Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 20 Jobs in Wentorf bei Hamburg

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 7
  • Gesundheit & Soziale Dienste 7
  • It & Internet 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Medizintechnik 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 15
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Teilzeit 10
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 8
  • Feste Anstellung 8
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Weitere: Bildung und Soziales

Sozialpädagoge (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Hamburg
Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) ist einer der führenden Anbieter beruflicher Aus-, Fort- und Weiterbildung in Deutschland. Mit mehr als 350 Standorten ist sie eines der bundesweit größten Unternehmen für berufliche Bildung. Mit einer Vielzahl von Angeboten unterstützen wir Menschen bei der sozialen und beruflichen Integration. In einer Zeit ständigen Wandels steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt. Offenheit für Austausch und neue Ideen, Spaß an der Arbeit und der eigene stetige Lernprozess sind uns ein besonderes Anliegen. Werden auch Sie Teil dieser immer wieder herausfordernden, interessanten und vielfältigen Branche. Zur Verstärkung unserer Teams in Hamburg (Kundencenter Altona und Finkenwerder sowie Hamburg-Mitte) suchen wir Sie ab dem 15.07. oder 01.08.2021 in Vollzeit zunächst befristet auf ein Jahr als Sozialpädagoge (m/w/d) Einsatz in Vergabemaßnahmen Unterstützung der Teilnehmer*innen in der Gruppe als auch im Einzelgespräch, eine erfüllende Perspektive (beruflich und gesellschaftlich) zu finden Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen regelmäßige Sprechstundenangebote Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt (z.B. durch Betriebsbesichtigungen und Ausflüge) Vorträge und Trainings zu Softskills/Schlüsselkompetenzen Führen von stützenden und lösungsorientierten Gesprächen Krisenintervention Case-Management mit Ämtern, Behörden und weiteren Anlaufstellen Organisation von praxisnahen Projekten mit Netzwerkpartnern Koordinierung und Dokumentation von Förderverläufen Erstellung und Fortschreibung von Verlaufs- und Abschlussberichten Zielvereinbarungen mit den Teilnehmer*innen treffen, kontrollieren und dokumentieren Zusammenarbeit mit dem in der Maßnahme eingesetzten Personal Hochschulabschluss der Sozialpädagogik/-arbeit oder Hochschulabschluss der Pädagogik mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Heilpädagogik/Jugendhilfe Diplom, Bachelor, Master als Erzieher/Pädagoge (m/w/d) mit Rehapädagogischer Zusatzqualifizierung und Zielgruppenerfahrung Psychologe (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium (Diplom/Master) mit Zusatzqualifizierung und Zielgruppenerfahrung eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise Anerkennung als Ausbilder*in (AdA) von Vorteil Kommunikationsfähigkeit, Analyse- und Problemlösefähigkeit, Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit umfassende EDV-Kenntnisse der gängigen Microsoft-Office-Tools (Word, Excel, Outlook) Motivationsfähigkeit, Kontaktfreude, Kreativität und Teamfähigkeit Unterrichtserfahrung und interkulturelle Kompetenz eine Tätigkeit in einem der größten Weiterbildungsunternehmen Deutschlands attraktive Arbeitsbedingungen mit einer nach der geltenden Vergütungsvereinbarung entsprechenden Bezahlung 30 Urlaubstage im Jahr bei einer 5-Tage-Woche (39 h), dienstfreie Tage: 24.12., 31.12. Jubiläumszahlungen bei einer Betriebszugehörigkeit von 10, 25 und 35 Jahren umfangreiche zentrale und regionale Mitarbeiterfortbildung Zuschuss zum Krankengeld ab der 7. Woche bis zur Höhe der bisherigen Nettovergütung flexible Arbeitszeitmodelle - beispielsweise in der Elternzeit; keine Schichtarbeit Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten (z. B. Kooperation mit der HFH • Hamburger Fern-Hochschule) betriebliche Altersvorsorge Corporate Benefits Gesamtbetriebsvereinbarung zu mobilem Arbeiten
Zum Stellenangebot

Trainer & Innovationsscout (m/w/d) für die Schulungsakademie von J.J. Darboven

Do. 17.06.2021
Hamburg
Die J.J. Darboven-Firmengruppe ist als bewährter Spezialitätenlieferant im Heißgetränkemarkt ein erfolgreiches, mittelständisches Familienunternehmen mit Tochtergesellschaften im In- und Ausland. Mit mehr als 900 Mitarbeitern bieten wir unsere Qualitätskaffees und Tees erfolgreich in verschiedenen Vertriebskanälen an. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in Hamburg einen Trainer & Innovationsscout (m/w/d) für die Schulungsakademie von J.J. Darboven Durchführung von Kaffeeschulungen in der Akademie oder als Webinar Terminvereinbarung und Verantwortung aller Themenbereiche in der Schulungsakademie Fungieren als Markenbotschafter bei Presseevents, Branchen-Interviews, Messen etc. Innovationsscout für neue Trends und Produkte Teilnahme an Trend- und Innovationsworkshops / Messen Mitwirken bei der Entwicklung von neuen Produkten sowie Teilnahme an und Organisation von Verkostungen neuer Produktideen Entwickeln von Rezepten und Shooting neuer Rezepte Unterstützen bei der Entwicklung von Social Media Content Sie sind ein ausgebildeter zertifizierter Barista mit hoher Produkt- und Zubereitungskenntnis Idealerweise besitzen Sie eine Trainerlizenz In der Kaffeebranche sind Sie gut vernetzt und immer auf der Suche nach neuen Trends Ihr Auftreten ist geprägt durch Ihre aufgeschlossene, kommunikative und zuverlässige Art Sie besitzen eine gute Organisations- und Präsentationsfähigkeit Dienstliche Reisen bereiten Ihnen Freude Sie können gute Englischkenntnisse vorweisen Wir bieten Ihnen attraktive Konditionen, sowie ein zukunftssicheres und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem Familienunternehmen, in dem Sie Ihre Fähigkeiten und Ihre Erfahrung einbringen können. Darauf können Sie sich freuen: kurze Wege und flache Hierarchien Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten attraktive Konditionen bei einer Freizeit-Unfall-Versicherung Bezuschussung einer betrieblichen Altersvorsorge Mitarbeitersport - Kooperation mit dem Urban Sports Club mit attraktiven Konditionen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket Eine hauseigene Kantine mit Frühstücksangeboten und täglich frisch zubereitetem Essen gute Verkehrsanbindung und ausreichend Parkplätze Personalkauf unseres vielfältigen Sortiments Kaffee- und Teeküchen sowie kostenfreie Getränke (Wasser, Tee und Kaffee)
Zum Stellenangebot

Erzieher / Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Rahlstedt
Die Louisenhof gGmbH befindet sich in der Trägerschaft von der Gemeinnützigen Stiftung Gabriel mit Sitz in Hamburg-Rahlstedt sowie in Schwarzenbek/Müssen. Dort bieten wir Menschen mit Behinderungen im Arbeits- und Wohnbereich sowie im Freizeit- und Kulturbereich unterschiedlichste Betreuungsangebote an. Für unsere WfbM-Arbeitsplätze in unserer Hauswirtschafts-Gruppe am Standort Rahlstedt suchen wir einen Erzieher / Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) zur Unterstützung unseres Koches für 30/35 Stunden. Umsetzung des Leitbildes sowie des Bildungs- und Teilhabeauftrags der Werkstatt in der beruflichen Bildung und im Arbeitsbereich für bis zu 12 Menschen mit Behinderung Planung und Dokumentation der beruflichen und persönlichen Entwicklung der Menschen mit Behinderung sowie die Mitarbeit im Berichtswesen Anleiten unserer betreuten Beschäftigten, u. a. bei folgenden Tätigkeiten: Gemeinsame Vor- und Zubereitung des Mittagessens für 30 Beschäftigte Gemeinsamer Einkauf der benötigten Zutaten Ansprechpartner (m/w/d) der Beschäftigten in der HWS-Gruppe Anteilige Reinigung und Pflege der zu nutzenden Räumlichkeiten Mitwirkung an der Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtung Planung und Durchführung von berufsbegleitenden Kursen, Lernkursen, Gruppenangeboten und Ausflügen Einen ausgebildeten Erzieher, Heilerziehungspfleger, Koch (m/w/d) Eine Persönlichkeit, die ihr Wissen und Können gerne gemeinsam mit Menschen mit Behinderung umsetzt und ihnen „im echten Dialog“ und mit Humor begegnet Jemanden, der mit Freude und Leidenschaft kocht und diese Begeisterung auch auf unsere Beschäftigten überträgt Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit sowie Flexibilität im Arbeitsalltag Gute Sprachkenntnisse in Schrift & Wort Freundlicher und serviceorientierter Umgang mit unseren Kunden Eine interessante Tätigkeit in einem sozialen Unternehmen Eine werteorientierte Basis im Hinblick auf Leitbild und Unternehmenskultur Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD sowie eine betriebliche Altersvorsorge Regelmäßige Fortbildungen Vereinbarkeit von Arbeit und Familie
Zum Stellenangebot

Dipl. Sozialpädagog*in (m/w/d) als verantwortliche Leitung

Mi. 16.06.2021
Hamburg
Die gemeinnützige ASB Sozialeinrichtungen (Hamburg) GmbH ist ein modernes, soziales Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen Aufgaben und Angeboten. Die Abteilung Kinder und Jugend erfüllt verschiedene Aufgaben in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Mit 15 Kindertageseinrichtungen, 3 Schulkooperationen und 8 Jugendeinrichtungen    bieten wir ein breit gefächertes Angebot von Bildung, Betreuung und Beratung in verschiedenen Sozialräumen Hamburg weit. Unsere Schulkooperationen arbeiten konzeptionell nach dem Werkstatt-Prinzip (Offene Arbeit mit Funktionsräumen). Die Grundschule Am Eichtalpark und der ASB pflegen seit mehreren Jahren eine enge Kooperation. Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist die Grundschule Am Eichtalpark eine offene Ganztagsschule mit der wir gemeinsam ein anspruchsvolles Konzept der offenen Werkstattarbeit im schulischen Ganztag umsetzen. Hierfür suchen wir eine engagierte Standortleitung, die mit Freude und Engagement zum Gelingen einer Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule beiträgt. Für unsere Schulkooperation am Eichtalpark im Hamburger Stadtteil Wandsbek-Hinschenfelde suchen wir zum 01.08.2021 eine*n Dipl. Sozialpädagog*in (m/w/d) als verantwortliche Leitung für 36 Wochenstunden, unbefristet, Probezeit: 6 Monate   Sie sind verantwortlich für die betriebswirtschaftliche Führung der Schulkooperation Sie entwickeln das pädagogische Konzept weiter Sie übernehmen alle anfallenden Verwaltungsaufgaben Sie tragen zum Gelingen einer Kooperation zwischen Jugendhilfe und der Schule bei Sie sind für die pädagogische Betreuung von Schulkindern zuständig Sie haben einen Abschluss als Dipl.-Sozialpädagog*in (m/w/d) Sie verfügen über Kenntnisse der offenen Pädagogik Sie besitzen einen sicheren Umgang mit Verwaltungstätigkeiten Sie sind interessiert an der Weiterentwicklung des Bereichs ganztägiger Betreuung an Schulen Sie besitzen ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Erfahrung bei der Mitarbeiterführung Sie haben Engagement, Durchsetzungsfähigkeit und Freude am selbstständigen Arbeiten und Gestalten Sie verfügen über Belastbarkeit, Toleranz und Flexibilität Tarifliche Bezahlung mit jährlicher Gehaltsanpassung Fachliche Begleitung durch den Träger Ein motiviertes, kompetentes Team Bei Bedarf Supervision Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen Zuschüsse zu VWL / HVV ProfiTicket
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeit Fort-und Weiterbildung

Mi. 16.06.2021
Hamburg
Die Freie und Hansestadt Hamburg hat mit Wirkung zum 01.01.2020 die Berufliche Hochschule Hamburg (BHH) mit der Aufgabe gegründet, Ausbildung und Studium in einer studienintegrierenden Ausbildung (siA) miteinander zu verzahnen. Der Aufbauprozess der BHH wird durch ein Projekt zur Qualitätssicherung der siA begleitet, das gemeinsam mit dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) durchgeführt wird. Das Verbundprojekt "Qualitätssicherung hybrider Ausbildungsangebote (tQM)" wird im Rahmen des Wettbewerbs "Zukunft gestalten - Innovation für eine exzellente berufliche Bildung (InnoVET)" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Für das Teilprojekt "triale Lernortkooperation" (tLOK) im Verbundprojekt suchen wir eine wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für die Fort- und Weiterbildung des Lehr- und Ausbildungspersonals der Lernorte Berufsschule, Berufliche Hochschule und Unternehmen. Mehr zum Projekt erfahren Sie auf der BHH-Website unter: bhh.hamburg.de/qualitaetsentwicklung. Beachten Sie auch unsere Hinweise auf der Home Page der Beruflichen Hochschule Hamburg und zum Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg. Lernortübergreifendes Fort- und Weiterbildungskonzept für Lehrende an BHH und Berufsschulen sowie Ausbildende in den Betrieben entwickeln und umsetzen Konzepte für Hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote von studienintegrierenden Ausbildungsangeboten entwickeln, erproben und evaluieren Veranstaltungskonzept für Hochschuldidaktische Fachtagungen zu hybriden Bildungsangeboten planen, umsetzen und evaluieren Materialien für die Umsetzung der Module und innovativer Lehrformate an BHH, Berufsschulen und Unternehmen erstellen und erproben Erforderlich Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Wirtschafts-, Sozial-, Geistes- oder Rechtswissenschaften zusätzlich verfügen alle Bewerberinnen und Bewerber über eine zweijährige Berufserfahrung in der Professionalisierung von Lehr- und Lernprozessen an Hochschulen (Hochschuldidaktik) oder der beruflichen Fort- und Weiterbildung Vorteilhaft Besonders wichtig: fundierte Kenntnisse der Hochschuldidaktik hybrider Bildungsgänge oder der Didaktik der beruflichen  Fort- und Weiterbildung im Rahmen einer Kooperation zwischen Lernorten der akademischen und beruflichen Bildung Wissen zu Strukturen der akademischen und beruflichen Bildung sowie von hybriden Bildungsformaten, insbesondere in Informatik oder BWL ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenz Wünschenswert: konzeptionelles und selbständiges Denk- und Planungsvermögen, Fähigkeit zu analytischem und systematischem Denken und Handeln sowie zur Erprobung innovativer Formate Berufserfahrung in der Konzeption von Fachtagungen und Weiterbildungsangeboten im Bereich hybrider Bildungsgänge 1 zu besetzende Stelle Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L  die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2024 Arbeitszeiten werden im Team flexibel unter Sicherstellung der Servicezeiten abgestimmt 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten betriebliches Gesundheitsmanagement gute Erreichbarkeit der BHH (Berliner Tor, Busstopp vor Eingangsbereich Ausschläger Weg) Möglichkeit zum Erwerb des HVVProfiTickets
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Wirtschaft und Bildung Digitales Lernen, Ökonomie für Jugendliche

Mi. 16.06.2021
Hamburg
Die gemeinnützige Joachim Herz Stiftung arbeitet überwiegend operativ und ist vorrangig in den Themenfeldern Naturwissenschaften, Wirtschaft sowie Persönlichkeitsbildung tätig.In diesen drei Bereichen werden auch kleine, innovative Projekte Dritter gefördert. Seit 2017 unterstützt die Stiftung zudem Forschungsprojekte in den Themenfeldern Medizin, Recht und Ingenieurwissenschaften.Die Joachim Herz Stiftung wurde 2008 errichtet und gehört zu den großen deutschen Stiftungen. Verstärken Sie unser Team im „Programmbereich Wirtschaft“ in Hamburg baldmöglichst: Projektmanager (m/w/d) Wirtschaft und Bildung Digitales Lernen, Ökonomie für JugendlicheDer Fokus Ihrer Tätigkeit liegt auf der Förderung der ökonomischen Bildung Jugendlicher durch Game Based Learning und den Einsatz von Wirtschaftssimulationen und Planspielen. Ihre Schwerpunkte sind in diesem Kontext: Verantwortung für das Themenfeld PlayEconomy und unser kostenfreies Planspielangebot auf unserer Plattform TeachEconomy.de Planung, Steuerung und Kontrolle der Projektbudgets Fachliche Optimierung und Weiterentwicklung der ökonomischen Planspielmodelle Eigenständige Führung von Partnern und Dienstleistern Konzeption und Durchführung von digitalen und Präsenzschulungen für den Planspieleinsatz Beantworten von Anfragen und Lösen von Problemen der Planspielanwender Durchführung von Schulungen Planung neuer eLearing-Spiele und Steuerung der Umsetzung Sie haben, neben einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium in den Wirtschaftswissenschaften oder im Bereich Ökonomischer Bildung, idealerweise einschlägige Berufserfahrung im Bildungsbereich Ein ausgezeichnetes Projektmanagement, das Sie bestenfalls in Digitalisierungsprojekten anwenden konnten, zeichnet Sie aus Mindestens erste Erfahrungen in der Konzeption und/oder der Durchführung von Planspielen sind willkommen Wir freuen uns auf Sie als zukünftigen Mitarbeiter (m/w/d), auf Ihre ausgezeichnete Quali­fikation für dieses Aufgabenfeld, auf Ihr Engagement, Ihre Kreativität, Professionalität, Flexibilität sowie Teamfähigkeit.Wir sind eine moderne Stiftung und bieten unseren Mitarbeitern (m/w/d) flexible Arbeitszeiten, eine sehr gute technische Ausstattung, mobiles Arbeiten, interne Sportangebote und eine Gesundheitsvorsorge. Unsere Arbeitsatmosphäre ist offen, kollegial und herzlich. Wir sind leistungsorientiert und denken unternehmerisch, um die Ziele unserer Stiftungsarbeit wirksam zu erreichen. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung und betrieblicher Altersvorsorge. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Bildungsmedien Lektorat, Redaktion, Konzeption

Mi. 16.06.2021
Hamburg
Die gemeinnützige Joachim Herz Stiftung arbeitet überwiegend operativ und ist vorrangig in den Themenfeldern Naturwissenschaften, Wirtschaft sowie Persönlichkeitsbildung tätig. In diesen drei Bereichen werden auch kleine, innovative Projekte Dritter gefördert. Seit 2017 unterstützt die Stiftung zudem Forschungsprojekte in den Themenfeldern Medizin, Recht und Ingenieurwissenschaften. Die Joachim Herz Stiftung wurde 2008 errichtet und gehört zu den großen deutschen Stiftungen. Verstärken Sie unser Team „Programmbereich Wirtschaft“ in Hamburg baldmöglichst in Teilzeit (20 Stunden/Woche): Projektmanager (m/w/d) Bildungsmedien Lektorat, Redaktion, Konzeption Wir suchen Sie für die Entwicklung von Unterrichtsmaterialien und digitalen Ergänzungen im Bereich der ökonomischen Bildung. Mit unserem Portal für den Wirtschaftsunterricht, teacheconomy.de, bieten wir ein deutschlandweit einzigartiges, kostenfreies Angebot an digitalen Materialien für Lehrkräfte in den Sekundarstufen I und II. Zusammen mit externen Dienstleistern entwickeln wir kontinuierlich neue Unterrichtseinheiten, Erklärfilme, Web Based Trainings, Browsergames usw.Sie unterstützen die Projektleitung und arbeiten an der Schnittstelle zwischen dem technischen Projektmanagement und verschiedenen externen Dienstleistern. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: Die redaktionelle Prüfung, das Lektorat und die Bearbeitung von Manuskripten Unterstützung bei der Qualitätssicherung und Evaluation der Unterrichtsmaterialien Konzeptionelle Mitwirkung an neuen Angeboten, z. B. digitalen Medien wie Lernspiele Verwaltung der Bild- und Textlizenzen Verfassen eigener Beiträge, Kurzmeldungen und Nachrichten für das Portal und andere Kommunikationskanäle, z. B. Newsletter Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Haupt- oder Nebenfach der Wirtschaftswissenschaften oder der Ökonomischen Bildung Sie haben erste Erfahrungen in der Redaktion eines Schulbuchverlages oder Bildungsmedienanbieters gesammelt. Die Besonderheiten des deutschen Schulsystems sind Ihnen daher vertraut Sie beherrschen die deutsche Sprache exzellent und konnten dies idealerweise bereits im Lektorat unter Beweis stellen Wir freuen uns auf Sie als zukünftigen Mitarbeiter (m/w/d), auf Ihre ausgezeichnete Quali­fikation für dieses Aufgabenfeld, auf Ihr Engagement, Ihre Kreativität, Professionalität, Flexibilität sowie Teamfähigkeit.Wir sind eine moderne Stiftung und bieten unseren Mitarbeitern (m/w/d) flexible Arbeitszeiten, eine sehr gute technische Ausstattung, mobiles Arbeiten, interne Sportangebote und eine Gesundheitsvorsorge. Unsere Arbeitsatmosphäre ist offen, kollegial und herzlich. Wir sind leistungsorientiert und denken unternehmerisch, um die Ziele unserer Stiftungsarbeit wirksam zu erreichen. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung und betrieblicher Altersvorsorge. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Zum Stellenangebot

Berater / Projektleiter (m/w/d) Regionales Zukunftszentrum Nord für KMU

Di. 15.06.2021
Hamburg
Berater /Projektleiter (m/w/d) Regionales Zunkunftszentrum Nord für KMU Das Bildungswerk der Wirtschaft für Hamburg und Schleswig-Holstein e.V. (BWH-SH) ist durch die Verschmelzung der gefas – Gesellschaft für Arbeitsmarkt- und Strukturpolitik e.V. und dem Bildungswerk der Wirtschaft Hamburg e.V. entstanden. Der zuverlässige und kompetente Partner rund um das Thema Bildung und Beschäftigung im Norden! Das BWH-SH setzt für öffentliche und private Auftraggeber verschiedene Projekte in Hamburg und Schleswig-Holstein um. Gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) soll ab dem 01.06.2021 das Regionale Zukunftszentrum Nord: KI in der Arbeitswelt in Hamburg seine Tätigkeit aufnehmen. Ziel des sozialpartnerschaftlichen Projektes ist es, bundeslandübergreifend zwischen Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen Herausforderungen und Bedarfe im digitalen Wandel in den Blick zunehmen und mit passgenauen Informations- und Qualifizierungsangeboten zu beantworten. Der Schwerpunkt soll auf der Entwicklung von Lehr- und Lernmodulen sowie der Beratung im Bereich der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz (KI) für/von Arbeitsmarktakteur*innen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) liegen. Als arbeitgebernahe Bildungseinrichtung liegt der Fokus vom Bildungswerk auf den Bedarfen der Arbeitgeber*innen und ihren Interessenvertretungen. Der Themenschwerpunkt ist die Digitalisierung und künstliche Intelligenz in der betrieblichen Anwendung. Wir suchen zum 1. Juli 2021 einen Berater/Projektleiter (m/w/d), 40 Stunden pro Woche.  Kontaktaufbau zu Wirtschaftsunternehmen und deren Personalverantwortlichen Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Runden Tischen Mitwirkung an Aufbau und Betrieb des Plattformmoduls Wissensentwicklung: Analyse regionaler branchenspezifischer Angebote und Bedarfe inkl. Ermittlung „Good Practice Beispiele“ Zukunftsberatung digitale Transformation / KI Entwicklung und Begleitung bei der Erprobung von innovativen Lehr- und Lernkonzepten Vernetzung/Verstetigung: Systematischer Austausch und Vernetzung mit regionalen Akteuren und Netzwerken Mitarbeit an einem Konzept zur Zusammenarbeit u.a. mit den regionalen Kompetenzzentren des Mittelstands 4.0 sowie weiteren Projekten und Initiativen Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten   Hochschulabschluss in Politik-/Sozialwissenschaften, BWL oder einem vergleichbaren relevanten Bereich Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden, Gewerkschaften und Politik Erfahrung im Ausbau und der Moderation von Netzwerken Erfahrung in Projektarbeit und agilem Arbeiten Erfahrung in multiprofessionellen, interdisziplinären Teams Kenntnis im Bereich der digitalen Transformation in der unternehmerischen Anwendung unternehmens- und kundenorientiertes Handeln   30 Tage Urlaub Leistungsgerechte Bezahlung Spannende Einblicke in KMU Interessantes Arbeitsumfeld Freundliches und aufgeschlossenes Team Wertschätzende Arbeitsatmosphäre mit offener Feedbackkultur Gute Verkehrsanbindung Zuschuss zur HVV Proficard Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2022. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist im Beschäftigungsverhältnis ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe 13 des TVöD vorgesehen. Dienstort ist Hamburg.
Zum Stellenangebot

Programmkoordinator*in (m/w/d)

Mo. 14.06.2021
Hamburg
AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. AFS Deutschland ermöglicht gegenwärtig über 2.300 jungen Menschen aus und in 50 Partnerländern interkulturelle Lernerfahrungen. Bei AFS Deutschland engagieren sich ca. 3.000 Ehrenamtliche, die in über 100 örtlichen Komitees organisiert sind. Wir unterhalten Geschäftsstellen in Hamburg, Berlin, Köln und Stuttgart mit zusammen fast 100 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben dem Schüleraustausch und Gastfamilienprogramm bietet AFS die Teilnahme an Global Prep Ferienprogrammen und Freiwilligendiensten im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich sowie interkulturelle Trainingsmaßnahmen an. Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams in Hamburg zum 01. August 2021 eine(n) Programmkoordinator*in (m/w/d)Schwerpunkt Begleitung Schüler*innenprogramme in Vollzeit (38,5 Stunden/Woche) Als Programmkoordinator*in (m/w/d) bist du bei uns für die Beratung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und Hilfe zu Konfliktlösungen zwischen Gastkindern und Gastfamilien in Deutschland zuständig. Beratung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und Hilfe zu Konfliktlösungen zwischen Gastkindern und Gastfamilien in Deutschland Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen bei der Organisation und Durchführung des Gastschüleraufnahmeprogramms Begleitung und Beratung der Eltern unserer Teilnehmer*innen während des Aufenthaltes im Gastland Sensibilisierung der Eltern für die Erwartungen an ihre Kinder im Gastland (sowohl im täglichen Leben als auch in Konfliktfällen) Enge Zusammenarbeit mit internationalen Partnerorganisationen Administrative Unterstützung der Programme Kundenorientierung und Organisationstalent Erfahrungen in Beratung und Konfliktlösung Sinn für Humor und Freude am Umgang mit Menschen Belastbarkeit Interkulturelle Lernerfahrung und Erfahrung in interkultureller Kommunikation Verhandlungssichere Englischkenntnisse Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Verantwortung und Raum für neue Ideen! Ein wertschätzendes Arbeitsumfeld Fort- und Weiterbildungen im AFS-Netzwerk 30 Tage Erholungsurlaub Flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie Bezuschussung betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und HVV-ProfiTicket
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter (w/m/d) für die Abteilung Feldarbeit zur Betreuung der Studie „Evaluation von Integrationskursen“ (EvIk)

Mo. 14.06.2021
Hamburg
Die IEA (International Association for the Evaluation of Educational Achievement) ist eine unabhängige, gemeinnützige Forschungsorganisation. Wir führen große internationale und nationale Vergleichsstudien zu Schülerleistungen und anderen Aspekten von Bildung durch, um die Auswirkungen von Steuerung und Praktiken innerhalb einzelner und im Vergleich unterschiedlicher Bildungssysteme zu verstehen. Bei der IEA Hamburg sind über einhundert Experten an der Planung und Durchführung der verschiedenen Studienaufgaben beteiligt, die von der Stichprobenziehung bis hin zur Datenanalyse reichen. Unsere Experten bieten darüber hinaus auch eine breite Palette von Dienstleistungen im Zusammenhang mit internationalen und nationalen Erhebungen an. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmitarbeiter (w/m/d) für die Abteilung Feldarbeit zur Betreuung der Studie „Evaluation von Integrationskursen“ (EvIk) für ca. 30 – 40 Stunden/Woche Die Abteilung Feldarbeit ist für die gesamte Vorbereitung der von der IEA Hamburg in Deutschland durchgeführten Bildungsstudien (u. a. PISA, NEPS, TIMSS) verantwortlich. Die Vorbereitung beginnt dabei mit einer detaillierten Studien- und Zeitplanung und endet mit der Datenerhebung an den Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen. Der Arbeitsbereich Testleiterkoordination gehört zur Abteilung Feldarbeit und organisiert den bundesweiten Einsatz der Testleiterinnen und Testleiter, die die Erhebungen durchführen. Studienplanung und Steuerung von Projektprozessen Kommunikation mit Kursträgern und Lehrkräften von Integrationskursen Betreuung und Einsatzplanung der Erhebungsleiterinnen und Erhebungsleiter vor und während der Erhebungen Erstellung von Handreichungen und anderen Dokumenten für die Studienbeteiligten Durchführung von Erhebungsleiterschulungen in ganz Deutschland Bei Bedarf Durchführung von Erhebungen in einzelnen Integrationskursen Abgeschlossenes Studium Lehramt, Soziologie o. Ä. Berufserfahrung in der Projektarbeit oder im Bereich Integrationskurse Präsentationserfahrung Souveräner Umgang mit Office-Produkten Gute Englischkenntnisse wünschenswert Fähigkeit zu strukturiertem Denken und Handeln, auch unter Zeitdruck Ausgeprägte Serviceorientierung Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein Mündliche und schriftliche Kommunikationsstärke Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem gut funktionierenden Team. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und Freiräume für eigenverantwortliches Agieren. Die Stelle ist bis zum 31.08.2022 befristet.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal