Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 18 Jobs in Rath / Heumar

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 7
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • It & Internet 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Druck- 1
  • Freizeit 1
  • Kultur & Sport 1
  • Medizintechnik 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Touristik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 8
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Praktikum 1
Weitere: Bildung und Soziales

Wissenschaftlicher Berater im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung (d/m/w)

Do. 04.03.2021
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Expert:innen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungsprogrammen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft. Wissenschaftlicher Berater im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung (d/m/w)in Voll- oder Teilzeit (mit mindestens 25 Stunden pro Woche)Standort(e): Berlin, BonnKennziffer: 143519Mitarbeit in Projekten mit Bezug zur Hochschul- und Wissenschaftsforschung bzw. -politikAnalyse und Bewertung neuer Trends in der interdisziplinären Forschung und Entwicklung sowie deren Anwendungsfeldern und gesellschaftlichen ImplikationenMitarbeit in vorhandenen Projekten aller Produktlinien (Analysieren / Fördern / Organisieren)Planung und Organisation von Maßnahmen der ForschungsförderungPräsentation auf Veranstaltungen und in Publikationen (Printmedien und elektronische Medien)Akquisition neuer Projekte mit Hochschul- und Wissenschaftsbezug Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom / Master) in Sozialwissenschaften, Wirtschafts­wissenschaften oder mit Schwerpunkt zur Hochschul- und/oder Wissenschafts­forschung, vorzugsweise ergänzt um eine Promotion Berufliche Erfahrungen im Hochschul- und Wissenschafts­management wünschenswert Interesse an Fragestellungen der Forschungs-, Innovations- und Technologie­politik sowie an Hochschul- und Wissenschaftsmanagement Affinität zu den Themen Forschungs­daten­management, Open Science und Open Data wünschenswert, gerne hinterlegt mit entsprechenden beruflichen Erfahrungen Erfahrungen in der Mitarbeit in facheinschlägigen Gremien sowie in der Projektakquisition wünschenswert Kenntnisse der Methoden der qualitativen sowie quantitativen empirischen Sozialforschung Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Erzieher, Heilpädagoge / Sozialpädagoge als Teamkoordination (m/w/d)

Mi. 03.03.2021
Köln
Der Sommerberg ist eine Einrichtung der Kinder-, Jugend-, Familien- und Eingliederungshilfe. Bei uns arbeiten Sie in multiprofessionellen Teams an vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben und das mit einer hohen Arbeitsplatzsicherheit. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns besonders wichtig. Für unsere vollstationäre Wohngruppe in Köln Porz suchen wir zum 01.04.2021 oder später eine*n Erzieher, Heilpädagoge / Sozialpädagoge als Teamkoordination (m/w/d) (30 bis 39-Stunden-Woche), unbefristetSie gestalten die Umsetzung sozialraumorientierter Hilfen zur Erziehung in den Flexiblen Diensten und Wohnformen für Jugendliche und deren Eltern in Abstimmung mit der Teamleitung und übernehmen die umfassende Betreuung der Jugendlichen im Rahmen ihrer individuellen Entwicklung. Gemeinsam mit allen Beteiligten erstellen Sie die Hilfeplanung und sichern die pädagogische Förderung, Betreuung und Versorgung der Jugendlichen im Alltag (Schichtdienst) mit den Fachkräften, sowie in der Zusammenarbeit mit Familie, Schule und Kooperationspartnern. Sie verantworten die Betreuungsdokumentation und erstellen Fachberichte.  Als Teamplayer verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, Heilpädagoge*in oder Sozialpädagoge*in, B.A. Soziale Arbeit möglich, Erfahrung im stationären Bereich vorausgesetzt Freude an der Teamorganisation und an Koordinierungsaufgaben, Organisations-, Dokumentations- und Kommunikationstalent, besonderes Einfühlvermögen für verhaltensoriginelle Kinder und Jugendliche, Fahrerlaubnis für PKW Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein vielseitige Aufgaben in einem engagierten Team.  als dynamisches Unternehmen die Förderung Ihrer Weiterentwicklung durch Fortbildung, Supervision und kollegiale Fachberatung. eine Vergütung gemäß TV AWO NRW (EG 9) inkl. der Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung und betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge. ein vergünstigtes Jobticket.
Zum Stellenangebot

EU-Projektmanager*in Kz. 31/21/3.42

Di. 02.03.2021
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenz­universität ausgezeichnet. Das Team der Abteilung 7.2 – Drittmittelservice & Projektmanagement sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine oder einen EU-Projektmanager*in (100 %) Das Dezernat 7 – Forschung und Transfer der Zentralen Universitätsverwaltung begleitet Wissenschaftler*innen der Universität im Gesamtprozess der Forschung – von der Erstinformation zu Fördermöglichkeiten über die Beantragung und administrative Umsetzung von Drittmittelprojekten, bis hin zur Verwertung der Ergebnisse. Beratung der Projektleiter*innen im Rahmen der Projektmittelbewirtschaftung, Antragsberatung bei Forschungsanträgen der EU, Projektmanagement (inklusive administrative und haushaltsmäßige Bearbeitung) von Drittmittelprojekten diverser Forschungsförderorganisationen, vorzugsweise der EU, Mitarbeit in diversen Projekten wie beispielsweise WARP – Einführung von SAP – und weitere Projekte, an denen die Abteilung inhaltlich beteiligt ist. erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom) oder verfügen über nachgewiesene gleichwertige Kenntnisse und berufliche Erfahrungen, nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement von Drittmittelprojekten, idealerweise von EU-Projekten oder vergleichbare Erfahrungen im Wissenschafts- bzw. Forschungsmanagement, fundierte Kenntnisse der nationalen und internationalen Förderlandschaft, insb. der EU-Forschungsförderung, praktische Erfahrung im Finanzwesen im öffentlichen Sektor, Kenntnisse der kaufmännischen Buchführung, sehr gute nachgewiesene Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Serviceorientierung mit einem hohen Maß an Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Eigeninitiative und Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit, sehr gute Kenntnisse von MS Office (insbesondere Excel), Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich SAP PSM wären von Vorteil. eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Senior E-Learning Entwickler (m/w/d)

Mo. 01.03.2021
Köln
Die ML Gruppe, ein führender Fullservice-Dienstleister für individuelle Trainingsprojekte und gezieltes Consulting, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Hauptsitz in Köln eine/n Senior E-Learning Specialist (m/w/d) Die ML wurde 1989 in Köln gegründet. In den 32 Jahren ihres Bestehens, hat sich die ML als einer der führenden Bildungsanbieter für Industrieunternehmen und öffentliche Auftraggeber etabliert und ist erfolgreich in der Planung und Umsetzung von großen Bildungsprojekten tätig. Als kompetenter Bildungsanbieter bietet die ML maßgeschneiderte Lösungen und legt besonderen Wert auf die individuelle Betreuung ihrer Kunden. Mit über 180.000 Trainingsteilnehmertagen pro Jahr und der Entwicklung modernster digitaler Bildungslösungen ist die ML Gruppe die feste Größe für Industrie und öffentliche Hand. Entwicklung und Design von zeitgemäßen und technisch vielfältigen E-Learning Lösungen Kundenberatung zu technischen Möglichkeiten im Bereich E-Learning Weiterentwicklung und Optimierung unseres E-Learning Angebots Erstellung diverser Medien (z.B. Grafiken, Videos) Aktive Mitgestaltung des Produktionsprozesses Mehrjährige Berufserfahrung in der Produktion von digitalen Lernmedien Sehr gute Kenntnisse in der E-Learning Entwicklung/ -Programmierung  Adobe Captivate und Articulate Storyline Kenntnisse in E-Learning Standards wie XAPI und SCORM Sehr gute Kenntnisse im Mediendesign und im Umgang mit folgenden Grafikprogrammen  Adobe InDesign, Adobe Photoshop Sehr gute Kenntnisse in der WEB-Programmierung (HTML5, JavaScript) Umfangreiche Erfahrung in der E-Learning Produktion und einen hohen Qualitätsanspruch Sie sind in der Lage, Ihre Konzepte verständlich zu präsentieren und haben bereits Erfahrung in der Realisierung von Lernprojekten mit neusten Technologien und Methoden. Des Weiteren ist es von Vorteil, wenn Sie… wissen, wie eine Lernplattform eingerichtet und betrieben wird eine lernpädagogische Ausbildung und Kenntnisse in der Videoaufnahme und –bearbeitung haben. Möglichkeit einen aufstrebenden Geschäftsbereich mitzugestalten Langfristige berufliche Perspektive und gute Aufstiegschancen Eine angemessene Vergütung Bedarfsgerechte Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Krankenversicherung Möglichkeit eines Dienstrades und/oder Dienstwagens 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Sprachwissenschaften (m/w/d)

Mo. 01.03.2021
Dortmund, Köln, Hildesheim
Studydrive ist mit mehr als 850.000 Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Mo. 01.03.2021
Köln, Würzburg, Stuttgart, Augsburg, Göttingen
Studydrive ist mit mehr als 1 Million Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Praktikant Dozentenlaufbahn (m/w/d) / Indoor Cycling

So. 28.02.2021
Frankfurt am Main, Köln, München, Hamburg, Berlin
Athleticus als Mutterunternehmen von ICS ist aus der Leidenschaft zu qualifiziertem Sportangebot entstanden. Mit ICS – INDOOR CYCLING SYSTEM bietet Athleticus fundierte Ausbildungen und Workshops, ebenso wie Trainingspläne für ganze IC–Stunden (Kursprofile) an. Dieses Angebot ist einzigartig und bietet Indoor Cycling Trainern einen Qualitätsrahmen, der im Bereich Indoor Cycling für Struktur und Orientierung sorgt. Mit diesem Gesamtpaket können die von uns ausgebildeten Trainer ohne Umwege mit ihren Kursaktivitäten starten und sich stetig weiterentwickeln. Unser Anspruch ist es, die Qualität des Indoor Cycling insgesamt zu verbessern und einen Beitrag zum Erlebnis und Ergebnis der Trainer und Teilnehmer zu leisten.Fachliche Begleitung unserer Dozenten für unsere Ausbildungen im Bereich Indoor Cycling sowie die Gestaltung, Ausführung und Betreuung unserer Online Workshops. Mehrjährige Erfahrung als Indoor Cycling Trainer Sportwissenschaftlicher Hintergrund (Studium und/oder Trainerlizenzen) Bedingungslose Kundenorientierung Engagement und Freude am Lehren Fähigkeit mit Gruppen zu arbeiten Qualitätsanspruch und Gestaltungswille Vorteilhaft: Vorerfahrung als Dozent Klare Strukturen für die Dozententätigkeit (Handbuch, Organisation, Abläufe) Entwicklungsmöglichkeiten (z.B. Aufbau eigener Lernmodule) Auf Jahre hin ausgelegte Kooperation Gründliche Einarbeitung in ein innovatives, bewährtes Konzept Marktgerechte Entlohnung
Zum Stellenangebot

Hochschuldidaktiker*in (d/m/w) für innovative Weiterentwicklung in der Hochschullehre

Sa. 27.02.2021
Sankt Augustin
»WIR BIETEN HERAUSFORDERUNGEN« Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die HBRS mit ihren 9.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit knapp 40 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an? Wir suchen ab sofort im Zentrum für Innovation und Entwicklung in der Lehre (ZIEL) am Campus Sankt Augustin eine*n Hochschuldidaktiker*in (d/m/w) für innovative Weiterentwicklung in der Hochschullehre Ihre Aufgaben: Sie koordinieren und führen ein Projekt zur Weiterentwicklung innovativer Hochschullehre, bestehend aus drei Teilprojekten zu Teaching Analysis Poll, Learning Analytics und Scholarship of Teaching and Learning, durch erarbeiten unter Berück­sichtigung des wissenschaftlichen Forschungsstands innovative Konzepte zur Umsetzung der Teilprojekte, kommuni­zieren diese, setzen sie um und passen sie nach Pilotphasen entsprechend an beraten Lehrende zu eigenen Vorhaben im Rahmen des Projekts, unterstützen bei der Umsetzung und begleiten wissen­schaftlich unterstützen das Direktorium bei der Außendarstellung des Projekts, insbesondere bei der Präsentation auf Kon­fe­ren­zen und Workshops arbeiten mit an wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu den Ergebnissen des Projekts unter Anwendung empirischer Methoden sowie Einordnung des Projektes in aktuelle methodische und didaktische Ansätze Unsere Erwartungen: Sie haben ein abgeschlossenes Masterstudium, vorrangig aus dem Bereich der Erziehungs-, Bildungs- und Sozial­wissen­schaften verfügen über sehr gute Kenntnisse der aktuellen Standards in der Hochschuldidaktik/Mediendidaktik kennen die Möglichkeiten zur Unterstützung der Lehre durch Digitalisierung und haben Kenntnisse bzw. Erfahrungen mit Teaching Analysis Poll, Learning Analytics und/oder Scholarship of Teaching and Learning haben erste Erfahrungen in der Publikation von Lehrkonzepten und Projekmanagement, kennen die Hoch­schul­strukturen im Bereich der Lehre gut und verfügen idealerweise über eigene Lehrerfahrung runden Ihr Profil durch eine sehr gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit, Verlässlichkeit und Englischkenntnisse auf C2- Niveau ab Unser Angebot: Wir als Arbeitgeber bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, in Vollzeit mit 39,83 Stunden wöchentlich, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 13 TV-L und befristet bis zum 31.12.2025 Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet. fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein Wir wünschen uns mehr Wissenschaftlerinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewer­bun­gen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zerti­fi­zierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation. Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich an Frau Andrea Schröder (andrea.schroeder@h-brs.de). Werden Sie Teil der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und bewerben Sie sich jetzt über unser Onlineformular unter Angabe der Referenznummer 11/21 bis zum 07.03.2021. www.h-brs.de/karriere /div>
Zum Stellenangebot

Projektmanager digitales Lernen / Weiterbildung (m/w/d)

Fr. 26.02.2021
Köln
Mit dem Kauf einer kleinen Buchdruckerei und der thematischen Spezialisierung auf das Gesundheitswesen legte Carl Wilhelm Haarfeld 1867 den Grundstein für das heutige Unternehmen CW Haarfeld. In über 150 Jahren ist aus dem klassischen Verlag ein führender Content-Marketing-Dienstleister geworden – spezialisiert auf Gesundheit, Prävention und Sozialwesen. So realisieren wir erfolgreich Print- und Digitalprodukte, entwickeln Kampagnen und Konzepte für die Kundenkommunikation mit dem Schwerpunkt B2B und setzen dabei auf die Vernetzung von Inhalten und Medienkanälen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort: Projektmanager digitales Lernen / Weiterbildung (m/w/d) in Vollzeit Gesamtorganisation unserer digitalen Bildungsangebote – von der Planung über die Steuerung vertrieblicher Maßnahmen bis zur Realisierung und Nachbereitung der Projekte Sie unterstützen bei der Konzeption und didaktischen Aufbereitung der Lerninhalte Steuerung unserer internen und externen Dienstleister Sie entwickeln – in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und unserer Redaktion – Themen, Produkte und Angebote (weiter) Sie beraten unsere Kunden zu unseren E-Learning-Angeboten sowie deren Vermarktung und stimmen sich eng mit den Kunden ab Sie betreuen unsere Live-Veranstaltung und übernehmen deren technischen Support Mindestes drei Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement Erste Erfahrungen in der Bildungsbranche und/oder im Bereich E-Learning Konzeptionsstark und vertraut mit der (Weiter-)Entwicklung von Bildungsangeboten Sie kennen sich idealerweise mit der E-Learning-Software Adobe Connect und Adobe Captivate oder vergleichbarer Software aus Sie bringen eine gewisse technische Affinität mit und schrecken nicht davor zurück, sich bei Bedarf mit technischen Problemlösungen auseinander zu setzen Das Thema Kundenberatung ist kein Fremdwort für Sie. Sie sind es gewohnt und haben Spaß daran, im direkten Dialog mit unseren Kunden zu arbeiten Eine selbständige und sehr strukturierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke runden Ihr Profil ab Wir bieten Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben, gute Arbeitsbedingungen in modernen Büroräumen und leistungsgerechte Konditionen. einen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung in einem erfolgreichen Unternehmen Flache Hierarchien, ein kollegiales agiles Arbeitsumfeld und eine gute Arbeitsatmosphäre flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten (besonders während COVID -19) Benefits wie z.B. Jobticket  
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Ambulant Betreutes Wohnen (m/w/d)

Do. 25.02.2021
Köln
VISION e. V. ist seit 30 Jahren ein Verein der Drogenselbsthilfe und seit 1993 auch anerkannter Träger verschiedener Drogenhilfeangebote. Die Förderung von Selbsthilfe, Selbstorganisation und die Aktivierung von Drogengebraucher*innen ist ein zentraler Baustein unserer Arbeit, so dass wir auch Mitarbeiter mit HIV/Hepatitis Erkrankung und Drogenbiografie beschäftigen. VISION e.V. betreibt zwei niedrigschwellige Kontakt- und Anlaufstellen, in denen wir neben Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten, zahlreiche Angebote zur Schadensminimierung, Überlebenshilfe und Infektionsprophylaxe anbieten. Weiterführende Angebote wie Psycho Soziale Begleitung von Substituierten (PSB) und Ambulant Betreutes Wohnen (ABW) ergänzen das Angebot. Neben diesen Hilfsangeboten versteht VISION e.V. seine Aufgabe immer auch als politischen Auftrag. Wir nehmen dazu die Verhältnisse, unter denen illegalisierter Drogenkonsum stattfindet, kritisch in den Blick. Unser Ziel ist die Entkriminalisierung und Integration von Drogengebraucher*Innen sowie die Aufhebung von Stigmatisierungen. Hierfür arbeiten wir mit bundesweiten Netzwerken zusammen. Zum 01.04.2021 suchen wir Verstärkung für die Bereiche „Ambulant Betreutes Wohnen“ und „psychosoziale Begleitung“. Die Stelle wird mit 38,5 Wochenstunden ausgeschrieben. Erstellen von Hilfeplänen und Dokumentation Case Management im Rahmen der einzelnen Betreuungen Intensive, individuelle und am Hilfeplan orientierte Einzelfallbetreuung Krisenintervention Verantwortliche Fallführung und Kommunikation mit dem LVR und anderen Kostenträgern Psycho Soziale Begleitung (PSB) im Rahmen der Substitutionsbehandlung (in Kooperation mit den behandelnden Ärzten) Als Mitarbeiter*in für das Ambulant Betreute Wohnen/psychosoziale Begleitung verfügen Sie über ein Diplom oder Bachelor im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder im Bereich Sozial- & Gesundheitswesen. Wenn Sie einen vergleichbaren Abschluss in einem ähnlichen Bereich haben kann dies im Einzelfall durch den Kostenträger genehmigt werden. Zusätzlich zu ihrem Abschluss verfügen sie über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in dem Arbeitsfeld „Sucht“. Wünschenswert wären Erfahrungen in der akzeptanzorientierten Drogenhilfearbeit, eine Drogengebrauch respektierende Grundhaltung und eine Nähe zur Selbsthilfe. Die Arbeit im Ambulant Betreuten Wohnen erfordert ein hohes Maß an Engagement und Einsatzbereitschaft ist aber auch sehr vielseitig und bietet die Möglichkeit kreativ und individuell zu arbeiten. Wir haben in Bezug auf die Betreuung unserer Klienten einen hohen menschlichen und qualitativen Anspruch. Neben den oben genannten, formalen Voraussetzungen erwarten wir: Lebensstilakzeptanz und fundierte Kenntnisse der Lebensrealitäten von Drogengebraucher*Innen Gute Kenntnisse des Kölner (Drogen-)Hilfesystems und der sozialen Sicherungssysteme bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen Fachwissen im Bereich akzeptierender Drogenarbeit, Substitution und Folge/Begleiterkrankungen wie HIV & Hepatitis Kenntnis der relevanten Gesetzte (SGB und dem BtmG) Erfahrung, Respekt und Empathie im Umgang mit Drogen gebrauchenden Menschen Einen sicheren Blick für Fähigkeiten und Potentiale Hohes Engagement, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie Ideen und Kreativität Bereitschaft und Spaß daran, sich in ein bestehendes Team aus „Betroffenen“ und „Sozialberuflern*innen“ gleichberechtigt einzubringen Gute EDV Kenntnisse (MS-Office/Internet/Dokumentationsdatenbank) Die Fähigkeit ressourcenorientiert, prozesshaft und geplant mit Klienten zu arbeiten Ein hohes Maß an Eigeninitiative und -verantwortung sowie eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise Weiterbildungsbereitschaft Freude an der Arbeit
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal