Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: IT: 29 Jobs in Leimersheim

Berufsfeld
  • Weitere: It
Branche
  • It & Internet 16
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Finanzdienstleister 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Telekommunikation 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 22
  • Mit Berufserfahrung 21
Arbeitszeit
  • Vollzeit 27
  • Home Office 7
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 5
  • Ausbildung, Studium 3
  • Promotion/Habilitation 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Weitere: It

IT Architect Modern Workplace (gn)

So. 20.06.2021
Bornheim, Pfalz
IT Architect Modern Workplace (gn)  Wir, im Team Arbeitsplatzentwicklung, haben die Gestaltung der HORNBACH-Workplace-Vision zu unserer Mission gemacht und ermöglichen ein barrierefreies, effizientes und sicheres Arbeiten. Werden Sie Teil eines großartigen Teams und unterstützen Sie uns bei der Entwicklung innovativer Lösungen für den Arbeitsplatz von Morgen. Als IT Architect Modern Workplace (gn) verstehen Sie sich als Entwickler und Motor für die Konzeption von modernen Arbeitsplatz Architekturen. Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt hierbei auf „Mail und Messaging“ im Kontext der Microsoft 365 Cloud und dem sicheren Betrieb der Cloud. Beim Aufbau eines Modern Service Management lassen Sie Ihr Input einfließen und ermöglichen so ein Service Management, dass mit wertschätzender Kommunikation, sauberen Prozessen und einem hohen Grad an Automatisierung stets den Kunden im Fokus hat. Sie beraten unsere Fachbereiche in Workplace-Fragestellungen und leiten entsprechende Maßnahmen zur Gestaltung der Workplace-Vision ein. Mit Ihrem Innovationsgeist und einem hohen Grad an Freiraum erproben Sie neue Methoden, Technologien & Best Practices und beobachten mit großem Interesse aktiv IT-Trends und setzen diese Ideen in Maßnahmen und Projekte um. Ein abgeschlossenes wissenschaftlich/technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden praktischen Erfahrungen als IT Architect im Bereich Modern Workplace, bilden die Basis für Ihren erfolgreichen Einstieg bei uns. Wichtiger als Ihr Ausbildungshintergrund ist jedoch Ihre Erfahrung im Bereich „Mail und Messaging“ und Ihre Vision für moderne Arbeitsplatz-Technologien. Als Digital Native sind Digitale Kompetenzen, wie z.B. ein sicherer Umgang mit moderner Hardware und Software, in Ihrer DNA verwurzelt. ITIL-Kenntnisse und Erfahrung in der Implementierung von IT-Service Management (ITSM) Prozessen sind als Add-On nice to have. Sie sind ein kreativer Stratege, der gerne eigene Ideen einbringt, ein Networker, der gerne auf Leute zugeht und wenn Ihnen beim Stichwort „Arbeitsplatz der Zukunft“ ihr Herz aufgeht, dann sind Sie bei uns genau richtig. Hängen Sie die Krawatte an den Nagel: Es erwartet Sie eine offene Arbeitsatmosphäre durch flache Hierarchien und tolle Kollegen in einem bodenständigen Familienunternehmen. Raum für private Projekte: Mit flexiblen Arbeitszeiten inkl. Zeiterfassung und einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz sowie der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten legen wir das Fundament für die optimale Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben. Wachsen Sie mit uns: Mit maßgeschneiderten Fort- und Weiterbildungen fördern wir Ihre fachliche und persönliche Entwicklung. Wir bauen auf Sie: Mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie einem attraktiven Gehaltspaket inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Unsere Anerkennung für Ihr Herzblut: HORNBACH-Rente, Jobrad, Gutscheinkarte, HORNBACH-Mastercard, Berufsunfähigkeitsversicherung, Multimediaprogramm, Belegschaftsaktien und viele weitere Zusatzleistungen
Zum Stellenangebot

Techniker (m/w/d) für Client-Hardware und Peripherie

Sa. 19.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Ratiodata AG zählt zu den größten Systemhäusern und Technologiepartner in Deutschland mit einem Team von rund 1.400 Kolleginnen und Kollegen an bundesweit 14 Standorten und Außenstellen. Wir sind ein vielseitiges Unternehmen, bieten ein modernes Arbeitsumfeld und überdurchschnittliche Sozialleistungen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bieten wir im Bereich Managed Services eine Stelle als  Techniker (m/w/d) für Client-Hardware und Peripherie Für unseren Standort Karlsruhe Annahme von Kundenanfragen (z. B. per Ticketsystem, Telefon, Mail oder Fax)  Qualifizierung der Kundenanfragen (Identifikation, Analyse und Vorklärung von Kundenanfragen)  Reparaturen der Clients und Peripherie Geräte von den in der Fiduica & GAD eingesetzten Herstellern IMAC/R Abwicklung von Arbeitsplätzen in der Fiducia & GAD Aufbau und Verkabelung der Arbeitsplätze  Asset-Verwaltung in dem vom Kunden eingesetzten Tool    Strukturiertes und selbständiges Arbeiten im Ticketsystem der Fiducia & GAD Abgeschlossene elektronische/kaufmännische Berufsausbildung, z. B. als IT-Systemelektroniker bzw. vergleichbare Qualifikation Gute Hard- und Softwareerfahrung mit Clients und Peripherie Geräten   Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung Zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise Gutes analytisches Denkvermögen Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit Führerschein Klasse B 30 Tage Urlaub Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle  Weiterbildungsangebote Moderne Arbeitsplatzausstattung JobBike & weitere Benefitprogramme  kein Anzug, kein Kostüm, kein Problem 
Zum Stellenangebot

mehrere Studienplätze für den dualen Studiengang Verwaltungsinformatik (B. Sc.) in Kooperation mit der Universität der Bundeswehr München zum 01. Oktober 2022

Fr. 18.06.2021
Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z51-UniBw-2022 Dienstsitze Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, Hannover, IlmenauSie erwartet ein dreijähriges Studium, welches aus 27 Monaten Theorie und 9 Monaten Praxis besteht. Die Theoriephasen finden jeweils von Oktober bis einschließlich Juni an der Universität der Bundeswehr München statt. Von Juli bis September werden Sie das ITZBund kennenlernen. Die Studieninhalte setzen sich aus den folgenden drei Bereichen zusammen: Informationstechnik (Schwerpunkt): technische und angewandte Informatik, Softwareentwicklung, IT-Sicherheit, KI & datenbasierte Optimierung Verwaltungsmanagement: Public Management, Projektmanagement, Wirtschaftswissenschaften Allgemeine Verwaltungslehre: Verwaltungsrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Grundzüge Haushaltsrecht Die Praxisphasen finden an unterschiedlichen Standorten des ITZBund statt. Abitur, Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss (spätestens bis zum Einstellungstermin) deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union bzw. von Island, Liechtenstein oder Norwegen Gewähr, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten keine Vorstrafen, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse gesundheitliche Eignung bundesweite Einsatzbereitschaft gute schulische Leistungen, insbesondere in Mathematik, Deutsch und (wenn belegt) Informatik sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift Interesse an moderner Informationstechnik Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Bereits zu Beginn des Studiums werden Sie als Beamtin bzw. Beamter auf Widerruf im gehobenen Dienst eingestellt. Sie erhalten während des Studiums ein attraktives monatliches Gehalt von ca. 1.530 € brutto. Während der Theoriephasen besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer Unterbringung in der Nähe des Campus. Ein Notebook und Studienmaterial werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Die drei Praxisphasen absolvieren Sie an unterschiedlichen Standorten des ITZBund. Die Kosten der Unterkunft am Praxisstandort sowie Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskosten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben übernommen. Abschluss Nach erfolgreichem Studium wird Ihnen der akademische Grad "Bachelor of Science“ verliehen. Nach erfolgreichem Studienabschluss und bestandener Laufbahnprüfung werden Sie in der Regel in den gehobenen technischen Verwaltungsdienst übernommen und im Eingangsamt A 10 ernannt.
Zum Stellenangebot

mehrere Studienplätze für den dualen Studiengang Verwaltungsinformatik (Diplom FH) in Kooperation mit der Hochschule des Bundes zum 01. Oktober 2022

Fr. 18.06.2021
Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z51-VIT-Okt-2022 Dienstsitze Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, Hannover, IlmenauSie erwartet ein dreijähriges duales Studium, das aus 24 Monaten Theorie und 12 Monaten Praxis im ITZBund besteht. Sie studieren an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Münster. Die Studieninhalte setzen sich aus den folgenden drei Bereichen zusammen: Informationstechnik (Anteil 50 %) Inhalte u. a.: Datenbank-/ Betriebssysteme, Programmierung, Softwareentwicklung Verwaltungsmanagement (Anteil 30 %) Inhalte u. a.: Projektmanagement, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Allgemeine Verwaltungslehre (Anteil 20 %) Inhalte u. a.: Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht Die praktische Ausbildung erfolgt an unterschiedlichen Standorten des ITZBund. Sie werden verschiedene Dienstsitze und Abteilungen in den drei Praxisphasen kennenlernen. Abitur, Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss (spätestens bis zum Einstellungstermin) deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union bzw. von Island, Liechtenstein oder Norwegen Gewähr, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten keine Vorstrafen, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse gesundheitliche Eignung bundesweite Einsatzbereitschaft gute schulische Leistungen, insbesondere in Mathematik, Deutsch und (wenn belegt) Informatik sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift Interesse an moderner Informationstechnik Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Bereits zu Beginn des Studiums werden Sie als Beamtin bzw. Beamter auf Widerruf im gehobenen Dienst eingestellt. Sie erhalten während des Studiums ein attraktives monatliches Gehalt von ca. 1.530 € brutto. Während der Theoriephasen besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer Unterbringung am Campus. Ein Notebook und Studienmaterial werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Die drei Praxisphasen absolvieren Sie an unterschiedlichen Standorten des ITZBund. Die Kosten der Unterkunft am Praxisstandort sowie Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskosten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben übernommen. Abschluss Nach erfolgreichem Studium wird Ihnen der akademische Grad "Diplom-Verwaltungswirtin - Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (FH)" bzw. "Diplom-Verwaltungswirt - Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (FH)" verliehen. Nach erfolgreichem Abschluss erfolgt in der Regel eine Übernahme in den gehobenen nicht technischen Verwaltungsdienst im Eingangsamt A9.
Zum Stellenangebot

IT-Notfallmanagerin/ IT-Notfallmanager (w/m/d)

Do. 17.06.2021
Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1464-1-14/21-e Dienstsitze Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, Hannover, IlmenauDie ausgeschriebene Position ist in der Abteilung IT-Steuerung angesiedelt. Diese setzt die Rahmenbedingungen für die Gestaltung der Kundenbeziehungen des ITZBund. Das vielfältige Aufgabenspektrum der Abteilung umfasst u.a. den Bereich des IT-Sicherheits- und Notfallmanagements. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Planung und Steuerung der Aktivitäten rund um die Notfallvorsorge und das Krisenmanagement Erstellung, Umsetzung, Pflege und Betreuung von Notfallvorsorgekonzept und Notfallhandbuch Umsetzung und Anwendung einschlägiger Regelungen Selbstüberprüfung des Notfallmanagementsystems Planung und Koordinierung von Notfall- und Krisenübungen Auswertung der Notfallbewältigung nach Schadensereignissen Planung und Umsetzung von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 3 Jahren. Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A11 oder A 12 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Sehr gute Kenntnisse der BSI Standards inkl. Kompendium, insbesondere des BSI 100-4 Sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Themenfeld „Notfall- und Krisenmanagement“ Fähigkeit zu zielsicherer Kommunikation und eigenständigem Handeln auch in schwierigen Situationen wie z.B. Krisen, Notfällen und Incidents Gute Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Berichtswesen und Projektmanagement Das bringen Sie persönlich mit: Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Gewissenhaftigkeit Belastbarkeit/ Stressresistenz Kommunikationsfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen und mehrtägigen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 €. Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Junior IT Risk & SAS Manager für IT Risikomanagement & Governance (Informatiker / Wirtschaftsinformatiker) (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Die GRENKE AG ist mit über 1700 Mitarbeiter*innen in 33 Ländern „Möglichmacher“ für kleine und mittelständische Unternehmen. Wir schaffen schnelle und einfache Finanzierungslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Geschäftsideen in die Tat umzusetzen. Denn wir sind überzeugt davon, die Geschäftswelt bietet viele Chancen, wenn man den Mut hat diese umzusetzen. Und so agieren auch wir, im Umgang mit unseren Kunden aber auch in unseren starken Teams: Mit Persönlichkeit, unternehmerischem Denken, selbstbestimmt, gesundem Pragmatismus aber auch der nötigen Entschlossenheit. Das ist Teil unserer Unternehmenskultur – und die Möglichkeit beruflich und persönlich zu wachsen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Standort Baden-Baden eine/n Junior IT Risk & SAS Manager für IT Risikomanagement & Governance (Informatiker / Wirtschaftsinformatiker) (m/w/d)Konzeptionelle Weiterentwicklung der zentralen Methoden und Prozesse des IT-Risikomanagementsystems zur Steuerung der IKT-Risiken innerhalb der IT und dem RisikomanagementMitwirkung bei der Weiterentwicklung der IT-Governance innerhalb des GRENKE KonzernsFachlicher Ansprechpartner des internen Kontrollsystems (IKS) sowie konzeptionelle Mitarbeit bei der Weiterentwicklung eines IKS in der SAS Governance Compliance Plattform innerhalb des GRENKE KonzernsTechnische und fachliche Verantwortung sowie Weiterentwicklung der SAS Governance Compliance Plattform in Bezug auf das qualitative RisikomanagementMitwirkung bei der Überwachung und Beratung hinsichtlich regulatorischer Pflichten, Anforderungen und Vorgaben sowie anerkannten Marktstandards (bspw. BAIT) im Bereich IT-Risk und ComplianceMitwirkung bei internen und externen Prüfungen sowie Kommunikation mit der BankenaufsichtEnge Verzahnung mit Themen des Risikomanagements und RisikocontrollingsErfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder eine vergleichbare QualifikationVersierter Umgang mit MS-Office Produkten (Word, Excel, Power Point)Erste Berührungspunkte mit SQL- oder XML-Programmierung vorteilhaftGute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und verhandlungssichere DeutschkenntnisseSehr gute analytische und konzeptionelle FähigkeitenStrukturierte und selbstständige ArbeitsweiseEin vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen, u.a. in Form von LinkedIn LearningUnternehmensweites Networking durch unser Buddy-Programm und Explore BreaksFlexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Urlaubstage im Jahr und Möglichkeit zu Remote WorkEin vielseitiges Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten inklusive ArbeitgeberzuschussZuschuss zum Mittagessen in unserer Kantine sowie kostenlose Getränke wie Wasser, Tee und Kaffee Einen attraktiven Standort mit unkomplizierter Verkehrsanbindung und kostenlosen Parkplätzen
Zum Stellenangebot

Fullstack Entwickler (gn)

Do. 17.06.2021
Bornheim, Pfalz
Fullstack Entwickler (gn)  Wir aus dem IT-Bereich Kundentechnologie sorgen mit Herzblut und Leidenschaft für eine optimale Performance unserer Prozesse, Systeme und Services über alle Verkaufskanäle hinweg. Seien Sie dabei und werden Sie Teil unseres Macher-Teams beim Gestalten und Ausbau unserer Webshop Plattformen. Als Fullstack Entwickler (gn) sind Sie Teil eines agilen Teams, das an der permanenten Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Bezahlsysteme für die Märkte und für unseren preisgekrönten Webshop arbeitet. Ihr Expertenwissen in den Bereichen Backend, Microservices und Frontend bringen Sie gekonnt zum Einsatz und liefern unseren Kunden bestmögliche Lösungen. Mit Spaß und Ehrgeiz tüfteln sie an den Herausforderungen eines kundennahen Checkout- und POS-Systems und ermöglichen unseren Kunden ein innovatives Einkaufserlebnis an sämtlichen Touchpoints. Im Rahmen Ihres (Wirtschafts-) Informatik-Studiums und Ihrer bisherigen beruflichen Praxis haben Sie sich bereits fundierte Erfahrungen in der Backend- und Frontendprogrammierung sowie in modernen Softwarearchitekturen angeeignet. HTML+CSS+Javascript = ♥ ist für Sie eine valide Gleichung und moderne Technologien wie Flutter, React und Redux lassen Ihr Entwicklerherz höher schlagen. Sie bringen sehr gute Kenntnisse in objektorientierten Programmiersprachen (v.a. Java) sowie einschlägigen Technologien wie Webservices, REST und (No-)SQL mit. Als qualitätsbewusster Entwickler und Fan moderner Softwareentwicklung halten Sie sich zu neuen Trends stets auf dem Laufenden und haben Themen wie agile Entwicklungsmethoden, TDD, Continuous Delivery oder CleanCode schon lange auf Ihrer Tagesordnung stehen. Sie wollen mit Spaß und Freude HORNBACH weiter voranbringen und suchen ein erfahrenes und sympathisches Team mit dem Sie gemeinsam Ihrer Leidenschaft, der Webentwicklung, nachgehen können? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Hängen Sie die Krawatte an den Nagel: Es erwartet Sie eine offene Arbeitsatmosphäre durch flache Hierarchien und tolle Kollegen in einem bodenständigen Familienunternehmen. Raum für private Projekte: Mit flexiblen Arbeitszeiten inkl. Zeiterfassung und einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz sowie der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten legen wir das Fundament für die optimale Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben. Wachsen Sie mit uns: Mit maßgeschneiderten Fort- und Weiterbildungen fördern wir Ihre fachliche und persönliche Entwicklung. Wir bauen auf Sie: Mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie einem attraktiven Gehaltspaket inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Unsere Anerkennung für Ihr Herzblut: HORNBACH-Rente, Jobrad, Gutscheinkarte, HORNBACH-Mastercard, Berufsunfähigkeitsversicherung, Multimediaprogramm, Belegschaftsaktien und viele weitere Zusatzleistungen.
Zum Stellenangebot

Trainee – Sales Manager IT-Produkte (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Als inhabergeführtes, unabhängiges Systemhaus versorgen wir Unternehmen aus allen Branchen mit hochwertigen IT-Lösungen. Wir stecken unser ganzes Know-how und viel Begeisterung in unsere Projekte, um das beste Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen. Neue Teammitglieder finden oft bei uns ihre berufliche Heimat und bleiben lange. Wer unsere wertschätzende Atmosphäre einmal erlebt hat, möchte sie nicht mehr missen. Heute arbeiten 1.900 Menschen an 24 Standorten bei SVA, und wir wachsen weiter – nachhaltig und mit Verstand.Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir an den Standorten Karlsruhe und Stuttgart zum nächstmöglichen Eintrittstermin mehrereTrainees – Sales Manager IT-Produkte (m/w/d). Sie starten bei uns im Vertriebsinnendienst und arbeiten mit erfahrenen Vertriebsbeauftragten zusammen, die Sie zu Beginn u. a. bei den folgenden Tätigkeiten unterstützen:Erstellen von AngebotenKoordination von Projekten und AusschreibungsverfahrenAufbau und Pflege eines Netzwerks aus Partnern und HerstellernSie begleiten unsere Vertriebsbeauftragten zu Kundenterminen, um praktische Erfahrungen im Vertrieb zu sammeln, und nehmen an Veranstaltungen unserer Partner teil, um sich über Neue­rungen unseres Produktportfolios zu informieren. Ziel ist es, dass Sie nach einer intensiven Ein­arbeitungsphase ein eigenes Kundengebiet aufbauen und dieses als Vertriebsbeauftragter (m/w/d) betreuen.Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur IT-Systemkaufmann / IT-Systemkauffrau (m/w/d) oder ein vergleichbares Studium mit Schwerpunkt Vertrieb, Sales, WirtschaftswissenschaftenSelbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil, denn bei uns erhalten Sie die Freiräume, die Sie für effektives Arbeiten brauchenFreude an der Arbeit im Team und mit Kunden, damit Sie in unseren Projekten mit Spaß und Erfolg dabei sindExzellente Kommunikationsfähigkeiten mit Deutschkenntnissen auf Level C1 (oder höher) und Englischkenntnissen auf Level B1 (oder höher)Arbeitszeiten, die zu Ihrem Leben passenEin tolles Team und eine wertschätzende AtmosphäreModerne Arbeitsmittel, Notebook und Smartphone nach WahlViele Möglichkeiten, sich weiterzubilden und Ihre Entwicklung zu gestaltenEin inhabergeführtes, unabhängiges Unternehmen mit Bodenhaftung und hoher ServicequalitätSelbstständiges Arbeiten und Raum für Eigenverantwortung
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler*in - Internet der Dinge (IOT) - mit Promotionsmöglichkeit

Mi. 16.06.2021
Karlsruhe (Baden)
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR OPTRONIK, SYSTEMTECHNIK UND BILDAUSWERTUNG IOSB DAS FRAUNHOFER IOSB ERFORSCHT UND ENTWICKELT GRUNDLAGEN UND ANWENDUNGEN FÜR DAS INTERNET DER DINGE, VON DER SENSORIK BIS ZUR ENTSCHEIDUNGSUNTERSTÜTZUNG. AM STANDORT KARLSRUHE BIETEN WIR IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLER*IN – INTERNET DER DINGE (IOT) – MIT PROMOTIONSMÖGLICHKEIT Sie lieben konzeptionelle Fragestellungen ebenso wie elegante Softwarelösungen und möchten den Stand der Technik in Sachen offener Systemarchitekturen mit vorantreiben und in der Praxis erproben? Sie möchten an der IT-Unterstützung für wichtige gesellschaftliche Herausforderungen wie den Klimawandel und Krisenbewältigung mitarbeiten? Als Teamplayer*in macht es Ihnen Spaß auf nationaler und internationaler Ebene in interdisziplinären Forschungsteams an aktuellen Fragestellungen zu arbeiten? Sie haben Lust darauf, Ihre ausgearbeiteten Konzepte in enger Zusammenarbeit mit Kunden in die Praxis umzusetzen und streben eine Promotion an? Dann bewerben Sie sich bei uns und ergreifen Sie die Chance, im dynamischen Forschungsumfeld eines renommierten Instituts mitzuarbeiten. Die Stelle ist in der Abteilung Informationsmanagement und Leittechnik (ILT) angesiedelt, in der wir offene und sichere Architekturen, Softwarekomponenten und Lösungen für Informationen, Kontroll- und Testsysteme in Anwendungsbereichen des Internet der Dinge entwickeln. Die Gruppe Architekturen und Informationssysteme erforscht und implementiert verteilte Systeme in den Anwendungsfeldern Umwelt, Krisenmanagement, Smart City und Kulturgüterschutz. In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Team erforschen und entwickeln Sie offene Systemarchitekturen zur Unterstützung von Menschen bei Entscheidungsaufgaben. Sie entwerfen und entwickeln Informations- und Entscheidungsunterstützungssysteme in verschiedenen Anwendungsfeldern. Zudem erforschen Sie neue Möglichkeiten der flexiblen Integration von Maschinellen Lernverfahren und heterogenen Informationsquellen über standardisierte Schnittstellen. Ihre Forschungsergebnisse veröffentlichen Sie in wissenschaftlichen Publikationen und präsentieren diese auf Konferenzen. Sie diskutieren Anforderungen und Lösungsansätze mit Nutzer*innen und Projektpartner*innen anderer namhafter Forschungseinrichtungen in interdisziplinären Projekten. Gemeinsam mit den Kolleg*innen betreuen Sie unsere studentischen Hilfskräfte und begleiten Studierende bei der Durchführung ihrer Abschlussarbeiten. Passen Sie zu uns? Passen wir zu Ihnen? Machen Sie den Check. Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) der Informatik oder eines verwandten Fachgebiets haben Sie erfolgreich abgeschlossen und Sie streben eine Promotion an. Erfahrung in der Softwareentwicklung (z. B. als studentische Hilfskraft, Werkstudent*in oder durch die Mitarbeit an Open-Source-Projekten), vorzugsweise in der Java-Programmierung und mit modernen Web-Technologien, können Sie vorweisen. Sie sind vertraut mit Methoden und Werkzeugen des Softwareengineerings. Versionsverwaltung, Continuous Integration und Containerlösungen sind keine Fremdwörter für Sie. Erfahrungen mit offenen Standards im Geobereich sind von Vorteil. Ihr analytisches Denkvermögen zeichnet Sie aus und Sie haben Freude daran, Ihre wissenschaftliche Arbeit sowie Ihre Ergebnisse in den Praxiseinsatz zu bringen. In Deutsch und Englisch kommunizieren Sie sicher in Wort und Schrift. Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, zwischen Gegenwart und Zukunft Großen Freiraum zur wissenschaftlichen Entfaltung und zum selbstbestimmten Vorantreiben von Themen und Projekten Kooperationen mit international führenden Expert*innen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen Motivierte Kolleg*innen, die sich durch ihre interdisziplinäre und internationale Zusammensetzung gegenseitig inspirieren Individuelle Karrierepfade durch umfangreiche Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten (z. B. Förder- und Entwicklungsprogramm (Fraunhofer TALENTA) für Wissenschaftlerinnen und weibliche Führungskräfte) Optimale Bedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Regelungen im Rahmen der Erfordernisse der Stelle etc.) Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Verlängerung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Eine der größten unter den über 75 Fraunhofer-Einrichtungen ist das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB mit rund 700 Mitarbeitenden an sechs Standorten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Informatik: Entwicklung Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur (AAI)

Mi. 16.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Steinbuch Centre for Computing (SCC) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 3 Jahre, eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Informatik: Entwicklung Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur (AAI)Das SCC betreibt das föderierte Identitätsmanagement, das im Land Baden-Württemberg bereits etabliert ist und nun für die Nutzung im Nationalen Hochleistungsrechnen (NHR) erweitert und betrieben werden soll. Zur weiteren Konzeptionierung, Umsetzung und Betrieb der Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur (AAI) inkl. Anbindung internationaler Communities suchen wir eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) mit folgenden Aufgaben: Sie wirken bei Konzeption, Weiterentwicklung und Betrieb der KIT AAI zur Einbindung von nationalen und internationalen Communities mit. Sie verstehen, analysieren und klären fachliche Anforderungen, konzipieren Lösungsvorschläge und verantworten die qualitätsgerechte Umsetzung dieser Lösungen. Sie setzen neueste Technologien in einem innovativen und agilen Umfeld ein und schätzen konzeptionelle Aufgaben mit Freiraum für Eigeninitiative und Kreativität. über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Informatik oder eines verwandten Fachs. Erfahrungen im Umgang mit komplexen Informationssystemen werden vorausgesetzt. Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Ihr analytisches Denkvermögen ermöglichen Ihnen eigenverantwortliche Projekt- und Teamarbeit. Sie haben Kenntnisse der Software- und Integrationsarchitektur und waren idealerweise bereits als Software-Entwicklerin / Software-Entwickler tätig. Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse (Java), Datenbank-Knowhow sowie Spaß am DevOps-Dasein. Erfahrungen mit Typescript/Angular zur Frontend-Entwicklung sowie Kenntnisse von Single Sign-On-Verfahren sind wünschenswert. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum JobTicket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal