Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 8 Jobs in Braunschweig

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Elektrotechnik 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w/d) für den QS-Prozess / Normrevision im Bereich Emissionsmesstechnik an Kraftfahrzeugen im Bertrandt Powertrain Solution Center

Mo. 30.03.2020
Tappenbeck
Der Bertrandt-Konzern entwickelt seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Elektroindustrie, Energie, Maschinen-/Anlagenbau und Medizintechnik. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa, China und den USA für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung. Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w/d) für den QS-Prozess / Normrevision im Bereich Emissionsmesstechnik an Kraftfahrzeugen im Bertrandt Powertrain Solution CenterReferenz: IV 118757Ort: 38479 TappenbeckOb glutheiße Wüste oder eiskalte Arktis, Rush-Hour in New York oder ein einsamer Alpenpass: Ihr neuer Arbeitsplatz ist die ganze Welt! Dank neuester Technik an zwei Standorten können wir jedes Klima der Welt simulieren.- Die ständige Überprüfung der Normen- und Gesetzeskonformität der Prozesse sowie der Technik gehören zu Ihren Aufgaben- Sie erstellen die Prüfpläne, Kalibrierungsübersichten und Prüfberichte- Für das Einordnen und Bewerten von Messergebnissen sowie weiteren Handlungsschritten auf Basis der Prüfprotokolle sind Sie verantwortlich- Sie überwachen die Qualitätssicherungsprozesse, analysieren die Fehlerquellen und leiten entsprechende Korrekturmaßnahmen ein- Das Erfassen von Informationen in die Datenbank sowie die Dokumentenpflege liegen in Ihrem Aufgabenbereich- Sie verfügen über ein Studium oder eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) oder eine abgeschlossene technische Berufsausbildung bzw. vergleichbare Qualifikation- Idealerweise bringen Sie bereits Erfahrung im Bereich der Qualitätssicherung mit- Sie haben gutes technisches Verständnis, ggf. Erfahrungen mit der Messtechnik- Ihre selbstständige, strukturierte, sorgfältige und ergebnisorientierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus- Sie sind offen, gelegentlich Dienstreisen wahrzunehmen- Eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift ist bei Ihnen vorhanden sowie gute Anwenderkenntnisse in den Microsoft Office-Anwendungen- Eine gute Kommunikation und Durchsetzungsvermögen runden Ihr Profil ab- Intensive Einarbeitung und Betreuung der ersten Monate über ein Patenmodell- Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben- Regelmäßige Mitarbeiterevents- Attraktive Mitarbeitervergünstigungen
Zum Stellenangebot

Applikationsingenieur (m/w/d) für Otto- und Dieselmotoren

So. 29.03.2020
Wolfsburg
Der Bertrandt-Konzern entwickelt seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Elektroindustrie, Energie, Maschinen-/Anlagenbau und Medizintechnik. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa, China und den USA für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung. Applikationsingenieur (m/w/d) für Otto- und DieselmotorenReferenz: SAS 112336Ort: 38440 Wolfsburg- Applikation, Testing und Validierung von Motorsteuerungsfunktionen an PKW-Ottomotoren mit den Schwerpunkten: - Rohemissionierung - Abgasnachbehandlung und Light-Off - Thermomanagement - On-Board-Diagnose (OBD II)- Eigenverantwortliche Auswertung und Analyse von Messreihen am Motor- und Rollenprüfstand sowie im realen Fahrzeugbetrieb- Teilnahme an weltweiten Erprobungsfahrten zur Validierung der Applikationsergebnisse- Verantwortung für die Systemintegration und Koordination der relevanten Entwicklungsschnittstellen- Studium in Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung- Funktionskenntnisse im Grundmotor und in der Motorperipherie- Erfahrungen im Bereich der Motorentwicklung von Ottomotoren sind wünschenswert- Erfahrungen im Umgang mit Messsystemen sowie die dazugehörige Software wie INCA, Matlab/Simulink, CANalyser und DiagRA- Einsatzbereitschaft, Genauigkeit, selbstständiges Arbeiten sowie Organisationstalent- Work-Life-Balance durch flexible Arbeitsmodelle wie z.B. Gleitzeit, Mobiles Arbeiten und Sabbatical- Mitwirkung an spannenden Zukunftsthemen und Projekten angelehnt an ein breites Leistungsspektrum mit großer Büro- und Hallenfläche- Verschiedene Karrieremöglichkeiten in der Fach- und Projektlaufbahn- Attraktives Bonusmodell
Zum Stellenangebot

Betriebsführer* für erneuerbare Energien

Sa. 28.03.2020
Edemissen bei Peine
ENERTRAG steht für Sicherheit, Attraktivität und Miteinander. Wir sind ein europaweit tätiges Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien mit Hauptsitz im brandenburgischen Dauerthal. Als unabhängiges Energieunternehmen erzeugt ENERTRAG Strom und Wärme ausschließlich aus erneuerbaren Quellen und liefert sichere, preiswerte erneuerbare Energie für alle Lebensbereiche. Wir bieten Dir u. a. Gestaltungsspielraum, kollegiales Umfeld und flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiter­beteiligung und KiTa-Zuschuss sowie Gesundheitsmanagement und Unfallversicherung. Für unseren Standort in Edemissen suchen wir Dich alsBetriebsführer* für erneuerbare EnergienAbwicklung und Abrechnung mit Energieversorgungsunternehmen und DirektvermarkternRechnungsprüfungenÜberwachung des Vertragsvollzuges und der FristwahrungTerminüberwachung und ReportingErfassung und Bewertung des IST-Zustandes von EEG-ErzeugungsanlagenAnforderung von KorrekturmaßnahmenBewertung und Beurteilung durchgeführter Instandhaltungsmaßnahmen (Kontrolle durchgeführter Arbeiten)Aktive Kommunikation mit anderen Organisationseinheiten (Intern/Extern)erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem technischen oder kaufmännischen Berufmehrjährige Berufserfahrungsicherer Umgang mit der MS Office-Software und Datenbanksystemenplanvolle und systematische Arbeitsweiseselbstständiger Arbeitsstil, soziale Kompetenz, kundenorientiertes und kooperatives Verhaltenkonstruktive Kommunikation im TeamFührerschein Klasse BEnglischkenntnisse in Word und SchriftDir u. a. Gestaltungsspielraum, kollegiales Umfeld und flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterbeteiligung und KiTa-Zuschuss sowie Gesundheitsmanagement und Unfallversicherung.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler/Diplomingenieur Produktkontrolle (m/w/d)

Do. 26.03.2020
Salzgitter
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Wir suchen zur Verstärkung des Bereiches Produktkontrolle / Gruppe Verfahrensqualifikation und Dokumentationsprüfung am Standort Salzgitter zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Naturwissenschaftler/Diplomingenieur Produktkontrolle (m/w/d) Kennziffer: 5980_PKT-HA.1 Prüfung von Abfallgebindedokumentationen im Hinblick auf die Einhaltung von Endlagerungsbedingungen Kampagnenbezogene und kampagnenunabhängige Qualifizierung von Konditionierungsverfahren zur Herstellung endlagerfähiger Abfallgebinde Prüfung und Qualifizierung von Abfallbehältern Erarbeitung von Produktkontrollmaßnahmen für endzulagernde radioaktive Abfälle zur Einlagerung in ein Bundesendlager Abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften oder Naturwissenschaften in den Bereichen Strahlenschutz, Chemie, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung (Master oder Diplomabschluss oder Bachelor of Science mit einschlägiger Berufserfahrung) Erfahrung in der Entsorgung radioaktiver Abfälle Kenntnisse in Verwaltungsverfahren oder als Gutachter in kerntechnischen Verfahren Bereitschaft zur Bestellung als atomrechtlich verantwortliche Person Wünschenswert sind: Kenntnisse auf dem Gebiet der kerntechnischen Sicherheit Kenntnisse im Strahlenschutz Erfahrungen auf dem Gebiet der Qualitätssicherung und der Normenanwendung Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Damit überzeugen Sie uns: Selbstständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Team- und Dialogfähigkeit Sicheres und gewandtes Auftreten Bereitschaft und Fähigkeit zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage und ein 13. Gehalt + Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Regelungstechnik, Kybernetik, Informatiker/in o. ä.

Do. 26.03.2020
Braunschweig
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser DLR-Institut für Flugsystemtechnik in Braunschweig suchen wir eine/n Ingenieurin oder Ingenieur Luft- und Raumfahrttechnik, Regelungstechnik, Kybernetik, Informatiker/in o. ä. Entwicklung und Erprobung von Methoden und Technologien für den engen Formationsflug unbemannter LuftfahrzeugeSie entwickeln mit wissenschaftlichen Methoden robuste Algorithmen, die einen sicheren Formationsflug zwischen mehreren unbemannten Luftfahrzeugen oder auch zwischen bemannten und unbemannten Systemen ermöglichen. Sie bringen dafür idealerweise Kenntnisse aus dem Bereich der Flugmechanik, Flugregelung oder Trajektoriengenerierung mit. Durch eine Modellierung von Referenzflugzeugen in einer Flugdynamiksimulation werden Sie die Eigenschaften des durch die Koppelung von zwei geregelten Luftfahrzeugen entstehenden dynamischen Systems untersuchen. Durch Abstraktion des nichtlinearen Problems schaffen Sie eine Grundlage zur späteren Flugzeugauswahl bzw. dem Systementwurf. Die Implementierung in einem Demonstrator-Luftfahrzeug erfordert einen hohen Verifizierungs- und Validierungsgrad, die Sie unter Nutzung von modernen Techniken zur Softwareentwicklung und in Softwaretests sicherstellen. Zur Vorbereitung von Flugversuchen testen Sie Software in der vorhandenen und erprobten Entwicklungs- und Simulationsumgebung. Sie unterstützen die Flugtestplanung, begleiten Flugversuche, werten die aufgezeichneten Daten aus und veröffentlichen daraus abgeleitete Erkenntnisse auf internationalen Konferenzen und in anerkannten Zeitschriften. Hilfestellung bei dieser Aufgabe leistet Ihnen das Team aus motivierten Wissenschaftlern/-innen und Technikern/-innen der Abteilung Unbemannte Luftfahrzeuge des DLR-Instituts für Flugsystemtechnik in Braunschweig. Die Möglichkeit zu einer berufsbegleitenden Promotion ist gegeben. Ebenso ist eine spezielle Ausrichtung der Aufgabe für Post-Docs möglich. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik, Regelungstechnik, Kybernetik, Informatik oder vergleichbare Studiengänge (Diplom/Master) Kenntnisse im Bereich der Flugmechanik, Flugregelung, und Informationstechnik umfassende Erfahrungen in der Programmierung gängiger Sprachen, z. B. C/C++, MAT-LAB/Simulink verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Erfahrungen mit komplexen Simulationsumgebungen, der dynamischen Modellbildung und/oder Entwicklung sicherheitskritischer Software sind wünschenswert Erfahrungen in der Durchführung von Flugversuchen mit unbemannten Luftfahrzeugsystemen sind von Vorteil Kenntnisse aus dem Bereich ferngesteuerter Flugmodelle oder ein fliegerischer Hintergrund, z. B. durch Pilotenlizenz, sind ideal Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Ingenieur / Naturwissenschaftler Abfallbehandlung (m/w/d)

Mi. 25.03.2020
Salzgitter
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Wir suchen zur Verstärkung des Bereiches Asse an unserem Standort Salzgitter zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Ingenieur / Naturwissenschaftler Abfallbehandlung (m/w/d) Kennziffer: 5680_ASE-RH.3 Interdisziplinäre Teamarbeit zur Beauftragung und Steuerung von Auftragnehmern Planung und Errichtung von baulichen und technischen Anlagen/Einrichtungen für die übertägige Handhabung, Charakterisierung, Konditionierung und Zwischenlagerung der aus der Schachtanlage Asse II rückzuholenden radioaktiven Abfälle Hochschulabschluss der Ingenieur- oder Naturwissenschaften (Diplom oder Master) Berufserfahrung in der Planung oder dem Betrieb von Anlagen zur Behandlung oder Lagerung von radioaktiven Abfällen Erfahrung in der Gesprächsführung Kenntnisse im Strahlenschutz Kenntnisse im Vergaberecht sowie im Atom- und Strahlenschutzrecht Sichere Anwendung der MS-Standardprogramme Kenntnisse in der Anwendung von Datenbanken sind von Vorteil Damit überzeugen Sie uns: Selbstständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Hohe Team- und Dialogfähigkeit Verhandlungsgeschick Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage und ein 13. Gehalt + Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot

Ingenieur Requirements Eng. / Anforderungsmanagement (m/w/d)

Mi. 25.03.2020
Wolfsburg
Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre Großprojekte umzusetzen - über den gesamten Produktentwicklungsprozess hinweg. Mit mehr als 21.000 qualifizierten Mitarbeitern und einer soliden Präsenz in Europa, Asien und Amerika zählt die AKKA Group zu den führenden europäischen Entwicklungspartnern und nimmt eine Schlüsselrolle auf dem Weltmarkt, im systemtechnischen Prozess- und Projektmanagement, ein. Angetrieben durch Innovationsfreude und Leidenschaft für Technologien, kombiniert die AKKA Group Unternehmergeist mit visionärer Stärke. Zentrale fachliche Schnittstelle zwischen dem Kunden, den Entwicklern und weiteren Projektpartnern Erfassung der technischen Anforderungen und Spezifikationen an zukünftige Lösungen im Automotive Bereich Abstimmung der Requirements mit allen relevanten Schnittstellenpartnern und Erstellung der Anforderungsdokumente Unterstützung des Kunden bei der Einführung und Optimierung von Methoden, Prozessen und Werkzeugen im Anforderungsmanagement Gestaltung der Prozesse und Systeme für nachhaltige intelligente Lösungen und moderner Technologien Abgeschlossenes Studium im Bereich der Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Studienrichtung Erfahrung in der Automobilbranche in Form von Praktika oder Werkstudententätigkeit Erste praktische Erfahrung im Anforderungsmanagement sowie Kenntnisse im Umgang mit Methoden und Tools (z. B. DOORS) Affinität für moderne Themen wie Elektromobilität oder autonomes Fahren Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Function Owner (w/m/d) Radio/Tuner für den Funktionsbereich AM/FM

Do. 19.03.2020
Wolfsburg
Magna Telemotive ist ein führender strategischer Entwicklungspartner international agier­ender Unternehmen im Automotive-Umfeld. Das Unternehmen entwickelt vernetzte und nachhaltige Mobilitätskonzepte. Die Kernkompetenzen sind Softwareentwicklung, HMI (Human-Machine-Interface), Infotainment, Connectivity sowie au­tomobilspezifische Tools und Digitalisierung. Das Unternehmen ist Teil von Magna Steyr, einem der weltweit führenden, markenunabhängigen Engineering- und Fertigungspartner für Automobilhersteller.   Function Owner (w/m/d) Radio/Tuner für den Funktionsbereich AM/FM ab sofort in Ingolstadt oder Wolfsburg   Die Funktionen eines Radios gehören zum Infotainment wie ein Motor zum Auto. Wir sind an der Stelle im Bereich der Unterhaltungsmedien nach wie vor die Schnittstelle zum Nutzer und bringen die Entwicklung der Funktionen in die Zukunft. Die analogen Systeme, AM (Amplitudenmodulation) und FM (Frequenzmodulation), sind gegenüber den digitalen Technologien flächendeckend und weltweit verbreitet. Dank modernster Tunertechnologien ist das Hörerlebnis von analogem Radio auch in signalschwächeren Regionen größtmöglich. Zudem bietet das Analogradio eines der ausfallsichersten Kommunikationssysteme. In diesen spannenden Bereichen hast Du die Möglichkeit ein Teil der zukunftsorientierten Entwicklung der analogen Funktionen zu werden.  Eine deiner Aufgaben umfasst die Erarbeitung von Kunden- und Systemanforderungen für Softwaresysteme im Bereich Tuner Die Konzeptabstimmung, Planung und Steuerung der Funktionsentwicklung im Bereich AM/FM gehören ebenso zu deinen Tätigkeiten Du koordinierst und leitest interne Kollegen und Entwicklungspartner fachlich an Du analysierst und bewertest Fehlermeldungen Die Erstellung, Pflege und Ausleitung der Funktionsanforderungen und Änderungsanforderungen stellen für dich keine Probleme dar Bei der Abstimmung der Funktionsspezifikationen stehst du im direkten Kontakt mit den Kunden und Lieferanten Du hast Freude bei der Teilnahme an Workshops mit Kunden und Lieferanten Du hast ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Medientechnik oder eine vergleichbare Ausbildung Du kannst mind. 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Tuner vorweisen Idealerweise besitzt du Kenntnisse im automobilen Umfeld sowie über Entwicklungsprozesse in der Automobilindustrie Eine ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie interkulturelle Kompetenz gehören zu deinen Stärken Eigeninitiative, Ergebnisorientierung sowie Teamfähigkeit runden dein Profil ab Während unseres On-Boarding-Programms lernst du in den ersten Tagen die offene Magna Telemotive Kultur mit seinen flachen Hierarchien kennen. Ein Pate steht dir zudem die ersten 6 Monate mit Rat und Tat zur Seite. Zudem können wir flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeiten, 30 Tage Urlaub sowie eine Gewinnbeteiligung bieten. Kostenloses Wasser, Tee und Kaffee sind für uns ebenfalls selbstverständlich. Die Magna Telemotive verbindet damit die Stärken eines Großkonzerns mit der Flexibilität eines mittelständischen Betriebes. Nicht umsonst sind wir seit 10 Jahren erfolgreich bei „Great Place to Work®“
Zum Stellenangebot


shopping-portal