Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 2 Jobs in Wolfenbüttel

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Diplom-Ingenieur/in (Uni/TU/TH)/ M. Sc./M. Eng. (m/w/d) als Aufsichtsperson gemäß § 18 SGB VII

Mi. 29.07.2020
Braunschweig
Die BG ETEM gehört zu den gewerblichen Berufsgenossenschaften in der Bundesrepublik Deutschland. Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 4 Mio. Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist Köln. Für unsere Präventionsabteilung sind für das Präventionszentrum Braunschweig (für die Region Ostwestfalen-Lippe) zwei Stellen Diplom-Ingenieur/in (Uni/TU/TH)/ M. Sc./M. Eng. (m/w/d) als Aufsichtsperson gemäß § 18 SGB VII zu besetzen. Voraussetzung ist ein Universitäts- / wissenschaftlichen Hochschulabschluss im Bereich der Elektrotechnik oder Maschinenbau oder ein vergleichbarer Abschluss.Ihr Aufgabengebiet liegt in der Beratung und Betreuung von Mitgliedsunternehmen in Präventionsfragen primär in den Betrieben der Branche Druck und Papierverarbeitung sowie der Energie und Wasserwirtschaft. Sie stehen den Mitgliedsunternehmen bei Problemen und in Fragen der Arbeitssicherheit sowie des Gesundheitsschutzes partnerschaftlich zur Seite und erarbeiten gemeinsam Lösungsalternativen für festgestellte Beanstandungen. Ihre Verantwortung liegt darin, auf die Einhaltung der geforderten Sicherheitsstandards seitens der zu betreuenden Unternehmen hinzuwirken. Darüber hinaus schulen Sie Unternehmer/innen und deren Mitarbeiter/innen auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Der zukünftige Dienstsitz (Wohnsitz) liegt im Raum Ostwestfalen-Lippe.Sie haben Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und waren im Anschluss mindestens zwei Jahre in einem Industrie- oder Gewerbebetrieb tätig. Weiter zeichnen Sie sich durch Engagement und Zuverlässigkeit aus. Sie sind teamfähig und in der Zusammenarbeit mit Anderen zeigen Sie eine adäquate Balance an Kooperations- und Konfliktfähigkeit. Gute Kommunikationsfähigkeit und Sicherheit sowie Souveränität im Auftreten runden Ihr Profil ab. Der Besitz der Führerschein Klasse 3 / B ist aufgrund der Außendienst Tätigkeit zwingend erforderlich. Wir fördern Sie mit einer gezielten zweijährigen Ausbildung zur Aufsichtsperson, die mit einer Prüfung abschließt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen selbstständigen, eigenverantwortlichen und facettenreichen Arbeitsbereich.Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit einer qualifikations- und leistungsgerechten Vergütung nach den tariflichen Regelungen des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe E13 TVEntgO (entspricht TVöD Bund), sowie eine zusätzliche Altersvorsorge. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung in das Dienstordnungsverhältnis im höheren Dienst in der Besoldungsgruppe A13 BBesG möglich. Die Berufsgenossenschaft hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an deren Bewerbung interessiert. Zudem wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Stadtmanager/in, Regionalmanager/in, Betriebswirt/in, Volkswirt/in o. ä. – Erstellung und Weiterentwicklung spezifischer Standortentwicklungspläne

Sa. 25.07.2020
Braunschweig
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unsere Administration in Braunschweig suchen wir eine/n Stadtmanager/in, Regionalmanager/in, Betriebswirt/in, Volkswirt/in o. ä. Erstellung und Weiterentwicklung spezifischer StandortentwicklungspläneDie Leitungen der Standorte (LS) sind die ständigen Vertreter des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden an den jeweiligen Standorten des DLR. Sie gewährleisten ein abgestimmtes Auftreten des DLR zu Landesregierungen, Kommunalpolitik, Behörden und Interessenvertretungen. Außerdem sorgen sie für einen durchgängigen Informationsaustausch innerhalb des DLR vom Vorstand in alle Standorte und aus den Standorten an den Vorstand. Für die Leitung des Standortes suchen wir Sie als engagierte/n Standortentwickler/in für folgenden Aufgabenbereich: jährliches Aktualisieren und Erstellen von Standortentwicklungsplänen Weiterentwickeln und Anpassen des Kernprozesses „Standortentwicklungsplanung“ Weiterentwickeln des regionalen Stakeholder Managements Weiterentwickeln des Managementsystems der Leitung des Standortes Pflege von Beziehungen zu fachspezifischen Organisationseinheiten Sie gehen engagiert an Herausforderungen heran? Dann möchten wir Sie kennenlernen. Sie erwartet ein kollegiales Miteinander und ein spannender Aufgabenbereich. Sie profitieren vom umfangreichen Weiterbildungsangebot des DLR und von vielfältigen Karriere-Chancen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden systematisch und individuell gefördert. abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / FH) im Studiengang Stadt- und Regionalmanagement, Raumplanung, Betriebs- oder Volkswirtschaft, Wirtschaftsgeographie oder ähnlich vertiefte Kenntnisse im Qualitätsmanagement Kenntnisse im Bereich der Nachhaltigkeit mehrjährige Berufserfahrung ausgeprägte Kommunikationskompetenz, auch in englischer Sprache Dienstreisebereitschaft innerhalb der deutschen Standorte ist wünschenswert idealerweise gesunde Stressresistenz, auch bei kurzfristig wechselnden Prioritäten Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal