Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 37 Jobs in Falkensee

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Funk 10
  • Medien (Film 10
  • Tv 10
  • Verlage) 10
  • Wissenschaft & Forschung 8
  • Medizintechnik 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Pharmaindustrie 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Werbung 2
  • Agentur 2
  • Marketing & Pr 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 35
  • Ohne Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 34
  • Teilzeit 7
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 30
  • Befristeter Vertrag 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Auditor & Produktexperte für aktive Medizinprodukte (w/m/d)

Sa. 10.04.2021
Köln, Nürnberg, Berlin
Referenzcode: P73837SGesellschaft: TÜV Rheinland LGA Products GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Die TÜV Rheinland LGA Products GmbH testet, bewertet und zertifiziert die Sicherheit und Qualität von Produkten in nahezu allen Kategorien: Vom Werkzeug über modernste Informationstechnologie bis zu Industriemaschinen und Medizinprodukten, national und international. Wenn es um Medizinprodukte geht, tragen Hersteller eine große Verantwortung. Das Produkt muss nicht nur den bestmöglichen Nutzen bringen, sondern auch alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Sie als Experte und Auditor überprüfen und bewerten das Qualitätsmanagement von Medizinprodukteherstellern.Sie bewerten aktive Medizinprodukte nach den einschlägigen Regelwerken z.B. EN 60601 ff. und relevanten EG Richtlinien einschließlich der normkonformen Dokumentation Die Auditierung von Medizinprodukteherstellern auf Grundlage der EG Richtlinie 93/42/EWG und der Normen EN ISO 13485 und EN ISO 9001 Prüfung von Produktdokumentationen (Technische Dokumentationen) im Bereich aktive Medizinprodukte auf Basis der EG Richtlinie 93/42/EWG Sie sind Ansprechpartner für unsere Kunden aus der Medizintechnik Sie verfassen Berichte und Dokumentationen für die Zertifizierung Eine umfassende Einarbeitung und entsprechende Weiterbildung ist für uns selbstverständlich. Wir unterstützen Sie bei der Befugung zum Auditor / LEAD Auditor und fördern Ihre berufliche Weiterbildung und Weiterentwicklung in Ihrer Produktexpertise Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre(n) bevorzugte(n) Standort(e) an: Köln, Nürnberg, BerlinSie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium bzw. Fachhochschulstudium (z.B. Elektrotechnik, Informatik, …) Sie können mehrjährige Berufserfahrung nachweisen. Davon mindestens 2 Jahre im Bereich der Entwicklung, Produktion oder der Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement oder Regulatory Affairs von aktiven Medizinprodukten Sie können Kenntnisse ausgewählter Medizinproduktegruppen nachweisen (z.B. aktive chirurgische, ophthalmische, elektrophysiologische Geräte bzw. dentale Medizinprodukte) und verfügen idealerweise über eine abgeschlossene Auditorenausbildung Der Umgang mit den relevanten EG Richtlinien und mit den zutreffenden Standards für Qualitätsmanagementsysteme und Medizinprodukte ist Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit. Daher haben Sie im Bereich der Zulassung von Medizinprodukten bereits Grundkenntnisse erworben Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut (ab B2.2) und Sie sind routiniert im Umgang mit den MS Office Anwendungen Sie freuen sich auf spannende Dienstreisen (ca. 50 Prozent; in der Regel pro Woche/ Monat), auch international. (Reisemittel: Flugzeug, Bahn und PKW) Sie besitzen einen gültigen PKW Führerschein Attraktive KarrieremodelleSowohl auf Fach- als auch auf Führungsebene.FührungskräftefeedbackSpiegelt den individuellen Status Quo und die Mitarbeiterzufriedenheit wider.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.WeiterbildungsangeboteIndividuelles Talentmanagement mit Coaching- und Mentoring-Programmen.
Zum Stellenangebot

Technical Assistant (f/m/d)

Fr. 09.04.2021
Berlin
The Max Delbrück Center for Molecular Medicine in the Helmholtz Association (MDC) is a leading international biomedical research center with the goal of elucidating the molecular mechanisms of health and disease in order to create the basis for new therapies and diagnostic procedures. The MDC is a member of the largest scientific organization in Germany - the Helmholtz Association - and offers a stimulating and interactive research environment with the most modern infrastructure. Currently, 1,250 employees and approximately 500 guests work at the locations in Berlin-Buch and Berlin-Mitte. The diversity of our workforce is a strength and promotes creativity and innovative spirit at the MDC. In order to establish, maintain and develop the protein production, characterization and structural analysis the group is looking for a Technical Assistant (f/m/d) An ideal candidate will support the protein production efforts, manage the laboratory supplies and activities, contribute to training of new members of the group. Potential development in the direction of structural biology is possible. The Kudryashev group is interested in structure of membrane proteins in native membranes and in protein-protein interactions on membranes. For this the group uses a combination of membrane protein biochemistry, biophysics, cryo electron microscopy and computing methods. The group is moving from Max Planck Institute for Biophysics in Frankfurt on Main to the MDC in August 2021. Selected publications: 1. Zhang Y, Dijkman P, Zou R, Zandl-Lang M, Sanchez R, Eckhardt-Strelau L, Köfeler H, Vogel H, Yuan S, Kudryashev M, Asymmetric opening of the homopentameric 5-HT3A serotonin receptor in lipid bilayers; Nature Communications, 2021;12:1074 2. Sanchez R, Zhang Y, Chen W, Dietrich L, Kudryashev M, Subnanometer- resolution structure determination in situ by hybrid subtomogram averaging - single particle cryo-EM. Nature Communications, 2020, 11: 3709. The preparation of plasmids and viruses (general cloning work) Cell culture work (preparation, cultivation, transfection and infection of cells) Protein purification and analysis for membrane proteins (affinity and size exclusion purification, western blots, FACS sorting, reconstitution into liposomes) Project documentation, evaluation and independent control and interpretation of results using MS Office software Train group members in the usage of laboratory protocols As well as the general organization of the laboratory (preparing solutions, placing orders, monitoring safety) Successfully completed vocational training as a Biological Technical Assistant (f/m/d/) MTA, Bachelor in Natural Sciences or comparable qualification Independent work in various fields of activity (molecular biology, protein analysis, cell culture) Written and spoken English, PC skills (office applications and use of ordering software) Great interest in learning new experimental techniques, analytical thinking The candidate is expected to be speak German in order to communicate with the administration and vendors International working environment with communication in English and German Interesting career opportunities and a comprehensive range of qualification and further training opportunities Compatibility of family and career certified by the berufundfamilie audit Varied support for "New Berliners" (Welcome & Family Office) Company health management with fitness center You also benefit from: A remuneration in accordance with the collective agreement for the federal public service (TVöD-Bund), including additional company pension schemes Flexible working hours and childcare support An idyllic green campus, which is easily accessible by bicycle, public transport or car Salary Remuneration will be according to the TVöD Bund, depending on the personal requirements, up to the fee group 9b. Employment volume full time 39 h Desired starting date 01. August 2021 Limitation Fixed Term. The position is limited to 2 year with the possibility of extension. Application Period 28. April 2021 The MDC is committed to diversity and actively promotes equal opportunities for all employees regardless of their origin, religion, ideology, health impairment, age or sexual identity. We look forward to receiving applications from open-minded people who enjoy working in diverse teams. Applications from severely disabled persons will be given special consideration.
Zum Stellenangebot

Projektmanager (w/m/d) im Healthcare Bereich

Fr. 09.04.2021
Berlin, Potsdam
Die +49 med ist eine inno­vative Kommuni­kations­agentur mit Sitz im Berliner Haupt­bahn­hof und am Pots­damer Haupt­bahn­hof. Als Unter­nehmen der good health­care group ist sie ge­mein­sam mit der in//touch, patient+ und cso+ Teil eines hoch­qualifizierten Netz­werks, das maß­ge­schneiderte Ver­triebs­konzepte für die Health­care-​Branche um­setzt. Ob on- oder offline: im Namen unserer Auftrag­gebenden betreuen wir Ärzt*innen und Patient*innen auf ver­schie­denen Kanälen und stets auf dem gleichen hohen Niveau nach höchsten wissen­schaft­lichen Standards. Die regel­mäßigen, un­ab­hängigen Prü­fungen unserer Mana­ge­ment­systeme und die damit ver­bun­de­nen Zerti­fi­zie­rungen, sowie erst­klassige Schu­lungen für die Mit­arbei­ten­den garan­tieren höchste Quali­tät unserer ange­bo­tenen Services.Zur Verstärkung unserer Teams in Berlin oder Potsdam suchen wir ab sofort:Projektmanager (w/m/d) im Healthcare Bereich Ganz gleich ob neu im Job, schon mittendrin, Wieder- oder Quer­ein­steiger*in – wir bieten auch in turbulenten Zeiten eine sichere und un­be­fris­tete Anstellung mit Mehrwert, tollen Arbeitsbedingungen und ganz viel Herz.Führung eines oder mehrerer Teams aus Fachkräften in der medi­zi­nischen ZielgruppenbetreuungDeine Tätigkeit umfasst das komplette Spektrum des Projekt­managements – von der Planung und Abwicklung über die Qualitäts­sicherung bis hin zur ErfolgsmessungDu trägst unter Berücksichtigung unserer Leitlinien die vollumfängliche Verantwortung für deine Projekte und bist erste*r Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen und Auftraggeber*innenDu orchestrierst verschiedenste KommunikationsmaßnahmenDu motivierst und koordinierst Dein Team zum Zielerfolgein abgeschlossenes Studium in einem medizinischen oder natur­wissenschaftlichem GebietErste Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiter*innen sind wün­schens­wertEbenso konntest du erste Erfahrungen in der Healthcare Branche sammelnDu bist eine engagierte Persönlichkeit, die eigenständig agiert und mit Fingerspitzengefühl und Verhandlungsgeschick ihre Mitarbeiter*innen in den Projekten zum Erfolg führtDu bist ein Kommunikations- und OrganisationstalentDu analysierst und planst nicht nur strategisch geschickt, sondern setzt dies auch operativ umIn einem tollen Team blühst du erst richtig auf und bist ein offener, loyaler Teamplayer - Empathie ist für dich selbstverständlichWeil du uns wichtig bist und wir langfristig mit dir planen wollen, stellen wir dich in unbefristeter Festanstellung einKein Projekt ist wie das andere: Dich erwarten spannende Aufgaben mit GestaltungsspielraumWillkommen an Bord: Du kannst dich auf eine Kick-off Veranstaltung und eine spannende Einarbeitungsphase mit hilfreichem Schulungs­paket freuenAuch deine Karriere- und Persönlichkeitsentwicklung möchten wir weiterhin begleiten und unterstützen dich mit Weiterbildungs­möglichkeitenBenefits: Für unsere Mitarbeiter*innen gibt es neben einem fairen Gehalt mit Bonussystem bei vielen Geschäften Rabatte und eine Guthabenkarte zum ShoppenDeine Gesundheit ist uns wichtig: Wir bezuschussen jährlich Sport- und PräventionskurseHeute schon an morgen denken: Wir zahlen dir eine betriebliche AltersvorsorgeBei uns wird auch gefeiert: Wir bieten dir regelmäßige Mitarbeiter­veranstaltungen – live und ebenso remote!Täglich frisches Obst & leckeren Fairtrade KaffeePendeln? Kein Problem! Bei uns arbeitest du in Büros zum Wohlfühlen in zentraler Lage direkt am Hauptbahnhof in Berlin oder Potsdam 
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager (w/m/d)

Mi. 07.04.2021
Berlin
Wir, der Regulatory Compliance Service des Deutschen Industrieverbands SPECTARIS mit Sitz in Berlin, sind ein Beratungsdienstleister für die Unternehmen unserer Industrien, vorrangig für die Medizintechnik und die Augenoptik. Der Verband vertritt die Interessen von über 450 Unternehmen der Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik. Diese Branchen erlebten vor der Pandemie ein überdurchschnittliches Wachstum und erwiesen sich während der Krise als systemrelevant und widerstandsfähig. Von diesen Branchen wird auch in den nächsten Jahren ein starkes Wachstum erwartet. Die Stärken des Verbandes liegen in den Bereichen Regulatory Affairs, Marktinformation und Außenwirtschaft. Der Regulatory Compliance Service ist eine Tochter des Verbands und berät Einzelunternehmen bei der Umsetzung von regulatorischen Anforderungen. Da die Zahl entsprechender Verordnungen und Normen stark wächst, erwarten wir in den kommenden Jahren ein deutliches Wachstum der Nachfrage nach Beratungsleistungen. Für die Arbeit in einem engagierten Team suchen wir daher ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen Regulatory Affairs Manager (w/m/d)Sie arbeiten beim SPECTARIS Regulatory Compliance Service in Berlin-Mitte, sind selbstständig in Beratungsprojekten mit Unternehmen in Deutschland und perspektivisch im europäischen Ausland (EU) tätig. Sie profitieren auch nach der Pandemie von einer flexiblen Homeoffice-Regelung. Sie beraten Hersteller von Klasse-1-Medizinprodukten (insb. Augenoptik) und zunehmend auch von Klasse-2-Medizinprodukten bei der Umsetzung der neuen europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR). Sie begleiten die Kunden bis zur Fertigstellung ihrer technischen Dokumentationen oder zur Erfüllung weiterer Anforderungen aus der MDR. Das Arbeitsumfeld bietet Ihnen großen Handlungs- und Gestaltungsspielraum sowie großes persönliches Entwicklungspotenzial. In unserem Team finden Sie hoch engagierte und kompetente Kollegen. Sie berichten an den Abteilungsleiter und werden außerdem in engem Austausch mit dem SPECTARIS-Geschäftsführer stehen. Das gibt’s zu tun: Unterstützung und Schulung unserer Kunden durch persönliche und Online-Meetings zur Erstellung der geforderten technischen Dokumentation für Medizinprodukte Sicherstellung der inhaltlichen und regulatorischen Qualität von Dokumentationen Vorbereitung der benötigten Dokumente und Prozesse (Risikomanagement u. klinische Bewertung) Erstellung von QM-Handbücher nach ISO 9001 oder 13485 Betreuung von Gutachten und Präsentation der Testergebnisse beim Kunden Unterstützung unserer Kunden vor Ort bei Behördenprüfungen Einbringung des erworbenen Fach- und Praxiswissens in die regulatorische Arbeit des Verbandes SPECTARIS Sie sind Ansprechpartner für alle regulatorischen Angelegenheiten und Fragen zu Normen, Richtlinien und Verordnungen. Medizinische Ausbildung oder naturwissenschaftliches Studium Mind. 3jährige Berufserfahrung in verwandten Bereichen, idealerweise mit Bezug zu regulatorischen Anforderungen an Medizinprodukte Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Qualitätsmanagement, idealerweise im Bereich der Medizinprodukte Freude am Umgang mit rechtlichen Fragestellungen und Anforderungen an Medizinprodukte Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse sowie sichere IT-Anwendung (MS Office) Strukturiertes und zielgerechtes Arbeiten Dienstleistungsmentalität und Reisebereitschaft  Sie haben Spaß an der Arbeit und können Kollegen für Ihre Arbeit begeistern. Eine attraktive Vollzeitstelle (40h/Woche) im dynamischen Umfeld der von SPECTARIS vertretenen Branchen, 30 Urlaubstage im Jahr, Homeoffice-Möglichkeiten und ein nettes Team von 25 SPECTARIS-Kolleginnen und -Kollegen in der Nähe des Berliner Gendarmenmarktes bzw. von 4 Kollegen im Regulatory Compliance Service. Wir unterstützen Sie mit einer gründlichen Einarbeitung und bieten Ihnen eine attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeit.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w/x Data Science Pharma

Mi. 07.04.2021
Wuppertal, Berlin
ist ein international agierender Pharma- und Chemiekonzern mit Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen. Auf Basis jahrzehntelanger Forschungsaktivitäten entwickelt unser Mandant führende pharmazeutische und chemische Produkte, die auf globaler Ebene produziert und vertrieben werden. Für den Standort in Wuppertal oder Berlin suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w/x Data Science Pharma. Sie sind verantwortlich für die Überwachung, Auswahl und Indizierung von biomedizinischer Literatur sowie für die entsprechende Verarbeitung und Ablage in den Produktionsdatenbanken Ihre Recherche und Bewertung der wissenschaftlichen Literatur dient als Grundlage für die Erstellung von verschiedenen periodischen Reports Durch die Bereitstellung von entscheidungskritischer wissenschaftlicher Literatur für die Pharmakovigilanz unterstützen Sie die KollegInnen für Arzneimittelsicherheit und stellen somit regulatorische Anforderungen sicher Abschließend wirken Sie bei der Recherche, Auswertung und Analyse von Datenmaterial mit Fokus auf COVID-19 Impfstoffe mit Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Chemie, Biochemie oder einer anderen Fachrichtung im Bereich Life Science Sie bringen Kenntnisse im Umgang mit medizinischen Klassifikationssystemen mit (z.B. MeSH, Emtree) und haben ein hohes Interesse an der Analyse von wissenschaftlicher Literatur Routinierter Umgang mit MS Office sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt Wenn Sie sich in dieser anspruchsvollen Aufgabenstellung wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und Ihrer frühestmöglichen Verfügbarkeit. Mit HR UNIVERSAL haben Sie den idealen Partner an Ihrer Seite, wenn Sie eine neue berufliche Herausforderung suchen, denn das können wie für Sie tun: Wir beraten und unterstützen Sie im gesamten Bewerbungsprozess sowie bei der Vorbereitung Ihres Bewerbungsgespräches und Ihrer Vertragsverhandlung Durch das langjährige Vertrauensverhältnis zu unseren Auftraggebern unterstützt unsere Empfehlung Ihre Bewerbung Wir schlagen Ihnen bei Interesse weitere, passgenaue Kundenvakanzen vor und entscheiden gemeinsam, bei welchen Unternehmen wir Sie vorstellen Mit HR UNIVERSAL erreichen Sie die interessanten Unternehmen in Ihrer Region und durch unsere Niederlassungen auch bundesweit
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Referent (m/w/d) Physik, Meteorologie, Sicherheitstechnik / Gefahrenabwehr

Mi. 07.04.2021
Berlin
Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als Wissenschaftlicher Referent (m/w/d) Physik, Meteorologie, Sicherheitstechnik/Gefahrenabwehr im Fachgebiet „Operativer Betrieb des Radiologischen Lagezentrums“ der Abteilung Radiologischer Notfallschutz Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Sie erarbeiten in Zusammenarbeit mit unseren Fachleuten die konkreten Schulungsinhalte, die üblicherweise in modularen Schulungsblöcken angeboten werden. Hierzu zählen Skripte und Webinare ebenso wie Folien-Vorträge, die Sie perspektivisch auch selbst halten sollen Sie sind für die fachlichen Inhalte des jährlichen Schulungsplans und für das Fortschreiben des mittelfristigen Schulungsprogramms im radiologischen Notfallschutz verantwortlich; dabei berücksichtigen Sie unsere Zielgruppen innerhalb und außerhalb des BfS Sie stellen im Rahmen von Übungen und Trainings fest, welcher Wissenstransfer eingeleitet werden muss, damit die Fachleute im radiologischen Notfallschutz ihre Rollen in der Stabsstruktur noch besser wahrnehmen können; dabei konzipieren Sie Lösungen für eine stärkere Digitalisierung beim Wissenstransfer Sie berichten über Verbesserungsmaßnahmen, verfolgen deren Umsetzung und überprüfen die Wirkung der eingeleiteten Maßnahmen, turnusmäßig auch in Audits Sie vertreten das BfS international in den Bereichen „Education Programmes” und “Training Courses” und nehmen an wissenschaftlichen Fach-Projekten teil Sie arbeiten eng mit unserer Zentralabteilung im Bereich Schulungen und Fortbildungen zusammen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (universitäres Diplom oder Master) in Naturwissenschaften, bevorzugt Physik, Meteorologie oder Sicherheitstechnik/Gefahrenabwehr oder einen vergleichbaren Abschluss Sie besitzen idealerweise gute Kenntnisse und Erfahrungen in der kernphysikalischen Messtechnik, im Strahlenschutz oder im Bereich Notfallschutz Erfahrungen mit Führungs- und Krisenstäben sind von Vorteil Ihre didaktischen Fähigkeiten sind außerordentlich und Sie verfügen über praktische Erfahrungen im Bereich von Schulungen, Trainings oder universitärer Lehre Für die Mitarbeit in internationalen wissenschaftlichen Projekten beherrschen Sie die englische Sprache in Wort und Schrift Der Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln fällt Ihnen leicht und Sie beherrschen den Umgang mit der Office-Standardsoftware sowie Web-Anwendungen Sie zeichnen sich durch hohe persönliche und soziale Kompetenzen aus und verfügen insbesondere über sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten Sie sind bereit, an Übungen des radiologischen Notfallschutzes teilzunehmen Die Bereitschaft zu Dienstreisetätigkeiten wird vorausgesetzt Sie begegnen Ihren Aufgaben mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft und Kreativität und sind es gewohnt, im Team zu arbeiten Wir bieten Ihnen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 10318 Berlin) sowie Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 14 TVöD) bzw. bis BesGr A 14 BBesO bei schon bestehendem Beamtenverhältnis Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Innovationsförderung

Mi. 07.04.2021
Berlin
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und vielseitigsten Projektträger Deutschlands setzt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftraggeber, die Begutachtung und fachliche sowie administrative Begleitung von Förderprojekten sowie innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen bei. Im Geschäftsbereich „Gründungs-, Transfer- und Innovationsförderung“ (GTI) betreut PtJ u.a. die Programmfamilien „Innovation & Strukturwandel“ sowie „Unternehmen Region“ des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Mit der Förderung wird eine themenoffene Forschungs- und Innovationsförderung in strukturschwachen Regionen umgesetzt, die darauf zielt, einen zukunftsgerichteten regionalen Strukturwandel zu unterstützen. Verstärken Sie uns als wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Innovationsförderung Ihre Aufgaben: Konzeptionelle und analytische Ausarbeitungen zu Themen der (regionenorientierten) Innovationsförderung mit Schwerpunkt auf strukturschwachen Regionen Weiterentwicklung der laufenden Förderkonzepte im Rahmen der Programmfamilie „Innovation & Strukturwandel“ Mitwirkung bei der Konzeption sowie fachliche Begleitung von Studien sowie Evaluationen im Bereich der regionenorientierten Innovationsförderung Verfolgung der wissenschaftlichen Entwicklungen im Themenbereich der regionenorientierten Innovationsforschung und -politik im nationalen und europäischen Raum Unterstützung des BMBF bei der Beantwortung von politischen Anfragen und Erstellung von Berichten Beratung von Antragstellerinnen und Antragstellern aus Wissenschaft und Wirtschaft zu fachlichen Fragen im Rahmen der Innovationsförderung für strukturschwache Regionen Prüfung von Förderanträgen vor dem Hintergrund der förderpolitischen Leitlinien Begutachtung der Umsetzungschancen der geplanten Vorhaben Einschätzung der fachlichen Exzellenz und der wirtschaftlichen Verwertungspotenziale Vorbereitung der Förderentscheidung Begleitung der bewilligten Vorhaben während ihrer Laufzeit Ihr Profil: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom [Univ.]), vorzugsweise mit einem volkswirtschaftlichen, wirtschaftsgeographischen, sozial- oder politikwissenschaftlichen Schwerpunkt; eine Promotion ist wünschenswert Erfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich der (regionenorientierten) Innovationsforschung, -förderung oder -politik Erfahrung und Kenntnisse im Projektmanagement, idealerweise im Rahmen öffentlich finanzierter Vorhaben Fähigkeit, analytisch / konzeptionell zu denken und eine schnelle Auffassungsgabe Eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Ausgeprägte kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift in deutscher Sprache und sehr gute Englischkenntnisse Unser Angebot: Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld Umfangreiches Weiterbildungsangebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Möglichkeit zur vollzeitnahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund 30 Urlaubstage im Jahr Dienstort: Berlin Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 13.04.2021 über unser Online-Bewerbungsportal! Ansprechpartnerin Jeanine Steinke Telefon: +49 30 20199-3582 karriere.ptj.de
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor (m/f/d) Nature Aging

So. 04.04.2021
Berlin
Springer Nature is one of the world’s leading global research, educational and professional publishers. It is home to an array of respected and trusted brands and imprints, with more than 170 years of combined history behind them, providing quality content through a range of innovative products and services. Every day, around the globe, our imprints, books, journals and resources reach millions of people, helping researchers and scientists to discover, students to learn and professionals to achieve their goals and ambitions. The company has almost 13,000 staff in over 50 countries. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. Job title: Associate or Senior Editor (m/w/d) — Nature Aging Location: London, New York, Berlin Closing date: March 24th 2021 Springer Nature, the publisher of Nature, is looking to recruit an Associate or Senior Editor (m/f/d) for Nature Aging, a new journal that launched in 2021.  Nature Aging publishes aging research in its broadest sense, providing a home for significant advances in the natural, health and social sciences alike. The journal will bring together those seeking to understand the biology of aging and of the diseases of aging, with those translating this knowledge to address clinical questions in older adults with the aim of improving human lifespan and healthspan, and those addressing the socio-economic challenges and opportunities arising from our aging population.    The range of topics and disciplines to be covered includes (but is not limited to): molecular and cellular biology of aging, aging and stem cell biology, rejuvenation and tissue repair, physiology of aging and longevity, diseases of aging, gerontology, geriatrics, mental health and aging, clinical interventions, biomarker studies, epidemiology, public health and socio-economic aspects of aging. Nature Aging is part of a dynamic editorial and publishing environment that also includes Nature, Nature Medicine, Nature Cancer and Nature Neuroscience. The successful candidates will work closely with the Chief Editor and the rest of the editorial team on all aspects of the editorial process, including manuscript selection and peer review, the commissioning and editing of comments, reviews and opinion articles, and also writing for the journal.We are looking to recruit an Associate or Senior editor (m/f/d) for the journal: this is an exciting opportunity to join the team that will help shape this new academic journal to present a fully cross-disciplinary picture of aging research. Applicants should have a PhD in a relevant discipline, and preferably postdoctoral experience, with a strong research record. Candidates with a background in clinical research, epidemiology or public health, and with formal training in biostatistics are strongly encouraged to apply.  This is an intellectually stimulating position. Broad scientific knowledge and training, excellent literary skills, the ability to absorb new areas of research, and a keen interest in the practice and communication of science are all required. Applicants should have excellent interpersonal skills. A key aspect of the job is liaising with the scientific community through laboratory visits and international conferences — willingness to travel, when appropriate, is essential. The positions will be based in one of our international offices: in London, New York, or Berlin. Please state your preferred location in your application.  For Berlin candidates we offer a comprehensive benefits package that includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria Terms for Berlin Limitation: None Working Hours: Full-time (37 hours/week) Company: Springer Nature AG & Co. KGaA Contact HR Berlin: Barbara Thorwarth At Springer Nature we value and celebrate the diversity of our people. We recognise the many benefits of a diverse workforce and strive for an inclusive workplace that empowers all our colleagues to thrive. Our search for the best talent fully encompasses and embraces these values and principles.
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor (m/f/d) Nature Cardiovascular Research

So. 04.04.2021
Berlin
Springer Nature is one of the world’s leading global research, educational and professional publishers. It is home to an array of respected and trusted brands and imprints, with more than 170 years of combined history behind them, providing quality content through a range of innovative products and services. Every day, around the globe, our imprints, books, journals and resources reach millions of people, helping researchers and scientists to discover, students to learn and professionals to achieve their goals and ambitions. The company has almost 13,000 staff in over 50 countries. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. Job Title: (Senior) Associate Editor (m/f/d) Nature Cardiovascular Research Location: London, Berlin or New York Closing date: March 8th, 2021Do you have strong background in cardiovascular or hematology research, a passion for science and a thirst to learn more? Would you like to help shape and launch a new scientific journal that will serve scientist across all disciplines of cardiovascular and hematology research? If the answer to these questions is ‘yes’, you could be the person we’re looking for to join the editorial team of Nature Cardiovascular Research. Nature Cardiovascular Research is a new journal in the Nature Portfolio that will launch in 2022. The journal will publish exceptional advances in the fields of cardiac, vascular and blood biology, covering fundamental, translational, and clinical and public health research. We are seeking to recruit 2 highly motivated Associate or Senior Editors with a strong background in any area of preclinical or clinical cardiovascular and hematology research. Candidates with a background in cardiovascular clinical and public health research are particularly encouraged to apply. You will work closely with the Chief Editor and be involved in all aspects of the editorial process, including manuscript selection, overseeing the peer-review process, commissioning and editing Reviews, Commentary and News & Views and writing for the journal. The ability to offer clear and carefully thought out editorial decisions on submitted manuscripts is crucial, as is liaising with the scientific community through laboratory visits and by attending international conferences virtually or in person, when appropriate and as required. Working within an editorial and publishing environment that also includes Nature, Nature Medicine, and Nature Cell Biology, you will play an important role in determining the representation of your subject in the new journal, and championing it in your community and beyond. You will liaise extensively with editors at other journals in the Nature family as well as experts in the international research community.Education: Applicants must have a PhD and, preferably, postdoctoral experience, with a strong research track record Skills/Experience: Fluent in English Excellent communication and interpersonal skills to engage with the scientific community The ability to critically evaluate research submitted to the broad areas covered by the journal Eagerness to learn new fields While editorial experience is not required as full training will be given, applications from individuals with developed editorial skillset and expertise are especially welcome The 2 positions are offered on a full-time, permanent basis, and will be located in our offices in London, Berlin or New York. For Berlin candidates we offer a comprehensive benefits package that includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria Terms for Berlin Limitation: None Working Hours: Full-time (37 hours/week) Company: Springer Nature AG & Co. KGaA Contact HR Berlin: Barbara Thorwarth At Springer Nature we value and celebrate the diversity of our people. We recognise the many benefits of a diverse workforce and strive for an inclusive workplace that empowers all our colleagues to thrive. Our search for the best talent fully encompasses and embraces these values and principles.
Zum Stellenangebot

Pharma DP Compliance & Regulatory Specialist (m/f/d)

Sa. 03.04.2021
Berlin
At ESTEVE we are firmly committed to people. One of the hallmarks of our corporate culture is our pledge to develop human capital. Collaboration and teamwork are part of our operating principles, and we promote an attitude among our employees that is proactive, critical and, at the same time, constructive. Acceptance of responsibilities, action-oriented and accountability are necessary attributes to be part of our team. As a result, we are mindful of the setting in which our employees do their work. One of our priorities is to maintain a good working environment and to improve working conditions every day by applying measures to balance work and personal life and prevent occupational hazards, and by providing benefits to our employees. RIEMSER is part of ESTEVE. With immediate effect we are looking for support in the Pharma Direct Procurement department in Berlin as Pharma Direct Procurement Compliance & Regulatory Specialist (m/f/d).  Collaborating with the coordination and monitoring of the required documentation: Attending the projects meetings for collaborating with the coordination of the internal activities related to the CMC (DS-Drug Substance and DP-Drug Product) at development stage, registration and commercial stage (LCM) Selection of alternative sources for FDFs and API: Managing/handling of documentation (Legal and Quality) Product guard: Collaborating in the activities related to the project management along with the Quality and CMO Management dept., with the designing of the documentation management system, as well as with the documentation management itself (Technical, Legal and Quality wise) Contribution:  Managing/handling and negotiating a specific and reduced CMOs portfolio through annual forecasts, contracts review, as well as initiating and participating in the screening, tenders and awarding of contracts during the introduction of new sources (FDFs and APIs) Collecting the information (know-how, technical, quality and regulatory requirements, etc) of FDFs and APIs for the projects related to the pharma portfolio, either at commercial or development stage, in order to align in a correct manner the CMC’s activities with the targets of the Esteve’s R&D projects Collaborating with CMO Management and Quality team in obtaining the information generated by the CMOs, in a way that the same meets the regulatory requirements of key territories during the commercial and development stage of Esteve’s products Assuring the harmonization of the Pharma Management (systems and business wise) with the rest of the Esteve Group, through the cooperation and participation, matrix wise, with the Global Direct Procurement Compliance and Regulatory Manager Required: Bachelor in Life Science or a comparable professional degree 3-5 year experience in subcontracting services CMC to CMOs Experience dealing with CMOs about Regulatory Affairs, QA and QC issues 3-5 year experience in the Pharmaceutical Industry in an international environment Experience working in a matrix system organization English (as per CEFR): C1/C2 Valuable: Knowledge in Regulatory Affairs, Quality (GMPs) and Documentation Management Medicine Supply Experience in documentation Management, Opentext, Sharedrives or other comparable systems SAP knowledge is an advantage Permanent job in an international pharmaceutical environment with flexible working hours and the possibility of home office Employer's contribution to the company pension scheme through deferred compensation Allowance for lunch, as well as a free beverage offer BVG job ticket Very good transport connections Interesting and challenging field of activity
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal