Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Finanzen: 4 Jobs in Mettenhof

Berufsfeld
  • Weitere: Finanzen
Branche
  • It & Internet 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Banken 1
  • Transport & Logistik 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Finanzen

Referent Fördermittelberatung Schleswig-Holstein (w/m/d)

Mi. 13.01.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als Referent Fördermittelberatung Schleswig-Holstein (w/m/d) Mit viel Engagement unterstützen Sie die Kunden von dataport.kommunal und das Team der Digitalen Kommune bei der Gewinnung von geförderten oder förderfähigen Kunden- und Projektaufträgen im Kontext der Digitalisierung der Kommunen in Schleswig-Holstein. Sie beraten unsere Kunden in Schleswig-Holstein zu möglichen kommunalen Fördermitteln. Mit Offenheit und Interesse knüpfen Sie schnell Kontakte und bauen daraus ein wertvolles Netzwerk in Kommunen und im Fördermittelkontext auf. Über die Gesamtheit der zur Verfügung stehenden Fördermitteltöpfe sind Sie informiert und aktualisieren Ihr Wissen kontinuierlich. Neben der vertrieblich orientierten Beratung von Kunden in Bezug auf mögliche Fördermittel erarbeiten Sie gemeinsam mit den Kunden und dem Team Projekt- und Umsetzungsideen, die durch Fördermittel refinanziert werden. Schlussendlich unterstützen Sie tatkräftig bei der Erstellung von Fördermittelanträgen. Ein abgeschlossenes Masterstudium, idealerweise in Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen) oder Public Management, oder anderweitig erworbene vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten Erfahrung in der Beratung von kommunalen Kunden und Kenntnisse über deren Aufbauorganisation Kenntnisse in der Fördermittellandschaft sowie in der Entwicklung und Planung von Digitalisierungsprojekten Hohe Reisebereitschaft innerhalb Schleswig-Holsteins sowie eine stark ausgeprägte Fähigkeit zur Selbstorganisation und eigenverantwortliches Handeln Kommunikationsfähigkeit, Beratungskompetenz und Freude am Arbeiten in einem agilen Team Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Referent*innen (d/m/w) für die Abrechnung des Corona-Rettungsschirms für den ÖPNV in Schleswig-Holstein

Di. 12.01.2021
Kiel
NAH.SH ist der Verkehrsverbund für Schleswig-Holstein. Wir organisieren den Nahverkehr im echten Norden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 5 Jahre befristet zwei Referent*innen (d/m/w) für die Abrechnung des Corona-Rettungsschirms für den ÖPNV in Schleswig-Holstein Bund und Länder haben sich auf einen „Rettungsschirm“ zum Ausgleich der coronabedingten Erlösverluste im öffentlichen Nahverkehr verständigt Die mit dem Rettungsschirm verbundenen Zahlungen des Bundes und der Länder an Verkehrsunternehmen sind mit Bund, Ländern, Aufgabenträgern, weiteren Verkehrsverbünden und Verkehrsunternehmen abzustimmen und abzurechnen. Allein für Schleswig-Holstein ist von Zahlungen im dreistelligen Millionenbereich auszugehen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir dich. Entwicklung und Organisation der Abrechnungsprozesse mit verschiedenen Akteuren auf Ebene von Bund, Ländern und Kommunen sowie mit Verkehrsunternehmen; hier nimmst du auch Beratungsfunktionen wahr. Abrechnung von Erlösausfällen im ÖPNV und den damit verbundenen Ausgleichszahlungen an die Verkehrsunternehmen Nachvollziehen von vorgenommenen Einsparungen bei den Verkehrsunternehmen vor dem Hintergrund der Regelungen in bestehenden Verkehrsverträgen Wahrnehmung der Interessen des Landes Schleswig-Holstein in diesem Prozess Für die Aufgabe qualifizierendes Studium oder vergleichbare Ausbildung im Bereich Verkehrswirtschaft, BWL, VWL, Wirtschaftsgeographie oder ähnliches Studienschwerpunkt Finanzen, Controlling oder Verwaltung von Vorteil Wünschenswert sind Kenntnisse bei der Prognose und Abrechnung von Erlösen zwischen verschiedenen Akteuren, idealerweise im öffentlichen Verkehrs-/Mobilitätssektor Fundierte MS Excel-Kenntnisse Selbständige, sorgfältige und lösungsorientierte Arbeitsweise und ein Verständnis für formale Abläufe Sichereres Auftreten und gute Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten Freude am Umgang mit Menschen und Zahlen Vielseitige Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Entwicklung Interessantes, verantwortungsvolles und selbstbestimmtes Arbeiten sowie die Chance, eigene Ideen für einen guten Nahverkehr umzusetzen. Im Büro und überall dort, wo der Nahverkehr unterwegs ist. Eine auf fünf Jahre befristete Vollzeitstelle, vergütet nach TV-L, zuzüglich attraktiver betrieblicher Altersvorsorge und Jobticket. Anteiliges mobiles Arbeiten (Home Office) kann vereinbart werden. Ein moderner Arbeitsplatz im Zentrum Kiels mit Blick auf die Kieler Förde und den Kieler Hauptbahnhof.
Zum Stellenangebot

Berater Qualitätsmanagement (w/m/d)

Mo. 11.01.2021
Altenholz, Kiel, Bremen, Hamburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Hamburg, Halle (Saale), Magdeburg oder Rostock als Berater Qualitätsmanagement (w/m/d) Lassen Sie uns von Ihrem umfassenden Wissen profitieren: eigenständig konzipieren Sie ein effizientes Qualitätsmanagementsystem. Mit Ihrer Erfahrung koordinieren Sie das Qualitätsmanagement von dataport.kommunal und stärken damit aktiv unser Leistungsversprechen gegenüber den Kunden. Als Teil eines agilen Projektteams etablieren Sie ein Qualitätssicherungssystem sowie eine zweckmäßige Qualitätskontrolle. Sie koordinieren das Portfoliomanagement und unterstützen bei der Entwicklung neuer Produkte. Mit Hilfe moderner Standards und Dokumentationsrichtlinien stellen Sie die Qualitätssicherung der Bestandsprodukte sicher. Sie sind im direkten Dialog mit unseren Kunden im kommunalen Umfeld, beraten zu Qualitätszielen und leiten aus Rückmeldungen wirksame Maßnahmen ab. Schließlich begleiten und unterstützen Sie bei der Optimierung von Prozessen und Kommunikationswegen. Ein abgeschlossenes Studium, idealerweise in Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften, oder anderweitig erworbene, vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten Erfahrung im Aufbau von Qualitätsmanagements- bzw. Qualitätssicherungssystemen, gerne im Öffentlichen Sektor Gutes Know-how im Prozessmanagement, in den gängigen Qualitätsstandards sowie in agilen Arbeitsmethoden Freude am Moderieren von Workshops Eine große Portion Begeisterungsfähigkeit, eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Handeln sowie die Fähigkeit, zielgruppengerecht zu kommunizieren. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Ausbildung Bankkaufmann (w|m|d) - Schleswig-Holstein (01.08.2021)

Mi. 06.01.2021
Neumünster, Holstein
Bei der TARGOBANK arbeiten echte Rückenwind-Geber. Das gilt auch für unsere Auszubildenden. Worauf es in Ihrem Job ankommt, das zeigen wir Ihnen. Von Anfang an sind Sie voll eingebunden und Teil eines starken Teams. Gemeinsam können wir unsere Kunden in der Filiale, am Telefon und online täglich neu begeistern – und die TARGOBANK so zur besten Omnikanalbank in Deutschland machen. Schon jetzt sind wir deutschlandweit mit 7.500 MitarbeiterInnen und 550 Auszubildenden an 350 Standorten für unsere Kunden im Einsatz. Als Tochter der französischen Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, bietet die Bank Sicherheit und langfristige Aussichten für unsere MitarbeiterInnen und Auszubildenden. Ihre zweieinhalbjährige Ausbildung bei der TARGOBANK bereitet Sie auf eine wichtige Aufgabe im Unternehmen vor. Denn Sie beraten unsere Kunden rund um unsere Produkte – insbesondere zu Krediten und Angeboten zur finanziellen Vorsorge. Dazu erarbeiten Sie Vorschläge, die zum Bedarf der Kunden und den hohen Ansprüchen der TARGOBANK passen. Azubis gehen bei der TARGOBANK auch langfristig ihren Weg – zum Beispiel als Filialleiter/-in.  Nach Ihrem Realschulabschluss oder dem (Fach-)Abitur machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft. In unserer Filiale lernen Sie alles, was Sie dafür brauchen, insbesondere Kundenorientierung, Kontoführung und das Wertpapier- und Kreditgeschäft. Vom ersten Tag an sind Sie ein fester Teil des Teams und wenden neu Erlerntes sofort an. Sie erlernen Ihren Job gründlich anhand der Praxis, Ihre Kolleginnen und Kollegen stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Während der gesamten Ausbildungszeit werden Sie von Ihrer Führungskraft, Ihrer Ausbildungskoordinatorin/Ihrem Ausbildungskoordinator und Ihrer Ausbilderin/Ihrem Ausbilder unterstützt. Sie entwickeln fachübergreifende Fähigkeiten, indem Sie eigenverantwortlich Projekte leiten. Feedbackgespräche zeigen Ihnen während der Ausbildung, wo Sie stehen und was Sie verbessern können. Sie nehmen an auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Seminaren in unserer eigenen Akademie sowie an E-Learning-Angeboten teil. Sie erhalten eine attraktive Vergütung nach dem aktuellen Bankentarifvertrag: 1.Jahr: 1.036 €; 2.Jahr: 1.098 €; 3.Jahr: 1.160 € Bei entsprechender Eignung geht Ihr Weg bei der TARGOBANK weiter - auch nach der Ausbildung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal