Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Bildung und Soziales: 31 Jobs in Wuppertal

Berufsfeld
  • Weitere: Bildung und Soziales
Branche
  • Bildung & Training 16
  • It & Internet 14
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 29
  • Mit Berufserfahrung 16
Arbeitszeit
  • Teilzeit 20
  • Vollzeit 15
  • Home Office möglich 8
Anstellungsart
  • Studentenjobs, Werkstudent 14
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 5
Weitere: Bildung und Soziales

Programm-Manager/in (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit

Do. 19.05.2022
Bochum
Die Akademie der Ruhr-Universität gGmbH ist eine gemeinnützige Ausgründung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) in Form einer gemeinnützigen GmbH. Die Akademie ist integraler Bestandteil des Transfer-Konzeptes der Ruhr-Universität und damit in wesentlichen Teilen für die sog. „Dritte Säule“ der Aufgaben der Ruhr-Universität, die wissenschaftliche Weiterbildung, verantwortlich. Aufgabe der Akademie ist dabei die Konzeption, Planung, Organisation und Evaluation von berufsbegleitenden Weiterbildungsangeboten für Berufstätige in diversen Praxisfeldern. Dies erfolgt in unterschiedlichen Angebotsformaten wie Seminaren, berufsbegleitenden Zertifikatslehrgängen und weiterbildenden Masterstudiengängen. Wir übernehmen Verantwortung für die lebenslange Begleitung der Menschen insbesondere der Akademikerinnen und Akademiker im Hinblick auf die notwendige Anpassung und Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen. Stehen beratend und durch qualitativ hochwertige wissenschaftliche und arbeitsmarktorientierte Weiterbildungskonzepte helfend zur Seite. Wir konzipieren und organisieren diese qualitativ hochwertigen Weiterbildungsangebote auf Vollkostenbasis jedoch ohne Gewinnabsicht. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle als Programm-Manager/in (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit zu besetzen.Konzeption, Koordination und Organisation von bestehenden Seminaren und ZertifikatskursenUnterstützung unser Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich adaptiver Lernprozesse und individualisierter LernverläufeContent und online MarketingSie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in der Pädagogik oder den Erziehungswissenschaften.Sie organisieren gerne und im Projektmanagement gehen sie proaktiv voran.Sie arbeiten lösungsorientiert und eine strukturierte, eigenständige Arbeitsweise zeichnet Sie aus.Sie verfügen über ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung.Gute Kenntnisse der gängigen MS Office ProgrammeDie deutsche Sprache beherrschen Sie verhandlungssicher in Wort und Schrift.Sie sind belastbar und bereit, vereinzelt auch bei Veranstaltungen in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeitenEine spannende Aufgabe in einem interdisziplinären und dynamischen TeamEs handelt sich um eine Teil- oder Vollzeitstelle, die zum 1. September 2022 zu besetzen ist. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Option zur Entfristung.
Zum Stellenangebot

Produktmanager*in für Weiterbildungen - Fahrzeugtechnik (m/w/d)

Do. 19.05.2022
Düsseldorf
Das VDI Wissensforum ist ein Unternehmen der VDI Gruppe. Es bietet Ingenieuren und technischen Fach- und Führungskräften mehr als 2.600 Veranstaltungen im Jahr zur beruflichen Weiterbildung. Unser Online-Team betreut die Vermarktung unserer technischen Weiterbildungen in den digitalen Kanälen, vom Webshop über das Performance Marketing bis hin zur Social Media Kommunikation. Dabei arbeiten wir eng mit den Bereichen Marketing, Produktmanagement und Unternehmenskommunikation zusammen. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir dich als Produktmanager*in für Weiterbildungen - Fahrzeugtechnik (m/w/d)In deiner Funktion als Produktmanager*in begleitest du neue Weiterbildungsprodukte schon im Entstehungsprozess: von der Idee über die Recherche, Konzeption und Referent*innensuche bis hin zur Koordination der Vermarktung und der Umsetzung. Zu unseren Weiterbildungsprodukten gehören Seminare, Konferenzen und Netzwerkveranstaltungen als Präsenz- und Online-Veranstaltungen sowie weitere digitale Lernformate für technische Fach- und Führungskräfte.   Durch deine gute Recherche spürst du die aktuellen Trends und Themen im Bereich der Fahrzeugtechnik auf, die du letztlich zur Konzipierung von Veranstaltungen nutzt. Der Bereich umfasst insbesondere Car-IT, Elektronik und Digitalisierung für Automobil und mobile Arbeitsmaschinen. Um immer am Puls der Branche zu sein und Expert*innen und Referent*innen aus Industrie und Forschung für deine Veranstaltungen/Weiterbildungsformate zu akquirieren, pflegst und vergrößerst du stetig dein Netzwerk. Du arbeitest in interdisziplinären Projektteams und unterstützt Deine Kollegen abteilungsübergreifend bei der Vermarktung des Veranstaltungsportfolios. Dabei behältst du sowohl das Budget als auch das Controlling stets im Auge. Du bringst ein erfolgreich abgeschlossenes technisches, betriebswirtschaftliches oder geisteswissenschaftliches Hochschulstudium mit.  Idealerweise konntest du bereits erste Berufserfahrung im Veranstaltungs- / Weiterbildungsbereich oder in einem Industrieunternehmen sammeln. Du verfügst über ein grundlegendes technisches Verständnis im Automobilumfeld und arbeitest dich mit Begeisterung in technische Zusammenhänge und Entwicklungen ein. Du nutzt deine sehr guten konzeptionellen und analytischen Fähigkeiten, um Produkte (weiter) zu entwickeln.  Erste Erfahrungen im Projektmanagement und ein Grundverständnis für den Aufbau von Lernformaten und -trainings sind von Vorteil.  Du treibst deine Themen eigenständig voran und hast dabei immer die Wirtschaftlichkeit der Produktentwicklung im Auge. Deine Fähigkeit, aktiv zuzuhören unterstützt dich dabei, herauszufinden für welche Fragestellungen wir Lösungen anbieten können. Mit deinen hochrangigen Expert*innen kommunizierst du souverän und auf Augenhöhe. Sehr gute Englischkenntnisse runden dein Profil ab.  Flexible Arbeitszeiten inkl. Freizeitausgleich und mobiles Arbeiten Eigenverantwortliches Arbeiten mit kurzen Entscheidungswegen Ein hochmotiviertes, interdisziplinäres und engagiertes Team mit Duz-Kultur Erstklassige Businesskontakte und Netzwerke in Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft Kreatives Umfeld bei einem der führenden Weiterbildungsanbieter für technische Fach- und Führungskräfte Top moderner Arbeitsplatz und digitale Arbeitsumgebung inkl. Surface Notebooks, Surface Hubs, etc. und Möglichkeit zum kollaborativen Arbeiten in unserem Work Place 4.0 Gute Verkehrsanbindung (Düsseldorf Flughafen) inkl. vergünstigtes Ticket für den ÖPNV Vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten am Flughafen Düsseldorf, Zugang zum Crew Shop, Rabatte bei ausgewählten Partnern, Corporate Benefits wie Möglichkeit zur Teilnahme an Gymnastik, Gesundheits-Check-Ups, Massagen etc.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Netzwerkberatung und innovative Formate

Di. 17.05.2022
Düsseldorf
Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e. V. (ZWH) ist eine bundesweit tätige Dienstleistungseinrichtung der Handwerksorganisation mit Sitz in Düsseldorf und Berlin. Wir entwickeln für die Bildungsstätten des Handwerks Lehrgangskonzepte, Lehrgangsunterlagen und Prüfungsaufgaben, qualifizieren Ausbilder*innen, Dozierende und Prüfer*innen, beraten in Fragen des Bildungsmanagements und bieten Dienstleistungen in den Bereichen Digitales Lernen, Nachhaltigkeit sowie Veranstaltungsmanagement an. Im Auftrag der EU sowie von Bundes- und Landesministerien führen wir nationale und internationale Projekte zu arbeitsmarkt- und bildungspolitischen Fragestellungen durch. Für unseren Standort in Berlin oder Düsseldorf suchen wir – zunächst befristet auf zwei Jahre mit Option auf Entfristung – ab sofort für das INQA-Netzwerkbüro eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Netzwerkberatung und innovative Formate Unterstützung von Netzwerken zur Fachkräftesicherung und zum Wandel der Arbeit bei deren Gründung, Weiterentwicklung und Professionalisierung durch Coaching und Beratung. Entwicklung und Durchführung von Workshops zum Thema Netzwerkarbeit auf analogen und digitalen Wegen, um die Netzwerkakteurinnen und -akteure bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Erprobung neuer, innovativer und digitaler Lernangebote; Aufbereitung von Wissen zu Tools und Formaten. Beratung der Netzwerke zu Veranstaltungsformaten, Verbreitung der Formate sowie Begleitung der Netzwerke bei den ersten Schritten zur Nutzung der Formate. Inhaltliche Betreuung, Moderation und Aktualisierung eines Lernmanagementsystems für Netzwerkakteurinnen und -akteure. Aufspüren von aktuellen Trends im Bereich Fachkräftesicherung durch intensive und kommunikative Netzwerkarbeit. Inhaltliche Vorbereitung von Großveranstaltungen mit bis zu 300 Teilnehmenden. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftspädagogik, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie oder eines vergleichbaren Studiengangs. Kompetenzen in der Netzwerkberatung und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten. Erfahrung im Umgang mit Ministerien und Sozialpartnern. Ein ausgeprägtes Organisationstalent mit einer ziel- und ergebnisorientierten Arbeitsweise ist unabdingbar. Sie verfügen über Charaktereigenschaften wie Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit. Sie bringen eine hohe Reisebereitschaft mit. Erfahrung in der Abwicklung öffentlich geförderter Projekte wäre von Vorteil. Ein Platz zur beruflichen Entfaltung in einem teamorientierten und kollegialen Unternehmen sowie eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit. Eine leistungsorientierte und qualifikationsgerechte Vergütung mit regelmäßigen Steigerungen. 31–33 Tage Urlaubsanspruch sowie Sonderzahlungen. Ein flexibles und geregeltes Arbeitszeitmodell, Mobile Office (auch innerhalb der EU möglich) inkl. vollständiger Ausstattung (u. a. Diensthandy, Laptop, Monitor). Unsere Benefits für Sie sind bspw. Fahrradleasing und zusätzliche Versicherungsleistungen. Eine sehr teamorientierte und kollegiale Unternehmenskultur. Regelmäßig frisches Bio-Obst sowie Getränke im Büro.
Zum Stellenangebot

Fachkraft für die Eignungsdiagnostik (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Essen, Ruhr
Die Bfz-Essen GmbH, eine städtische Gesellschaft, steht seit rund 45 Jahren für das Thema „Berufliche Weiterbildung“ in Essen. Wir qualifizieren in zahlreichen gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufsbereichen sowie in der Informationstechnologie. Unterschiedlichste Zielgruppen finden hier passende Weiterbildungsmöglichkeiten vom Berufsabschluss bis hin zur kompakten Fortbildung, von der Berufsvorbereitung bis hin zum Fernkurs. Die Bfz-Essen GmbH sucht ab dem 01.06.2022 oder später eine: Fachkraft für die Eignungsdiagnostik (m/w/d) Die Vollzeitstelle ist zunächst, befristet zu besetzen. Verantwortliche Durchführung von eignungsrelevanten beruflichen Profilings und Coachings im Einzelsetting Verantwortliche Durchführung von eignungsdiagnostischen Seminaren zur beruflichen Orientierung und Berufswegeplanung Erstellen von gutachterlichen Berichten und Entwicklungsprognosen für Auftraggeber*innen (u. a. Jobcenter, Agentur für Arbeit, Rentenversicherungsträger) Vorstellen der eignungsdiagnostischen Produktpalette der Abteilung zur Akquise von Kund*innen, Kostenträgern und Firmen Unterstützung bei der Entwicklung neuer, persönlichkeitsbezogener Angebote zur Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Kund*innen Stellvertretende Durchführung von Seminarangeboten im Rahmen von Trainingsmaßnahmen Aktive Verfolgung und Bewertung von Entwicklungen des Arbeitsmarktes und der beruflichen Bildung Bachelor in Psychologie mit dem Schwerpunkt Eignungsdiagnostik und testtheoretischen Kenntnissen oder Bachelor Pädagogik mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Eignungsdiagnostik Engagement und Freude an der verantwortlichen Durchführung von Seminaren und der Arbeit mit Gruppen Kenntnisse im Bereich der Eignungsdiagnostik und beruflicher Profilings Kenntnisse über psychometrische Testverfahren Sehr gute schriftsprachliche und MS Office Kenntnisse Sicherer Einsatz unterschiedlicher Gesprächstechniken Gesprächsführungskompetenz und interkulturelle Sensibilität Interesse und Freude an der Entwicklungsarbeit mit Menschen Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem kleinen engagierten, heterogenen Team mit Gestaltungsspielraum und Einbindung in eine große, soziale Organisation der Stadt Essen Leistungsgerechte Vergütung über einen Haustarifvertrag in Anlehnung an die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes sowie attraktive Sozialleistungen Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Berater (m/w/d) in den Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber*innen

Mo. 16.05.2022
Aachen, Duisburg, Solingen
Seit über 30 Jahren ist die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH anerkannter Partner der deutschen Wirtschaft. In 11 Bundesländern arbeiten wir mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Renten- und Unfallversicherungsträgern zusammen, um gemeinsam unsere beiden wichtigsten Ziele zu erreichen: die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt und die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes. Wir stehen für Professionalität, Zukunftsorientierung und soziale Verantwortung - als Dienstleister und als Arbeitgeber. Möchten Sie Teil unseres Teams werden? Dann bewerben Sie sich für unsere Standort in Duisburg, Aachen oder Solingen als: Berater (m/w/d) in den Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber*innen - Inklusionsbegeisterer - zum 01.07.2022, in Voll- oder Teilzeit (max. 39,00 Std./Woche) und unbefristet. Als Berater*in der Einheitlichen Ansprechstellen (EAA) gehen Sie aktiv auf Arbeitgeber*innen der Region zu. Ihr Ziel ist es, sie über die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten der Beschäftigung von Menschen mit einer Schwerbehinderung zu informieren und sie genau dafür zu gewinnen! Die EAA werden auf Grundlage des § 185a SGB IX vom Inklusionsamt des Landschaftsverbandes Rheinland beauftragt. Ihr Aufgabenspektrum entfaltet sich zwischen aktiver Ansprache, Orientierungsberatung und Lotsenfunktion. Sie sind eingebettet in den Verbund der EAA unter fachlicher Leitung des Inklusionsamtes des Landschaftsverbandes Rheinland. Multiprofessionalität wird hier großgeschrieben! Berater (m/w/d) in den Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber*innen Arbeitsort: Aachen, Duisburg, SolingenIhr Verantwortungsbereich: Beratung, Sensibilisierung, Information und Motivation von Arbeitgeber*innen für die Ausbildung, Einstellung und Beschäftigungssicherung von schwerbehinderten Menschen Ermittlung von Beschäftigungspotenzialen für schwerbehinderte Menschen im Betrieb Agieren als Lotse bei allen Fragen zur Ausbildung, Einstellung, Berufsbegleitung und Beschäftigungssicherung von schwerbehinderten Menschen Unterstützung der Arbeitgeber*innen beim Stellen von Anträgen und Klären von Zuständigkeiten für den Arbeitgeber im konkreten Einzelfall Initiierung von Veranstaltungen und öffentlichkeitswirksame Präsentation des Beratungsangebotes Sie bringen mit: Ihre Grundqualifikation stammt aus dem betriebswirtschaftlichen, juristischen, pädagogischen, psychologischen oder rehawissenschaftlichen Bereich. Berufliche Quereinsteiger*innen sind willkommen! Sie haben profunde Kenntnisse im Bereich SGB IX / SGB II + III. Sie verfügen über Beratungserfahrung und können sich sicher in Unternehmen bewegen. Die aktive Ansprache von Unternehmensvertretern bereitet Ihnen Freude. Mobiles Arbeiten kommt Ihnen entgegen. Unser Angebot: Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben mit persönlichem Gestaltungsfreiraum Attraktive Rahmenbedingungen und umfangreiche Sozialleistungen Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Tage Urlaub pro Jahr Moderne Arbeitsplätze, mobile Arbeitsausstattung und eine offene, kreative Arbeitsatmosphäre Regelmäßige Möglichkeiten zur Reflexion mit funktionsgleichen Kolleg*innen
Zum Stellenangebot

Learning Experience Designer (m/w/d)

Mo. 16.05.2022
Düsseldorf, Hamburg, München
Du machst den Unterschied. Ob im Business Audit & Assurance, Risk Advisory, Tax & Legal, Financial Advisory oder Consulting: Wir bei Deloitte unterstützen unsere weltweiten Mandanten dabei, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Entdecke ein vielfältiges Arbeitsumfeld, das ständig in Bewegung ist und immer um ein Zentrum kreist: dich und dein Know-how. What impact will you make? Im People Bereich erwartet dich ein spannendes, crossfunktionales Arbeitsumfeld, in dem du die vielfältigen Facetten der strategischen Personal- und Führungskräfteentwicklung kennenlernst. Durch den hohen Anteil an konzeptionellen Tätigkeiten erhältst du die Möglichkeit, die People Themen bei Deloitte aktiv mitzugestalten und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.   Standorte: Düsseldorf, Hamburg und München.   Lernbedarfsermittlung und Design von ganzheitlichen Learning Konzepten unter Berücksichtigung der Business Strategie, der Deloitte Kompetenzmodelle und aktueller Trends Design von innovativen Lernangeboten (Hybrid, Virtuell & Digital) u. a. für unser Leadership Curriculum zur kontinuierlichen Mitarbeiterentwicklung in Zusammenarbeit mit Fachexpert:innen aus dem Business und Kolleg:innen aus dem Team Leadership, Learning & Talent Development oder externen Anbietern Beratung von internen Stakeholdern in Bezug auf geeignete Lernformate, Methoden, Tools und Technologien Identifizierung und Steuerung von externen Dienstleistern im Bereich Learning Design & Development Steuerung der Implementierung von Lernangeboten in Zusammenarbeit mit dem Learning Services Team, Referent:innen und weiteren Themenverantwortlichen Evaluation von Maßnahmen sowie kontinuierliches Qualitätsmanagement anhand der globalen Learning Design & Delivery Standards Abgeschlossenes Hochschulstudium Mehrjährige Erfahrung im Design und der Entwicklung von blended Trainingskonzepten, sowie Kenntnisse über die neuesten Lerntrends und innovative Lerntechnologien Leidenschaft für UX Design/Service Design - du denkst in Learning Journeys statt „Trainings“ Erfahrung im Umgang mit Autorentools z. B. Articulate Storyline, Adobe Creative Suite, InDesign u. a. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Sicherer Umgang mit den MS Office Anwendungen Konzeptionelle Fähigkeiten, Kreativität und Eigeninitiative Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsstärke Bereitschaft kontinuierlichen Change zu initiieren und voranzutreiben Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir dir ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Dank einer Vielzahl von Weiterbildungsprogrammen bringen wir dich in deiner beruflichen und persönlichen Entwicklung einen großen Schritt nach vorn.
Zum Stellenangebot

Schulungsmanager (w/m/d) im IT, kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich

So. 15.05.2022
Aschaffenburg, Leverkusen, Paderborn
Das IAL entwickelt und realisiert seit 30 Jahren erfolgreich Weiterbildungskonzepte im IT-, im kaufmännischen und im gew.-techn. Bereich. Wir sind stets auf der Suche nach motivierten Mitarbeiter/innen, die unser dynamisches Team verstärken. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Niederlassungen jeweils einen Schulungsmanager (w/m/d) in Aschaffenburg, Leverkusen, Paderborn Organisation des Schulungsablaufs Alle notwendigen Aktivitäten für Akquise und Vertrieb von Bildung Bildungsberatung der Interessenten/innen Dozententätigkeit Sicherstellung der Funktion der Infrastruktur Sicherstellung der Qualität der durchgeführten Schulungen Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder wirtschaftspädagogisches oder IT-technisches Studium Erfahrungen in der beruflichen Weiterbildung Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und kommunikatives Geschick zeichnen Sie aus Sie legen außerdem Wert auf Qualität und Kundenzufriedenheit Abgelegte Ausbildereignung nach AEVO ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit Perspektive in einem dynamisch wachsenden Unternehmen ein offenes Mitarbeiterteam mit dem Blick für Innovationen und Qualität zielgerichtete Weiterbildung unserer Mitarbeiter und die Chance mit dem Unternehmen zu wachsen Optimale Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit durch geregelte Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur Konzeption und Evaluation eines FabLabs im Projekt Kohärenz in der Lehrerbildung

Fr. 13.05.2022
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik der Bergischen Universität Wuppertal, im Fachgebiet Didaktik der Technik, ist im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF in der Maßnahmenlinie „A2 Curriculare Weiterentwicklung – Schulformbezug“ des universitätsweiten Vorhabens „Kohärenz in der Lehrerbildung – Quantitative und qualitative Profilierung des gewerblich-technischen Lehramts an Berufskollegs (KoLBi II)“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2023, eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur Konzeption und Evaluation eines FabLabs im Projekt Kohärenz in der Lehrerbildung mit 50 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-LAufgaben mit Schwerpunkt Teilprojekt Konzeption und Evaluation FabLab die Konzeption, Erprobung und wissenschaftliche Evaluation neuer curricularer und ggfs. digital unterstützter Elemente im Bereich der Laborpraktika für Studierende in Ingenieurswissenschaften (insbesondere mit Lehramtsbezug) die wissenschaftliche Weiterqualifikation im Rahmen von Nachwuchsgruppe und Forum die Mitwirkung an der Erstellung von wissenschaftlichen Veröffentlichungen und weiteren projektbezogenen Publikationen die kontinuierliche engagierte Mitwirkung am wissenschaftlichen Austausch und an den Veranstaltungen von Nachwuchsgruppen und Forum die Durchführung von Lehrveranstaltungen oder äquivalenten Leistungen regelmäßig im Umfang von 2 SWS Aufgaben mit Schwerpunkt Gesamtprojekt Kohärenz in der Lehrerbildung die Mitwirkung am wissenschaftlichen Austausch der Maßnahmenlinie u. a. in Workshops, Kolloquien und Fachtagungen die Mitwirkung an der Erstellung von (Abschluss-)Berichten und an der Präsentation der Projektergebnisse und -zwischenergebnisse die Sicherung der Arbeitsergebnisse und Vorbereitung der Übergabe an nachfolgende Projektmaßnahmen die Mitwirkung an der Einwerbung weiterer Fördermittel in Form von Projektanträgen insofern die Tätigkeit im Vorhaben nur zeitanteilig erfolgt: die Dokumentation der Mitarbeit im Vorhaben durch regelmäßige Zeitaufschreibung gemäß Nebenbestimmungen zum Zuwendungsbescheid Die Maßnahmenlinie „Curriculare Weiterentwicklung“ ist Teil des vom BMBF geförderten Projektes „Kohärenz in der Lehrerbildung – Fortsetzungsantrag“ an der Bergischen Universität Wuppertal (Förderkennzeichen 01JA1807). Konzepte und Sichtweisen aus Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften werden hier in vielfältig verankerten Qualifikationsvorhaben zusammengeführt und zur Stärkung der Kohärenz in der Lehrerbildung weiterentwickelt. Zwecks Stärkung der Kohärenz in der Lehrerbildung engagiert sich der*die Projektmitarbeiter*in in der Konzeptionierung, Erprobung sowie wissenschaftlich geleiteten Evaluierung curricularer Elemente durch qualitative und quantitative Forschungsinstrumente. Gezielt sollen in Master- Modulen des Maschinenbaus im Fachbereich Fertigungstechnik Laborpraktika so gestaltet werden, dass diese einerseits durch digitale Tools (z. B. aus dem Bereich Augmented Reality) unterstützt und andererseits durch die Integration entsprechender Projektaufgaben gezielt problemorientiert gestaltet werden, um so den Bezug zwischen praktischen Arbeitsprozessen und ingenieurwissenschaftlichem Theoriewissen zu verdeutlichen. Der*Die Projektmitarbeiter*in wirkt zudem aktiv an der Nachwuchsgruppe der Maßnahmenlinie mit. Die einzelnen Qualifikationsvorhaben sind dort durch die Frage nach kohärenten Wissensstrukturen und Fachkonzepten in Lehrerbildung und Schule interdisziplinär verbunden. Gemeinsames Ziel der Nachwuchsgruppe ist die Veröffentlichung einer strukturierten Sammlung von Studienformaten einschließlich der jeweils leitenden Theorien, konkreten Umsetzungen und Evaluationen. Zur Nachwuchsgruppe gehören insgesamt sieben Doktorand*innen und ein*e Nachwuchsgruppenleiter*in. Neben der fachlichen Betreuung der einzelnen Qualifikationsvorhaben durch eine*n Hochschullehrer*in der jeweiligen Fachdisziplin unterstützt der*die Nachwuchsgruppenleiter*in die Doktorand*innen in fachübergreifenden methodologischen und epistemologischen Fragen. Dem Projektforum gehören zudem die Betreuer*innen der Qualifikationsvorhaben sowie Vertreter*innen der fachlich beteiligten Forschungs- und Lehrgebiete aus den Fakultäten und dem Institut für Bildungsforschung der Bergischen Universität Wuppertal an. Lehramtsstudium (1. Staatsexamen/Sek. II oder Master of Education) in einer gewerblich- technischen Fachrichtung ODER in einem technik- bzw. mathematisch- naturwissenschaftsbezogenen Unterrichtsfach ODER Studium eines Ingenieursstudiengangs ODER ein mathematisch-naturwissenschaftsbezogenen Studium mit Erfahrung in der Gestaltung von Laborveranstaltungen, insbesondere FabLabs Bereitschaft und Fähigkeit zur eigenständigen Forschungsarbeit und zur interdisziplinären Zusammenarbeit Interesse an der Gestaltung und Erforschung digital unterstützter Lehr- und Lernprozesse (insbesondere FabLabs und Augmented Reality) gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft Erfahrungen im Bereich der beruflichen Bildung wären vorteilhaft Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung der wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung besetzt werden kann: Erwerb von Berufserfahrung bei der Durchführung des Projektes „KoLBi II“.
Zum Stellenangebot

Vertriebsmitarbeiter Studienberatung (m/w/d)

Do. 12.05.2022
Essen, Ruhr
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU Internationale Hochschule! Die Grenzen von Bildung auszuweiten - mit diesem Ziel haben wir 1998 unsere Reise angetreten. Heute heben wir sie ganz auf. Durch unsere technologiegestützten Services sind wir als IU Internationale Hochschule in der Lage, Bildung jederzeit, in jeder Form und an jedem Ort anzubieten - perfekt zugeschnitten auf das Leben unserer Studierenden. Unsere Bildungsangebote sind lokal, international, global und zu jedem Zeitpunkt verfügbar. Du hast Spaß daran, junge Menschen auf den ersten Schritten in ihre berufliche Zukunft zu begleiten, Dein Herz schlägt aber auch für den Vertrieb? Als Teil unseres Teams findest Du die perfekte Kombination aus beidem! Verstärke unser Team ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit an unserem Studienort in Essen als Vertriebsmitarbeiter in der Studienberatung (m/w/d) für die Business Unit Duales Studium Du suchst als Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) in der Studienberatung nach neuen Partnerunternehmen, die interessiert sind Dual Studierende auszubilden, wobei du dein vertriebliches Geschick unter Beweis stellen kannst Du stehst unseren bestehenden Praxisunternehmen aktiv zur Seite und berätst sie in allen Belangen des dualen Studiums Du berätst Interessenten sowie Bewerber:innen zu unserem dualen Studienmodell- und inhalten und gewinnst sie für ein duales Studium an unserem Studienort Du begleitest die zukünftigen Studierenden als direkte:r Ansprechpartner:in vom Bewerbungseingang bis zur Vermittlung an einen Praxispartner und machst sie fit für den Berufseinstieg mithilfe eines Bewerbungstrainings Du findest das Perfect Match zwischen den Bewerber:innen und Praxispartnern und behältst dabei stets das Anforderungsprofil im Blick Du organisierst und planst gemeinsam mit deinem Team Veranstaltungen und Marketingmaßnahmen wie Infotage, Messe- oder Schulbesuche Du kannst eine kaufmännische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium vorweisen Du hast erste Erfahrung in der erfolgreichen Gewinnung von Unternehmenskunden und verstehst es auf die Bedürfnisse deines Gegenübers zu reagieren Du bringst idealerweise Kenntnisse aus der Dienstleitungsbranche wie z.B. Hochschulen, Personaldienstleistungen, Banken und Hotellerie mit Du bist selbstständig und strukturiert, bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität, überzeugst mit deinem Verhandlungsgeschick und arbeitest als Teamplayer gerne in einem dynamischen Arbeitsumfeld Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen und bringst gute Kenntnisse in Frontoffice- oder CRM Systemen (z.B. Salesforce) mit Du kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch und bringst gute Englischkenntnisse mit Spannende neue Aufgaben, nette dynamische Teamkolleg:innen sowie große Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement Attraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen Umfeld mit einem innovativen Produkt in der Bildungsbranche Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeitendenzufriedenheit in einem tollen Team und regelmäßigen Teamevents Flexible Home-Office Möglichkeiten, interne Weiterbildungsangebote und Mitarbeitendenkurse 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, zahlreiche Mitarbeitendenrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Aufbau eines English-Support-Service

Mi. 11.05.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reform‐ orientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Mit‐ einander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur inter‐ disziplinären Zusammenarbeit. Das Dezernat für Organisations- und Personalentwicklung bündelt an der RUB wesentliche Aktivitäten im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung. Ziel ist die Etablierung einer Kultur der organisationalen und individuellen Weiterentwicklung, unterstützt durch Beratungs- und Qualifizierungsangebote für Führungskräfte und Beschäftigte sowie durch Schaffung motivierender und attraktiver Arbeitsbedingungen. Dies umfasst alle Zielgruppen, das wissenschaftlich künstlerische Personal und das Personal in Technik und Verwaltung. Zum Internationalen Profil der RUB gehört eine international aufgestellte Verwaltung. Zur Unterstützung dieses Ziels sucht die RUB zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (derzeit 39,83 Std./Woche = 100%) zunächst befristet für 3 Jahre eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Aufbau eines English-Support-Service.   Sie unterstützen Mitarbeiter*innen der zentralen Verwaltung: - beim Erstellen von Textbausteinen - durch die Überprüfung der Qualität von Übersetzungen - durch die Bereitstellung von Mustertexten und Handreichungen und tragen damit zum Lernen im Arbeitsprozess bei In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Fremdsprachenausbildung der RUB konzipieren Sie passende Schulungsformate für Beschäftigte und setzen sie ggf. mit um Sie bauen ein Terminologie-Management mit folgenden Elementen auf: - Aufbau und Pflege eines für die RUB verbindlichen Glossars - Aufbau und Pflege einer Terminologie-Datenbank - Aufbau und Pflege eines Translation Memory (Übersetzungsarchiv) Sie sind zuständig für die Auswahl, Anschaffung und Betreuung der Übersetzungssoftware Die Recherche und Qualitätssicherung von externen Kooperationspartner*innen für Übersetzungen sowie das Betreuen der Rahmenverträge ist Teil Ihrer Tätigkeit Sie arbeiten im RUB-admint Programm mit, das die interkulturelle Kompetenz der Mitarbeiter*innen unterstützt Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten arbeiten Sie sukzessive das konkrete Leistungsportfolio eines dauerhaften English-Support-Service aus Sie sind sowohl konzeptionell als auch umsetzend tätig, arbeiten unterstützend und koordinierend   Die kompetenz- und handlungsorientierte Vermittlung der englischen Sprache im beruflichen Kontext bereitet Ihnen Freude Sie verfügen zugleich über einen guten Blick für Organisationen und deren Mechanismen, arbeiten strukturiert, eigenverantwortlich und lösungsorientiert Es gelingt Ihnen, auch in unübersichtlichen Situationen den Überblick zu wahren Sie sind interessiert, sich in neue Sachverhalte einzuarbeiten, und ergreifen die Initiative zur Bewältigung neuer Aufgaben Bei auftretenden Hindernissen suchen Sie aktiv und kreativ nach Lösungen Sie arbeiten gerne mit anderen zusammen - Ihr sicheres, zugewandtes und verbindliches Auftreten hilft Ihnen dabei Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine sorgfältige und umsetzungsstarke Arbeitsweise prägen Ihre Arbeit Sie arbeiten gerne in einem kooperativen Team, in dem jede*r spezifische Kompetenzen zum Gelingen des Ganzen beiträgt Sie haben ein hohes Interesse, sich selbst kontinuierlich weiterzuentwickeln Sie verfügen über ein einschlägiges und erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss) in den Fächern Englisch als Fremdsprache (TEFL), Sprachlehrforschung, angewandte Sprachwissenschaft oder Fremdsprachendidaktik (vorzugsweise in Anglistik / Amerikanistik) Sie haben erstsprachliche Kompetenzen im Englischen bzw. Kompetenzen im Englischen auf dem Niveau C2 (GeR) Ihre Kompetenzen im Deutschen liegen mindestens auf dem Niveau C1 (GeR) Sie bringen umfangreiche Erfahrungen in der berufsbezogenen Vermittlung der englischen Sprache mit sowie in der Entwicklung entsprechender Curricula und Lern-/Lehrmaterialien Die stilsichere Anwendung der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie ausgezeichnete Ausdrucks- und Vermittlungskompetenzen setzen wir voraus Sie bringen Erfahrungen im Projektmanagement mit, um einen neuen Arbeitsbereich zu entwickeln und aufzubauen Von Vorteil sind Erfahrungen im öffentlichen Dienst, vorzugsweise in einer Hochschule Routine im Umgang mit dem PC und sicheren Umgang mit dem MS Office-Paket setzen wir voraus Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Anwendung und Betreuung einer Übersetzungssoftware bzw. Übersetzungstools  Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info  
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: