Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 18 Jobs in Paffrath

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • It & Internet 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Sonstige Branchen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Teilzeit 12
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Befristeter Vertrag 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
Weitere: Bildung und Soziales

Innovationsmanager/in EAP (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Bonn
Starten Sie mit uns durch in eine gesunde Zukunft! Wir sind Vordenker, Marktführer und europaweit mit über 4.500 Fachkräften in der Arbeitsmedizin, in der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsmanagement im Einsatz. Mit einem jährlichen Wachstum von über 200 Mitarbeitenden unterstützen und beraten wir unsere Kunden bei der Gestaltung gesunder und sicherer Arbeitsplätze. Unser Antrieb: Wir fördern und leben Gesundheit – auf allen Ebenen. Sie erstellen bedarfsorientierte und passgenaue Konzepte für einen unserer größten Key Accounts zum Thema psychische Gesundheit im Kontext Mitarbeitenden- und Führungskräfteberatung Sie agieren als fachliche*r Sparringspartner*in und bieten individuelle Lösungswege unter Berücksichtigung agiler Arbeitsweisen Sie entwickeln unser Produktportfolio unter dem Aspekt „New Work“ sowie aktueller Trends und neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse weiter Sie sind maßgeblich an der Sicherstellung eines reibungslosen Informations- und Kommunikationsprozesses zwischen unserem Key Account und unseren bundesweit tätigen Berater*innen beteiligt Sie unterstützen die Evaluation und Qualitätssicherung unserer Dienstleistungen bei unserem Key Account Sie haben ein Masterstudium im Bereich Psychologie, Pädagogik oder vergleichbarem abgeschlossen Sie haben eine systemische Ausbildung absolviert Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung im Bereich psychischer Gesundheit im Kontext Unternehmensberatung mit, idealerweise gepaart mit wissenschaftlicher Expertise Sie sind nachweislich mit den Themenfeldern „Führung“, „New Work“ und „Agilität“ vertraut Sie entwickeln aus innovativen Ideen zielgerichtete Konzepte und haben diese auch erfolgreich und nachhaltig komplementiert Sie sind in höchstem Maße dienstleistungsorientiert, haben ein ausgeprägtes Gespür für individuelle Bedarfe und zeichnen sich durch hervorragende Kommunikationskompetenz aus Sie kommunizieren im Bedarfsfall auch in englischer Sprache sicher Sie erwarten vielfältige und erfüllende Aufgaben in einem gesunden Umfeld Sie können ausgezeichnete Aufstiegschancen nutzen Sie genießen eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Sie erhalten eine attraktive Vergütung und zahlreiche Benefits Sie profitieren von unserem individuellen Personalentwicklungsprogramm
Zum Stellenangebot

Junior Manager (m/w/d) im Home Office oder in einer internationalen Sprachschule (Marketing, Tourismus, Quereinsteiger)

Mi. 16.06.2021
Köln
Eine Weltreise am Arbeitsplatz! Tausende Menschen aus aller Welt - zwischen 20 und 35 Jahren und gut ausgebildet - kommen täglich zur DeutschAkademie, um Deutsch zu lernen. Die DeutschAkademie wurde 1999 gegründet mit dem Motto: Mit Spaß zum Erfolg! Mittlerweile gehört die DeutschAkademie zu den führenden Sprachschulen für Deutsch als Fremdsprache in Wien, München, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Köln und Bratislava. Unsere Sprachschulen zeichnen sich durch hochwertige Kurse mit Qualitätsgarantie und erstklassigen Kundenservice aus. Der Kontakt zu unseren Kunden und Kundinnen aus aller Welt ist besonders erfrischend. Unsere Kunden und Kundinnen schätzen unser Preis-Leistungsverhältnis und unser tägliches Engagement für Qualität. Wir möchten das Kursangebot für unsere TeilnehmerInnen in Köln erweitern und neben Online-Live-Kursen auch Kurse und persönliche Beratung vor Ort anbieten. Dazu sind wir auf der Suche nach motivierten Junior ManagerInnen, die gerne Verantwortung übernehmen und den Ausbau unseres Standorts aktiv mitgestalten wollen. Angepasst an die neuen Bestimmungen im Rahmen der Covid-19-Bestimmungen kann aus dem Home Office oder – unter strengen Hygienemaßnahmen – vor Ort gearbeitet werden. Ein Job in unserer Sprachschule in Köln bietet kommunikativen und engagierten Menschen, die gerne Leistung erbringen, Perspektiven, tolle Weiterentwicklungsmöglichkeiten und täglich viel Spaß! Du bist kontaktfreudig und hilfsbereit: Beratung, Betreuung und Einstufung unserer TeilnehmerInnen aus aller Welt in unserem Front und Back Office, via E-Mail und via Live-Chat, Eingehen auf Feedback und Entwicklung von Lösungen Du übernimmst gerne Verantwortung: aktive Mitgestaltung des neuen Standorts, Recherche zu verschiedenen Themen, Betreuung von Firmenkunden, Schnittstellenfunktion zu LehrerInnen, TeilnehmerInnen und externen Dienstleistern, Beschwerdemanagement, Qualitätssicherung Du bist flexibel und aufgeschlossen: Einarbeitung an einem unserer bestehenden Standorte (z.B. Berlin oder München), Arbeit aus dem Home Office oder vor Ort, Übernahme von Aufgaben für andere Standorte Du arbeitest auch gerne administrativ: Rechnungserstellung, Datenpflege, vorbereitende Buchhaltung, Administration Du arbeitest strukturiert und organisiert: selbstständiger Aufbau der Organisation der Sprachschule, Projektmanagement Du bist wissbegierig und offen für Neues: Durchlaufen der einzelnen Bereiche via Jobrotation (Front Office, Customer Service, Back Office, Kursmanagement, Marketing/Online Marketing, HR Management, Development Management) Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder verwandte Fachrichtung (Tourismus, Marketing…) oder Ausbildung im kaufmännischen Bereich (Tourismuskaufmann/frau, Reisebürokaufmann/frau, Hotelfachmann/frau, FremdsprachenkorrespondentIn)  Erste praktische Erfahrungen als AssistentIn oder in Umfeldern mit hoher Kundenorientierung Quereinsteiger (m/w/d), wie z.B. Key-Account ManagerInnen oder ManagerInnen aus dem Einzelhandel, sind ebenfalls willkommen Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und exzellente Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen, wie z.B. Spanisch, Französisch, Polnisch, Russisch oder Chinesisch von Vorteil Freude an der Arbeit mit Menschen und der Kundenberatung, Organisationstalent und Teamgeist Aufstiegschancen in einem wachsenden Unternehmen Möglichkeit, von zu Hause aus im Home Office oder in unserer neuen Sprachschule zu arbeiten Professionelle Schulung an einem bereits etablierten Standort (z.B. Berlin oder München) oder im Home Office und regelmäßige Feedback-Gespräche auch im Home Office AnsprechpartnerInnen, die immer für Dich da sind – vor Ort, via Telefon oder via Online-Kanäle Flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege, offene Kommunikation Internationales Umfeld Urlaub: über den gesetzlichen Anspruch hinaus Eintritt: ab sofort Unbefristeter Arbeitsvertrag Vollzeit oder Teilzeit möglich
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Themenschwerpunkt Ausbildungspersonal

Di. 15.06.2021
Bonn
Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung. Im BIBB ist in der Abteilung 2 „Struktur und Ordnung der Berufsbildung“ im Arbeitsbereich 2.5 „Lehren und Lernen, Bildungspersonal“ ab sofort die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) (Themenschwerpunkt „Ausbildungspersonal“) mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39 Std.) befristet bis zum 31.05.2025 zu besetzen. Die digitale Transformation der Berufs- und Arbeitswelt fordert neue und zukunftsfähige Services zur Unterstützung der täglichen Ausbildungspraxis in den Betrieben. Im Rahmen der BMBF-Initiative „Digitale Bildung“ wird das BIBB-Portal für Ausbilder/-innen zu einer empfehlungsbasierten Webplattform ausgebaut. Sie soll für die Ausbilder/-innen an den Lernorten des dualen Systems empfehlungsbasierte Zugriffs­möglichkeiten auf praxisnahe Arbeitshilfen bereitstellen, Austauschmöglichkeiten „in Echtzeit“ untereinander sowie einen transparenten und qualitätsgesicherten Zugriff auf passgenaue Weiterbildungsangebote ermöglichen. Das Portfolio der Plattform soll ebenfalls für Prüfer/-innen sowie Aufgabenersteller/-innen eine leicht zugängliche, qualitätsgesicherte und anerkannte Informations- und Wissensbasis beinhalten, um sie bei ihrer Arbeit (digital) zu unterstützen, zu vernetzen und zu begleiten. Entwicklung eines Evaluationsdesigns zur formativen und summativen Evaluation der Aufbau-, Realisierungs- und Implementierungsphasen des Projekts Entwicklung, Test und Einsatz von unterschiedlichen Instrumenten zur Messung der Wirkung der mit der Plattform verbundenen Angebote sowie Analyse und Interpretation von Nutzerprofilen („Praxischecks“) Entwicklung eines Kooperationsmodells mit internen und externen Partnern/-innen zur Vernetzung der Lernorte im dualen System und von Weiterbildungsdienstleistern/-innen Etablierung einer fortlaufenden interdisziplinären Zusammenarbeit, insbesondere mit der Berufsbildungsforschung, zu webgestützten Lehr-, Lernkonzepten, Didaktik und Methodik betrieblicher Lehr-, Lernprozesse sowie „Train the Trainer“-Anforderungen zur Gestaltung digitaler Lern- und Arbeitsumgebungen Schnittstellenfunktion zur Ordnungsarbeit im BIBB und zum Themenkontext Prüfungen Aufbereitung, Analyse und Publikation von Projektergebnissen für die Berufsbildungspraxis und Berufsbildungsforschung Präsentationen und Vorträge im Rahmen von Fachveranstaltungen, Workshops und Expertenhearings Sie haben erfolgreich ein wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder in einem informationstechnischen Bereich, abgeschlossen. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der empirischen Sozialforschung, zu generellen Erhebungsmethoden und -designs und bringen Erfahrung in der Entwicklung von Erhebungsinstrumenten im Kontext innovativer Projektkontexte mit. Idealerweise können Sie diese Kompetenzen durch Projektreferenzen nachweisen. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse des deutschen Berufsbildungssystems sowie aktueller berufs­bildungspolitischer Fragestellungen, insbesondere zur Thematik „Digitale Transformation“, „Ausbildungspraxis in digitalen Lehr-, Lern- und Arbeitswelten“ sowie „Lehr- und Lernforschung“. Idealerweise können Sie diese Kompetenzen durch Projektreferenzen nachweisen. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse und mehrjährige Erfahrungen im Projekt- und Prozess­management. Sie sind dabei besonders auch mit der ergebnisorientierten Steuerung von externen Dienstleistern/-innen und den Anforderungen öffentlicher Auftragsvergaben vertraut. Sie sind in der Lage, zeitkritische Projektkonstellationen zu steuern, parallel verlaufende Arbeitszusammenhänge zu begleiten, zu koordinieren und qualitativ zu optimieren. Sie zeichnet ein sicheres Verständnis für Online-Technologien (HTML, CSS, PHP, Datenbanken, Bildbearbeitung und Einbindung von Multimedia-Inhalten) aus und Sie besitzen Erfahrung in den Bereichen Mediengestaltung, Corporate Design und Nutzerfreundlichkeit. Aktuelle Entwicklungen im Kontext empfehlungsbasierter Web Services sind Ihnen vertraut. Semantische Technologien und „maschinelles Lernen / deep learning“ sind Ihnen bekannt. Die für Online-Inhalte relevanten rechtlichen Anforderungen, z.B. des Datenschutzes, des Urheberrechts sowie der Barrierefreiheit (BITV 2.0), sind Ihnen bekannt. Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und sind insbesondere in der Lage, spezifische Projektergebnisse adressatengerecht aufzubereiten und in verschiedenen Medien zu präsentieren. Sie verfügen über Erfahrung mit Content Management Systemen (vorzugsweise mit dem im BIBB eingesetzten Open Text Web Solutions). Sie verfügen über Englischkenntnisse, die mindestens dem Niveau B 2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen. Sie zeichnet neben einer selbständigen und strukturierten Arbeitsweise eine hohe Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Organisationstalent aus. Sie sind auch unter Zeitdruck belastbar, flexibel und zu Dienstreisen bereit. Das BIBB bietet vielfältige Möglichkeiten der wissenschaftlichen Qualifizierung (u.a. Förderung von Promotionen, Teilnahme an wissenschaftlichen Fachtagungen). Das Institut ist ein Ausbildungsbetrieb. Wir erwarten daher von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich engagiert an der praktischen Ausbildung beteiligen. Bewertung: Entgeltgruppe 14 TVöD Die Eingruppierung erfolgt in Anwendung des § 12 TV EntgO Bund. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen kann die Stelle auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.
Zum Stellenangebot

Instructional Designer (m/w/d) Digitale Lernmedien

So. 13.06.2021
Köln, Künzelsau
Als erfahrener Mediengestalter (m/w/d) mit Zusatzqualifikation im Bereich Educational Media haben Sie eine besondere Leidenschaft für die Didaktik. Möchten Sie mit ansprechend und kreativ gestalteten Produkten dafür sorgen, dass Weiterbildung bei uns Spaß macht? Dann unterstützen Sie uns mit Ihrer Expertise am Standort Köln oder Künzelsau: Instructional Designer (m/w/d) Digitale Lernmedien Erarbeitung moderner digitaler Lernprodukte und -inhalte für die Aus- und Weiterbildung gruppenweit Herstellung von digitalen Lernmedien und Videos sowie grafische Bearbeitung elektronischer Medien für verschiedene Zielgruppen in Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen sowie HR-Abteilungen der Berner Group  In Abstimmung mit den Fachautoren: Sicherstellung der fachlichen Richtigkeit und Testen der technischen Kompatibilität mit dem internationalen Learning Management System (Totara)  Pflege von Inhalten auf dem LMS als modulare Lernpfade  Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung lokaler Instructional Designer gruppenweit   Aufbereitung von Reports und Entscheidungsvorlagen Einschlägiges Studium mit didaktischer Zusatzqualifikation im Bereich Educational Media oder Mediendidaktik oder vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Erfahrung als Instructional Designer (m/w/d) und Mediengestalter (m/w/d) Erfahrung in der Konzeption und Produktion digitaler Lernmodule sowie im Umgang mit gängigen Autorentools, Video- und Screenrecording Tools sowie Softwarewerkzeugen im Bereich Digital Learning (bspw. Articulate, Adobe Captivate) Erfahrung in der Anwendung von Grafikdesignwerkzeugen (z. B. InDesign, PhotoShop) und Totara als Learning Management System wünschenswert Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Überzeugende, kreative, kommunikative und teamorientierte Persönlichkeit  Strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten sowie gute Selbstorganisation Die Werte und die Nachhaltigkeit eines Familienunternehmens. Und alles andere als eingefahrene Prozesse. Denn die Berner Group befindet sich im strategischen Wandel. Kundenzentrierung und Digitalisierung stehen bei uns im Vordergrund. Der perfekte Rahmen für unerschrockene Macher, die mit vollem Einsatz Neues wagen, die an ihren Ideen festhalten – auch wenn es mal nicht einfach ist – und so unser Unternehmen nachhaltig prägen, national wie international. Wir bieten Ihnen viele weitere Vorzüge. Zum Beispiel: einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz, kurze Informations- und Entscheidungswege, eine individuell auf Sie abgestimmte Einarbeitung, eine attraktive Vergütung mit betrieblicher Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen sowie Personalkaufrabatt für unsere Expertenprodukte. Wer wir sind Wir sind die Holding der Berner Group. Mit ca. 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steuern wir den europaweiten Aufbruch in die digitale Zukunft und positionieren uns für die kommenden Jahre. Die Berner Group ist ein bereits in zweiter Generation inhabergeführter, finanzstarker Konzern mit rund 46 Tochtergesellschaften in ganz Europa. Unsere Kernkompetenzen sind der Multichannel-Vertrieb und die Produktion von MRO-Gütern wie Werkzeugen und chemischen Produkten für die Branchen Automobil und Industrie sowie für das Bauhandwerk. 8.200 Menschen in den Business Units Berner, Caramba und BTI machen den Unterschied, sie bewegen uns nach vorne. Jeden Tag aufs Neue. Sind Sie bereit, mit uns neue Wege zu beschreiten als Instructional Designer (m/w/d) Digitale Lernmedien? Dann verlieren Sie keine Zeit und bewerben Sie sich jetzt. Vorzugsweise über unser sehr kurzes Onlineformular unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns auf Sie!
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter eLearning (w/m/d)

Sa. 12.06.2021
Köln
Die zur börsennotierten Amadeus-FiRe Gruppe gehörende Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln ist eine seit mehr als 70 Jahren bundesweit tätige Spezialschule auf dem Gebiet des Steuer-, Finanz- und Rechnungswesens, die jährlich an über 25 Standorten ca. 15.000 Teilnehmer auf Abschlussprüfungen vorbereitet und Inhouse-Schulungen für namhafte Firmenkunden durchführt. Stellenausschreibung Mitarbeiter eLearning im Organisationsmanagement Mitarbeiter eLearning (w/m/d) Teilzeit 25 Stunden/WocheSie unterstützen das Organisationsmanagement in den Bereichen Dokumentenmanagement und eLearning u.a. mit folgenden Aufgaben: Bearbeiten von Dokumenten (Unterrichtsmaterial z. B. Lehrbriefe, Übungsaufgaben usw.) Erfassung und Pflege der Dokumente im Dokumentenmanagementsystem Unterstützung bei der Terminüberwachung der fristgerechten Einreichung der Dokumente Mitarbeit beim E-Learning-Support inkl. Freischaltung unserer Kursteilnehmer Mitarbeit beim Anlegen von neuen Online-Kursen und Objekten auf unserer Lernplattform Realisierung digitaler Lernangebote sowie Übernahme von Teilprojekten Unterstützung beim Prozess- und Schnittstellenmanagement bei der Erstellung neuer digitaler Lernangebote und bei der Weiterentwicklung unserer Lernplattform Ausbildung oder Studium idealerweise in den Bereichen Bildung/Pädagogik,  Kommunikations-/Medienwissenschaft oder ähnliche Qualifikation Kenntnisse und praktische Erfahrung mit dem LMS ilias und E-Learning-Autorentools (z.B. Articulate Storyline) wünschenswert Know-How im E-Learning Projektmanagement sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sichere Beherrschung der Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel, Powerpoint) Hohe Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Zuverlässigkeit Selbständige, sorgfältige und effiziente Arbeitsweise Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Organisationstalent Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einer sehr stabilen und wachsenden Branche Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten sowie eine abwechslungsreiche Tätigkeit Einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie flexible Arbeitszeiten 30 Tage Urlaub pro Jahr Vermögenswirksame Leistungen Eine gute Verkehrsanbindung sowie kostenfreie Parkplätze vor Ort
Zum Stellenangebot

Projektleiter*in (m/w/d) für das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw

Sa. 12.06.2021
Köln
Die Deutsche Sporthochschule Köln ist als Universität des Landes Nordrhein-Westfalen in ihrem Forschungsspektrum und mit rund 6.000 Studierenden in Deutschland einzigartig. Sie gehört auf ihrem Gebiet auch international zu den renommiertesten Universitäten. In der Stabsstelle Akademische Planung und Steuerung ist in der Abteilung Digitalisierung in Studium und Lehre zum nächstmöglichen Zeitpunkteine Stelle als Projektleiter*in (m/w/d) für das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw in Vollzeit mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von derzeit 39 Stunden und 50 Minuten befristet bis zum 31.12.2023 im Rahmen der Projektlaufzeit zu besetzen.Ihre Aufgaben Aktive Mitarbeit im Netzwerk Landesportal ORCA.nrw (Open Resources Campus NRW) Bildung der Schnittstelle zwischen der Abteilung Digitalisierung in Studium und Lehre der Hochschule und dem Landesportal ORCA.nrw (organisatorisch und inhaltlich) Kommunikation und Ergebnisdokumentation gegenüber der Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw Ansprechperson zum Thema offene Lehr- und Lerninhalte und Open Educational Resources (OER) Beratung und Schulung der Lehrenden zu Einsatzmöglichkeiten und -szenarien digitaler Lehr- und Lernmaterialien sowie von Lernangeboten Aktive Mitarbeit und Weiterentwicklung der Digitalisierungsmaßnahmen in Studium und Lehre Erforderlich sind Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom), vorzugsweise im Bereich der Bildungswissenschaften, Pädagogik, Digitale Medien oder Medienpädagogik Kenntnisse im Bereich Mediendidaktik, digitale Bildung und E-Learning an Hochschulen Erfahrung bei der Konzeption, der Erstellung und beim Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien Ausgeprägte Vermittlungskompetenz zum Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien in der Hochschullehre Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Beratungsfähigkeiten von Teams Bereitschaft für Dienstreisen innerhalb von Nordrhein-Westfalen Erwünscht sind Erfahrung bei der Konzeption und der Durchführung von Schulungsangeboten Kenntnisse verschiedener Einsatzmöglichkeiten und -szenarien digitaler Lehr- und Lernmaterialien Kenntnisse im Bereich E-Learning-Tools und Lernmanagement-Systeme Kenntnisse zum Themenbereich Open Educational Resources Kenntnisse in Projektarbeit und Ergebnisdokumentation Unser Angebot an Sie ist ein vielseitiges und eigenverantwortliches Aufgabenfeld in einer offenen Arbeitsatmosphäre mit professionell arbeitenden Teams und regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, unter anderem im Rahmen von flexibler Arbeitszeit und flexiblem Arbeitsort. Eine zusätzliche Absicherung bietet für Tarifbeschäftigte die betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Nähere Information zur Höhe des Entgelts finden Sie hier. Die Stufenzuordnung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen beruflichen Erfahrungen. Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Deutsche Sporthochschule Köln strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind willkommen. Sie werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater Hochschul- und Wissenschaftsforschung (d/m/w)

Sa. 12.06.2021
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Expert:innen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungsprogrammen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft. Wissenschaftlicher Berater Hochschul- und Wissenschaftsforschung (d/m/w)in Voll- oder Teilzeit (mit mindestens 25 Stunden pro Woche)Standorte: Berlin, BonnKennziffer: 153298Mitarbeit in Projekten mit Bezug zur Hochschul- und Wissenschaftsforschung bzw. -politik Analyse und Bewertung neuer Trends in der interdisziplinären Forschung und Entwicklung sowie deren Anwendungsfeldern und gesellschaftlichen Implikationen Mitarbeit in vorhandenen Projekten aller Produktlinien (Analysieren / Fördern / Organisieren) Planung und Organisation von Maßnahmen der Forschungsförderung Präsentation auf Veranstaltungen und in Publikationen (Printmedien und elektronische Medien) Akquisition neuer Projekte mit Hochschul- und Wissenschaftsbezug Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom / Master) in Sozialwissenschaften, Wirtschafts­wissenschaften oder mit Schwerpunkt Hochschul- und/oder Wissenschaftsforschung, vorzugsweise ergänzt um eine Promotion  Interesse an Fragestellungen der Forschungs-, Innovations- und Technologiepolitik sowie an Hochschul- und Wissenschaftsmanagement  Affinität zu den Themen Forschungsdatenmanagement, Open Science und Open Data wünschenswert, gerne hinterlegt mit entsprechenden beruflichen Erfahrungen  Erfahrungen in der Mitarbeit in facheinschlägigen Gremien sowie in der Projektakquisition wünschenswert  Berufliche Erfahrungen im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement wünschenswert  Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Trainer (m/w/d) Wissensmanagement

Sa. 12.06.2021
Bonn
Wir sind Bonns Energielieferant und Lösungsanbieter Nummer Eins. Werden Sie ein Teil unseres breitgefächerten und inno­vativen Teams, das auf Nachhaltigkeit setzt und umweltbewusst handelt. Im Kundenservice lösen wir die Probleme unserer Kunden und Kundinnen, lassen keine Frage unbeantwortet und begeistern mit un­serem Service. Um unsere Qualität weiter zu verbessern und die Prozesse der Energiewirtschaft vermitteln zu können, suchen wir Sie für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Kundenberaterinnen und -berater und Pflege unseres Wissens­managements. Hochwertige Schulungs- und Lernmaterialen von A-Z rund um Kundenservice, Prozesse und Energiewirtschaft konzipieren, produzieren und vermitteln Durchführen persönlicher Schulungen, Coachings und Workshops der eigenen Kolleginnen und Kollegen sowie der beauftragten Dienstleister Entwickeln von unterschiedlichen Lernkonzepten zur Sicherstellung des Lernerfolgs für verschiedene Lerntypen Sicherung, Weiterentwicklung und kontinuierliche Verbesserung der fachlichen Weiterbildungs- und Wissensangebote Struktur, Inhalt und Aktualität im Wissensmanagementsystem sicherstellen. Inhalte erzeugen, die Neugier und Spaß an der Nutzung des Tools vermitteln. Erstellen und Überarbeiten sowie Kommunikation von Arbeitsanweisungen Abstimmen und Erarbeiten der Fokusthemen mit den fachlichen Ansprechpersonen unserer Teams im Kundenservice Qualitätssicherung und Reporting Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium Einschlägige Erfahrung als Trainer (m/w/d) (zum Beispiel im Kundenservice oder im Callcenter) Trainings- bzw. Coachingausbildung sowie Fortbildungen zu Didaktik und Methodik von Vorteil Fähigkeit kurze, prägnante Texte zu formulieren für effiziente Wissensvermitteln Kommunikative Kompetenz im Bereich Ausdrucksvermögen, Rhetorik, lebendige Wissensvermittlung sowie Kenntnisse zu Moderationstechniken Begeisterungsfähigkeit sowie Motivationsskills Empathie und Freude daran Kolleginnen und Kollegen bei der Weiterentwicklung zu begleiten Serviceorientierung und Spaß im Umgang mit internen und externen Kunden Idealerweise Erfahrung im Bereich Wissensdatenbanken oder E-Learning 140 Jahre Tradition, Wissenstransfer und zukunftweisendes Arbeiten Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine intensive Einarbeitung bei der Sie mitentscheiden Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Einbringen und Mitgestalten im Rahmen von regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit und 30 Tage Urlaub Attraktive Vergütung inkl. 13. Monatsgehalt und eine leistungsorientierte Bezahlung mit Energiesachbezug Eine zusätzliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschüsse zur Entgeltumwandlung Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness in Kooperation mit Urban Sports Club (inkl. Sonderkonditionen für Familienmitglieder) Vergünstigte Mitarbeiter- und Familientickets für die öffentlichen Verkehrsmittel der SWB inkl. Freiminuten für die Nutzung unseres Fahrradvermietsystems Nextbike Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-V), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Angebotserstellung für Bildungsangebote im Jugendbereich

Fr. 11.06.2021
Erkrath
Die inab ist ein Tochterunternehmen des bfw-Konzerns. Im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns steht der junge Mensch. Wir begleiten ihn vom ersten Schultag an bis zum erfolgreichen Abschluss seiner Berufsausbildung. Wir entwickeln in unseren Geschäftsfeldern Schule & Beruf, Berufsvorbereitung, Ausbildung und Rehabilitation Produkte, die genau auf das jeweilige Alter und die damit verbundene Entwicklungsstufe der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zugeschnitten sind. Für unser Team in der Hauptverwaltung am Standort Erkrath suchen wir Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt und Sie als engagierten Referent (m/w/d) Angebotserstellung für Bildungsangebote im Jugendbereich in Vollzeit (40 Stunden/Woche, Teilzeit nach Absprache möglich). Sie bearbeiten unsere bundesweiten Ausschreibungen für unsere Bildungsangebote im Jugendbereich (jugendspezifischen Arbeitsmarktdienstleistungen oder anderer Förderinstrumente). Sie führen eigenständig Kalkulationen unter Berücksichtigung interner Vorgaben durch. Sie ermitteln kalkulationsrelevante Informationen und beschaffen Regionaldaten. Beobachtung der überregionalen Vergaben, Förderinstrumente und Programme sowie Informationsaufbereitung und Kommunikation zur Vertriebsunterstützung der operativen Einheiten. Bei Ihrer Arbeit bringen Sie sich aktiv in unserem Team ein. Sie erfassen und dokumentieren bundesweite Vergabeaktivitäten. Sie wirken bei der Erstellung von Berichten für unterschiedliche Gremien im Konzern mit. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder über einen Berufsabschluss. Beruflichen Erfahrungen im Bereich von Arbeitsmarktdienstleistungen (z. B. BaE-, BvB-, Reha-Ausbildung) sind wünschenswert, idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position. Aktuelle Erfahrungen im Umgang mit der e-Vergabe sind ebenso wünschenswert. Ein routinierter Umgang mit digitalen Medien, Arbeits- und Kommunikationsmitteln ist für Sie selbstverständlich. Als Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch Ihre freundliches Auftreten, Ihre selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Ihre ausgeprägte Zahlenaffinität aus. Ihr sehr gutes Ausdrucks- und Kommunikationsvermögen sowie Ihrer Teamfähigkeit rundet Ihr Profil ab. Neben einem aufgeschlossenen und qualifizierten Team, welches sich gemeinsam mit großem Engagement jeden Tag für unsere Vision einsetzt, bieten wir eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Beschäftigung mit großem Gestaltungsspielraum und einen unbefristeten Vertrag im Angestelltenverhältnis, 20%-Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung, Individuelle Mitarbeiterentwicklung, Flexible Arbeitszeiten und -konten, Einkaufsplattform, Fitnessstudio-Kooperation und mehr … (Die genannten Leistungen können je nach Gesellschaft, Standort sowie Art des Beschäftigungsverhältnisses leicht variieren.)
Zum Stellenangebot

Trainingsmanager (m/w/d)

Do. 10.06.2021
Wuppertal
Als international agierendes Familienunternehmen bieten wir unseren MitarbeiterInnen und BeraterInnen zahlreiche Möglichkeiten, um sich zu entfalten. Das erfolgreiche Direktvertriebskonzept, die Faszination bekannter Marken sowie langfristige Perspektiven, schaffen die perfekten Bedingungen für engagierte Menschen, die alle Chancen nutzen wollen, ihre Zukunft aktiv mitzugestalten. Mit über 90 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Staubsaugern ist Vorwerk Kobold einer der Marktführer im Direktvertrieb von Handstaubsaugern und Raumpflegesystemen. Seit 1971 verkauft Vorwerk Thermomix die multifunktionale Küchenmaschine über den Direktvertrieb. Damit begeistern wir nicht nur die Kunden, sondern auch unsere MitarbeiterInnen und BeraterInnen. Unterstützen Sie uns als Trainingsmanager (m/w/d) Wir sind eine internationale und dynamische Gruppe, die in vielen Märkten erfolgreich agiert. Wir bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierenden Team sowie eine fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Darüber hinaus fördern wir das betriebliche Gesundheitsmanagement sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir geben unseren Mitarbeitern die Freiräume, die sie benötigen, um mit uns gemeinsam kreativ die Zukunft der Vorwerk Group zu gestalten.Verantwortung für die methodisch-didaktische und inhaltliche Entwicklung und Weiterentwicklung von Trainingsangeboten für den vertrieblichen Außendienst der Divisionen Thermomix und Kobold: Ermittlung der Bedarfe für Trainings in enger Zusammenarbeit mit den Vertriebsführungskräften Konzeption und Erstellung von Trainings für Außendienst-Führungskräfte zur Entwicklung ihrer Vertriebsmannschaft (digitale und / oder Präsenztrainings im Rahmen unserer Blended Learning Strategie Entwicklung von digitalen Trainingsinhalten (z. B. Online-Trainings & Erklärvideos) mit entsprechenden Autorenwerkzeugen Management von Trainingsprojekten Administration und Mitarbeit an der Weiterentwicklung unserer Trainingsplattformen Kontinuierliche Weiterentwicklung der Trainingsstrategie sowie der bestehenden Trainingsangebote Enge Zusammenarbeit mit den Trainer-Teams zur Durchführung der Trainings und Workshops (Train-the-Trainer) Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung (Wirtschafts-)Pädagogik, Psychologie, Betriebswirtschaft (idealerweise Schwerpunkt Personalentwicklung) oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Trainingskonzeption Fundiertes Know-how in der mediendidaktischen Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von innovativen Trainingslösungen mit digitalen und klassischen Trainingsformaten Idealerweise Erfahrung in der Entwicklung digitaler Trainingsinhalte mit entsprechenden Autorentools (Online-Trainings & Erklärvideos) sowie der Administration von Trainingsplattformen Erfahrung in der Moderation von Gruppen im Rahmen von Trainings und Workshops Erfahrung im Management von Trainingsprojekten Hohe Service- und Vertriebsorientierung und Flexibilität Ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten Leidenschaft für die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung von Menschen Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Kreativität Strukturierte, selbstständige und antizipative Denk- und Arbeitsweise Routinierter Umgang mit MS Office (insbes. PowerPoint) Wir sind eine internationale und dynamische Gruppe, die in vielen Märkten erfolgreich agiert. Wir bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierenden Team sowie eine fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Darüber hinaus fördern wir das betriebliche Gesundheitsmanagement sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir geben unseren Mitarbeitern die Freiräume, die sie benötigen, um mit uns gemeinsam kreativ die Zukunft der Vorwerk Group zu gestalten.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal