Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 43 Jobs in Erkner

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 18
  • Gesundheit & Soziale Dienste 12
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • It & Internet 6
  • Sonstige Dienstleistungen 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Sonstige Branchen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 36
  • Ohne Berufserfahrung 28
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 27
  • Teilzeit 22
  • Home Office 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 15
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Bildung und Soziales

Facherzieher*in Sprachförderung (w/m/d)

Do. 24.06.2021
Berlin
Zusätzliche Fachkraft im Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ / Facherzieher*in Sprachförderung (w/m/d) Berlin-Neukölln | in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden, Stelle/Befristung gebunden an Laufzeit des Bundesprogramms (derzeit bis 31.12.2022) | Erschienen: 18.06.2021 Wir sind die Juwo – Kita gGmbH aus Berlin, eine Tochterfirma des freien Kinder- und Jugendhilfeträgers Jugendwohnen im Kiez. Unsere sechs Kitas sind genau in den Kiezen zu finden, in denen unser Engagement am dringendsten gebraucht wird. Ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine zusätzliche Fachkraft im Bundesprogramm „Sprach-Kitas“, bzw. eine Facherzieher*in Sprachförderung (m/w/d) in der Stadtteil-Kita High-Deck in Berlin-Neukölln. Momentan weiten wir den Kita-Betrieb behutsam aus, um schließlich bis zu 120 Kinder betreuen zu können. Der 880 m² große holzverkleidete Kita-Neubau ist zweigeschossig angelegt und bietet viele unterschiedliche Funktionsräume, je nach Interesse der Kinder: Spielräume mit Rollenspielbereichen, Snoezel- und Bewegungsräume, ein Medienraum zum Bücher anschauen, Vorlesen und Musik hören, ein Atelier und ein Forschungsraum sowie Ruhebereiche. Die Kita verfügt zudem über einen eigenen Garten und fügt sich so natürlich in die ausgedehnte Grünanlage des Heidekampgrabens ein. Sie entwickeln das Thema „Sprache“ in der Kita weiter und bringen dabei Ihre Ideen ein Sie beraten, begleiten und qualifizieren das Kita-Team in den Handlungsfeldern ‚alltagsintegrierte sprachliche Bildung’, ‚Zusammenarbeit mit den Familien‘ sowie ‚inklusive Bildung‘ praxisorientiert begleiten Sie die methodische Unterstützung der sprachlichen Bildungsförderung sowie Kompetenzvermittlung im Sinne vorgelebter guter Praxis im Kita-Alltag Ihre sprachpädagogische Arbeit erfolgt exemplarisch, bzw. modellhaft Sie gewährleisten die Nachhaltigkeit des Bundesprogramms Sie bauen eine gute Verbindung zum Kita-Team auf und kooperieren mit Eltern, Familien und Angehörigen, anderen beteiligten Stellen sowie mit anderen „Sprach-Kitas“ eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in (w/m/d), ein vergleichbarer Abschluss als sozialpädagogische Fachkraft (wie z.B. Kindheitspädagogik, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit) oder als Sprachwissenschaftler*in (m/w/d) ist Voraussetzung Sie haben bestenfalls eine zusätzliche Qualifizierung im Handlungsfeld der sprachlichen Bildung, frühkindlichen Bildung und/oder Förderung von Kindern sowie Erwachsenenbildung, z. B. Facherzieher*in für Sprachbildung und Sprachförderung einschlägige Erfahrungen im Handlungsfeld Sprachförderung bzw. der sprachlichen Bildungsarbeit sowie im Bereich der Kindertagesbetreuung oder frühkindlichen Bildung wäre das Tüpfelchen auf dem i Ihre Haltung gegenüber den Eltern, Familien und Angehörigen sowie anderen hilfebeteiligten Stellen ist positiv, offen und kooperativ Sie verstehen verschiedene Kulturen als Bereicherung unserer Gesellschaft Vergütung: gemäß den Vorgaben des Bundesprogramms Sprach-Kitas Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheit & Sport: wir bezuschussen u. a. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: interne und externe Weiterbildungen werden bei uns gefördert Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben laut einer Umfrage insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Referent*in Migration (100%)

Mi. 23.06.2021
Berlin
Im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung in Berlin arbeiten zurzeit ca. 830 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine gerechte, solidarische und nachhaltig gestaltete Weltgemeinschaft. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. nimmt als Werk der evangelischen Kirche die Aufgaben des diakonischen Bundesverbandes sowie Aufgaben des Entwicklungsdienstes, der weltweiten zwischenkirchlichen Hilfe und der humanitären Hilfe wahr. Seine Aufgaben erfüllt der Verein durch seine Werke Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband und Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt/Diakonie Katastrophenhilfe in der Abteilung Politik,  Referat Menschenrechte und Frieden, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n Referent*in Migration (100%) Ausschreibungsziffer 1630, PLST 50010138 befristet für 2 Jahre Das Referat Menschenrechte und Frieden ist eines der drei Fachreferate der Abteilung Politik im Bereich Engagement und Kommunikation von Brot für die Welt. Es ist für die Entwicklung und Umsetzung von Positionen sowie für die Lobbyarbeit in menschenrechts-, friedens- und migrationspolitischen Fragen und für die Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen im Werk zu diesen Themen zuständig. Brot für die Welt setzt sich politisch dafür ein, dass die Rechte und Grundfreiheiten von Geflüchteten, Migrant*innen und Binnenvertriebenen geschützt und gefördert werden. Das Werk entwickelt und vermittelt Positionen zu der Frage, wie Migration so gestaltet sein kann, dass sie entwicklungsförderlich und rechtebasiert verläuft. Brot für die Welt unterstützt die UNCHR Kampagne „Staatenlosigkeit beenden“. Beobachtung relevanter Politikfelder, Analyse, Meinungsbildung und Formulierung von Argumenten und Positionen zu den aktuellen flucht- und migrationspolitischen Diskursen und Entscheidungsprozessen (Themen u.a.: Externalisierung von Migrationskontrolle; Rückkehrprogramme; klimabedingte Vertreibung; Staatenlosigkeit; Migration & Entwicklung) Lobby- und Advocacyarbeit auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene zu den relevanten Politikfeldern in Zusammenarbeit mit Partnern und anderen Arbeitseinheiten des Hauses Netzwerks- und Kooperationsarbeit zum Themenbereich Flucht, Migration und Staatenlosigkeit auf nationaler und internationaler Ebene Beratung von Partnerorganisationen und Programmverantwortlichen bei Brot für die Welt im Themenbereich Flucht, Migration und Staatenlosigkeit aktive Kommunikationsarbeit gegenüber der Fachöffentlichkeit und den Medien erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung im entwicklungspolitischen Bereich sehr gute Kenntnis der deutschen, europäischen und internationalen Akteure, Institutionen, Agenden und Diskurse in den Bereichen Flucht und Migration – an der Schnittstelle zur Entwicklungspolitik (und Sicherheitspolitik) Erfahrung in der Lobby- und Advocacyarbeit gegenüber politischen Entscheidungsträger*innen ausgewiesene Kenntnisse der politischen Kommunikation Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team, insbesondere Kommunikationskompetenz mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten Auslandserfahrung, Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu Dienstreisen Interesse an der Mitarbeit im kirchlichen Bereich und Kenntnisse der kirchlichen Strukturen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Sprachkenntnisse in Spanisch oder Französisch sind von Vorteil flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen betriebliche Altersvorsorge Möglichkeiten zur Weiterbildung tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage
Zum Stellenangebot

Referent*in für Ökonomie / sozialökonomische Grundsatzfragen (100%)

Mi. 23.06.2021
Berlin
Im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung in Berlin arbeiten zurzeit ca. 830 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine gerechte, solidarische und nachhaltig gestaltete Weltgemeinschaft. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. nimmt als Werk der evangelischen Kirche die Aufgaben des diakonischen Bundesverbandes sowie Aufgaben des Entwicklungsdienstes, der weltweiten zwischenkirchlichen Hilfe und der humanitären Hilfe wahr. Seine Aufgaben erfüllt der Verein durch seine Werke Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband und Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Diakonie Deutschland, Zentrum Recht und Wirtschaft, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n Referent*in für Ökonomie / sozialökonomische Grundsatzfragen (100%) Ausschreibungsziffer 1663, PLST 50008376 befristet bis 31.08.2024 Das Zentrum Recht und Wirtschaft (ZRW) ist ein interdisziplinär arbeitendes Querschnittszentrum der Diakonie Deutschland, das sich mit rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen der Diakonie und seiner Funktion im Sozialstaat in Deutschland sowie sozialökonomischen Grundsatzfragen der unternehmerischen Diakonie beschäftigt. Analyse der volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Dritten Sektors fachlicher Aufgabenschwerpunkt: betriebswirtschaftliche Analyse wirtschaftlicher Rahmenbedingungen für diakonische Einrichtungen und Träger (Markt und Wettbewerb); Ansprechpartner für verbandliche Mitglieder und Kooperationspartner bzw. eigenständiger Impulsgeber für Projektentwicklung und -durchführung in unternehmerischen Belangen („institutional readyness“: u.a. Transparenz, Rechnungslegung, Wirkungsorientierung, interne Organisationsentwicklung) eigenständige Bearbeitung von Grundsatzfragen der Finanzierung diakonischer Träger u.a. Investitions- und Innovationsfinanzierung in Kooperation mit anderen Abteilungen und Verbänden der Diakonie Deutschland politischer Netzwerkauf- und -ausbau insbesondere zu einschlägigen Bundesministerien Pflege des ökonomisch-diakonischen Dialogs durch Auf- und Ausbau der fachlich-strategischen Fachkommunikation mit Verbänden, internen wie externen Stakeholdern sowie neuen Kooperationspartnern. Bündelung und Vertiefung des koordinierten Austauschs mit Wissenschaft und einschlägigen Forschungsinstituten Planung und Durchführung von (auch digitalen) Fachveranstaltungen und Projekten für die dem Bundesverband angegliederten Diakonischen Werke, Trägerfachverbänden und deren Mitglieder sowie Übernahme von Koordinierungs- und strategischer Impulsfunktion als Grundlage für die innerverbandliche fachpolitische Meinungsbildung erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Betriebs- oder Wirtschaftswissenschaft bzw. eines anderen (sozial)ökonomischen Studiengangs oder vergleichbare Abschlüsse mehrjährige Berufserfahrung in der Sozialwirtschaft vertiefte Kenntnisse der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit Erfahrungen in der Akquise und Durchführung von Drittmittelprojekten sind von Vorteil ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Kenntnisse (insbesondere auch im Bereich der digitalen Kommunikation) sowie Koordinations- und Moderationsgeschick Kreativität, Team- und Durchsetzungsfähigkeit Bereitschaft zu Homeoffice und Dienstreisen flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen betriebliche Altersvorsorge Möglichkeiten zur Weiterbildung tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage
Zum Stellenangebot

Junior-/Referent VWL - Schwerpunkt Bildung (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
Berlin
Zur Komplettierung unserer Teams Volkswirtschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Unterstützung.  Erarbeitung von Positionen, Stellungnahmen und politischen Anpassungsprogrammen zu mittelstandsrelevanten Themen in den genannten Schwerpunkten sowie ebenso das Verfassen von Reden und Artikeln zu diesen Themen Koordination, Organisation und Durchführung von Gremienarbeit Mitarbeit bei der Koordination der politischen Aktivitäten des Verbandes, insbesondere Termin- und Gesprächsvorbereitungen Eigenständiges Führen von Gesprächsrunden mit politischen Entscheidungsträgern Entwicklung und Durchführung von Kampagnen Abgeschlossenes Studium der VWL, BWL, Politikwissenschaften bzw. einer vergleichbaren Studienrichtung mit den Schwerpunktthemen Bildung, Kommunikation o.ä. Ausgeprägte Fähigkeit zur Analyse, Bewertung und prägnanten Darstellung komplexer Sachverhalte in einfacher, verständlicher Sprache Kenntnisse der aktuellen Debatten der Bildungspolitik - in Europa, Bund und Ländern Erfahrung in der Analyse und Aufbereitung allgemeiner volks- und betriebswirtschaftlicher Daten Aufgeschlossenheit, Begeisterung für politische Kommunikation und Erfahrung in Gremienarbeit Politisches Interesse sowie Sympathie für die Belange mittelständischer Unternehmen Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch Sicheres Auftreten und eine ausgeprägte Fähigkeit zum Netzwerken Eigenverantwortliches Arbeiten und Einbringen und Umsetzen eigener Ideen und Denkansätze Spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit Eigenverantwortliches Arbeiten vom ersten Tag an sowie die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen Offene Feedback-Kultur und Freiraum für persönliche bzw. fachliche Entwicklung Tolles Team und attraktiver Standort mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung (Potsdamer Platz) Zukunfts- und standortsicherer Arbeitsplatz Kostenfreie Versorgung mit Kaffee, Tee, Wasser und Obst Gut ausgestattete Küche und Convini-Foodautomat mit leckeren Mahlzeiten, Snacks und Getränken Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und Gesundheitskarte
Zum Stellenangebot

Online-Deutschlehrkraft m/w/d

Mi. 23.06.2021
Berlin
Preply ist eine Online-Plattform über die Sprachlehrerinnen und -lehrer Schülerinnen und Schüler finden können und umgekehrt. Bei Preply suchen wir engagierte, motivierte und leidenschaftliche Online-Deutschlehrkräfte, die unsere Schülerinnen und Schülern unterrichten und ihnen dabei helfen, ihre Ziele beim Spracherwerb zu erreichen.  Bei Preply profitieren Sie von einem flexiblen (selbst gewählten) Zeitplan. Sie wählen auch Ihren Stundensatz selbst und können Unterrichtsmaterialien nutzen, um Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt zu unterrichten und positiv auf ihrem Lernweg zu beeinflussen. Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, um jederzeit und von überall zu unterrichten, ist Preply die richtige Plattform für Sie. Lange Anfahrtszeiten, starre Zeitpläne und unflexible Arbeitsbedingungen sind ein Ding der Vergangenheit! Preply-Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt in Deutsch unterrichten Pünktlichkeit Verfügbarkeit im Preply-Kalender aktuell halten Teilnahme an kostenlosen Preply-Webinaren, um die Plattform optimal zu nutzen Deutsch auf muttersprachlichem Niveau Erfahrung im Online-Einzelunterricht Erfahrung im Bereitstellen der richtigen Lehrmaterialien für die individuellen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler High-Speed-Internetanschluss Motivation, Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Spaß am Unterrichten Sie wählen Ihren Stundensatz selbst! Über 200.000 Schülerinnen und Schüler aus aller Welt haben Zugriff auf Ihr Profil Support für Lehrkräfte durch das Kundenservice-Team von Preply Zugriff auf Preplys Plattform für Lehrkräfte, mit Statistiken zu Ihrem Unterricht, Zahlungsabwicklung, Google-Kalender-Einbindung, Webinaren und Trainings usw. Flexibilität, Ihren Zeitplan, Stundensatz und Arbeitsort festzulegen
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Computer Engineering (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
Paderborn, Bochum, Berlin, Rostock
Studydrive ist mit mehr als 1 Million Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Medieninformatik (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
München, Berlin, Regensburg, Dresden
Studydrive ist mit mehr als 1 Million Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Volkswirtschaftslehre (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
Berlin, Gießen, Lahn, Kiel, Mannheim, Potsdam
Studydrive ist mit mehr als 1 Million Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Sozialwissenschaften (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
Wuppertal, Braunschweig, Berlin
Studydrive ist mit mehr als 1 Million Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Schul- und Erzieherhelfer (m/w/d) - mit Übernahmegarantie

Mi. 23.06.2021
Berlin
NÄCHSTMÖGLICHER STARTTERMIN 26.07.2021 18.10.2021 DAS SIND WIR Die School of Social Work ist eine anerkannte Fachschule für Sozialpädagogik in freier Trägerschaft. Die zahlreichen Umschulungen, Aus- und Weiterbildungen bieten Interessenten eine attraktive Chance auf eine berufliche Karriere in sozialen Bereichen, wie in der Pflegebranche oder im Bereich Gesundheitsschutz. Voraussetzung dafür ist das Interesse an der Arbeit mit Senioren, (jungen) Erwachsenen oder Kindern und Jugendlichen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Sozialpädagogik, Pflege und Gesundheitsschutz. Kooperation mit unserer Schwesterfirma ASP Begleitung Sie haben sich schon immer für den Erziehungsberuf interessiert, Ihnen fehlen aber noch die notwendigen beruflichen Voraussetzungen? Damit ist jetzt Schluss! Bei uns erhalten Sie Ausbildung und Job in einem, denn wir arbeiten mit unserer Schwesterfirma ASP Begleitung zusammen – ein Unternehmen, das sich das Ziel gesetzt hat, das Leben von Menschen mit verschiedenen Einschränkungen zu erleichtern. Durch die Kombination von Ausbildung und Arbeit steigen Sie in einen sinnhaften Beruf mit Zukunftsperspektive ein und erwerben die hohen Voraussetzungen für die Erzieherausbildung ganz nebenbei. Der Abschluss als Erzieherin bzw. Erzieher berechtigt Sie zur Arbeit in erzieherischen Einrichtungen deutschlandweit.Die Ausbildung zum/zur Schul- und Erzieherhelfer/in ist besonders gut für Sie geeignet, wenn Sie gerne im pädagogischen Bereich arbeiten möchten. Hier begleiten Sie ein Kind mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf individuell bei seinem täglichen Schulbesuch. Sie helfen der Schülerin bzw. dem Schüler, den Schulalltag zu meistern und fördern das Selbstvertrauen sowie die Selbstständigkeit. Wichtige Tätigkeiten als Schul- und Erzieherhelfer/in sind zum Beispiel die Körperpflege, das Beaufsichtigen sowie die Entwicklungsdokumentation des Kindes. Bei Bedarf können Nicht-Muttersprachler vor Beginn der eigentlichen Ausbildung den Zusatz "Fachsprache" absolvieren. Zwei Monate lang werden Sie in die pädagogischen Begrifflichkeiten eingeführt. Inhalte In der Ausbildung lernen Sie verschiedene Theorien und Modelle kennen und werden in das Berufsbild der pädagogischen Fachkraft eingeführt. Außerdem machen wir Sie mit dem Berliner Bildungsprogramm vertraut, das vor allem folgende Themenbereiche beinhaltet: Gesundheitslehre und Ernährung Soziales und kulturelles Leben Kommunikation: Sprache, Schriftkultur und Medien Kunst: Bildnerisches Gestalten, Musik, Theaterspiel Mathematik Natur - Umwelt - Technik EDV-Kenntnisse: MS Office, Bewerbungstraining, Recherche-Grundlagen Organisation, Recht und Verwaltung Darüber hinaus führen wir Sie in die Bedeutung des Spiels in der (früh-)kindlichen Entwicklung sowie in die Beziehungsarbeit in sozialpädagogischen Einrichtungen ein. Damit Sie Ihr erlerntes Wissen auch in der Praxis anwenden und festigen können, absolvieren Sie ein bzw. zwei Praktika (je nach Wunsch) in einer Betreuungseinrichtung (z. B. KiTa, Hort oder Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung) oder in einer Schule . Auch hierauf bereiten wir Sie umfassend vor. Mindestalter 18 Jahre Mindestens einen Haupt- oder Berufsschulabschluss Deutschkenntnisse Niveau B1 (interne Aufschulung möglich) Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis Die Ausbildung findet online statt und dauert circa 5 ½ Monate. Wenn Sie sich für die Ausbildung inklusive Fachsprache entscheiden, verlängert sich die Dauer um zwei Monate. Unterrichtszeiten: Mo - Fr 08:00 - 15:15 Uhr Nach dieser Ausbildung können Sie später eine Ausbildung zum Erzieher absolvieren. Übernahmegarantie Bereits zum Beginn der Weiterbildung erhalten Sie eine Einstellungszusage bei unserer Schwesterfirma ASP Begleitung oder bei einem anderen Unternehmen im dispo-Tf Holding Verbund. Ein Arbeitsplatz ist Ihnen also in jedem Fall sicher.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal