Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 7 Jobs in Friesdorf

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Transport & Logistik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Verkehrsingenieur für die Projektsteuerung (m/w/d)

Di. 23.02.2021
Bonn
Wir gestalten Mobilität im öffentlichen Nahverkehr mit Linienbussen, Stadt- und Straßenbahnen. Sie wollen innovative Technologien nutzen, den Ausbau der E-Mobilität fördern und nachhaltig arbeiten? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir sind in Bonn verwurzelt und wollen, dass sich die Menschen in unserer Region wohlfühlen. Deshalb haben Klimaschutz und nachhaltiges Arbeiten bei uns eine besonders hohe Priorität. Ihnen geht es genauso? Technische und wirtschaftliche Steuerung von Verkehrstelematikprojekten verschiedenster Größenordnungen im Rahmen der Modernisierung, Digitalisierung und Weiterentwicklung von Informations-, Kommunikations- und Leitsystemen im ÖPNV Erstellung von technischen und betrieblichen Konzepten und Anforderungsspezifikationen für die Umsetzung von Mobilitätsprojekten ÖPNV in den Bereichen Verkehrssteuerungstechnik und -systemtechnik, Prozessautomatisierung, Betriebsleitsystemen, Fahrzeugkommunikation, dynamischen Fahrgastinformation und technischer Betriebsführungssysteme Hochschulabschluss der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen bevorzugt mit der Studienrichtung Verkehrstelematik oder gleichwertiger Studiengänge (bspw. Railway Systems Engineerings, Bauingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen jeweils mit der Fachrichtung Verkehr), angehende Absolventen und Berufseinsteiger sind willkommen! Sehr gute Kenntnisse in der Steuerung von Projekten mit verschiedenen Projektmanagementmethoden (insbesondere Prince2 und agile Ansätze) Zielorientiertes und strukturiertes Arbeiten, gute analytische Fähigkeiten, Koordinierungs-, Präsentations- und Organisationsgeschick Einsatzbereitschaft über das normale Maß hinaus und zeitliche Anpassung an die Bedürfnisse eines Verkehrsbetriebes Lern- und Weiterbildungsbereitschaft Führerschein Klasse B (PKW) Zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Arbeitsinhalten Attraktive Vergütungsstruktur mit guten Entwicklungsmöglichkeiten Tarifliche Zusatzleistungen Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheits- und Sportangebote Ihre fachliche wie persönliche Weiterbildung Die Eingruppierung erfolgt je nach Ausbildung und Qualifikation nach dem Spartentarifvertrag Nahverkehrsbetriebe NW (TV-N NW).
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) Marketing Ladeinfrastruktur & Energy Services

Mo. 22.02.2021
Brühl, Rheinland
Der japanische Automobilhersteller Nissan ist seit 1972 auf dem deutschen Markt aktiv. Heute verantwortet die in Brühl bei Köln beheimatete Nissan Center Europe GmbH die Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist von hier aus für die Verwaltung und den Vertrieb einer vielseitigen Modellpalette verantwortlich. Neben der Kleinwagen-Ikone Micra, den Crossovern Juke und Qashqai und dem Supersportwagen GT-R zählen dazu auch der Nissan Leaf, das weltweit erfolgreichste Elektroauto, der Kleintransporter e-NV200 und der erst kürzlich präsentierte vollelektrische Coupé-Crossover Ariya, der der steigenden Kundennachfrage nach elektrifizierten, autonomen und vernetzten Technologien begegnet. Angetrieben werden wir bei unserer Arbeit durch die Leidenschaft, Tag für Tag aufs Neue außergewöhnliche Leistungen zu bringen, Gelerntes zu hinterfragen und innovativ zu denken. Aktive Mitgestaltung an bestehenden Projekten im Bereich Elektromobilität, Energy Services und Connected Services Mitarbeit bei der Pilotierung neuer Projekte innerhalb der Nissan Organisation Cross-funktionale Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen innerhalb des Unternehmens und des europäischen Headquarters in Paris Erstellung von Präsentationen für verschiedene interne und externe Zielgruppen Erstellung und Pflege von Reportings zum aktuellen Bestand der Ladeinfrastruktur in der D-A-CH Region zum Thema Elektromobilität Erstellung und Pflege von Wettbewerbsvergleichen zu den Themen Ladeinfrastruktur, Energy Services und Connected Services Bearbeitung von Anfragen der Nissan Vertragshändler zu den Themen Elektromobilität, Energy Services und Connected Services Du bist eingeschriebener Student (m/w/d) im fortgeschrittenen Studium oder hast Dein Studium bereits abgeschlossen Du hast sehr gute MS Office Kenntnisse Du sprichst fließend Deutsch und sehr gut Englisch Du konntest bereits erste Kenntnisse in der Automobilindustrie sammeln bzw. hast Interesse daran Du bist kommunikativ und teamfähig Du denkst analytisch und arbeitest strukturiert Flexible Arbeitszeiten Mitarbeiterrestaurant Essenszulage Barrierefreiheit Parkplätze Gute Verkehrsanbindung Mitarbeiterevents Betriebssport
Zum Stellenangebot

Development Engineer (m/f/x) - Thermal Management/ Water Management

So. 21.02.2021
Bonn
Kautex, a subsidiary of Textron Inc., is rated among the Top 100 Automotive Suppliers worldwide. The company is a leading global supplier of hybrid and conventional plastic fuel tank systems, selective catalytic reduction systems (SCR) and clear vision systems and sensors. In addition, the company produces and supplies camshafts, castings and industrial packaging. Headquartered in Bonn, Germany, the company owns and operates more than 30 facilities in 14 countries worldwide. At Kautex, we are a company where ideas are put into motion by those who are accelerating the future. Working at Kautex means driving your own success story. Responsible for innovative development activities with focus on water management/dehumidification/humidification Technical concept development and simulation-based design, including electronics and control Execute prototype related testing and lead interaction with internal and external partners for Design Verification Plan (DVP) Validation of system-level simulations by experimental data Active support of the ideation process and IP related activities Evaluation of new technologies and suppliers Support EHS activities within the department to ensure both a safe work place and adoption of safe working practices   Please address your first question to Annette Schmidt: email Annette.Schmidt@kautex.textron.com     Technical University Engineering Degree with strong focus on thermodynamics/thermal fluids More than 2 years of hands-on experience in AC systems/refrigerant handling and/or turbomachinery/pumps Experience in working with Labview/Dymola or similar Knowledge in Design for manufacturing/assembly and automotive product development preferred Network to Thermal Management institutes and universities International experience preferred Fluent German and English skills Dealing with Ambiguity Priority setting/Drive for results Self Development/Learning on the Fly Customer Focus/Business Acumen Compassion Availability: As soon as possible Location: Bonn-Holzlar
Zum Stellenangebot

Global Head of Machining and Postprocessing site locations (m/f/d)

Mi. 17.02.2021
Bonn
SGL Carbon is a leader in the development and manufacture of products based on specialty graphite and composites materials. Using our comprehensive technology know-how and in close partnership with our customers, we develop intelligent and leading-edge solutions for the big issues of mobility, energy and digitization. SGL Carbon has more than 5, 000 employees worldwide and 29 production sites in Europe, North America and Asia, and a service network in over 100 countries. For our Bonn Site and the Business Unit Graphite Solutions SGL Carbon is looking for a Global Head of Machining and Postprocessing site locations (m/f/d) Lead the global manufacturing network for Machining and Postprocessing within the Business Unit "Graphite Solutions" (7 production locations worldwide) Ensure compliance with legal, labor, environmental and safety regulations according to local regulations and Business Unit targets Drive the operational performance to attain the key metrics and financial objectives of the business Lead the continuous improvement culture in line with the SGL Production System (Operations Management System) Establish regular review and control of short-term & long-term objectives in order to achieve the business plans Develop the manufacturing network in line with the Business Unit strategy Site-specific Change Management to improve product performance and operational efficiency & quality Develop a high performing global team through talent development, performance management and staff recruitment University degree in engineering or similar At least 8 years management experience, of which min. 5 years in a leading position in the area of manufacturing Proven success in leading global teams Excellent leadership and communication skills International and intercultural experience (min. 2 years on international assignment) Analytical and strong strategic thinking Fluent written and oral English skills Convince us with your skills and strengths - in an experienced team, working on challenging tasks. With our leading-edge technologies and materials, you will have freedom to act and a wide range of development opportunities. Attractive remuneration, smart fringe benefits and a share in the company's success are all part of our offer.
Zum Stellenangebot

Technischer Referent Kraftfahrzeug (m/w/d)

Fr. 12.02.2021
Bonn
Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in Bonn, Berlin und Brüssel vertritt die berufsständischen Interessen von 37.000 Autohäusern und Werkstätten mit rund 450.000 Beschäftigten. Die Betriebe sind in 234 KFZ-Innungen und 14 Landesverbänden sowie 36 Fabrikatsverbänden organisiert. Als Verband unterstützen wir unsere Mitgliedsorganisationen und Betriebe bei den vielfältigen Anforderungen, die sich für Kraftfahrzeughandel und –werkstatt in einem immer dynamischeren Umfeld ergeben. Aktuelle Themen wie Elektromobilität, alternative Antriebe, autonomes Fahren oder Digitalisierung sind dabei einige, aber nicht alle, Herausforderungen die den von uns betreuten Betrieben täglich begegnen. Für unsere Abteilung Technik, Sicherheit, Umwelt suchen wir am Standort Bonn, Sie als Technischen Referenten Kraftfahrzeug (m/w/d), (Ingenieur, Bachelor, Master, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Physik … )Ihre Aufgaben sind die Bearbeitung von technischen Fragestellungen und die Unterstützung unserer Mitgliedsorganisationen insbesondere im Bereich: Umweltschutz im Kfz-Betrieb Bspw. CO2- und Schadstoffreduzierung der Abgase; Kältemittel in Kraftfahrzeugen; Abwasser und Abfallwirtschaft (Altfahrzeuge, Batterieentsorgung, Altöl) Arbeitssicherheit im Kfz-Betrieb Bspw. Hochvolt/Gas (alternative Kraftstoffe/Energieträger); Pyrotechnik und Klimaanlagen/Kältemittel in Kraftfahrzeugen sowie der Umgang mit Gefahrstoffen sowie die Mitarbeit in Gremien des Verordnungsgebers, der Berufsgenossenschaften, von Verbänden und Normungsinstituten Mitarbeit zu allgemeinen technischen Themen des KFZ-Gewerbes auf europäischer Ebene (Gremien der Europäischen Kommission, europäische Verbände, Normungsgremien etc.) Sie berichten direkt an den Abteilungsleiter. Erfolgreich abgeschlossenes technisches Hochschulstudium Abgeschlossene technische Ausbildung im Kfz-Bereich Begeisterung und Verständnis für Themen rund um das Automobil Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Idealerweise Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit Reisebereitschaft Sie möchten in einem Umfeld arbeiten, das Ihre Ideen und Ihre Entwicklung unterstützt und Freiräume zur Verwirklichung bietet? Die Arbeit beim ZDK ist so vielseitig wie seine Mitgliedsunternehmen. Wer vor neuen Herausforderungen nicht zurückschreckt, ist bei uns richtig. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Aufgabengebiet aktiv und weitgehend eigenverantwortlich zu gestalten. Dazu fördern und fordern wir jeden einzelnen Mitarbeiter individuell und bieten dafür auch die Gelegenheit zur Fortbildung. Was Sie bei uns zudem erwarten dürfen: Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Entwicklungsmöglichkeiten. Ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld. Eine attraktive Vergütung, weitere Sozialleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge und eine private Unfallversicherung 24/7. Kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team.
Zum Stellenangebot

Dipl. Ingenieur*in (FH/Bachelor) (m/w/d) Landschaftspflege/-planung

Do. 11.02.2021
Siegburg
Die RSAG ist erster Ansprechpartner beim Thema Abfall im Rhein-Sieg-Kreis. Die RSAG ist die führende Entsorgungsdienstleisterin im Rhein-Sieg-Kreis mit seinen rund 600.000 Einwohner_innen. Wir sind ein kommunales Unternehmen, das sich ständig weiterentwickelt, mit dem Blick auf eine moderne und nachhaltige Abfallwirtschaft. Mehr als 500 Beschäftigte aus den verschiedenen Unternehmenseinheiten stehen in vielfältigen Kundenkontakten und -beziehungen zu den privaten und gewerblichen Abfallproduzenten. Für die Durchführung von Landschaftsplanungs- und pflegearbeiten auf unseren Rekultivierungs- und Ausgleichsflächen mit einer Gesamtfläche von rund 200 ha suchen wir im Rahmen einer Schwangerschafts-/Elternzeitvertretung für unseren Geschäftsbereich Technik zum bald möglichsten Zeitpunkt eine*n Dipl. Ingenieur*in (FH/Bachelor) (m/w/d).  Vollzeit oder Teilzeit min. 20 - 25 Std./Woche, befristet bis zum Ende der Elternzeit, voraussichtlich 2 Jahre - organisieren, koordinieren und bearbeiten von Landschaftspflegerischen Fachbeiträgen Management und Überwachung der Pflanz- und Pflegearbeiten auf den Rekultivierungs-, Betriebs- und Ausgleichsflächen der RSAG Regelmäßige Geländebegehungen, Abstimmung mit Behörden und Verbänden. Ausschreibung und Vergabe von jährlichen Instandhaltungs- und Pflegearbeiten planen, überwachen und koordinieren der naturschutzfachlichen Pflege von abgeschlossenen Deponiestandorten und sonstigen Freianlagen Pflanz- und Pflegekräfte vor Ort anleiten erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor) der Landschaftspflege/-planung, Biologie, Ökologie oder vergleichbarer Fachrichtung oder eine Ausbildung als Natur- und Landschaftspfleger_in, bei entsprechendem Nachweis der erforderlichen Fachkenntnis sind auch Bewerbungen aus dem Bereich des Garten- und Landschaftsbaus erwünscht sehr gute Kenntnisse in Flora, Fauna und Artenschutz, insbesondere Amphibien und Reptilien gute naturschutzrechtliche Kenntnisse wünschenswert wäre eine zweijährige einschlägige Berufserfahrung Fahrerlaubnis der Klasse B Bereitschaft zur praktischen Mitarbeit bei Pflegearbeiten Kenntnisse im Umgang mit Behörden und Verbänden teamfähig, kommunikativ, zielorientiert, strukturiert und verhandlungsstark ein sehr gutes Arbeitsumfeld mit moderner Technik eine abwechslungsreiche Tätigkeit einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem dynamischen Unternehmen familienfreundliche Arbeitsbedingungen und attraktive Zusatzleistungen wie eine Betriebliche Altersversorgung eine Vergütung nach TVöD, Entgeltgruppe 10 - 12
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) oder Physikerin / Physiker (m/w/d) (Uni-Diplom/Master) als Wissenschaftl. Referentin / Wissenschaftl. Referenten (m/w/d) für Schallschutz / Erschütterungsschutz

Do. 11.02.2021
Dresden, Bonn
Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das EBA sucht für das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung im Forschungsbereich 81 „Strategische Planung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) oder Physikerin / Physiker (m/w/d) (Uni-Diplom/Master) als Wissenschaftliche Referentin / Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d) für Schallschutz / Erschütterungsschutz Der Dienstort ist wahlweise Dresden oder Bonn. Referenzcode der Ausschreibung 20210232_9339 Konzeption, Durchführung, Bearbeitung und Betreuung von Forschungsvorhaben aus dem „Bundesforschungsprogramm Schiene“ zu den Themenfeldern Entwicklung des LärmLab 21 Innovative Schallschutzmaßnahmen an Schienenfahrzeugen und an der Schieneninfrastruktur Baulärm Erschütterungsschutz an Schienenwegen Betreuung der Kooperationspartner aus der Schienenforschung Mitarbeit in Testfeldern, Reallaboren und an Erprobungsträgern (sowohl des DZSF als auch von anderen nationalen und internationalen Institutionen) Betreuung der Fachkollegien des DZSF Fachliche Bewertung von Förderanträgen im Rahmen der Förderrichtlinie Zukunft Schienengüterverkehr Mitarbeit in und Leitung einschlägiger wissenschaftlicher Gremien und Arbeitsgruppen Durchführung von wissenschaftlichen Tagungen und Workshops sowie Fachveröffentlichungen Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in den Fachrichtungen Bau-, Physik- oder Umweltingenieurwesen, Maschinenbau, Physik oder vergleichbare Fachrichtung, jeweils mit Vertiefung in Schallschutz oder Fahrzeugakustik oder Laufbahnbefähigung für den höheren technischen oder naturwissenschaftlichen Verwaltungsdienst in der Bundesverwaltung Wichtige Anforderungskriterien: Ausgeprägte Kenntnisse in einem Forschungsbereich Schiene zum Schall- und Erschütterungsschutz Erfahrung mit Messungen an Schienenfahrzeugen oder Schieneninfrastruktur wünschenswert Erfahrung in der Organisation und Durchführung von umweltakustischen Messungen, vorzugsweise in der Bahnakustik Nachgewiesene Fähigkeit zur wissenschaftlichen Arbeit sowie Erfahrung in der Durchführung von Forschungsvorhaben Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Sicheres und kompetentes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Hohes Analysevermögen und Problemlösefähigkeit Gute Kenntnisse im MS-Office-Paket Bereitschaft zu regelmäßigen – und ggf. mehrtägigen – Dienstreisen (insbesondere im Rahmen der Mitarbeit in Testfeldern etc.), u. a. zur Durchführung und Begleitung von Messkampagnen Gleistauglichkeit (Prüfung durch den Arbeitgeber) Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o. g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des höheren technischen oder naturwissenschaftlichen Verwaltungsdienstes der BesGr A 13h und A 14 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben. Bewerbungsberechtigt sind auch alle Beamtinnen und Beamte, die über ein abgeschlossenes Studium (Uni-Diplom/Master) der o. g. Fachrichtungen verfügen (§ 24 BLV).Der Dienstposten ist nach A 13h/14 BBesO oder E 14 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe E 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise: Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot


shopping-portal