Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 5 Jobs in Hannover

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Bildung & Training 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Transport & Logistik 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Bildung und Soziales

Fahrschulleitung Bus (m/w/d)

Sa. 02.07.2022
Hannover
Die ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft ist seit ihrer Gründung 1892 eines der führenden deutschen Nahverkehrsunternehmen. Rund 500.000 Fahrgäste nutzen täglich die Stadtbahnen und Busse in Hannover. Entsprechend wichtig ist uns die Zufriedenheit unserer Kunden. Mit unseren modernen und umweltfreundlichen Bussen und Stadtbahnen stellen wir die Mobilität unserer Kunden im Großraum Hannover sicher. Qualität, Zuverlässigkeit und Kundennähe sind dabei unsere Ziele. Zur Verstärkung unseres Unternehmensbereiches Personal und Organisation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und leistungsorientierte Persönlichkeit als Fahrschulleitung Bus (m/w/d) Verantwortliche Fahrschulleitung sowie Sicherstellung und Verantwortung für die Durchführung der Fahrschulinhalte und Bereitstellung der Ausbildungsmittel (z.B. Schulungsfahrzeuge) Durchführung der fahrtechnischen und serviceorientierten Ausbildung der Fahrschüler von Stadtbussen nach den geltenden (gesetzlich, betrieblich) Ausbildungsrichtlinien zur Befähigung der Personenbeförderung mit Stadtbussen. Durchführung der Ausbildung für Lastkraftwagen sowie Durchführung von BKrFQG – Modulen Festlegung der Ausbildungsinhalte in Absprache mit dem Leiter Ausbildung und den Anforderungen der Fahrbetriebe und darauf bezogene Reflektion sowie notwendige (Neu-)Entwicklung von Schulungsinhalten und –methoden. Mitwirkung bei der Durchführung eines Bildungscontrolling zur Gewährleistung einer angemessenen Kosten – Nutzen - Relation der Fahrschulausbildung Erledigung der Verwaltungs- und Organisationsaufgaben sowie Mitwirkung bei der bereichsbezogenen Investitionsplanung Verantwortliche Einsatzplanung und Organisation der FahrlehrerInnen und der Ausbildungsfahrzeuge und ggf. Fahrtätigkeit Sie bringen eine abgeschlossene Berufsausbildung z. B. zur Fachkraft im Fahrbetrieb oder nachweislich Qualifikationen, die aufgrund gleich zu bewertender Fähigkeiten, Arbeitskenntnisse und Erfahrungen in entsprechenden Tätigkeiten erreicht werden. Darüber hinaus haben sie eine Ausbildung zur Fahrlehrerin / zum Fahrlehrer aller Klassen als auch eine mehrjährige (mind. 5-jährige) einschlägige Berufserfahrung in entsprechenden Funktionen. Eine Weiterbildung in Betriebswirtschaft für Fahrschulen als auch Kenntnisse in digitalen Lernprogrammen (z.B. WBT) sind wünschenswert. Ihr Profil wird von guten MS Office Kenntnissen abgerundet.Bei gleicher Qualifikation ist die Stelle auch für Schwerbehinderte geeignet.
Zum Stellenangebot

Bereichsleitung für den Bereich Einwohnerangelegenheiten

Do. 30.06.2022
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht  für den Fachbereich Öffentliche Ordnung eine Bereichsleitung für den Bereich Einwohnerangelegenheiten. Der Bereich Einwohnerangelegenheiten besteht aus vier Sachgebieten (Zentrale Einwohnerangelegenheiten, Bürgerämter, Fahrerlaubnisbehörde und KFZ-Zulassungsbehörde) mit insgesamt ca. 210 Mitarbeiter*innen. Die Bürgerämter sind die erste Anlaufstelle für die Bürger*innen und bieten flächendeckend über alle Stadtbezirke an neun Standorten zahlreiche Dienstleistungen an.Wir möchten attraktiv für unsere Beschäftigten bleiben und langfristige Perspektiven für die Arbeit im Fachbereich bieten, daher suchen wir… …für diese Position eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen und praktischer Erfahrung in einer Leitungsposition, die personell und konzeptionell die Gesamtverantwortung für diesen hoch frequentierten Dienstleistungsbereich trägt. Weitere Aufgabenschwerpunkte sind Proaktive Entwicklung des Bereichs bei der Digitalisierung und Modernisierung, Fortschreiben von Organisationsstrukturen, Geschäftsprozessen und Steuerungsinstrumenten in enger Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung, Weiterentwicklung der Außendarstellung und die Öffentlichkeitsarbeit des Bereichs. Wir erwarten uns für diese verantwortungsvolle Aufgabe eine Persönlichkeit, die neben einer guten und ausgleichenden Kommunikation auch eine ausgeprägte organisatorische und strategische Befähigung besitzt, Offenheit gegenüber Veränderungen besitzt und einen Blick für Veränderungspotentiale hat, eine hohe Kompetenz bei der Einschätzung und Bewertung öffentlicher und politischer Anforderungen zur Weiterentwicklung des Dienstleistungsspektrums mitbringt und in der Lage ist, auch schnelle und pragmatische Lösungen zu finden, die Fähigkeit besitzt, mittel- und langfristig die Ziele des Bereichs in rechtlicher und personeller Hinsicht gemeinsam mit dem Team zu entwickeln und umzusetzen, mit einem hohen Maß an Einfühlungsvermögen, Verhandlungsgeschick und sozialer Kompetenz die Mitarbeitenden motivieren kann und den eigenen Wissenshorizont kontinuierlich erweitern möchte Außerdem wünschen wir uns praktisches Know-How in der Umsetzung von Umstrukturierungen und Veränderungen, solide rechtliche Fachkenntnisse, Konfliktfähigkeit, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie Entscheidungsfreude, Kenntnisse moderner, agiler Arbeitsformen und -methoden, vernetztes Denken, gute Kontaktpflege und Erfahrung im Umgang mit politischen Gremien, Interkulturelle Handlungskompetenz, Gender- und Diversitykompetenz. Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Universitätsdiplom bzw. Masterabschluss oder 2. Staatsexamen vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Politikwissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder Rechtswissenschaften. Alternativ können sich auch Personen bewerben, die über die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer Dienst) der Laufbahn allgemeine Verwaltung verfügen. Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen, die nicht über die o. g. Abschlüsse verfügen, aber über einen Abschluss als Diplom-Verwaltungs(betriebs)wirt*in (FH), zur*zum Verwaltungsfachwirt*in, Bachelor of Arts in den Fachrichtungen der öffentlichen Verwaltung, öffentliche Verwaltungswirtschaft bzw. einen Bachelor of Laws oder einen gleichwertigen Abschluss verfügen und gleichwertige Fähigkeiten und praktische Erfahrungen auf Bachelor/FH-Niveau mit langjähriger Berufs- und Führungserfahrung in der Verwaltung nachweisen können. Die Einstellung erfolgt als Tarifbeschäftigte*r und die Eingruppierung dann in der nächst niedrigeren Entgeltgruppe. Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung, vorzugsweise in der Verwaltung oder in einem ähnlichen Aufgabenbereich mit ausgeprägtem Dienstleistungscharakter, sowie Führungskompetenz und ein beteiligungsorientierter Führungsstil. Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren, eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen), gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket), ein umfangreiches Betriebssportprogramm und Vieles mehr
Zum Stellenangebot

Online-Trainer (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Hannover
Die WERTGARANTIE Group ist ein seit 1963 gewachsener Konzern für Versicherungen und Garantiedienstleistungen. An unserem Hauptsitz im Herzen Hannovers - zentral am „Aegi“ - kommen Spezialversicherer und Garantie-Experten unter einem Dach zusammen. Neben Haushalts- und Konsumelektronik, Fahrrädern und Haustieren versichern wir auch Smart Home-Anlagen und Hausleitungen. Das heißt: Wir kümmern uns, wenn die Waschmaschine aufgibt, das Smartphone kaputtgeht oder das Fahrrad geklaut wird. Auch Hunde und Katzen sind bei uns in guten Händen. Dafür sorgen unsere inzwischen rund 1.000 Mitarbeitenden in der Unternehmensgruppe. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere eigene Schulungsakademie einen Online-Trainer (m/w/d). Sie sind für die Entwicklung von verschiedenen E-Learning-Modulen für unsere Fachhandelspartner sowie Schulungseinheiten für interne Mitarbeiter und die Durchführung von Webinaren und Online-Coachings zuständig. Eine erfolgreiche Administration unserer E-Learning-Plattform (WERTGARANTIE Akademie) gehört ebenso zu Ihrem Aufgabenbereich wie die stetige Weiterentwicklung des Trainingskonzeptes. Dabei arbeiten Sie eng mit internen Fachbereichen, dem Kompetenzteam Akademie/Trainingskonzept und externen Dienstleistern zusammen. Mit verschiedenen Analysen und Auswertungen messen Sie am Ende den Erfolg. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung, ein Studium im Bereich der Medienkommunikation oder bringen eine vergleichbare Qualifikation mit. Sie können bereits erste Trainingserfahrung und eine hohe Affinität für die Weiterentwicklung von Menschen nachweisen. Mit Ihrem souveränen und empathischen Auftreten und Ihren sehr guten Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten bringen Sie sich bei uns in eine Pole Position. In Ihrer beruflichen Laufbahn konnten Sie gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office sowie Adobe Captivate, GoToMeeting, MS Teams und weiteren geeigneten E-Learning-Instrumenten aufbauen (wünschenswert). Es erwartet Sie ein krisensicherer Arbeitsplatz im Herzen von Hannover Wenn Sie regelmäßig mobil arbeiten möchten, ist das selbstverständlich möglich Unser Standort bietet Ihnen eine ausgezeichnete Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Sie erhalten ein Jobticket für den Großraum Hannover Unsere Restaurantschecks können Sie flexibel in Restaurants sowie beim Supermarkteinkauf einlösen Ihnen stehen bei uns bedarfsgerechte, individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen Die Gesundheitsförderung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen liegt uns am Herzen (wir bieten u. a. bezuschusste Massagen, Grippeschutzimpfungen und Augenuntersuchung an) Knüpfen Sie bereichsübergreifende Kontakte bei unseren Firmen-Events (Betriebsfest, Jahresabschlussfeier, Jubiläen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen)
Zum Stellenangebot

Bildungsreferent (m/w/d) Freiwilligendienste

Do. 23.06.2022
Hannover
Der DRK-Landesverband Niedersachsen e.V., als führende Hilfsorganisation und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit rund 24.000 Mitarbeitenden im Verbandsbereich, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bildungsreferent (m/w/d) Freiwilligendienste für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst in Voll- oder Teilzeit (50 %) mit Einsatzort in Hannover. Die Stelle ist projektbezogen und daher zunächst befristet zu besetzen. Die pädagogische Begleitung und Betreuung der FSJ- und BFD-Teilnehmer*innen in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Einsatzstellen Die Konzeption, Organisation und Durchführung der begleitenden Bildungsseminare für FSJ- und BFD-ler*innen (ggf. mit Präsenzpflicht am Seminarort) Die Durchführung von Einsatzstellenbesuchen sowie bei Bedarf Kriseninterventionen und Konfliktgesprächen Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Fachbereichs Freiwilligendienste Büro- und Verwaltungstätigkeiten, wie die administrative Begleitung des Einstellungsverfahrens, das Erstellen von Vereinbarungen, Bescheinigungen und Zeugnissen, die Abrechnung mit den Einsatzstellen sowie die Budgetverantwortung für die Seminarwochen und deren Abrechnung Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich (Sozial-)Pädagogik, Erziehungs-, Bildungs- oder Sozialwissenschaften (Diplom, Bachelor, Master) oder eine vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung in der Jugendverbandsarbeit, Jugend- und Erwachsenenbildung bzw. in der pädagogischen Arbeit mit Gruppen ist wünschenswert Kenntnisse im medienpädagogischen Bereich, Interesse an Digitalisierungsthemen Aufgeschlossenheit gegenüber den individuellen Belangen der Freiwilligen und die Fähigkeit, diese zu begeistern und zu motivieren Affinität, neben den pädagogischen, auch zu organisatorischen und administrativen Tätigkeiten Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Identifikation mit den humanitären Zielen unserer Organisation Zu Ihren weiteren persönlichen Eigenschaften gehören neben einer ziel- und ergebnisorientierten Arbeitsweise ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zu selbstständiger und konzeptioneller Arbeit. Fundierte MS-Office-Kenntnisse sowie ein hohes Maß an Reisebereitschaft und einen Pkw-Führerschein setzen wir voraus.Wir bieten Ihnen einen abwechs­lungs­reichen und anspruchsvollen Tätig­keits­bereich in einem enga­gierten und kolle­gialen Team mit vielfältigen Gestaltungs­mög­lich­keiten und Frei­räumen für eigenver­ant­wort­liches Handeln und inno­vative Ideen. Neben einer der Posi­tion entsprechenden Ver­gütung erhalten Sie eine zusätz­liche betrieb­liche Alters­versorgung.
Zum Stellenangebot

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) als Schulbegleiter*in 25- 39,0 Std./Woche in Hannover und Umgebung gesucht.

Mi. 22.06.2022
Hannover, Langenhagen, Hannover, Laatzen bei Hannover, Lehrte bei Hannover, Burgdorf, Kreis Hannover, Hildesheim
Werden auch Sie ein Stark-Mach-Profi! Unterstützen Sie uns als Schulbegleiter*in (m/w/d) bei der Mission, Menschen zu mehr Selbstbestimmung und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu verhelfen. Aktuell suchen wir zur Begleitung beeinträchtigter Schüler*innen in Grund- und weiterführenden Schulen in der Landeshauptstadt und in der Region Hannover (Stundenumfang 20 - 39,0 Std. / Woche) pädagogische Fachkräfte (Sozialassistenten, Ergotherapeuten, Erzieher, Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Sonderpädagogen usw.) als Stark-Mach-Profis.  Das Unternehmen Pro School ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Die Leistungserbringung als sozialer Dienst erfolgt im Bereich der Eingliederungshilfen mit Schwerpunkt auf Bildung und Teilhabe. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 230 Mitarbeiter*innen, die interdisziplinär - also abteilungs- und bereichsübergreifend an mehreren Standorten miteinander zusammenarbeiten.  Das Unternehmen bietet hierbei folgende Leistungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe an: die Schulbegleitung / Integrationsassistenz die integrative Lerntherapie bei Legasthenie / Dyskalkulie die individuelle Förderung von autistischen Menschen Als Schulbegleiter*in (Stark-Mach-Profi) begleiten Sie ein Kind oder einen Jugendlichen während des Schulbesuchs. Die Kinder und Jugendlichen benötigen hierbei aufgrund ihrer Beeinträchtigung individuelle Unterstützung und Hilfe zur Teilnahme am Unterricht.  Durch individuelle Hilfestellungen unterstützen Sie das Kind oder den Jugendlichen in der Umsetzung der schulischen Anforderungen. Die Ermöglichung einer gelungenen Teilhabe der Kinder und Jugendlichen steht hierbei im Mittelpunkt.  Als Schulbegleiter*in sind Sie für den Kontakt zwischen Eltern und den pädagogischen Fachkräften in der Schule ein*e wichtige*r Ansprechpartner*in.Berufliche Voraussetzungen für einen Job in der Schulbegleitung: In der Regel eine mindestens 2-jährige pädagogische Ausbildung oder ein Studium im pädagogischen/psychologischen Bereich. Der Einstieg als Quereinsteiger*in ist grundsätzlich möglich, aber nur wenn mehrjährige Erfahrungen in vergleichbaren Berufen (z.B. Lehrer*in, Ergotherapeut*in) oder in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nachweislich vorhanden sind. Für die staatliche Anerkennung (Anerkennungsjahr) bieten wir Ihnen Berufspraktika an. Internationale Ausbildungen und Studiengänge im pädagogischen Bereich, müssen ggf. von einer staatlichen Stelle vorab noch einmal anerkannt werden. Bewerbungen ohne eine vergleichbare pädagogische Grundausbildung bzw. ohne pädagogische Grundkenntnisse, können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden. Einen interessanten Job in Teil-/Vollzeit (20-39,0 Std. /Woche) Einen Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe (Regel- oder Förderschule) Ein multiprofessionelles Team Regelmäßige Teambesprechungen und kollegiale Fallberatungen Regelmäßige Supervision Viel Raum für Ideen, Wissensaustausch und Feedback  Vergütung in Anlehnung an TvÖD-SuE Wenn unser Jobangebot Ihr Interesse geweckt hat, bewerben Sie sich bitte!
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: