Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 6 Jobs in Lechenich

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 3
Weitere: Bildung und Soziales

Kita-Helfer (m/w/d) in der Kinderbetreuung

Do. 17.09.2020
Bonn
Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir, die Terminal for Kids gGmbH, sind ein privater, freier Träger von Kindertagesstätten. In unseren Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet und in Bonn betreuen und fördern wir Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt. Über unsere Muttergesellschaft, die medical airport service GmbH, gehören wir zum Fraport- und B.A.D.-Konzern.Wir wachsen weiter. Wachsen Sie mit uns!Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in unseren beiden Bonner Einrichtungen "GhostShip" und "RheinDampfer": Kita-Helfer (m/w/d) in der KinderbetreuungMitarbeit in einem vielfältigen, motivierten und dynamischen TeamDu unterstützt die pädagogischen Fachkräfte im Kita-AlltagDu packst im hauswirtschaftlichen Bereich mit an, insbesondere bei der EssensversorgungDu schwingst auch mal den Lappen und hilfst mit bei der Reinigung der Tische, dem Küchendienst, oder der WäschepflegeDu passt bei den Bring- und Abholzeiten mit aufDu begleitest die Gruppen bei AusflügenKita-Helfer, die Spaß an der Arbeit mit Kindern habenAllrounder, die zupacken könnenUnterstützer, die spontan und kreativ sind
Zum Stellenangebot

Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in (w/m/d)

Mi. 16.09.2020
Bonn
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in (w/m/d) für den LVR-Verbund Heilpädagogischer Hilfen, „LVR-Ambulant Betreutes Wohnen“ in Bonn. Stelleninformationen Standort: Bonn Befristung: unbefristet Arbeitszeit: 19,5 Stunden Vergütung: Entgeltgruppe S8b TVöD SuE Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Unterstützung von Menschen mit geistiger Behinderung bzw. von Menschen mit psychischen Erkrankungen in der eigenen Wohnung und dem Umfeld Die Grundlage der Unterstützung ist im Individuellen Hilfeplan vereinbart Diese Unterstützung erfolgt in der Regel in einem 1:1 Setting Die Wahrnehmung von Diensten nach individuellen Absprachen Sie arbeiten in einem Teamverbund Voraussetzung für die Besetzung: Staatliche Anerkennung als Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in oder eine vergleichbare Qualifikation Sie sind im Besitz eines gültigen Führerscheins Klasse B ​​​​​​​Wünschenswert sind: Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung Eigenverantwortliches Arbeiten PC-Kenntnisse Die Basis Ihres professionellen Umgangs mit unseren Kund*innen ist Respekt und Vertrauen Sie behandeln Menschen mit einer geistigen Behinderung als Kund*innen auf Augenhöhe Ihr oberster Grundsatz im Umgang mit ihnen ist die Wahrung deren persönlicher Integrität Professionelle persönliche Weiterentwicklung durch zielbezogene Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sind für Sie eine Selbstverständlichkeit Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Freier Eintritt in die LVR-Museen Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) für die Entwicklung von Gesundheitsimmobilien

Fr. 11.09.2020
Köln
Als Tochterunternehmen der Uniklinik Köln beschäftigen wir rund 100 Mitarbeiter. In Bauherrenvertretung entwickeln, planen und bauen wir seit über 15 Jahren technisch anspruchsvolle Immobilien für Gesundheitsversorgung, Forschung und Lehre am Standort der Uniklinik Köln. Nachhaltiges Bauen, zukunftsweisende Konzepte und Energieeffizienz der Sonderimmobilie stehen dabei im Mittelpunkt. Wir arbeiten in interdisziplinären Teams projektorientiert im innovativen und dynamischen Umfeld der Universitätsmedizin. Strategische sowie operative Beratung bei Machbarkeitsstudien und Prozessoptimierung Konzeption von Raum- und Funktionsprogrammen nach Grundlagenermittlung und Bedarfsdefinition Betriebsorganisationsplanung mit Erfassung der Arbeitsabläufe aller Funktionsbereiche und Erarbeitung optimaler Prozesse Planung und Begleitung der Inbetriebnahme von Nutzungseinheiten Erstellung von kundenorientierten Präsentationen und Leitung von Workshops mit den Nutzern Koordination und aktive Steuerung der Kommunikation zwischen Nutzern, Gremien, Architekten und weiteren beteiligten Bereichen Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Gesundheitsökonomie, Gesundheitsmanagement oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation Sie verfügen über erste Erfahrung im Projektmanagement Sie arbeiten sich schnell in neue Projekte und fachliche Problemstellungen ein und wissen diese strukturiert zu analysieren und zu bearbeiten Als Mitglied eines Teams schätzen Sie die Arbeit Ihrer Kolleginnen und Kollegen und bauen gerne auf dieser auf Sie arbeiten eigenverantwortlich und zielorientiert und haben stets die Termin-, Qualitäts- und Kostenziele im Blick Flexible Arbeitszeiten Betriebliche Altersvorsorge Jobticket und Jobrad Kontinuierliche Fortbildungsmaßnahmen Mitarbeiter-Vergünstigungen für Mensa/Cafeteria, Apotheke und vergünstigte Sport-/Event-/Freizeitangebote Regelmäßige Unternehmensevents wie Sommerfest und Abteilungstreffen
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) betriebliche Ausbildung

Do. 10.09.2020
Köln
Im neuen Projekt Netzwerk Q 4.0, dem Netzwerk zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2022, in Vollzeit oder Teilzeit, einen Referenten (m/w/d) betriebliche Ausbildung Sie erarbeiten gemeinsam im Netzwerk mit den Projektpartnern innovative Qualifizie-rungsangebote, um die Ausbildung in Unternehmen zu digitalisieren („Ausbildung 4.0“). Mit Ihrer fundierten Fachkompetenz im Bereich von gewerblich-technischen oder IT-Berufen gestalten Sie den digitalen Wandel in der beruflichen Ausbildung aktiv mit. Sie entwickeln im Team digitale Lernszenarien und entsprechende Qualifizierungsangebote für Berufsbildner. Sie beraten unsere Projektpartner bei der fachlichen, fachübergreifenden und fachdidaktischen Konzeption von (digitalen) Lerneinheiten. Sie sind mit der beruflichen Bildung gut vertraut und haben Interesse, neue Impulse zu setzen. Durch Ihr Studium (z. B. Ingenieurwesen oder Informatik plus Ausbildereignung) oder eine vergleichbare Qualifikation kennen Sie sich mit der Gestaltung von (digitalen) Lernumgebungen aus. Sie bringen Erfahrung in der Gestaltung, Umsetzung und Erfolgsmessung von Ausbildungsprozessen mit. Sie haben eine Affinität für Themen rund um die Digitalisierung und Spaß daran, Neues zu lernen. Eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit ist für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten gerne und intensiv im Team und haben Freude daran, in einem interdisziplinären Projekt innerhalb Deutschlands regelmäßig zu reisen. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Home-Office | Kostenloses Jobticket |  Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms  | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co |  Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Referent*in eLearning

Mi. 09.09.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Das Studiendekanat der Medizinischen Fakultät ist die zentrale Koordinierungsstelle für Lehrende und Studierende und für die Organisation und Weiterentwicklung des Medizinstudiums zuständig. Im Studiendekanat der Medizinischen Fakultät suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 Std./Woche) eine*n Referent*in eLearning Die Stelle ist projektbezogen auf 2 Jahre befristet. Wir suchen eine*n Referent*in für die Weiterentwicklung von eLearning-Formaten im Medizinstudium. Als Teamkoordinator*in bauen Sie den Bereich eLearning inhaltlich auf und entwickeln diesen weiter. Sie arbeiten eng mit dem Team Curriculumsentwicklung zusammen und flankieren das Curriculum durch die Konzeption von digitalen Formaten in Ergänzung zur Präsenzlehre, die eine longitudinale Kompetenzentwicklung ermöglichen. Dabei bringen Sie Ihr technisches Verständnis sowie mediendidaktische Fähigkeiten ein.Entwicklung bedarfs- und studierendengerechter eLearning-Lösungen unter Auswahl geeigneter eLearning-Tools Koordination, Entwicklung und operative Umsetzung innovativer digitaler Lernlösungen wie z. B. virtuelle, webbasierte und mobile Lehre in Zusammenarbeit mit den Lehrenden Beratung der Lehrenden und Entwicklung von mediendidaktischen Konzepten, die auf die medizinischen Unterrichtsinhalte und Lernziele abgestimmt sind (z. B. flipped classroom-Ansätze) Weiterentwicklung digitaler Lernumgebungen und Erkennen neuer Trends im Bereich der Lerntechnologien Schnittstellenarbeit innerhalb des Studiendekanats, insbesondere mit der Curriculumsentwicklung und außerhalb mit den Lehrenden der Medizinischen Fakultät, den Universitätskliniken und -instituten sowie dem eCampus-Team der Universität Bonn Betreuung der eLearning-Formate und Durchführung von Schulungen (z. B. Online-Schulungen, Schulungsvideos, etc.) Mitarbeit bei der Evaluation der Digitalen Lehre Abgeschlossenes Studium mit didaktischem oder medienpädagogischem Schwerpunkt, idealerweise im naturwissenschaftlichen oder medizinverwandten Bereich Expertise in der Administration von Lernmedien in einem Lern-Management-System, idealerweise eCampus (ILIAS) Einschlägige Erfahrung bei der didaktischen Konzeption digitaler Lehre Praktische Erfahrungen im Bereich eLearning Grundverständnis von IT- und Lerntechnologien Gute Kenntnisse der MS-Office-Programme Flexibilität, Teamgeist und hohe Einsatzbereitschaft Sicher in die Zukunft: Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sein Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Es fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Learning Content Manager (m/w/d)

Fr. 04.09.2020
Bonn
  Starten Sie mit uns durch in eine gesunde Zukunft! Wir sind Vordenker, Marktführer und europaweit mit über 4.500 Fachkräften in der Arbeitsmedizin, in der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsmanagement im Einsatz. Mit einem jährlichen Wachstum von über 200 Mitarbeitenden unterstützen und beraten wir unsere Kunden bei der Gestaltung gesunder und sicherer Arbeitsplätze. Unser Antrieb: Wir fördern und leben Gesundheit – auf allen Ebenen.   Erstellung und Pflege von E-Learnings und den dazugehörigen Informationsmaterialien und Medien Telefonische und face to face Kundenberatung und -betreuung Angebotserstellung in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb Durchführen von Online-Schulungen Mitwirkung bei der Entwicklung und Weiterentwicklung digitaler Tools SharePoint-Support u. a. für Dokumentenmanagementsystem Betreuung der an unserer Kundenplattform angeschlossenen Tools Support zur Dienstleistungserbringung für die Organisationseinheiten Unterstützung der Teamleitung Support und Projekte Sonderanforderungen im Teamumfeld Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium im kaufmännischen, technischen und medialen Bereich von Vorteil Unbedingt notwendig ist der sichere Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Power-Point, Excel, Word Hohes Maß an Kundenorientierung und Belastbarkeit Eigenverantwortliche, lösungsorientierte, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise in einem interdisziplinären Team Ausgeprägte Teamfähigkeit Ausgeprägte Fähigkeiten im Umgang mit Softwareprodukten Erfahrungen in der Anwendung und Gestaltung von digitalen Medien von Vorteil Sicheres Redigieren in Wort und Schrift Sie erwarten vielfältige und erfüllende Aufgaben in einem gesunden Umfeld Sie können ausgezeichnete Aufstiegschancen nutzen Sie genießen eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Sie erhalten eine attraktive Vergütung und zahlreiche Benefits Sie profitieren von unserem individuellen Personalentwicklungsprogramm
Zum Stellenangebot


shopping-portal