Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 11 Jobs in Niedersachsen

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Versicherungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Freizeit 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Kultur & Sport 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Touristik 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Home Office möglich 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

(Junior) Produktentwickler Parfumlabor (m/w/d)

Sa. 02.07.2022
Wennigsen (Deister)
... ist ein familiengeführter, mittelständischer Naturkosmetikhersteller mit Sitz in der Region Hannover. Seit Gründung im Jahr 1987 legt unser Unternehmen jährlich ein rasantes Wachstum hin. Von der Produktidee bis zur Auslieferung erfolgt alles aus einer Hand. Seit über 30 Jahren stellen wir lavera („die Wahre") Naturkosmetik her. So facettenreich wie die lavera Produktwelt sind die vielen Aufgabenbereiche bei der Laverana GmbH & Co. KG. Entwicklung von marktkonformen Parfums und Aromen für zertifizierte Naturkosmetik (Pflegeprodukte, Reinigungsprofukte und dekorative Produkte) Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Stabilitätstests Prüfung von Parfums und Aromen auf regulatorische Konformität (europäische Kosmetikverordnung, NATRUE, COSMOS, IFRA, Ökotest etc.) Erstellung von Briefings für Parfumlieferanten Internationale Markt- und Wettbewerbsbeobachtung sowie Trendanalyse Enge Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Lieferanten sowie internen Schnittstellen (bspw. Forschung & Entwicklung, Marketing, Regulatory Affairs, Testcenter etc.) Abgeschlossenes Studium und/oder Ausbildung im Bereich Naturwissenschaften Mehrjährige Berufserfahrung im Parfumbereich der Kosmetikindustrie Analytische und lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Vertrauensarbeitszeit 30 Tage Urlaub Kostenlose lavera-Produkte pro Quartal Steuerfreie Sachbezüge nach Ablauf der Probezeit Mitarbeiterrabatte im Online-Shop Kostenlose Getränke und Obst Mitarbeiterangebote für namhafte Hersteller und Marken Jährliche Mitarbeiterevents und Mitarbeitergeschenke
Zum Stellenangebot

Sustainability Manager (m/w/d) Klimawandel und Biodiversität

Mi. 29.06.2022
Hannover
Hanno­ver Rück – als welt­wei­ter Rück­ver­si­che­rer über­neh­men wir Ri­si­ken an­de­rer Ver­si­che­run­gen und ent­wickel­n ge­mein­sam neue Pro­duk­te. Welt­weit tra­gen mehr als 3.000 Ex­per­ten aus un­ter­schied­li­chen Fach­rich­tun­gen täg­lich mit Know-how und Leiden­schaft für ihren Be­ruf da­zu bei, un­se­re heraus­ra­gen­de Markt­po­si­tion zu stär­ken und aus­zu­bauen. Weil wir mit Sicher­heit an­ders ar­bei­ten, sind wir eine der profit­abels­ten Rück­ver­si­che­rungs­grup­pen der Welt. Planen Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft und unterstützen Sie uns im Fachbereich Group Operation & Strategy am Standort Hannover unbefristet in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sustainability Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Klimawandel und Biodiversität. Sie identifizieren und analysieren die Chancen und Risiken, die sich für uns als Rückversicherung aus den Themen­feldern Klima­wandel und Bio­diversität ergeben. Darauf aufbauend tragen Sie dazu bei, die regulatorischen und gesell­schaftlichen Anforderungen in unsere Geschäfts­strategie und in unser operatives Handeln zu integrieren. Entwicklung von Konzepten zur Umsetzung der Ziele des Pariser Klima­abkommens in der Hannover Rück Konzeption und Unterstützung bei der Anwendung von Science Based Targets sowie der Umsetzung unseres Net Zero-Ziels im Rück­versicherungs­geschäft Implementierung von Strukturen gemäß Task Force on Climate-Related Financial Disclosures (TCFD) sowie perspektivisch Task Force on Nature-Related Financial Disclosures (TNFD) Entwicklung von Konzepten zur Unterstützung der europäischen Bio­diversitäts­strategie Mitwirkung an externer Berichterstattung (gemäß CSRD) und Entwicklung einer prüfungs­sicheren Kennzahlen­systematik Sichtung aktueller Entwicklungen/Publikationen und Erstellung entsprechender Briefing-Unterlagen Mitarbeit in internen und externen Arbeitsgruppen (z. B. NZIA) Fallweise Unterstützung bei anderen Nachhaltigkeits- und CSR-Themen Mehrjährige Berufserfahrung im Nachhaltigkeitsmanagement, vor­zugsweise bei einem Finanz­dienstleistungs­unternehmen oder einer Beratungs­gesellschaft Fundierte Kenntnisse zu CSR-relevanten Themenstellungen – insbesondere zu Klima­wandel und Bio­diversität - sowie die Bereitschaft, sich proaktiv und selbstständig zu den dynamischen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten Erfahrung in der Anwendung der TCFD-Empfehlungen Gute Kenntnisse in den Methoden des Carbon Footprinting/Accounting Master- oder Diplom-Studium mit Schwerpunkt Sustainable Finance sowie betriebs- oder volkswirtschaftlichen Inhalten Deutsch und Englisch auf verhandlungssicherem Niveau (mindestens C1) Persönlich überzeugen Sie durch Ihr unternehmerisches Denken und Handeln. Wenn Sie auch eine starke Kom­munikations­fähigkeit sowie ein souveränes Auftreten mitbringen, sind Sie bei uns genau richtig!Atmosphäre: Bei uns tref­fen Sie auf ein in­ter­na­tio­na­les Ar­beits­um­feld mit kur­zen Ent­schei­dungs­we­gen, ei­ner of­fe­nen Feed­back-Kul­tur und ei­nem Mit­ein­an­der, das von Wert­schät­zung und Hilfs­be­reit­schaft ge­prägt ist. Leistung: Neben flex­iblen Ar­beits­zei­ten, Über­stun­den­ver­gü­tung und ei­ner über­ta­rif­li­chen Be­zah­lung fin­den Sie bei uns zeit­ge­mäße An­ge­bo­te zur per­sön­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung, zum Ge­sund­heits­ma­na­ge­ment und zur Ver­ein­bar­keit von Pri­vat- und Be­rufs­le­ben. Perspektive: Sie brin­gen Ihre fach­li­che und me­tho­di­sche Ex­per­ti­se mit und wir bie­ten Ih­nen neue Im­pul­se und die Ge­le­gen­heit, Ihr Po­ten­zial wei­ter zu ent­fal­ten. Raum für in­no­va­ti­ve Ideen und de­ren Um­set­zung ink­lu­si­ve!
Zum Stellenangebot

Fachreferent Genehmigungsverfahren / Nebenbestimmungsmanagement (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Lehrte
TenneT ist ein führender europäischer Netzbetreiber. Wir setzen uns für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung ein – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Wir gestalten die Energiewende mit – für eine nachhaltige, zuverlässige und bezahlbare Energiezukunft. Als erster grenzüberschreitender Übertragungsnetzbetreiber planen, bauen und betreiben wir ein fast 24.000 km langes Hoch- und Höchstspannungsnetz in den Niederlanden und großen Teilen Deutschlands und ermöglichen mit unseren 16 Interkonnektoren zu Nachbarländern den europäischen Energiemarkt. Mit einem Umsatz von 4,5 Mrd. Euro und einer Bilanzsumme von 27 Mrd. Euro sind wir einer der größten Investoren in nationale und internationale Stromnetze, an Land und auf See. Jeden Tag geben unsere 5.700 Mitarbeiter ihr Bestes und sorgen im Sinne unserer Werte Verantwortung, Mut und Vernetzung dafür, dass sich mehr als 42 Millionen Endverbraucher auf eine stabile Stromversorgung verlassen können. Lighting the way ahead together Für den Standort Bayreuth oder Lehrte bei Hannover.  Die Stelle ist unbefristet. Unsere Herausforderungen Im Bereich Rights and Environment Management bündelt das Team von Asset Environment eine Vielzahl von ökologischen und umweltplanerischen Themen sowie das Flur- und Aufwuchsschadenmangement, die mit dem Netzausbau sowie der Netzinstandhaltung verbunden sind.Wir suchen Verstärkung, um das Thema des betrieblichen Genehmigungsmanagements aktiv voranzutreiben. Darüber hinaus umfasst das Nebenbestimmungsmanagement die Umsetzung und Nachverfolgung behördlicher Nebenbestimmungen und Auflagen sowie privatrechtlicher Vereinbarungen. Zu Deinem verantwortungsvollen Aufgabengebiet gehört die Erstellung von Verfahrens- und Arbeitsanweisungen sowie Prozessbeschreibungen Du entwickelst Standards und steuerst die Umsetzung Du agierst als Schnittstelle zwischen dem Projektteam, der umweltplanerischen Fachabteilung und der Genehmigungsbehörde sowie anderen Stakeholdern In Deinem Verantwortungsbereich liegen die Prüfung und Bewertung der Planung auf Genehmigungsfähigkeit  Du bist für die Qualitätssicherung von Genehmigungsunterlagen sowie Fachgutachten verantwortlich und sorgst für die Einhaltung der Auflagen aus eingeholten Genehmigungen Die Nachverfolgung der behördlichen Nebenbestimmungen während und nach der Projektlaufzeit gehört ebenso zu Deinen Aufgaben Ein naturwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Geographie, Raum- und Landschaftsplanung, Agrarwissenschaften, Forstwissenschaften, Umweltwissenschaften, Umweltplanung, Landschaftsökologie etc. hast Du erfolgreich abgeschlossen. Alternativ besitzt Du eine vergleichbare Qualifikation Es ist stark von Vorteil, wenn Du bei verschiedenen Genehmigungsverfahren und Genehmigungsbehörden (Raumordnung/Bundesfachplanung, Planfeststellung) bereits Praxiserfahrungen sammeln konntest Du bringst idealerweise Kenntnisse in der Koordination und Bearbeitung von Genehmigungsunterlagen und der dazu nötigen Grundlagenerfassung / Kartierung mit Du bist motiviert, in dieses interessante Aufgabenfeld einzutauchen und Neues dazuzulernen Da Du die Maßnahmen vor Ort auch besichtigen wirst, setzen wir eine Bereitschaft für gelegentliche Dienstreisen voraus Job mit Sinn und Zukunft: TenneT ist mit seiner gesellschaftlichen Aufgabe ein sicherer und sinnstiftender Arbeitgeber. Bringe Deine Ideen und Kreativität eigenverantwortlich ein und gestalte mit uns das Jahrhundertprojekt Energiewende! Unser internationales, innovatives Umfeld bietet Dir umfassende Möglichkeiten zur Vernetzung und Weiterbildung Energie tanken, Gesundheit fördern - nicht mit schönen Worten, sondern konkreten Leistungen: Es erwarten Dich diverse Kursangebote im Unternehmen, Kostenbeteiligung für Sporteinrichtungen wie Fitness-Studio, Schwimmbad etc., Beratungsangebote und Gesundheitschecks durch Betriebsärzte vor Ort sowie Betriebsrestaurants mit gesunder Ernährung Attraktive Vergütung: Das Gehalt basiert auf einem Tarifvertrag und enthält ein Weihnachtsgeld, 14. Monatsgehalt, diverse Bonusleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Das Bruttojahresgehalt bewegt sich je nach Qualifikation und Erfahrung zwischen 67.400 € - 90.200 € auf Vollzeitbasis Eine 37-Stunden-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten, Gleitzeitkonto, Home-Office-Option sowie 30 Tage Urlaub im Jahr ermöglichen eine individuelle Arbeitsgestaltung Arbeitsumfeld im Campus-Charakter: Moderne Arbeitsmittel und ergonomische Arbeitsplätze sowie ein Open-Office-Konzept erleichtern Dir die teamübergreifende Zusammenarbeit Bei uns stehen die Menschen im Mittelpunkt: Durch unsere externen Partner erhältst du Unterstützungsangebote für verschiedene Lebensphasen – zum Beispiel in Fragen rund um Kinderbetreuung, Haushaltsdienstleistungen oder Pflege und Beruf
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung

Do. 23.06.2022
Hannover
Die Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Tochter­firma der Gedeon Richter AG und der HELM AG, ist ein dynamisches Biotechnologie-Unternehmen, das mit ca. 300 Mit­arbeitenden in den Betriebs­stätten Hamburg, Bovenau und Hannover biopharma­zeutische Arzneimittel­wirkstoffe unter GMP-Bedingungen entwickelt und produziert. Zur Verstärkung unseres Standortes Hannover suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt, im Rahmen einer Eltern­zeit­vertretung und in Teilzeit (25 bis 30 Stunden pro Woche), Sie als Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung Pflege und Umsetzung des Qualitäts­sicherungssystems entsprechend den gültigen gesetz­lichen und internen Regularien Selbstständige Betreuung des Lieferanten­managements (Dokumentation und Bewer­tung von Ände­rungs­anzeigen, Vorberei­tung der Frei­gabe neuer Lieferanten, Durchfüh­rung der Lieferanten­bewertung) Selbstständige Durch­führung des Batch Record Review und Vorbereitung der Chargen­dokumentation zur Freigabe Prüfung von GMP-relevanten Dokumenten (z. B. Arbeitsanweisungen) Verwaltung und Nachver­folgung von Change-Control-, Abweichungs- und CAPA- Verfahren Ansprechpartner (m/w/d) für Qualitäts­aspekte in Kunden­projekten Sie haben ein naturwissen­schaft­liches Studium (Biotechno­logie, (Bio-)Chemie, Pharmazie) mit Bachelor oder Master erfolg­reich abge­schlossen Alternativ verfügen Sie über eine tech­nische Ausbil­dung (z. B. BTA, CTA o. Ä.) und mehr­jährige QS-Erfah­rung in o. g. Bereichen Idealerweise bringen Sie Berufs­erfahrung in der pharmazeutischen bzw. biotechnologischen Industrie im GMP-Umfeld mit Von Vorteil sind Erfahrungen im Lieferanten­management sowie mit Dokumenten­managementsystemen Sie verfügen über gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift und sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word und Excel) Sie sind eine engagierte, selbst­ständig und äußerst zuver­lässig arbeitende Persön­lichkeit, können gut Arbeits­abläufe koordi­nieren und berücksichtigen dabei über­greifende Zusammen­hänge Sie haben ausge­prägte kommuni­kative Fähigkeiten, über­zeugen durch Team­fähig­keit und haben Freude am Erfolg Eine spannende und anspruchs­volle Tätig­keit in einem dyna­mischen Markt mit lang­fristiger Perspektive Flexible Arbeits­zeit­modelle Leistungs­gerechte Be­zahlung (inklusive Sonder­zahlungen und Zuschlägen) und 30 Tage Urlaub Individuelle Mitarbeiter­förderung und -quali­fizierung Zuschüsse zur betrieb­lichen Alters­vorsorge und zu vermögens­wirksamen Leistungen Kostenlose Parkplätze, kostenfreie Getränke sowie ein Zuschuss zum Mittagessen Das macht uns besonders: Für uns ist die Verein­barkeit von Beruf und Familie ein Erfolgsfaktor Ein motiviertes und engagiertes Team, welches sich immer neuen Heraus­forderungen stellt und dabei den Spaß an der Arbeit nicht vergisst
Zum Stellenangebot

Themenmanager (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Hannover
Das Innovationszentrum Niedersachsen ist die Innovationsfördergesellschaft des Landes für Wertschöpfung in Niedersachen. Wir führen innovationsfördernde Maßnahmen durch und sind der fachliche und unabhängige Berater für die Ministerien bei technologie- und innovationspolitischen Fragen. Der Bereich Startup kümmert sich um die Entwicklung und Umsetzung der Startup Strategie für Niedersachsen. Wir suchen Sie als Verstärkung für unser Team als Themenmanager (m/w/d) in Teilzeit (50%) für den Themenbereich Startup mit Schwerpunkt Life Science /Food & Agrar Fachliche Begleitung der Maßnahmen des Landes zur Umsetzung der Startup-Strategie im Bereich Startup mit Schwerpunkt Life Sciences/Food&Agrar in enger Abstimmung mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung sowie innerhalb der Geschäftsstelle startup.niedersachsen am Innovationszentrum Niedersachsen Unterstützung des Teams bei der Betreuung eines Life Sciences-Startup-Gremiums sowie von Arbeitsgruppen, um Lösungsvorschläge zu Gründungshemmnissen an niedersächsischen Hochschulen und neue Impulse zur Umsetzung von Startup-Innovationen mit Bezug zum Bereich Life Sciences/Agrar&Food umzusetzen Begleitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung niedersächsischer Food-Startups inklusive der Koordinierung einer Arbeitsgruppe aus niedersächsischen Akteur/-innen der Ernährungswirtschaft zur Förderung des Startup-Ökosystems im Bereich Food Kooperation mit Life Sciences-Akteur/-innen des niedersächsischen Startup-Ökosystems und Koordination der bundesweiten sowie internationalen Vernetzung Kooperation mit unterschiedlichen öffentlichen Einrichtungen sowie Anbahnung und Umsetzung von Entwicklungspartnerschaften mit relevanten Unternehmen der Privatwirtschaft Unterstützung der Projektleitung und Berichterstattung an das beauftragende Ministerium Verantwortung für die begleitende Kommunikation aller Aktivitäten auf den entsprechenden Websites und in den sozialen Medien des Life Sciences-Bereichs sowie von startup.niedersachsen Unterstützung bei der Budgetplanung und -kontrolle sowie eigenständige Beauftragung und Kommunikation mit Dienstleistern in einem vorgegebenen Rahmen Eigenverantwortliche Berichterstattung über die betreuten Themen über die Website und auf den bestehenden Social-Media-Kanälen der Initiative startup.niedersachsen Abgeschlossenes Studium in Agrarwissenschaften, Biologie, Ernährungswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen oder in einem verwandten Fachbereich Mindestens zwei Jahre Berufs- bzw. Praxiserfahrung im Bereich Startups idealerweise mit den Schwerpunkten Food und Agrar Wünschenswert sind Erfahrung in der Vergabe von Leistungen als öffentlicher Auftraggeber Kontakte im Bereich der Innovations- und Wirtschaftsförderung des Landes Niedersachsens sind von Vorteil Die Fähigkeit, interdisziplinär zu arbeiten und zu denken sowie branchenübergreifende Kooperationen und Innovation voranzutreiben Ausgeprägtes analytisches Denken Sehr gute PC- (MS-Office) Kenntnisse Engagement, Selbstständigkeit, Durchsetzungsvermögen und Kreativität sowie sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Berufliche Verwirklichung in einem sehr interessanten Themenfeld – an der Schnittstelle zwischen Forschung, Politik und Wirtschaft Die Möglichkeit zum Besuch von branchenrelevanten Kongressen und Veranstaltungen Mobiles Arbeiten und Homeoffice-Möglichkeiten Offenheit für individuelle Arbeitszeitmodelle Eine offene und teamorientierte Arbeitskultur Übernahme des ÖPNV-Jobtickets Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge 30 Tage Urlaub Ein interdisziplinär zusammengesetztes Team, das kreativ und teamorientiert Projekte bearbeitet Interdisziplinäres Arbeiten Weiterbildungsmöglichkeiten, Besuch von (wissenschaftlichen) Kongressen sowie interne Fortbildungen sind für uns selbstverständlich Wirken Sie beim Innovationszentrum Niedersachsen mit und bringen Sie Ihre Expertise ein. Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem agilen und innovativen Team von 65 Mitarbeitenden. Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu TV-L 14 dotiert und zunächst bis 31.12.2022 befristet mit der Option einer Verlängerung bis 30.6.2023 Das Innovationszentrum Niedersachsen fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.
Zum Stellenangebot

Medical Science Liaison Onkologie (m/w/d) für Region Central (Hannover, Kassel, Halle, Magdeburg)

Mi. 22.06.2022
Hannover, Kassel, Hessen, Halle (Saale), Magdeburg
Unsere 16.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 20 Ländern engagieren sich für die Entwicklung und den Vertrieb innovativer pharmazeutischer Produkte. In Europa konzentrieren wir uns auf zwei Bereiche: Unser starkes kardiovaskuläres Arzneimittelportfolio spiegelt unser langjähriges Engagement in diesem Bereich wider und zeigt, dass für uns jeder Herzschlag zählt. Mit dem Ziel, ein globaler Pharma-Innovator in der Onkologie zu werden, wollen wir Patient*innen auf der ganzen Welt neuartige onkologische Therapien zur Verfügung stellen. Unser europäischer Hauptsitz befindet sich in München, Deutschland, und wir haben Niederlassungen in 13 europäischen Ländern. Ab sofort suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH engagierte Medical Science Liaison Onkologie (m/w/d)für die Region Central (Hannover, Kassel, Halle, Magdeburg)In Ihrer Funktion betreuen Sie als feld-basierter Medical Affairs Mitarbeiter (m/w/d) medizinisch-wissenschaftliche Projekte mit dem Schwerpunkt Onkologie und agieren als primärer Ansprechpartner für medizinische Experten. Sie berichten an den Head der MSLs Onkologie. Inhaltlicher Fokus wird unsere ADC (Antibody-Drug-Conjugate) Pipeline sein. Im Fokus stehen derzeit v.a. Trastuzumab-Deruxtecan (T-DXd, ENHERTU®), Datopotamab-Deruxtecan und Patritumab-Deruxtecan. Die Aufgabenschwerpunkten sind: Vermittlung von medizinischen Kernbotschaften zu den Produkten des Unternehmens an interne und externe Interessengruppen Unterstützung des medizinischen Wertes unserer zukünftigen Onkologieprodukte durch wissenschaftliche Interaktionen und Förderung innovativer Ansätze Aufbau und Pflege professioneller Beziehungen zu medizinischen sowie wissenschaftlichen Meinungsbildnern sowie relevanten medizinischen Fachgesellschaften Entwicklung und Umsetzung eines regionalen Engagementplans für externe Stakeholder Beantwortung wissenschaftlicher Anfragen von Onkologen zu unseren zugelassenen und in der Entwicklung befindlichen Produkten Organisation und Unterstützung medizinisch-wissenschaftlicher Projekte (z.B. Advisory Boards, Symposien, Publikationen und Studien/Register) in enger Zusammenarbeit mit dem Innendienst und externen Partnern (wie z.B. CROs) Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen und wissenschaftlichen Beiträgen auf Anfrage, z.B. bei Kongressen und wissenschaftlichen Veranstaltungen Mitwirkung an der Vorbereitung und Einführung neuer Produkte sowie an der Schulung des Außendienstes durch wissenschaftliche Expertise Durchführung aller Aktivitäten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften Abgeschlossenes Studium bevorzugt im medizinisch-naturwissenschaftlichen Bereich (wie z.B. Humanmedizin, Pharmazie oder (Human)biologie) Mehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit in der pharmazeutischen Industrie oder im Life Science Umfeld (z.B. als MSL, Medical Advisor / Manager) erforderlich Onkologie Kenntnisse notwendig – bevorzugt Brustkrebs Routiniert im Umgang mit medizinisch-wissenschaftlichen Meinungsbildnern Fähigkeit, sich schnell und präzise detaillierte wissenschaftliche Informationen anzueignen und zu präsentieren Sehr gute Präsentations-, Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten Sehr gute Englisch- und MS-Office Kenntnisse Persönliche Anforderungen Hohe Eigenmotivation und Zielorientierung Schnelle Auffassungsgabe „Hands on“ Mentalität Freude an der Arbeit in einem funktionsübergreifenden Team Reisebereitschaft innerhalb der Region Attraktive Benefits Work-Life-Balance Persönliches Wachstum und Entwicklung Gesundheit und Wohlbefinden
Zum Stellenangebot

Senior Manager (m/w/d) Faunistik und Artenschutz

Mo. 20.06.2022
Bochum, Brandis bei Wurzen, Hannover, Stuttgart, Wörrstadt
Ich will einen sinnvollen Job, nicht irgendeinen. In einem Unternehmen, das mir die Chance bietet, ein großes Ziel zu erreichen: 100 % saubere Energie. Klingt ambitioniert, ist aber machbar. Ich arbeite bei juwi. Wann startest Du?Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Dich als Senior Manager (m/w/d) Faunistik und Artenschutz Vollzeit – unbefristet – ab sofort, an den Standorten  Bochum, Brandis bei Leipzig, Hannover Stuttgart und Wörrstadt Bei uns hast Du die Chance, ein echtes Zukunftsprojekt mitzugestalten. Seit nunmehr 25 Jahren ist juwi Vorreiter der Energiewende. Als 100 %-Tochter der MVV Energie AG planen und bauen wir Projekte in den Bereichen Wind- und Solarenergie im In- und Ausland und bieten darüber hinaus weitere Dienstleistungen rund um die technische und kaufmännische Betriebsführung. Mit rund 850 Mitarbeitern und bislang über 1.000 realisierten Windenergie- und mehr als 1.700 PV-Anlagen hat sich juwi als ein bedeutender Akteur für erneuerbare Energien etabliert. In der juwi AG treibst Du die Energiewende voran – und das je nach Aufgabengebiet aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Wir planen und realisieren Wind- und Solarenergieprojekte in ganz Deutschland, unterstützen aber auch die internationalen juwi-Gesellschaften und steuern gleichzeitig die Aktivitäten der gesamten juwi-Gruppe.Als Senior Manager (m/w/d) Faunistik und Artenschutz unterstützt Du die Projektentwicklung bei juwi und weitere Schnittstellen bei der Erlangung von Genehmigungen für erneuerbare Energieprojekte unter Abwägung fachlicher Gesichtspunkte und bist für die Weiterentwicklung der strategischen Vorgaben nach artenschutzrechtlichen Gesichtspunkten zur Ausweisung und Umsetzung von Standorten in verschiedenen Regionen verantwortlich. Im Rahmen Deiner Tätigkeit:bist Du für die fachliche Begleitung der faunistischen Untersuchungen, Prüfung der Gutachten und daraus resultierenden Auflagen für Wind und Solarprojekte zuständig,berätst Du die Projektleiter*innen zu faunistischen Fragestellungen und unterstützt diese fachlich,nimmst Du Termine für Projekte aller Projektleiter*innen bei faunistischen Fragestellungen bei Behörden, Gutachtern etc. wahr,bist Du für die Auswahl und Beauftragung von qualifizierten Gutachterbüros für den verantworteten Bereich in Absprache mit dem Projektleiter*innen verantwortlich,prüfst Du die Genehmigung nach Auflagen bzw. Monitorings und Betriebseinschränkungen,stimmst Du Dich mit anderen Schnittstellen wie bspw. Projektfinanzierung, Rechtsabteilung, Realisierung, etc. bezüglich artenschutzrechtlicher Anforderungen und Auflagen ab,übernimmst Du die Koordination und Betreuung übergreifender Studien zum Thema Artenschutz und Windkraft- und Solaranlagen,bist Du für die vorgezogene Standorteinschätzung hinsichtlich eines möglichen artenschutzrechtlichen Konfliktpotential verantwortlich,nimmst Du die Bewertung von, für den Artenschutz, notwendigen Maßnahmen vor,bearbeitest Du übergeordnete faunistische Themenschwerpunkte und stellst den Aufbau und die Pflege eines eigenen Netzwerkes sowie Teilnahme an fachbezogenen Arbeitskreisen sicher.Du verfügst über ein Studium im Bereich Landespflege, Raum- und Umweltplanung, Geografie, Umweltwissenschaften, Biologie oder in einer verwandten Fachrichtung.Du kannst, im besten Fall, bereits über mehrere Jahre Berufserfahrung als Experte (m/w/d) in den oben genannten fachlichen Themenfeldern nachweisen.Du verfügst über fundiertes Wissen im Bereich erneuerbare Energien.Deine Arbeitsweise zeichnet sich durch Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit und Strukturiertheit aus.Du verfügst über ein selbstsicheres Auftreten sowie Verhandlungsgeschick, bist belastbar und ausgesprochen teamfähig.Charakteristisch für Dich ist ein analytisches Denkvermögen, eine hohe Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit.Du beherrschst den Umgang mit den gängigen Office-Programmen.Du möchtest in einem sinnstiftenden Tätigkeitsfeld arbeiten und gemeinsam mit dem Unternehmen den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranbringen.Dein Profil wird abgerundet durch die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen.Freundliche Arbeitsatmosphäre in modernen, energieeffizienten GebäudenBarrierefreie Arbeitsplätze und EinrichtungenDuz-Kultur über alle Hierarchiestufen hinwegFlexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitmodelleMöglichkeit zur Wertkontoeinzahlung und SabbaticalFirmeneigene Kantine „juwitality“ mit saisonalen und regionalen ProduktenBetriebseigene Kita „juwelchen“ mit Betreuungsplätzen ab 1 JahrKostenlose Sportmöglichkeiten, wie professionell eingerichteter Fitnessraum, Rasen-Fußball-Kleinfeld, Beachvolleyball sowie Business-Bike im Rahmen von Entgelt-UmwandlungGute Verkehrsanbindung und kostenlose ParkplätzeMarktgerechte VergütungMitarbeiterrabatte über corporate benefits
Zum Stellenangebot

Technische*r Assistent*in im Bereich Infektion und Immunologie – Schwerpunkt Molekularbiologie

Fr. 17.06.2022
Hannover
Ort: Hannover Technische*r Assistent*in im Bereich Infektion und Immunologie – Schwerpunkt Molekularbiologie Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 76 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsbereiche: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik.Mit rund 400 Mitarbeitenden in Hannover, Braunschweig und Regensburg kooperiert das Institut in Projekten mit der Industrie, Dienstleistern und Universitäten zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Seit 40 Jahren verfolgen wir am Gründungsstandort Hannover unsere Vision »Pioneers for sustainable health«.Infektions- und Immunologieforschung sind Ihre Themen?Wir bei Fraunhofer bieten Ihnen ab dem 01.09.2022 eine spannende Tätigkeit als Technische*r Assistent*in in der Arbeitsgruppe Infektion und Immunologie mit Schwerpunkt in der Molekularbiologie im Bereich der Präklinischen Pharmakologie und Toxikologie an unserem Standort in Hannover an. Selbstständige Planung, Durchführung und Dokumentation von RNA-Isolationen aus Zellen, Gewebeschnitten und diversen Geweben unter Einsatz unterschiedlicher Aufschlussverfahren und unterschiedlicher Extraktionsprotokolle sowie anschließende Konzentrations- und Qualitätsbestimmung Probenaufarbeitung im S2-Labor aus Infektionsstudien (humane Gewebeschnitte sowie in vivo Maus/Ratte) Eigenständige Planung, Durchführung und Dokumentation von Genexpressionsanalysen (RTqPCR im 384well Format, Affymetrix GeneChip™ Arrays) Eigenständige Planung, Durchführung, Dokumentation und Auswertung von quantitativen Real-Time PCR-Analysen mittels TaqMan-Sonden zur Virusdetektion Organisation von allgemeinen Labortätigkeiten (Überwachung der Vorratshaltung, Bestellungen von Materialien, Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung des Laborbetriebs wie Kalibrierung, Reinigung und Pflege von Geräten) Erfassung, Auswertung und erste Interpretationen von Ergebnissen sowie das Verfassen von Arbeitsanweisungen in Rücksprache mit dem betreuenden wissenschaftlichen Personal Betreuung von Auszubildenden und Studierenden im FWJ Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur*m (Veterinär) Medizinisch-Technischen Assistent*in (MTA* oder VMTA*) oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung im naturwissenschaftlichen Kontext Erfahrung in der Bearbeitung zell- und gewebebiologischer Proben sowie vertiefte Kenntnisse in molekularbiologischen Verfahren Gutes technisches Verständnis für den Umgang mit Messgeräten und Erfahrung in computergestütztem Arbeiten Die Anwendung von Qualitätsstandards, wie z. B. GLP und ähnliche Standards Hohe Motivation, ausgeprägter Teamgeist, Kommunikationsgeschick, ein hohes Maß an Eigeninitiative und die Fähigkeit zum selbstorganisierten Arbeiten Versierter Umgang mit MS Office (Outlook, Word, Excel und vorzugsweise weitere Applikationen) sowie idealerweise Erfahrung in der Nutzung von IT-Systemen (wie z. B. SAP) Gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten Ein Betriebsrestaurant mit Mitarbeitendenpreisen Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Mitarbeitendenparkplätzen, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie eine vergünstigte Jobkarte für den ÖPNV 30 Tage Urlaub sowie Sozialleistungen Die Vergütung erfolgt bis TVöD Bund EG 9b (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet mit Aussicht auf Verlängerung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Quality Management - Product Compliance Professional

Sa. 11.06.2022
Salzburg
Menschen und Ideen beflügeln. Seit 1987. Inspiriert von funktionalen Getränken aus dem Fernen Osten gründete Dietrich Mateschitz Mitte der 1980er Jahre Red Bull. Er entwickelte ein neues Produkt sowie ein einzigartiges Marketingkonzept und brachte Red Bull Energy Drink am 1. April 1987 in Österreich auf den Markt. Eine völlig neue Produktkategorie – Energy Drinks - war geboren. Aufgrund der wachsenden Anforderungen an unsere Produkte und Prozesse sind wir auf der Suche nach einem aufgeschlossenen und engagierten Product Compliance Professional zur Unterstützung unserer globalen Quality Management Abteilung im Headquarter in Elsbethen (Salzburg). In dieser Position erstellen Sie produktrelevante Dokumente & Zertifikate für Behörden, für unsere Länder- und Vertriebsorganisationen sowie unsere Rechtsabteilung. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass Produktinformationen entsprechend aktuell und vollständig vorliegen und organisieren diese Nachweise in enger Zusammenarbeit mit internen Fachabteilungen und externen Partnern.Persönliche Stärken einsetzen Verantwortungsbereiche und Aufgaben, in denen etwas bewegt werden kann: ERSTELLUNG & VERWALTUNG PRODUKTRELEVANTER DOKUMENTE & ZERTIFIKATE Erstellung von Dokumenten und Zertifikaten basierend auf den Anforderungen unterschiedlicher Stakeholder (z.B. Rechtsabteilung, Vertrieb, Behörden) Verwaltung der internen Dokumenten- und Zertifikats-Datenbank, in enger Zusammenarbeit mit internen Fachabteilungen und externen Partnern COMPLIANCE ANFORDERUNGEN Prüfung und Sicherstellung der Einhaltung der Compliance Anforderungen z.B. Round Robin Tests ANALYSE, TESTS & BERICHTE Organisation und Koordination von Analyseaufträgen, Tests und Berichten Prüfung der Ergebnisse und Erstellung von Auswertungen KOMMUNIKATION Bearbeitung qualitätsrelevanter KonsumentenanfragenHier zählen Erfahrung und bisher erbrachte Leistungen Für die Rolle relevant: Abgeschlossenes Studium (z.B. Lebensmittel-, Biotechnologie, Chemie, Pharma oder ähnliches) oder entsprechende Berufserfahrung Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse Travel 10% Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im regulativen oder chemisch-analytischen Bereich, idealerweise in einem internationalen Unternehmensumfeld Erfahrung im Qualitätsmanagement von Vorteil Gute Microsoft Kenntnisse Hervorragende analytische und organisatorische Fähigkeiten Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten, ergebnis- und dienstleistungsorientiert, Teamplayer Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position bei monatlich € 2.247 brutto liegt. Unsere attraktiven Gehaltspakete orientieren sich jedoch an aktuellen Marktgehältern und liegen daher deutlich über dem angegebenen Mindestgehalt.
Zum Stellenangebot

Duales Studium im Bereich Sport, Fitness, Gesundheit oder Ernährung - Bachelor of Arts in Gesundheitsmanagement, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Fitnesstraining, Ernährung

Fr. 10.06.2022
Hannover
Über 260 Standorte, 182 offene Stellen – Körperformen ist seit mehreren Jahren Vorreiter für gesundheitsorientierte EMS Anwendungen in Deutschland und eines der wachstumsstärksten Unternehmen der Fitnessbranche. Werde auch Du Teil unseres motivierten und erfahrenen Teams! Du bringst Energie, gute Laune, einen professionellen und serviceorientierten Kundenumgang sowie eine gute Auffassungsgabe und Kontaktfreudigkeit mit? Du hast klare Vorstellungen davon, wie Deine berufliche Karriere in der Fitnessbranche aussehen soll? Dann bist Du bei uns genau richtig! Du möchtest Dein Hobby zum Beruf machen? Andere Menschen begeistern und auf gemeinsame Ziele hinaus arbeiten? Dann bist Du bei uns genau richtig! Bewirb Dich jetzt für ein duales Studium am Standort: Hannover Duales Studium im Bereich Sport, Fitness, Gesundheit oder Ernährung - Bachelor of Arts in Gesundheitsmanagement, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Fitnesstraining, Ernährung In Kooperation mit der DHfPG (Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement) studierst Du in Teilzeit parallel zu Deiner praktischen Tätigkeit in unserem Studio. Gerne beraten wir Dich und finden zusammen den passenden Studiengang. Das im Jahre 2011 gegründete Unternehmen Körperformen gehört mit über 250 Studios zu den wachstumsstärksten Premium-Anbietern im Bereich EMS Training und führt ein erfolgreiches Lizenzsystem. Beim EMS-Training braucht man weder Hantelbank noch Beinpresse. Stattdessen arbeitet die Elektrische Muskel Stimulation mit Reizstrom, bei dem maximale Erfolge in kurzer Zeit erzielt werden. Der Begriff „TEAM“ spielt bei uns eine große Rolle, daher kannst Du Dich auf nette Kollegen und eine tolle Betriebsatmosphäre freuen. Vollwertiges berufsbegleitendes Studium an einer staatlich anerkannten Hochschule Interne und externe Schulungen Planung, Terminierung und Durchführung von Personal Trainings Aktive Betreuung unserer Mitglieder, Durchführung und Auswertung von Körperanalysen Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Marketing- und Vertriebsaktionen Einbringung und Entwicklung Deiner eigenen Ideen Du hast Abitur oder einen gleichwertigen abgeschlossenen Schulabschluss (Allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife) Du bist belastbar und so schnell nicht aus der Fassung zu bringen. Selbstständigkeit und Motivation sind für Dich keine Fremdwörter. Lernen ist für Dich kein Ding, Du machst das mit Links. Du arbeitest gerne im Team, hast Humor und bist zielstrebig. Eine spannende und umfangreiche Ausbildung mit persönlichen Entwicklungsperspektiven in einem modernen, stetig wachsenden Unternehmen. Ein tolles Team in Norddeutschland mit 3 Standorten in Hannover und Hameln, welche durch uns betreut werden. Intensive Einarbeitung in alle relevanten Aufgabenbereiche. Schnelle Einbindung in verantwortungsvolle Aufgaben Übernahme von Lizenzgebühren für zusätzliche Trainerqualifikationen WorkLife-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten Kostenübernahme der mtl. Studiengebühren Jährlich steigendes Ausbildungsgehalt + die Möglichkeit auf attraktive Zusatzprovisionen Genügend Zeiten um zu Lernen Flache Hierarchien Kommunikation auf Augenhöhe
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: