Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 4 Jobs in Ostalbkreis

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Elektrotechnik 4
  • Feinmechanik & Optik 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Optikmaterial (m/w/x)

Di. 16.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen das Tempo vorzugeben und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierender Menschen. Die Mitarbeiter von ZEISS arbeiten in einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Kultur ist geprägt von Expertenwissen und Teamgeist. All das wird getragen durch die besondere Eigentümerstruktur und das langfristige Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt bewerben! In weniger als 10 Minuten. Optikmaterialien für den Einsatz in den neuesten Produktgeneration zur Verfügung stellen das Umsetzungsprojekt technisch leiten, dabei Entwicklungsziele und Top-Down Spezifikationen mit dem Produktmanagement abstimmen und in Materialanforderungen übersetzen geeignete Mess- und Qualifikationsverfahren im Netzwerk mit weltweit ansässigen Lieferanten und Forschungspartnern umsetzen oder entwickeln Maßnahmen zur Erreichung der Ziele vorgeben, Termin-, Kosten und Kapazitätspläne für Entwicklungsaufgaben erstellen und nachhalten ein Netzwerk von Entwicklungspartnern steuern und ausbauen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Physik, Material- oder Geowissenschaft idealerweise mindestens Master praktische Erfahrung in der Leitung von Teams und Koordination von Entwicklungspartnern fundiertes Wissen über die Eigenschaften von Gläsern oder keramischen Werkstoffen Kenntnisse in der Auswahl, Entwicklung und Anwendung von Messverfahren zur Charakterisierung von Materialeigenschaften sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftlerin (m/w/x) Prozessentwicklung Systemjustage EUV

Fr. 12.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen das Tempo vorzugeben und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierender Menschen. Die Mitarbeiter von ZEISS arbeiten in einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Kultur ist geprägt von Expertenwissen und Teamgeist. All das wird getragen durch die besondere Eigentümerstruktur und das langfristige Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt bewerben! In weniger als 10 Minuten.Die Lithografie ist und bleibt die Schlüsseltechnologie in der Chipherstellung und lebt maßgeblich von der Abbildungsperformance unserer optischen Systeme! Als Prozessentwicklerin Systemoptimierung werden Sie die Entwicklung von Prozessen zur Optimierung der Abbildungsqualität dieser komplexen Optiken von der Konzeptphase bis zur Fertigungsübergabe aktiv vorantreiben. Dazu entwickeln Sie Algorithmen zur Optimierung und Justage bestehender oder neuartiger Systeme weiter, betten diese in moderne Software ein, stimmen Abläufe und Schnittstellen von Design, Messtechnik, Produktion bis zum Kunden ab. Sie verantworten den Justage- und Abnahmeprozess, sichern die Produktperformance laufender Produkte ab und entwickeln aktuelle Justageprozesse im Sinne kontinuierlicher Verbesserung weiter. Dazu planen und analysieren Sie Experimente und Simulationen zur Budgetierung aktueller und zukünftiger Prozesse und Technologien und leiten bzw. koordinieren kleinere Fachteams. ein herausragend abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (z.B. Physik) oder ein Ingenieurstudium, wünschenswert mit Promotion die Fähigkeit komplexe Gesamtsysteme zu verstehen und Begeisterung für deren Modellierung eine ausgeprägte Affinität zu mathematischer Problemlösung und gute Programmierkenntnisse (idealerweise in Matlab oder Python) sehr gute Kenntnisse von Optimierungsalgorithmen und Erfahrung in der Optimierung komplexer Systeme Kenntnisse in technischer Optik oder optischer Messtechnik sind vorteilhaft eine hohe Kunden- und Fertigungsorientierung sowie ein hohes Maß an Kreativität, Ausdauer und Eigeninitiative ein sicheres Auftreten und Wortgewandtheit sowie eine teamorientierte und strukturierte Arbeitsweise verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Wenn Sie mehr über diese Stelle erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an die zuständige Recruiterin: Sandra Köhler (sandra.koehler@zeiss.com).
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler - Prozessentwickler Systemoptimierung (m/w/x)

So. 07.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitenden täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.   In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeitenden bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.   Heute wagen. Morgen begeistern.   Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.   Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.  Die Lithografie ist und bleibt die Schlüsseltechnologie in der Chipherstellung und lebt maßgeblich von der Abbildungsperformance unserer optischen Systeme! Als Prozessentwickler Systemoptimierung werden Sie die Entwicklung von Prozessen zur Optimierung der Abbildungsqualität dieser komplexen Optiken von der Konzeptphase bis zur Fertigungsübergabe aktiv vorantreiben. Dazu entwickeln Sie Algorithmen zur Optimierung und Justage bestehender oder neuartiger Systeme weiter, betten diese in moderne Software ein, stimmen Abläufe und Schnittstellen von Design, Messtechnik, Produktion bis zum Kunden ab. Sie verantworten den Justage- und Abnahmeprozess, sichern die Produktperformance laufender Produkte ab und entwickeln aktuelle Justageprozesse im Sinne kontinuierlicher Verbesserung weiter. Dazu planen und analysieren Sie Experimente und Simulationen zur Budgetierung aktueller und zukünftiger Prozesse und Technologien und leiten bzw. koordinieren kleinere Fachteams. ein herausragend abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder Ingenieursstudium, vorzugsweise mit Promotion die Fähigkeit ein Verständnis für komplexe Gesamtsysteme zu entwickeln und modellieren diese mit Begeisterung. eine ausgeprägte Affinität zu mathematischer Problemlösung/Optimierung und gute Programmierkenntnisse (idealerweise in matlab oder python) eine hohe Kundenorientierung und möchten in einem dynamischen, fertigungsnahen Umfeld arbeiten idealerweise Kenntnisse in technischer Optik oder optischer Messtechnik ein sehr hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit und haben Spaß in einem interdisziplinären Team zu arbeiten ein hohes Maß an Kreativität, Ausdauer und Eigeninitiative ein sicheres Auftreten, sehr gute Verhandlungskompetenz sowie eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wenn Sie mehr über diese Stelle erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Recruiter: Sandra Köhler (sandra.koehler@zeiss.com).
Zum Stellenangebot

Prozessentwickler/in (m/w/x) befristet für 2 Jahre

Mi. 03.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitenden täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeitenden bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.Als Prozessentwickler/in arbeiten sie in einem jungen, dynamischen Team tagtäglich daran, hochkomplexe Prozesse für die Bearbeitung von Lithographie-Optiken zu entwickeln. Damit leisten sie einen maßgeblichen Anteil an neuen EUV-Produktgenerationen und damit leistungsfähigeren Mikrochips. Darüber hinaus erwarten Sie unter anderem folgende Aufgaben: Erarbeitung neuer Konzepte und technischer Lösungen in interdisziplinären Teams kompetenzübergreifend. Verantwortungsübernahme, von der ersten Idee bis zur Einführung in die Serienfertigung. Bewertung und Definition von Spezifikationen für Prozesse und Maschinen zur Bearbeitung von hochgenauen Optiken und dessen Verhandlung mit Kunden und Lieferanten. Planung, Steuerung und selbstständige Durchführung von Entwicklungsaufgaben, sowie regelmäßiges Berichten über den Entwicklungsstatus. Zusammenarbeit mit internen Schnittstellen und externen Partnern. ein sehr erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften, idealerweise mit Promotion. nachgewiesene Erfahrung mit der Oberflächen- und/oder Grenzeflächen-technologie. nachgewiesene Erfahrung mit der Entwicklung von komplexen Systemen und/oder Prozessen. Kenntnisse im Bereich Optik sind von Vorteil. Interesse an der Entwicklung von Herstellungsprozessen für optische Produkte auf höchstem technischem Niveau. eine strukturierte Arbeitsweise und gute organisatorische Fähigkeiten ein hohes Maß an Kommunikations-, Team-, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Belastbarkeit und Flexibilität. gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: