Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: IT: 28 Jobs in Rheinbach

Berufsfeld
  • Weitere: It
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 13
  • It & Internet 10
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Transport & Logistik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Home Office möglich 18
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Ausbildung, Studium 7
  • Befristeter Vertrag 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Weitere: It

IT Berater (m/w/d) E-Commerce Inhouse

Mo. 18.10.2021
Bonn
  Wir suchen Sie für Bonn als IT Berater (m/w/d) E-Commerce Inhouse unbefristet | Vollzeit   Als IT Berater (m/w/d) E-Commerce Inhouse unterstützen Sie das Team, einen der transaktions- und umsatzstärksten Online Shops in Deutschland auf das nächste Level zu heben und Visionen umzusetzenübernehmen Sie End-to-End Verantwortung in der Betreuung von IT-Anwendungen einschließlich Planung und Steuerung sowie Lifecycle Management von neuen oder bestehenden Geschäftsapplikationensteuern Sie Projekte, Teilprojekte oder Arbeitspakete zur Weiter- oder Neuentwicklung von IT-Anwendungen und Servicesmanagen Sie in Abstimmung mit Business Stakeholdern die agile Umsetzung von Fachanforderungensteuern Sie Dienstleister für Entwicklung, Wartung und Betrieb von IT-Anwendungenunterstützen Sie die Umsetzung der IT-Roadmap unter Einsatz neuester Technologien   Ihr Profil Abgeschlossenes Studium in Informatik, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbares StudiumErfahrung in mindestens einem der Bereiche E-Commerce, B2C Webshops, SAP-ERP-Systeme oder CRM-Systememehrjährige Erfahrung in der Betreuung oder Entwicklung von Internetanwendungen oder entsprechende Erfahrung als BeraterErfahrung im IT-ProjektmanagementKenntnisse von Methoden, Vorgehensmodellen und deren Anwendung im Softwareentwicklungsprozess, Erfahrung aus agilen Projekten wünschenswertverhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift   Benefits faire Gehaltsstrukturen, sicherer Arbeitsplatz und Home Office Möglichkeitenflexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, transparente Arbeitszeiterfassung und Freizeitausgleichdie Vorzüge, Teil eines Unternehmens zu sein, das fordert und fördert sowie die Vielfalt seiner Teams sehr schätzt und aktiv Diversity Management betreibthervorragende Sozialleistungen, Familienservice und diverse Vergünstigungenbetriebliches Gesundheitsmanagement und zentrale Lage in Bonn   Interessiert? Bewerben Sie sich jetzt als „IT Berater (m/w/d) E-Commerce Inhouse“ mit Ihren vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Gehaltsvorstellung und Kündigungsfrist) über den Bewerben-Button.Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Klaus Niessen unter +49 228 182-28202.
Zum Stellenangebot

Duales Studium 2022 zum*zur Diplom-Verwaltungsinformatiker*in (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Bonn
Wir – das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) – sind eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundes­ministeriums der Finanzen. Unser Hauptdienstsitz ist in Bonn. Weitere Dienstsitze befinden sich in Berlin, Saarlouis und Schwedt. Mit rund 2.200 Beschäftigten nehmen wir zentrale steuerliche Aufgaben mit nationalem und internationalem Bezug wahr. Und dafür brauchen wir dich: Bewirb dich jetzt bei uns für ein duales Studium 2022 zum*zur Diplom-Verwaltungsinformatiker*in (m/w/d) Werde während des dreijährigen dualen Studiums IT-Profi und gestalte die digitale Ver­waltung von morgen mit! Nach Beginn des Studiums am 1. April 2022 oder 1. Oktober 2022 (bei Bewerbung bitte Start­wunsch angeben) wirst du in insgesamt 24 Monaten an der Hochschule des Bundes für öffent­liche Verwaltung in Brühl und Münster theoretisches Wissen in den Bereichen Informations­technik, Verwaltungs­management und allgemeine Verwaltungs­lehre erwerben. In drei praktischen Abschnitten von insgesamt zwölf Monaten lernst du bei uns, dem BZSt in Bonn, die IT-Tätigkeit einer Verwaltung kennen. Das Ausbildungs­team und erfahrene Kolleg*innen helfen dir bei deinem Einstieg bei uns und unter­stützen dich während des Studiums. Als Beamt*in im Vorbereitungs­dienst führst du die Dienst­bezeichnung Regierungs­inspektor­anwärter*in und erhältst Anwärter­bezüge von mindestens 1.530,00 Euro brutto (Stand 01.04.2021). Abitur / Fachhochschulreife / einen als gleich­wertig aner­kannten Bildungs­stand mindestens befriedigenden Abschluss sowie mindestens be­friedigende Leistungen in den Fächern Mathematik und Englisch im Abitur­zeugnis / im Zeugnis der Fach­hochschul­reife / im Zeugnis des als gleich­wertig aner­kannten Bildungs­standes bzw., sofern noch kein End­zeugnis vorliegt, einen mindestens befrie­digenden Noten­durchschnitt in den letzten beiden Zeugnissen bei ausländischem Schulabschluss einer nicht deutsch­sprachigen Schule einen Nachweis von Deutsch­kennt­nissen ver­gleichbar dem Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenz­rahmens (GER) oder ein gleich­wertig aner­kanntes Sprach­zeugnis ausgeprägtes Interesse an Informations­technik deutsche Staatsange­hörigkeit / Staatsange­hörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates charakterliche, körperliche, geistige Eignung für die Laufbahn des gehobenen Verwaltungs­informatik­dienstes Du passt zu uns, wenn du: kommunikativ und teamfähig bist, flexibel, selbstständig und eigen­initiativ handelst, gut organisieren und dich durch­setzen kannst, die Fähigkeit zum schluss­folgernden Denken, Adressatenorientierung und eine gute Allgemein­bildung besitzt. Nach erfolgreich beendetem Studium hast du beste Übernahme­chancen. Dein Einsatz ist in einer der Abteilungen Steuern oder der Zentral­abteilung am Haupt­dienstsitz in Bonn geplant. Eine Übernahme unter Er­nennung zum*zur Beamt*n auf Probe als Regierungs­inspektor*in (Besoldungs­gruppe A 9g) ist beab­sichtigt. Nach der beamten­rechtlichen Probezeit von drei Jahren hast du hervor­ragende Aufstiegs­chancen. Nach deinem Studium fungierst du als Schnitt­stelle zwischen unserem IT-Bereich und den Fachab­teilungen, indem du in IT-Projekten mit­arbeitest, die Qualität unserer IT-Landschaft sicher­stellst oder genaue An­forderungen an die Systeme heraus­findest. Ein breites Angebot an Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten ermöglicht dir, dich stetig weiterzu­entwickeln. Beruf und Familie / Pflege lassen sich durch flexible Arbeits­zeit­gestaltung und weit­reichende Homeoffice-Möglich­keiten gut vereinbaren. Was du noch wissen solltest: Für uns zählen deine Qualifikation und Stärken. Deshalb ist uns jede*r – unabhängig von Geschlecht, der sexuellen Identität, Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung oder einer eventuellen Behinderung – willkommen. Wir streben die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach dem Bundes­gleich­stellungs­gesetz bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus unterstützen wir die Eingliederung schwer­behinderter Menschen und begrüßen deine Bewerbung. Nach Maßgabe der in der Bundesfinanzverwaltung geltenden Rahmen­inklusions­vereinbarung werden schwerbehinderte Menschen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Von schwerbehinderten Menschen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Zum Stellenangebot

Duales Studium 2022 zum*zur Diplom-Verwaltungsinformatiker*in (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Bonn
Wir – das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) – sind eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundes­ministeriums der Finanzen. Unser Hauptdienstsitz ist in Bonn. Weitere Dienstsitze befinden sich in Berlin, Saarlouis und Schwedt. Mit rund 2.200 Beschäftigten nehmen wir zentrale steuerliche Aufgaben mit nationalem und internationalem Bezug wahr. Und dafür brauchen wir dich: Bewirb dich jetzt bei uns für ein duales Studium 2022 zum*zur Diplom-Verwaltungsinformatiker*in (m/w/d) Werde während des dreijährigen dualen Studiums IT-Profi und gestalte die digitale Verwaltung von morgen mit! Nach Beginn des Studiums am 1. April 2022 oder 1. Oktober 2022 (bei Bewerbung bitte Startwunsch angeben) wirst du in insgesamt 24 Monaten an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Münster theoretisches Wissen in den Bereichen Informationstechnik, Verwaltungs­management und allgemeine Verwaltungslehre erwerben. In drei praktischen Abschnitten von insgesamt zwölf Monaten lernst du bei uns, dem BZSt in Bonn, die IT-Tätigkeit einer Verwaltung kennen. Das Ausbildungsteam und erfahrene Kolleg*innen helfen dir bei deinem Einstieg bei uns und unterstützen dich während des Studiums. Als Beamt*in im Vorbereitungsdienst führst du die Dienstbezeichnung Regierungs­inspektor­anwärter* in und erhältst Anwärterbezüge von mindestens 1.530,00 Euro brutto (Stand 01.04.2021). Abitur / Fachhochschulreife / einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand mindestens befriedigenden Abschluss sowie mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Mathematik und Englisch im Abiturzeugnis / im Zeugnis der Fachhochschulreife / im Zeugnis des als gleichwertig anerkannten Bildungsstandes bzw., sofern noch kein Endzeugnis vorliegt, einen mindestens befriedigenden Notendurchschnitt in den letzten beiden Zeugnissen bei ausländischem Schulabschluss einer nicht deutschsprachigen Schule einen Nachweis von Deutschkenntnissen vergleichbar dem Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) oder ein gleichwertig anerkanntes Sprachzeugnis ausgeprägtes Interesse an Informationstechnik deutsche Staatsangehörigkeit / Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates charakterliche, körperliche, geistige Eignung für die Laufbahn des gehobenen Verwaltungs­informatik­dienstes Du passt zu uns, wenn du: kommunikativ und teamfähig bist, flexibel, selbstständig und eigeninitiativ handelst, gut organisieren und dich durchsetzen kannst, die Fähigkeit zum schlussfolgernden Denken, Adressatenorientierung und eine gute Allgemeinbildung besitzt. Nach erfolgreich beendetem Studium hast du beste Übernahmechancen. Dein Einsatz ist in einer der Abteilungen Steuern oder der Zentralabteilung am Hauptdienstsitz in Bonn geplant. Eine Übernahme unter Ernennung zum*zur Beamt*in auf Probe als Regierungsinspektor*in (Besoldungs­gruppe A 9g) ist beabsichtigt. Nach der beamtenrechtlichen Probe­zeit von drei Jahren hast du hervorragende Aufstiegs­chancen. Nach deinem Studium fungierst du als Schnittstelle zwischen unserem IT-Bereich und den Fachabteilungen, indem du in IT-Projekten mitarbeitest, die Qualität unserer IT-Landschaft sicherstellst oder genaue Anforderungen an die Systeme herausfindest. Ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ermöglicht dir, dich stetig weiter­zuentwickeln. Beruf und Familie / Pflege lassen sich durch flexible Arbeitszeitgestaltung und weitreichende Homeoffice-Möglichkeiten gut vereinbaren. Was du noch wissen solltest: Für uns zählen deine Qualifikation und Stärken. Deshalb ist uns jede*r – unabhängig von Geschlecht, der sexuellen Identität, Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung oder einer eventuellen Behinderung – willkommen. Wir streben die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an und fordern Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus unterstützen wir die Eingliederung schwer­behinderter Menschen und begrüßen deine Bewerbung. Nach Maßgabe der in der Bundesfinanzverwaltung geltenden Rahmen­inklusions­vereinbarung werden schwerbehinderte Menschen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Von schwerbehinderten Menschen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Zum Stellenangebot

IT-Service Owner und License Manager (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Troisdorf
Wir sind der Mobilitäts­dienstleister der Bundeswehr und des Deutschen Bundestags und stellen rund um die Uhr weltweit ein einzigartiges Portfolio von Fahrzeugen, Fahr­leistungen und mobilitäts­bezogenen Services bereit. Mit mehr als 1.400 Mitar­beiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 35.000 Fahrzeugen unter­schiedlichster Art sind wir eines der größten öffent­lichen Flotten­unternehmen Deutschlands. Wollen Sie mit uns Service neu denken? Wir suchen motivierte und enga­gierte Kolleginnen und Kollegen, die uns bei unserem wichtigen Auftrag unterstützen und sich aktiv in zukunftsweisende Themen einbringen möchten, um so eine kontinuierliche Weiter­entwicklung unseres Unter­nehmens zu gewährleisten. Werden Sie Teil des Teams als IT-Service Owner und License Manager (m/w/d) In der Rolle des IT-Service Owners (m/w/d) stehen Sie in engem Kontakt mit den IT-internen Anforderern und dem externen Service Provider für das Management des SAP-Basis-Betriebs. Sie steuern die externe Umsetzung von IT-Anforderungen im SAP-Basis-Bereich, priorisieren diese und sorgen für die formale Qualitätssicherung und die Einhaltung der definierten Service Prozesse. Sie führen regelmäßige Service Review-Gespräche mit dem Service Provider durch und pflegen ein Service Backlog mit Anforderungen, Optimierungen und Changes. Sie überprüfen die Einhaltung von Service Level Agreements, stellen das Service Monitoring und das Reporting sicher. Sie sorgen für die Aktualität der Softwareassets und erstellen regel­mäßige Lizenz Bilanz-Berichte. Zudem führen Sie regelmäßige Lizenz­bedarfs­analysen durch. Sie verwalten das Leistungs­erfassungssystem und führen IT-bezogene Wareneingangs­buchungen durch. Die besten Voraussetzungen bringen Sie mit, wenn Sie eine Aus­bildung zum Kaufmann/-frau (m/w/d) für IT-System­management erfolgreich abge­schlossen haben oder über eine vergleich­bare kaufmännische Quali­fikation mit IT-Fokus verfügen und bereits einschlägige Berufs­erfahrung als IT-System­kaufmann besitzen. Idealer­weise bringen Sie Ihre Erfahrungen als IT-Service Owner (m/w/d) mit der Steuerung externer Dienst­leister mit. Über erste Erfahrungen im Software Lizenz Management verfügen Sie ebenfalls. Gute Kommunikations­fähigkeiten und eine ausgeprägte Dienstleistungs­orientierung zeichen Sie aus. Eine zuver­lässige und selbst­ständige Arbeits­weise, ein strukturierter und syste­matischer Arbeits­stil sowie gute englische Sprach­kenntnisse runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeits­platz in einer 100%igen Tochter­gesellschaft des Bundes und Standort­sicherheit. Ein spannendes Unter­nehmen, in dem Sie sich einbringen und etwas bewirken können. Ein wert­schätzendes Miteinander und eine freundliche und kollegiale Arbeits­atmosphäre untereinander. Eine familien­freundliche Arbeits­umgebung durch die Nutzung flexibler Arbeitszeit­modelle und mehr als 30 Tage Urlaub pro Jahr. Mit einer maß­geschneiderten Einarbeitung sorgen wir für Ihren optimalen Start bei uns.
Zum Stellenangebot

IT-Techniker/-in (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Wiesbaden, Meckenheim, Rheinland
Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen. IT-Techniker/-in (m/w/d) Standort: Wiesbaden, Meckenheim Art der Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit Bewerbungsfrist: 12.11.2021 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Vergütung: EG 9b TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes) Unterstütze das Bundeskriminalamt als IT-Techniker/in (m/w/d) in den Abteilungen Informationstechnik (IT) am Standort Wiesbaden oder Polizeilicher Staatsschutz (ST) am Standort Meckenheim. Bei uns kannst Du bei der Erledigung der polizeilichen und administrativen Arbeit ein entscheidender Faktor sein. Durch den Einsatz modernster Technologien gewährleisten wir rund um die Uhr die Verfügbarkeit und Integrität der informationstechnischen Einrichtungen. Hier kannst du in Kooperation mit nationalen und internationalen Sicherheitsbehörden sichere Infrastruktur gestalten. Es stehen mehrere Stellen zur Verfügung – mach auch Du das Richtige und bewirb Dich jetzt! Technische Vorplanung der Ausstattung von Arbeitsplätzen mit IT-Ausrüstung (u.a. vor Ort für nationale und internationale polizeiliche Einsätze und Großveranstaltungen) sowie Koordination der Arbeiten zur hard- und softwaremäßigen Implementierung in die Server- und Netzstruktur einschl. Dokumentation Durchführung von Marktbeobachtungen und Initiierung und Begleitung von Beschaffungsmaßnahmen Sicherstellen eines störungsfreien Betriebes durch technische Fehlerdiagnose, Veranlassung der Störungsbeseitigung sowie der Fortentwicklung und Modifikation der Hard- und Software als Ergebnis der Auswertung der Störungsmeldungen einschl. Wartung und Reparatur der DV-Geräte Veranlassung und Abnahme von Störungsbeseitigungen durch Dienstleister Durchführung kleinerer LAN-Verkabelungsarbeiten sowie Inbetriebnahme und Installation von IT-Ausstattung Für die Abteilung IT: Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/in oder IT-System-Elektroniker/in Du besitzt den Führerschein (Klasse B bzw. Klasse III) sowie die Bereitschaft zum Führen eines Dienst-KFZ Für die Abteilung ST: Abgeschlossene Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin / zum staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik, Informations- und Telekommunikationstechnik, informatorische Geräte und Systeme oder eine vergleichbare Berufsausbildung Du besitzt den Führerschein (Klasse B bzw. Klasse III) sowie die Bereitschaft zum Führen eines Dienst-KFZ On Top (wünschenswert) Eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild Du besitzt umfassende Kenntnisse über Standard-PCs und Notebooks mit Windows Betriebssystemen sowie Grundkenntnisse über LAN Du verfügst über fundierte Kenntnisse in der technischen Betreuung von IT-Geräten, einschließlich der IT-Sicherheit und des Datenschutzes Kenntnisse über (Hardware) Verschlüsselung von Endgeräten sind wünschenswert Du bist zur Leistung von Rufbereitschaft sowie Dienstreisen und Dienst außerhalb üblicher Dienstzeiten bereit Du verfügst über gute Englischkenntnisse; ein Nachweis gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Niveau A2) ist wünschenswert Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit ist Dir nicht fremd Du bist belastbar und teamfähig Ein gutes Gefühl: Sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen Ein sportliches Team: Vielfältiges Sportangebot sowie kostenlose Gesundheits- und Fitness-Checks Vergütung: Entgeltgruppe 9b TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes); Eingruppierung nach tariflichen Bestimmungen des TV EntgO Bund und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen, BKA-Zulage
Zum Stellenangebot

Werkstudent Performance & Transformation (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Bonn, München
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 6.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorge gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Werkstudent Performance & Transformation (m/w/d) in Bonn oder München. Als Teil der Finance Organisation unterstützt der Bereich Performance & Transformation bei der strategischen Ausrichtung des Bereichs und verantwortet die Koordination sämtlicher Maßnahmen zur Weiterentwicklung. Dazu werden sämtliche Projektaktivitäten des Bereichs hier verortet sowie querschnittliche Funktionen, wie Kommunikation, Gremien, Prozesse und Tools von hier aus gesteuert. Neben diesen Themen verantwortet der Bereich darüber hinaus auch die Steuerung von Performance Themen der BWI wie bspw. das Benchmarking und das Effizienzprogramm. Beteiligung am Effizienzprogramm des Unternehmens inkl. Erstellung von Business Cases, Begleitung von Workshops und der strukturierten Aufbereitung von Zielen und Ergebnissen des Programms Mitarbeit in der Weiterentwicklung des Effizienzprogrammes Regelmäßige Nachhaltung und Pflege von Ergebnissen und Statusberichten Unterstützung bei weiteren Transformationsprojekten des Bereichs Aufbereitung von Informationen für diverse Adressaten bishin zur Unternehmensleitung Eingeschriebene/r Student/in an einer FH oder Universität, bestenfalls bereits im Masterstudium Erste praktische Erfahrungen in einem Unternehmen mit Finanz- oder IT-Bezug, sowie mit den Themen Effizienz, Benchmarking & Prozess- und Finanzanalyse Sehr gute MS-Office Kenntnisse, insbesondere Excel & PowerPoint Fließende Deutschkenntnisse Zahlenaffinität, Kommunikationsfähigkeit, analytisches Denkvermögen und Teamfähigkeit Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Persönliche Betreuung und Einarbeitung Moderne Arbeitsplatzausstattung Verantwortungsvolle Mitarbeit in echten Projekten und Prozessen Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktive Vergütung
Zum Stellenangebot

Werkstudent Military IT (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 6.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorge gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Werkstudent Military IT (m/w/d) in Bonn. Die Military IT ist verantwortlich für die Koordination und Erfüllung der Lieferungen & Leistungen im Bereich der militärischen IT-Aufträge der Bundeswehr an die BWI, die ein hohes Sicherheitsniveau haben. Die Abteilung Projekt & Quality Management  in der Military IT ist zuständig für die Überwachung und Steuerung der Projekte sowie Qualitäts- und Risikomanagement.   Unterstützung des Project Management Offices eines Projektes oder des Bereiches Übernahme von eigenständigen Aufgaben im PMO (z.B. Bestellungen) Unterstützung bei der Pflege, Gestaltung und Weiterentwicklung der Social-Media-Präsenz des Bereiches Nachverfolgung von Themen / offenen Punkten Dokumentation von Meetings Unterstützung von Qualitäts- und Risikomanagement Pflege der Dokumentenablage im DMS (z.B. Sharepoint Administration) Unterstützung bei allgemeinen administrativen und organisatorischen Aufgaben Eingeschriebene/r Student/in an einer Universität oder FH Routinierter Umgang mit MS Office Sehr gute Deutschkenntnisse Analytisches Denkvermögen sowie eine zielorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Belastbarkeit Organisationsfähigkeiten Eigeninitiative und Kreativität Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktive Vergütung
Zum Stellenangebot

Mehrere Sachbearbeiter/innen (m/w/d) als IT-Experten/IT-Expertinnen (m/w/d)

Mi. 13.10.2021
Bonn
Die Generalzolldirektion sucht am Dienstort Bonn Mehrere Sachbearbeiter/innen (m/w/d) als IT-Experten/IT-Expertinnen (m/w/d) im Arbeitsbereich DII.B.11 (u.a. IT-Innovationsmanagement) zur Fortentwicklung der Digitalisierung der IT der Zollverwaltung unbefristet in Vollzeit/Teilzeit. Entgeltgruppe 11 TVöD Besoldungsgruppe A9g - A11 BBesO Die Digitalisierung macht auch vor einer großen und modernen Behörde wie dem Zoll keinen Halt. Für die digitale Transformation der vielfältigen Arbeitsprozesse suchen wir motivierte und kompetente IT-Experten/IT-Expertinnen zur Einführung neuer IT-Technologien für die Neu- und Weiterentwicklung effizienter und leistungsfähiger IT-Anwendungen. Wenn Sie Ihr kreatives Potenzial und Ihre Begeisterung für Digitalisierung, Entwicklung und Innovation in einer modernen Verwaltung einbringen möchten, sind Sie genau richtig bei uns. Im Rahmen einer externen Personalverstärkungsmaßnahme sucht die IT-Abteilung des Zolls bei der Generalzolldirektion mehrere Sachbearbeiter/innen im Arbeitsbereich „Digitalisierung und Innovationsmanagement“ am Dienstort Bonn. Der Dienstposten ist nach A 9g bis A 11 BBesO bzw. der Arbeitsplatz ist nach E 11 TVöD bewertet. Referenzcode P-1406-3942/21 Dienstsitze Bonn Im IT-Innovationsmanagement der Generalzolldirektion wird für laufende und neue IT-Anwendungen des Zolls nach neuen innovativen IT-Lösungen gesucht. In einem motivierten Team werden IT-Innovationsprozesse für die digitale Transformation der Fachprozesse des Zolls erarbeitet. Mit Ihren Ideen und konzeptionellen Fähigkeiten gestalten Sie die Umsetzung der Digitalisierung und Modernisierung der IT-Landschaft der Zollverwaltung. Mit Ihrem Interesse an innovativen Entwicklungen auf dem IT-Markt setzen Sie sich mit der Nutzung neuer Devices und IT-Technologien auseinander, erarbeiten Vorschläge, Strategien und IT-Konzepte und prüfen Vorgaben des Bundes und der europäischen Kommission und ihren Einsatz beim Zoll. Sie zeigen den Fach- und Zentraldirektionen die Möglichkeiten neuer Technologien (z.B. Blockchain, Künstliche Intelligenz, Extended Reality, IoT, Data Analytics, Big Data) bei der Neukonzeptionierung und Weiterentwicklung von IT-Anwendungen auf und stehen dem fachlichen Anforderungs- und Lösungsmanagement beratend zur Seite. Sie fördern damit die Umsetzung und Weiterentwicklung der IT-Services des Bundes und der Zollverwaltung. Sie haben ein mit Bachelor/Diplom/Master erfolgreich abgeschlossenes Studium (Universität, Fachhochschule, Hochschule oder Technische Hochschule) im Studienfach (Verwaltungs-, Wirtschafts-, Medien-, Geo-, Bio-) Informatik oder jeweils mit IT-Bezug in den Studienfächern Mathematik, Ingenieurswissenschaften, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder  eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung des gehobenen technischen oder nichttechnischen Dienstes und besitzen eine nachgewiesene Praxiserfahrung in einer Tätigkeit mit IT-Bezug von mindestens drei Jahren oder  eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Fachinformatiker/in, Informatikkauffrau/- mann oder IT-Systemkauffrau/-mann oder eine vergleichbare Ausbildung mit einer nachgewiesenen Praxiserfahrung im entsprechenden Berufsbild von mindestens sechs Jahren. Weiterhin sind Sie bereit, sich in regelmäßigen fachlichen Fortbildungen weiterzuentwickeln,  Dienstreisen und Fortbildungsmaßnahmen (ggf. auch mehrtägig und bundesweit) durchzuführen und  sich bei Bedarf einer Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen. Dies ist bei bestimmten Aufgaben erforderlich. Wir wünschen gute Microsoft Office-Kenntnisse  hohe Leistungsmotivation und Durchsetzungsvermögen  gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift  Team- und Kommunikationsfähigkeit  Organisationstalent, Einsatzbereitschaft und Flexibilität  Fähigkeit zur Anwendung und Auslegung gesetzlicher Bestimmungen  gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift  Eigenständigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit  analytisches Denken  gute Auffassungsgabe und die Bereitschaft, Verwaltungsbewusstsein aufzubauen  Fähigkeit zur Abstraktion von Sachverhalten einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst  als mit dem Zertifikat audit berufundfamilie ausgezeichnete Arbeitgeberin eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik  einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team  ständige fachliche Fortbildungsmöglichkeiten Tarifbeschäftigten bieten wir eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche)  die Möglichkeit der Verbeamtung, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Einstellung Die Einstellung von Tarifbeschäftigten erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Sollten die tarifrechtlichen Voraussetzungen zur Gewährung der Entgeltgruppe 11 TV EntgO Bund nicht vorliegen, erfolgt die Einstellung gem. § 12 TV EntgO Bund in der Entgeltgruppe 10 TV EntgO Bund. Bei Vorliegen der Voraussetzungen kann eine Fachkräftegewinnungszulage gewährt werden. Übernahme Die Übernahme von Beamtinnen / Beamten erfolgt - im Einvernehmen mit dem Dienstherrn - zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Eine Übernahme kann nur in der Besoldungsgruppe A9g BBesO bzw. für den technischen Verwaltungsdienst in Besoldungsgruppe A10 BBesO erfolgen. Kreis der Bewerberinnen und Bewerber Die Stellenausschreibung dient der Personalgewinnung der Zollverwaltung und richtet sich ausschließlich an externe Bewerberinnen/Bewerber.
Zum Stellenangebot

IT-Referent (w/m/d)

Mi. 13.10.2021
Bonn
Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs. Ein besonderes Augenmerk richten wir seit einigen Jahren auf die mit der Digitalisierung einhergehenden grundlegenden Veränderungen des Wirtschaftsgeschehens. Neben einer Vielzahl von kartellrechtlichen Verfahren im Bereich der digitalen Wirtschaft – u. a. Missbrauchsverfahren gegen führende Internetkonzerne – nutzen wir unsere Befugnisse im Bereich des Verbraucherschutzes, um digitale Geschäftsmodelle unter die Lupe zu nehmen. In all diesen Bereichen arbeiten wir mit der EU-Kommission, den Landeskartellbehörden und ausländischen Kartellbehörden zusammen. Außerdem bauen wir mit dem Wettbewerbsregister derzeit das erste rein digitale Register in Deutschland auf. Als innovative Behörde betreibt das Bundeskartellamt eine moderne Informationstechnik mit ca. 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die eine leistungsfähige und sichere IT-Infrastruktur gewährleistet, IT-Lösungen für eine zukunftsorientierte Verwaltung bereitstellt sowie interne Geschäftsprozesse nachhaltig unterstützt. Die IT des Bundeskartellamts unterstützt die Fachbereiche bei der Wahrnehmung ihrer vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben und liefert die Basis für die tägliche Arbeit: Das abwechslungsreiche und teamorientierte Arbeitsumfeld umfasst dabei sowohl die Gestaltung und Sicherstellung eines funktionalen IT-Betriebs als auch die Planung und Umsetzung anspruchsvoller Projekte. Im Dezernat „IT-Betrieb“ (Z3C) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als IT-Referent (w/m/d)1 (Referenznummer 21-21) in Vollzeit zu besetzen. Durchführung von (insbesondere durch die IT-Strategie des Bundes beeinflussten) Projekten im Bereich IT-Betrieb Weiterführung der Standardisierung der IT-Infrastrukturdienste im Bundeskartellamt, z. B. für Serversysteme und Netzwerkinfrastrukturen Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur des Bundeskartellamtes mittels moderner IT-Standards, u. a. auch in Zusammenarbeit mit den IT-Dienstleistungszentren des Bundes Konzeptionelle Mitwirkung bei der Umsetzung der IT-Sicherheitsvorgaben im IT-Betrieb Eine Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Verwaltungsdienst des Bundes oder ein mit einem Master oder universitären Diplom erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit entsprechender Ausrichtung Sofern Sie einen ausländischen Bildungsabschluss erlangt haben, fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen möglichst einen Nachweis über die Anerkennung dieses Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz bei. Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen: Vertiefte und aktuelle Kenntnisse in mindestens einem IT-Infrastruktur-Bereich, z. B. Netzwerkinfrastrukturen, Serversysteme (Windows, Linux, Virtualisierungstechnologien, zentrale Speichersysteme) oder Clientsysteme (Desktoparbeitsplätze, mobile Arbeitsplätze, VDI-Infrastrukturen) Grundlegende Kenntnisse moderner IT-Infrastruktur-Technologien Kenntnisse moderner IT-Projektmanagement-Methoden Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Ausgeprägte kommunikative und kooperative Fähigkeiten für die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit Ausgeprägte Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache Analytisches und ergebnisorientiertes Denken und Handeln Gutes Dokumentationsvermögen Fachbezogene Englischkenntnisse Ihre weiteren Stärken: Verwaltungserfahrung und Vertrautheit im Umgang mit den Strukturen und Abläufen einer Behörde Kenntnisse der IT-Sicherheitsvorgaben der Bundesverwaltung Fähigkeit und Erfahrungen darin, abstrakte IT-Zusammenhänge verständlich zu kommunizieren Ein tarifliches Entgelt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Sofern Sie bereits in einem Beamtenverhältnis stehen: Eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 13 oder A 14 Bundesbesoldungsordnung (BBesO). Je nach Qualifikation und Leistung kann Tarifbeschäftigten eine IT-Fachkräftezulage gewährt werden. Bei Vorliegen der Voraussetzungen wird eine spätere Übernahme von Tarifbeschäftigten in das Beamtenverhältnis angestrebt. Außerdem bieten wir Ihnen: Sicherheit: Eine unbefristete Einstellung und Arbeitsplatzsicherheit. Sinnhaftigkeit: Einen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen, vielschichtigen und interessanten Aufgaben sowie ein hohes Maß an selbständiger und entscheidungsorientierter Arbeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Nachwuchskräften. Work-Life-Balance: Eine familienbewusste Personalpolitik, die seit 2015 mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet ist, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen sowie Telearbeitsplätze. Weiterentwicklung: Umfangreiche Fortbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen unserer Personalentwicklung. Weitere Informationen: Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Die Arbeitsplätze im Bundeskartellamt sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Bundeskartellamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Unter Hinweis auf § 6 Abs. 1 Bundesgleichstellungsgesetz werden Frauen verstärkt aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

User Experience Designer*in for Conversational AI / Multimodal Interaction Designer*in (m/w/d)

Mi. 13.10.2021
München, Bonn, Berlin
VUI.agency ist ein kreatives und dynamisches Unternehmen, das sich auf das Design und die Entwicklung von Sprachassistenten spezialisiert hat. Wir designen, kreieren und perfektionieren Conversational User Interfaces mit einem multimodalen Design-Hintergrund. Unser Fokus liegt dabei auf kundenspezifischen Assistant-Lösungen sowie auf Applikationen für Plattformen wie Amazon Alexa oder Google Assistant. Wir wollen weg von technisch anmutender Spracheingabe hin zu Natürlichsprachigkeit und intuitiver Interaktion. Darin sehen wir die Zukunft des Voice Designs. Denn die Mensch-Maschine-Schnittstelle braucht nicht nur technologische Umsetzungskraft, sondern muss der Entwicklung beim sprachlichen Design genauso viel Bedeutung beimessen. In dem Sinne begleiten wir als Europas größte Design-Agentur für Sprachassistenten große Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen in die Welt des Conversation Design. Ein kooperatives und natürliches Miteinander - das ist unsere Intention und diese verbinden wir mit unseren fünf Werten:  Alle von uns tragen mit ihrer Arbeit zur Erfüllung ihrer eigenen Ziele bei. Wir ergänzen uns perfekt im Team. Wir verstehen unsere User*innen. Wir lieben es Dinge besser zu machen. Wir arbeiten nachhaltig. Wir möchten immer einen wertvollen Zweck mit unserer Arbeit verfolgen. Wir möchten, dass alle unserer Team-Mitglieder das Gefühl haben, einen kleinen, aber wichtigen Teil zu unserer Welt beigetragen zu haben, der ihnen viel bedeutet. Dabei verlieren wir aber nie unser Ziel aus den Augen: Wir erschaffen virtuelle Assistenten mit Charisma! Erstellen von umfassenden und gesprächsorientierten multimodalen Voice Experiences. Design und Umsetzung von Custom-Sprachassistenten oder Sprachapplikationen für Google Assistant und Amazon, eigenständig und im Team Definition genereller Interaktionsspezifikationen und des Systemverhaltens für verschiedene Touch Points von Sprachassistenten. Design von Conversation Flows für verschiedene Touch Points. Abstimmung der Konzeption mit technischen Anforderungen und Restriktionen. Sammlung und Präsentation tiefgehender Erkenntnisse und Voice Trends für Stakeholder*innen. Durchführung von User*innen Research, Studien und Usability-Testing. Du möchtest deine Sprachbegeisterung mit noch mehr technischer Affinität oder strategischer Stärke verbinden! Als Basis hast du einen Bachelor, Master- oder Diplomabschluss in Interaction Design, Experience Design, Kommunikationswissenschaften oder verwandten Feldern. Dein Expert*innenwissen rund um Sprache, Sprachverarbeitung und Interfaces möchtest du gerne teilen und kannst dir auch vorstellen, das in geführten Workshops vor großen Firmen zu tun. Du willst deine Sprachaffinität mit Erfahrung im Interaction Design verbinden und hast Freude, multimodale User Experiences (Voice + Visuell) zu designen. Du hast Erfahrung darin (auch technische) Anforderungen und Lösungen an interne und externe Teammitglieder zu kommunizieren. Du willst mehr Erfahrungen in der Arbeit mit Kund*innen-Stakeholder*innen auf allen Hierarchieebenen sammeln und leben. Du hast bereits Berufserfahrung oder sogar Führungsqualitäten in einem technischen Umfeld unter Beweis gestellt, speziell in den Bereichen Operational Excellence und Best Practices und willst diese immer erweitern. Du bringst Erfahrung mit, in einer agilen Softwareentwicklungsumgebung zu arbeiten und agile Methoden anzuwenden. Du hast das Verlangen, dein grundlegendes Verständnis von KI-Technologien und Machine Learning Konzepten zu erweitern und anzuwenden. Du bist neugierig und interessierst dich dafür, dich fortwährend weiterzubilden, was den neuesten Stand der Technik betrifft. Du hast exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse und kannst auf beiden Sprachen sowohl mit den Kolleg*innen fachsimpeln als auch unseren Kund*innen Projekte und Ideen so erklären, dass wir auf ganzer Linie begeistern können. Gemeinsames Arbeiten ist für dich selbstverständlich. Du liebst, was du tust und freust dich auf deine Kolleg*innen. Als sprachbegeistertes Unternehmen verlieren wir nie den Blick für alle Mitarbeitenden - wir pflegen eine offene und sympathische Kommunikation mit flachen Hierarchien. Wir erlauben und fördern Initiative und schaffen ein Umfeld, in dem sich alle sicher fühlen, jederzeit Ideen und Möglichkeiten vollumfänglich anzubringen und zu realisieren. Work-Life-Balance ist uns wichtig, deswegen sind die Wochenenden bewusst frei, auch wenn die Arbeit noch so faszinierend ist. Das Team ist stets im Mittelpunkt und wir glauben an unsere Fähigkeiten: Denn zusammen können wir großartige Leistungen erzielen, die schon die größten deutschen Unternehmen von unserer Arbeit überzeugt haben. Diesen Teamspirit leben wir in regelmäßigen Teamevents und größeren Team-Offsites aus. Wir glauben an flexible Arbeitszeitgestaltung (auch Home-Office) verknüpft mit genug gemeinsamer Team-Zeit vor Ort.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: