Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 62 Jobs in Herkenrath

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 21
  • Transport & Logistik 6
  • Wissenschaft & Forschung 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Baugewerbe/-Industrie 5
  • Forst- und Fischwirtschaft 3
  • Gartenbau 3
  • Land- 3
  • Sonstige Branchen 3
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Elektrotechnik 2
  • Freizeit 2
  • It & Internet 2
  • Immobilien 2
  • Kultur & Sport 2
  • Touristik 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Recht 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 50
  • Ohne Berufserfahrung 46
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 54
  • Home Office möglich 19
  • Teilzeit 16
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 46
  • Studentenjobs, Werkstudent 8
  • Befristeter Vertrag 4
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Ingenieur Brandschutz (m/w/d) als Sachverständiger für Brandschutzanlagen

Mi. 25.05.2022
Dorf, Dortmund, Köln, Kassel, Hessen, Frankfurt am Main, Darmstadt, Stuttgart
WilmsWeiler – die Faszination eines aufstrebenden Unternehmens – eine Marke für die Prüfung, Konzeption und Schulung im anlagentechnischen Brandschutz. Als Partner namhafter Unternehmen bieten wir viel Raum für persönliche Entfaltung. Erleben Sie mit unserem Team Verantwortung, Entscheidungskompetenz und Entwicklungsmöglichkeiten. Zur Verstärkung unseres Teams in den Regionen NRW (Regionen: Düsseldorf, Köln, Dortmund) und Hessen (Regionen: Kassel, Gießen, Frankfurt, Darmstadt) sowie Stuttgart suchen wir Ingenieure (m/w/d) als Sachverständige für Brandschutzanlagen Sie prüfen und bewerten ortsfeste Brandschutzanlagen auf Basis von bau- und versicherungsrechtlichen Vorgaben Sie sind zuständig für die Erstellung aussagekräftiger und strukturierter Prüfberichte Sie begleiten unsere Kunden im Umsetzungsprozess von anlagentechnischen Brandschutzmaßnahmen Sie übernehmen die eigenverantwortliche Konzeption von Brandschutzanlagen Als Teil unseres Expertenteams übernehmen Sie eigenverantwortlich die Betreuung von nationalen und internationalen Kunden Abgeschlossenes Studium (vorzugsweise in einem naturwissenschaftlichen Fach) Sie verfügen vorzugsweise über eine mehrjährige Erfahrung im Bereich des anlagentechnischen Brandschutzes (Beispiel: Projekteiter, Sachverständiger) Idealerweise sind Sie anerkannte/r Sachverständige/r für Löschanlagen oder Brandmeldeanlagen etc. Sie arbeiten selbstständig und haben ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Gegenüber unseren Kunden treten Sie sicher und souverän auf Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab Attraktives Konditions- und Leistungsumfang mit kontinuierlicher Anpassung und Zusatzleistungen Firmenwagen mit Privatnutzung Flexible Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis Modern ausgestattete Büros und zusätzlich Home-Office Ausstattung Umfangreiche fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. durch regelmäßige Inhouse Schulungen garantieren Ihre berufliche Entwicklung Wir empfangen Sie in einem dynamischen Arbeitsumfeld, das auf Zusammenarbeit, Vertrauen, Bestätigung und Begeisterung basiert und bieten einen attraktiven Konditions- und Leistungsumfang mit kontinuierlicher Anpassung
Zum Stellenangebot

Objektbetreuer:in (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Köln
Mehr als 75.000 Menschen an über 700 Standorten: Als weltweit agierender Bautechnologiekonzern hat STRABAG die stärksten Teams für Aufträge in allen nur erdenkbaren Bereichen. Wenn es darum geht, Projekte erfolgreich umzusetzen, ist jede und jeder Einzelne von uns gefragt. Im Team zusammenarbeiten und sich persönlich weiterentwickeln: So vielfältig wie unsere Aufträge sind auch die Karrieremöglichkeiten bei STRABAG. STRABAG Property and Facility Services (STRABAG PFS) gehört zum STRABAG Konzern und zählt zu den führenden Immobiliendienstleisterinnen in Europa. Wir bieten maßgeschneiderte Leistungen rund um die Immobilie – von der langfristigen Steigerung des Immobilienwerts über die optimale Instandhaltungsstrategie bis hin zur kostensenkenden Bewirtschaftung. Das Portfolio umfasst Real Estate Management, Technisches Facility Management, Infrastrukturelles Facility Management und Industrieservices. Im industriellen Bereich erbringen wir sowohl technische Dienstleistungen für Gebäude und Produktionsanlagen als auch das Facility Management. Auch als Spezialistin für Produktionsinstandhaltung, Maschinenbau sowie Anlagen- und Medientechnik ist es unser Ziel, dass die Produktionsprozesse unserer Kunden störungsfrei laufen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Objektverantwortung wahrnehmen und störungsfreien Betrieb in den zugeordneten Gebäuden (Raum Bonn) gewährleisten Fachliche Führungsverantwortung der Haus- und Servicetechniker:innen und / oder Hausmeister:innen (m/w/d) Führung der bestehenden Vertragsverhältnisse Erstellung von Angebotslegung, Rechnungsprüfung und Rechnungsstellung Pflege von Kunden- und Nutzerkontakten sowie Ansprechpartner:in vor Ort für Auftraggeber:in, Nutzer:in und Behörden Durchführung der Qualitätssicherung für externe Leistungserbringung und aufzeigen von Qualitätsmängel Prüfung, Beurteilung und Freigabe von Fremddienstleisterangeboten  Verkehrssicherungspflicht für die zugeordneten Grundstücke und Gebäude im Rahmen der vertraglichen Regelungen Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Verordnungen zur Überprüfung der baulichen und technischen Anlagen  Durchführung von Objektbegehungen und Ermittlung von Werterhaltungsmaßnahmen  Wahrnehmung der Betreiberpflichten sowie komplexer Serviceleistungen und Gewährleistung der Servicequalität Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen Schadens- bzw. Versicherungsfälle bearbeiten einschlägige erfolgreich abgeschlossene (Universität/Höhere technische Ausbildung) Ausbildung, wie z.B. der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Haustechnik, Baumanagement etc. oder über eine vergleichbare Ausbildung erste Berufserfahrung im Bereich Facility Management bzw. Gebäudemanagement Betriebswirtschaftliche Kenntnisse Hohe Kunden- und Serviceorientierung Selbstständige, zielorientierte und nachvollziehbare Arbeitsweise sowie Spaß an der Arbeit im Team Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (v. a. Outlook, Excel, Word) Führerschein der Klasse B erforderlich Erfahrungen mit MS Dynamics wünschenswert
Zum Stellenangebot

Technische*r Mitarbeiter*in im Prüfservice (w/m/d)

Mi. 25.05.2022
Bonn, Trier
Referenzcode: 321 Gesellschaft: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie sind im Außendienst vor Ort bei unseren Kunden tätig. Sie prüfen als Sachkundiger/ befähigte Person Anlagen (Hebezeuge, Anschlagmittel, Regale, Tore, Leitern, etc.) Sie prüfen elektrische Anlagen, elektrische Messtechnik, Fördertechnik und führen DGUV/ UVV Prüfungen durch. Sie dokumentieren Prüfergebnisse schriftlich. Sie unterstützen unsere Sachverständigen aktiv bei Prüfungen. Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbaren Bereichen Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsbereich Kenntnis der allgemein anerkannten Regeln der Technik (DIN, VDE, VDI, usw.) sowie zu DGUV Sicheres Auftreten und offener Umgang mit Menschen Grundlegende Englischkenntnisse EDV/Softwarekenntnisse (MS Office, SAP) Führerschein der Klasse B Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in als Sachverständige*r Brandschutz (w/m/d)

Mi. 25.05.2022
Aachen, Wuppertal, Koblenz am Rhein, Düsseldorf, Köln, Bonn, Nürnberg, Mainz, Hamburg, Trier
Referenzcode: 2683 Gesellschaft: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie fertigen Brandschutzkonzepte und Brandschutznachweise für Neubauten und Bestandsgebäude an. Sie beurteilen die brandschutztechnische Ausführung und Eignung von Baustoffen, Bauteilen, Anlagen und Bauwerken insgesamt. Sie erstellen Gutachten und Bewertungen im Fachgebiet Brandschutz. Sie sind der erste Ansprechpartner für unsere Kunden bei brandschutztechnischen Fragestellungen rund um den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz. Sie nehmen an Jour-Fix-Terminen teil und führen Begehungen von Immobilien und Baustellen durch. Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Sicherheitstechnik oder Bautechniker mit vergleichbarer Berufserfahrung Vertiefte Grundkenntnisse im Bereich des baulichen, anlagentechnischen, organisatorischen und abwehrenden Brandschutzes Kenntnisse des Baurechts, der einschlägigen Sonderbauverordnungen sowie mehrjährige Erfahrung in der Erstellung von Brandschutzkonzepten und/oder im Bereich Fachbauleitung Brandschutz Kenntnisse in Ingenieurmethoden im Brandschutz Führerschein der Klasse B und routinierter Umgang mit den MS Office Anwendungen Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Werkstudent*in (m/w/d) Bereich Projektentwicklung/Projektmanagement Bildungsimmobilien

Di. 24.05.2022
Köln
Von der Kita bis zur Hochschule Wir gestalten nachhaltige und inspirierende Lern- und Lebensorte. Als Projektentwickler von Bildungsgebäuden schaffen wir Orte der Begegnung und des Wissensaustausches, die sich Lernenden und Lehrenden anpassen. Mit unseren Ideen und unserer Projekterfahrung denken wir den Bereich „New Learn“ aus einer baufachlichen Perspektive. Dabei verstehen wir uns als Integrator an der Schnittstelle von Pädagogik und Architektur. Du hast Lust das vielfältige und spannende Handlungsfeld der Projektentwicklung kennenzulernen und die Dynamik eines jungen Unternehmens hautnah zu erleben? Dich interessiert, wie New Learn Konzepte in innovative Bildungslandschaften übersetzt werden?  Dann bewirb Dich bei uns und werde Teil unseres Teams. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich (m/w/d) als Werkstudent*in Du erhältst einen Einblick in unsere laufenden Projekte. Du unterstützt unser Research Team bei der Recherche und Analyse von Markt- und Standortdaten. Du bereitest Reports für die unterschiedlichen Phasen der Projektentwicklung und des -managements vor. Du unterstützt bei der Vor- und Nachbereitung von Meetings, Workshops und Veranstaltungen. Du wirkst bei der Rechnungsprüfung und Kostenverfolgung mit. Präsentationen für Kunden und Shareholder erarbeitest Du in unserem Corporate Design. Du begeisterst Dich für das Thema Lernen der Zukunft und die Entwicklung und Umsetzung von dazu passenden innovativen, räumlichen Konzepten. Du hast Spaß daran Dinge zu hinterfragen und neu zu denken. Du absolvierst ein Studium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen (Vertiefung Bau) oder in einem vergleichbaren Studiengang. Deinen Bachelor hast Du bereits abgeschlossen. Du verfügst über sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme. Eine hohe Motivation und Zuverlässigkeit, sowie eine qualitätsbewusste Arbeitsweise zeichnen Dich aus. Eigenständige und proaktive Mitarbeit im Projektteam sind Dir genauso wichtig, wie uns. Team- und Kommunikationsfähigkeit zählen zu Deinen Stärken. Es erwartet Dich ein innovatives und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in einem hochmotivierten und partnerschaftlich arbeitenden Team mit flachen Strukturen. Neben einer leistungsgerechten Vergütung bieten wir unter bestimmten Voraussetzungen ein individuelles Mentoring Programm an.
Zum Stellenangebot

Experte*in für Funktionale Sicherheit - Produkte und Prozesse im Bereich Industrie (w/m/d)

Di. 24.05.2022
Köln
Referenzcode: 1254 Gesellschaft: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie führen abwechslungsreiche Tätigkeiten rund um die Analyse und Bewertung von Sicherheitskonzepten durch und leisten einen wertvollen Beitrag zum Schutz von Mensch und Umwelt. Sie bewerten Hardware und/oder Software basierte Komponenten zur Verwendung in sicheren Anwendungen von industriellen Anlagen, um deren Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Sie beurteilen dabei die angewendeten Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Fehlervermeidung und führen Funktions-, Fehlereffektanalysen sowie Fehlereinbautests durch. Ihr Einsatzort ist weltweit, Ihr fester Arbeitsplatz ist am Standort Köln, Essen, Berlin oder Hallbergmoos. Studium der Fachrichtung Elektrotechnik oder ein vergleichbares ingenieurswissenschaftliches Studium Idealerweise mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Hardware- und / oder Softwareentwicklung von elektronischen Komponenten und Systemen Kenntnisse der Normen zur Funktionalen Sicherheit nach IEC 61508 Selbstbewusstes, sicheres Auftreten und offener Umgang mit internationalen Kunden und Kollegen Fachkundigen Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Führerschein Klasse B Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Prüfer*in Fahrerlaubnis (w/m/d)

Di. 24.05.2022
Bergisch Gladbach
Referenzcode: 1863 Gesellschaft: TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie sind verantwortlich für die Abnahme von theoretischen Fahrerlaubnisprüfungen. Sie führen die praktischen Fahrerlaubnisprüfungen durch. Sie sind zuständig für Durchführung von Fahrlehrerprüfungen. Sie sind verantwortlich für Begutachtungsfahrten jeglicher Art. Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Elektrotechnik Abgeschlossene Ausbildung zum amtlich anerkannten Sachverständiger (mT) oder amtlich anerkannten Prüfer ist von Vorteil Einsatzbereitschaft und Integrationsfähigkeit Verantwortungsvoller Umgang mit Kunden Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Masterarbeit - Modellgestützte Analyse von Verkehrsfluss und Reisedauern beim Einsatz automatisierter und vernetzter Fahrzeuge

Di. 24.05.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Der Transportsektor ist für 20% der Treibhaus­gas­emissionen in Deutschland verantwortlich und spielt daher eine tragende Rolle für das Erreichen der Klimaziele der Bundesrepublik Deutschland. Am Institut für Energie- und Klima­forschung – Techno-ökonomische Systemanalyse (IEK-3) werden sowohl zukünftige Transport­nachfragen im Personen- und Güter­verkehr als auch Einsatz­potenziale zukunfts­fähiger Antriebs­konzepte mithilfe modell­gestützter Analyse­verfahren erforscht. Aufbauend auf vorhandenen Modellen, die den Einfluss des Verkehrs­aufkommens auf benötigte Reisezeiten abbilden, soll nun das Verhalten von automatisierten und vernetzten Fahrzeugen modelliert werden. In diesem Kontext suchen wir Ihre Mitarbeit bei der Bearbeitung der Forschungs­frage: „Wie verändern sich Verkehrsfluss und Reisedauern von Fahrzeugen durch die schrittweise Einführung des automatisierten und vernetzten Fahrens?“ Wir bieten Ihnen ab sofort eine spannende Masterarbeit – Modellgestützte Analyse von Verkehrsfluss und Reisedauern beim Einsatz automatisierter und vernetzter Fahrzeuge Literaturrecherche zum Stand von Verkehrs­fluss­modellierungen für konventionelle und automatisierte Fahrzeuge (Ansätze und verfügbare Modelle) Entwicklung eines geeigneten Modellierungs­ansatzes und Ermittlung des Datenbedarfs Implementierung des Verkehrs­fluss­modells und Validierung der Reisedauern für konventionellen Verkehr Implementierung des automatisierten und vernetzten Fahrens in das Modell Masterstudium im Bereich der Informatik, Mathematik, Ingenieurs­wissen­schaften oder einem vergleichbaren Studiengang Gute Programmierkenntnisse in Python Erfahrung mit mikroskopischen und makroskopischen Verkehrs­simulationen Sehr gute Englisch­kenntnisse (fließend in Wort und Schrift) Wir arbeiten an hoch­aktuellen innovativen Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Wir bieten Ihnen: Hochmotivierte, internationale Arbeitsgruppe in einem der größten Forschungs­zentren Europas Intensive Betreuung an einem flexiblen Arbeitsplatz Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur Flexible Arbeitszeiten sowie eine angemessene Vergütung Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in als Sachverständige*r Anlagensicherheit / Störfallauswirkungsbetrachtung (w/m/d)

Di. 24.05.2022
Köln
Referenzcode: 1726 Gesellschaft: TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. In einem Team von erfahrenen Sachverständigen unterstützen Sie Betreiber von Chemieanlagen beim Thema Prozess- und Anlagensicherheit. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt hierbei bei der Umsetzung der Anforderungen der Störfallverordnung sowie weiterer technischer Regeln der Anlagensicherheit. Im Rahmen dieses Tätigkeitfeldes erstellen Sie Sicherheitsberichte, Alarm und Gefahrenabwehrplänen, Ausbreitungsberechnungen, Sicherheitskonzepte, Gutachten zum Thema „Land-Use-Planning" und unterstützen bei der Erstellung von Gefahrenanalyen und Explosionsschutzdokumenten. Im Bereich "Störfallauswirkungsbeurteilung und Ausbreitungsrechnung" liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit auf der Betrachtung und Bewertung von störungsbedingten Stoff- und Energiefreisetzungen Für die Störfallsimulationen von Stofffreisetzungen, Bränden und Explosionen werden anerkannte Berechnungsmodelle unter Verwendung von Stoffdatenbanken und Simulationsprogrammen eingesetzt. Sie sind zuständig für die Ermittlung, Berechnung von unterschiedlichsten Störfallszenarien sowie der Darstellung der Ergebnisse in sicherheitstechnischen Gutachten oder technischen Berichten für verschiedenen Anwendungsgebiete im Bereich der Anlagensicherheit. Zudem unterstützen Sie bei der Unterstützung anderer Teams durch diese Fachexpertise, insbesondere bei der Gefahrenanalyse, dem Explosionsschutz. Abgeschlossenes Studium der Physik, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Sicherheitstechnik oder vergleichbares Kenntnisse über physikalische Effekte infolge Stoff- und Energiefreisetzung und praktische Erfahrung von Störfallsimulationssoftware von Vorteil Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sowie sichere Umgang mit den MS Office (insbesondere Word, Excel) sowie MS Visio Pragmatisch, lösungsorientiert und Hands-on Mentalität Vorausschauendes und verantwortungsbewusstes Denken sowie sicherheitsbewusstes, selbständiges und sorgfältiges Arbeiten Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Prüfer*in Fahrerlaubnis (w/m/d)

Di. 24.05.2022
Engelskirchen
Referenzcode: 1864 Gesellschaft: TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie sind verantwortlich für Abnahme von theoretischen Fahrerlaubnisprüfungen. Sie führen die praktischen Fahrerlaubnisprüfungen durch. Sie sind zuständig für Durchführung von Fahrlehrerprüfungen. Sie sind verantwortlich für Begutachtungsfahrten jeglicher Art. Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Elektrotechnik Abgeschlossene Ausbildung zum amtlich anerkannten Sachverständiger (mT) oder amtlich anerkannten Prüfer ist von Vorteil Einsatzbereitschaft und Integrationsfähigkeit Verantwortungsvoller Umgang mit Kunden Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: