) Erste Erfahrungen in der Erwachsenenbildung z.B. als Trainer, Coach, Dozent, Pädagoge oder Ausbilder sind von Vorteil, aber keine Bedingung Du bist versiert im Umgang mit üblichen IT-Anwendungen (z.B. Office, Outlook) und bereit, Deine Medienkompetenz zu erweitern Dein sicheres, konfliktfähiges und kommunikationsstarkes Auftreten stützt Deine Moderations- und Präsentationsfähigkeiten im Seminarraum Mit Selbständigkeit, Belastbarkeit und Eigeninitiative gestaltest Du Deinen Arbeitsalltag Mit Flexibilität, Einsatz- und Reisebereitschaft begegnest Du Firmenreisen, wobei die Wochenenden dennoch Dir gehören Du hast noch offene Fragen? Wir freuen uns über Deinen Anruf! Benefits: Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden. Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.
Zum Stellenangebot

Referent Bildungsberatung (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Berlin
Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) ist zugleich Innovationstreiber und Kompetenznetzwerk für alle Fragen rund um die Versorgung mit dem Energieträger Gas (inkl. grüner Gase) und Trinkwasser. In der technischen Regelsetzung und im Verbund mit unseren renommierten Forschungsinstituten gestalten wir die Energiewende an zentraler Stelle mit. Gleichzeitig steht der DVGW für Kontinuität und Sicherheit. Seit der Gründung 1859 haben wir den Wandel der Zeit stets als Verpflichtung verstanden, Tradition und Moderne zum Wohle unserer Mitglieder und Kunden zu verbinden. Für das Team Bildungsberatung in der Einheit Berufliche Bildung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine/n Referent Bildungsberatung (m/w/d) Veranstaltungsplanung in der Region Nord am Standort Berlin in Abstimmung mit dem Leiter Bildungsberatung und dem Team     Aufbau und Pflege von Kundenkontakten, Mitgliedern, Mitgliedsunternehmen und Netzwerken Geschäftsplanung und Umsatzcontrolling Mitglieder- und Kundenberatung zur Aus-und Fortbildung im Gas- und Wasserfach Kundenspezifische Angebote erstellen Gestaltung und Umsetzung von individuellen Anfragen der Kunden Sie verfügen über ein abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium oder eine dementsprechende Ausbildung Sie bringen mehrjährige, praktische Berufserfahrung, möglichst im Bildungssektor oder im Gas- und Wasserfach, mit Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und analytische Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und Teamfähigkeit aus Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und können flexibel auf unterschiedliche Kunden und Gegebenheiten reagieren eine hohe Reisebereitschaft rundet Ihr Profil ab abwechslungsreicher Arbeitsalltag ständige berufliche und persönliche Entwicklung faire Vergütung mit vielfältigen Nebenleistungen regelmäßige Fort- und Weiterbildung sehr gutes Arbeitsklima mit netten und motivierten Kolleginnen und Kollegen flexible Arbeitszeiten und Home-Office
Zum Stellenangebot

Operations Manager für unser Fernstudium (m/w/d)

Fr. 07.08.2020
Berlin
Die IUBH Internationale Hochschule mit ihren Bereichen IUBH Campus Studies, IUBH Fernstudium und IUBH Duales Studium hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu einer der erfolgreichsten privaten Hochschulen in Deutschland entwickelt. Das Studienangebot umfasst deutsch- und englischsprachige Bachelor-, Master- und MBA-Programme mit über 30 Spezialisierungen für verschiedenste Branchen und Aufgabenbereiche. Das Angebot erstreckt sich dabei von Studiengängen wie Marketing oder BWL, über Gesundheitsmanagement und Wirtschaftsinformatik bis hin zu Wirtschaftsrecht. Alle Studiengänge sind akkreditiert, zertifiziert und haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, z.B. durch das CHE Hochschulranking, fernstudiumcheck.de oder die Premiumsiegel der FIBAA.Verstärke unser Team ab sofort / nach Absprache in Vollzeit an unserem Standort in Berlin.Du verantwortest die komplette Customer Journey unserer internationalen Fernstudierenden nach VertragsunterschriftDu kennst unser Fernstudiumsangebot bis in jedes Detail und hast hierbei insbesondere die Zufriedenheit unserer NON-EU Studierenden stets im BlickDu managest die operativen Kundenprozesse und arbeitest, gemeinsam mit den umsetzenden Teams, intensiv an deren OptimierungDu bildest die Schnittstelle zwischen dem operativen und dem akademischen Bereich und sorgst für einen optimalen InformationsflussDu hilfst bei der Ausweitung unseres BA und MA Angebots in neue internationale Märkte, hast ein Gespür für andere Kulturen und deren Gewohnheiten und identifizierst die notwendigen Änderungen um jeder neuen internationale Zielgruppe ein optimales Produkt und einen optimalen Service zu liefernDu hast ein erfolgreich abgeschlossenes Studium und verfügst über mind. 2 Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich Projekt-/Prozessmanagement oder im Management operativer KundenprozesseMit einer intensiven Kundenorientierung und einem starken Servicegedanken sorgst du für eine hohe Kundenzufriedenheit und eine hohe WeiterempfehlungsrateDu bringst eine analytische und unternehmerische Herangehensweise mit und überzeugst mit Entscheidungsfreude und UmsetzungsstärkeDu besitzt eine gewisse IT-Affinität und ein hohes Verständnis für IT-Systeme und Softwareanwendungen, exzellente MS Office Kenntnisse sind für dich eine SelbstverständlichkeitDu arbeitest gerne in einem unternehmerischen und dynamischen UmfeldDu verfügst über fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftEine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe in einer stark wachsenden UnternehmensgruppeEin tolles und innovatives Produkt in einer interessanten BrancheViel Gestaltungsspielraum aufgrund von flachen Hierarchien und viel DynamikEine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen TeamSehr gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem stark wachsenden Unternehmen30 Tage Urlaub, interne Weiterbildungsangebote, Mitarbeiterrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot

Praxiskoordinator/in (m/w/d) für die Hebammenausbildung

Fr. 07.08.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinik­betreiber Deutschlands mit über 100 Fach­kliniken, Pflege­einrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesund­heits­versorgung von morgen in unserer pulsierenden Haupt­stadt. Kommen Sie zu uns als Praxiskoordinator/in (m/w/d) für die Hebammenausbildung für die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH im Direktorat Pflegestrategie und Betreuungsmanagement, für die Hebammenausbildung im Bachelorstudiengang, zum nächstmöglichen Termin. Erstellung des Praxisplans mit den entsprechenden praxisbegleitenden Dokumenten für die Studierenden in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule und den prüfungsverantwortlichen Praxiseinrichtungen entsprechend der Studien- und Prüfungsverordnung (§71) für Hebammen individuelle Einsatzplanung nach den gesetzlichen Vorgaben der Gesundheitsfachberufe Praxisreflexion und Auswertung der Praxiseinsätze mit den entsprechenden Bereichsverantwortlichen administrative Aufgaben und Schnittstellenmanagement u. a. mit den am berufspraktischen Teils des Studiums beteiligten Kooperationspartnern und verantwortlichen Praxiseinrichtungen, den Praxisanleitenden der Kooperationshäuser und -einrichtungen und den Lehrenden für besondere Aufgaben des BA Studiengangs Hebammenwissenschaft der Charité Universitätsmedizin dienstrechtliche Zuständigkeit für die Studierenden im Rahmen der Praxismodule Organisation der Willkommens- wie Verabschiedungsveranstaltungen abgeschlossene Ausbildung als Hebamme einschlägige Berufserfahrung Qualifikation als Praxisanleiter/in abgeschlossenes Hochschulstudium im Gesundheitsbereich wünschenswert selbstständige Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein Koordinations- und Organisationsgeschick für ein hervorragendes Schnittstellenmanagement Freude an der Gestaltung der praktischen Ausbildung im Rahmen des Bachelorstudiengangs Teamgeist, Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen, wirtschaftliches Verständnis eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD unbefristeter Arbeitsvertrag Arbeitszeit 30 Wochenstunden gem. Teilzeit- und Befristungsgesetz freundliches, innovatives Team mit sehr gutem Arbeitsklima Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Betreuung des Naturerfahrungsraums Park am Gleisdreieck

Do. 06.08.2020
Berlin
Grün Berlin entwickelt, baut und betreibt als landeseigene Unternehmensgruppe eine Vielzahl von öffentlichen Freiraum- und Infrastrukturprojekten in der grünsten Metropole Europas. Von der Gedenkstätte Berliner Mauer bis zum Kulturforum, vom Park am Gleisdreieck bis zur IGA 2017, vom touristischen Informationssystem bis hin zur Umsetzung nachhaltiger Mobilitätskonzepte wie den Radschnellverbindungen: Grün Berlin gestaltet und bewegt die Hauptstadt und blickt dabei auf mehr als 100 erfolgreich realisierte Einzelprojekte zurück. Was Grün Berlin antreibt sind die zunehmenden Herausforderungen einer wachsenden Metropole mit sich verändernden Lebens-, Freizeit- und Mobilitätsbedürfnissen. Das Ziel: die Lebensqualität der Berliner*innen und Gäste der Stadt zu erhöhen. Dafür entwickelt Grün Berlin mit interdisziplinärer Expertise und im Dialog mit den Bürger*innen die urbanen Räume von heute und von morgen. Zur Grün Berlin-Gruppe zählen die Unternehmen Grün Berlin GmbH, Grün Berlin Stiftung, Grün Berlin Service GmbH, GB infraVelo GmbH, IGA Berlin 2017 GmbH (i. L.).In den Parkanlagen der landeseigenen Grün Berlin GmbH sind vielfältige grüne Lernorte entstanden, die in Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren* aus dem Bereich Umweltbildung, Natur- und Umweltverbänden, sowie Initiativen und Stiftungen programmatisch bespielt werden. Außer den Räumlichkeiten in den Umweltbildungszentren und unseren Naturerfahrungsräumen stehen vielfältige Garten-, Wiesen-, Wasser- und Gehölzflächen für gemeinsame Erfahrungen und lebensnahe Wissensvermittlung zur Verfügung. Für die Entwicklung, Pflege und Betrieb unseres Naturerfahrungsraums im Park am Gleisdreieck suchen wir eine verantwortungsbewusste Unterstützung. Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere: Netzwerkarbeit, Kontaktaufbau und Pflege zu Kinder- und Jugendeinrichtungen Durchführen von regelmäßigen Schnupperangeboten und Fortbildungen im Naturerfahrungsraum Park am Gleisdreieck Ansprechpartner vor Ort sein und Koordination von Nutzergruppen Anleitung von Absolventen des Freiwilligen ökologischen Jahres Dokumentation und Berichterstattung Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im umwelt- naturpädagogischen oder sozialen Bereich Kenntnisse der Konzeption Naturerfahrungsräume und ggf. Erfahrungen in der Betreuung eines Naturerfahrungsraums Erfahrung in der Begleitung von naturpädagogischen Angeboten Gute Ortskenntnisse und Kontakt zu pädagogischen Netzwerken in Friedrichshain-Kreuzberg Vorausschauendes und verantwortungsbewusstes Handeln Hervorragende Kommunikationsfähigkeit sowie empathischer Umgang mit Kindergruppen und deren Begleitung, sowie Menschen jeden Alters Sicherer Umgang mit MS-Office (insbesondere PowerPoint, Word und Excel) Gestaltungsraum für eigene Ideen und innovative konzeptionelle Ansätze Kompetente und interdisziplinäre Teams mit flachen Hierarchien sowie hoher Kollegialität Kontinuierlicher fachlicher Austausch unter den Betreuern/Betreuerinnen weiterer Naturerfahrungsräume Eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur Einen attraktiven Arbeitsplatz in der Bundeshauptstadt und Metropole Berlin sowie ein völlig neu gestaltetes und modernes Büro mit sehr guter Verkehrsanbindung (U6) Learning-on-the-job und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Eine aufgabenbezogene, leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TV-L Eine befristete Teilzeitbeschäftigung mit 20 Stunden/ Woche Eine zusätzliche Altersvorsorge über die VBL Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung
Zum Stellenangebot

Pädagogischer Projektmitarbeiter (m/w/d)

Mi. 05.08.2020
Nauen, Havelland
Referenzcode: A74604SGesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie unterstützen aktiv im Bewerbungsverfahren und führen Bewerbungstrainings durch Sie bauen Vermittlungshemmnisse ab und stärken die sozialen Kompetenzen unserer Teilnehmer Sie führen Eignungsanalysen durch und stellen Kompetenzen unserer Teilnehmer fest Sie akquirieren Praktikumsplätze bzw. sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse und betreuen unsere Teilnehmer während ihrer Praktika Sie erarbeiten Förderpläne bzw. Aktivierungspläne oder Eingliederungspläne Sie unterstützen aktiv bei Ausschreibungen und der Erstellung von Konzepten Die Zusammenarbeit mit Institutionen und Behörden runden Ihr Tagesgeschäft ab Die Stelle ist auf zwölf Monate befristet. Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im pädagogischen Bereich Berufserfahrung im Bereich der Arbeitsvermittlung Erfahrung in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Fördermittelgebern Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes Einfühlungsvermögen, Beratungskompetenz und Konfliktfähigkeit Zwingend erforderlich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses Attraktive KarrieremodelleSowohl auf Fach- als auch auf Führungsebene.FührungskräftefeedbackSpiegelt den individuellen Status Quo und die Mitarbeiterzufriedenheit wider.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.WeiterbildungsangeboteIndividuelles Talentmanagement mit Coaching- und Mentoring-Programmen.
Zum Stellenangebot

E-Learning Spezialist (m/w/d)

Fr. 31.07.2020
Berlin
E-Learning Spezialist (m/w/d) Der Ostdeutsche Sparkassenverband sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Nord-Ostdeutsche Sparkassenakademie einen E-Learning Spezialisten. Der Ostdeutsche Sparkassenverband - Dienstleister für die Sparkassen in den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Freistaat Sachsen und Sachsen-Anhalt - sucht für die Nord-Ostdeutsche Sparkassenakademie einen E-Learning Spezialist im Team Mediale Bildung (m/w/d) (Standort: Potsdam) Werden Sie ein wichtiger Teil in einem erfolgreichen Finanzdienstleistungsverband. Im spannenden und expandierenden Bildungssektor arbeiten wir jeden Tag mit viel Gestaltungswillen und Spaß am gemeinsamen Erfolg. Für dieses Ziel unterstützen Sie uns mit hohem Engagement und Herz. Bei der Schulung unserer Teilnehmer ist uns sowohl der persönliche Kontakt als auch eine zeit- und ortsunabhängige Wissensvermittlung wichtig. Deshalb bieten wir einen Großteil unseres Schulungsprogramms im Blended-Learning-Format an. Wir suchen einen engagierten E-Learning Spezialisten (m/w/d), der Online-Lernangebote erstellt und Teilnehmer bei der Nutzung des Online-Lerntools berät und begleitet. Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie: Kreativ erstellen Sie digitale Lerninhalte. Die textliche und grafische Gestaltung und die Lernvideoproduktion stehen dabei im Fokus. Dabei wandeln Sie u. a. Präsenzunterlagen in attraktive digitale Lernformate um. Mit verschiedenen Autorentools oder Videoschnitt-/Grafikprogrammen setzen Sie Storyboards um. Sie unterstützen die Kommunikation, das Prozess- und Schnittstellen-management bei der Erstellung neuer (digitaler) Lernangebote und bringen sich beim Integrieren neuer Lernwerkzeuge ein. Online-Kurse designen und erstellen Sie u. a. mit den Softwareprogrammen bl ink.it und avendoo. Sie schulen Dozenten für die Durchführung interaktiver vitero-Webinare. Sie haben viel vor und bringen dies mit: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Medienpädagogik, Instructional Design oder eine ähnliche Qualifikation. Sie haben Erfahrung in der Konzeption und Erstellung von digitalen Lernangeboten und gute didaktische und medienpädagogische Kenntnisse. Sie können Informationen didaktisch und zielgruppenspezifisch aufbereiten und dabei exzellent formulieren. Sie bringen Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit E-Learning-Autorentools (z. B. Articulate Storyline/Rise) mit und haben Know-How im E-Learning Projektmanagement. Sie sind Netzwerker, tauschen sich mit Fachexperten und Trainern aus und arbeiten gerne im Team. Dabei wissen Sie kurze Entscheidungswege zu schätzen. Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, sind mutig und gehen aktiv Lösungen an. Sie denken zielgruppenübergreifend und haben ein Gespür für Menschen. Sie denken Anwendungen vom Lerner und Anwender her. Kundenorientierung und wertschätzende Kommunikation sind für Sie selbstverständlich. Es macht Ihnen Spaß, für eine anspruchsvolle Arbeitsaufgabe alles zu geben Sie arbeiten gern eigenständig und selbstverantwortlich im Team. Wir bieten Ihnen: eine systematische Einarbeitung in Ihre künftigen Arbeitsaufgaben in einem kleinen, agilen Team eine ganzheitliche Förderung Ihrer Weiterbildung und Ihrer beruflichen Entwicklung einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz, Homeoffice ist möglich flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes gewähren wir eine der Position angemessene Vergütung nach dem TVöD-S sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Wenn Sie diese interessante Herausforderung annehmen wollen, bewerben Sie sich bitte bis zum 15.08.2020 und füllen unseren Online-Fragebogen aus. Falls Sie sich vorab informieren möchten, steht Ihnen die Teamleiterin Mediale Bildung, Frau Sabine Lopp unter der Rufnummer 0331 97925 330 gern zur Verfügung. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.V Bewerbungsschluss: 15.08.2020
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in für die Entwicklung von digitalen Bildungsangeboten für Erzieher*innen und Grundschullehrer*innen (m/w/d)

Mi. 29.07.2020
Berlin
Kennziffer 13/2020 Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin sucht eine*n Mitarbeiter*in für die Entwicklung von digitalen Bildungsangeboten für Erzieher*innen und Grundschullehrer*innen (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis 31.12.2021 in Vollzeit – vorbehaltlich der Mittelzuweisung – Über uns Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) zählt zu den führenden europäischen Technikmuseen und präsentiert ein breit gefächertes Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot. Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin hat es sich im Rahmen ihrer Digitalen Strategie zur Aufgabe gemacht, den digitalen Wandel bewusst und aktiv mitzugestalten. Dabei sieht es die Stiftung als eine ihrer vorrangigen Aufgaben an, die digitalen Kompetenzen und Fähigkeiten ihrer Nutzerinnen und Nutzer weiterzuentwickeln, da von ihnen die zukünftige Teilhabe an der Gesellschaft ganz wesentlich abhängen wird. Beschreibung des Projektes Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie der Stadt Berlin entsteht im Deutschen Technikmuseum ein Experimentier-, Erlebnis- und Lernort, an dem sich Kinder im Vor- und Grundschulalter mit den Phänomenen der digital vernetzten Welt auseinandersetzen und digitale Kompetenzen erlangen können. Dieses zukunftsweisende Modellprojekt verfolgt das Ziel, frühzeitig zur Entwicklung zukunftsorientierter Kompetenzen der digitalen Welt beizutragen, die damit verbundenen Chancen zu begreifen und zu nutzen, die Grundlage für Teilhabe zu legen und sich kritisch mit der zunehmend digitalisierten Gesellschaft auseinanderzusetzen. Pädagogische Fachkräfte sollen dabei unterstützt werden, Digitale Bildung als Querschnittsaufgabe in ihre alltägliche, pädagogische Praxis zu integrieren. Das pädagogische Konzept des Experimentier-, Erlebnis- und Lernortes verknüpft die pädagogischen Leitlinien des Berliner Bildungsprogramms und der KMK Strategie „Bildung in der Digitalen Welt“ mit einem museumspädagogischen Bildungs- und Vermittlungsansatz. Die Bildungsangebote des Experimentier-, Erlebnis- und Lernort sind von den Grundsätzen der interdisziplinären Bildung und Vermittlung sowie der Orientierung an konkreten Alltagserfahrungen der Kinder geprägt. Digitale Phänomene werden multiperspektivisch betrachtet und erlebbar gemacht: aus gesellschaftlich-kultureller, technischer und anwendungsbezogener Perspektive (Dagstuhl-Dreieck). Die Angebote vor Ort werden durch eine Online-Plattform unterstützt. Das Online-Angebot hat zum Ziel, online-gestützte pädagogische Angebote (OER) im Bereich der Digitalen Bildung auszubauen und pädagogische Fachkräfte zu motivieren, deren Potential verstärkt zu nutzen (u.a. für die Vor- und Nachbereitung von Besuchen vor Ort, aber auch unabhängig davon). Mitarbeit an der Entwicklung des praxisorientierten Feinkonzeptes für den Experimentier-, Erlebnis- und Lernort (Setzung von thematischen Schwerpunkten, Erarbeitung von übergreifenden Inhalten, Methoden und Abläufen, Entwicklung des Online- und OER-Konzeptes) Ausarbeitung konkreter Konzepte für Bildungsangebote für Kitapersonal und Grundschullehrkräfte Entwicklung von medientechnisch gestützten Arbeitsmaterialien und Online-Angeboten (OER) für die Erwachsenenbildung Durchführung von Workshops und Veranstaltungen (ca. 30 % der Tätigkeit) Fachliche Anleitung von Workshop-Leiter*innen Enge Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Beirat sowie Praxis-Beirat zur ständigen Überprüfung und Verbesserung der Angebote Fachliche Betreuung und Koordination des Praxisbeirates, Vor- und Nachbereitung der Sitzungen Austausch und Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen anderer Bildungsinitiativen im Bereich der Digitalen Bildung Publikations- und Vortragstätigkeiten Qualitätskontrolle, Auswertung von Befragungen, Kommentaren und Feedbackbögen Betreuung und Steuerung der internen und externen Evaluationsmaßnahmen Organisation und Durchführung von Fachtagen Abgeschlossenes Hoch- oder Fachschulstudium im Bereich (Medien-)Pädagogik, Bildungs- und Erziehungswissenschaften, Didaktik der Informatik oder ähnlichen Studienrichtungen Berufserfahrungen im Bereich Medien-Kompetenzvermittlung, informatorische Bildung oder in vergleichbaren Tätigkeiten mit Medienbezug (gern im Museumskontext)  Ausgeprägtes Wissen zu Prozessen der Digitalisierung und gesellschaftlichen, technischen und anwendungsbezogenen Implikationen Ausgeprägtes Wissen über den Stand der wissenschaftlichen und bildungspolitischen Diskussion zum Thema frühkindliche Digitale Bildung in Elementarbereich und über innovative Tools der Digitalen Bildung in diesem Segment informatorisches Grundwissen und fundierte Kenntnis neuer Technologien souveräner Umgang mit digitalen und analogen Anwendungen und Bildungswerkzeugen wie Programmiersprachen für Kinder und Robotik-Spielzeugen nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von Bildungskonzepten nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von Bildungsformaten für die Zielgruppe  fundierte Erfahrung in der Projektorganisation Expertise und Erfahrungen in der Bildungsarbeit mit Kindern und exzellente pädagogische und methodische Fähigkeiten ausgeprägte Team-, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit eine verantwortungsvolle Position mit Gestaltungsspielraum in einer der angesehensten Kulturstätten Berlins Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages der Länder (TV-L) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum Zusätzliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in für die Entwicklung von digitalen Bildungsangeboten für Kinder im Primärbereich (Grundschule) (m/w/d)

Mi. 29.07.2020
Berlin
Kennziffer 12/2020 Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin sucht eine*n Mitarbeiter*in für die Entwicklung von digitalen Bildungsangeboten für Kinder im Primärbereich (Grundschule) (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis 31.12.2021 in Vollzeit – vorbehaltlich der Mittelzuweisung – Über uns Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) zählt zu den führenden europäischen Technikmuseen und präsentiert ein breit gefächertes Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot. Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin hat es sich im Rahmen ihrer Digitalen Strategie zur Aufgabe gemacht, den digitalen Wandel bewusst und aktiv mitzugestalten. Dabei sieht es die Stiftung als eine ihrer vorrangigen Aufgaben an, die digitalen Kompetenzen und Fähigkeiten ihrer Nutzerinnen und Nutzer weiterzuentwickeln, da von ihnen die zukünftige Teilhabe an der Gesellschaft ganz wesentlich abhängen wird. Beschreibung des Projektes Im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie der Stadt Berlin entsteht im Deutschen Technikmuseum ein Experimentier-, Erlebnis- und Lernort, an dem sich Kinder im Vor- und Grundschulalter mit den Phänomenen der digital vernetzten Welt auseinandersetzen und digitale Kompetenzen erlangen können. Dieses zukunftsweisende Modellprojekt verfolgt das Ziel, frühzeitig zur Entwicklung zukunftsorientierter Kompetenzen der digitalen Welt beizutragen, die damit verbundenen Chancen zu begreifen und zu nutzen, die Grundlage für Teilhabe zu legen und sich kritisch mit der zunehmend digitalisierten Gesellschaft auseinanderzusetzen. Pädagogische Fachkräfte sollen dabei unterstützt werden, Digitale Bildung als Querschnittsaufgabe in ihre alltägliche, pädagogische Praxis zu integrieren. Das pädagogische Konzept des Experimentier-, Erlebnis- und Lernortes verknüpft die pädagogischen Leitlinien des Berliner Bildungsprogramms und der KMK Strategie „Bildung in der Digitalen Welt“ mit einem museumspädagogischen Bildungs- und Vermittlungsansatz. Die Bildungsangebote des Experimentier-, Erlebnis- und Lernort sind von den Grundsätzen der interdisziplinären Bildung und Vermittlung sowie der Orientierung an konkreten Alltagserfahrungen der Kinder geprägt. Digitale Phänomene werden multiperspektivisch betrachtet und erlebbar gemacht: aus gesellschaftlich-kultureller, technischer und anwendungsbezogener Perspektive (Dagstuhl-Dreieck). Die Angebote vor Ort werden durch eine Online-Plattform unterstützt. Das Online-Angebot hat zum Ziel, online-gestützte pädagogische Angebote (OER) im Bereich der Digitalen Bildung auszubauen und pädagogische Fachkräfte zu motivieren, deren Potential verstärkt zu nutzen (u.a. für die Vor- und Nachbereitung von Besuchen vor Ort, aber auch unabhängig davon). Mitarbeit an der Entwicklung des praxisorientierten Feinkonzeptes für den Experimentier-, Erlebnis- und Lernort (Setzung von thematischen Schwerpunkten, Erarbeitung von übergreifenden Inhalten, Methoden und Abläufen, Entwicklung des Online- und OER-Konzeptes) Ausarbeitung konkreter pädagogischer Konzepte für Bildungsangebote für Kinder im Primarbereich (Grundschule) Ausarbeitung konkreter pädagogischer Konzepte für offene (museale) Vermittlungsformen mit dem Schwerpunkt heterogene Gruppen von Museumsbesucher*innen mit Kindern im Alter von 6-10 Jahren Entwicklung von medientechnisch gestützten Arbeitsmaterialien und Online-Angeboten (OER) für Kinder im Primärbereich ab sechs Jahren Entwicklung einer digitalen Toolbox für Grundschulen Durchführung von Workshops und Veranstaltungen (ca. 30 % der Tätigkeit) Fachliche Anleitung von Workshop-Leiter*innen Enge Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen und Praxis-Beirat zur ständigen Überprüfung und Verbesserung der Angebote Fachliche Betreuung und Koordination des Wissenschaftlichen Beirats, Vor- und Nachbereitung der Sitzungen Organisation und Durchführung von Fachtagen Austausch und Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen anderer Berliner Bildungsinitiativen im Bereich der Digitalen Bildung Publikations- und Vortragstätigkeiten Koordination der fachlichen Publikationen der Initiative Qualitätskontrolle, Auswertung von Befragungen, Kommentaren und Feedbackbögen Abgeschlossenes Hoch- oder Fachschulstudium im Bereich (Medien-)Pädagogik, Bildungs- und Erziehungswissenschaften, Didaktik der Informatik oder ähnlichen Studienrichtungen Berufserfahrungen im Bereich Medien-Kompetenzvermittlung, informatorische Bildung oder in vergleichbaren Tätigkeiten mit Medienbezug (gern im Museumskontext)  Ausgeprägtes Wissen zu Prozessen der Digitalisierung und gesellschaftlichen, technischen und anwendungsbezogenen Implikationen Ausgeprägtes Wissen über den Stand der wissenschaftlichen und bildungspolitischen Diskussion zum Thema frühkindliche Digitale Bildung in Elementarbereich und über innovative Tools der Digitalen Bildung in diesem Segment informatorisches Grundwissen und fundierte Kenntnis neuer Technologien souveräner Umgang mit digitalen und analogen Anwendungen und Bildungswerkzeugen wie Programmiersprachen für Kinder und Robotik-Spielzeugen nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von Bildungskonzepten nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von Bildungsformaten für die Zielgruppe  fundierte Erfahrung in der Projektorganisation Expertise und Erfahrungen in der Bildungsarbeit mit Kindern und exzellente pädagogische und methodische Fähigkeiten ausgeprägte Team-, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit eine verantwortungsvolle Position mit Gestaltungsspielraum in einer der angesehensten Kulturstätten Berlins Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages der Länder (TV-L) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum Zusätzliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich
Zum Stellenangebot

Ausbildungsvermittler (m/w/d) Passgenaue Besetzung

Mi. 29.07.2020
Berlin
#wundertüte: Du weißt schon, dass wir das Sprachrohr der Berliner Wirtschaft sind und mit großer Leidenschaft über 300.000 Mitgliedsunternehmen vertreten? Und, dass dich bei uns 350 engagierte Kolleginnen und Kollegen erwarten, die wichtige Themen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik vorantreiben? Hervorragend!  Weißt du auch schon, dass unser Team so vielseitig ist wie unsere Mitgliedsunternehmen? Dass wir in vielen Bereichen agil arbeiten und weit davon entfernt sind, wie eine Verwaltung zu funktionieren? Dass wir jeden Tag hart daran arbeiten, die innovativste IHK Deutschlands zu werden, um schnell auf unsere Mitglieder und die vielen Veränderungen unserer Zeit zu reagieren? Und weißt du außerdem, dass wir Menschen suchen, die offen und kreativ sind, um all dies mitzugestalten? Falls nein, dann öffne unsere #wundertüte und finde heraus, wie überraschend anders wir sind! Das Projekt "Passgenaue Besetzung" unterstützt IHK Betriebe bei der Azubigewinnung durch Beratung und durch passgenaue Auswahl und Vermittlung von potentiellen Auszubildenden Dabei unterstützt und berätst du Unternehmen nach den Förderkriterien des Programms "Passgenaue Besetzung" zur dualen Ausbildung  Du berätst insbesondere Jugendliche zur dualen Berufsausbildung und zum Bewerbungsverfahren, prüfst Bewerbungsunterlagen, führst Auswahlgespräche und vermittelst potenzielle Azubis erfolgreich an IHK Betriebe  Du kreierst Formate zur Gewinnung potentieller Azubis und führst diese eigenständig durch (Netzwerkveranstaltungen, Messen, Schulbesuche etc.) Dazu gehört ebenfalls die Durchführung von Marketingaktivitäten für die passgenaue Besetzung z.B. Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Social Media (insbesondere Instagram)  Relevante Aktivitäten der Passgenauen Besetzung - insbesondere Vermittlungen und Beratungen -dokumentieren, dazu interne Datenbank aufbauen und pflegen Du pflegst die ordnungsgemäße Erstellung von Sachberichten, Statistiken und Nachweisen Abgeschlossene kaufmännische oder gewerblich-technische Berufsausbildung Berufserfahrungen in Themen Vermittlung von Auszubildenden und Beratung von Unternehmen sowie Erfahrungen mit dem Thema Diversity wünschenswert Du bringst Erfahrung in Social Media und  Ein ausgeprägtes Organisationsvermögen gepaart mit einem effektiven Zeitmanagement Du hast die Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln Du bringst ein hohes Maß an Kommunikations- und Kontaktfreudigkeit mit Die Bereitschaft, sich aktiv und engagiert in die Teamarbeit einzubringen sowie eine moderne Einstellung zur Dienstleistung   eine befristete Vollzeitstelle bis 30.09.2022 mit 40 Wochenarbeitsstunden. eine verantwortungsvolle Position an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft mit abwechslungsreichen Aufgabenstellungen und den nötigen Freiräumen, deine Arbeit eigenverantwortlich zu gestalten. attraktive Gleitzeitmodelle sowie vielfältige Angebote, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern. eine leistungsgerechte Vergütung mit weiteren attraktiven Zusatzleistungen sowie Gesundheits- und Weiterbildungsangebote.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal