Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 8 Jobs in Mainz

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 3
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Lebensmitteltechnologe/ Lebensmittelchemiker / Lebensmitteltechniker/ Ökotrophologe (m/w/d) als Auditor für System- und Lieferantenaudits in der Lebensmittelindustrie

Fr. 16.04.2021
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern.Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie führen im Außendienst kundenspezifische System- und Lieferantenaudits in der Lebensmittelindustrie nach branchenspezifischen Standards (u.a. IFS Food, BRCGS Food, ISO 22000:2018, FSSC 22000) durch.  Sie planen und organisieren die Auditaufträge eigenständig und vereinbaren Audittermine in Abstimmung mit der zentralen Einsatzplanung. Zu Ihren Aufgaben gehört die Durchführung sowie Vor-und Nachbereitung von Audits unter Einhaltung der Akkreditierungsvorgaben sowie der internen Verfahren. Sie erstellen Auditberichte nach den formellen und inhaltlichen Anforderungen in deutscher und / oder englischer Sprache. Ihr Einsatzbereich umfasst Deutschland und Europa.   Sie bringen einen Lebensmittel- oder biowissenschaftlichen Abschluss (mindestens ein Bachelor-Abschluss oder ein gleichwertiger Abschluss) oder mindestens eine erfolgreich abgeschlossene lebensmittelbezogene berufliche Hochschulbildung mit. Sie haben bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensmittelindustrie oder führen Lebensmittelsicherheitskontrollen im Rahmen der amtlichen Lebensmittelüberwachung durch Sie arbeiten gerne mit Kunden vor Ort und gehen gerne in die Kommunikation.  Sie haben ein freundliches, zuvorkommendes Auftreten sowie eine offene Persönlichkeit. Idealerweise verfügen Sie bereits über eine Zulassung zum Auditor.  Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B und sind zu Dienstreisen bereit.  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. IHRE VORTEILEWir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

QC Experte (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Ginsheim-Gustavsburg
Der Bertrandt-Konzern entwickelt seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Elektroindustrie, Energie, Maschinen-/Anlagenbau und Medizintechnik. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa, China und den USA für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung. QC Experte (m/w/d) Ort: Ginsheim-Gustavsburg Unterstützung des Laborleiters (m/w/d) bei den folgenden Tätigkeiten: Planung und Koordination der Durchführung von termingerechten Prüfungen von Sonderformen, sowie prozessbegleitenden Prüfungen, Reklamations- und Stabilitätsprüfungen Sicherstellen der GMP-konformen, termingerechten Durchführung und Dokumentation von Qualitätsprüfungen pharmazeutischer Produkte Erstellung, Durchsicht und Freigabe von Standardarbeitsanweisungen (SOPs), Prüfmethoden und SAP Prüfplänen Koordination und Mitarbeit bei der Ursachenforschung und der Einleitung von Maßnahmen (nach Erhalt grenzwertiger (OOT) oder nicht spezifikationsgerechter Ergebnisse (OOS) und Abweichungen Bearbeitung von Change Controls Planung und Überwachung der Umsetzung von Validierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen Implementierung und Weiterentwicklung von LEAN-Systemen in QC Techniker Ausbildung im Bereich Chemie, Biologie oder Physik oder vergleichbare Ausbildung Belastbare Berufserfahrung in diesem Bereich Fundiertes Wissen im Bereich der Qualitätskontrolle Kenntnisse in instrumenteller Analytik (GC, HPLC, UV) Abläufe im Rahmen der Qualitätskontrolle (Prüfgeräte, Prüfverfahren) analysieren und daraus resultierende Optimierungen in die Praxis umzusetzen Erfahrung und Wissen von Regulatorischen und Rechtlichen Anforderungen für Arzneimittel (AMG; AMWHV; EU GMP Leitfaden; 21 CFR; ICH Guidelines) Kenntnisse in Validierung und Qualifizierung Sehr gute Kenntnisse in Standard Office Anwendungen sowie SAP Deutsch- und Englischkenntnisse fließend in Wort und Schrift  Patenmodell   Firmeninterne Kantine   Kostenfreie Getränke   Rabatte   Parkplätze  Öffentliche Verkehrsanbindung   Internes Gesundheitsmanagement   Mitarbeiter-Events   Betriebliche Altersvorsorge und BU-Versicherung   Teamorientierte Arbeitsweise 
Zum Stellenangebot

Compliance Expert (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Ginsheim-Gustavsburg
Der Bertrandt-Konzern entwickelt seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Elektroindustrie, Energie, Maschinen-/Anlagenbau und Medizintechnik. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa, China und den USA für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung. Compliance Expert (m/w/d) Ort: Ginsheim-Gustavsburg Event Verantwortlicher: Analyse und Beurteilung von Abweichungen (z.B. Untermischungen) bzw. selbständiges Anlegen von Abweichungen und Koordination der weitergehenden Maßnahmen sowie Dokumentation Ursachenforschung bei Event/Abweichungen und Erarbeitung von CAPA-Lösungen sowie deren eigenständige Bearbeitung CC –Verantwortlicher/Koordinator: Change Control Verfahren selbständig anlegen Bearbeitung von Change Controls, Koordination der Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den betroffenen Bereichen und Fachabteilungen Überprüfung des GMP-Status des Betriebs, GMP-Rundgänge und Präsenz im Betrieb Mitarbeit bei IQ-/OQ-/ PQ-Prozessen, Überprüfung der Abläufe Anleitung von Optimierungsprozessen im Herstellungsbereich (LEAN, Kaizen) Erstellung von Risikoanalysen (z. B. FMEA) für Verpackungsprozesse Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium Mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie Idealerweise Erfahrungen in einem pharmazeutischen Verpackungsbetrieb Kenntnis aller gültigen GMP-Regelwerke (AMWHV, WHO, PIC/S, EU Eudralex, US CFR 21, etc.) Hohe Motivation GMP-Regeln durchzusetzen und deren Einhaltung zu kontrollieren Souveränes Auftreten bei Inspektionen und Qualitätsaudits Koordinierte, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit Sehr gute Englischkenntnisse Bereitschaft die Produktion auch in Nach- und Samstagsschichten vor Ort zu betreuen  Verantwortungsvolle Aufgaben   Patenmodell   Flexible Arbeitszeiten   Eigenverantwortliches Arbeiten   Konzernweites "Netzwerken"   Rabatte   Parkplätze  Öffentliche Verkehrsanbindung   Mitarbeiter-Events   Betriebliche Altersvorsorge und BU-Versicherung 
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Postdoktoranden (m/w/d) in Teilzeit (50 %)

Mo. 12.04.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wir suchen für unser Fachgebiet 5/4 „Rekombinante Allergentherapeutika“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter / Postdoktoranden (m/w/d) in Teilzeit (50 %) Im Fachgebiet 5/4 Rekombinante Allergentherapeutika bewerten wir die Qualität biotechnologisch oder chemisch-synthetisch hergestellter innovativer Allergen­produkte, die bei Herstellern in der Entwicklung sind, und erforschen die Interaktion des Organismus mit natürlichen und rekombinanten Proteinen und Peptiden. Hierzu sind vielfältige biochemische, physiko­chemische, immunchemische und zelluläre Methoden zur Feincharakterisierung von Proteinen/Peptiden einschließlich Epitopmapping etabliert. Das Projekt Im Rahmen eines mit Drittmitteln geförderten Forschungsprojektes zur Bewertung des Einsatzes immun­modulatorischer Therapeutika in der Covid-19-Pandemie sind Sie beteiligt an der Aufklärung möglicher Veränderungen, die durch Immunmodulatoren verursacht werden, in der Erkennung immunogener SARS-CoV-2-Proteine bzw. dominanter Epitope durch Antikörper. Dies soll mit Hilfe eines Peptidarray-Screenings analysiert werden. Anwendung, Optimierung und Weiterentwicklung etablierter Protokolle zur simultanen Peptidsynthese und CelluSpots-Mikroarray-Herstellung (PMID: 25924626; 32078204) Entwicklung, Optimierung und Validierung der immunologischen Detektion (Fluoreszenz, Chemilumineszenz) von Multipeptid-Mikroarrays, basierend auf verschiedenen Ig-Isotypen Entwicklung einer softwaregestützten Mikroarray-Auswertung unter Berücksichtigung arrayrelevanter Standards und Parameter (z. B. Artefaktdifferenzierung, Normalisierung, Clustering-Verfahren, MIAME) Datenerfassung und Datenreduzierung von untersuchten Proben nach den zu etablierenden Protokollen Erstellung von Arbeitsvorschriften, Berichten und wissenschaftlichen Zusammenfassungen Interaktion mit einem interdisziplinären Forschungsteam​​​​​​​ Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Naturwissenschaften (Biochemie, Chemie, Biologie oder vergleichbar) oder Pharmazie Abgeschlossene Promotion oder vergleichbare Forschungserfahrungen Experimentelle Erfahrung in der chemischen Synthese und Reinigung von Peptiden und/oder der Etablierung, Validierung und Auswertung von Mikroarrays, bevorzugt Peptidarrays Erfahrung in der Konzeption, Entwicklung/Optimierung und/oder Validierung von Immunoassays Fähigkeit und Bereitschaft zur detailgenauen Datenauswertung Analytisches und konzeptionelles Denken Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Genauigkeit Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Deutsch und Englisch in Schrift und Sprache​​​​​​​ ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögens­wirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.10.2022 befristet. Der Dienstposten ist nach E 13 TVöD, Teil III der Anlage 1 des TV EntgO Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Assessor (m/w/d) zur Koordination des Impfstoff-Lieferengpassmanagements

Do. 08.04.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wir suchen für unser Fachgebiet "Mikrobiologie" zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assessor (m/w/d) zur Koordination des Impfstoff-Lieferengpassmanagements Entgegennahme der Lieferengpassmeldungen, Bewertung und Folgekommunikation Organisation des Lieferengpassmanagements am Paul-Ehrlich-Institut Qualitätsmanagement Pflege der IT-Anwendungen und Datenbanken Zusammenarbeit mit der Pressestelle des Paul-Ehrlich-Instituts, zulassenden Fachgebieten und externen Interessensvertretern Vertretung des Paul-Ehrlich-Instituts in nationalen und europäischen Gremien Politikberatung Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Staatsexamen o. ä.) im Bereich der Naturwissenschaften, Pharmazie, Medizin, Epidemiologie oder Public Health Promotion im Fachbereich Pharmazie, Arzneimittelversorgung, Supply Chain Management, Epidemiologie, Immunologie oder vergleichbare Erfahrung Berufserfahrung im Bereich Impfstoffherstellung, Arzneimittelversorgung und/oder Datenbankmanagement Nachgewiesene Fähigkeiten in der Kommunikation und dem selbstständigen Verfassen wissenschaftlicher Texte Hohes Maß an Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und Arbeitsorganisation Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und hohe Entscheidungskompetenz Sehr gute Deutsch- (C2) und Englischkenntnisse (C1) in Wort und Schrift Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine 'Declaration of Interests' gegenüber der EMA sowie eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden müssen.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung.   Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 5 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung und Jobsharing sind grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Bibliotheksmitarbeiter:in (m/w/d)

Do. 08.04.2021
Wiesbaden
Die Hochschul- und Landesbibliothek ist eine zentrale Einheit der Hochschule RheinMain mit vier Standorten in Wiesbaden und einem in Rüsselsheim. Sie richtet sich mit ihren Angeboten an die Studierenden und Lehrenden der Hochschule sowie an die Bürger:innen der Stadt und der Region, steht aber auch allen anderen Interessierten offen. Ein Arbeitsschwerpunkt ist deshalb die immer wieder anzupassende bedarfsorientierte Bereitstellung von Medien in elektronischer sowie nicht-elektronischer Form. Wenn Sie hier Ideen einbringen und neue Konzepte entwickeln und zudem an der Weiterentwicklung des Standorts Rheinstraße mitwirken wollen, dann verstärken Sie unser Team! An der Hochschule RheinMain ist in der Hochschul- und Landesbibliothek folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche:r Bibliotheksmitarbeiter:in (m/w/d) Umfang: 100 %Befristung: unbefristetVergütung: A 13 / EG 13 TV-HKenn­ziffer: HLB-M-18/21Ein­tritt: zum nächstmöglichen ZeitpunktBe­wer­bungs­frist: 14.04.2021 Übernahme von Aufgaben im Bereich Erwerbung und Bestandsentwicklung (Stichwort: Etatverteilungsmodell, Open-Access-Transformation) Mitarbeit im Bereich Haushaltsplanung und -überwachung Referent:in der Leitung am Standort Rheinstraße Mitarbeit beim Ausbau von IK-Angeboten Betreuung von Fachreferaten (Bereich Technik/Sozialwissenschaften) Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) bevorzugt im Bereich Naturwissenschaften, Technik oder Wirtschaftswissenschaften Bibliothekarische Ausbildung (Master, Volontariat, Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst) bzw. mehrjährige einschlägige Berufserfahrung vorzugsweise in wissenschaftlichen Bibliotheken Ihr Profil Sie haben ein sehr gute Zahlen- sowie ein kundenorientiertes Aufgabenverständnis Sie sind sicher im Aufbauen, Steuern und Leiten von Projekten und pflegen in diesem Zusammenhang einen kooperativen Arbeits- und Führungsstil Sie besitzen einen hohen Grad an kommunikativer Kompetenz und zeichnen sich durch Verhandlungsgeschick sowie Überzeugungsvermögen und einem souveränen Umgang mit Konflikten aus Sie sind innovations- und entscheidungsfreudig; arbeiten strukturiert, selbstständig und zuverlässig Auch bei hoher Arbeitsbelastung lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen Sie besitzen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.
Zum Stellenangebot

Post Doc in Machine Learning & ab initio Methods

Do. 08.04.2021
Ingelheim am Rhein
Post Doc in Machine Learning & ab initio Methods Germany (Rhineland-Palatinate) Ingelheim Job ID: 214413 Job Level: Experienced Functional area: Research & Development Schedule: Full-Time OUR COMPANY At Boehringer Ingelheim we develop breakthrough therapies and innovative healthcare solutions in areas of unmet medical need for both humans and animals. As a family owned company, we focus on long-term performance. We believe that, if we have talented and ambitious people who are passionate about innovation, there is no limit to what we can achieve; after all, we started with just 28 people. Now, we are powered by 50,000 employees globally who nurture a diverse, collaborative and inclusive culture. THE POSITION In order to take the field of optimization in chemical process development to a new level, we are looking for a highly motivated postdoctoral fellow developing innovative ab initio and machine learning techniques for prediction and optimization of chemical processes.  As Postdoc, you will work in a highly dynamic and well-equipped team where you have the opportunity to drive innovation internally and by publications externally. This Position is initially limited for 2 years.  Note: To make it easier to find our job advertisements, we use the usual designation "Post Doc". Of course, this advertisement is not only addressed to applicants directly after completing their doctorate, but to all qualified candidates.  Tasks & responsibilities In your new role, you evaluate existing and develop new parametrization approaches for categorical factors (e.g. ligands, solvents, starting materials) using state of the art computational tools (e.g. density functional theory, information-based descriptors). You develop intuitive graphical representations of the calculated parameter sets to support qualitative optimization of non-statisticians (e.g. PCA maps). In addition, you use and develop advanced Machine Learning techniques for prediction of process responses using inter alia the developed parametrization  You facilitate large virtual screenings using the developed models to allow for screenings not being possible before. You evaluate and customize existing and develop new Bayesian optimization algorithms for application in chemical process development with focus on high throughput screening and Flow Chemistry facilitating closed loop optimization. Furthermore, you develop user-friendly workflows and interfaces with special focus on connection to existing reaction and analytic platforms to facilitate a broad rollout of the developed optimization approach. With your outstanding networking skills, you work with colleagues across the Chemical Development of Boehringer Ingelheim and with adjacent functional areas such as Chemical Development US and Chemical Research. Requirements Ph.D. in Natural Sciences, preferably with a background in computational chemistry and a special focus on Machine Learning Profound experience in programming languages for the automation of computational and experimental workflows (e.g. Python, R) as well as in-depth experience in statistical modeling is highly appreciated Fluency in English Team player with an independent working style  EFFECTS OF COVID-19 We will continue to hire talented people and we look forward to receiving your applications. As a result of COVID-19, we have introduced alternative working arrangements to ensure that our employees can stay safe and healthy, because the health of our employees is among our top priorities. At all company locations, we work remotely whenever possible. Additionally, we are now hosting virtual video interviews for applicants. During the limited in-person interviews we still have during this time, we pay special attention to distance and the hygiene rules recommended by the Robert Koch Institute. New employees who do not start on site in production or the laboratories are sent the necessary IT equipment, our Welcome Days take place online, and we plan to conduct their onboarding training virtually whenever possible. WHY BOEHRINGER INGELHEIM? This is where you can grow, collaborate, innovate and improve lives.  We offer challenging work in a respectful and friendly global working environment surrounded by a world of innovation driven mindsets and practices. In addition, learning and development for all employees is key, because your growth is our growth. We also offer a competitive salary, generous amount of vacation time, and numerous benefits towards your wellness & financial health and work-life balance. Plus, an onsite gym (Ingelheim), in-house doctor and best-in-class cafeteris and coffee bars to keep you energized and healthy. To learn more about what benefits could be waiting for you, please visit our Career area. Want to learn more about us? Visit www.boehringer-ingelheim.com/   Boehringer Ingelheim is an equal opportunity global employer who takes pride in maintaining a diverse and inclusive culture. We embrace diversity of perspectives and strive for an inclusive environment, which benefits our employees, patients and communities. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, sex, sexual orientation, gender identity or national origin.  READY TO CONTACT US?  Please contact our Recruiting EMEA Team, Tel: +49 (0) 6132 77-173173 Not exactly the position you are looking for but have someone else in mind? Share it via the button on the bottom of the page with friends or colleagues who might be interested. Apply Now URL: https://tas-boehringer.taleo.net/careersection/global+template+career+section+28external29/jobapply.ftl?lang=en&job=214413
Zum Stellenangebot

(PTA) Pharmazeutisch-technische Assistenten (m/w/d)

Mi. 07.04.2021
Eschborn, Taunus
Das Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker steht für die Beurteilung und Sicherstellung der Qualität von Arzneimitteln. Mit hohem Qualitätsanspruch unterstützt es diesbezüglich die Apotheken in allen fachlichen Fragen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin für die Abteilung „QS-Apothekenpraxis“ (PTA) Pharmazeutisch-technische Assistenten (m/w/d) Betreuung des ZL-Online-Service: Beratung und Hilfestellung bei analytischen Fragestellungen aus Apotheken bezüglich der Qualität von Ausgangsstoffen, Hilfsstoffen, Rezepturen / Defekturen und Phytopharmaka, Durchführung von Untersuchungen zur Qualitätsbeurteilung von Primärpackmitteln, Herstellung von Rezepturen im Rahmen von Stabilitätsuntersuchungen, Mitarbeit bei der Auswertung und Bereitstellung neu erworbener Kenntnisse aus Ringversuchen oder ZL-Studien für Apotheken in Online-Medien. Wir erwarten sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Menschen, eine selbständige Arbeitsplanung und Durchführung sowie gute organisatorische Fertigkeiten. Teamfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität setzen wir ebenso voraus wie sehr gute EDV-Kenntnisse. Praktische Erfahrungen in der Apothekenpraxis sind von Vorteil aber nicht Voraussetzung.Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem freundlichen und motivierten Team. Wir bieten Ihnen nicht nur fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, sondern auch eine attraktive Vergütung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal