Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Ingenieure und technische Berufe: 21 Jobs in Straubenhardt

Berufsfeld
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Elektrotechnik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • It & Internet 2
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Banken 1
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Handwerk 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Metallindustrie 1
  • Versicherungen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 17
  • Mit Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 19
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Ausbildung, Studium 4
  • Praktikum 3
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Promotion/Habilitation 1
Weitere: Ingenieure und Technische Berufe

Vermessungstechniker (w/m/d)

Mo. 27.06.2022
Calw
Der Landkreis Calw liegt zentral zwischen den beiden Großstädten Stuttgart und Karlsruhe und bietet dabei mit Schwarz­wald und Heckengäu zwei der schönsten Land­schaften Baden-Württembergs!Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für die Abteilung Vermessung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einenVermessungstechniker (w/m/d)im InnendienstQualifizierung der bei­gebrachten Ver­messungs­schriften und Über­nahme in das Liegen­schafts­kataster.Übernahme der elek­tronischen Grund­buchmit­teilungen.Digitale Erfassung der Boden­schätzungs­ergeb­nisse nach ALKIS.Erteilung von Aus­künften aus dem Liegen­schafts­kataster an unsere Kunden.Abschluss als Vermessungs­techniker (w/m/d) oder eine ver­gleich­bare Quali­fikation.Sie arbeiten mit über­durch­schnitt­lichem Engage­ment selbst­ständig und eigen­verant­wortlich, ver­stehen es aber auch, sich in ein Team einzu­bringen.Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Einsatz­bereit­schaft, Kontakt­freudigkeit und Kommuni­kationsfähigkeit aus.Sie haben bereits praktische Berufs­erfahrung im Liegen­schafts­kataster von Baden-Württem­berg oder im Umgang mit ALKIS. Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team. Wir bieten zahlreiche Perspektiven zur beruflichen Weiter­entwicklung, unter anderem ein umfassendes Fortbildungs­programm, ein Nachwuchs­führungskräfteprogramm sowie ein Weiter­bildungs­programm für Führungs­kräfte. Wir bieten einen Fahrtkosten­zuschuss für den ÖPNV, einen Zuschuss für bestimmte Fitness­studios und die Möglichkeit eines Sabbatjahrs. Wir bieten eine sehr gute Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf durch unser flexibles Arbeitszeit­modell, mobiles Arbeiten und eine Kinderbetreuung während der Sommerferien. Bei erfolgreicher Staatsprüfung im mittleren vermessungs­technischen Verwaltungs­dienst kann die Stelle im Beamtenverhältnis bis Besoldungs­gruppe A 8 besetzt werden. Alternativ kann die Eingruppierung in die Entgelt­gruppe 8 TVöD erfolgen. Bei der Einstufung berücksichtigen wir Ihre Vorerfahrungen und Qualifikationen.
Zum Stellenangebot

Koordinator Steinbruch (m/w/d) für unsere Zementproduktion – Ingenieur Bergbau / Rohstoffgewinnung / Steine & Erden

Sa. 25.06.2022
Walzbachtal
OPTERRA ist ein Tochterunternehmen des weltweit agierenden CRH-Konzerns und gehört zu den führenden Zementherstellern Deutschlands. Ingenieur Bergbau / Rohstoffgewinnung / Steine & Erden als Koordinator Steinbruch (m/w/d) für unsere Zementproduktion In unserem Werk in Wössingen bei Karlsruhe produzieren wir Zemente für höchste technische Anforderungen. Die zuverlässige Verfügbarkeit von hochwertigem, qualitativ einwandfreiem Kalkstein ist für uns ein entscheidender Erfolgsfaktor. Hier kommen Sie ins Spiel! Nach einer umfassenden Einarbeitung übernehmen Sie Verantwortung für die Führung unseres Steinbruchbereichs vom Abbau bis zur Einlagerung in der Mischbetthalle. Durch eine nachhaltige Abbauplanung und die vorausschauende Steuerung der für den Abbau zuständigen Fremdfirmen stellen Sie die bedarfsgerechte Versorgung der Produktion mit hochwertigen Rohstoffen sicher. Ihr Anspruch bei alldem: ein effizienter, wirtschaftlicher Abbau, der auch unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt stets im Blick hat. Das gilt natürlich auch für die verschiedenen Sonderprojekte in und um unsere Steinbrüche, die Sie eigenständig managen werden. Entwickeln der kurz-, mittel- und langfristigen Abbauplanung Planung, Leitung und Sicherstellung der termin- und qualitätsgerechten Verfügbarkeit von gesprengtem Haufwerk (Kalkstein) und der aufzubauenden Mischbetten Organisation und Überwachung aller Bohr- und Sprengarbeiten sowie die Durchführung aller Materialtransporte im Steinbruch mit betriebseigenen Mitarbeiter*innen und externen Dienstleister*innen Steuern und Überwachen von Produktionsanlagen im Verantwortungsbereich Erstellen und kontinuierliches Aktualisieren von Gefährdungsanalysen sowie Sicherstellen der Einhaltung von betrieblichen und gesetzlichen Vorschriften, v. a. zu Arbeitssicherheit und Umweltschutz Managen von Sonderprojekten – z. B. im Rahmen von Renaturierungen Ingenieurstudium (Schwerpunkt Rohstoffgewinnung, Bergbauwesen, Steine und Erden) Mehrere Jahre Berufserfahrung in einem Steinbruch bzw. einem Betrieb zur Rohstoffgewinnung Sprengberechtigung ist ein Plus Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Ziel- und lösungsorientiertes Management Klar und effektiv in der Kommunikation Proaktiv, überzeugungsstark und ein*e echte*r Teamplayer*in Ein offenes, partnerschaftliches Arbeitsumfeld, in dem Entscheidungswege kurz und Hierarchien flach sind Viele Möglichkeiten und Angebote für Ihre weitere Entwicklung – in fachlicher und persönlicher Hinsicht – sowie ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Prüfingenieur zur Ausbildung (w/m/d)

Fr. 24.06.2022
Birkenfeld (Württemberg)
Referenzcode: 971 Gesellschaft: TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Führt Hauptuntersuchungen und Umweltverträglichkeitsprüfungen durch. Begutachtung von Fahrzeugumbauten und Erstellung von Gutachten je nach Genehmigung. Führt Begutachtungen durch und erstellt Gutachten für die Erteilung von Betriebsgenehmigungen für einzelne, bereits im Verkehr befindliche Fahrzeuge. Führt Begutachtungen durch und erstellt Gutachten für die Erteilung von Betriebserlaubnissen für Fahrzeugteile, die zu einem genehmigten Typ gehören. Kann Führerscheinprüfungen und / oder Fahrlehrerprüfungen abnehmen. Weitere Aufgaben im Tätigkeitsbereich. 3-5 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsbereich Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Praktikum / Abschlussarbeit im Bereich Simulation Berechnung

Di. 21.06.2022
Mönsheim
Der Bertrandt-Konzern bietet seit über 40 Jahren Entwicklungslösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Energie, Medizintechnik und Elektroindustrie in Europa, China und den USA. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung.Praktikum / Abschlussarbeit im Bereich Simulation BerechnungOrt: MönsheimWir bieten Ihnen ab dem 01.08.2022 die Gelegenheit gemeinsam mit uns Ihre Abschlussarbeit zum Thema: Streuung der Materialkenngrößen in Finite Elemente Simulationen anzufertigen. In dieser Arbeit sollen die Einflüsse der materialtechnischen Eigenschaften einer Windschutzscheibe und dessen Auswirkungen auf den Beschleunigungsverlauf beim Kopfanprall im Fußgängerschutz untersucht werden. Anschließend sollen die Beschleunigungsverläufe mit gemessenen Verläufen aus bestehenden Versuchen abgeglichen werden.Parameterisierung der Materialeigenschaften im Solver LS-DynaStreuung der Parameter der jeweiligen MaterialienUntersuchung der Beschleunigungsverläufe, die sich aus den Simulationen mit den gestreuten Parametersätzen ergeben, und Ableitung des Einflusses der einzelnen KenngrößenValidierung der Ergebnisse an bestehenden VersuchenNaturwissenschaftliches oder technisches Studium mit Simulations-Affinität oder HintergrundIdealerweise erste Erfahrungen im Bereich Technische Mechanik und FestigkeitslehreSoftwarekenntnisse in ANSA und/oder LS-Dyna sind von VorteilEigeninitiative, Kreativität, Lernbereitschaft und EngagementGute Deutsch- und EnglischkenntnissePraktikum vor der Abschlussarbeit um sich auf die Abschlussarbeit vorzubereiten. Praktikum ab 01.08.22 denkbar, Start einer Abschlussarbeit ab 01.10.22 denkbarWir bieten Ihnen eine professionelle Betreuung ihrer Abschlussarbeit und die Möglichkeit einer Übernahme nach erfolgreicher Beendigung Ihres Studiums. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!Verantwortungsvolle Aufgaben  Intensive Einarbeitung  Patenmodell  Flexible Arbeitszeiten  Eigenverantwortliches Arbeiten  Firmeninterne Kantine  Kostenfreie Getränke  Parkplätze  Option für Berufseinstieg
Zum Stellenangebot

Trainee (w/m/d) in der technischen Infrastruktur

Di. 21.06.2022
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Facility Management (FM) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für ein 18-monatiges Traineeprogramm, einen Trainee (w/m/d) in der technischen InfrastrukturAufgaben an denen Du wächst: Als integriertes Teammitglied erlebst Du alle Facetten interdisziplinärer Ingenieursaufgaben im Facility Management und der Einheit Planen und Bauen und hast so ideale Anwendungsmöglichkeiten Deines erworbenen Wissens aus dem Studium. In Themenblöcken wirst Du an alle relevanten Ingenieursaufgaben herangeführt: dazu gehört das Entwickeln von Optimierungsansätzen bzgl. der technischen Gebäudeausrüstung, das Analysieren von Dysfunktionen an Anlagen und Prozessabläufen und die Erarbeitung von konzeptionellen Ansätzen für neue Anlagen. So erhältst Du ein umfassendes und ganzheitliches Bild von den spannenden komplexen Ingenieursaufgaben bei uns an den Standorten rund um und in Karlsruhe. Nach Abschluss der Traineezeit erwartet Dich eine vielfältige Ingenieursstelle in einem Bereich, der Deinen Interessen und Potenzialen entspricht. Konkrete Ausgestaltung: 18 abwechslungsreiche Monate: 12 Monate Orientierungsphase (mit ca. drei Hauptstationen und weiteren Schnupperstationen) – danach eine sechs monatige Vertiefungsphase, die Deinen Präferenzen entspricht. Natürlich legen wir die Stationen gemeinsam mit Dir fest – es gibt also viel Mitsprache- und Gestaltungsspielraum eigenverantwortliche Bearbeitung verschiedener übergeordneter Projekte fachliche Betreuung innerhalb der Station und übergeordnete Begleitung der eigenen Potenzialentwicklung durch ein Traineebegleitprogramm aus Coaching, Boxenstoppgesprächen und gezielten Workshops abgeschlossenes Bachelorstudium in einem technischen Studiengang idealerweise geeignete Vorkenntnisse im technischen Bereich (Praktika, Ausbildungen etc.) Interesse oder erste Erfahrungen im Projektmanagement engagierte eigenständige und systematisch-strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Lernbereitschaft sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten und Spaß am Arbeiten in interdisziplinären Strukturen und Teams Aufgeschlossenheit und Bereitschaft, Schritt für Schritt Verantwortung zu übernehmen Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Providermanager Social Collaboration (m/w/d)

Mo. 20.06.2022
Karlsruhe (Baden), München, Münster, Westfalen
Wir sind der Digitalisierungspartner in der genossenschaftlichen FinanzGruppe und vereinen jahrzehntelanges Expertenwissen in Banking und Informationstechnologie. Die speziell auf Banken zugeschnittenen IT-Lösungen und Leistungen reichen vom Rechenzentrumsbetrieb über das Bankverfahren von Atruvia bis hin zur App-Entwicklung. Dabei nutzen wir zukunftsweisende Technologien wie Smart Data und schreiben Prozessoptimierung und Regulatorik groß. Nachhaltigkeit ist unser strategisches Unternehmensziel. Wir investieren systematisch in das Know-how unserer mehr als 4.600 Mitarbeiter*innen, um diese Entwicklungen aus eigener Kraft mitgestalten zu können. Wir leben ein agiles Organisationsmodell mit crossfunktionalen Teams und suchen dich für unser Geschäftsfeld Connected Solutions im Tribe Collaboration. Providermanager Social Collaboration (m/w/d) Karlsruhe | München | Münster - Unbefristete Festanstellung Steuerung und Überwachung von Dienstleistern und Providern Kontrolle von Risiken und Compliance-Konformität der externen Services Umsetzung und Steuerung einer Providerstrategie Abstimmung und Initiierung von Verbesserungen, Änderungen und Projekten mit dem Provider Kommunikationsschnittstelle für unsere Kolleg*innen und dem Provider Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit mehrjähriger Berufserfahrung in technischen Umfeldern Erfahrung in der Auslagerung und im Fremdbezug, sowie im Risk- und Compliance-Management Expertise in Risiko- und Governance-Prozessen Kommunikative Stärke im Kontakt mit Providern, Kunden und Kolleg*innen Schnelle Auffassungsgabe, analytische Fähigkeiten sowie selbstständiges und verantwortungsbewusstes Denken und Handeln Unbefristete Festanstellung und flexible Arbeitszeitgestaltung Hybrides Arbeiten und moderne Bürokonzepte Überdurchschnittliche Rahmenbedingungen, attraktiver Tarifvertrag und umfangreiche Benefits Gemeinsame Sportaktivitäten, Gesundheitsvorsorge und moderne Betriebsrestaurants Breite Angebotspalette zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung Vielfältige Onboarding-Maßnahmen und regelmäßige Willkommensveranstaltung #enter
Zum Stellenangebot

Trainee Ingenieur im Risikoservice (m/w/d)

So. 19.06.2022
Karlsruhe (Baden), Stuttgart, Wiesbaden
Bei uns einsteigen heißt aufsteigen! Starten Sie Ihre Karriere bei der SV. Für unsere Standorte Karlsruhe, Stuttgart oder Wiesbaden suchen wir einen Trainee Ingenieur im Risikoservice (m/w/d) Mit knapp 5.000 Mit­arbeitenden ist die SV Spar­kassen­Versicherung ein Konzern, der sich durch ein partner­schaft­liches Mit­einander und eine hohe Aufgaben­vielfalt aus­zeichnet. Mit unseren innovativen Produkten sind wir ein erfolg­reiches Unter­nehmen und im Markt bestens posi­tioniert. Die Leistungen können sich sehen lassen; flexible Arbeits­zeiten und ein unbe­fristeter Arbeits­vertrag bieten viel Spiel­raum. Steigen Sie ein mit unserem 18-mona­tigen Programm für Hoch­schul­absol­venten (m/w/d) und erar­beiten Sie sich das Funda­ment für Ihre künf­tige Ent­wick­lung in unserem Unter­nehmen. Schon als Trainee (m/w/d) haben Sie die Chance, eigen­ver­ant­wort­lich in Pro­jek­ten zu arbeiten und sich im Unter­nehmen zu ver­netzen. Sie werden dabei von Fach- und Füh­rungs­kräften ge­for­dert und ge­fördert. Sie haben einen guten bis sehr guten Bachelor- oder Master­abschluss im Bereich Ingenieur­wissen­schaften, Infor­matik, Natur­wissen­schaften oder Technik. Sie vereinen fachliches Know-how mit gutem rheto­rischen Auftreten. Eine große Bandbreite an vielseitigen Aufgaben als Ingenieur (m/w/d) in dem spannenden Themengebiet der Schadenprävention: Sie analysieren die Gefahren und Risiken der Versicherungs­nehmer, beispiels­weise hin­sicht­lich eines Brandes oder Hoch­wassers, und erar­beiten darauf basierend Schutz­konzepte. Dabei haben Sie die Mög­lich­keit, Ihre individuellen Schwer­punkte zu ent­wickeln. Zusätzlich führen Sie Ver­siche­rungs­summen­er­mitt­lungen durch und unter­stützen das Bestands­management, die Under­writer und den Ver­trieb bei tech­nischen Aus­künften und Frage­stellungen. Durch die Mitarbeit in Arbeits­gruppen und Projekten können Sie die Abteilung Risiko­service mit­ge­stalten. Die inter­diszi­pli­näre Zusammen­arbeit mit anderen Abtei­lungen und externen Stellen ermög­licht Ihnen einen umfas­senden Ein­blick in das Risk Engineering und das Ver­siche­rungs­wesen.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Nachhaltigkeitsinnovationen und Politik

Fr. 17.06.2022
Karlsruhe (Baden)
Ort: Karlsruhe Wissenschaflliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Nachhaltigkeitsinnovationen und Politik Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Das Fraunhofer ISI in Karlsruhe ist ein weltweit anerkanntes Exzellenzzentrum der Innovationsforschung. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte unserer sieben Competence Center bearbeiten wir zentrale Fragestellungen der Innovationsdynamik und Systemtransformation interdisziplinär und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Das Institut bietet einmalige Möglichkeiten der Anwendung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Innovationsforschung. Es hat eine enge Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Durch unsere führende Position in der theorie- und evidenzbasierten Beratung haben unsere Mitarbeitenden einzigartige Zugänge zu nationalen und internationalen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft.Die Stelle ist im Competence Center "Nachhaltigkeit und Infrastruktursysteme" angesiedelt und im Herbst 2022 zu besetzen.Das Competence Center "Nachhaltigkeit und Infrastruktursysteme" geht mit einem Systemblick daran, die Bedingungen der Umgestaltung ganzer Systeme in Richtung Umwelt- und Gesellschaftsverträglichkeit zu analysieren. Hierbei werden neben den ökologischen auch die wirtschaftlichen, politischen und sozialen Aspekte berücksichtigt. Sie promovieren im Rahmen des Dok-Programms am Fraunhofer ISI, welches auf einen Vierjahresvertrag angelegt ist. Die Erstellung der Dissertation erfolgt an der Schnittstelle von Projektarbeit und eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit mit einem starken Fokus auf aktuelle Fragestellungen in der angewandten Forschung. Sie arbeiten vorwiegend im Bereich Nachhaltigkeitsinnovationen und Politik. Sie beschäftigen sich mit Ansätzen der Kreislaufwirtschaft (Circular Economy), die sich auf alle Phasen eines Produktlebenszyklus von der Gewinnung von Rohstoffen über die Produktion bis hin zur Verwertung von Altprodukten erstrecken. Beispiele hierfür sind stoffliches Recycling, aber auch darüberhinausgehende Ansätze wie modulares Design oder Nutzungsdauerverlängerungen von Produkten. Sie beziehen alle relevanten Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft in die Analyse dieser Ansätze mit ein. Neben technischen Potenzialen analysieren Sie geeignete politische Rahmenbedingungen sowie gesellschaftliche und wirtschaftliche Voraussetzungen einer erfolgreichen Umsetzung der Circular Economy. Sie konzeptualisieren diese Ansätze mit dem Ziel, ihre Potentiale und Hindernisse abzuschätzen und ihren möglichen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu quantifizieren. Für die Analyse der Circular Economy entwickeln Sie eine geeignete Kombination aus Methoden der quantitativen Modellierung und setzen diese in entsprechenden Modellen um. Ergänzend bringen Sie qualitative Methoden (z. B. Experteninterviews, Workshops) zum Einsatz. Sie bearbeiten Forschungsprojekte in einem multidisziplinären Team, erstellen Ihre Dissertation im Rahmen des Doktorandenprogramms des Fraunhofer ISI und entwickeln Ihr berufliches Netzwerk weiter. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) im Bereich Wirtschafts-, Ingenieur-, Naturwissenschaften oder Geographie und bringen Interesse an einer Promotion mit. Sie haben Interesse an der Analyse komplexer Zusammenhänge zwischen technologischen Möglichkeiten, wirtschaftlicher Machbarkeit, politischen Steuerungsoptionen und individuellen Verhaltensänderungen. Kenntnisse in quantitativen Methoden, bspw. in Form von Materialflussanalysen, (ökologisch erweiterter multiregionaler) Input-Output-Analyse, Ökobilanzierung oder agentenbasierter Modellierung sind von Vorteil. Selbstständigkeit, Teamfähigkeit sowie Interesse am interdisziplinären, wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren setzen wir voraus. Sie sind in der Lage, Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form überzeugend zu präsentieren. Sie verfügen über sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. ISI Dok-Programm: Es ist sehr eng an die Forschungsthemen und -projekte des Competence Centers geknüpft und besteht aus einer Orientierungs- und sich daran anschließenden Dissertationsphase. Unterstützung und Betreuung: Von Beginn an erhalten unsere Promovierenden Unterstützung in Form eines internen Mentorings sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. Durch regelmäßige Kolloquien findet ein intensiver Austausch unter den Doktorand*innen mit erfahrenen Wissenschaftler*innen und Führungskräften statt. Die direkte Betreuung gewährleistet eine fokussierte Bearbeitung des Promotionsthemas. Arbeiten im Team: Bei uns arbeiten Sie selbstständig in motivierten Teams und übernehmen Verantwortung. Unsere flache Führungshierarchie unterstützt das eigenverantwortliche Arbeiten unserer Mitarbeitenden. Infrastruktur: Unsere Arbeitsplätze sind mit neuester funktionsgerechter Technik ausgestattet. Personalentwicklung: Ihre Karriereentwicklung und individuelle Weitentwicklung unterstützen wir unter anderem durch umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogramme. Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist für die Mitarbeitenden wichtig. Am Fraunhofer ISI gibt es flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur Telearbeit. Wir unterstützen Sie durch Kooperationen mit institutsnahen Kindertagesstätten sowie Angeboten im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare / Eldercare. Gesundheit: Mit zahlreichen Sport- und Gesundheitsangeboten kümmern wir uns um das Wohl der Menschen, die bei und mit uns arbeiten. Chancengleichheit und Diversity: Unterschiedliche Erfahrungen sind Antrieb für kreative Ideen und Konzepte und damit für Innovationen. Vielfalt ist daher eine Bereicherung für die Arbeit bei Fraunhofer. Bei uns setzen sich Teams möglichst ausgewogen zusammen – aus verschiedenen Geschlechtern, Altersstufen, Kulturen und Fachrichtungen. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Wärmebehandlung (m/w/d)

Fr. 17.06.2022
Ettlingen
Die voestalpine eifeler Unternehmensgruppe gehört zur High Performance Metals Division des voestalpine Konzerns. Die Division konzentriert sich auf technologisch anspruchsvolle Produktsegmente und ist weltweit Marktführer für Werkzeugstähle und Sonderwerkstoffe. Im Rahmen des Wachstums am Standort in Ettlingen suchen wir einen Mitarbeiter Wärmebehandlung (m/w/d) Job-ID: V000004406Einsatzort: EttlingenZeitpunkt: ab sofortAusschreibungsende: 30.09.2022Art der Anstellung: VollzeitNach einer ausgiebigen Einarbeitung durch unsere Profis arbeiten Sie in unserem Härtereiteam mit: Warenerfassung und Dateneingabe in das ERP- System Navision Vorbereiten und Aufbauen neuer Härte- und Glühchargen Eigenständige Beschickung, und Bedienung der Vakuumhärte- und Anlassöfen Qualitätsprüfungen (Härteprüfungen, optische Kontrollen) Abbauen von Wärmebehandlungschargen, Sortierarbeiten sowie Versandvorbereitungen von Kundenaufträgen Offenes und freundliches Auftreten Körperliche Belastbarkeit  eigenständiges und selbstverantwortliches sowie sorgfältiges Arbeiten, hohe Lernbereitschaft Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit (2-Schichtbetrieb - 1 Wochenende im Monat) Erfahrung in der Wärmebehandlung von Vorteil, aber nicht Voraussetzung Wir bieten Ihnen ein dynamisches Arbeitsumfeld im lokalen und globalen Konzern-Umfeld mit den Entwicklungsmöglichkeiten eines internationalen Konzerns. Neben einer leistungsorientierten Vergütung profitieren Sie zudem von einem umfangreichen Angebot an Sozialleistungen (z. B. vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und Mitarbeiterbeteiligung). Das Thema Weiterbildung wird bei uns "groß geschrieben"; Sie erhalten die Möglichkeit, ein JobRad zu erwerben und wir bezahlen einen Zuschuss zu Ihrem Fitness-Studio-Beitrag. Außerdem erhalten Sie Zugang zum "Corporate Benefit Programm" (Vorteile und Rabatte bei vielen Firmen). Alle unsere Mitarbeiter genießen zusätzlich kostenlos Kaffee und Wasser und können sich am "Obstkorb" bedienen. Es sind die Menschen wie Sie, die die voestalpine einen Schritt voraus bringen. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Daniel Kusterer, unter der unten aufgeführten Rufnummer sehr gerne zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Simulationsingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Fahrdynamik

Do. 16.06.2022
Karlsruhe (Baden), Stuttgart, Braunschweig, München, Frankfurt (Oder)
Wir sind Experte für die Anwendungsfelder Autonomes Fahren, ADAS, Powertrain und Fahrdynamik im Bereich des virtuellen Fahrversuchs. Als weltweit agierender Technologieführer entwickeln wir innovative Simulationslösungen für die Fahrzeugentwicklung. Unsere Software- und Hardwareprodukte können durchgängig im Entwicklungsprozess von der Konzeptphase über die Validierung bis hin zur Freigabe eingesetzt werden. Dabei lässt sich durch die Arbeit mit virtuellen Prototypen der Ansatz des Automotive Systems Engineering fortwährend verfolgen und neue Systeme können im virtuellen Gesamtfahrzeug entwickelt und getestet werden. Bei IPG Automotive leben wir Kollegialität und Teamwork. Wir stehen für Qualität, ganzheitliche Anwenderorientierung, Effizienz, Innovationsförderung und beständige Partnerschaft. Als wachsendes mittelständisches und inhabergeführtes Unternehmen setzen wir vor allem auf die Ideen und das Engagement unserer Teammitglieder und schaffen dafür die optimalen Voraussetzungen, das gemeinsame Ziel immer vor Augen. Für unseren Bereich Test Systems & Engineering suchen wir ab sofort eine*n: Simulationsingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Fahrdynamik Standort Karlsruhe, Frankfurt a.M., München, Braunschweig, Stuttgart Bearbeitung von Kundenprojekten mit dem Fokus Fahrdynamik im In- und Ausland Anwendung unserer Tools und deren Anpassung an die Projektanforderungen Integration von Kundenmodellen in die Simulation inklusive Plausibilitätsprüfung Automatisierung von Prozessen wie beispielsweise Konvertierungen oder Validierungen Eigenverantwortliche Datenauswertung und –interpretation Fachlicher Austausch mit Kund*innen u. a. in den Bereichen Achskinematik oder Achsvermessung Abgeschlossenes technisches Studium als Ingenieur*in, z. B.  der Fachrichtung Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder vergleichbare Qualifikation Hohes Interesse an Fahrdynamik und deren wichtigsten Komponenten Programmierkenntnisse sind von Vorteil Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Internationale Reisebereitschaft Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem innovativen und internationalen Umfeld Einen großen und interessanten Verantwortungsbereich, in dem Sie Ihre eigenständige Arbeitsweise weiter ausbauen können Mitarbeit an den neuesten Entwicklungen namhafter Automobilhersteller Eine intensive Einarbeitung in unser Produktportfolio und Kennenlernen der gesamten Anwendungsfälle in den Bereichen Fahrerassistenz, Powertrain und Fahrdynamik Weiterentwicklung im Bereich Simulation und Fahrdynamik durch spannende Projekte und erfahrene Kolleg*innen
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: