Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 4 Jobs in Itzehoe

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Koordinator*in Charakterisierung / Freigabe (w/m/d)

Do. 23.09.2021
Brunsbüttel
Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue. Mit rund 20.000 Mitarbeitenden stellt Vattenfall umfassende Angebote rund um Strom und Wärme für mehrere Millionen Kunden in Nordeuropa bereit. Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kunden und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – Menschen wie Sie. Die BA Generation sucht im Rahmen einer Organisationsanpassung in der BU Nuclear Decommissioning/Decommissioning Germany für das KKB Programm „Grüne Wiese“ eine/n Koordinator/in Charakterisierung / Freigabe Als Koordinator/in Charakterisierung / Freigabe übernehmen Sie die fachliche Verantwortung für die Sicherstellung der korrekten Anwendung der Ergebnisse aus der Charakterisierung im Freigabeverfahren. Vorgabe der Anforderungen der Entsorgung für die Demontageplanung, den Abbau und die Reststoffbearbeitung sowie fachliche Unterstützung bei der Abbauplanung Konzeptionelle und planerische Koordination der radiologischen und stofflichen Charakterisierung Festlegung und Optimierung von Probenahmestrategien hinsichtlich Entsorgungsziel Auswertung der Analyseergebnisse aus der Charakterisierung Erstellen von Musterbehandlungswegen und Bearbeitungsablaufplänen Fachgerechte Zuordnung der Entsorgungsziele Sicherstellung der korrekten Anwendung der Ergebnisse aus der Charakterisierung im Freigabeverfahren Unterstützung des Teilbereichsleiters Freigabe / Herausgabe Allgemeine Unterstützung bei betriebsorganisatorischen Aufgaben (Arbeitsaufträge, Aufgabenbeschreibungen, etc.) In dieser Position berichten Sie an den Teilbereichsleiter Freigabe und Herausgabe, Programm KKB, BU Nuclear Decommissioning. Hochschulstudium mit Abschluss in einer ingenieurwissenschaftlichen Richtung oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich von Entsorgungstätigkeiten wünschenswert Vertiefende Kenntnisse des Freigabe- und Herausgabeverfahrens Kenntnisse Produktkontrollverfahren Radioaktiver Abfälle Gute Kenntnisse im Projektmanagement und -methoden Hohe Motivation, Bereitschaft zur Übernahme neuer Tätigkeiten und Gestaltung von Veränderungsprozessen Strategischer Weitblick, unternehmerisches Denken und Kooperationsfähigkeit Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und gesundes Urteilsvermögen
Zum Stellenangebot

Meister/Techniker (m/w/d) im Bereich Strahlenschutz

Sa. 04.09.2021
Brunsbüttel
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Brunsbüttel suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Meister/Techniker (m/w/d) im Bereich Strahlenschutz Betrieb, Prüfung, Wartung und Instandhaltung aller Strahlenschutzeinrichtungen Durchführung aller Strahlenschutz- und Überwachungsmaßnahmen Mitarbeit bei der Spaltmaterialüberwachung Durchführung der Störfallvorsorge Mitarbeit bei der Umsetzung praxisbezogener Projekte Prüfmittelbeauftragte*r (Prüfmittel des Strahlenschutzes) Mitarbeit bei der Bedarfsermittlung sowie beim Einsatz von standortfremdem Personal Vertreter*in des Strahlenschutzbeauftragten Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Meister*in/Techniker*in im Bereich Strahlenschutz Fachkunde für „sonst tätiges Personal“ Fachkunde-Gruppe S4.3 Kenntnisse im Qualitätswesen und im Brand- und Arbeitsschutz wünschenswert Kontrollbereichstauglichkeit Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist Übersicht und Organisationsfähigkeit Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen an alle BGZ-Standorte Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme
Zum Stellenangebot

Strahlenschutz-Ingenieur (m/w/d)

Sa. 04.09.2021
Brokdorf, Holstein
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Brokdorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Strahlenschutz-Ingenieur (m/w/d) Vertretung des*der Strahlenschutzbeauftragten Planung und Durchführung aller Strahlenschutz- und Überwachungsmaßnahmen Durchführung der Störfallvorsorge Mitarbeit bei der Spaltmaterialüberwachung Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen Verfassen von technischen Berichten und Stellungnahmen zum Strahlenschutz Erstellung von Strahlenschutzregelwerken/-anweisungen Führen von Projekt- und Fachgesprächen Bedarfsweise Einsatz an anderen BGZ-Standorten Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium als Strahlenschutz-Ingenieur*in oder ein vergleichbarer Abschluss Fachkunde für verantwortliches Personal Strahlenschutzbeauftragte*r für Zwischenlager Berufserfahrung im Bereich von kerntechnischen Anlagen und Einrichtungen von Vorteil Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist Übersicht, Organisationsfähigkeit Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) für die Bereiche Strahlenschutz und Betriebsüberwachung

Mi. 01.09.2021
Brunsbüttel
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Brunsbüttel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) für die Bereiche Strahlenschutz und Betriebsüberwachung Aufsichtsführung bei Ein- und Auslagerungsarbeiten und Wahrnehmung der damit verbundenen atomrechtlichen Verpflichtungen Vertreter*in des Strahlenschutzbeauftragten (m/w/d) Zuarbeit bei der Verfassung von strahlenschutztechnischen Berichten, Anweisungen und Betriebshandbüchern Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung Fachkunde im Strahlenschutz Erfahrung in der Kerntechnik wünschenswert Kran- und Staplerfahrberechtigung wünschenswert Kontrollbereichstauglichkeit Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist Übersicht und Organisationsfähigkeit Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: