Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 19 Jobs in Essen

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • It & Internet 2
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Elektrotechnik 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Telekommunikation 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Ingenieurin/ einen Ingenieur (w/m/d) für die Funktion der/des Radverkehrsbeauftragten im Fachbereich Tiefbau und Verkehr

Do. 28.05.2020
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ingenieurin/ einen Ingenieur (w/m/d) (Kennziffer 53/0208) für die Funktion der/des Radverkehrsbeauftragten im Fachbereich Tiefbau und Verkehr. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr ist zuständig für die Planung, den Bau und die Unterhaltung der Verkehrsflächen und Ingenieurbauwerke. Die Abteilung Mobilität Verkehr entwickelt Strategien und Konzepte und setzt Maßnahmen mit dem Ziel um, die Mobilität in Herne möglichst sicher, umweltfreundlich und nachhaltig zu gestalten.In dieser Tätigkeit haben Sie die Chance, die Mobilitätswende in der Stadt Herne aktiv mitzugestalten. Die Planung und Umsetzung innovativer Lösungen von Mobilitätsangeboten haben in der Stadt Herne einen hohen Stellenwert. Dies zeigt sich unter anderem im Beschluss des Rates der Stadt, der Anfang 2019 die Gesamtstrategie klimafreundliche Mobilität als Grundlage für die zukünftige Mobilitätsentwicklung in Herne festgelegt hat. Zudem ist die Stadt Herne bereits seit dem Jahr 2007 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW. Mit dieser Stelle setzt die Stadt Herne ihre Anstrengungen zur Verbesserung umweltverträglicher Verkehrsangebote fort und baut die noch junge Abteilung Mobilität Verkehr weiter aus. Sie werden vorrangig für alle Belange des Radverkehrs eingesetzt und bearbeiten das Aufgabenfeld weitgehend selbstständig. Wesentliche Aufgaben der Stelle sind: Umfassende Radverkehrskoordination Mitarbeit in der AGFS Federführende Begleitung der Projektgruppe Radverkehr Ansprechpartner*in für alle internen/externen Radverkehrsangelegenheiten eigenständige und kooperative Maßnahmenentwicklung im Sinne der Radverkehrsförderung Erarbeitung und Durchführung von Öffentlichkeitsmaßnahmen in Abstimmung mit dem Pressebüro Ausarbeitung, Vergabe und Begleitung externer Planungsleistungen Abstimmung überörtlicher Verkehrsplanung Fachliche Begleitung von Bebauungsplan-, Rahmenplan- und Planfeststellungsverfahren ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Raumplanung, Geographie oder eines vergleichbaren Studiengangs jeweils mit dem Schwerpunkt Verkehrswesen / Nachhaltigkeit hohe Affinität zum Themenfeld nachhaltige und klimafreundliche Mobilität (v.a. Umweltverbund und neue Mobilitätsformen) ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Verantwortungsbewusstsein und kreativem Gestaltungswillen Teamgeist und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit einen sicheren Umgang mit modernen Kommunikationsmedien die Bereitschaft zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem ÖPNV oder dem PKW dienstlich mobil zu sein Wünschenswert sind zusätzlich: mindestens 2jährige Berufserfahrung im Bereich Verkehrsplanung Kenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts Verwaltungserfahrung ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich) eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD abwechslungsreiche, anspruchsvolle und interdisziplinäre Aufgaben, die sowohl technische, als auch betriebswirtschaftliche und verwaltungstechnische Fertigkeiten erfordern eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen und motivierten Team, das sich aus Überzeugung für nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität einsetzt einen zukunftssicheren Arbeitsplatz flexible Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf betriebliches Gesundheitsmanagement die Möglichkeit zur Weiterbildung Die Besetzung der Vollzeitstelle ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigten Mitarbeitenden können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.
Zum Stellenangebot

Eine Ingenieurin / einen Ingenieur (w/m/d) den Bereich Untere Wasserbehörde mit dem Schwerpunkt Gewässerschutz

Do. 28.05.2020
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst zeitlich befristet für 2 Jahre  in Teilzeit eine Ingenieurin / einen Ingenieur (w/m/d) (Kennziffer 51/0511) für den Bereich Untere Wasserbehörde mit dem Schwerpunkt Gewässerschutz als Sachbearbeiter*in für die Abteilung Untere Wasserbehörde / Untere Bodenschutzbehörde / Hafenbehörde des Fachbereichs Umwelt und Stadtplanung. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung, Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Der Fachbereich Umwelt und Stadtplanung beschäftigt sich mit der räumlichen Entwicklung der Stadt sowie der Sicherung einer lebenswerten Umwelt. Die vielfältigen, manchmal gegensätzlichen privaten und öffentlichen Interessen sowie sozialen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen werden dabei in Einklang gebracht und gerecht abgewogen. Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung von Erlaubnissen und Bewilligungen zur Gewässerbenutzung einschließlich Übertragung der Abwasserbeseitigungspflicht (§§ 3, 7 WHG, 53 LWG) Bearbeitung von Anträgen zur Genehmigung von Abwasserbehandlungsanlagen ( § 58 LWG) Bearbeitung von Anträgen zur Indirekteinleitung (59 LWG) Durchführung, Abwicklung und Koordination von wasserrechtlichen Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren beim Gewässerausbau (§ 31 WHG) Koordinierung der Umsetzung von Maßnahmenplänen zur Wasserrahmenrichtlinie Überwachung der Gewässerunterhaltung Bearbeitung von Schadensfällen mit wassergefährdenden Stoffen, Außendienst im Rahmen der ordnungsbehördlichen Tätigkeit Überwachung von Bau und Betrieb von technischen Anlagen Einleiten ordnungsbehördlicher Maßnahmen einschließlich Verwaltungsvollstreckungs-maßnahmen Erarbeiten von Stellungnahmen bei internen und externen Beteiligungsverfahren Beratung von Bürger*innen, Gewerbetreibenden, Planern und Verwaltungsstellen Mitarbeit beim Hochwasserschutz / bei der Erarbeitung des Hochwasseraktionsplanes Mitarbeit bei den Aufgabenerledigung als untere Hafenbehörde Es erwarten Sie: Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben im Rahmen der Tätigkeit der Unteren Wasserbehörde. Neben den Tätigkeiten ist insbesondere Teamarbeit in der Zusammenarbeit mit den anderen Unteren Umweltschutzbehörden der Stadt Herne, wie bei der medienübergreifenden Umweltinspektion, unabdingbar. ein abgeschlossenen ingenieurwissenschaftliches (Fach-) Hochschulstudium in einer für den gehobenen umwelttechnischen Dienst geeigneten Fachrichtung (z.B. Bauingenieur, Schwerpunkt Wasserbau / Siedlungswasserwirtschaft oder Umwelttechnik) für die Arbeit in der Umweltverwaltung dass Sie sich in die medienübergreifenden Problemstellungen des Umweltschutzes einarbeiten eine interdisziplinäre und teamorientierte Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und freundliches Auftreten die sichere Anwendung der MS-Office Programme Word, Excel, und PowerPoint dass Sie einen Führerschein der Klasse B besitzen die Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst im Rahmen des Umweltalarmplanes Bereitschaft zur Weiterbildung Wegen der erforderlichen Teilnahme an Abend- bzw. Wochenendveranstaltungen ist persönliche Flexibilität erforderlich. Wünschenswert wäre: Erfahrung im Bereich Gewässerschutz ein vorerst befristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit (19,5/20,5 Wochenstunden) eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD/A12 ein interessantes, verantwortungsvolles und teamorientiertes Aufgabenfeld flexible Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf Die Besetzung der Vollzeitstelle ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeiter/innen können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Untere Wasserbehörde mit dem Schwerpunkt Gewässerschutz

Do. 28.05.2020
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst zeitlich befristet für 2 Jahre eine Ingenieurin / einen Ingenieur (w/m/d) (Kennziffer 51/0502) für den Bereich Untere Wasserbehörde mit dem Schwerpunkt Gewässerschutz als Sachbearbeiter*in für die Abteilung Untere Wasserbehörde / Untere Bodenschutzbehörde / Hafenbehörde des Fachbereichs Umwelt und Stadtplanung. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung, Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Der Fachbereich Umwelt und Stadtplanung beschäftigt sich mit der räumlichen Entwicklung der Stadt sowie der Sicherung einer lebenswerten Umwelt. Die vielfältigen, manchmal gegensätzlichen privaten und öffentlichen Interessen sowie sozialen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen werden dabei in Einklang gebracht und gerecht abgewogen. Genehmigung von Anlagen zur Erdwärmenutzung (§ 8 WHG / § 34 LWG) Durchführen von  Eignungsfeststellungsverfahren bei Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (§ 63 WHG) Prüfung von Gutachten eines Sachverständigen § 41 Abs. 2 AwSV Überwachung prüfpflichtiger Anlagen (gewerbliche und private), Durchführung von Genehmigungsverfahren beim Um- bzw. Neubau dieser Anlagen Überprüfung der Löschwasserrückhaltung bei gewerblichen Anlagen Außendienst im Rahmen der ordnungsbehördlichen Tätigkeit Bearbeitung von Schadensfällen mit wassergefährdenden Stoffen, Außendienst im Rahmen der ordnungsbehördlichen Tätigkeit Überwachung von Bau und Betrieb von technischen Anlagen Erarbeiten von Stellungnahmen bei internen und externen Beteiligungsverfahren Beratung von Bürger*innen, Gewerbetreibenden, Planer*innen und Verwaltungsstellen Einleiten ordnungsbehördlicher Maßnahmen zur Mängelbeseitigungen und bei Schadensfällen einschließlich Verwaltungsvollstreckungsmaßnahmen Es erwarten Sie: Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben im Rahmen der Tätigkeit der Unteren Wasserbehörde. Neben den Tätigkeiten ist insbesondere Teamarbeit in der Zusammenarbeit mit den anderen Unteren Umweltschutzbehörden der Stadt Herne, wie bei der medienübergreifenden Umweltinspektion, unabdingbar. ein abgeschlossenen ingenieurwissenschaftliches (Fach-) Hochschulstudium in einer für den gehobenen umwelttechnischen Dienst geeigneten Fachrichtung (z.B. Bauingenieur, Schwerpunkt Wasserbau / Siedlungswasserwirtschaft oder Umwelttechnik) für die Arbeit in der Umweltverwaltung oder eine abgeschlossene Ausbildung als Umweltoberinspektor*in dass Sie sich in die medienübergreifenden Problemstellungen des Umweltschutzes einarbeiten eine interdisziplinäre und teamorientierte Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und freundliches Auftreten die sichere Anwendung der MS-Office Programme Word, Excel, und PowerPoint dass Sie einen Führerschein der Klasse B besitzen die Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst im Rahmen des Umweltalarmplanes Bereitschaft zur Weiterbildung Wegen der erforderlichen Teilnahme an Abend- bzw. Wochenendveranstaltungen ist persönliche Flexibilität erforderlich. Wünschenswert wäre: Erfahrung im Bereich Gewässerschutz ein vorerst befristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39/41 Stunden wöchentlich) eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD/A12 ein interessantes, verantwortungsvolles und teamorientiertes Aufgabenfeld flexible Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben im Rahmen der Tätigkeit der Unteren Wasserbehörde. Neben den Tätigkeiten ist insbesondere Teamarbeit in der Zusammenarbeit mit den anderen Unteren Umweltschutzbehörden der Stadt Herne, wie bei der medienübergreifenden Umweltinspektion, unabdingbar.
Zum Stellenangebot

Ingenieure (w/m/d) im Bereich Elektrotechnik für Planung Leit- und Sicherungstechnik

Mi. 27.05.2020
Berlin, Essen, Ruhr
AFRY ist ein international tätiges Unternehmen in den Bereichen Engineering, Design und Beratung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Fortschritte in der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung zu erzielen. Wir sind 17.000 engagierte Expertinnen und Experten aus den Bereichen Infrastruktur, Industrie und Energie, die weltweit daran arbeiten, nachhaltige Lösungen für zukünftige Generationen zu schaffen. Die AFRY Deutschland GmbH ist flächendeckend an 16 Standorten mit insgesamt mehr als 500 Mitarbeitenden präsent. Wir unterstützen unsere Kunden in den Bereichen Verkehr, Wasser, Umwelt, Industrie, Energie und Digital Services. Zur Verstärkung unserer Teams an den Standorten Berlin und Essen suchen wir aktuell Ingenieure (w/m/d) im Bereich Elektrotechnik für Planung Leit- und Sicherungstechnik Job Nummer: #106959 Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in einem interdisziplinären Team Ihre Fähigkeiten in der Planung von Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik wie ESTW, Relaisstellwerke, ZN- und ZL-Anlagen, Bahnübergangssicherungsanlagen, Zugbeeinflussungsanlagen und sonstigen signaltechnischen Einrichtungen umzusetzen. Selbständige Planung von LST-Maßnahmen in konventioneller und elektronischer Stellwerkstechnik Koordination und Abstimmung mit Auftraggebern, Ingenieurbüros, Sachverständigen und Behörden Pflege von Kundenkontakten und Unterstützung bei der Akquisition Angebotsbearbeitung in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht Abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Elektrotechnik, Bauingenieurwesen, Verkehrsingenieurwesen, Maschinenbau oder eine Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker (w/m/d) Idealerweise Berufserfahrung auf dem Gebiet der Leit- und Sicherungstechnik, insbesondere Erfahrungen in der PT1-Planung Sie sind mit den Schnittstellen im System Eisenbahn vertraut Sie sind ein Teamplayer und bringen ein hohes Maß an Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität mit Sie denken und handeln eigenverantwortlich, zuverlässig und unternehmerisch Sie überzeugen mit pragmatischen Lösungen, Qualitätsbewusstsein, Organisationstalent und einem sicheren Auftreten Eine spannende Position mit großer Einflussmöglichkeit in einer starken Wachstumsorganisation, die sich auf Nachhaltigkeit und zukunftsweisende Technologie konzentriert Es erwarten Sie nette, engagierte und talentierte Kollegen in einem integrativen Arbeitsumfeld. Wir fordern und unterstützen uns gegenseitig, um das Beste aus uns herauszuholen. Die Möglichkeit sich stetig in einem interdisziplinären Aufgabenumfeld weiterzuentwickeln mit vielfältigen Karrierechancen Attraktive Konditionen, betriebliche Altersvorsorge, Unfallversicherung, Entgeltsicherung im Krankheitsfall sowie Flexibilität bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben u.v.m. Angebote zur individuellen Gesundheitsförderung, u. a. Gesundheits- und Sportaktivitäten, JobRad sowie Sozialberatung und Vermittlungsservice für verschiedene Beratungsthemen​   Wir bei AFRY legen Wert auf Vielfalt. Wir respektieren und schätzen die Unterschiede der Menschen. Wir unterstützen die Chancengleichheit aller unserer Mitarbeiter und Bewerber. Klingt die Position spannend für Sie? Dann bewerben Sie sich noch heute auf die Stelle unter Angabe der Job Nummer: #106959 mit Ihren Gehaltsvorstellungen und Angaben zur Verfügbarkeit! Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Agrarwirtschaft (Diplom (FH)/Bachelor) Sachverständigenwesen

Mo. 25.05.2020
Gelsenkirchen
Der Landesbetrieb Straßenbau erbringt Dienstleistungen für die Verkehrsinfrastruktur in Nordrhein-Westfalen. Dabei hat er insbesondere die Aufgaben Planung, Bau und Betrieb der Bundesautobahnen, der Bundesstraßen und der Landesstraßen. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat eine Zentralverwaltung mit dem Betriebssitz in Gelsenkirchen sowie weitere Regional- und Autobahnniederlassungen mit den dazugehörigen Straßenmeistereien/Autobahnmeistereien. Im Betriebssitz, Abteilung Verwaltung, Referat Recht, Grunderwerb, Anbau, Sondernutzung, Sachgebiet Grunderwerb, ist eine Stelle als Ingenieur (m/w/d) Agrarwirtschaft (Diplom (FH)/Bachelor) Sachverständigenwesen zu besetzen. Sachverständigenwesen: Erstellung und Überprüfung landwirtschaftlicher und gartenbaulicher Gutachten, Bewertung von Grundstücken aller Qualitätsstufen, fachliche Beratung der Niederlassungen, Berechnung von Nebenschäden, Überprüfung von Existenzgefährdungen für Landwirtschafts- und Gartenbaubetriebe in der zugewiesenen Region, Vertretung in Fachausschüssen. abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Agrarwissenschaften oder Agrarwirtschaft (Diplom/Bachelor) – die Voraussetzung wird auch mit einem Bachelorabschluss oder Masterabschluss an einer wissenschaftlichen Hochschule, Universität oder einer Gesamthochschule im Bereich der Agrarwissenschaften oder einer vergleichbaren Qualifikation erfüllt – oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, im technischen Verwaltungsdienst langjährige Berufserfahrung im o. g. Berufsfeld mehrjährige Erfahrung in der Ermittlung von Entschädigungen für Eingriffe der öffentlichen Hand in Rechte von Privatpersonen wünschenswert Kenntnisse der Wertermittlungsverfahren und der „Enteignungsrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder“ wünschenswert Fähigkeit zum ergebnisorientierten und selbständigen Bearbeiten besonders schwieriger Sachverhalte Fähigkeit zur Ziel- und Prioritätensetzung Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten, Entscheidungsbereitschaft Fähigkeiten und Kenntnisse in der fachbezogenen Datenverarbeitung Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen Bewertung: Entgeltgruppe 12 TV-L Es können sich auch Beamte (m/w/d) mit der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im nichttechnischen Verwaltungsdienst bewerben. Dienstort/-sitz: Gelsenkirchen Besetzungstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sonstiges: Der Landesbetrieb Straßenbau ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen, und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Der Landesbetrieb Straßenbau ist weiter bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen. Schwerbehinderte Menschen werden, soweit ein tätigkeitsorientiertes Mindestmaß an körperlicher Eignung vorliegt, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls bevorzugt berücksichtigt, sofern in der Person von Mitbewerbern (m/w/d) liegende Gründe nicht überwiegen. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Die Stelle ist grundsätzlich durch Teilzeitkräfte besetzbar.
Zum Stellenangebot

Automotive Security Analyst (m/w/d)

So. 24.05.2020
Stuttgart, Bochum, Berlin
ESCRYPT GmbH ist ein Tochterunternehmen der zur Bosch-Gruppe gehörenden ETAS GmbH und weltweit das führende Systemhaus für eingebettete Sicherheit. Als international agierendes und stark wachstumsorientiertes Unternehmen im Bereich der Embedded Security unterstützt ESCRYPT alle Branchen, die einen Bedarf an Sicherheitslösungen in eingebetteten Systemen haben. Das Sortiment umfasst dabei eine große Auswahl an Dienstleistungen, von der Beratung und Erstellung von Sicherheitsprodukten bis zu Lösungen, die exakt auf die Bedürfnisse der einzelnen Branchen angepasst sind.Werde zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Stuttgart, Bochum, Berlin oder München teil unseres Teams als "Automotive Security Analyst"Wir freuen uns auf deine Bewerbung bei der ESCRYPT GmbH!Anstellungsart: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Arbeitsort: StuttgartDeine AufgabenDiese bestehen grundsätzlich in der Zusammenarbeit mit OEM Experten und SOC Sicherheitsanalysten (2. Level) zur Analyse komplexer Sicherheitsvorfälle in der Automobilindustrie.Insbesondere gehört dazu:Entwerfen, Aktualisieren und Verbessern von SOC-Laufbüchern (2. Level) für die Beratung, Planung und Umsetzung beim KundenVerbesserung unserer Tools zur automatischen Alarmvalidierung und DatenanalyseDurchführung von Kunden "Proof-of-Concept"P rojekten: Entwicklung und Durchführung von Angriffen auf Infrastruktur und FahrzeugeGewährleistung einer vollständigen und qualitativ hochwertigen DokumentationAufrechterhaltung, Aktualisierung und Erweiterung unserer Automotive Threat Intelligence in Zusammenarbeit mit anderen TeamsAktiver Erfahrungs- und Wissensaustausch mit dem TeamUnsere fachlichen AnforderungenAbgeschlossene einschlägige technische Ausbildung mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung in SOC, Bedrohungserkennung, IT Forensik oder PentestingUmfassende Kenntnisse über E/E-Architekturen, Steuergeräte, CAN, Ethernet, automobilspezifische Protokolle und bewährte Praktiken im Bereich der FahrzeugsicherheitHervorragendes systemisches Verständnis der Anwendungsfälle von verbundenen FahrzeugenUmfassendes Know-how über automobile Angriffsszenarien (Backend und Fahrzeug)Praktische Erfahrung in der Anwendung von Datenanalyse-Tools und SOC-Werkzeugketten (Splunk oder andere SIEMs)Praktische Erfahrung in der Entwicklung von Angriffsskripten in Programmiersprachen wie C, Python usw.Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und ergebnisorientiertes Arbeiten, auch unter Zeitdruck und bei unvollständigen oder widersprüchlichen InformationenErfahrungen mit der Dokumentation und dem Austausch technischer Bedrohungsinformationen im AutomobilsektorDu bist geprägt von:Kreativität und die Grundhaltung, Dinge zu erledigenHohem Grad an Teamgeist in einem internationalen UmfeldStarken Kommunikationsfähigkeiten sowohl im Team als auch gegenüber dem KundenFähigkeiten, neue technische Konzepte zu verstehen, und Begeisterung für das Erlernen neuer TechnologieStarkem QualitätsbewusstseinFlexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.
Zum Stellenangebot

Ingenieur / Techniker / Meister als Vermessungsingenieur / Vermessungstechniker (m|w|d)

Sa. 23.05.2020
Gelsenkirchen
Die Wurzeln von KEMNA BAU gehen zurück auf das Jahr 1867. Seitdem steht der Name KEMNA für Qualität und Tradition in der Baustoffherstellung sowie im Verkehrswegebau. Mit zahlreichen Niederlassungen und Tochter­gesell­schaften ist die KEMNA-Gruppe heute in den meisten deutschen Bundes­ländern vertreten und gehört mit ihren über 1.900 Mit­arbeitern und 60 Standorten zu den namhaften Bau- und Bau­stoff­unter­nehmen der Branche. Für unsere Zweigniederlassung Projekte West in Gelsenkirchen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Vermessungsingenieur / Vermessungstechniker (m|w|d) KB-20140 digitale, videounterstützte Mengenermittlung/Mengenberechnung Erstellen von Bestands-, Absteckungs- und Abrechnungsplänen Betreuung BIM Erstellung von Digitalmodellen vermessungstechnische Arbeitsvorbereitung und Erstellung von Geländemodellen für Maschinensteuerung abgeschlossene technische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung  Kenntnisse im Abrechnungsprogramm iTWO, AutoCAD, Vestra sowie Stratis sind von Vorteil selbstständiges, kunden- und betriebswirtschaftlich orientiertes Denken und Handeln Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit unbefristetes Arbeitsverhältnis attraktive, leistungsgerechte Vergütung umfassende, qualifizierte Einarbeitung in einem innovativen und vielfältigen Arbeitsumfeld umfangreiches, vielseitiges Weiterbildungsangebot herausragende Unternehmenskultur sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

Datenerfasser Gefahrstoffmanagement (w/m/d)

Do. 21.05.2020
Essen, Ruhr
Referenzcode: A74733SGesellschaft: AMD TÜV Arbeitsmedizinische DiensteDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie befassen sich mit einem deutschen Sicherheitsdatenblatt und dessen 16 Kapitel Sie setzen die gelesenen Texte sorgfältig in vorgegebene Phrasen um (Phrasenmapping) Sie sind verantwortlich für die quantitative und qualitative Erfassung und Übernahme von Daten aus den Sicherheitsdatenblättern Sie sichten, analysieren und aktualisieren Sicherheitsdatenblätter Sie führen selbstständig vorgegebene Plausibilitätsprüfungen durch Kaufmännische Ausbildung oder Ausbildung mit wissenschaftlichem Schwerpunkt Berufserfahrung im Bereich der Datenerfassung Affinität zu Computern, Software und technischen Texten erwünscht GehaltsumwandlungMöglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Kein SchichtdienstGestalten Sie Ihre Wochenenden wie Sie es möchten und nicht Ihr Arbeitgeber.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Gleitzeit & JahresarbeitszeitkontoErmöglicht faire Bedingungen und individuelle ArbeitszeitenVermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Genehmigungsverfahren Sicherung

Mi. 20.05.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Genehmigungsverfahren Sicherung Bearbeitung von Fragestellungen im Bereich der Sicherung von Zwischenlagern Verfahrensrechtliches Abwickeln und Führen von Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen „Störmaßnahmen oder sonstige Einwirkungen Dritter“ (SEWD) Enge Abstimmung mit der für sicherheitstechnische Fragestellung und die Gesamtführung der Genehmigungsverfahren zuständigen Abteilung Unterstützung der Standorte in den aufsichtlichen Verfahren im Bereich der Anlagensicherung Bewerten von neuen Gesetzen, Verordnungen und relevanten Regelwerken im Hinblick auf den Schutz gegen SEWD Erstellung bzw. Beauftragung Dritter zur Erstellung der im Rahmen der Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen SEWD erforderlichen Antragsunterlagen Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung Erfahrungen und Kenntnisse auf den Gebieten atomrechtlicher Genehmigungsverfahren und der Sicherung kerntechnischer Anlagen von Vorteil Sicherer Umgang mit gängigen IT-Anwendungsprogrammen Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Verbindlichkeit sowie sicheres Auftreten Reisebereitschaft Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot

Vermessungstechniker / Geomatiker (m/w/d) als Sachbearbeiter (m/w/d) Vermessung und Dokumentation

Di. 19.05.2020
Gevelsberg
Wir bringen Energie in die Region. Die AVU Netz GmbH ist ver­ant­wortlich für Netz­an­schlüsse, Planung, Betrieb, Wartung und Ausbau der Verteilnetze für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung im Ennepe-Ruhr-Kreis.   Zur Verstärkung unseres Teams Netz­daten­service suchen wir am Standort Gevelsberg Ihre Mitarbeit. Vermessungstechniker / Geomatiker (m/w/d) als Sachbearbeiter (m/w/d) Vermessung und Dokumentation Durchführen von Vermessungsarbeiten Aufbereitung und digitale Erfassung der Netzänderungen einschließlich Abgleich und Prüfung der Daten in allen Sparten (Strom, Gas, Wasser, Telekommunikation) digitale Fortführung und Pflege der Bestandsdaten interne und externe vermessungs­technische Auskunftserteilung Erstellen von Planunterlagen für Vermessungsarbeiten, Geneh­migun­gen und Anträge abgeschlossene Ausbildung zum Ver­messungs­techniker (m/w/d) oder zum Geomatiker (m/w/d) gute (Prozess-) Kenntnisse in der Leitungsdokumentation gute Kenntnisse in der Geo-Informatik und dem Katasterwesen gute Kenntnisse der für den Vermessungs- und Do­ku­mentations­prozess notwendigen Software insbesondere der Smallworld-GIS-Fachschalen, Betriebsmittel-Informationssysteme (ITS Lovion etc.) sowie geodätischer Berechnungsprogramme (Pythagoras CAD etc.) Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Techni­schen Normen und Regeln sowie Kenntnisse des Berufs­genossen­schaft­lichen Vorschriften- und Regelwerkes Organisationsfähigkeit: selbstständige Abwicklung der zugeordneten Aufgaben und Projekte unter Einbeziehung interner und externer Stellen unter Nutzung aller Kommunikationsmittel bei einem hohen Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Organisationsfähigkeit Teamfähigkeit: Befähigung zur ko­opera­tiven Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Kollegen Führerschein Klasse B Arbeitsplatz in einem leistungsfähigen, regional verbundenen Unternehmen der Energiewirtschaft mit vielseitigen, anspruchsvollen Aufgaben gutes Betriebsklima und offene Kommunikationskultur flexible Arbeitszeitgestaltung umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten attraktive Verdienstmöglichkeiten und vorbildliche Sozialleistungen Zuschuss zur Altersversorgung vielfältige Angebote für die bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal