Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 7 Jobs in Bielefeld

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • It & Internet 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bildung & Training 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Teilzeit 4
  • Vollzeit 4
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Weitere: Bildung und Soziales

Referent*in (m/w/d) der Vizepräsident*innen

Sa. 02.07.2022
Bielefeld
Die Fachhochschule (FH) Bielefeld ist mit mehr als 10.000 Studierenden die größte Fachhochschule in Ostwestfalen-Lippe (OWL). Mit Standorten in Bielefeld, Minden und Gütersloh ist sie in der Region, bundesweit und international durch vielfältige Kontakte, Partnerschaften und Kooperationen in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur hervorragend vernetzt. Hohe Qualität in Lehre und Forschung ist das Anliegen der Fachbereiche Gestaltung, Campus Minden, Ingenieurwissenschaften und Mathematik, Sozialwesen, Wirtschaft und Gesundheit. An der Fachhochschule Bielefeld ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine*n Referent*in (m/w/d) der Vizepräsident*innen befristet für zwei Jahre in Vollzeit (100 %) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Qualifikation und der übertragenen Aufgaben bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Der Arbeitseinsatz erfolgt am Campus Bielefeld. umfassende Unterstützung der Vizepräsidentin für Studium und Lehre sowie des Vizepräsidenten für Internationales und Digitalisierung bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Termine und Dienstreisen sowie Beschaffung und Aufbereitung von relevanten Hintergrundinformationen kontinuierliche Begleitung wichtiger Vorhaben und Projekte Entwurf von Korrespondenz, Grußworten, Reden, Präsentationen, Berichten und Stellungnahmen der Vizepräsident*innen Unterstützung bei der Erarbeitung und Darstellung von Dokumenten zur strategischen Entwicklungs- und Personalplanung wissenschaftliche Vorbereitung von Leitungsentscheidungen selbständige analytische Arbeit für das Präsidium und andere hochschulweite Gremien Zusammenarbeit mit den Stabsstellen, zentralen Einrichtungen und Dezernaten der Hochschule, dem Vorzimmer des Präsidiums sowie mit den Geschäftsstellen des Präsidiums, des Senats und des Hochschulrates abgeschlossenes Masterstudium oder vergleichbaren Hochschulabschluss eine dem Aufgabengebiet entsprechende Berufserfahrung, idealerweise in einer Wissenschaftseinrichtung sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sehr gutes Englisch in Wort und Schrift Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Hochschulverwaltung Kenntnisse im Bereich der Digitalisierung betrieblicher Prozesse und des Prozessmanagements Interesse an hochschulpolitischen Fragestellungen Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen mit MS Office-Produkten hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Teamorientierung und Loyalität Modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld Vergütung nach TV-L betriebliche Zusatzversorgung interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten betriebseigene Kita „EffHa“ gute Verkehrsanbindung vergünstigtes Job-Ticket für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund) Mensa des Studierendenwerkes die Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsportprogramm betriebliche Gesundheitsförderung. Die Fachhochschule Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausge­zeichnet und zugleich als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich daher über Bewerbungen von Frauen. Das gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Auch Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei gleicher Eignung werden sie bevorzugt eingestellt. Einstellungsvoraussetzung ist ferner, dass bisher noch kein Arbeitsverhältnis mit der FH Bielefeld bestanden hat.
Zum Stellenangebot

Fachkraft (m/w/d) für die Frühförder- und Beratungsstelle in Teilzeit

Fr. 01.07.2022
Bielefeld
Die Lebenshilfe Bielefeld bietet individuelle Unterstützung für Menschen mit Behinderung und deren Familien. Unsere Angebote sind vielfältig und immer auf die Bedarfe und die Interessen der Menschen abgestimmt. Dabei begleiten wir Menschen mit Behinderung von Anfang an, von der Kindheit bis ins Alter, auf ihrem Weg in ein weitgehend selbstbestimmtes Leben. In zehn verbunden Unternehmen schaffen wir dies gemeinsam mit rund 450 Mitarbeitern. Die Wirbelwind gGmbH ist Trägerin von Kindertageseinrichtungen, einer Frühförder- und Beratungsstelle sowie einer Sozialpädagogischen Familienhilfe. In all unseren Arbeitsfeldern werden Kinder mit und ohne Förderbedarf betreut/gefördert. Wirbelwind ist Trägerin von sieben Kindertageseinrichtungen, in acht Häusern. Die Frühförder- und Beratungsstelle unterstützt und berät Familien, die ein entwicklungsverzögertes oder ein Kind mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung haben. Durch gezielte Förderung wird die Entwicklung des Kindes in den ersten Lebensjahren begleitet und positiv beeinflusst. Zur Ergänzung des Teams unserer Frühförder- und Beratungsstelle suchen wir für den Raum Bielefeld zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung in Teilzeit (25-30 Stunden/Woche). Förderung von Kindern im ambulanten und mobilen Bereich Durchführung von Diagnoseverfahren: Erstgespräch mit Eltern zur Anamneseerhebung sowie halbstandardisierte Spiel- und Verhaltensbeobachtung in Anlehnung an verschiedene Entwicklungstestverfahren Planung und Durchführung von heilpädagogischen Fördermaßnahmen Familienbezogene Leistungen, wie z. B. Anleitung, Beratung und Begleitung der Eltern bzw. Sorgeberechtigten, Beratung bei der Hilfsmittelversorgung, Information über sozialrechtliche Fragen u. ä Netzwerkarbeit Da die Frühförder- und Beratungsstelle der einrichtungsbezogenen Impfpflicht unterliegt, möchten wir bereits jetzt darauf hinweisen, dass eine Einstellung in unserem Hause derzeit ausschließlich mit einem gültigen Impfnachweis bzw. Nachweis der Grundimmunisierung erfolgen kann. Abgeschlossene Ausbildung als Heil- bzw. Soz.-Päd., Kindheitspädagoge/in, Motopäde/in oder vergleichbare geeignete Qualifikation; einschlägige Zusatzqualifikation (Bobath, systemische Beratung/Therapie o.ä.) ist von Vorteil Berufserfahrung/Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit Behinderung und mit Kindern unter drei Jahren Einfühlsame, respektierende und wertschätzende Haltung gegenüber Kindern und Familien Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion PKW-Führerschein und Fahrzeug erforderlich Ein offenes Arbeitsklima und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD inkl. betrieblicher Altersversorgung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt 30 Tage Urlaub pro Jahr (ausgehend von einer 5-Tage-Woche) sowie bezahlte Freistellung für den 24.12. und 31.12. Eine wertschätzende Kommunikationskultur und kurze Entscheidungswege Kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb der Lebenshilfe Dienstradleasing und vergünstigtes Job-Ticket über moBiel – auch zur privaten Nutzung Rabatte bei namenhaften Partnern in Elektro, Reise, Mode
Zum Stellenangebot

Referent "MINT Begeisterung" (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Gütersloh
Die pro Wirtschaft GT GmbH ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Gütersloh und versteht sich als Dienstleister für die Unternehmen im Kreis Gütersloh, die rund 186.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze bereitstellen. Sie ist Trägerin des zdi-Zentrums pro MINT GT und damit Teil der Initiative „Zukunft durch Innovation“ des Landes NRW. Ziel der Arbeit des zdi-Zentrums ist es, Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern und Interesse für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu wecken. Darüber hinaus hat sich die pro Wirtschaft GT um Fördermittel im Rahmen der VITAL.NRW-Förderrichtlinie des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz beworben. In dem Förderprojekt geht es um die Analyse der aktuellen Angebote für Jugendliche im Kreis Gütersloh und zukünftigen Anforderungen im Bereich der sogenannten MINT-Berufe. Das Projekt sieht vor, ein neues, aufsuchendes MINT-Kurs-Angebot zu konzipieren und die Voraussetzungen zur Durchführung mit dem Aufbau eines Referentenpools zu schaffen. Das Projekt dient der Nachwuchsgewinnung und trägt in diesem Sinne zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung im ländlichen Raum innerhalb des Kreises Gütersloh (VITAL-Region GT8) bei. Die pro Wirtschaft GT sucht zum 01.10.2022 eine/n Referenten „MINT Begeisterung“ (m/w/d) Die Stelle teilt sich zu 50 % in eine unbefristete Stelle für die Ausgestaltung des zdi-Zentrums und zu 50 % in eine zunächst befristete Projektstelle (vorbehaltlich der Förderzusage). Der Projekt-Stellenanteil (20 h/Woche) ist bis zum 30.09.2023 befristet. Organisatorische Steuerung und Projektleitung des zdi-Zentrums Kreis Gütersloh Antragsstellung und Durchführung von Förderprojekten (inkl. Anfertigen der Mittelabrufe und Zwischennachweise) Begleitung, Beratung und Unterstützung der Partner bei der Umsetzung ihrer Projekte Planung, Organisation und Durchführung von MINT-Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen Pflege und Erweiterung des MINT-Netzwerkes im Kreis Gütersloh, bestehend aus Partnern aus Schulen, Volkshochschulen, Wirtschaft, Hochschulen, Politik, Verbänden und Verwaltung Organisation und Moderation von Arbeitskreisen Analyse existierender MINT-Angebote und Konzeptionierung von künftigen Angeboten zur MINT- / beruflichen Orientierung Nachhaltige Vernetzung der Akteur:innen Vorbereitende Öffentlichkeitsarbeit Verantwortung für Budgetcontrolling und Berichtswesen abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Lehramt und/oder Verwaltung eine berufliche Erfahrung im Bildungsbereich und/oder in der Arbeit mit Jugendlichen ist von Vorteil Erfahrung in der Erstellung von Berichten inkl. Controlling Überblick über die Akteure der Bildungsregion Kreis Gütersloh Erfahrung bei Leitung und Moderation von Gruppenprozessen eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit auch an Wochenenden und in den Abendstunden gute EDV-Kenntnisse Fahrerlaubnis der Klasse B ein spannendes Aufgabenfeld und abwechslungsreiche Tätigkeiten eigenverantwortliches Arbeiten und Möglichkeit zur Verwirklichung eigener Konzepte und Ideen flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und viel Dynamik flexible Arbeitszeitgestaltung mobiles Arbeiten und einen digitalisierten Arbeitsplatz wertschätzende Teamarbeit in einem interdisziplinären, hochmotivierten Team
Zum Stellenangebot

Project Manager (m/w/d) Frühkindliche Bildung

Di. 28.06.2022
Gütersloh
Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.Allen jungen Menschen - unabhängig von ihrer Herkunft - gutes Aufwachsen und faire Bildungs- und Teilhabechancen zu ermöglichen, ist das Ziel des Programms „Next Generation und Bildung". Dazu entwickeln wir im Handlungsfeld „Frühkindliche Bildung" wirksame Konzepte und Steuerungsinstrumente. Kernzielgruppen sind Politik, Verwaltung, Träger und Verbände auf den Ebenen Bund, Länder und Kommunen. Für die Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildungssysteme braucht es auch eine stärkere Beteiligung der Fachpraxis. Im Rahmen des Fachkräfte-Forums erarbeiten wir mit Kita-Fachkräften aus allen Bundesländern Stellungnahmen zu Reformvorhaben und bringen diese „Stimmen" in die politischen Debatten ein. Für genügend Plätze und eine kindgerechte Qualität in den Kitas braucht es eine faire und ungleichheitssensible Kita-Planung durch die kommunale Verwaltung. Wir möchten bundesweit Kommunen über ein Konzept für eine Kriterien-basierte Kita-Platzvergabe informieren und bei den ersten Schritten der Einführung unterstützen. Für ein besseres Matching des Fachkräftebedarfs und -angebots für Kitas auf regionaler Ebene entwickeln und implementieren wir gemeinsam mit einer Großmetropole ein Fachkräftemonitoring. Für das Teilprojekt Kommunale Kita-Planung im Bildungsprogramm suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Project Manager (m/w/d) Frühkindliche Bildung Ihre Aufgaben Entwicklung und Steuerung einer Fortbildungsreihe für Kommunen zum Thema Kriterien-basierte Kita-Platzvergabe sowie Aufbau eines kommunalen Netzwerks Medien- und zielgruppengerechte Aufbereitung und Vermittlung von Arbeitsergebnissen Operative Steuerung des Fachkräfte-Forums sowie Erarbeitung von Kommunikationskonzepten und Mitarbeit bei der Verbreitung der erarbeiteten Stellungnahmen Mitarbeit bei der Durchführung eines Piloten für Fachkräfte-Monitorings auf kommunaler Ebene Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozial- oder Erziehungswissenschaften, Sozialarbeit oder Verwaltungswissenschaften Nachgewiesene fundierte Kenntnisse in quantitativen und/oder qualitativen Forschungsmethoden Profunde Kenntnisse über das frühkindliche Bildungssystem, der FBBE-Stakeholder-Landschaft sowie der aktuellen Reformdiskurse Nachgewiesene Konzeptionsstärke und ergebnisorientiertes, eigenverantwortliches Handeln Hohe analytische Fähigkeiten und ganzheitliches Denken Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit Sehr gute Kommunikationskompetenz und sicheres Auftreten Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Faire Bezahlung und Zusatzleistungen Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Attraktive Rahmen- und Arbeitsbedingungen Exzellenter Ruf und hoher Bekanntheitsgrad Diversität und Chancengleichheit Weiterbildung Gesundheits- und Sportangebote
Zum Stellenangebot

Berater Betriebliches Gesundheitsmanagement (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Bielefeld
Starten Sie mit uns durch in eine gesunde Zukunft! Wir sind Vordenker, Marktführer und europaweit mit über 4.500 Fachkräften in der Arbeitsmedizin, in der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsmanagement im Einsatz. Mit einem jährlichen Wachstum von über 200 Mitarbeitenden unterstützen und beraten wir unsere Kunden bei der Gestaltung gesunder und sicherer Arbeitsplätze. Unser Antrieb: Wir fördern und leben Gesundheit – auf allen Ebenen. Für unser Gesundheitszentrum Bielefeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, in Voll- oder Teilzeittätigkeit (min. 30 h / Woche), einen Berater Betriebliches Gesundheitsmanagement (m/w/d). Sie beraten und unterstützen Unternehmen bei der Implementierung oder Weiterentwicklung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements Sie führen Workshops, Gruppenmoderationen und Vorträge durch Sie entwickeln kundenspezifische BGM-Konzepte Sie planen und steuern Mitarbeiterbefragungen und führen diese selbstständig durch und sind für die dazugehörigen Folgeprozesse verantwortlich Sie sind für die Vorbereitung und Durchführung von individuellen sportwissenschaftlichen Beratungen und Events rund um die Themen „Bewegung“ und „Ernährung“ zuständig (z.B. von Gesundheitstagen, Ergonomie-Schulungen) Sie erarbeiten gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik konkrete Maßnahmen zu einer gesunden Arbeitsplatzgestaltung Sie haben ein Studium mit Bezügen zum BGM (Gesundheitswissenschaften, Sozialwissenschaften, Psychologie, Sportwissenschaften, o.Ä.) oder eine gleichwertige Ausbildung erfolgreich absolviert Sie konnten bereits erfolgreich Projekte im BGM als intern verantwortliche Person oder in der externen Beratung umsetzen Sie sind vertraut mit der Organisationsberatung im Hinblick auf die Umsetzung und Gestaltung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements Sie bringen ebenfalls Erfahrung in der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie der Moderation und Durchführung von Workshops mit Sie denken analytisch, besitzen eine ausgeprägte Sozialkompetenz und haben Spaß an ganzheitlicher Beratung und Kundenbetreuung Sie schätzen die Vorteile eines Erfahrungsaustauschs im Team Sie bieten unseren Kunden beste Beratung und vermitteln Freude am Thema Gesundheit Sie erwarten vielfältige und erfüllende Aufgaben in einem gesunden Umfeld Sie können ausgezeichnete Aufstiegschancen nutzen Sie genießen eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Sie erhalten eine attraktive Vergütung und zahlreiche Benefits Sie profitieren von unserem individuellen Personalentwicklungsprogramm
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Germanistik (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Göttingen, Mainz, Düsseldorf, Saarbrücken, Bielefeld
Studydrive ist mit mehr als 2 Millionen Nutzer:innen Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 800.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1 Million Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher!   Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst.    Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden   ieten Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen   
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Biochemie (m/w/d)

Di. 21.06.2022
Bochum, Bayreuth, Bielefeld
Studydrive ist mit mehr als 2 Millionen Nutzer:innen Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 800.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1 Million Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: