Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

weitere-naturwissenschaften-und-forschung: 21 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 9
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Bildung & Training 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • It & Internet 2
  • Medizintechnik 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Medien (Film 1
  • Funk 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Tv 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Verlage) 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Städte
  • Berlin 21
  • Köln 2
  • Nürnberg 2
  • Chemnitz 1
  • Frankfurt (Oder) 1
  • Hamburg 1
  • Hannover 1
  • München 1
  • Passau 1
  • Stuttgart 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 13
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 5
  • Ausbildung, Studium 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Wissenschaftlicher Berater (d/m/w) Sozio-digitale Innovationen

Do. 27.02.2020
Berlin
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Inno­vation und Technik geht. Unsere Mitarbei­terinnen und Mitarbe­iter arbeiten in interdiszi­plinären Teams als Exper­tinnen und Experten aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirt­schafts­wissen­schaften zusammen. Wir unter­stützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Markt­situationen, bei der Förde­rung mit Forschungs­programmen aus Bund, Ländern und EU und organi­sieren Geschäfts­stellen oder Kontakt­büros für For­schung und Wirtschaft. Im Bereich Demografie, Cluster und Zukunfts­forschung werden Fragestellungen mit Fokus auf den demografischen und sozio-digitalen Wandel, Wirtschaft und Arbeit sowie Cluster- und Regio­nal­entwicklung in Projektträgerschaften, Studien, Begleitforschungen sowie Strategie- und Bera­tungsprojekten bearbeitet. Ziel ist es, gesell­schaftliche und technologische Trends frühzeitig zu erkennen, in ihren möglichen Konsequenzen zu verstehen und in bestehende Kontexte einzu­ordnen. Zudem werden in Evaluations­projekten die Wirkungen von Innovations- und Technologie­förder­programmen sowie von Maßnahmen zur Cluster- und Regionalentwicklung analysiert. Gehen Sie mit uns am Standort Berlin gemeinsam den Weg alsWissenschaftlicher Berater (d/m/w) Sozio-digitale Innovationen Begutachtung und Begleitung von nationalen sowie internationalen Forschungs- und Ent­wick­lungs­projekten im Rahmen von Projektträgerschaften, beispielsweise der „Mensch-Technik-Interaktion“ (MTI) Analyse und Bewertung neuer Trends in der interdisziplinären Forschung in Hinblick auf sozio-technische sowie sozio-digitale Innovationen Entwicklung neuer Themen und Instrumente für unsere öffentlichen und privatwirt­schaft­­lichen Kunden sowie Beratung und Unter­stützung in strategischen, fachlichen und prozessualen Fragestellungen Planung und Organisation nationaler und internationaler Maßnahmen der Forschungs­förderung und des Wissenstransfers Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium der Gesellschafts-, Ingenieurs- oder Naturwissenschaften, idealerweise ergänzt um eine PromotionBerufserfahrung im Kontext von sozio-digitalen Innovationen mit Bezug zu Pflegetechnologien, Public Health und/oder zur GesundheitsforschungFähigkeit, komplexe Themenstellungen zu durchdringen und diese auch fachfremden Personen verständlich zu erläuternAusgeprägte Teamfähigkeit und hohe KundenorientierungSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer SpracheArbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleit­zeit­konto ausgleichen. Im Bedarfs­fall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­bringen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Experte oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungs­seminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolg­reichen Start. Ihre persönlichen und fach­lichen Ent­wicklungs­ziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrem Vorgesetzten fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubs­geld, ver­mö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Alters­vorsorge. Außerdem übernehmen wir die ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet. Diese Position ist zunächst für zwei Jahre befristet. Im Anschluss daran streben wir eine dauer­hafte Zusammenarbeit in einem unbefristeten Arbeits­verhältnis an.
Zum Stellenangebot

Beschäftigter als Koordinator (m/w/d) Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie

Do. 27.02.2020
Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Biologie Drittmittelprojekt "Bridging in Biodiversity Science" Beschäftigte/-r als Koordinator/-in (m/w/d) mit 1/2 -Teilzeitbeschäftigung, befristet für die Dauer des Mutterschutzes mit ggf. sich anschließender Elternzeit längstens bis 28.02.2021, Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: BIBS-Koordination-2020 Die Freie Universität Berlin gehört zu den wissenschaftlichen Top-Adressen. Sie zählt zu den deutschen Hochschulen, die in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder in allen drei Förderlinien erfolgreich abgeschnitten haben und deren Exzellenz-Zukunftskonzepte gefördert werden. Darüber hinaus ist die Freie Universität mehrfach für ihre auf Chancengleichheit ausgerichtete Personalführung und ihr Engagement im Klima- und Umweltschutz ausgezeichnet worden und bietet für die insgesamt mehr als 4.400 Beschäftigten ein breites Programm zur Gesundheitsförderung. Wissenschaftliche Koordination des Gesamtprojektes Organisation von Projekttreffen und Tagungen - Kommunikation mit universitären Abteilungen und dem Drittmittelgeber / Projektträger Mitarbeit bei der Erstellung von Projektberichten Mitwirkung bei administrativen Aufgaben der Mittelverwaltung Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit und Außerdarstellung des Projekts Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder M.Sc.) vorzugsweise mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (Fachrichtung Biologie) Erwünscht: Sehr gute Fähigkeit zu eigenverantwortlichem strukturiertem Arbeiten, Organisations-, Planungs- und Koordinationsgeschick Sehr gute Kommunikationsfähigkeit Die Bereitschaft, als Teil eines Job-Tandems zu arbeiten Erfahrung in der Verwaltung von Drittmittelprojekten oder ein fundiertes Zahlenverständnis Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Sehr gute Kenntnisse der gängigen Computersoftware (MS Office, Webanwendungen)
Zum Stellenangebot

Leitung der sterilen Herstellung - Ein-Dosis-Opthiolen (EDO) (m/w/d)

Di. 25.02.2020
Berlin
Bausch + Lomb (www.bausch-lomb.de) ist weltweit einer der bekanntesten Namen im Bereich der Augenheilkunde.  Als Teil von Bausch Health Inc. mit weltweit mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir in den Bereichen Pharma, Vision Care (Kontaktlinsen) und Surgical (Augenchirurgie) daran, das Leben von Millionen von Menschen zu verbessern.  Stete Innovation und eine kräftige Wachstumsstrategie ermöglichen es uns, unseren Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und attraktive, inspirierende Arbeitsplätze zu schaffen. Ihre Verantwortung: Sicherstellung einer vorschriftsmäßigen Herstellung und Lagerung unserer Produkte Genehmigung und Einhaltung aller Herstellanweisungen Einhaltung der Compliance-Vorgaben in der Produktion, sowie Erstellung von SOPs in Zusammenarbeit mit der Qualitätssicherung, stets gemäß GMP-Vorgaben Regelmäßige Kontrolle der Räumlichkeiten und Ausrüstung der Herstellung, sowie der Wartungen Durchführung der notwendigen Validierungen der Herstellverfahren Verbindliche und termingerechte Einhaltung der betrieblichen Abläufe bei der Abfüllung und Verpackung von flüssigen Produkten in Einzeldosis-Behältnisse Budget- und Kostenoptimierungsverantwortung für den Workflow EDO Stetige Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation, sowie jeglicher Prozesse innerhalb des Workflows (u.a. auch mit den Schnittstellen im Supply-Chain-Management und dem Lager) Fachliche und disziplinarische Führungsverantwortung für das gesamte Team EDO Kontinuierliche Personalentwicklung / Schulung der Mitarbeiter im Bereich der Herstellung, sowie Ausbildung unserer (Pharmazie-)Praktikanten  Ihr Profil: Approbation als Apotheker, oder vergleichbares naturwissenschaftliches Studium wünschenswert Fundierte Expertise im Umgang mit den relevanten, gesetzlichen Anforderungen (insbesondere AMG; AMWHV; MPG; GMP-Richtlinien, ICH-Richtlinien, etc.) Erfahrungen in der Organisation, der Planung, Umsetzung und Nachverfolgung von Systemen zur   Einhaltung sämtlicher relevanter Qualitätsstandards (GMP, PIC, ISO 13485, MPG, 21 CFR 110, AMWHV etc.) 5-10 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie vorzugsweise in der Produktion FDA-Erfahrung ist von Vorteil Fundierte betriebswirtschaftliche und technische Kenntnisse Leidenschaft für das Führen und Entwickeln von Mitarbeitern Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind nützlich Wir bieten Ihnen am weltweit zweitgrößten Produktionsstandort von Bausch Health Inc. die Möglichkeit zu gestalten und mitzureden. Wenn Sie eigenverantwortlich arbeiten und uns in einer der größten Wachstumsphasen unserer Standortgeschichte begleiten wollen, dann bewerben Sie sich jetzt online. 
Zum Stellenangebot

Koordinator im Bereich Gewebespende *

Mo. 24.02.2020
Berlin
Das DIZG - Deutsches Institut für Zell- und Gewebeersatz gGmbH - aus Berlin ist ein gemeinnütziger Arzneimittelhersteller und stellt Kliniken und Chirurgen in Deutschland und Europa seit über 25 Jahren humane Zell- und Gewebetransplantate für chirurgische Eingriffe, u. a. für die Unfallchirurgie, orthopädische und plastisch-rekonstruktive Chirurgie, bereit. Wir zählen zu den größten pharmazeutisch und biotechnologisch orientierten Non-Profit-Einrichtungen dieser Art in Europa. Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette von F&E, über Herstellung, Marketing und Vertrieb ab. Zur Verstärkung unserer Abteilung möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position als Koordinator im Bereich Gewebespende * besetzen. Operative Verantwortung der Abteilung Gewebespende Eigenständige Bewertung von Spendereignungen im Rahmen der Freigabe von Gewebe zur Herstellung Schulung und Beratung von kooperierenden Einrichtungen in Bezug auf Gewebeentnahme Unterstützung der Abteilungsleitung bei allen Schnittstellen-Aktivitäten inkl. Planung mit anderen Abteilungen, insbesondere Regulatory Affairs, Qualitätssicherung und -kontrolle, Herstellung und Logistik Ausarbeitung neuer oder Überarbeitung vorhandener Verfahrens-, Arbeits- und Prüfanweisungen, SOP´s und anderer Unterlagen des Qualitätsmanagementsystems Planung, Durchführung und Auswertung von Schulungs- und Trainingsmaßnahmen zur Gewebeentnahme in Spendeeinrichtungen Vorbereitung und Begleitung von Inspektionen und Audits Umsetzung von Verbesserungspotentialen hinsichtlich Gewebesicherheit und Kosten der Spendeprozesse Abgeschlossenes Studium der Pharmazie, Medizin, Biologie (bevorzugt Human-Biologie) Berufserfahrung im Bereich der Gewebeentnahme ist zwingend erforderlich Detaillierte Kenntnisse zur Bewertung der Eignung von Spendern für die Herstellung von allogenen Produkten  sind erwünscht Erfahrung im Bereich der Organ – und Gewebespende, im Bereich der Qualitätskontrolle oder Herstellung von Zell- und Gewebetransplantaten sind erwünscht Kenntnisse der relevanten gesetzlichen Grundlagen der Arzneimittelherstellung humaner Transplantate (AMG, AMWHV, TPG, Gewebegesetz sowie umsetzende Verordnungen) erwünscht, aber nicht Voraussetzung Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen, Datenbanken, QM-Software und weiteren relevanten Programmen Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Wir bieten gute Sozialleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge, Gleitzeit, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine jährliche Standarderhöhung.
Zum Stellenangebot

PTA (m/w/d) für die Qualitätskontrolle im Versand

Mo. 24.02.2020
Berlin
Die „Aponeo – Mehr als Apotheke“ gehört zu den führenden Onlineshops für Apothekenprodukte in Deutschland. Gut 150 Mitarbeiter kümmern sich täglich darum, dem steigenden Interesse am Onlineversand von Arzneimitteln mit persönlicher und kompetenter Beratung, zeitgemäßen und lösungsorientierten Arbeitsprozessen, sowie einer Aufgeschlossenheit für Neues zu begegnen. Bei uns hast Du direkten Kontakt zu allen Unternehmensbereichen von der Logistik, dem Einkauf, Online-Marketing, über die Kundenbetreuung, bis hin zur Technik. Da wir stetig auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind, braucht unser Team Dich als Verstärkung! Abschließende Überprüfung der versandfertigen Pakete Kontrolle nach internen Vorgaben die Bestellungen hinsichtlich pharmazeutischer Unbedenklichkeit, Vollständigkeit sowie Qualität der Ware Physische und digitale Überprüfung von Aufträgen und dazugehörige Dokumentation Freigabe oder Korrektur des Auftrags Abstimmung mit anderen Abteilungen zur Fehlerkorrektur und -vermeidung Dokumentation der auftretenden Fehler zur Verbesserung der Prozessqualität Abgeschlossene Ausbildung als PTA Sehr gute pharmazeutische Kenntnisse Hohe Kundenorientierung mit entsprechendem Qualitätsanspruch Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Organisationsgeschick und Problemlösungskompetenz Schnelle Auffassungsgabe im Umgang mit neuen EDV-Systemen Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift engagiertes Team sowie freundliche, kollegiale und motivierende Arbeitsatmosphäre übertarifliche Bezahlung zzgl. attraktiver Boni wie Signing Bonus Übernahme von Umzugskosten für "Nicht-Berliner" Arbeit in einem 2-Schicht-System innerhalb der Betriebszeiten Montag bis Freitag von 7 bis 22 Uhr sowie 1-2mal im Monat am Samstag von 8 bis 16:30 Uhr attraktiver Mitarbeiterrabatt auf das gesamte Sortiment kostenfrei diverse Tee- und Kaffeespezialitäten sowie zweimal täglich frisches Obst und Gemüse stark vom Arbeitgeber subventionierte Mitgliedschaft beim Urban Sports Club Zuschuss zum Firmenticket der BVG
Zum Stellenangebot

Versuchsingenieur/in (m/w/x) für sterile Medizinprodukte

So. 23.02.2020
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. an der Entwicklung von Tests zur Qualitätskontrolle sowie zur optischen und mechanischen Charakterisierung intraokularer Linsen mitwirken selbständig umfangreiche Tests zur Verifikation und Validierung von Intraokularlinsen planen, durchführen und analysieren, insbesondere in Bezug auf physikalisch-optische Charakteristika und mechanische Eigenschaften Messergebnisse evaluieren und auf Übereinstimmung mit theoretischen Erwartungen überprüfen die technische Dokumentation nach DIN EN ISO 13485 vornehmen regelmäßige Wartungs- und Kalibrierungsarbeiten an den Messinstrumenten durchführen und die Messtechnik weiterentwickeln andere Bereiche (z.B. Engineering, Einkauf, Regulatory Affairs) im Rahmen von Sustaining-Aktivitäten unterstützen einen Studienabschluss in einem Fach- oder Hochschulstudium der Ingenieurswissenschaften, Physik, Naturwissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung mit Fokus auf Messtechnik Einschlägige Kenntnisse (optischer) Messsysteme und exzellente Kenntnisse im Bereich Mess- und Prüftechnik (idealerweise im Medizintechnikumfeld) erste praktische Erfahrung in der Planung und Durchführung komplexer Versuchsreihen ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenzen, eine systematische und zielorientierte Vorgehensweise bei der Lösung von Problemen sowie Ausdauer und Sorgfalt bei der Durchführung von Serientests ein hohes Maß an Kreativität, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Anwenderkenntnisse in MS Office, insbesondere Excel, und Dantenanalysesoftware wie z.B. Origin oder Minitab Idealerweise Erfahrung im Testen von Medizinprodukten Kenntnisse in Python, vorzugsweise VBA-Programmierung und LabVIEW fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß an der Arbeit in internationalen Teams Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Junior-Projektmanager für Normungsprojekte (m/w/d) aus dem Bereich der Arbeitswissenschaften

Sa. 22.02.2020
Berlin
Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) ist die unabhängige Plattform für Normung und Standardisierung in Deutschland und weltweit. Als Partner von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft trägt DIN wesentlich dazu bei, die Marktfähigkeit von innovativen Lösungen durch Standardisierung zu unterstützen– sei es in Themenfeldern rund um die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft oder im Rahmen von Forschungsprojekten. Rund 34.500 Experten aus Wirtschaft und Forschung, von Verbraucherseite und der öffentlichen Hand bringen ihr Fachwissen in den Normungsprozess ein, den DIN als privatwirtschaftlich organisierter Projektmanager steuert. Die Ergebnisse sind marktgerechte Normen und Standards, die den weltweiten Handel fördern und der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Schutz der Gesellschaft und Umwelt sowie der Sicherheit und Verständigung dienen. Wir suchen für unseren Standort in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit - zunächst befristet für zwei Jahre - eine/n (1038) Junior-Projektmanager für Normungsprojekte (m/w/d) aus dem Bereich der Arbeitswissenschaftenbestehen in einem umfassenden Projekt- und Prozessmanagement für Normungsprojekte eines bestimmten Themenfeldes. Sie beinhalten die Inhaltliche Erarbeitung bzw. Überarbeitung von Normen in Meetings mit Experten auf nationaler und internationaler Ebene (inkl. Reisetätigkeit) Beratung und Unterstützung der Experten bei der Konsensfindung Steuerung und Veröffentlichung von Informationen Erstellung begleitender Dokumentationen sowie Terminverfolgung Marktbeobachtung zur Bestimmung und Implementierung neuer Normungsthemen und Kommunikation mit möglichen Normungspartnern Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom oder Master) mit dem Schwerpunkt Ergonomie, Human Factors, Arbeitswissenschaft, Arbeitspsychologie oder vergleichbares Kommunikative Fähigkeiten und Kooperationsvermögen Selbständige, strukturierte, qualitäts- und lösungsorientierte Arbeitsweise Eigeninitiativ, Innovations-, Umsetzungs- und Durchsetzungsvermögen Fundierte Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift für die sichere Formulierung, Strukturierung und Gestaltung von Texten Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 35 Std./Woche ein vielseitiges Aufgabengebiet eine strukturierte Einarbeitung Mobiles Arbeiten eigenes Physiozentrum Weiterbildung, z.B. zum Normungsexperten mit anerkanntem Abschluss flexible Arbeitszeiten verschiedene Sozial- und Gesundheitsleistungen
Zum Stellenangebot

Medizinische Dokumentarin/Medizinischen Dokumentar (w/m/d)

Sa. 22.02.2020
Berlin
Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) erarbeitet im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) auf wissenschaftlicher Basis Maßnahmen zur Qualitäts­sicherung und zur Darstellung der Versorgungsqualität im Gesundheitswesen. Das IQTIG führt in über 50 Projekten die bundesweite Qualitätssicherung der medizinischen Versorgung nach den §§ 136 ff. SGB V durch und entwickelt Konzepte für deren Weiterentwicklung. Das Institut hat seinen Sitz in Berlin. Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2020 für die Abteilung „Verfahrensmanagement“ eine/einen Medizinische Dokumentarin/Medizinischen Dokumentar (w/m/d) oder eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter mit vergleichbarer Ausbildung. Die Abteilung „Verfahrensmanagement“ ist für die Pflege und Weiterentwicklung der Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb zuständig. Unterstützung mehrerer Projektleiter bei den Routine- und Weiterentwicklungsprojekten Pflege und Weiterentwicklung der Qualitätsindikatoren-Datenbank (QIDB) des IQTIG Analyse und Bewertung von Änderungen der ICD-/OPS-Kodes Übersetzung von Fachinhalten in Datenbanklogik Dokumentationsaufgaben Recherche in internen Datenbanken und im Internet Unterstützung des Literaturdatenmanagements für die Rechenregeln der Qualitätsindikatoren und Kennzahlen Mitwirkung bei der Qualitätssicherung von Berichten, Auswertungen und Präsentationen Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen der Fach- und Expertengruppen des IQTIG Erstellung, Prüfung und Pflege der Quartalsberichte und Rechenregeln von DeQS-Verfahren Unterstützung des Strukturierten Dialogs von entsprechenden Verfahren inklusive Kommunikation mit den Leistungserbringern und Experten der Bundesfachgruppe Abteilungsübergreifendes Arbeiten Qualifikation als Medizinische Dokumentarin/Medizinischer Dokumentar oder vergleichbare Ausbildung Erfahrungen auf dem Gebiet der medizinischen Dokumentation und Kodierung Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten, insbesondere MS-Excel Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken SQL-Kenntnisse sind von Vorteil (Datenbank-Abfragen) Kommunikatives Geschick und ausgeprägte Teamfähigkeit Selbständige, sehr sorgfältige und detaillierte Arbeitsweise Flexible Arbeitszeiten Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung Ein innovatives, engagiertes, multiprofessionelles Team Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Doktorand/in (m/w/d) im Bereich Zukunftsformen der Organisation

Fr. 21.02.2020
Berlin
Die Steinbeis-Hochschule zählt zu den führenden privaten Hochschulen Deutschlands und ist staatlich anerkannt. Dahinter steht die weltweit tätige Steinbeis-Stiftung, eine einzigartige Institution im Bereich der transferorientierten Forschung und Entwicklung. Das IOM | Institut für Organisation & Management ist Teil der Steinbeis-Hochschule-Berlin GmbH.  Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am IOM bei Prof. Dr. Andreas Aulinger (Professur für Organisation) eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Doktorand/in (m/w/d) im Bereich Zukunftsformen der Organisation mit 60 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen.  Die Möglichkeit zur Durchführung einer Promotion  Wissenschaftlich kreatives Arbeiten in einem engagierten Team   Den Aufbau von Erfahrungen im Seminarmanagement bei berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen in den Schwerpunkten Organisation, HR und Führung   Praktische Arbeit mit Unternehmen zu diesen Themen   Den Unternehmergeist einer privaten Hochschule  Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in unterstützen Sie angewandte Forschungsprojekte und  betreiben eigene Forschung. Zudem unterstützen Sie die Durchführung von Seminaren und die  Betreuung von Studierenden in unseren berufsbegleitenden Studiengängen.   Guter oder sehr guter Diplom- oder Masterabschluss  Wissenschaftliche und/oder praktische Erfahrungen aus den Bereichen Organisationsdesign, Organisationspsychologie oder einer verwandten Disziplin   Fundierte wissenschaftlich-methodische Kenntnisse und sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit  Hohe Energie und Leidenschaft für Themen aus den Bereichen des Organisationsdesigns und der Organisationspsychologie  Freude an der Übernahme von Verantwortung, Organisationstalent sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität  
Zum Stellenangebot

Junior Manager (m/w/d) Statistik - Outcomes Research

Do. 20.02.2020
Berlin
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten. Derzeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin einen:Junior Manager/Statistiker (m/w/d) im Bereich Health Technology Assessment & Outcomes Research (Schwerpunkt: Real World Evidence)unbefristet Der Bereich Health Technology Assessment & Outcomes Research (HTA&OR) aus der Abteilung Health & Value Germany ist verantwortlich für Health Technology Assessment - alles rund um die Nutzenbewertung gemäß §35a SGB V - sowie Outcomes Research und Versorgungsforschungsprojekte - Studien mit Blick auf Nutzen für Patienten und Gesellschaft.Leitung von interdisziplinären Teams zur Planung, Durchführung, Berichterstellung und Publikation von nicht-interventionellen Studien (z.B. Sekundärdatenanalyse und epidemiologische Studien)Verantwortung für die Erstellung und Adaptation von epidemiologischen und gesundheitsökonomischen ModellenArbeit in einem engagierten und vielseitigen Team an interessanten und abwechslungsreichen Projekten Abgeschlossenes Studium der Statistik, Biometrie, Epidemiologie, Psychometrie, Ökonometrie Gesundheitsökonomie oder eines vergleichbaren Studiengangs mit einem quantitativen Schwerpunkt in Statistik und ModellierungErfahrungen in ProjektmanagementFundierte Kenntnisse in der Methodik der evidenzbasierten Medizin, der Epidemiologie und der ModellierungBerufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie wünschenswertAffinität zum analytischen Arbeiten sowie die Fähigkeit zur sorgfältigen, strukturierten und selbstständigen ArbeitsweiseFreude an interdisziplinärer Teamarbeit sowie gute KommunikationsfähigkeitenSicherer Umgang mit Microsoft Office sowie Statistik-Software (SAS oder R)Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse… eine steile Lernkurve mit wertvollen praktischen Erfahrungen… die Möglichkeit, sich ein Netzwerk an Pfizer-Kontakten aufzubauen … Teil eines lokalen sowie interdisziplinären Teams zu sein … flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte bei 37,5h Wochenarbeitszeit … umfangreiche und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten… eine faire Vergütung sowie alle Mitarbeiter-Benefits und Gesundheitsangebote … die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren … eine offene Unternehmenskommunikation… vergünstigter Persil-Reinigungsservice am Arbeitsplatz … eine gute betriebliche Altersvorsorge Überzeugt?Dann freuen wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf und Anschreiben - diese und weitere Unterlagen können Sie unter "Meine Berufserfahrung" unter Ihrem Lebenslauf hinzufügen und hochladen). Bitte teilen Sie uns Ihrem Anschreiben Ihr frühestmögliches Startdatum mit. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Bewerbungen über unsere Plattform annehmen können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Larissa Rahm unter karriere@pfizer.com
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal