Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 23 Jobs in Großbeeren

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Nahrungs- & Genussmittel 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Recht 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Medizintechnik 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Elektrotechnik 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Gartenbau 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Land- 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 21
  • Teilzeit 5
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Befristeter Vertrag 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

International Labelling Manager (m/f/d)

So. 19.09.2021
Berlin
BERLIN-CHEMIE AG belongs to Italy's Menarini Group and researches as well as develops pharmaceutical products, distributing them in more than 30 countries. Our dedication to health is what unites the many different staff at our company. With our responsible work, we make sure that patients can rely on us. For we stand for life. EXPLOIT YOUR POTENTIAL AS International Labelling Manager (m/f/d) Site BerlinSpecialist field International DivisionCareer level Experienced professionalsCommencement date with immediate effectFixed-term contract Fixed-termWorking time Full-timeIn this challenging position, you will create and revise medical technical information and patient information for our markets in Central and Eastern Europe. By doing so, you will be responsible for the validity of product information for our pharmaceutical products with respect to scientific knowledge as well as regulatory requirements and international legislation. You enjoy working in a medico-scientific setting and are capable of providing and evaluating the current state of scientific research and information on time. While using this knowledge you will create and update product information texts and coordinate the content with the relevant positions such as the Medical Managers, the Regulatory Affairs and Pharmacovigilance colleagues as well as your colleagues in the countries and external contract partners. Your duties will also include evaluating notifications from regulatory authorities and their associated requirements with respect to product information texts and, if necessary, coordinating and developing medical-scientific statements. The described position will be limited for 2 years. Degree in human medicine, pharmacy or natural science, Ph.D. desirable Professional experience in processing product information texts within the pharmaceutical industry, ideally in an international environment Professional experience in the area of Regulatory Affairs desirable Knowledge in the area of pharmaceutical law Reliable and thorough way of working High flexibility and adaptation with respect to changing requirements and priorities Excellent ability to work in a team Excellent communication skills in English; knowledge of Russian would be advantageous Making a contribution with your own work to the long-term further development of our innovative portfolio of medicinal products and treatment options Professional Welcome Days for an optimal start and structured onboarding in your tasks Regular internal in-service training and individual further-training options for application in the work setting A successful mix of cross-national projects and family-like working Regulated and flexible handling of working hours, 30 days of leave, very good collective-bargaining remuneration and further benefits such as holiday allowance and Christmas bonus for example A company restaurant with varied, healthy dishes as well as fresh barista-prepared coffee between meals
Zum Stellenangebot

Consultant / Business Analyst / Projektmanager Life Sciences & Chemicals (w/m/d)

Sa. 18.09.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, München
Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Wir bieten Ihnen ein tolles Team, schnelle Aufstiegschancen, herausfordernde Tätigkeiten mit Freiheiten und Verantwortung.In unserem Business & Technology Solutions Team leisten Sie hochwertige Beratungsarbeit für unsere Kunden in der Life Sciences und Chemie Industrie als Senior Business Analyst (w/m/d) und Senior IT-Projektleiter (w/m/d). Sie beraten unsere Kunden bei der Analyse von existierenden Geschäftsprozessen, speziell der Einführung neuer Forschungs- und Entwicklungsprozesse als auch der Implementierung neuer Technologien und Systeme.Die beschriebenen Aufgaben können in Vollzeit oder Teilzeit wahrgenommen werden.Sie beraten unsere Kunden als Projektleiter*in vorwiegend in den Industrien Life Sciences oder Chemie und legen dabei Ihren Schwerpunkt auf die Digitalisierung von R&D Prozessen, zum Beispiel hinsichtlich der Digitalisierung der Laborarbeit oder von klinischen Studien.Sie unterstützen unsere Kunden bei der Auswahl der richtigen Technologien und entwickeln konzeptionelle Lösungen zur Datenintegration.Sie identifizieren Optimierungspotentiale in Bereichen wie Lean Process Management, Datenmanagement oder Connected Devices und definieren Verbesserungsmöglichkeiten, um diese in zukunftsfähigen IT-Lösungen abzubilden.Sie vertreten als Trusted Advisor die Werte von Capgemini durch Ihren Einsatz und die Qualität Ihrer Arbeit bei unseren Kunden.Sie übersetzen im Rahmen des Business-IT alignments die erarbeitete fachliche Lösung für das Business in ein hochwertiges Design erstklassiger IT-Lösungen. Damit bilden Sie die gestalterische Brücke zwischen den fachlichen und technischen Teams im Projekt.Mit Ihrer fachlichen Expertise arbeiten Sie an der Weiterentwicklung unseres Leistungsportfolios im Life Sciences & Chemicals Bereich mit.Sie unterstützen unsere Vertriebsteams bei der Angebotserstellung und der Kundenakquise.Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang mit IT-nahem Schwerpunkt oder InformatikMind. 5 Jahre Berufserfahrung in der Industrie / Beratung und Erfahrung im Projektmanagement und Business Analyse (bspw. Anforderungsanalyse)Umfassendes Wissen über die Fach- und IT-Prozesse von Unternehmen in den Bereichen Forschung & Entwicklung der Industrien Life Sciences oder ChemieGrundkenntnisse der regulatorischen Anfor­de­rungen und Richtlinien der Branche wären wünschenswert (z. B. GxP, Validierung von Computergestützten Systemen etc.)Überblick über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, Trends und Akteure des Life Sciences oder Chemie MarktesMehrjährige Erfahrung in der Koordination und Leitung von (Teil-) Projekten, Ergebnis­orientierung, strategisches Denken und hohe EigenmotivationReisebereitschaft und verhandlungssichere Deutsch- und EnglischkenntnisseSie möchten Innovationen vorantreiben und zukunftsweisende IT-Projekte mit tollen Kolleg*innen gestalten? Sie wollen eine offene Arbeitsweise im Team erleben und die Freiheit haben, das Richtige zu tun? Dann starten Sie Ihre Karriere bei Capgemini!
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Bauwesen

Fr. 17.09.2021
Berlin
Als technisch-wissenschaftlicher Verein der deutschen Bauwirtschaft beschäftigen wir uns mit dem Betonbau, den übergeordneten Fragen der Bautechnik und mit deren Weiterentwicklung. Das bedeutet, neuste Entwicklungen aufzugreifen, hieraus wissenschaftlich fundiert und unter Einbeziehung von Erfahrungen Erkenntnisse zu ziehen, die wir anschließend in praxisgerechter Form allen Mitgliedern und der Fachöffentlichkeit vermitteln. Zur Unterstützung unseres Teams Forschung | Digitalisierung in Berlin suchen wir ab sofort einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) in Teil- oder Vollzeit (ca. 30–40 Std.) Eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) anstrebend, freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen. wissenschaftliche Mitarbeit an unserer Forschung zur Zukunft des Betonbaus und der Bautechnik – dabei formulieren Sie kreative und überzeugende neue Forschungsanträge, aktive Mitarbeit an unserer Initiative „Baufabrik der Zukunft“ – dabei suchen Sie im Team nach innovativen Lösungen und Strategien, Erstellen von wissenschaftlichen Texten, u. a. für DBV-Schriften, Veröffentlichungen und Abschlussberichte zu Forschungsvorhaben – daraus verfassen Sie Fachvorträge zur aktiven Teilnahme an technischen Gremien, Projekttreffen und Beratergruppen. Interesse an der Zukunft des Bauens, sehr gutes Fachwissen in der Bautechnik und insbesondere im Betonbau, Erfahrung in der Antragstellung und Bearbeitung von Forschungsvorhaben, Kenntnisse und Interesse an übergeordneten, zukunftsgewandten Themen wie Nachhaltigkeit, Dekarbonisierung und Digitalisierung im Bauwesen, überzeugende Präsentations- und Publikationsfähigkeiten, Eigeninitiative, Fokus und Ehrgeiz. Wir suchen bevorzugt einen Ingenieur oder Werkstoffwissenschaftler (w/m/d) mit Forschungserfahrung als Dr.-Ing., Dipl.-Ing. oder M. Sc., vorzugsweise im Bauingenieurwesen mit überdurchschnittlichem Studienabschluss, mit hervorragenden Deutsch- und sehr guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift, mit Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen im In- und Ausland. die Möglichkeit, im Bauwesen etwas zu verändern, ein breites, innovatives Themenspektrum mit langfristiger Perspektive, einen sicheren Arbeitsplatz in einem hoch motivierten und anerkannten Team, genügend Erfahrung im Onboarding während der Corona-Pandemie, eine der Tätigkeit und Verantwortung angemessene Vergütung im Rahmen des Tarifvertrags für das Baugewerbe, übliche Sozialleistungen in einem unbefristeten Vertragsverhältnis und nach Absprache die Möglichkeit zum gelegentlichen mobilen Arbeiten.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler*in (m/w/d) – (Physik, Medizintechnik, Ingenieurwesen, Informatik)

Do. 16.09.2021
Berlin
Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft gehört zu den international führenden biomedizinischen Forschungszentren. Nobelpreisträger Max Delbrück, geboren in Berlin, war ein Begründer der Molekular­biologie. An den MDC-Standorten in Berlin-Buch und Mitte analysieren Forscher*innen aus rund 60 Ländern das System Mensch – die Grundlagen des Lebens von seinen kleinsten Bausteinen bis zu organübergreifenden Mechanismen. Wenn man versteht, was das dynamische Gleichgewicht in der Zelle, einem Organ oder im ganzen Körper steuert oder stört, kann man Krankheiten vorbeugen, sie früh diagnostizieren und mit passgenauen Therapien stoppen. Die Erkenntnisse der Grundlagenforschung sollen rasch Patient*innen zugutekommen. Das MDC fördert daher Ausgründungen und kooperiert in Netzwerken. Besonders eng sind die Partnerschaften mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin im gemeinsamen Experimental and Clinical Research Center (ECRC ) und dem Berlin Institute of Health (BIH) der Charité sowie dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK). Am MDC arbeiten 1.600 Menschen. Finanziert wird das 1992 gegründete MDC zu 90 Prozent vom Bund und zu 10 Prozent vom Land Berlin. Die Arbeitsgruppe Experimentelle Ultrahochfeld-MR unter der Leitung von Professor Thoralf Niendorf sucht eine/n Wissenschaftler/in mit einem Abschluss in Physik, Medizintechnik, Ingenieurwissenschaften, Informatik oder artverwandter Fächer und Erfahrung in der Magnetresonanztomographie (MRT) sowie der Analyse von (medizinischen) Bilddaten. Der/die Stelleninhaber/in wird in das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt "SyReal-Synthetisierung von realistischen Daten für anwendbare Künstliche Intelligenz in der Medizin" eingebunden sein und sich mit dem Thema MRT in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Data Science beschäftigen. Der/die Stelleninhaber/in arbeitet mit Wissenschaftlern des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) und anderen beteiligten Partnern zusammen, darunter auch mit denen des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts (HHI). Wir wünschen uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Eine/n Wissenschaftler/in mit einem Abschluss in Physik, Medizintechnik, Ingenieurwissenschaften, Informatik oder artverwandter Fächer und Erfahrung in der Magnetresonanztomographie (MRT) sowie der Analyse von (medizinischen) Bilddaten. Für unser Team AG Niendorf suchen wir zum 1. Oktober 2021 in Vollzeit eine*n Naturwissenschaftler*in (m/w/d) (Physik, Medizintechnik, Ingenieurwesen, Informatik) Ausführung und Beaufsichtigung der Erfassung, Sammlung und Organisation von MRT-Daten gemäß den Datensicherheitsvorschriften unserer Forschungseinrichtung und den von unseren lokalen und nationalen Behörden vorgeschriebenen ethischen Standards; neben MRT-Datenbanken des MDC werden auch MRT-Daten aus öffentlichen MRT-Datenbanken (UK Biobank, NIH, NAKO) einbezogen, die nach Genehmigung verfügbar sind Erweiterung und Weiterentwicklung der MR-Expertise mit besonderem Schwerpunkt auf Künstlicher Intelligenz (KI) und Datenwissenschaften Simulation von MR-Bild-Artefakten mithilfe physikalischer Modelle Wissensvermittlung an Experten für maschinelles Lernen von HPI und HHI, um bei der Erstellung von MR-Datenverarbeitungsabläufen zu helfen, Anforderungen für die MR-Datensynthese zu definieren, um so einheitlich Fälle zu generieren, die sich auf die Algorithmusleistung auswirken und potenzielle algorithmische Störfaktoren zu identifizieren Literaturrecherche und Wissensaustausch (durch Seminare, wissenschaftliche Diskussionen, Betreuung von Studenten, Unterricht, Vorlesungen, wissenschaftliche Konferenzen), um den Stand der Technik von KI-Algorithmen für die MRT zu gewährleisten und Potential für Neuentwicklungen und Innovationen auszuschöpfen Betreuung von Studenten der AG in der MRT-Technik (u. a. Prüfung von Abschlussarbeiten/Manuskripten), Verantwortung für den wissenschaftlichen Inhalt von Projekten Erstellung wissenschaftlicher Manuskripte mit Erstautorenschaft, einschließlich Datenanalyse und Erstellung von Abbildungen sowie Beteiligung an anderen wissenschaftlichen Manuskripten als Mitautor Entwicklung eigener wissenschaftlicher Ideen und Projektvorschläge für die nächsten Forschungsschritte auf dem Gebiet sowie Initiierung von Drittmittelträgern Abgeschlossenes Studium der Physik, Medizintechnik, Ingenieurwissenschaften, Informatik oder artverwandter Fächer Erfahrung in der MRT-Technologie (idealerweise während des Promotionsstudiums) Kenntnisse in mehreren Programmiersprachen (Voraussetzung: MATLAB, Python, C++) Erfahrung mit wissenschaftlichem Schreiben (in internationalen Fachzeitschriften mit Peer-Review) Englisch in Wort und Schrift Lösungsorientierter Ansatz, Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben Internationales Arbeitsumfeld mit Kommunikation in englischer und deutscher Sprache Interessante Karrieremöglichkeiten und umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot Vereinbarkeit von Familie und Beruf zertifiziert durch das audit berufundfamilie Vielfältige Unterstützung für „Neu-Berliner*innen“ (Welcome & Family Office) Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Fitnesscenter Außerdem profitieren Sie von: Einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD Bund), inklusive zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung Flexiblen Arbeitszeiten und Unterstützungsangeboten für die Kinderbetreuung Einem idyllischen grünen Campus, der bestens mit Fahrrad, ÖPNV oder dem Auto zu erreichen ist Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13. Die Stelle ist zunächst bis zum 30.09.2023 befristet. Das MDC engagiert sich für Vielfalt und setzt sich aktiv für die Chancengleichheit aller Beschäftigten unabhängig von Herkunft, Religion, Weltanschauung, gesundheitlicher Beeinträchtigung, Alter oder sexueller Identität ein. Wir freuen uns auf Bewerbungen von aufgeschlossenen Menschen, die gerne in diversen Teams arbeiten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referatsleiter Medizinproduktüberwachung (m/w/d) in der Entgeltgruppe 15, Fallgruppe 1, Teil I der Anlage A zu §12 TV-L

Do. 16.09.2021
Berlin
Das Land Berlin ist mit rund 128.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region. Wir bieten in den vielfältigsten Tätigkeitsfeldern Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, sichere Jobs und das Wichtigste schlechthin: sinnvolle Arbeit für das Gemeinwohl. Sie möchten weiter im medizinischen Bereich arbeiten, haben aber die ständigen Bereitschafts-, Wochenend-, Schicht- und Nachtdienste satt? Sie legen großen Wert auf konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit und möchten die Gesundheit eines jeden Einzelnen verbessern? Vom Pflaster bis zum endoskopischen Gerät, von der Arztpraxis bis zum Hochleistungsklinikum, als fachliche und personelle Leitung stellen Sie durch Ihr pragmatisches Handeln die Überwachung und die Kontrollen im Medizinproduktebereich sicher! Nutzen Sie Ihre Chance für einen Einstieg im Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin und unterstützen Sie ein hochmotiviertes und eingespieltes Team! Das Referat „Medizinprodukte“ sucht ab sofort für eine unbefristete Stelle einen: Referatsleiter (m/w/d) in der Entgeltgruppe 15 - Fallgruppe 1 - Teil I der Anlage A zu §12 TV-L Kennzahl: L 34/2021 Es wird zunächst ein auf zwei Jahre befristetes Probearbeitsverhältnis vereinbart. Für Tarifbeschäftigte, die bereits in einem Arbeitsverhältnis zum Land Berlin stehen, wird nach § 31 Abs. 3 TV-L für die Dauer der Aufgabenübertragung eine Zulage in Höhe des Unterschiedsbetrages zwischen den Tabellenentgelten nach der bisheriger Entgeltgruppe und dem sich bei Höhergruppierung ergebenden Tabellenentgelt gewährt. Nach Ablauf der zweijährigen Erprobung ist bei Bewährung im Aufgabengebiet die dauerhafte Aufgabenübertragung vorgesehen.Leitung des Referates IV D – Medizinprodukte –, insbesondere  organisatorische, fachliche und personelle Leitung des Referates – Medizinprodukte – Steuerung des Referates mit einer ziel- und ergebnisorientierten Aufgabenerfüllung bei der Überwachung von Medizinprodukten einschließlich Personalmanagement Regelmäßige Abstimmung mit der Abteilungsleitung, anderen Referaten in referatsübergreifenden Angelegenheiten und der dienstaufsichtsführenden Fachverwaltung SenGPG Vertretung und Präsentation des Referates nach außen Das Aufgabengebiet erfordert ein hohes Maß an Kooperationsfähigkeit und eine situationsangemessene Kommunikationsfähigkeit. Der/die künftige Stelleninhaber*in muss über eine sehr gute Organisationsfähigkeit, Souveränität aber auch über eine ausgeprägte Konfliktfähigkeit verfügen. Englischkenntnisse werden als gegeben erachtet. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master bei naturwissenschaftlichem Studiengang) der Fachrichtung Humanmedizin (mit Approbation als Arzt/Ärztin) Elektroingenieurwesen, Maschinenbauingenieurwesen, Medizintechnik, Medizinphysik Naturwissenschaften (Biologie, Humanbiologie, Biotechnologie) langjährige Führungserfahrung mit einem großen Personalkörper   Von Vorteil sind Kenntnisse aus der behördlichen Medizinprodukteüberwachung, der industriellen Medizinprodukteherstellung oder eine hauptberufliche Tätigkeit mit dem Schwerpunkt Medizinproduktesicherheit sowie vertiefte Kenntnisse des zugrundeliegenden Fachrechts. Wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, ist eine Promotion sowie die Tätigkeit als Facharzt/Fachärztin mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen im Medizinproduktebereich.   Durch die enge Zusammenarbeit innerhalb des Hauses, z.B. mit den Kollegen/Kolleginnen der Überwachung des Arzneimittelwesens, lernen Sie nicht nur Ihr eingespieltes Team und Ihren anspruchsvollen Aufgabenbereich, sondern gleich unser gesamtes Landesamt kennen Sie werden als kommunikationsstarke, ausgeglichene und verlässliche Persönlichkeit Ihr Referat nach außen vertreten und somit gleichzeitig Ihre Netzwerkfähigkeit ausbauen Sie sind digitalen Neuerungen gegenüber stets aufgeschlossen und nutzen vielfältige Kommunikationswege, um den engen Kontakt mit den Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten, Klinikleitungen, Gesundheitsämtern und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung sowie weiteren diversen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung zu halten Sie sind auch vor Ort, wenn kritische anlassbezogene Inspektionen vorgenommen werden, weil der Patientenschutz bei rund 400.000 verschiedenster Medizinprodukte Ihr oberstes Anliegen ist. Es steht Ihnen ein moderner Arbeitsplatz in einer grünen parkähnlichen Umgebung im Herzen Berlins mit einer guten Verkehrsanbindung (Dienstgebäude Turmstraße) zur Verfügung. Die Bereitstellung eines Diensthandys ist ebenfalls für Sie gegeben. Sie sorgen im Rahmen Ihrer Führungstätigkeit für eine ausreichende horizontale Personalentwicklung in Ihrem Bereich und fördern den professionellen und konstruktiven Umgang untereinander durch Ihre ausgeprägte Empathiefähigkeit. Bei der Umsetzung neuer Gesetzesvorgaben und Verordnungen wie beispielsweise des Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz und der Implementierung neuer Aufgaben zeichnen Sie sich durch einen gelebten Pragmatismus und Ihrer Hands-On-Mentalität aus Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Stärken und bieten Ihnen unterschiedliche & individuell auf Sie zugeschnittene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Mit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten, stellen wir sicher, dass Sie Ihr Berufs- & Privatleben nach persönlichen Vorstellungen gestalten können. Zudem bieten wir Ihnen ein kostenfreies Sportangebot während der Arbeitszeit für die Erhaltung Ihrer Gesundheit sowie Mitarbeiter-Tarife in verschiedenen Sportstudios an. Ein preisgünstiges Betriebsrestaurant und viele verschiedene Angebote in kurzer Reichweite laden Sie zur Mittagspause ein. Eine betriebliche Altersvorsorge, kostenlose Vorsorgeuntersuchungen & Grippeschutzimpfungen, kostenlose externe Sozialberatung, Sabbatical, jährliche Betriebsausflüge sowie 30 Urlaubstage im Jahr, damit Sie sich auch wirklich erholen können, sind nur einige unserer Benefits.
Zum Stellenangebot

Senior Culinary Product Developer DACH (f/m/d/x)

Do. 16.09.2021
Berlin
We at HelloFresh are hungry for more. Because: “We want to change the way people eat. Forever.” Our cooking boxes already make the everyday lives of our customers easier in 14 countries on 3 continents. Every week anew. Our recipe for success? A team full of smart team players, entrepreneurial courage and of course... good taste. We are one of the top 10 employers in the Glassdoor ranking and we are continuing to grow. And to do this, our HelloFresh DACH team needs top talents like you, who love progress and good food just as much as we do. Develop and deliver a pipeline of new finished products with our suppliers Define the quality targets to meet our customer expectations Building supplier partnerships to create a continuous product pipeline and continuous improvement pipeline Work collaboratively within the supply chain teams to determine and deliver the appropriate product pipeline in terms of quality, safety and taste Expansion and optimisation of the process both internally and externally  Coordination and collaboration with various stakeholders throughout a matrix organisation. Guarantee of the clear and precise representation of data in the internal system Definition and implementation of quality standards and risk assessments Identification of product expansion opportunities to grow our Product You have at least 3 years of professional experience in a similar Product Development role You have a college degree in a science subject You have proven track record of food product launches You work independently, structured and conscientious You think very entrepreneurially and work driven by data and processes You convince with a keen eye for detail You can organize yourself very well and always keep an eye on deadlines You have very good communication skills for interacting with suppliers and senior stakeholders  You are happy to travel (Europe-wide)  You speak German at a native level and very good English You have a good knowledge of MS Office, especially Excel and PowerPoint The opportunity to make a decisive contribution to defining the HelloFresh cooking box category You will be learning from a direct exchange with Culinary Product experts and therefore in a position to continuously develop yourself further An attractive and competitive remuneration package with plenty of room for personal growth A feel-good workplace in Berlin-Mitte with great colleagues An annual budget for individual further training and team coaching Greatly discounted HelloFresh cooking box and HelloFreshGO products plus free food Fitness programmes such as office yoga and discounted Urban Sports Club membership Company pension scheme, flexible working hours and sabbatical policy Regular team events, company parties and Friday beers Windows or Apple equipment (depending on preference) Relocation service to Berlin
Zum Stellenangebot

Director of Food Safety, Quality Management and Regulatory Compliance DACH (f/m/d/x)

Do. 16.09.2021
Berlin
We at HelloFresh are hungry for more. Because: “We want to change the way people eat. Forever.” Our cooking boxes already make the everyday lives of our customers easier in 15 countries on 3 continents. Every week anew. Our recipe for success? A team full of smart team players, entrepreneurial courage and of course... good taste. We are one of the top 10 employers in the Glassdoor ranking and we are continuing to grow. And to do this, our HelloFresh DACH team needs top talents like you, who love progress and good food just as much as we do.Are you a highly motivated, strategic and analytical person with a proven track record of embedding a quality culture and implementing processes throughout a complex organisation? As our new Director of Food Safety, Quality Management and Regulatory Compliance DACH (f/m/d/x) you will be part of our Operations team and reporting directly to our VP Operations. You will be accountable for the continuous development and implementation of our food safety & quality management strategy at HelloFresh DACH (DE/AT/CH), from ensuring our products and suppliers meet our stringent requirements, our warehouses operating in accordance to the right standards and ensuring the food safety and regulatory compliance along the whole supply chain. In addition you will closely collaborate with our International FSQA team, driving synergies in risk mitigation and best practice sharing across the HelloFresh group. Does this sound like you? Join us based at our head office in Berlin!  Lead, manage & develop a set of motivated and dynamic teams of professionals (QM, QC and Compliance) located across multiple locations, delivering all business targets and legislative requirements Set up a multi-site governance structure to ensure high level standards across all distribution centres Ensure all FSQA requirements are fully understood, executed, and implemented in all parts of our supply chain - this includes internal stakeholders such as Procurement, Production, Product, Logistics, as well as our supplier landscape and service partners Evaluate, develop, realign and communicate our quality and food safety programs to ensure their ongoing effectiveness at risk mitigation & enhanced quality, utilising data analytics to justify change and projects Enforce our ethical trading and responsible sourcing guidelines through supply chain and operations as well as at third party labour providers Proactively manage supply compliance and performance in collaboration with the procurement team, via robust supplier onboarding, auditing, ongoing monitoring and analysis Following the data, whether from audit/customer complaints or root cause analysis - you will develop and implement sustainable corrective/preventative actions Build strategic relationships with industry stakeholders & authorities, representing the company when required Drive standards and processes throughout our Distribution Centre operations, standardising approach and sharing best practice Align with the global FSQA team on shared initiatives as well as contribute to the global FSQA Strategy Consult during innovation projects regarding feasibility and compliance Keep up to date with new legislation and industry practices ensuring HelloFresh incorporates industry leading thinking in to our systems and processes Elevate, drive and embed a food safety and quality culture throughout all teams Proven experience in Food Safety and Quality (7+ years), ideally with both manufacturing and retail experience Experience building strategies with demonstrated ability to drive and implement change across the organization and remote locations Clear track record of developing and implementing programs/projects to improve product quality Internal and External Audit experience Significant knowledge of German government regulations, including experience working with IFS or other GFSI recognized certifications In-depth knowledge of food safety systems, HACCP Team player attitude and genuine interest in the development of your team members Continuous improvement & impact maker mindset Strong leadership and communication skills as well as best in class stakeholder management skills Excellent organisational and time management skills Superb data analysis capabilities Willing to travel up to 30% to our distribution centres (DCs) across Germany and Switzerland Energy, enthusiasm, commitment, and a can-do flexible attitude German and English professional proficiency
Zum Stellenangebot

Clinical Affairs Project Manager - International (m/w/x)

Do. 16.09.2021
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. klinische Studien mit Medizinprodukte vorwiegend OVDs (Ophthalmic viscosurgical devices) leiten mit US-Kollegen zusammenarbeiten den reibungslosen Ablauf der Projekte sicherstellen Strategien und das Design der Studien zur klinischen Nachweisführung erarbeiten, eigenverantwortlich studienrelevante Dokumente erstellen, die für Registrierungen bei den zuständigen Behörden notwendig sind den Studienverlauf überwachen Berichte und Präsentationen erstellen und Studienergebnisse bewerten, die Abteilung CA (Clinical Affairs) repräsentieren und mit Studienzentren interagieren. Hochschulabschluss in einem naturwissenschaftlichen Fach (Optometrie wünschenswert) oder vergleichbaren Feld Mehrjährige Erfahrung im klinischen Projektmanagement, idealerweise Augenheilkunde Erfahrung mit internationalen Registrierungen von Medizinprodukten insbesondere dem US-Markt Sie sind proaktiv, zuverlässig, entscheidungsfreudig, denken analytisch, arbeiten gerne in einer internationalen Umgebung und im Team Sie bringen verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mit und sind sicher in der Anwendung des Microsoft Office Paketes (Excel, Power Point, Word) Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler oder Arzt (w/m/d)

Mi. 15.09.2021
Berlin
Die Charité Research Organisation GmbH ist eine erfolgreiche Tochtergesellschaft der Charité Hochschulmedizin in Berlin und beschäftigt etwa 220 Mitarbeiter. Mit transla­tionalem Ansatz agieren wir fachübergreifend in vielen Bereichen der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Planung und Durchführung von klinischen Studien (Phase I-II) nach internationalen Standards. Durch unseren starken wissen­schaftlichen und regulatorischen Hintergrund sowie die enge Vernetzung mit der Charité können wir die Arzneimittelentwicklung von der Präklinik bis zur Zulassung kompetent begleiten. Unsere Abteilung Scientific Service sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Naturwissenschaftler oder Arzt (w/m/d) zur wissenschaftlichen Mitarbeit im Bereich klinischer Studien Unterstützung des gesamten CRO-Teams bei wissenschaftlichen und regulato­rischen Fragestellungen Erstellung und Einreichung von regulatorischen Dokumenten für die Genehmi­gung von klinischen Studien bei Behörden und Ethikkommission einschließlich Erstellung von Prüfplänen und Berichten zu Arzneimittelnebenwirkungen Beratung und Service im Rahmen von Arzneimittelentwicklungsprojekten für akademische und industrielle Sponsoren Teilnahme und Vorbereitung von wissenschaftlichen Beratungsverfahren mit den Bundesoberbehörden Selbstständige Durchführung deskriptiver statistischer Analysen und Erstellung von Studienreports Selbstständige Durchführung interner wissenschaftlicher und regulatorischer Schulungen Sie haben ein Studium der Naturwissenschaften oder der Humanmedizin abge­schlossen Sie haben bereits mehrjährige Berufserfahrung in der frühen klinischen Ent­wicklung von Arzneimitteln und/oder Medizinprodukten Sie haben Erfahrung im Erstellen von regulatorischen und/oder wissenschaft­lichen Dokumenten in englischer Sprache und können die Inhalte klar und ver­ständlich auch mündlich auf Englisch zusammenfassen und präsentieren Ausgeprägte Teamfähigkeit, weil Sie wissen, dass Sie andere brauchen, um ergebnisorientiert zu arbeiten Selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise Ein interessantes und sehr vielseitiges Aufgabengebiet mit großem Entwick­lungspotenzial Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit universitären klinischen Abteilungen der Charité und anderen medizinischen und regulatorischen Einrichtungen Ein freundliches, engagiertes und fachkompetentes Team Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiräumen für eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten in einer international agierenden namhaften CRO Ein Arbeitgeberzuschuss zum Firmenticket
Zum Stellenangebot

Projektmanager für internationale Medizinproduktestudien (m/w/d) (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Berlin
  Projektmanager für internationale Medizinproduktestudien (m/w/d) (m/w/d)   BIOTRONIK ist einer der weltweit führenden Hersteller kardio- und endovaskulärer Implantate und Katheter für Herzrhythmusmanagement, Elektrophysiologie und Vaskuläre Intervention. Als weltweit tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin entwickeln, produzieren und vertreiben wir qualitativ höchstwertige Medizinprodukte auf dem neuesten Stand von Forschung und Technologie. Unser Erfolg basiert auf der Kompetenz und der ergebnisorientierten Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter.   Nationale und internationale (prä-)klinische Studien zu hochkomplexen Medizinprodukten sind der Schwerpunkt unserer Abteilung Center for Clinical Research. Ihre Aufgaben Management von internationalen klinischen Studien und Verantwortung der Projekte in Bezug auf Qualität, Kosten und Zeitplan Mitwirkung bei der Erstellung von Projektdokumenten wie z.B. Verträge, Anträge, Monitoring-Pläne, Data Management Pläne, Patienteninformationen Vernetzung und Zusammenarbeit mit Kollegen weltweit zum Austausch relevanter Informationen und sicherer Umgang mit Projekt- und Dokumentenmanagementsystemen Gewährleistung der Einhaltung relevanter Regularien sowie aller internen Qualitätsmanagementprozesse Kontrolle der personellen und finanziellen Projektressourcen sowie Weiterentwicklung des Berichtswesens   Ihr Profil Abgeschlossenes Studium einer naturwissenschaftlichen oder technischen Fachrichtung Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement (idealerweise mit Zertifikat nach PRINCE2® o.ä.) Kenntnisse in der Durchführung von klinischen Studien sowie relevanter Vorschriften, Gesetze und regulatorischer Rahmenbedingungen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online über unser Bewerbermanagementsystem! Wir freuen uns auf Sie.   Standort: Berlin | Arbeitszeit: Vollzeit  | Vertragsart: Unbefristet  Jetzt bewerben unter: www.biotronik.com/karriere Kennziffer: 43072 | Ansprechpartner: Guido Seidenbecher | Tel. +49 (0) 30 68905-3527   Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es besteht grundsätzlich auch die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: