Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 15 Jobs in Frickenhausen

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • It & Internet 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Funk 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Elektrotechnik 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Medien (Film 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Praktikum 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Manager (m/w/d) als Koordinator innovative Technologien und Systembetrieb

Fr. 18.09.2020
Stuttgart, Wendlingen am Neckar
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Der Bereich Unter­nehmens­entwicklung ver­größert sich und sucht Sie. Unsere Aufgabe ist die strategische und unter­nehmerische Weiter­entwicklung der TransnetBW. Sie haben den Antrieb, die Entwicklung der TransnetBW aktiv mitzu­gestalten? Sie brennen für Ihre Themen und können andere motivieren mitzu­machen? Dann steigen Sie bei uns ein und treiben mit uns die relevanten Projekte – für eine energie­geladene Zukunft. Der Arbeits­ort wird sowohl Stuttgart als auch Wendlingen sein.Sie begleiten, fördern und koordinieren die Trans­formation des Unter­nehmens in den Bereichen Technologie und System­betrieb sowie den Heraus­forderungen, die sich durch die Integration erneuer­barer Energien in das Über­tragungs­netz der Zukunft ergeben. Zudem sehen Sie sich als Partner und Multi­plikator, indem Sie Erfolge aus den Fach­bereichen sichtbar machen: Im Unter­nehmen, in der breiteren Öffentlich­keit und der Wissen­schaftSie innovieren im Schwer­punkt der Problematik der Höher­aus­lastung der Bestands­netze. Dies umfasst Themen, welche von Betriebs­mittel­eigen­schaften (Alterung, Über­last­fähig­keit) über Auto­matisierungs- und IKT-Infra­struktur bis zu innovativen präventiven und kurativen System­führungs­konzepten reichen (z. B. Nutzung elektrischer Speicher zur Netz­stabilisierung o. ä.)Sie koordinieren Forschungs- und Innovations­projekte der TransnetBW und arbeiten in diesen mit. Dabei erarbeiten Sie Präsentationen, Kommunikations­konzepte sowie Veröffentlichungen und machen diese gegen­über der Geschäfts­führung und externen Stake­holdern aus Wirtschaft und Politik sichtbarSie wirken eng mit anderen Über­tragungs­netz­betreibern zusammen und nutzen dabei Ihre exzellente Vernetzung um die Realisierung von Chancen und Potenzialen voran­zu­treiben. Hierbei behalten Sie die ver­schiedenen Dimensionen der Verwert­bar­keit von Themen stets im BlickSie sind Partner der Funktions­bereichs­ver­ant­wort­lichen bei der (Weiter-)Entwicklung von Bereichs­strategien und begleiten Optimierungs­ansätze für Unter­nehmens­prozesse und -organisationSie haben einen technisch-natur­wissen­schaft­lichen Master­abschluss sowie idealer­weise MBA oder Promotion und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung sowie vertiefte Kenntnisse in der Energie- bzw. Über­tragungs­netz­brancheSie stehen neuen Arbeits- und Organisations­formen (z. B. agilen Projekt­management­methoden) offen gegen­über und über­zeugen durch hohe Innovations­kraft sowie die Bereit­schaft, Ihre Planung flexibel und kunden­orientiert anzu­passenSie sind hochgradig eigen­motiviert und treiben die Projekte dank Ihres ausge­prägten Integrations- und Kommunikations­vermögens im Umgang mit internen und externen Ansprech­partnern ziel­orientiert voranSie denken analytisch, prozess­orientiert sowie unter­nehmerisch und können komplexe Zusammen­hänge exzellent auf­bereiten und diese klar sowie ziel­gruppen­gerecht auf allen Hierarchie­ebenen des Unter­nehmens kommunizierenSie verfügen über sehr gute Englisch­kenntnisse in Wort und SchriftSie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Specialist (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Waiblingen (Rems)
Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.Die Bosch Healthcare Solutions GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!Anstellungsart: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Arbeitsort: WaiblingenWas Sie erwartet?Betreuung und Koordination von Produktzulassungen von In-Vitro Diagnostika (IVD) und Medizinprodukten weltweit einschließlich Planung und Durchführung, sowie aller Aktivitäten zur Aufrechterhaltung der Zulassungen (z.B. Registrierungen, Anzeigen / Genehmigungsverfahren bei Änderungen)Sicherstellung der regulatorischen Konformität im jeweiligen ZielmarktMitwirkung an Konformitätsbewertungsverfahren für CE-KennzeichnungenErstellung von regulatorischen und zulassungsrelevanten Dokumenten, inkl. regulatorische Pläne und Reports, Technische Dossiers und ÄnderungsmeldungenRegulatorische Bewertungen von ÄnderungenKommunikation mit internationalen Kunden sowie den Behörden im In- und AuslandVerfolgen und Bewerten von regulatorischen und normativen ÄnderungenWas Sie dafür auszeichnet?Ausbildung: Erfolgreich abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium, vorzugsweise Biologie, Medizin, Medizintechnik oder vergleichbare Fachrichtung. Alternativ verfügen Sie über eine Kombination aus entsprechender Ausbildung z. B. BTA sowie mehrjähriger Berufspraxis in den genannten Bereichen oder vergleichbarer PositionBerufserfahrung:  mind. 2 Jahre in der Bewertung sowie in der Zulassung von Medizinprodukten, idealerweise von IVDs und in der Erstellung von technischen DokumentationenKnow-How: Fundierte Kenntnisse regulatorisch relevanter Normen, Richtlinien und Gesetze inkl. IVDR und Medizinprodukterecht, DIN EN ISO13485, 21CFR820, DIN EN ISO14971Bevorzugt Erfahrung in der Planung und Auswertung von Validierungsstudien sowie in der Dokumentation und Interpretation wissenschaftlicher DatenSprachen: Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftFlexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler / Mediziner (m/w/d) als Deviation & CAPA Manager für das medizinische Deviations-Management

Fr. 18.09.2020
Tübingen
Ein guter Job kann viel bewirken. Bei uns sogar zweite Lebenschancen! Als international führende gemeinnützige Organisation im Kampf gegen Blutkrebs ist es unser Ziel, so vielen Blutkrebspatienten wie möglich eine zweite Chance auf Leben zu geben und Zugang zu Stammzelltransplantationen zu verschaffen. Um noch mehr Patienten zu helfen, brauchen wir regelmäßig Verstärkung von engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitern mit Persönlichkeit. In einem weltweiten Netzwerk von rund 900 DKMS-Kolleginnen und -Kollegen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und über 10 Mio. registrierten Spendern weiter an diesem  Ziel arbeiten. Nach erfolgter Lebensspende durch Stammzellen übernimmt die Abteilung Spender-Patienten Kontakte den Kontakt zum Spender und zu den Transplantationskliniken aus der Workupabteilung. Das erste Nachgespräch nach der Spende wird geführt und falls notwendig die Entnahmeklinik oder andere Abteilungen informiert, sofern Informations- oder Handlungsbedarf besteht. In der Abteilung liegt außerdem die Verantwortung für das Beschwerdemanagement für Echtspender und die Bearbeitung von Quality Incidents mit Entnahmekliniken und Transplantationskliniken. Die Feedbackmanager koordinieren die Bearbeitung jeglichen Feedbacks des Spenders in enger Zusammenarbeit mit der medizinischen Abteilung, der Rechtabteilung und den Entnahmekliniken. Für den medizinischen Bereich, in der Abteilung Spender-Patienten Kontakte, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Tübingen einen Deviation / CAPA Manager (m/w/d)  Verantwortung für den Aufbau des medizinischen Deviation-Managements mit Fokus auf der operativen Bearbeitung der Fälle und Prozesse zur Dokumentation in enger Zusammenarbeit mit den betroffenen medizinischen Fachabteilungen und der Abteilung Prozessmanagement  Überprüfende Begleitung aller Prozesse und qualitätsrelevanter Vorkommnisse und deren Untersuchung Enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Workup, Spender-Patienten-Kontakte und dem Medizinischen Team im Hinblick auf Nachverfolgung mit Entnahmezentren, Transplantationszentren und Registern Verantwortung für die Etablierung und das Nachverfolgen von korrektiven und präventiven Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse Abfragbare Dokumentation aller Vorfälle und Maßnahmen bis zum Abschluss eines Falls In enger Zusammenarbeit Nutzung von Dokumentationstools, die die Abteilung Prozessmanagement implementiert, und Konkretisierung der Anwendung in den medizinischen Abteilungen Mitarbeit in Projekten zur Nutzung kryokonservierter oder frischer Stammzellspenden im Falle der Nicht-Verwendung für den Patienten Erstellung von SOPs für die Berichts-/Prozesswege der Quality Incidents für die betroffenen Fachabteilungen Vorbereitung von Audits von Entnahmezentren von medizinisch-fachlicher Seite Auswertung und Präsentation der Ergebnisse Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit mindestens Bachelorabschluss mit naturwissenschaftlichem oder medizinischem Hintergrund Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung mit Berührungspunkten zum Beschwerde-/CAPA-Management in einem medizinischen Bereich Zusatzqualifikationen im Bereich CAPA/Deviation-Management, und Kenntnisse im Bereich ISO 13485, ISO 9001, EU GMP, US FDA sind von Vorteil Ausgeprägte Kommunikationsstärke, sehr sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen Ausgeprägte Analyse- und Bewertungsfähigkeit Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Office Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gutes Organisationsgeschick, sehr hohe Stressresistenz und Konfliktfähigkeit Einen sinnhaften Job, der Menschen eine zweite Chance auf Leben ermöglicht Flexibles Arbeitszeitmodell Ein attraktives Vergütungsmodell inkl. Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge 30 Urlaubstage im Jahr Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine wertschätzende Firmenkultur und ein kollegiales Betriebsklima Die DKMS ist eine ambitionierte Organisation, die sich aktiv Herausforderungen stellt. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und motiviert.
Zum Stellenangebot

Consultant (m/w/d) Communications

Do. 17.09.2020
Stuttgart, Berlin
Die Thieme Gruppe ist marktführender Anbieter von Informationen und Services, die dazu beitragen, Gesundheit und Gesundheitsversorgung zu verbessern. Anspruch der Thieme Gruppe ist es, Medizinstudierenden, Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten, Kliniken, Krankenkassen sowie allen an Gesundheit Interessierten genau die Informationen, Services und Werkzeuge bereitzustellen, die sie in einer bestimmten Arbeitssituation oder Lebensphase benötigen. Durch die hohe Qualität und zielgruppenspezifische Relevanz der angebotenen Leistungen bereitet Thieme den Weg für eine bessere Medizin und mehr Gesundheit im Leben. Sie interessieren sich für Medizin und Gesundheitsversorgung? Sie haben ein Gespür für Themen und deren kommunikative Umsetzung? Dann sind Sie bei uns richtig. Thieme Communications setzt als unabhängige PR-Agentur für zahlreiche Non-Profit-Organisationen aus Medizin, Wissenschaft und Gesundheit vielfältige Kommunikationsleistungen um. Wir suchen Sie für unseren Bereich Communications zum nächstmöglichen Zeitpunkt bevorzugt in Berlin (oder Stuttgart) als Consultant (m/w/d) Communications Strategische Kommunikation - Kommunikationsberatung und -begleitung von unterschiedlichen Kundengruppen aus Medizin und Gesundheitswesen Projektarbeit - Akquise neuer Projekte und Ableitung von Kommunikationsaufträgen, Betreuung der Projektentwicklung und -umsetzung Konzeption - Erarbeiten und Umsetzen von multimedialen Kommunikationskonzepten und Bespielen unterschiedlicher PR-Kanäle: Print, online, Social Media Kommunikationsinhalte - Erstellen von wirkungsvollen Inhalten für unterschiedliche Zielgruppen - als Texte, in Bildern, Vod-/Podcasts Aktive Medienarbeit - Erstellen von Pressemitteilungen, Organisation und Betreuung von Pressekonferenzen bis hin zu Online-Veranstaltungen Strategie & Vielfalt - Kontinuierliche Weiterentwicklung des Angebotsportfolios Beobachtung von Trends - Monitoring und Bewertung von aktuellen Kommunikationsentwicklungen, -bedürfnissen und -ansätzen Networking - Professionelle interne und externe Vernetzung Zusammenarbeit - Kundenorientierte Mitgestaltung in einem sich selbst organisierenden, agil arbeitenden Team Abgeschlossenes Studium, bevorzugt im naturwissenschaftlichen Bereich und/oder redaktionelle Ausbildung in den Bereichen PR oder Journalismus Mehrjährige Berufserfahrung Affinität zu medizinischen Themen und Kenntnisse der Strukturen und Akteure auf dem Gesundheits- und Medienmarkt Projektmanagementkenntnisse und -erfahrung Gutes Organisationstalent Sehr guter Schreibstil Erfahrung im Umgang mit verschiedenen PR-Kanälen (online/offline) Verhandlungsgeschick Hohe Kommunikations-, Umsetzungs- und Problemlösungskompetenz Vielseitige und herausfordernde Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung Möglichkeiten, gewinnbringende Ideen bei kurzen Entscheidungswegen einzubringen Flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer unternehmensinternen Vereinbarungen Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten, ausgerichtet an zukünftigen Anforderungen und Entwicklungen im Rahmen unserer Thieme Academy Ein renommiertes und mitarbeiterfreundliches Familienunternehmen, das mit seiner offenen Kommunikation stark auf den Wert des Einzelnen setzt und durch kollegiale Zusammenarbeit geprägt ist
Zum Stellenangebot

Physiological Optics and Vision Scientist (m/w/x)

Do. 17.09.2020
Aalen (Württemberg), Tübingen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.Als Physiological Optics and Vision Scientist werden Sie produktrelevante wissenschaftliche Fragestellungen im Bereich der physiologischen Optik bearbeiten und Vorausentwicklungs- und Entwicklungsprojekte betreuen. Außerdem werden Sie: • klinische Studien weltweit durchführen • Studien und Ethikanträge definieren • Patente und Ideen generieren und Technologien bewerten• ein abgeschlossenes fachbezogenes Studium und wünschenswerterweise eine Promotion in diesem Bereich • praktisches und theoretisches Wissen über den Beruf des Augenoptikers, sehr gutes Wissen in Matlab und ein sicherer Umgang mit statistischen Werkzeugen • Führungserfahrung in der Betreuung von Studierenden • Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Studien, auch mit komplexen optischen Geräten und im Design von Studien und Erstellen eines Ethikantrages • ein sicheres Auftreten und eine selbstständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und eine hohe Reisebereitschaft Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Director RNA Optimization & Supply (w/m/d)

Di. 15.09.2020
Tübingen
Die CureVac AG ist ein biopharma­zeutisches Unternehmen, das neuartige Medikamente auf Basis des Botenmoleküls Messenger RNA (mRNA) erforscht und entwickelt. Unsere Schwerpunkte liegen auf innovativen Krebsimmun­therapien, prophy­laktischen Impfstoffen und molekularer Therapie. Aktuell engagieren sich circa 470 RNA people dafür, unser großes Ziel zu erreichen – das weltweit erste mRNA-basierte Medikament auf den Markt zu bringen. Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Tübingen bei Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie in der Position als Director RNA Optimization & Supply (w/m/d) Kennziffer: 4202-2001 Fachliche und disziplinarische Führung der Abteilung RNA Optimization & Supply (ROS) inkl. Budget- und Kostenstellenverantwortung Verantwortliche Führung und Steuerung verschiedener Teams und Schnittstellen, u.a. aus den Bereichen (HT-)Produktion und RNA-Entwicklung sowie Management der Schnittstellen zu anderen Bereichen Sicherstellung effizienter Kommunikation und Ablaufprozesse innerhalb der Abteilung Repräsentation des Bereiches ROS in bereichsübergreifenden Gremien und Projekten Budget- und Ressourcenplanung der Abteilung Gewährleistung der Einhaltung und Weiterentwicklung von Vorgaben für die Arbeitssicherheit Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium mit Promotion in einem einschlägigen Fachgebiet oder eine vergleichbare Qualifikation Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung in der biotechnologischen oder pharmazeutischen Industrie, davon mindestens 5 Jahre in leitender Funktion Erfahrung im Umfeld von RNA-Produktion und/oder Prozessautomatisierung Fundierte Kenntnisse in der Konzeption, Entwicklung und Produktion von Biomolekülen Umfangreiche Erfahrung in Management, Begleitung und Anleitung von Fach- und Führungskräften zur erfolgreichen Durchführung von Projekten sowie Erreichung strategischer und operativer Gesamtziele Strategische Weitsicht, betriebswirtschaftliches Verständnis und Ergebnisorientierung Hohe soziale Kompetenz, ausgeprägte Kommunikationsstärke und Führungskompetenz Eigeninitiative, Gestaltungswille, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsstärke Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungs­reiche Tätigkeit in einem innovativen und dynamischen Unternehmen, das auf Wachstumskurs ist. Mit viel Herzblut und Verantwortungs­bewusstsein arbeiten wir gemeinsam an einer medizinischen Revolution. Dabei pflegen wir ein vertrauens­volles Miteinander, das von der Offenheit für Neues und ständigem Fortschritt geprägt ist. Gegenseitiger Respekt, Verlässlichkeit und Eigeninitiative sind für uns selbst­verständlich. Gestalten Sie bei uns Ihre Zukunft – werden Sie Teil der RNA people!
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter External Affairs (m/w/d), Daimler Truck Fuel Cell GmbH & Co. KG

Fr. 11.09.2020
Kirchheim unter Teck
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 236868Die Daimler Truck Fuel Cell GmbH & Co. KG verantwortet als 100%iges Tochterunternehmen der Daimler AG entlang der gesamten Wertschöpfungskette die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Brennstoffzellensystemen. Die Erreichung der im Pariser Abkommen vereinbarten Klimaschutzziele sind für uns Motivation und Herausforderung zugleich. Mit unseren Produkten leisten wir dazu einen wichtigen Beitrag. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Entwicklung und Produktion von Brennstoffzellensystemen für den Einsatz in der mobilen und stationären Anwendung. Um die Brennstoffzellen-Technologie erfolgreich in den Markt einzuführen, müssen gesetzliche- und regulatorische Rahmenbedingungen geschaffen werden, die den Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur auf Basis von grünem Wasserstoff ermöglichen und den Markteintritt von Brennstoffzellenprodukten erleichtern. Im Team External Affairs verfolgen wir diese Ziele in diversen Gremien zum Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur, in normengebenden Gremien, in Industrieinitiativen und gegenüber der Politik. Zur Unterstützung suchen wir einen Kollegen (m/w/d) der mit Engagement und Leidenschaft mit uns die Wasserstoff-Zukunft aktiv mitgestalten möchte. Als Mitarbeiter in diesem Bereich (m/w/d) übernehmen Sie folgende Tätigkeiten: In Zusammenarbeit mit Infrastrukturpartnern unterstützen Sie den Aufbau der Tankstelleninfrastruktur für Brennstoffzellen LKWs in den Zielmärkten EU und Nordamerika; In Industriepartnerschaften wie z.B. der Clean Energy Partnership (CEP) arbeiten Sie an der Erstellung von Positionspapieren mit, die als Grundlage dienen die Gesetzgebung für das Thema Wasserstoff und Brennstoffzelle positiv zu gestalten; Sie analysieren den aktuellen Wissenstand zu den gängigen Wasserstoff-Ketten von der Erzeugung über die Distribution bis zur Speicherung im Fahrzeug (well-to-wheel-Analysen, CO2 Life-Cycle-Analysen); Sie untersuchen die regionale und nationale Förderlandschaft mit dem Schwerpunkt Brennstoffzellenentwicklung und Produktion, bewerten diese zusammen mit den Fachbereichen, bereiten Entscheidungsvorlagen vor und erstellen Förderanträge.- Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen; Idealerweise verfügen Sie bereits über grundlegende Kenntnisse von Brennstoffzellensystemen, von Wasserstoff-Tanksystemen und deren Komponenten Stelle1: und die für diesen Bereich relevanten Normenlandschaft; Organisations- und Kommunikationsstärke zeichnen Sie ebenso aus, wie Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft; Ihre sehr guten deutsch und englisch Kenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.Die Tätigkeit ist in VollzeitBitte bewerben Sie sich ausschließlich online und fügen der Bewerbung Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Unter mbox-405-ncs_sbv@daimler.com können Sie sich zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Unternehmens wenden, die Sie gerne im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Sollten Sie technische Unterstützung bei Ihrer Online-Bewerbung benötigen, wende Dich bitte an unseren Bewerbersystem-Support unter 0711/17-95126 (Servicezeiten 14.00 Uhr - 19.00 Uhr).
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Customer Support

Fr. 11.09.2020
Waiblingen (Rems)
Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.Die Bosch Healthcare Solutions GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!Anstellungsart: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Arbeitsort: WaiblingenWas Sie erwartet?Die Zukunft mitgestalten: Customer Support für zwei innovative Produktfelder in der In-Vitro-Diagnostik (Vivatmo und Vivalytic)Verantwortung übernehmen: Koordination und Kommunikation der technischen Maßnahmen zwischen unseren Kunden und den Abteilungen Entwicklung, Produktmanagement und QualitätsmanagementVernetzt kommunizieren: Bearbeitung und Dokumentation von Anfragen und Reklamationen im Rahmen des Third- Level-Supports für unsere DistributionspartnerBegeistern: Durchführung von Schulungen und Trainings zur Qualifikation der externen Vertriebs- und Servicepartner sowie der internen MitarbeiterZuverlässig umsetzen: Begleitung von System-Installationen und Evaluationen sowie Produktpräsentationen, in unserer Firmenzentrale, aber auch weltweit bei unseren Vertriebspartnern Was Sie dafür auszeichnet?Ausbildung: Naturwissenschaftliches oder technisches Studium oder technische Berufsausbildung, z.B. als Medizintechniker oder vergleichbare QualifikationErfahrungen und Know-How: Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Customer Support In-Vitro-Diagnostik und/oder Medizintechnik und dem Umgang mit geltenden Anforderungen und Normen (z.B. ISO 13485)Persönlichkeit: Sie haben Freude am lösungsorientiertem Handeln verbunden mit ausgeprägter Kundenorientierung und hohem QualitätsbewusstseinArbeitsweise: Sie zeichnen sich durch Ihre hohe Entscheidungsstärke und Ihren souveränen Umgang mit Konflikt- und Kritiksituationen ausSprachen: Ihre Kommunikationsstärke beherrschen sie sowohl in Deutsch als auch in Englisch in Wort und SchriftBereitschaft zu internationaler Reisetätigkeit (maximal 20%)Flexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.
Zum Stellenangebot

Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d)

Mi. 09.09.2020
München, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz
Reizt Sie eine anspruchsvolle Beratungstätigkeit? Dann finden Sie bei uns vielseitige und herausfordernde Aufgaben. Die msg industry advisors ag fokussiert sich auf die Operationalisierung von Unternehmensstrategien sowie das Design und die Umsetzung funktionaler Strategien an der kritischen Schnittstelle zwischen Organisation, Prozessen und IT-Systemen. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Umsetzung branchenspezifischer Ansätze für die Prozess- und die diskrete Fertigungsindustrie sowie auf der Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen. msg ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Unseren ausgezeichneten Ruf verdanken wir unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen. Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d) Für den/die Standort(e): München, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz Sie sind verantwortlich für Konzeption, Implementierung und Verbesserung von Qualitäts-Management-Systemen unserer namhaften Pharma-Kunden Sie sind der Ansprechpartner bei komplexen Fragestellungen und Aufgaben rund um das Thema GMP Compliance Sie entwickeln pragmatische Konzepte für die Verbesserung von Qualitäts- und Betriebsabläufen und setzen diese mit unseren Kunden in Projektteams um Sie unterstützen unsere Kunden u.a. mittels Erstellung konformer und schlanker Dokumente bei der Bearbeitung von QM-Aufgaben, bei Qualifizierung/Validierung sowie in Inspektionen und Audits Sie führen selbständig weltweite Lieferanten-Audits für unsere Kunden durch Sie sind aktiv in das Key Account Management bzw. die Neuakquise von Kunden und Projekten sowie bei Veröffentlichungen eingebunden Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Verfahrenstechnik, Chemie, Biotechnologie oder vergleichbar) und mehr- bis langjährige Berufserfahrung in der Life-Science Industrie Praktische Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement bzw. GxP-Compliance und Audits Sicheres und überzeugendes Auftreten gegenüber internen und externen Kunden Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine lösungs- und kundenorientierte Arbeitsweise Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse Bereitschaft zu hoher nationaler und internationaler Reisetätigkeit Hohe Eigenmotivation und Autarkie sowie Loyalität und Identifikation mit Ihrem Arbeitgeber und Kunden Suchen Sie Fortschritt und Entwicklung statt Stillstand und Routine? Teamspirit und flache Hierarchie mit direkter Kommunikation statt starrer Hierarchien und Top-Down Kultur? Wir bieten Ihnen spannende verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Karrierechancen und internationale Perspektiven. Mehr noch: Bei uns finden Sie ein flexibles Arbeitszeitmodell, großzügige Sozialleistungen, Corporate Benefits und ein professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.
Zum Stellenangebot

Tierpfleger/in in Teilzeit (m/w/d)

Mi. 09.09.2020
Tübingen
Das Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen ist ein international anerkanntes Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Abteilung „Mikrobiomforschung“ von Prof. Dr. Ruth E. Ley beschäftigen sich mit der Evolution der Wirts-Erreger-Interaktionen. Um unser internationales Team zu ergänzen, suchen wir eine/n Tierpfleger/in in Teilzeit (m/w/d)Ihr Aufgabengebiet wird die tierpflegerische Arbeit in unserer gnotobiotischen und konventionellen Maushaltung sein. Hierzu zählt neben der täglichen Versorgung und Kontrolle der Tiere, auch die Betreuung der Zucht. Weiterhin gehören Reinigung und Sterilisation der Haltungseinrichtungen (Käfige, Isolatoren, etc.), die Wartung der Isolatoren, sowie die tägliche Dokumentation über die Tierbestände und Betriebsabläufe zu Ihren Aufgaben. Teile dieser Arbeit können körperlich herausfordernd sein. Sie werden hier am MPI in gnotobiotischen Methoden ausgebildet.Bewerber für diese Stelle sollten hochmotiviert sein, eigenständig arbeiten und sich gut in unser Team integrieren können. Da sorgfältiges Arbeiten bei der Haltung gnotobiotischer Tiere von großer Bedeutung ist, sollten Bewerber idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Labortieren mitbringen. Frühere Tätigkeiten im mikrobiologischen Bereich, Kenntnisse in gnotobiotischer Tierhaltung sowie fundierte Englischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Auch Bewerbungen von Personen, die eine Ausbildung als Tierarzthelfer/in oder technische Assistentin/en besitzen, werden begrüßt.Die Stelle ist ab sofort verfügbar und zunächst auf 2 Jahre befristet, danach besteht die Möglichkeit einer unbefristeten Beschäftigung. Gehalt und Leistungen basieren auf der Grundlage der TVöD-Richtlinien (TVöD Bund). Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Gender- und Diversitygerechtigkeit. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal