Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 32 Jobs in Bernau bei Berlin

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Funk 8
  • Medien (Film 8
  • Tv 8
  • Verlage) 8
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Pharmaindustrie 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Medizintechnik 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 30
  • Ohne Berufserfahrung 19
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Home Office 7
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 23
  • Befristeter Vertrag 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Kaufmännischer Mitarbeiter für das Material- und Probenmanagement (m/w/d)

Di. 02.03.2021
Berlin
Die celares GmbH ist ein Berliner Drug Delivery Unternehmen im Bereich der polymerbasierten Formulierung von biologischen Wirkstoffen. Das Unternehmen führt Dienstleistungen für pharmazeutische, biotechnologische und diagnostische Unternehmen sowie die Herstellung von Pharmaprodukten gemäß der guten Herstellpraxis (GMP) im Lohnauftrag durch. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir personelle Unterstützung beim Material- und Probenmanagement.Sie sind Bindeglied zwischen den administrativen und produzierenden Abteilungen des Unternehmens. Ihre Aufgaben umfassen insbesondere: Mitwirken bei Auswahl von und Kommunikation mit Lieferanten Unterstützung bei der Lagerhaltung und Beschaffung von Verbrauchsmaterialien Material-/Waren- und Probeneingang, deren Erfassung sowie Verteilung Organisation und Betreuung von Dienstleistern für interne und externe Wartungen und Kalibrierung von Geräten Organisation und Überwachung der Müllentsorgung: Papier, Plastik, Glas, Proben, Laborabfälle, Gefahrstoffe Unterstützung bei Erstellung und Pflege von Dokumenten zum Qualitätsmanagement im Unternehmen Mitwirken bei der laufenden Inventur des Chemikalienbestands Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder als CTA/BTA/MTA Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger geeignet  Sorgfältige und genaue Arbeitsweise Guter Ordnungssinn Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Klarer und verständlicher Schreibstil Sie haben sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Programmen Excel und Word. Sie sind sicher im telefonischen und schriftlichen Kundenkontakt. Eine abwechslungsreiche Tätigkeit Flache Hierarchien Eine angenehme Arbeitsatmosphäre Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Zugang zu Fitnessraum und Sportkursen Gute Verkehrsanbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Dokumentation in der Qualitätskontrolle (m/w/d)

Di. 02.03.2021
Berlin
MUCOS Emulsionsgesellschaft mbH ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung von enzymbasierten pharmazeutischen Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln. Seit 2018 gehören wir zur Nestlé Health Science. Unsere Wobenzym-Produktpalette wird weltweit vertrieben, hauptsächlich jedoch in Europa und Russland. Wir sind auf einem Wachstumspfad durch die Erkundung neuer Länder und Märkte für Wobenzym. Und wir sind stolz darauf, Menschen dabei zu helfen, ihr Leben zu verändern und ihre Gesundheit insgesamt zu verbessern. Wir sind im Veränderungsprozess - durch die Förderung und Förderung autonomer Entscheidungsfindung, Selbstmanagement und wahrhaft eingebetteter funktionsübergreifender Zusammenarbeit. Wenn du dich in diesem Umfeld auszeichnest und ein engagierter Teamplayer mit dem Drang nach kontinuierlichen Verbesserungen bist, dann ist dies deine Chance, denn wir suchen ab sofort für unseren Produktionsstandort in der Abteilung Produktentwicklung, Qualifizierung und Validierung in Berlin: Mitarbeiter Dokumentation in der Qualitätskontrolle (m/w/d) Überprüfung von Rohdaten, welche im Rahmen der Analytik erzeugt werden (Batch Record Review) inklusive Plausibilitätsprüfung der Ergebnisse Besprechung von Korrekturen mit Kollegen Mitwirkung der kontinuierlichen Weiterentwicklung zur Verbesserung der Qualität von Rohdatenprüfung Erstellung und Überarbeitung von GMP-relevanten Dokumenten (z.B.: Prüfanweisungen, Standardarbeitsanweisung) Standardmanagement Erstellen von Jahresberichten über eingesetzte Rohstoffe GMP-konforme Dokumentation der durchgeführten Arbeiten Abschluss als Chemielaborant oder CTA Berufserfahrung im genannten Tätigkeitsfeld idealerweise in einem Unternehmen der pharmazeutischen Industrie Erfahrungen in der Qualitätskontrolle (HPLC, Potentiometrische Titration, UV/Vis), idealerweise in der enzymatischen Analytik GMP-Kenntnisse Termingerechte, selbstständige Bearbeitung der Aufgaben Kooperationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit einer großen Vielzahl und Bandbreite an interessanten Aufgaben viele Möglichkeiten und Unterstützung sich persönlich einzubringen und zu entwickeln ein junges und motiviertes Team flexible Arbeitszeitgestaltung kostenloses Mittagessen, regelmäßig frisches Obst sowie Wasser, Kaffee und Tee wenn gewünscht, nationale und internationale Entwicklungsmöglichkeiten in einem weltweit agierenden Unternehmen flache Hierarchien sowie kurze Entscheidungswege. Vertragskonditionen: Unbefristete Festeinstellung Einsatzort: Berlin Starttermin: ab Januar 2021 Arbeitseinsatz: 40 h / Woche, Gleitzeit Entgeltumwandlung 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Teamleiter Stabilitätsprüfung - Forschung und Entwicklung (m/w/d)

Di. 02.03.2021
Berlin
Bausch + Lomb (www.bausch-lomb.de) ist weltweit einer der bekanntesten Namen im Bereich der Augenheilkunde. Als Teil von Bausch Health Inc. mit weltweit mehr als 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir in den Bereichen Pharma, Vision Care (Kontaktlinsen) und Surgical (Augenchirurgie) daran, das Leben von Millionen von Menschen zu verbessern. Stete Innovation und eine kräftige Wachstumsstrategie ermöglichen es uns, unseren Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und attraktive, inspirierende Arbeitsplätze zu schaffen. Fachliche und disziplinarische Leitung der F&E Stabilitätsgruppe Ressourcenplanung innerhalb des Verantwortungsbereiches Termingerechte Bearbeitung von Abweichungen und OOS-Ergebnissen im Rahmen der Stabilitätsstudien Termingerechte Freigabe von Stabilitätsdaten, sowie Genehmigung von Stabilitätsplänen und Erstellung von Stabilitätsberichten Erstellen von statistischen Analysen Reporting gegenüber Schnittstellen und Projektmanagement Erstellen/Revisionieren von SOPs innerhalb des Aufgabengebietes Inhaltliche Erstellung von Zulassungsunterlagen (CMC) im Verantwortungsbereich der Analytik GMP-gerechte Dokumentation der analytischen Ergebnisse im Rahmen von Stabilitätsstudien Naturwissenschaftliches Studium (z.B. Chemie, Biochemie, Pharmazie) oder vergleichbarer Studiengang Ausgeprägtes Hintergrundwissen im Bereich der analytischen Chemie, vorzugsweise HPLC, HPLC-MS, DC, GC, welches Sie bereits in der Industrie (Pharma, Chemie, Lebensmittel) ausbauen konnten mehrjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie im Bereich Qualitätskontrolle oder analytische Entwicklung Idealerweise erste Führungserfahrung Gute Kenntnisse der pharmazeutischen Gesetzeswerke und GMP-Regularien Sie sind eine teamfähige, stressresistente und kommunikationsstarke Persönlichkeit Sie bringen sehr gute PC-Anwenderkenntnisse in MS-Office und statistischen Auswerteprogrammen (z.B. Minitab) mit Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und spannende Herausforderung bei einem stark wachsenden, international tätigen Akteur der Gesundheitsbranche Sie erhalten einen großen Spielraum für Ideen und Initiative im eigenen Verantwortungsbereich Bausch + Lomb bietet Ihnen eine attraktive Vergütung, ein ansprechendes Altersvorsorgemodell und exzellente Entwicklungsmöglichkeiten   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 
Zum Stellenangebot

Senior Project Lead, European Climate Pact (m/f/d)

Di. 02.03.2021
Berlin
CDP is an international non-profit that drives companies and governments to reduce their greenhouse gas emissions, safeguard water resources and protect forests. Voted number one climate research provider by investors and working with institutional investors with assets of US$96 trillion, we leverage investor and buyer power to motivate companies to disclose and manage their environmental impacts. Over 7,000 companies with over 50% of global market capitalization disclosed environmental data through CDP in 2018. This is in addition to the over 750 cities, states and regions who disclosed, making CDP’s platform one of the richest sources of information globally on how companies and governments are driving environmental change. CDP, formerly Carbon Disclosure Project, is a founding member of the We Mean Business Coalition. We are seeking a highly motivated individual to lead CDP’s project management and pledging system work for the European Climate Pact Secretariat. CDP Europe is one of the operators of the European Climate Pact Secretariat. The European Climate Pact is an EU-wide initiative inviting people, communities and organisations to participate in climate action and build a greener Europe. Individuals, governments, businesses and organisations can get involved in the European Climate Pact in many ways. One of them is “pledging” i.e. committing to concrete action – whether small sustainable choices or big, bold projects – and sharing ideas and initiatives with others to inspire them to join. Location: Berlin, Germany Application deadline: 28/02/2021 Earliest starting date: As soon as Possible The successful candidate will work five days per week in our Berlin office and must be able to work legally in Germany. This full-time role is based at our office in Berlin, Germany, will report to the CDP Europe Director, Corporate Engagement, and will work closely with colleagues in CDP Europe to deliver the Climate Pact Secretariat. Project manage CDP Europe’s delivery of its role in the Climate Pact Secretariat, taking responsibility for coordination, support and delivery of all involved CDP Europe staff to deliver on their roles in the Climate Pact Secretariat. Line manage the Climate Pact project team: 2 x Climate Pact Engagement Officers, plus a Climate Pact Data Officer to support the delivery of their roles. Monitor and control CDP’s delivery of the project, including quality control of all deliverables, preparing and presenting reports, risk and stakeholder management, and other project requirements, as required. Control the project budget, including cost management and invoicing in close coordination with the Finance department. Manage relationships with CDP colleagues and with external stakeholders, particularly those involved in the Climate Pact Secretariat.  Lead the design, architecture and harmonisation of the pledge and monitoring, reporting and verification systems, to meet the deliverables of the Climate Pact Secretariat. Support the European Climate Pact engagement process with citizens, businesses, governments and others to make pledges that meet the KPIs of the Climate Pact Secretariat. Develop an excellent knowledge of CDP’s work and liaise with colleagues to deliver on CDP’s organisational goals. Minimum BA/BSc degree or similar work experience, masters preferred; 7+ years’ relevant project management experience (Prince, PMI or equivalent is an advantage), leading and delivering data and engagement projects; Technical proficiency and demonstrable track record in leading the design and technical delivery of data management systems and processes; Experience driving engagement with local and regional governments; national governments, NGOs, foundations or companies is an advantage; Strong personal drive, demonstrable ability to take initiative, multi-task, prioritise and work under pressure; Organised and methodical approach to plan and deliver against a varied workload, managing competing priorities under your own initiative and to strict deadlines. Excellent communication and presentation skills, both written and verbal; ability to explain complex or challenging topics clearly and succinctly; At ease in stakeholder-facing situations, excellent sense for interpersonal contact, and confidence in interacting with high-level representatives from public and private sectors, using determination and diplomacy; A general understanding and interest in the issues of climate change at the European, local and business levels; Attention to detail with good writing and numeracy skills, with proficiency in project management software and Microsoft Office (Outlook, Excel, PowerPoint, Word); Relevant skills, qualifications and experience in data management, ecosystem management and IT, Power Bi skills are an advantage; Proficiency in English; further European languages are a strong advantage. A fixed 24-month contract based at CDP’s Berlin office with a possibility to extend subject to resources; Competitive NGO salary and annual bonus (depending on organisation’s results); Working with many dedicated and passionate people for a good cause; 30 days annual holidays; Flexible working hours; Flexible working locations (office or home); Company pension with Allianz; Monthly contribution to public transport ticket (BVG Monatskarte); Modern office at WeWork (Sony Center) with free networking events, and hot and cold beverages.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Referent*in im Forschungsfeld Ressourceneffizienz und Klimatechnologien

Mo. 01.03.2021
Berlin
SIE MÖCHTEN DIE ENERGIEWENDE MITGESTALTEN UND DIE ANGEWANDTE FORSCHUNG IM BEREICH DER RESSOURCENEFFIZIENZ VORANBRINGEN? FRAUNHOFER BIETET IHNEN HIERZU DIE CHANCE ALS WISSENSCHAFTLICHE*R REFERENT*IN FORSCHUNGSFELD RESSOURCENEFFIZIENZ UND KLIMATECHNOLOGIEN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 29 000 Mitarbeitende, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro. Davon fallen 2,4 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Das strategische Forschungsfeld Ressourceneffizienz und Klimatechnologien der Fraunhofer-Gesellschaft hat zum Ziel, wesentliche Beiträge zu einer erfolgreichen Umsetzung der Energiewende sowie der nachhaltigen Gestaltung von Wertschöpfungskreisläufen zu liefern. Wir suchen Sie für die Ausgestaltung der Themen Ressourceneffizienz und Klimatechnologien in der Geschäftsstelle in Berlin mit folgenden interessanten Aufgaben: Repräsentanz der Fraunhofer Ressourcen-, Energie- und Klimaforschung gegenüber Partnern in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Anbahnung und Koordination von Projektinitiativen mit deutschen und europäischen Partnern Erstellung von thematischen Positions- und Konzeptpapieren Konzeption und Durchführung von Workshops, Veranstaltungen und kommunikativen Online-Formaten Organisatorische und administrative Unterstützung des Fraunhofer-Strategieboards im Forschungsfeld Mitwirkung am Aufbau einer neuen Repräsentanz der Fraunhofer-Energieforschung in Berlin Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder Ingenieur­wissen­schaften mit Bezug zu den Bereichen Energiewende, Klimaschutz oder Ressourceneffizienz – ergänzt um eine einschlägige Promotion Erfahrung in der Koordination großer Forschungsnetzwerke und Kooperationsprojekte Souveränes Auftreten im Umgang mit Entscheidungsträger*innen in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Freundliche und verbindliche Kommunikation in Wort und Schrift in der persönlichen und digitalen Interaktion Eigeninitiative und Organisationstalent in einem gestaltbaren Umfeld Ausgeprägt kooperative und agile Denk- und Handlungsweise Kenntnisse und Vernetzung in der einschlägigen Wissenschaftslandschaft sowie Erfahrung im Wissenschaftsmanagement sind hilfreich. Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sowie Dienstreisebereitschaft setzen wir voraus. Dafür bieten wir eine innovative Arbeitsstätte ist Berlin in einem neuen Showroom für Energiewende und Klimaschutz, in dem Sie Ihren Arbeitsplatz mitgestalten können. Sie sind Teil eines agilen und interdisziplinären Teams aus Forscher*innen an verschiedenen Standorten in Deutschland. Sie arbeiten eng mit den Wissenschaftler*innen zusammen und haben die Gelegenheit, sich fachlich und persönlich weiterzubilden. Wir achten auf eine gesunde Work-Life-Balance, bieten flexible Arbeitszeiten und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit einer Perspektive auf Verstetigung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor (m/f/d) Nature Biomedical Engineering

So. 28.02.2021
Berlin
Springer Nature is one of the world’s leading global research, educational and professional publishers. It is home to an array of respected and trusted brands and imprints, with more than 170 years of combined history behind them, providing quality content through a range of innovative products and services. Every day, around the globe, our imprints, books, journals and resources reach millions of people, helping researchers and scientists to discover, students to learn and professionals to achieve their goals and ambitions. The company has almost 13,000 staff in over 50 countries. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. Associate Editor or Senior Editor (m/f/d), Nature Biomedical Engineering Location: London, Berlin or New York Closing date: 25th February 2021 Nature Research is recruiting an editor for Nature Biomedical Engineering. The position is offered on a permanent basis.Nature Biomedical Engineering publishes original research, reviews and commentary of high significance to the biomedical engineering community, including bench scientists interested in devising materials, methods, technologies and therapies to combat disease; engineers designing and optimizing medical devices and procedures; and clinicians leveraging research outputs in biomedical engineering to assess patient health and deliver therapy across a variety of clinical settings and healthcare contexts. The successful applicant will work within a close-knit multidisciplinary team of editors on all aspects of the editorial process, including manuscript selection, the overseeing of peer review, the generation and discussion of ideas for new content, the commissioning and editing of reviews and commentary, and writing. The role requires attendance to scientific conferences and the regular liaising with researchers via conference calls and on-site visits.We are seeking candidates with research experience in any area of applied biomedicine. Candidates must have a PhD in an area relevant to the applied biomedical sciences or biomedical engineering, and a strong research record. Postdoctoral experience is preferred. Previous editorial experience is not required, yet candidates with substantial editorial experience will be considered for Senior Editor. Proficiency in scientific writing and in developmental editing are desirable. The role involves helping a broad section of applied biomedical scientists improve their research work, and shaping a high-impact journal that straddles the applied biomedical sciences, the physical sciences and engineering. Broad scientific expertise, the ability to absorb new knowledge, and a keen interest in the communication of science are prerequisites. We seek candidates who are resourceful, open-minded, decisive and diligent. The role involves constant learning, and offers flexibility in self-management and a sensible balance of independence and collaborative teamwork.The position will be based in our London, Berlin or New York offices. For Berlin candidates: We offer a comprehensive benefits package that includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria Terms for Berlin Limitation: None Working Hours: Full-time (37 hours/week) Company: Springer Nature AG & Co. KGaA Contact HR Berlin: Barbara Thorwarth At Springer Nature we value and celebrate the diversity of our people. We recognize the many benefits of a diverse workforce and strive for an inclusive workplace that empowers all our colleagues to thrive. Our search for the best talent fully encompasses and embraces these values and principles.
Zum Stellenangebot

Projekt Manager (m/w/d) Medical Oncology

Sa. 27.02.2021
Berlin
Neben einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgabe bei einem namhaften, international ausgerichteten Kundenunternehmen aus dem Pharmabereich mit Sitz in Berlin bieten wir Ihnen hohe Tarifgehälter, attraktive Sozialleistungen sowie berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Sie möchten sich beruflich verändern? Dann bewerben Sie sich beim weltweit größten Personaldienstleister. Übersicht medizinischer Projekte in der Abteilung Onkologie in enger Zusammenarbeit mit dem medizinisch-wissenschaftlichen Team Operatives Management und Unterstützung von Prüferinitiierten Studien, Research Grants, medizinischen Sponsorings, Forschungskooperationen und nicht-interventionellen, klinischen Studien Kontinuierliche Qualitätsprüfung der Dokumentation und erforderlichen Prozesse in einer klinischen Studiendatenbank Vertragsmanagement und Steuerung von Freigabeprozessen, Abstimmung mit allen internen und externen Stakeholdern, insbesondere Legal & Compliance Selbstständige Budgetplanung und Tracking für die medizinischen Projekte unter Berücksichtigung und Einbettung in das medizinische Gesamtbudget Konsequente Einhaltung der jeweiligen Pfizer SOPs und lokalen Gesetze und internationalen Richtlinien Unterstützung bei Studienaudits Freude am Arbeiten mit Datenbanken, systematische Datenbankpflege Aktualisierung der Information zu erreichten Meilensteinen und bei Bestellanforderungen Bestell- und Rechnungsmanagement (mit SAP), Rechnungsklärung (mit der Buchhaltung, Sitz in Dublin) Kostenstellenkontrolle / Rechnungswesen Support Reports/Statistiken, Sharepoint Pflege Leben einer Kultur der Weitergabe von „Best Practice-Erkenntnissen” und aktiver Wissensteilung innerhalb des Fachbereiches Schriftliche und mündliche Korrespondenz in Deutsch und Englisch Terminkoordination Ablageorganisation und Archivierung in diversen digitalen Systemen Naturwissenschaftlicher Universitätsabschluss oder medizinische Berufsausbildung Mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement klinischer Studien Fundierte Kenntnisse in GCP/AMG Selbstständiges Bearbeiten projektbezogener Aufgaben Koordination von nationalen und internationalen Partnern Kontrolle (Überwachung und Kostenkontrolle) externer Dienstleister (z.B. CROs) Breite Kenntnisse von MS Office Freude am Koordinieren und Organisieren spannender, komplexer Projekte Spaß an der Handhabung paralleler Projekte in unterschiedlichen Stadien Kommunikation, Teamwork und Eigeninitiative zeichnen Sie aus Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse erforderlich Es erwartet Sie ein angenehmes, internationales sowie dynamisches Arbeitsumfeld, ein kollegiales, freundliches Team mit angenehmer Arbeitsatmosphäre sowie ein moderner Arbeitsplatz. Freuen Sie sich außerdem auf: Flexible Arbeitszeiten 07:00 Uhr - 20:00 Uhr bei einer 37,5 Stunden Woche Eine intensive Einarbeitung und Trainings Eine übertarifliche, attraktive Vergütung Möglichkeiten zur Arbeit im Homeoffice Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Eine sehr gute Work-Life-Balance Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Zum Stellenangebot

Qualitymanager ISO 13485 (m/w/d)

Fr. 26.02.2021
Berlin
Sei dabei, wenn ein Papier die Welt verändert. diamond inventics ist ein erfolgreiches junges Unternehmen, das faserbasierte Komplettlösungen für digitalisierte und mobil durchführbare Laboranalytik entwickelt und auf den Weg bringt: „Das Labor auf dem Papier“ Es richtet sich an B2B-Partner, die zeitnahe Ergebnisse und zuverlässige Aussagen wünschen. diamond inventics ist Innovator in Herstellung und Vertrieb von papierbasierten Schnelltest-Systemen zur Diagnostik u.a. von Legionellen. diamond inventics besteht aus einem jungen, agilen Team aus Wissenschaftlern, Praktikern und Visionären. Mit unseren patentierten Lösungen stehen wir kurz vor dem Markteintritt. Unser disruptiver Papier-Schnelltest ermöglicht es unseren Kunden, Bakterien direkt vor Ort ohne Laboraufwand nachzuweisen. Damit wir unser Wachstum und unseren Erfolg professionell umsetzen können, suchen wir ab sofort in Vollzeit einen Qualitymanager ISO 13485 (m/w/d) Mitwirkung beim Aufbau unseres QM-Systems Gewährleistung der MDR- und IVDR-Konformität des Unternehmens Sicherstellung der Pflege des QM-Systems Erreichen der ISO 13485-Zertifizierung, perspektivisch Erlangen einer ISO 17025 und ISO 15189 Akkreditierung für unser Labor Mitwirkung bei der Erstellung von technischen Dokumentationen, Verfahrensanweisungen und Dossiers für Medizinprodukte und In-Vitro-Diagnostika Überwachung und Umsetzung der regulatorischen Anforderungen in Zusammenarbeit mit den betroffenen Fachabteilungen Pflege der Produktdokumentation(en) und Überprüfung der Aktualität und Compliance mit den geltenden Regularien Erstellung klinischer Bewertungen Risikomanagement Konformitätsbewertungen und -erklärungen Vorbereitung und Begleitung von Audits durch Benannte Stellen, Behörden und Kunden. Vorbereitung und Durchführung von internen Audits. Kommunikation mit Kunden, externen Dienstleistern sowie zuständigen Behörden Bei Bedarf Durchführung von Supplieraudits Unterstützung bei der Zulassung von Medizinprodukten weltweit, mit Fokus auf Europa und USA Einführung und Aufrechterhaltung des Event- / Deviation- & Change-Management Systems (CAPA) Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium oder ingenieurwissenschaftliche Ausbildung (Chemie, Biologie oder artverwandte Disziplinen) Mehrjährige Berufserfahrung im Qualitätsmanagement oder „Regulatory Affairs“ Kenntnisse im Bereich der MDR und IVDR sind zwingend erforderlich Erfahrungen im Qualitätsmanagement (DIN ISO 13485) und Risikomanagement (DIN ISO 14971), Kenntnisse ISO 17025 oder ISO 15189 wünschenswert Fachkenntnisse zu gesetzlichen Bestimmungen und Normen sowie Guidelines in der nationalen und internationalen Registrierung von Medizinprodukten Kommunikationsstark im Umgang mit Benannten Stellen sowie nationalen und internationalen Gesundheits- und Zulassungsbehörden Pragmatisches Organisationstalent und Sinn für betriebstaugliche Umsetzungen und Lösungen, Bereitschaft zu abteilungsübergreifenden Arbeiten Selbstständige, strukturierte und analytische Arbeitsweise Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Engagement und Leistungsbereitschaft Deutsch und Englisch sicher in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office Qualifizierung in Medical Writing (wünschenswert) Einschlägiges Wissen im Bereich Auditierungen wünschenswert Ein kleines interdisziplinäres Team mit flachen Hierarchien Freiraum, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen Entwicklungsmöglichkeiten Angemessene Vergütung und Benefits wie betriebliche Altersversorgung oder kostenlose Getränke Ein positives und motivierendes Arbeitsumfeld und ein Arbeitsplatz im Herzen der Berliner Biotech-Szene in Berlin-Adlershof
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie

Fr. 26.02.2021
Berlin
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. EINSATZBEREICH: Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie (CC5) CAMPUS: Charité Campus Virchow-Klinikum Das PVZ Embryonaltoxikologie dient bundesweit als Referenzeinrichtung zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit. Hier werden medizinische Fachkreise und Patientinnen individuell beraten und auf embryotox.de praxisrelevante Informationen zu den wichtigsten Arzneimitteln für täglich über 10.000 Nutzer bereitgestellt. Für den ab 2021 geplanten Ausbau und die Weiterentwicklung von embryotox.de suchen wir projektbezogen einen erfahrenen und hoch motivierten Mitarbeiter (m/w/d), der uns bei der Recherche und Bewertung der wissenschaftlichen Evidenz sowie bei der redaktionellen Arbeit unterstützt. Wir bieten eine hoch interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem multidisziplinären Team. Die Stelle dient auch der eigenen wissenschaftlichen Qualifikation. Methodische, inhaltliche sowie redaktionelle Mitarbeit bei der Weiterentwicklung unseres Internetportals embryotox.de: Entwicklung und Durchführung wissenschaftlicher Literaturrecherchen in biomedizinischen Datenbanken. Zusammenstellung der relevanten Studienergebnisse. Bewertung und Interpretation wissenschaftlicher Studien zur Arzneimitteltherapiesicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit. Redaktionelle Aufarbeitung der wissenschaftlichen Evidenz für den Informationstransfer an medizinische Fachkreise und Laien. Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Medizin, Bio- oder Gesundheitswissenschaften oder Pharmazie (für Mediziner*innen gilt der Tarifvertrag ÄrztInnen der Charité entsprechend Ä1). Praktische Erfahrungen mit bibliographischen Datenbanken. Kenntnisse in evidenzbasierter Medizin (EbM) und ggf. in der Leitlinienentwicklung. Von Vorteil sind Erfahrungen im klinischen / medizinischen Bereich, mit der verständlichen schriftlichen Darstellung wissenschaftlicher Studienergebnisse und im Umgang mit Content-Management-Systemen. Sicherer Umgang mit EndNote und MS Office. Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit im Deutschen, gute bis sehr gute Englischkenntnisse. Engagierte, selbstständige, strukturierte und zügige Arbeitsweise. Ausgeprägte Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein BEGINN: Ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: 31.12.2023 ARBEITSZEIT: Vollzeit, 39 bzw. 40 Std. / Woche VERGÜTUNG: Entgeltgruppe 13 / Ä1 gem. Tarifvertrag – TVöD VKA-K / TV ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen. Die Tarifverträge und Entgelttabellen finden Sie auf unserer Website (Link siehe unten).
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler / Qualitätsbeauftragter IVDR (m/w/d)

Fr. 26.02.2021
Berlin
Im Fachbereich Zentrales Qualitätsmanagement, Standort Campus Virchow-Klinikum (CVK) besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Position als Naturwissenschaftler / Qualitätsbeauftragter IVDR (m/w/d) (Kennziffer: 13284) Die Labor Berlin – Charité Vivantes Services GmbH ist das zum 1. Januar 2011 als Dienstleistungsgesellschaft für externe Kunden gegründete Laborunternehmen der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH. In enger Zusammenarbeit mit der Schwestergesellschaft Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH bietet Labor Berlin Services ein umfangreiches Leistungsportfolio, welches nicht nur labordiagnostische Leistungen höchster Qualität  sondern auch Beratungs- und Managementleistungen umfasst. Labor Berlin Services versorgt im Rahmen des netzwerk Labor bereits mehr als 30 Kliniken mit über 24.000 Krankenhausbetten in Berlin sowie im gesamten Bundesgebiet und ist durch MVZ-Strukturen auch am ambulanten Gesundheitsmarkt tätig. Planung, Etablierung und Umsetzung der Anforderungen durch die Verordnung (EU) 2017/746 für Gesundheitseinrichtungen bei Labor Berlin Mitarbeit im zentralen Qualitätsmanagement bei der Umsetzung und stetigen Weiterentwicklung unseres QM-Systems nach DIN EN ISO 15189, DIN EN ISO/IEC 17025 und GCP/GMP sowie weiteren für In-Vitro-Diagnostika relevante Normen und Standards Wissensaufbau zu den Vorgaben der Verordnung (EU) 2017/746 (IVDR) und nachgeschalteter Dokumente mit Schwerpunkt auf hausintern hergestellter IVD innerhalb des Strategieteams „IVDR“ Hauptverantwortung für die Implementierung der IVDR-Anforderungen an die Herstellung und Verwendung von hausinternen IVD im gesamten Unternehmen (Methoden/Geräte/Software) regelmäßige Berichterstattung innerhalb des Strategieteams Planung und Umsetzung der relevanten Vorgaben durch die IVDR in Zusammenarbeit mit den (Fach-)Bereichen Entwicklung, Erstellung und Lenkung aller notwendigen QM-Dokumente inklusive Schulung zur Anwendung der Dokumente und Überprüfung der erstellten Aufzeichnungen Unterstützung der Fachbereiche bei der Bewertung vorhandener Validierungsdaten und Erarbeitung von Strategien, um die klinische Leistung hausinterner IVD zu belegen Begleitung der Fachbereiche bei der strukturieren Dokumentation der Leistungsbewertung Mitarbeit bei der Planung und Dokumentation von klinischen Leistungsstudien (gemäß ISO 20916) Durchführung von internen Audits Vor- und Nachbearbeitung sowie Betreuung bei internen und externen Audits (Kunden und Behörden) Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder medizinisches Studium, mit Promotion bevorzugt Vertiefte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in den grundlegenden Qualitäts-Systemen und medizinisch-klinischen Regelwerke (DIN, ISO, MPG, AMG) Einschlägige Erfahrung im Bereich der In-vitro-Diagnostika (IVDD, IVDR, GxP) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift EDV-Kenntnisse: Laborinformationssystem, MS-Word, Excel, Outlook Diskretion und Loyalität Eigenverantwortung, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und hohes Engagement Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit 40 Wochenstunden Eine attraktive Vergütung unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie die Teilnahme an unserem umfassenden Fort- und Weiterbildungsprogramm Eine Urban Sports Club Mitgliedschaft Notfallbetreuung Ihres Kindes über „Kids Mobil“ Inanspruchnahme eines kostenlosen labordiagnostischen Basis-Checks alle 2 Jahre Eine Vielzahl an tollen Team-Events und Betriebsfeiern, z.B. Sommerfest, Sportevents, Gesundheitstag Weitere attraktive Arbeitgeberleistungen rund um Ihre persönlichen Bedürfnisse, z.B. einen kostenlosen Labor Basis Check, eine betriebliche Altersvorsorge mit attraktivem Arbeitgeberzuschuss
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal