Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 6 Jobs in Friesdorf

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • It & Internet 2
  • Immobilien 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Objektleiter / Objektmanager (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Bornheim, Rheinland
ISS gehört heute mit rund 480.000 Mitarbeitern zu den größten privaten Arbeitgebern der Welt und gestaltet durch Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Serviceorganisation der Welt zu werden. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen? Durch die intelligente Vernetzung von Menschen und Systemen schaffen wir täglich gemeinsam den Arbeitsplatz der Zukunft. Bei uns erwartet Sie ein Arbeitsumfeld, das Ihnen die Möglichkeit bietet, sich frei zu entfalten und Verantwortung zu übernehmen. Für unsere Tochtergesellschaft, die ISS Communication Services GmbH, suchen wir Sie als "Objektleiter / Objektmanager (m/w/d)". Sie übernehmen für große, komplexe kunden- und koordinationsintensive Objekte die Verantwortung Funktion des fachlichen Ansprechpartner (m/w/d) für unseren Kunden Sie erarbeiten objektbezogene Umsatz- und Kostenoptimierungspotentiale sowie Budget-/ steuerung-/ planung - und überwachung Über alle beauftragten kaufmännischen und technischen Dienstleistungen behalten Sie den Überblick Wahrung der Betreiberpflicht und Verkehrssicherungspflicht für die zugeordneten Objekte Abgeschlossene Qualifikation als Techniker oder Meister (m/w/d), vorzugsweise im Facility Management Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position Erweiterete Kenntnisse im Portfolio Management und/ oder Asset bzw. Portfoliomanagment sowie fundierte EDV Kenntnisse Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung Unternehmerische Kompetenz sowie hohe Kommunikationsfähigkeit auf allen Hierarchieebenen Ausgeprägte Organisations- und Entscheidungsfähigkeit sowie Verantwortungsbereitschaft rundn Ihr Profil 30 Urlaubstage und eine 38-Stundenwoche Eine Kultur mit flachen Hierarchien, bei dir Sie ab dem ersten Tag volles Vertrauen genießen und Verantwortung übernehmen „New Ways of Working" im Open Office Konzept mit modernem Equipment und mobilen Arbeitsplätzen Das ISS-College mit individuellen und festen Weiterbildungsangeboten Mitarbeitervergünstigungen z.B. in den Bereichen Mobilfunk, Reisen, Kosmetik und Bekleidung
Zum Stellenangebot

Trainee für Funknetzplanung und -ausbau (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Bonn
Mit über 30 Jahren Markterfahrung ist ORBIT ein IT-PremiumDienstleister. Als ausgezeichneter Microsoft Partner beraten wir Unternehmen, entwickeln Konzepte und customizen Cloud-Lösungen oder Systemlandschaften. Inzwischen gewinnt zudem die Entwicklung eigener Softwareprodukte an Bedeutung für unser Portfolio. In erster Linie steht ORBIT für Qualität. Das schlägt sich auch in der Unternehmenskultur nieder. Der respektvolle Umgang auf Augenhöhe gehört hier genauso zum guten Ton wie das freundliche „Du“ auf allen Ebenen. An drei Standorten in Deutschland tragen insgesamt über 350 Mitarbeiter*innen zum Erfolg des Unternehmens bei. ORBIT ist eine hundertprozentige, operativ eigenständige Tochter der Telekom. IT-Profis willkommen! Web-Entwickler (m/w/d) Du sicherst mit Deiner Arbeit den Fortschritt der Digitalisierung in Deutschland. Du planst und dokumentierst moderne Mobilfunknetze in unterschiedlichen Anwendungsfällen in Stadt und Land, beispielsweise Fußballstadien, Messegelände oder entlang von Autobahnen. Du verfügst über ein (Fach-) Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung. Du bist Technik affin und interessierst dich für Fach nahe Themen, wie zum Beispiel Frequenzausbreitung, Telekommunikationstechnik und -dienste. Flexibles & mobiles Arbeiten Kostenloses Fitnesstraining Jobticket & Fahrradleasing Telekom Corporate Benefits Coaching & Schulung
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in als Sachverständige*r Brandschutz (w/m/d)

Di. 10.05.2022
Aachen, Wuppertal, Koblenz am Rhein, Düsseldorf, Köln, Bonn, Nürnberg, Mainz, Hamburg, Trier
Referenzcode: 2683 Gesellschaft: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie fertigen Brandschutzkonzepte und Brandschutznachweise für Neubauten und Bestandsgebäude an. Sie beurteilen die brandschutztechnische Ausführung und Eignung von Baustoffen, Bauteilen, Anlagen und Bauwerken insgesamt. Sie erstellen Gutachten und Bewertungen im Fachgebiet Brandschutz. Sie sind der erste Ansprechpartner für unsere Kunden bei brandschutztechnischen Fragestellungen rund um den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz. Sie nehmen an Jour-Fix-Terminen teil und führen Begehungen von Immobilien und Baustellen durch. Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Sicherheitstechnik oder Bautechniker mit vergleichbarer Berufserfahrung Vertiefte Grundkenntnisse im Bereich des baulichen, anlagentechnischen, organisatorischen und abwehrenden Brandschutzes Kenntnisse des Baurechts, der einschlägigen Sonderbauverordnungen sowie mehrjährige Erfahrung in der Erstellung von Brandschutzkonzepten und/oder im Bereich Fachbauleitung Brandschutz Kenntnisse in Ingenieurmethoden im Brandschutz Führerschein der Klasse B und routinierter Umgang mit den MS Office Anwendungen Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Technische*r Mitarbeiter*in im Prüfservice (w/m/d)

Fr. 06.05.2022
Bonn, Trier
Referenzcode: 321 Gesellschaft: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie führen die Vorbereitung der Prüfung/Inspektionstätigkeit durch. Sie führen Prüfaufgaben und/oder Inspektionsaufgaben entsprechend den Befugnissen durch. Sie bewerten die Ergebnisse und erzeugen einen Prüfbericht. Sie teilen die Ergebnisse dem Kunden mit und leitet ggf. entsprechende Maßnahmen ein. Sie unterstützten die Fachingenieure. Sie bereiten das Testgelände vor und führen weitere technische Vorbereitungsarbeiten durch. Sie sind verantwortlich für die Durchführung von technischen Tests oder Standardkontrollen und Bestandsprüfungen. Sie begleiten den Prüfingenieur und führen eine Unterstützungsaufgabe beim Kunden vor Ort durch. Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder gleichwertig Mindestens 1-3 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsbereich Kenntnis der allgemein anerkannten Regeln der Technik (DIN, VDE, VDI, usw.) Kenntnisse zu DGUV Sicheres Auftreten und offener Umgang mit Menschen Adäquate schriftliche Dokumentation von Prüfergebnissen Grundlegende Englischkenntnisse EDV/Softwarekenntnisse (MS Office, SAP) Führerschein der Klasse B Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Prüfer*in Fahrerlaubnis (m/w/d)

Mo. 02.05.2022
Duisdorf
Referenzcode: 1865 Gesellschaft: TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie sind für Abnahme von theoretischen Fahrerlaubnisprüfungen verantwortlich. Sie führen die praktische Fahrerlaubnisprüfungen durch. Sie führen die Fahrlehrerprüfungen durch. Sie sind für Begutachtungsfahrten jeglicher Art zuständig. Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Elektrotechnik Abgeschlossene Ausbildung zum amtlich anerkannten Sachverständige*r (mT) oder amtlich anerkannten Prüfer*in ist von Vorteil Einsatzbereitschaft und Integrationsfähigkeit Verantwortungsvoller Umgang mit Kunden Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Berater / Ingenieur / Referent / Naturwissenschaftler – Energie und Wasserstoff (w/m/d)

Fr. 29.04.2022
Köln, Bonn
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und vielseitigsten Projekt­träger Deutsch­lands setzt der Projekt­träger Jülich Forschungs- und Innovations­förderprogramme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftrag­geber, die Begut­achtung und fachliche sowie adminis­trative Begleitung von Förder­projekten wie auch innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaft­licher Heraus­forderungen bei. Für das Bundes­ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) betreuen wir im Geschäfts­bereich „Energie Grundlagen­forschung“ (EGF) die zum Zuständigkeits­bereich des BMBF gehörenden Teile des 7. Energie­forschungs­programms „Innovationen für die Energiewende“ inklusive der Projekt­förderung zur Nationalen Wasserstoff­strategie. Verstärken Sie unseren Bereich als Wissen­schaftlicher Mitarbeiter / Berater / Ingenieur / Referent / Natur­wissen­schaftler – Energie und Wasserstoff (w/m/d) Beratung der Antrag­stellerinnen und Antrag­steller aus Wissenschaft und Wirtschaft, mögliche Schwerpunkte sind: Erzeugung von Wasserstoff mittels Elektrolyse Anlagen- und Fertigungs­technologien sowie Transport­lösungen für grünen Wasserstoff Anwendungen von Wasserstoff­technologien und Integration in das Energie­system Internationale Kooperations­vorhaben zu Erneuerbaren Energien und grünem Wasserstoff, u.a. mit Fokus auf Subsahara-Afrika Zukunftsfähige Stromnetze Anpassung von Industrie­prozessen Prüfung der Anträge vor dem Hintergrund der förder­politischen Leit­linien, der fachlichen Exzellenz und der wissen­schaftlichen oder wirtschaft­lichen Verwertungs­potenziale Vorbereitung der Förder­entscheidungen Begleitung und Bewertung der Forschungs- und Entwicklungs­vorhaben Analyse und Bewertung der wissen­schaftlich-technischen Entwicklung in den betreuten Förder­bereichen Weiterentwicklung der laufenden Förder­konzepte, auch im europäischen und inter­nationalen Kontext Unterstützung des BMBF bei begleitenden Maßnahmen, z.B. in der Fach­kommunikation oder bei fach­spezifischen Anfragen Abgeschlossenes ingenieur- oder natur­wissen­schaftliches Hochschul­studium (Master oder Diplom [Univ.]) mit Bezug zu einem der oben­genannten Themen­bereiche Erste Berufs­erfahrung und fundierte Kenntnisse im Projekt­management, idealerweise im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungs­vorhaben Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Interesse an forschungs- und innovations­politischen Frage­stellungen Sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1) sowie gute Englisch­kenntnisse Bereitschaft zu gelegentlichen Dienst­reisen Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus, günstig gelegen im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiter­bildungs­angebot Attraktive Gleit­zeit­gestaltung und viel­fältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kern­arbeits­zeit, mobiles Arbeiten, Tele­arbeit) 30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr dienstfrei Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Möglichkeit der (vollzeitnahen) Teil­zeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Alters­vorsorge Dienstort: Jülich oder Bonn
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: