Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 18 Jobs in Bedburg

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Bildung & Training 5
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • It & Internet 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Berufserfahrung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Teilzeit 10
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 3
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Bildung und Soziales

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Sprachwissenschaften (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
Dortmund, Köln, Hildesheim
Studydrive ist mit mehr als 850.000 Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Germanistik (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
Göttingen, Mainz, Düsseldorf, Saarbrücken, Bielefeld
Studydrive ist mit mehr als 1 Million Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
Köln, Würzburg, Stuttgart, Augsburg, Göttingen
Studydrive ist mit mehr als 1 Million Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte

Fr. 27.11.2020
Köln
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum 01.01.2021 eine Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte für die LVR-Stabsstelle Gleichstellung und Gender Mainstreaming. Als stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte ist eine Frau zu bestellen. Stelleninformationen Standort: Köln-Deutz Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung: A14 LBesO NRW / E14 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die Städte-Region Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Initiierung, Konzeption, Steuerung und Leitung unterschiedlicher Projekte und Personalentwicklungsmaßnahmen im Rahmen der LVR-Gleichstellungsstrategie (LVR-Gleichstellungsplan) Konzeption, Weiterentwicklung und Umsetzung des Gleichstellungsplans nach dem Landesgleichstellungsgesetz NRW (LGG NRW), vornehmlich für den Teilbereich Dezernat 8, LVR-Klinik-Verbund, LVR-Heilpädagogischer Verbund Mitwirkung an personellen, organisatorischen und sozialen Maßnahmen, die Bedeutung für die Gleichstellung von Frauen und Männern im LVR haben, vornehmlich für den Teilbereich Dezernat 8, LVR-Klinik-Verbund, LVR-Heilpädagogischer-Verbund Kennzahlenbasierte Aufbereitung und Analysen von gleichstellungsrelevanten Daten, qualitative Analysen, wissenschaftsbasierte Interpretation und zielgruppengerechte Dokumentation Information, Beratung und Unterstützung von Mitarbeitenden und Führungskräften Mitwirkung in Personalauswahlverfahren in von Frauen unterrepräsentierten Bereichen Wahrnehmung der Informations-, Beteiligungs-, Mitwirkungs- und Initiativrechte sowie des Einspruchsrechts gemäß des LGG NRW in Vertretung für die Gleichstellungsbeauftragte Interne und externe Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit Voraussetzung für die Besetzung im Beamtenverhältnis Befähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt oder Befähigung für die Laufbahn nichttechnische Dienste, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, erworben durch ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Wirtschafts-, Sozial- oder Gesundheitswissenschaften, Psychologie oder im Studiengang Human Ressource Management oder Gender Studies (Universitätsdiplom, Magister oder Master) Voraussetzung für die Besetzung im Arbeitnehmerverhältnis: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Wirtschafts-, Rechts-, Sozial- oder Gesundheitswissenschaften, Psychologie oder im Studiengang Human Ressource Management oder Gender Studies (Universitätsdiplom, Magister oder Master) Wünschenswert sind: Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Gleichstellungspolitik Kenntnis des aktuellen Diskussionsstandes in den Bereichen Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Vielfalt der Geschlechter, strukturelle Diskriminierung, Antidiskriminierung und den angrenzenden Bereichen Diversity-Management und Inklusion Kenntnisse und Erfahrungen im Personalmanagement und in der Personalentwicklung des Gesundheitswesens Ausgeprägte Fähigkeit, Konzepte unter Einbeziehung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu entwickeln und diese in komplexen Arbeitszusammenhänge zu implementieren Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement und der Anwendung gängiger Methoden sowie in der Leitung von Projekten Kenntnisse in den Verwaltungs- und Entscheidungsstrukturen und -abläufen einer öffentlichen Verwaltung Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Konfliktfähigkeit Durchsetzungsfähigkeit Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Freier Eintritt in die LVR-Museen Vielfältige Aufgaben Gute Entwicklungsperspektiven Eine Personalpolitik, die sich an den unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeitenden orientiert Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist Flexible Gestaltung der (Lebens-) Arbeitszeit Alternierende Heim-/Telearbeit (nach der Einarbeitung) Zwei betriebsnahe Kitas am Standort Köln-Deutz Kostengünstiges Job-Ticket (VRS-Gebiet) Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln Zwei Kantinen und mehrere Kioske in den Dienstgebäuden in Köln-Deutz Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Projektmanager in der Akkreditierung (m/w/d)

Fr. 27.11.2020
Stuttgart, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Frankfurt am Main
Wachse mit uns - Starte Deine Karriere bei der IUBH! Die IUBH Internationale Hochschule hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu der größten privaten Hochschule für Online- und Duale Studiengänge in Europa entwickelt. Wir bieten in verschiedenen Fachrichtungen mehr als 80 karriereorientierte Bachelor- & Masterstudiengänge an. Diese englisch- und deutschsprachigen Programme sind alle akkreditiert und staatlich anerkannt. Als Vorreiter in Sachen digitaler Bildung verbessern wir mit Hilfe innovativer Technologien kontinuierlich das Lernerlebnis unserer Studierenden und fokussieren uns konsequent auf deren Zufriedenheit. Aber nur durch unser großartiges Team aus unternehmerisch denkenden & handelnden Mitarbeitern erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und schaffen ein konstant hohes Wachstum von mehr als 50 %. Verstärke unser Team ab sofort in Vollzeit an unserem Standort in Stuttgart, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg oder Frankfurt am Main als Projektmanager in der Akkreditierung Koordination und Begleitung (inhaltlich wie administrativ) der Akkreditierungsverfahren von unseren Studiengängen. Koordination und Erstellung unterschiedlicher studiengangsspezifischer Unterlagen und Übernahme ihrer Qualitätssicherung. Übernahme im Rahmen von Akkreditierungsverfahren die Abstimmung mit den internen Hochschulgremien, dem beteiligten wissenschaftlichen Personal, der Verwaltung und externen Stakeholder. Planung und Organisation der Begutachtungen vor Ort. Übrenahme des Monitorings der Akkreditierungsverfahren. Aktive Unterstützung in der Gestaltung und Weiterentwicklung des Qualitäts- und Prozessmanagements. Du verfügst über ein abgeschlossenes, vorzugsweise wirtschafts-, erziehungs- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium. Du besitzt Organisations- und Koordinationstalent sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten. Du verfügst über Erfahrungen im Projektmanagement, vorzugsweise im Bereich Akkreditierung von Studiengängen. Du bist ein Teamplayer und besitzt ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Du kommunizierst fließend in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift. Du bist in begrenztem Rahmen reisebereit. Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in kollegialer Atmosphäre Attraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen Umfeld Interne Weiterbildungsangebote und Entwicklungsperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Ihre Ideen und Ihr Engagement Leistungsgerechte Gehaltssteigerung, Mitarbeiterrabatte und Kooperationen, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeiten, Homeoffice
Zum Stellenangebot

Pädagogische Assistenz für die Volkshochschule Düsseldorf

Di. 24.11.2020
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Pädagogische Assistenz (EG 11 TVöD) für die Volkshochschule Düsseldorf An der Volkshochschule Düsseldorf ist die Stelle einer pädagogischen Assistenz zu besetzen. Mit etwa 50% der Stelle wird die Betreuung von Deutschkursen (Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache) unterstützt, für die anderen 50% ist die Mitarbeit bei fachbereichsübergreifenden Projekten vorgesehen. Die Volkshochschule Düsseldorf ist die größte staatlich anerkannte und geförderte Weiterbildungsanbieterin in der Landeshauptstadt Düsseldorf und steht für ein vielfältiges Bildungsangebot, für verlässliche Qualität, Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger sowie für bezahlbare und sozial gestaltete Preise. Betreuung von Deutschkursen und Integrationskursen für Asylbewerber nach Vorgaben des BAMF Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten im Bereich Deutsch als Fremdsprache (Jobcenter, Ausländerbehörde, BAMF, Bezirksregierung et cetera) und andere Bereiche (zum Beispiel Drittmittelakquise, Prüfungs-/Testorganisation, Erstellung von Werbematerial) Beratung für und Schriftverkehr mit Teilnehmenden Unterstützung bei den Lernplattformen ILIAS und Vhscloud. abgeschlossenes pädagogisches oder philologisches Hochschulstudium (Bachelor of Arts Fachrichtung Germanistik/Deutsch als Fremdsprache und/oder Wirtschaftswissenschaften) sehr gute Englisch Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachkenntnisse (zum Beispiel Arabisch) sind von Vorteil sicheres, verbindliches und kundenorientiertes Auftreten sowie Kooperations-, Team- und Organisationsfähigkeit hohes Maß an Flexibilität und die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitregelung IT-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich in VHS-interne Anwenderprogramme einzuarbeiten Erfahrung mit Drittmittelfinanzierten Projekten/Drittmitteln Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) . Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Landeshauptstadt setzen wir auf qualifizierte Bewerber*innen, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Wir wollen weibliche und männliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen sich zu bewerben. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Projektkoordinator*in (m/w/d) für das Projekt Professorinnenprogramms III

Di. 24.11.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Gleichstellungsbeauftragte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht im Rahmen des Professorinnenprogramms III zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektkoordinator*in (m/w/d) Zusammenarbeit mit der Leiterin des Projekts zur Steigerung der Frauenanteile unter den Abschlüssen in MINT-Fächern im Rahmen des Professorinnenprogramms III, Konzeption, Durchführung und Evaluation spezieller, im Rahmen des Professorinnenprogramms III geförderter, neuer Gleichstellungsprojekte und -maßnahmen, Bewirtschaftung und Überwachung des zugewiesenen Budgets; sachliche und rechnerische Prüfung der eingehenden Anträge auf Zuschüsse, Terminüberwachung, rechnerische Dokumentation für den Projektträger, Erfüllung von Berichtspflichten im Projekt gemeinsam mit den weiteren Koordinatorinnen (fachliche Zwischenberichte), enge Zusammenarbeit mit der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten, den weiteren Koordinatorinnen, der Projektleiterin MINT, den Dekanaten, der Verwaltung sowie dem Projektträger, kontinuierliche Durchführung eines entsprechenden Projektmarketings. ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom bzw. Magister, Staatsexamen) bzw. Masterabschluss an einer Fachhochschule, fundierte Kenntnisse im Projektmanagement (Projektabwicklung, Monitoring, Kalkulation) praktische Erfahrung in der Netzwerkarbeit, Kenntnisse über Hochschulstrukturen, Organisationsfähigkeit und eine analytische Denkweise, eine engagierte, verantwortungsbewusste Persönlichkeit, strukturierte, selbstständige und sehr gründliche Arbeitsweise, Textsicherheit in Deutsch und Englisch, sehr gute Kenntnisse in MS Office (Word, Excel), praktische Erfahrungen in der Gleichstellungsarbeit und Kenntnisse über das Professorinnenprogramm III des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sind von Vorteil. Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf, flexible Arbeitszeiten sowie die betriebliche Altersversorgung der VBL zur zusätzlichen finanziellen Absicherung im Alter. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 23 Wochenstunden (60 % v. H.) zu besetzen. Sie ist befristet für die Dauer von 2 Jahren. Sofern die entsprechenden tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen.  Aufgrund einschlägiger Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes sind nur Bewerber*innen zulässig, die bislang noch nicht an der Heinrich-Heine-Universität beschäftigt waren. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

staatlich anerkannte(n) Erzieherin oder Erzieher, Heilpädagogin oder Heilpädagogen, Motopädin oder Motopäden oder eine andere Fachkraft gemäß Kinderbildungsgesetz NRW (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Köln
Kindergarten mit Herz, Humor und viel Freude sucht eine(n) staatlich anerkannte(n) Erzieherin oder Erzieher, Heilpädagogin oder Heilpädagogen, Motopädin oder Motopäden oder eine andere Fachkraft gemäß Kinderbildungsgesetz NRW (m/w/d) für eine unbefristete Stelle in Voll- oder Teilzeit ab 01.01.2021 (früherer Einstieg wäre ebenfalls möglich). Der „Kinderladen“ ist eine eingruppige Einrichtung in Köln-Klettenberg mit 20 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren. Wir sind eine Elterninitiative mit engagierten Eltern, die sich dem Kinderladen sehr verbunden fühlen. Die Freude an einer engen Zusammenarbeit mit den Eltern ist daher bei uns eine Grundvoraussetzung. Darüber hinaus wünschen wir uns einen zugewandten, aktiven, kreativen, zuverlässigen, teamfähigen aber auch selbstständigen Menschen zur Ergänzung unseres vierköpfigen Teams. Situationsorientierte Bildungsarbeit und familienergänzende Arbeit prägen unseren Alltag. Wir spielen und lernen täglich draußen und drinnen, streunen durch Wald und Natur und gestalten Freiräume, in denen die Kinder ihren Interessen nachgehen können. Wir schätzen unsere PädagogInnen und ihre Arbeit sehr und sorgen stets dafür, die Arbeitsbedingungen bei uns angenehm und attraktiv zu halten. Begleitung und Betreuung der Kinder im Alltag Planung und verlässliche Umsetzung pädagogischer Ziele Situationsorientierte Bildungsarbeit Planung und Umsetzung von Vorschularbeit und Turnen im 2er Team Beobachtung und Dokumentation Reflexion der täglichen Arbeit Elternarbeit Abgeschlossene Ausbildung und / oder Studium Freude an der Arbeit mit Kindern und den Eltern Kreativität Teamfähigkeit Empathie Vergütung angelehnt an den TVÖD, mit Übernahme der aktuellen Gehaltsstufe Sonderzahlungen vermögenswirksame Leistungen Möglichkeit zur (Übernahme) betriebl. Rentenversicherung regelmäßige Supervision Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 30 Tage Urlaub + 2 Brauchtumstage leckeres Mittagessen (wir kochen täglich frisch) ein offenes, anspruchsvolles und fröhliches Team
Zum Stellenangebot

Trainees (m/w/d) als Nachwuchskräfte im Sozial-/Gesundheitssektor

Mo. 23.11.2020
Köln
Die Josefs-Gesellschaft (JG) ist eines der größten katholischen Sozialunternehmen Deutschlands mit über 10.000 Mitarbeitenden in sechs Bundesländern. In ihrer Trägerschaft befinden sich Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Krankenhäuser und Altenheime. Wir suchen zum 12.04.2021 TRAINEES (M/W/D) ALS NACHWUCHSKRÄFTE IM SOZIAL-/GESUNDHEITSSEKTOR Zusätzlich zur Mitarbeit im Tages­geschäft übernehmen Sie verantwortungsvolle projektbezogene Aufgaben Sie treiben die Vernetzung zwischen den Fachbereichen der Tochtergesellschaften voran Durch Ihren un­vorein­genommenen Blick von außen bringen Sie innovative Ideen ein Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule/Universität oder eine Berufs­ausbildung in den Bereichen Pflege, Pädagogik, Sozial- und Gesundheits­management, Betriebs­wirtschaft – oder in angrenzenden Fachrichtungen Sie haben bereits erste Berufserfahrung im Sozial- oder Gesundheitssektor oder Praktika mit sozial-/ gesund­heits­wirt­schaftlichem Bezug Fundierte IT-Kenntnisse bringen Sie mit Darüber hinaus verfolgen Sie soziale und ähnliche Aktivitäten, die über ein Studium oder eine Ausbildung hinausgehen Spannende und abwechslungsreiche 18 Monate Die Möglichkeit, verschiedene Bereiche und Positionen unseres Konzerns kennenzulernen Die Flexibilität, sich beruflich zu orientieren und die Weichen für den folgenden Berufsweg zu stellen Regelmäßige Weiterbildung und Coaching Die Begleitung durch einen Mentor Eine Vergütung nach AVR Caritas Attraktive Sozialleistungen Wir bieten ambitionierten Nachwuchskräften die Chance, sich aktiv an der Entwicklung der JG-Gruppe zu beteiligen. Unabhängig von Ihrem späteren Schwerpunkt, bietet Ihnen unser modulares 18-monatiges Trainee-Programm umfassende Praxiserfahrungen in verschiedenen Fachbereichen. Sie werden von Anfang an in unsere Teams integriert, lernen verschiedene Unternehmensstandorte kennen und übernehmen früh verantwortungsvolle Aufgaben. Durch übergreifende Seminare sowie eine intensive Begleitung in Form von regelmäßigen Betreuungs- und Feedback-Gesprächen, können Sie Ihre persönlichen, fachlichen und methodischen Stärken erkennen und weiter ausbauen. Nach 12 Monaten legen wir, unter Berücksichtigung Ihrer Interessen, Erfahrungen und Stärken gemeinsam mit Ihnen die zukünftigen Schwerpunkte und die angestrebte Zielposition fest. Die angestrebte Zielposition wird sich in einem unserer Unternehmen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen befinden.
Zum Stellenangebot

Lektor (m/w/d) Online-Medienbausteine

Sa. 21.11.2020
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich Onlineplus suchen wir in Köln ab 01.01.2021in Vollzeit einen Lektor (m/w/d) Online-Medienbausteine Korrektorat/Lektorat, Sichtung vielfältiger digitaler Medienbausteine aus dem Bildungsbereich nach internen Qualitätskriterien Prüfung auf zielgruppenorientierter Formulierung, Vollständigkeit und didaktische Strukturierung Begleitung, Verfolgung und Überwachung redaktioneller digital-gestützter Abläufe in Zusammenarbeit mit Autoren*innen und Content-Produktion Terminkoordinationen Mitwirkung an Workflow-Optimierung, Qualitätsstandards und E-Bibliotheksverfahren Abgeschlossenes Studium Medien/Germanistik/Linguistik/Kommunikation oder vergleichbarer Abschluss Berufserfahrung als Lektor oder technischer Redakteur Überdurchschnittliche Text-Kompetenz, hoher Grad an Selbstorganisation und Sorgfalt Teamorientierte Persönlichkeit Kompetenzen in Planung, Redaktion, Recherche, sowie Definition und Umsetzung von Format-Vorlagen Technisch Affinität bezüglich Workflow-/ Projektmanagement- und Autoren-Systemen Gutes Zeit- und Prioritätenmanagement Hohe soziale Kompetenz und Sicherheit in der Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Kantine Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal