Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 175 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 68
  • Gesundheit & Soziale Dienste 29
  • Wissenschaft & Forschung 24
  • It & Internet 20
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 18
  • Sonstige Dienstleistungen 18
  • Gastronomie & Catering 5
  • Hotel 5
  • Transport & Logistik 5
  • Sonstige Branchen 4
  • Elektrotechnik 4
  • Feinmechanik & Optik 4
  • Groß- & Einzelhandel 3
  • Immobilien 3
  • Verkauf und Handel 3
  • Versicherungen 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 148
  • Ohne Berufserfahrung 107
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 137
  • Teilzeit 71
  • Home Office 34
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 100
  • Befristeter Vertrag 47
  • Studentenjobs, Werkstudent 18
  • Praktikum 7
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
Weitere: Bildung und Soziales

Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Projekt Accessibility@RUB

Do. 15.04.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Das Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) ist für Lehrende und Studierende der RUB die zentrale Anlaufstelle zu allen Fragen wissenschaftsbezogener Didaktik. Seine Arbeitsschwerpunkte sind E-Learning, allgemeine Hochschuldidaktik sowie akademisches Schreiben. Im ZfW/Bereich eLearning ist zum nächstmöglichen Termin befristet für die Dauer von 24 Monaten eine Stelle als Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Projekt „Accessibility@RUB - Grundlagen der barrierefreien Lehre“ in Teilzeit (50% = 19,915 Stunden/Woche, TV-L E 13) zu besetzen. Vorbehaltlich der zukünftigen Bereitstellung entsprechender Mittel wird eine Verlängerung angestrebt. Im Rahmen des Projekts wird für die Lehrenden der RUB ein Informations-, Schulungs- und Beratungsangebot aufgebaut, das für das Thema Inklusive Gestaltung der Lehre sowie die barrierefreie Gestaltung von Lernmaterialien und Online-Angebote allgemein sensibilisiert. Dabei soll bei der Umsetzung konkreter Vorhaben aus diesem Themenkreis beraten und unterstützt werden, einschließlich der exemplarischen Umsetzung von vorliegendem Lernmaterial. Sie entwickeln hochschuldidaktische Schulungsangebote für Lehrende der RUB zum Themenfeld „Grundlagen der barrierefreien Lehre“ und führen entsprechende Workshops eigenständig und regelmäßig durch. Sie beraten Lehrende der RUB hinsichtlich der barrierefreien Gestaltung ihrer Lernmaterialien/Online-Angebote und setzen vorliegendes Lernmaterial exemplarisch barrierefrei um. Sie konzipieren ein Online-Informationsangebot („Toolbox“) mit Hilfestellungen bzgl. der barrierefreien Gestaltung von Lehrmaterialien/Online-Angeboten und stimmen sich hierbei mit den involvierten Akteurinnen und Akteuren an der RUB ab (u.a. mit dem Beauftragten für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender). Sie sind Kontaktperson für das Thema im ZfW und informieren/schulen bei Bedarf auch bereichsübergreifend die übrigen Mitarbeiter/innen des ZfW bzgl. des Themas. Sie unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit zur Bewerbung des Angebotes. Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom); idealerweise mit mediendidaktischem Schwerpunkt Nachweisbare Berufserfahrung in der medien- bzw. hochschuldidaktischen Beratung und Qualifizierung Einschlägige Kenntnisse im Themenfeld „Inklusion/Barrierefreiheit“; bevorzugt im Hochschulkontext Umfassende Erfahrung im Umgang mit E-Learning-Werkzeugen (z.B. Lernplattformen, Autorentools) Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, ausgeprägte Koordinations- und Teamfähigkeit, hohes Maß an Einsatzbereitschaft sowie selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise Kenntnisse von Hochschulstrukturen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Am Zentrum für Wissenschaftsdidaktik arbeiten Sie an einem der größten Zentren wissenschaftsbezogener Didaktik in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, für die wir persönliche Fort- und Weiterbildungsanliegen unterstützen. Flexible Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten sind für uns selbstverständlich. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Zum Stellenangebot

Praktikum - Digitale Bildung / Pädagogik (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Berlin, Hamburg, München, Leipzig, Köln, Dresden, Hannover, Bremen, Stuttgart, Frankfurt am Main
INFORMIEREN - FORTBILDEN - AUSZEICHEN Wir unterstützen Lehrkräfte in ihrer Funktion als treibende Kraft des digitalen Wandels. Durch die Bereitstellung transparenter Informationen sowie die Förderung von Best-Practices und Beratung zu Themen der Digitalisierung, befähigen wir Lehrkräfte die Grundlage für eine zukunftsorientierte Veränderung der Bildung zu schaffen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unser Jobangebot Praktikum - Digitale Bildung / Pädagogik (m/w/d). Klingt spannend? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige Bewerbung über unseren Partner Campusjäger. Du recherchierst und erarbeitest Fortbildungen zum Thema digitale Bildung Du setzt dich mit pädagogischen Themen wie zum Beispiel "Wie gestalte ich interakiven Unterricht mit Hilfe von digitalen Medien?" auseinander Du kooperierst mit Stiftungen und Bildungsinitiativen zur Ausarbeitung von neuen Fortbildungsideen Du machst gerade eine Ausbildung im pädagogischen Bereich oder bist Lehramtsstudent und musst ein Betriebspraktikum absolvieren? Du hast Interesse an der digitalen Bildung und möchtest deine eigenen Ideen einbringen? Selbstständiges Arbeiten ist für dich kein Fremdwort? Du möchtest die Aufgaben an deine eigenen Interessen anpassen? Dann bist du bei uns an der richtigen Stelle.Wir sind ein dynamisches motiviertes, sympathisches Team, bestehend aus vielen kreativen Köpfen, das die Bildungswelt revolutionieren will. Bei uns kannst du einen Einblick in die verschiedenen Bildungsinitiativen und Stiftungen bekommen und deinen Ideen freien Lauf lassen. Deine Arbeitszeiten kannst du flexibel gestalten und das Praktikum kann jederzeit im Homeoffice stattfinden, um dir die größtmögliche Flexibilität zu bieten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Studiengangentwicklung (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Wachse mit uns-Starte Deine Karriere bei der IU!Du bist bekannt für Deine originellen Ideen, Dein Organisationstalent und Deine Kommunikationsstärke? Dann unterstütze unser Team der akademischen Studiengangentwicklung. Mit Deiner positiven Einstellung und Deiner strukturierten Arbeitsweise sorgst Du für „good vibes", funktionierende Workflows und unterstützt unsere Professoren bei der Entwicklung und Dokumentation neuer Studienprogramme.Verstärke unser Team ab sofort / nach Absprache in Voll- oder Teilzeit (20 Stunden) komplett virtuell/im Home Office, befristet auf 2 Jahre, mit einem Treffen pro Quartal an einem unserer 17 Hochschulstandorte in Deutschland als:Wissenschaftlicher Mitarbeiter Studiengangentwicklung (m/w/d)Wir sind ein motiviertes, agiles und virtuelles Team, das kooperativ und dynamisch zum Wachstum der Hochschule beiträgt. Mit viel Spaß bei der Arbeit sorgen wir dafür, dass neue Studiengänge in hoher Qualität und termingerecht akkreditiert und angeboten werden können. Virtuell heisst dabei nicht allein: Per Videokonferenz und Chat sind wir im Rahmen flexibler Arbeitszeiten quasi permanent im Austausch. Wir verstehen uns als Team, unterstützen einander und erreichen unsere Ziele gemeinsam. Mitarbeit an komplexen strategischen, akademischen und teilweise bereichsübergreifenden Projekten Enge Zusammenarbeit mit Marketing, Produktmanagement, Prüfungsrecht, Professoren und Hochschulleitung Vorbereitung von Studiengangakkreditierungen Fortentwicklung bestehender Prozesse und Konzepte im Sinne des weiterführenden Wachstums der Hochschule Übernahme einer Schnittstellenfunktion für strategisch wichtige Stakeholder über alle Hierarchieebenen Offene, ambitionierte Persönlichkeit mit hoher Selbstmotivation und Freude am virtuellen Arbeiten Erfolgreicher Abschluss Deines Bachelor- oder Masterstudiums (Notenschnitt besser als 2,5) Sicherer Umgang mit Office Anwendungen, insbesondere Microsoft Teams und Outlook Erste Berufs- und Projektmanagementerfahrung Leidenschaft für das Thema Hochschulbildung Ausgeprägtes Organisationstalent und Kommunikationsstärke, Kreativität, Eigeninitiative, Teamgeist Du behältst einen kühlen Kopf auch wenn es mal stressig wird und auch die Änderungsverfolgung und viele Kommentare in einem Dokument bringen Dich nicht aus dem Konzept Idealerweise bringst Du sehr gute Englischkenntnisse mit Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe in einer stark wachsenden Unternehmensgruppe Ein wertegeführtes Unternehmen mit Du-Kultur Viel Gestaltungsspielraum auf Grund von flachen Hierarchien und viel Dynamik Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem harmonischen Team Sehr gute interne Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten Mobiles Arbeiten und Flexible Arbeitszeiten an einem modernen Arbeitsplatz Betriebliche Altersvorsorge 30 Tage Urlaub, Mitarbeiterrabatte und vielfältige Kooperationen
Zum Stellenangebot

Programmkoordinator*in Entsendeabteilung (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Hamburg
AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. AFS Deutschland ermöglicht gegenwärtig über 2.300 jungen Menschen aus und in 50 Partnerländern interkulturelle Lernerfahrungen. Bei AFS Deutschland engagieren sich ca. 3.000 Ehrenamtliche, die in über 100 örtlichen Komitees organisiert sind. Wir unterhalten Geschäftsstellen in Hamburg, Berlin, Köln und Stuttgart mit zusammen mehr als 90 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben dem Schüleraustausch und Gastfamilienprogramm bietet AFS die Teilnahme an Global Prep Ferienprogrammen und Freiwilligendiensten im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich sowie interkulturelle Trainingsmaßnahmen an.Wir suchen schnellstmöglich zur Ergänzung unseres Teams für unsere Geschäftsstelle in Hamburg eine*n Programmkoordinator*in Entsendeabteilung (m/w/d)(Vollzeit 38,5 Stunden/W., auch Teilzeit möglich) Koordination und Unterstützung der Vor- und Nachbereitungsseminare für die Entsendeschüler*innen Koordination und Bearbeitung sämtlicher organisatorischer und administrativer Abläufe ab Eingang der Bewerbungen bis zur Abreise der Schüler*innen (u.a. Bewerbungsunterlagen, Stipendien, Visum) Zusammenarbeit mit und Beratung von Ehrenamtlichen, Entsendeschüler*innen und deren Eltern Kommunikation mit den Partnerorganisationen in den Gastländern in englischer Sprache Unterstützung in der Pflege unserer Datenbanksysteme und programmrelevanter Statistiken  Abgeschlossene Berufsausbildung Gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil Eigene interkulturelle Lernerfahrung Freude am Umgang mit jungen Menschen und deren Eltern und an der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen Organisationstalent, hohe Belastbarkeit und Durchhaltevermögen Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit Sehr gute PC-Kenntnisse (MS Office, Datenbanken) Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter in der Studiengangentwicklung und für akademische Projekte (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Wachse mit uns! Starte Deine Karriere bei der IU!Du bist bekannt für Deine originellen Ideen, Dein Organisationstalent und Deine Kommunikationsstärke? Dann unterstütze unser Team der akademischen Studiengangentwicklung. Mit Deiner positiven Einstellung und Deiner strukturierten Arbeitsweise sorgst Du für „good vibes", funktionierende Workflows und unterstützt unsere Professoren bei der Entwicklung und Dokumentation neuer Studienprogramme.Verstärke unser Team ab sofort / nach Absprache in Voll-/Teilzeit (20 Stunden) komplett virtuell/im Home Office, befristet auf 2 Jahre, mit einem Treffen pro Quartal an einem unserer 17 Hochschulstandorte in Deutschland als:Mitarbeiter in der Studiengangsentwicklung und für akademische Projekte (m/w/d)Wir sind ein junges, agiles und virtuelles Team, das kooperativ und dynamisch zum Wachstum der Hochschule beiträgt. Mit viel Spaß bei der Arbeit sorgen dafür, dass neue Studiengänge in hoher Qualität und termingerecht akkreditiert und angeboten werden können. Virtuell heisst auch nicht allein: Per Videokonferenz und Chat sind wir quasi permanent im Austausch. Mitarbeit an komplexen strategischen und akademischen Projekten Enge Zusammenarbeit mit Marketing, Produktmanagement, Prüfungsrecht, Professoren und Hochschulleitung Vorbereitung von Studiengangakkreditierungen Sicherstellen komplexer Prozesse und Zusammenhänge für das dynamische Wachstum der Hochschule Management aller strategisch wichtigen Stakeholder über alle Hierarchieebenen Offene, ambitionierte Persönlichkeit mit hoher Selbstmotivation und Freude am virtuellen Arbeiten Erfolgreicher Verlauf oder Abschluss Deines Masterstudiums oder Deiner Promotion (Notenschnitt besser als 2,5) Sicherer Umgang mit Office Anwendungen, insbesondere Microsoft Teams und Outlook Erste Berufs- und Projektmanagementerfahrung Leidenschaft für das Thema Hochschulbildung Ausgeprägtes Organisationstalent und Kommunikationsstärke, Kreativität, Eigeninitiative, Teamgeist Du behältst einen kühlen Kopf auch wenn es mal stressig wird und auch die Änderungsverfolgung und viele Kommentare in einem Dokument bringen Dich nicht aus dem Konzept Idealerweise bringst Du sehr gute Englischkenntnisse mit Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe in einer stark wachsenden Unternehmensgruppe Ein wertegeführtes Unternehmen mit flachen Hierarchien und Du-Kultur Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem harmonischen Team Sehr gute interne Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten Einen modernen Arbeitsplatz Betriebliche Altersvorsorge 100 % Home Office und sehr flexible Arbeitszeiten 30 Tage Urlaub Diverse Mitarbeiterrabatte
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in für Qualitätsmanagement & Organisationsentwicklung

Do. 15.04.2021
Wolfsburg
Wolfsburg wächst Als dynamischer Wirtschaftsstandort, als Freizeit- und Erlebnisstadt, als grünes Naherholungsgebiet sowie als Sportstadt lockt Wolfsburg rund acht Millionen Besucher*innen1 jährlich und hat sich in seiner jungen Geschichte zu einer lebenswerten und dynamischen Großstadt mit rund 125.000 Einwohner*innen entwickelt. Und Wolfsburg wächst weiter: Neue Baugebiete werden entwickelt und Menschen ziehen konti­nuierlich zu, um hier zu leben und zu arbeiten. Sie machen Wolfsburg zu einer lebendigen und weltoffenen Stadt eingebettet in zwei große Landschaften, im Süden der Harz und im Nordwesten die Lüneburger Heide. Die Stadt ist wichtiger Standort für Wirtschaft, Forschung und Innovation des Landes Niedersachsen. Für den Geschäftsbereich Jugend, Abteilung Kindertagesbetreuung, suchen wir zum nächst­möglichen Termin eine*n Sachbearbeiter*in für Qualitätsmanagement & Organisationsentwicklung für die städtischen Kindertagesstätten. Unsere städtischen Kindertagesstätten arbeiten nach dem Early Excellence Konzept. Demnach wird jedes Kind als einzigartig betrachtet und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Eltern ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Dies verlangt eine päda­go­gische Grundhaltung, die die Vielfalt wertschätzt und die Chancengleichheit berücksichtigt, auch im Sinne von Gendersensibilität und Inklusion. Sie sind in dieser neu geschaffenen Stelle verantwortlich für die Weiterentwicklung eines Qualitäts­managementsystems für die städtischen Kindertagesstätten. Eigenständige methodische Vorbereitung und Durchführung in der Ermittlung trägerspezifischer Qualitätsmerkmale. Planung, Durchführung und Evaluation von empirischen Untersuchungen. Konzeptionierung, Vorbereitung und Durchführung von Workshops & Veranstaltungen sowie Fortbildung & Präsentation zu fachspezifischen Themen. Optimierung von Prozessabläufen, Koordination von Projekten, Überwachung zur Einhaltung entsprechender Standards. Vernetzung mit Fachinstitutionen und Kooperationspartner*innen im elementarpädagogischen Bildungsbereich. Inhaltliche und organisatorische Verantwortung für externe Evaluation der städtischen Kindertagesstätten. Darüber hinaus sind Sie projektverantwortlich für den Ausbau neuer Kindertagesstätten in städtischer Trägerschaft und agieren als Interessensvertretung der Abteilung gegenüber anderen Geschäftsbereichen und Genehmigungsbehörden. Erarbeitung von standardisierten Verfahren zum Aufbau neuer Kindertagesstätten. Fachliche Zuarbeiten für die Fachgebietsleitung. Sie sind Erziehungswissenschaftler*in, Sozialwissenschaftler*in oder Soziolog*in. Sie begeistern sich für die Arbeit im Bereich frühkindliche Bildung und verfügen über ein fundiertes sozialempirisches Fachwissen. Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Qualitätsmanagement sind wünschenswert. Sie sind in der Lage, Inhalte fachlich sicher und verständlich zu vermitteln. Sie haben Erfahrung in der Planung, Moderation und Präsentation von Veranstaltungen und Projekten. Ein wertschätzender Umgang mit Vielfalt ist für Sie selbstverständlich, ebenso wie der ressourcen­orientierte Blick auf die Potentiale der Kinder, Familien und Kolleg*innen. Sie verfügen über eine hohe Überzeugungs- und Begeisterungsfähigkeit Sie verfügen über gute EDV-Anwenderkenntnisse, z. B. mit MS Office-Programmen Sie verfügen über eine sehr gute schriftliche Ausdrucksweise. einen unbefristeten Arbeitsplatz in Vollzeit oder Teilzeit mit einem Entgelt der Entgeltgruppe E 11 TVöD. ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Flexibilität zugunsten Ihrer persönlichen Belange durch Teamarbeit, Vertrauensarbeitszeit und Homeoffice für ein zeitlich und örtlich flexibles Arbeiten. individuelle Entwicklungsmöglichkeiten mit einem umfangreichen Qualifizierungsangebot, mit Aufstiegs- und Förderprogrammen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten. ein mehrfach ausgezeichnetes Betriebliches Gesundheitsmanagement.
Zum Stellenangebot

Pädagogen / Pädagoginnen (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Hettstedt, Sachsen-Anhalt, Mühlhausen / Thüringen, Nordhausen, Thüringen, Meiningen, Erfurt, Eisenach, Thüringen, Altenburg, Thüringen, Gotha, Thüringen, Halle (Saale), Merseburg (Saale)
In 24 Bildungseinrichtungen in Thüringen und Sachsen-Anhalt erleben und vermitteln unsere Pädagogen und Pädagoginnen eine inspirierende Kombination aus einem starken Gemeinschaftsgefühl, christlichen Werten und zeitgemäßen pädagogischen Ansätzen. Dabei begleitet und unterstützt die Evangelische Schulstiftung über 640 Mitarbeitende in allen Phasen ihrer Karriere- und Lebensplanung. eigenständiger Unterricht individuelle Begleitung der Schülerinnen und Schüler auf ihrem Bildungsweg Gestaltung des Unterrichts mit digitalen Medien Lehrbefähigung für eine oder mehrere Schularten Freude am Umgang mit Kindern und Eltern Interesse an Schulentwicklung sehr gute Verdienstmöglichkeiten analog öffentlicher Dienst Spielräume für Ihre pädagogischen Ideen wertschätzende Arbeitsatmosphäre im motivierten Team Begleitung bei Berufseinstieg und beruflicher Weiterentwicklung zusätzliche Altersversorgung und Jahressonderzahlung
Zum Stellenangebot

Digital Learning Manager (m/w/i) - Schwerpunkt Instructional Design

Do. 15.04.2021
Aachen, Köln
Du bist Expert*in für digitales Lernen? Du kennst Dich sehr gut mit didaktischen Methoden und Instructional Design aus? Zudem kannst Du hervorragend organisieren und bist gut darin, Bedürfnisse von Lernern zu verstehen und in praktisches Handeln zu übersetzen? Du verfügst über ein hohes technisches Verständnis und hast bestenfalls schon Erfahrung mit agilen Methoden gesammelt? Dann lies unbedingt weiter! Auf Dich wartet ein Job mit hoher Eigenverantwortung, flachen Hierarchien und einem netten und sehr motivierten Team! Einige Sätze zu uns: Die Cornelsen eCademy & inside GmbH ist Experte für digitale Bildung. Mit unseren digitalen Lernlösungen für die Aus- und Weiterbildung in Unternehmen gehören wir zu den Marktführern in Deutschland. Wir entwickeln - gemeinsam mit unseren rund 100 Mitarbeitern, einem großen Team von externen Freelancern und einer guten Portion an Start-Up-Feeling - Aus- und Weiterbildungskonzepte und unterstützen Unternehmen mit Online-Lerninhalten. Zu unseren Kunden zählen namhafte deutsche und international agierende Unternehmen. Seit 2019 sind wir ein eigenständiges Tochterunternehmen innerhalb der Cornelsen Gruppe mit Standorten in Aachen, Köln und Berlin. Das Wichtigste zur offenen Stelle: Die ausgeschriebene Stelle gehört zu unserem Content-Bereich für die berufliche Ausbildung. Hier erstellen wir Standard-Lerninhalte, die wir an Unternehmen lizenzieren – wir arbeiten also an unseren eigenen Produkten. Als Teil des Teams liegt deine Verantwortung darin, die Entwicklung neuer Standard-Lerninhalte ebenso wie die Weiterentwicklung bestehender Inhalte (Epics, Initiativen) zu führen. Du stellst ein Team aus internen und externen Mitarbeitern zusammen und begleitest den agilen Entwicklungsprozess. Dabei stellst Du sicher, dass unsere Inhalte den Anforderungen unserer Kunden und Lernenden entsprechen. Vor allem bringst Du auch Deine Erfahrung und Expertise im Instructional Design bei der Konzeption unserer digitalen Lerninhalte und Blended-Learning-Szenarien ein. Das alles machst Du nicht allein, sondern als Teil unseres agil arbeitenden Teams. Bei der Steuerung unserer Entwicklungsprozesse orientieren wir uns stark an Kanban und weiteren agilen Methoden. Unser Ziel ist es, uns im Team gegenseitig so zu unterstützen, dass keine Engpässe entstehen und wir die Kompetenzen im Team bestmöglich nutzen und gemeinsam weiterentwickeln. Dailys, regelmäßige Reviews und Retros gehören zu unserer täglichen Arbeit. Du analysierst mit Ausbilder*innen, auf welche Handlungskompetenzen ein geplanter Lerninhalt abzielen soll und leitest davon Lernziele, Methoden und Medienformen ab. Du stellst dem Team einen Vorschlag für einen neuen Medientyp vor. Du wertest eine Kundenbefragung aus und sprichst mit Fachexperten um herauszufinden, an welcher Stelle wir existierende Inhalte vertiefen sollten. Du begleitest die Abstimmung zwischen Medienautoren und Fachexperten zu einem bestimmten Themenpaket. Du moderierst eine Review mit Lehrenden und Lernenden zu einem neu erstellten Inhalt. Du bringst die Zeit- und Budgetplanung einer Initiative auf den neusten Stand. Du nimmst an einem Backlog Refinement mit unserem Entwicklungsteam teil. Du hast viel Erfahrung im Bereich Medienpädagogik / Instructional Design und bist auch bei digitalen Trends up-to-date. Du hast eine klare Vision von didaktisch hochwertigen und innovativen Lerninhalten. Du bist stark in der Organisation und hast bereits Erfahrungen im Projektmanagement oder mit agilen Arbeitsweisen gesammelt. Du arbeitest sehr strukturiert, selbstständig und gerne im Team. Du bist sehr textsicher, sprichst Deutsch auf dem höchsten Sprachniveau (C2) und verfügst über gute Englischkenntnisse (B2). Du bist konzeptionsstark, lösungsorientiert und kannst gut präsentieren. Du verfügst über eine ausgeprägte „Business-Denke“ und wägst Kosten-Nutzen-Relationen gut ab. Du verstehst Kund*innen und Nutzer*innen und setzt dieses Verständnis für die Entwicklung von Inhalten ein. Du hast keine Scheu vor technischen Themen. Du verfügst über mind. 2 bis 3 Jahre Berufserfahrung bei der Entwicklung von digitalen Lernangeboten.  Die Stelle ist in Vollzeit, Dein Arbeitsort kann in Aachen, Berlin oder Köln sein. Du wirst nicht ständig unterwegs sein, solltest aber Reisebereitschaft mitbringen. Du erhältst 30 Tage Urlaub, hast flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit einen Teil Deiner Arbeit von zu Hause aus zu erledigen.
Zum Stellenangebot

Training / Learning Designer (m/f/d)

Do. 15.04.2021
Berlin
GCP is a rapidly expanding company in the real estate sector.  We are experienced in renting and managing apartments throughout Germany for over a decade. According to our guiding principle "With us in good walls", we improve the living space and the living environment step by step, ensure that good, affordable living space is created and maintained and thus create a high level of tenant satisfaction through contact at eye level.  We act reliably, think long-term, find solutions and promote community - both internally and externally. We offer our employees a wide range of development opportunities and attach great importance to mutual respect and appreciative cooperation. Development of learning products in various content fields, e.g. working procedures, soft skills and more Working together with internal departments and stakeholders Design / Development and maintenance of eLearning modules Support procurement of learning Modules and other content and Design / Development of course’s curriculum and syllabus Application of instructional design theories, practice and methods Building Course Portals, Knowledge sharing among employees Developing Tests and evaluation  guiding instructions for Teamleads and SMEs SCORM (Sharable Content Object Reference Model) definitions Relevant professional experience of at least 3 years in the field of training / learning design – classroom training and e-Learning Experience in building PowerPoint presentations / storyboards and eLearning modules; applying Instructional Design methods Excellent working experience with MS Office, Adobe Captivate, Acrobat Experience in working with a Learning Management System (LMS) Very good English and German language skills are required Experience in using tools for developing eLearning modules such as Articulate Storyline (advantage) Experience with MS SharePoint is an advantage Commitment, quick readiness and curiosity In one of the largest real estate companies in Germany you can expect an interesting, varied and broad range of tasks - with plenty of room for personal responsibility We offer a pleasant working atmosphere in an environment with flat hierarchies where your commitment is valued You work in a committed and passionate team with high professional competence You benefit from flexible working hours The GCP Academy offers you individual training for your professional and personal development In addition to the usual drinks, a selection of free fruit is available During the school vacations, our partner company Voiio will support you with exciting childcare programs At our Berlin location you can train in our in-house fitness studio with trainer and a wide range of courses Employee discounts, job ticket and meal allowance complete our catalog of benefits
Zum Stellenangebot

Akademische/r Mitarbeiter/in (w/m/d) für die Koordination des Graduiertenkollegs

Do. 15.04.2021
Wildau bei Königs Wusterhausen
Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs. An der Technischen Hochschule Wildau suchen wir ab sofort eine/n Akademische/n Mitarbeiter/in (w/m/d) für die Koordination des Graduiertenkollegs der Technischen Hochschule Wildau Kennziffer 2021_31110181 in Vollzeitbeschäftigung mit 40 Wochenstunden, befristet bis 30. Juni 2024. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13. Die Technische Hochschule Wildau bietet seinem wissenschaftlichen Nachwuchs die Möglichkeit, im Rahmen von kooperativen Promotionsverfahren den Doktortitel zu erlangen. Die Technische Hochschule Wildau hat ein Graduiertenkolleg etabliert, in dem auch Professorinnen und Professoren der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) sowie der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) engagiert sind. Der thematische Schwerpunkt liegt auf „Integrated Engineering“, ingenieur- und naturwissenschaftliche (Promotions-)Themen stehen im Vordergrund. Im Graduiertenkolleg sind aber auch darüberhinausgehende Themen denkbar.Sie sind eingebunden in das Team des Zentrums für Forschung und Transfer (ZFT) unter der Leitung des Vizepräsidenten für Forschung und Transfer. Koordination der Aktivitäten im Graduiertenkolleg und Management der strukturierten Doktorandenausbildung (Begleitung der Doktorandenausbildung) Fortschreibung des Konzepts des Graduiertenkollegs im Austausch mit dem Vizepräsidenten für Forschung und Lehre sowie der wissenschaftlichen Leitung des Graduiertenkollegs Abstimmung zwischen den Institutionen (TH Wildau, HNEE, BTU) sowie weiterer promovierender Institutionen (z. B. Universität Tor Vergata, Rom) Koordination von Lenkungskreis und Advisory Board(s) Ansprechpartner für Promovierende sowie Professorinnen und Professoren der beteiligten Institutionen bei Fragen der strukturierten Doktorandenausbildung Koordination der Kontakte mit der Graduate Research School (GRS) der BTU und der Potsdam Graduate School (PoGS) der Universität Potsdam Koordination der Teilnahme der Promovierenden der TH Wildau an den Weiterbildungsangeboten von GRS und PoGS im Rahmen der strukturierten Doktorandenausbildung Weiterentwicklung der strukturierten Doktorandenausbildung in Absprache mit den beteiligten Institutionen bzw. Professorinnen und Professoren Übernahme von Aufgaben im Bereich des Zentrums für Forschung und Transfer mit Relevanz für wissenschaftliche Arbeit sowie Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses Unterstützung der Aufgaben des Zentrums für Forschung und Transfer abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar, vorrangig in technisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen) abgeschlossene Promotion wünschenswert sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache hohe Eigenmotivation und Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierenden Arbeiten Fähigkeit und Bereitschaft zur kreativen und konzeptionellen Arbeit sowie zum trans- und interdisziplinären Denken Bereitschaft und Fähigkeit zum ganzheitlichen Denken einerseits im Bereich Forschung und Transfer sowie andererseits hinsichtlich der Entwicklung der Hochschule im Ganzen eine abwechslungsreiche und kreative Tätigkeit an der Schnittstelle von Hochschule und Gesellschaft mit ausgeprägten Gestaltungsmöglichkeiten ein modernes und dynamisches Arbeits- und Hochschulumfeld mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen, einem hohen Maß an Veränderungsbereitschaft und einem kooperativen Arbeitsstil ein international geprägtes Arbeitsumfeld eine sehr gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin sowie die gute Erreichbarkeit regionaler Branchennetzwerke eine reizvolle Umgebung mit viel Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs
Zum Stellenangebot


shopping-portal