Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 6 Jobs in Bochum

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Bildung & Training 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Medizintechnik 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Teilzeit 4
  • Vollzeit 4
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w/d)

So. 22.05.2022
Bochum
Herzlich willkommen! Wir sind ein innovatives und expandierendes Unternehmen der Lebensmittelindustrie, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb von frischen Lebensmitteln – insbesondere Fleisch-, Wurst- und Schinkenwaren – spezialisiert hat. In unserem eigenen Schlacht- und Zerlegebetrieb, dem Traditionsunternehmen „Bochumer Fleischhandelsgesellschaft mbH & Co. KG“, übernehmen wir eine große Verantwortung für die Qualität unserer Produkte. Deshalb setzen wir die höchste Priorität auf Herkunftssicherung, laufende Qualitätsprüfungen und ein erfahrenes Team. Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Bochum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w/d). Überwachung und Gewährleistung aller Anforderungen hinsichtlich der Einhaltung von Qualität und Hygiene unter Berücksichtigung unseres Qualitätsmanagementsystems Sicherstellung der Umsetzung aller Maßnahmen zum Schutz unserer Zulassungen sowie Zertifizierungen hinsichtlich IFS, QS, Bio, EU-Zulassung etc. Gewährleistung für die Einhaltung der betrieblichen Prozesse im Rahmen der Qualitätssicherung sowie deren Optimierung Entnahme von mikrobiologischen Proben und Auswertung der Ergebnisse Durchführung und Dokumentation von Hygienerundgängen Ausführung und Begleitung interner und externer Audits Planung und Durchführung der anfallenden abteilungsübergreifenden Besprechungen (HACCP-Meeting) Sicherstellung des Reklamationsmanagements Kontakt mit Kunden, Lieferanten und Behörden Abgeschlossenes Studium im Bereich der Lebensmitteltechnologie oder eine vergleichbare Qualifikation • Idealerweise Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement in der Lebensmittelindustrie Ausgeprägtes Qualitäts- und Hygienebewusstsein Eigenverantwortliche, selbstständige Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft und Flexibilität Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine verantwortungsvolle Tätigkeit Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem hochmotivierten Team Gute Entwicklungsmöglichkeiten Eine leistungsgerechte Vergütung in einem wachstumsorientierten Familienunternehmen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Produktmanager (m/w/d) in der Studiengangentwicklung

Fr. 20.05.2022
Essen, Ruhr
Mit über 57.000 Studierenden ist die FOM, Deutschlands Hochschule für Berufstätige, eine der größten Hochschulen Europas. Sie ist eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die FOM bietet Berufstätigen die Möglichkeit, im digitalen Live-Studium oder in Präsenz zu studieren, ohne ihre Erwerbstätigkeit dafür unterbrechen oder aufgeben zu müssen. Das Angebot umfasst mehr als 40 praxisorientierte Studiengänge aus den Hochschulbereichen Wirtschaft & Management, Wirtschaft & Psychologie, Wirtschaft & Recht, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen. Die Lehrveranstaltungen finden in unterschiedlichen Studienzeitmodellen entweder an einem der 35 Hochschulzentren in Deutschland oder in Wien statt. Zum Wintersemester 2021 hat sie zudem ihr Studienangebot um das digitale Live-Studium erweitert, bei dem Vorlesungen online aus multifunktionalen FOM Studios gesendet werden. Dieses setzt neue Standards in der Hochschullehre. Praxisnähe wird an der FOM großgeschrieben: Die Hochschule steht in engem Kontakt zu über 10.000 Kooperationsunternehmen, darunter Konzerne wie Bertelsmann, IBM, Siemens und die Telekom und viele Mittelständler. Für unser Ressort Studiengangentwicklung in unserer Zentrale in Essen (NRW) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Wissenschaftlichen Produktmanager (m/w/d) in der Studiengangentwicklung (Job-ID 12822) Sie unterstützen das Team der Studiengangentwicklung mit Ihrer Expertise bei der Betreuung und Weiterentwicklung der Studiengänge Sie beobachten und bewerten „Ihre“ Studiengänge aus den Studiengangbereichen Wirtschaft, Gesundheit & Soziales oder IT-Management & Ingenieurwesen in Zusammenarbeit mit dem Bereich für studiengangübergreifende Portfolioanalysen und analysieren konkreten Handlungsbedarf und Ansätze für Weiterentwicklungen der Studiengänge in Ihrem Hochschulbereich Zur Qualitätsverbesserung werten Sie die Handlungsbedarfe aus Evaluationen aus und überführen diese in konkrete Vorschläge für Verbesserungsmaßnahmen Sie übernehmen die Steuerung von Studiengangentwicklungsprojekten in enger Abstimmung mit den wissenschaftlichen Funktionsträgern und weiteren Akteuren der Hochschule Bei der Akkreditierung von Studienprogrammen übernehmen Sie die Steuerung der Fachgruppen und die Studiengangdokumentation Sie bereiten die standortübergreifende Markteinführung von Studiengängen vor und begleiten diese Sie sind Ansprechpartner für die Dekane und Wissenschaftler aus den Dekanen bei der Weiterentwicklung des Produktportfolios und organisieren hierzu auch die Jourfixe mit der Hochschulleitung Sie erarbeiten Entscheidungsvorlagen für die Operative Leitung, Ressortleitung, Hochschulleitung Sie verfügen über einen Hochschulabschluss mit ersten Erfahrungen aus wissenschaftlichen Einrichtungen Sie verstehen Studiengangentwicklung als Gestaltungsansatz von Entwicklungsprozessen für Hochschulen Sie sind bereit, Ihre Kompetenzen für diese Stelle aufgabenintegriert (im Sinne von „training on the job“) und/oder aufgabenbegleitend spezifisch weiterzuentwickeln, z. B. für Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft und Management, Wirtschaft und Recht, Wirtschaft und Psychologie, Gesundheit und Soziales oder IT und Ingenieurwesen Sie arbeiten gerne in Projekten Sie haben eine hohe Sozialkompetenz und freuen sich auf gemeinsame Aufgaben mit Akteuren mit unterschiedlichen disziplinären Zugängen Eine inhaltlich herausfordernde Aufgabe im anspruchsvollen Umfeld der Weiterbildung bei einer der größten privaten Hochschulen Deutschlands Unternehmensweite Einarbeitungswoche, um das eigene Tätigkeitsfeld und die übrigen Bereiche der Hochschule kennenzulernen; verbunden mit der Möglichkeit, sich sein internes Netzwerk aufzubauen 30 Tage Urlaub im Jahr Flexible, individuell anpassbare Arbeitszeiten ohne starre Kernarbeitszeit Monatlicher Tankgutschein Möglichkeit eines berufsbegleitenden Studiums an der FOM sowie zahlreiche Seminarangebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Bezuschussung der betrieblichen Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung Mitarbeiterrabatte & kostenfreie Getränke Benefits für unsere Mitarbeitenden Benefits für unsere Mitarbeitenden Betriebliche Altersvorsorge Mitarbeiterrabatte Flexible Arbeitszeiten Weiterbildung Gute Verkehrsanbindung Mitarbeiterevents 30 Urlaubstage pro Jahr
Zum Stellenangebot

Associate Scientific Writing (m/f/d)

Fr. 13.05.2022
Dortmund
 At Lead Discovery Center GmbH we develop drug leads for diverse indications aiming to combine the best of both worlds, academia and industry. We integrate long-term professional experience with the flexible spirit of a start-up company. Be part of our team and contribute to the development of new medicines that may improve the lives of thousands of patients.  Writing and developing various communications documents  Editing and alteration of communications to required specifications and to timelines Preparation of scientific reports, coordination of editing and revisions Provision of editorial support for project related materials Work with scientific and administrative team members Conduct of literature searches of relevant material Proficient use of internet searches including PubMed    Life Science specialist (Msc, PhD), basic knowledge of drug discovery, with a passion for writing Excellent written and verbal English/German language, attention to detail and editorial standards Experience in scientific writing, strong writing and reviewing skills Motivation and ability to thrive in a dynamic environment, work to and within deadlines and to juggle multiple projects Computer skills (MS Office, Adobe) Experience with reference manager software Organisational skills Strong interpersonal skills Be a very good team player Working as part of a multidiciplinary team Great communication and eye for detail   Negotiable salary based on experience A varied, permament part-time/full-time position in Dortmund New challenges through many innovative and diversified projects to be reported Flexible working environment with flexitime in a friendly and respectful atmosphere where equality, tolerance and communicative interaction have always prevailed A flat hierarchy that allows for quick, unbureaucratic decisions Possibility to constantly improve your skill set
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur Konzeption und Evaluation eines FabLabs im Projekt Kohärenz in der Lehrerbildung

Fr. 13.05.2022
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik der Bergischen Universität Wuppertal, im Fachgebiet Didaktik der Technik, ist im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF in der Maßnahmenlinie „A2 Curriculare Weiterentwicklung – Schulformbezug“ des universitätsweiten Vorhabens „Kohärenz in der Lehrerbildung – Quantitative und qualitative Profilierung des gewerblich-technischen Lehramts an Berufskollegs (KoLBi II)“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2023, eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur Konzeption und Evaluation eines FabLabs im Projekt Kohärenz in der Lehrerbildung mit 50 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-LAufgaben mit Schwerpunkt Teilprojekt Konzeption und Evaluation FabLab die Konzeption, Erprobung und wissenschaftliche Evaluation neuer curricularer und ggfs. digital unterstützter Elemente im Bereich der Laborpraktika für Studierende in Ingenieurswissenschaften (insbesondere mit Lehramtsbezug) die wissenschaftliche Weiterqualifikation im Rahmen von Nachwuchsgruppe und Forum die Mitwirkung an der Erstellung von wissenschaftlichen Veröffentlichungen und weiteren projektbezogenen Publikationen die kontinuierliche engagierte Mitwirkung am wissenschaftlichen Austausch und an den Veranstaltungen von Nachwuchsgruppen und Forum die Durchführung von Lehrveranstaltungen oder äquivalenten Leistungen regelmäßig im Umfang von 2 SWS Aufgaben mit Schwerpunkt Gesamtprojekt Kohärenz in der Lehrerbildung die Mitwirkung am wissenschaftlichen Austausch der Maßnahmenlinie u. a. in Workshops, Kolloquien und Fachtagungen die Mitwirkung an der Erstellung von (Abschluss-)Berichten und an der Präsentation der Projektergebnisse und -zwischenergebnisse die Sicherung der Arbeitsergebnisse und Vorbereitung der Übergabe an nachfolgende Projektmaßnahmen die Mitwirkung an der Einwerbung weiterer Fördermittel in Form von Projektanträgen insofern die Tätigkeit im Vorhaben nur zeitanteilig erfolgt: die Dokumentation der Mitarbeit im Vorhaben durch regelmäßige Zeitaufschreibung gemäß Nebenbestimmungen zum Zuwendungsbescheid Die Maßnahmenlinie „Curriculare Weiterentwicklung“ ist Teil des vom BMBF geförderten Projektes „Kohärenz in der Lehrerbildung – Fortsetzungsantrag“ an der Bergischen Universität Wuppertal (Förderkennzeichen 01JA1807). Konzepte und Sichtweisen aus Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften werden hier in vielfältig verankerten Qualifikationsvorhaben zusammengeführt und zur Stärkung der Kohärenz in der Lehrerbildung weiterentwickelt. Zwecks Stärkung der Kohärenz in der Lehrerbildung engagiert sich der*die Projektmitarbeiter*in in der Konzeptionierung, Erprobung sowie wissenschaftlich geleiteten Evaluierung curricularer Elemente durch qualitative und quantitative Forschungsinstrumente. Gezielt sollen in Master- Modulen des Maschinenbaus im Fachbereich Fertigungstechnik Laborpraktika so gestaltet werden, dass diese einerseits durch digitale Tools (z. B. aus dem Bereich Augmented Reality) unterstützt und andererseits durch die Integration entsprechender Projektaufgaben gezielt problemorientiert gestaltet werden, um so den Bezug zwischen praktischen Arbeitsprozessen und ingenieurwissenschaftlichem Theoriewissen zu verdeutlichen. Der*Die Projektmitarbeiter*in wirkt zudem aktiv an der Nachwuchsgruppe der Maßnahmenlinie mit. Die einzelnen Qualifikationsvorhaben sind dort durch die Frage nach kohärenten Wissensstrukturen und Fachkonzepten in Lehrerbildung und Schule interdisziplinär verbunden. Gemeinsames Ziel der Nachwuchsgruppe ist die Veröffentlichung einer strukturierten Sammlung von Studienformaten einschließlich der jeweils leitenden Theorien, konkreten Umsetzungen und Evaluationen. Zur Nachwuchsgruppe gehören insgesamt sieben Doktorand*innen und ein*e Nachwuchsgruppenleiter*in. Neben der fachlichen Betreuung der einzelnen Qualifikationsvorhaben durch eine*n Hochschullehrer*in der jeweiligen Fachdisziplin unterstützt der*die Nachwuchsgruppenleiter*in die Doktorand*innen in fachübergreifenden methodologischen und epistemologischen Fragen. Dem Projektforum gehören zudem die Betreuer*innen der Qualifikationsvorhaben sowie Vertreter*innen der fachlich beteiligten Forschungs- und Lehrgebiete aus den Fakultäten und dem Institut für Bildungsforschung der Bergischen Universität Wuppertal an. Lehramtsstudium (1. Staatsexamen/Sek. II oder Master of Education) in einer gewerblich- technischen Fachrichtung ODER in einem technik- bzw. mathematisch- naturwissenschaftsbezogenen Unterrichtsfach ODER Studium eines Ingenieursstudiengangs ODER ein mathematisch-naturwissenschaftsbezogenen Studium mit Erfahrung in der Gestaltung von Laborveranstaltungen, insbesondere FabLabs Bereitschaft und Fähigkeit zur eigenständigen Forschungsarbeit und zur interdisziplinären Zusammenarbeit Interesse an der Gestaltung und Erforschung digital unterstützter Lehr- und Lernprozesse (insbesondere FabLabs und Augmented Reality) gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft Erfahrungen im Bereich der beruflichen Bildung wären vorteilhaft Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung der wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung besetzt werden kann: Erwerb von Berufserfahrung bei der Durchführung des Projektes „KoLBi II“.
Zum Stellenangebot

Klimaschutz- /Fördermittelmanager/-in (w/m/d)

Do. 12.05.2022
Gelsenkirchen
GELSENDIENSTE ist ein Unternehmen der Stadt Gelsenkirchen. Mit 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzen wir uns für eine saubere, grüne und lebenswerte Stadt ein. Zu unseren Aufgaben gehören die Abfallentsorgung, die Straßenreinigung und der Winterdienst, die Pflege der städtischen Grünanlagen, Wälder und Spielplätze sowie die Reinigung von städtischen Gebäuden. Außerdem sind wir Veranstalter der Wochen- und Feierabendmärkte. Gelsenkirchen ist eine wachsende, multikulturelle Großstadt im zentralen Ruhrgebiet Nordrhein-Westfalens und gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Die dynamische Entwicklung dieser Metropole verbundenen mit einem verstärkten Freizeitverhalten stellen vielfältige Anforderungen an die Stadtverwaltung und deren Eigenbetriebe. Nicht nur die Corona-Pandemie erfordert die Einhaltung grundlegender Hygienestandards. Ein sauberes Stadtbild ist die Visitenkarte einer Stadt. Eine nachhaltige Straßenreinigung und der Winterdienst auf öffentlichen Straßen und Plätzen gehören ebenso zu den Abteilungen Stadtreinigung als auch die Reinigung der städtischen Verwaltungsgebäude, Schulen und Kitas. Mit ihren ca. 170 Mitarbeiter/-innen in der Straßenreinigung und ca. 300 Mitarbeiter/-innen bei der Gebäudereinigung ist die Leitung der die Abteilung Stadtbildpflege und -reinigung eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe. Wir suchen Fachleute, die diesen Herausforderungen dynamisch und flexibel angehen möchten. Mit Ihnen wollen wir unsere Stadt lebenswert erhalten.   Bei GELSENDIENSTE ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Bereich Zentrale Dienste, die nachfolgend aufgeführte Stelle zu besetzen:                        Klimaschutz- /Fördermittelmanager/-in (w/m/d) Aufbau und Etablierung eines Klimaschutz-/Nachhaltigkeitsmanagements sowie ständige Weiterentwicklung Erarbeitung von Klimaschutzkonzepten in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen insbesondere durch Analyse des Ist-Zustandes und Ermittlung von Potenzialen (in Umwelt/Ökologie, Energie, Nachhaltigkeit) Erstellung und Controlling entsprechender Bilanzen gemeinsam mit dem Fachbereich Übernahme des gesamten Fördermittelmanagements und konzeptionelle Entwicklung des Aufgabenbereichs inklusive der finalen Antragstellung sowie Abwicklung und Verwaltung von Förderanträgen und -programmen Beratung der unterschiedlichen Fachbereiche zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen sowie Beratung in Fragen des Förderrechts und zu den Möglichkeiten von spezifischen Förderungen Koordination und Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen und -projekte aus den Klimaschutzkonzepten in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen sowie Überwachung und Einhaltung von Terminen Dokumentation der Ergebnisse, Aufbau und Pflege eines kommunalen Klimaschutzcontrollings Aufbau von Kooperations- und Netzwerkstrukturen sowie Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern für unterstützende Tätigkeiten Koordination begleitender Öffentlichkeitsarbeit Sie verfügen über ein abgeschlossenes, stellenrelevantes (Fach-) Hochschulstudium oder eine vergleichbare stellenadäquate Qualifikation Sie verfügen Berufserfahrung im Bereich Ökologie, Klimaschutz und Nachhaltigkeitsmanagement und haben Erfahrungen in der Beantragung von Fördermitteln Sie haben Kenntnisse und Erfahrungen im Prozess- und Projektmanagement und wenden Präsentations- und Moderationskompetenzen geübt an Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung mit und verfügen über analytische Fähigkeiten Sicherer Umgang mit MS-Office Eine selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise setzen wir ebenso voraus wie Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Konflikt- und durchsetzungsfähig Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B Eine wertschätzende Zusammenarbeit und Kommunikation sowie ausgezeichnete Rahmenbedingungen, wie z. B. eine sehr moderne Arbeitsplatzausstattung und ein angenehmes Arbeitsklima Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Tarifbestimmungen für den öffentlichen Dienst Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement Regelmäßige Fort- und Weiterbildung Alle im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen, wie z. B. eine Jahressonderzahlung und eine leistungsorientierte Bezahlung Betriebliche Altersvorsorge VRR-Firmenticket zu vergünstigten Preisen Sie verfügen über einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche
Zum Stellenangebot

Forschungsreferent (w/m/d)

Mo. 02.05.2022
Offenburg, Essen, Ruhr
Die MEDICLIN ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielweise zur Behandlung von Patient*innen mit Adipositas, Diabetes, Hörschädigungen oder dem Post-Covid-Syndrom. Mit 35 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und zehn Medizinischen Versorgungszentren ist die MEDICLIN in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von knapp 8.350 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MEDICLIN arbeiten rund 10.200 Mitarbeiter*innen.Wir suchen für das Forschungsinstitut in Teilzeit (20 Std/Woche) ab sofort einenForschungsreferent  (w/m/d) Beratung und administrative Unterstützung von Wissenschaftler*innen zu Förderprogrammen für Forschung und wirtschaftlichen Projekten Interne Koordination von Prozessen bei der Beantragung von Drittmitteln Kontakt zu Fördergeber*innen und Projektträger*innen Unterstützung beim Forschungsmanagement und bei der Umsetzung von Forschungsergebnissen in die Praxis Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar), biomedizinischer Hintergrund wünschenswert, aber nicht Bedingung Kenntnisse im Bereich Forschungsförderung und im Bereich der Projektkalkulation sowie im Projektmanagement im Wissenschaftsbereich erwünscht Kenntnisse von Microsoft Office, insbesondere Excel  Erfahrung im Umgang mit Projektträger*innen und Netzwerkpartner*innen im Wissenschaftsbereich erwünscht Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse (mind. C1-Niveau) Sie sind eine kommunikationsstarke und teamfähige Persönlichkeit Lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum Entwicklungsmöglichkeiten in einem Konzern der Gesundheitswirtschaft Mobiles Arbeiten sowie Home Office (50%) Standort Essen oder Offenburg Die vorliegende Stelle ist für schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) geeignet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: