Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 26 Jobs in Hamburg-Nord

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 6
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 3
  • Medizintechnik 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Verkauf und Handel 2
  • Bildung & Training 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 6
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Mitarbeiter (m/w/d) für den Customer-Service Umweltanalytik

Mo. 01.03.2021
Pinneberg
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA GROUP mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Pinneberg suchen wir schnellstmöglich einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Customer-Service Umweltanalytik  (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Kalkulation und Erstellung von Angeboten und Untersuchungskonzepten Beratung unserer Kunden in umwelttechnischen Fragestellungen Planung und Überwachung von Probenahmekampagnen und Terminverfolgung  Plausibilitätskontrolle der vom Labor erhaltenen Analysendaten Erstellung von Untersuchungsberichten Unterstützung des Vertriebsteams in Fragen zur Marktentwicklung  Reporting an die Geschäftsleitung zum Wettbewerbsumfeld und Marktgeschehen Abgeschlossenes Studium als Chemieingenieur/in, Bioingenieur/in oder vergleichbares naturwissenschaftliches Studium Fundierte Kenntnisse des Umwelt-, Boden- und Wasserrechts Analytisches Denkvermögen Möglichst erste Erfahrung in der allgemeinen Laborpraxis eines modernen Umweltlabors Sie arbeiten selbstständig, sind flexibel und bringen eine hohe Lernbereitschaft mit. Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten  Sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift  Erfahrungen mit einem Labor-Informations- und Management-System (LIMS)  Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge, ein vergünstigtes Profiticket und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung. Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter. #teamchemie #wissenschaftmitleidenschaft #gemeinsamwachsen #jointheteam
Zum Stellenangebot

Gesundheitsökonom oder Wirtschaftswissenschaftler mit gesundheitsökonomischem Interesse (m/w/d)

So. 28.02.2021
Hamburg
Sie sind auf der Suche für Ihren nächsten beruflichen Schritt im Bereich der Gesundheitsökonomie? Wir sind eine Hamburger Unternehmensberatung mit Spezialisierung im Pharmamarkt. Wir begleiten unsere internationalen Kunden im kompletten Prozess der Nutzenbewertung von Arzneimitteln bis hin zur Preisverhandlung. Ein weiteres Handlungsfeld ist die Zulassung von digitalen Gesundheitsanwendungen. Dabei setzen wir unsere Kernkompetenzen, wie qualitativ hochwertige Kundenberatung und -kommunikation sowie höchste Präzision, gezielt ein und sind damit nachhaltig sehr erfolgreich. Sie bearbeiten eigenständig gesundheitsökonomische Kundenprojekte (z. B. zu Market Access, Preisstrategie und Selektivvertragsmodellen für die GKV) und präsentieren die Projektergebnisse Sie unterstützen unsere Kunden rund ums AMNOG bei der Preisverhandlung mit dem GKV-Spitzenverband und in Verfahren vor der Schiedsstelle Sie beraten unsere Kunden in methodischen, vertrieblichen und fachlichen Fragestellungen, speziell zur Erstattungsfähigkeit von Arzneimitteln Sie sind beteiligt an der Entwicklung neuer Beratungsprodukte und Teil der internen Projektarbeit Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) in Gesundheitsökonomie oder in Wirtschaftswissenschaften. Gleichzeitig interessiert Sie der Arzneimittelmarkt sowie die Beratung von Kunden. Ein sicheres Auftreten, ob bei Kundengesprächen oder Präsentationen, sowie ein sattelfester Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Programmen runden Ihr Profil ab. Was sind Ihre Stärken? Strukturiertes, analytisches und sorgfältiges Arbeiten Freude am Umgang mit Zahlen Schnelle und selbständige Einarbeitung in neue Themengebiete Umfangreiche Einarbeitung in unser Unternehmen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen unseres firmeninternen Entwicklungsprogramms Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten Unbürokratischer Austausch und Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten Team Ein faires Gehalt, eine betriebliche Altersvorsorge sowie 30 Tage Jahresurlaub Moderne Arbeitsplatzausstattung, eine Barista-Kaffee-Bar sowie Mitgliedschaft im Fitnessstudio
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager (m/w/d)

Fr. 26.02.2021
Glinde, Kreis Stormarn
Fagron ist der weltweit führende Hersteller von pharmazeutischen Präparaten und bietet den Ärzten die größtmögliche Auswahl an therapeutischen Optionen. Wir setzen uns dafür ein, das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern, indem wir einzigartige Konzepte und innovative Lösungen entwickeln, um die wachsende globale Nachfrage nach maßgeschneiderten Medikamenten zu befriedigen. Wir konzentrieren uns auf die personalisierte Medizin, damit wir allen Menschen mit Medikamenten helfen können, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Für die Region DACH suchen wir einen kommunikationsstarken „Regulatory Affairs Manager (m/w/d)“. In dieser Rolle sind Sie der wissenschaftliche Ansprechpartner für das umfangreiche Produktportfolio des Unternehmens. Sie treten mit Apotheken und Ärzten in den wissenschaftlichen Dialog und sensibilisieren sie für individualisierte Therapieansätze. Zugleich schulen Sie Ihre Kollegen aus dem Vertrieb. Haben Sie einen naturwissenschaftlichen oder pharmazeutischen Hintergrund und haben Sie Freude daran, komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht aufzubereiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Ansprechpartner für alle wissenschaftlichen Belange der Unternehmensprodukte Identifizierung von Marktpotenzialen in der DACH Region Entwicklung von „Go-to-Market“ Strategien Begutachtung und Einführung neuer Produkte in den Markt Aufbau und Betreuung eines zielgruppengerechten Netzwerkes von Key Opinion Makers aus der Ärzte- und Apothekenlandschaft Unterstützung bei der Erstellung von Materialien / Schulungen Unterstützung bei Webinaren Wissenschaftliche Schulung des Außendienstes und der Apotheken Zusammenarbeit mit dem globalen Headquarter Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, z. B. der Biologie, Chemie oder Pharmazie oder abgeschlossene Ausbildung als PTA mit mehrjähriger Berufserfahrung Fundierte Berufspraxis und Erfahrung in der Zulassung von Arzneimitteln Kenntnisse in pharmazeutischer Analytik Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kommunikationsstärke und eine selbstständige Arbeitsweise Dynamische und gewinnende Persönlichkeit „Hands-on“ Mentalität Spaß an Komplexität und Herausforderungen Wir bieten ein einzigartiges Arbeitsumfeld, in dem sich Talent und Ehrgeiz voll entfalten können. Wir haben eine offene und informelle Organisationskultur, in der Sie in der Lage sein müssen, unabhängig zu arbeiten. Fagron ist ein junges, professionelles und ehrgeiziges Unternehmen mit vielen Wachstumsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Koordination des Aufbaus und Betriebs der fakultätsübergreifenden Geräteplattform Massenspektrometrie

Fr. 26.02.2021
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Im Handlungsfeld „Forschungsinfrastrukturen“ wird die Universität Hamburg Geräteplattformen in ausgewählten Bereichen einrichten. Mit dieser anspruchsvollen strategischen Maßnahme sind eine Reihe von Zielen verbunden, u. a. die Bereitstellung moderner, leistungsstarker Geräte in den jeweiligen Bereichen, eine umfassende fachkundige und nutzendenfreundliche Betreuung sowie eine effiziente Auslastung, kostengünstige Wartungs- und Modernisierungsmöglichkeiten sowie übergreifend die strategische Weiterentwicklung der Geräteinfrastruktur der Universität. Es werden zunächst zwei Geräteplattformen in der Lichtmikroskopie und in der Massenspektrometrie eingerichtet, für deren Aufbau und Betrieb kurzfristig wissenschaftliche Koordinatorenstellen zu besetzen sind. Für übergreifende Planungs- und Steuerungsaufgaben im Bereich der Geräteinfrastruktur ist eine weitere Stelle in der Präsidialverwaltung vorgesehen. An der Universität Hamburg ist gemäß § 28 Abs. 3 Hamburgisches Hochschulgesetz (HmbHG) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN BZW. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (W/M/D) FÜR DIE KOORDINATION DES AUFBAUS UND BETRIEBS DER FAKULTÄTSÜBERGREIFENDEN GERÄTEPLATTFORM MASSENSPEKTROMETRIE – EGR. 14/15 TV-L – unbefristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung. Aufgabengebiet: Aufbau und Betrieb einer fakultätsübergreifenden Geräteplattform Massenspektrometrie, insbesondere Organisation der Überwachung und Wartung von massenspektrometrischen Geräten Bedarfs- und Finanzierungsplanung sowie Antragstellung in Bezug auf Gerätebeschaffungen Entwicklung und Implementation eines Betriebskostenmodells Erarbeitung von Nutzungsbestimmungen (auch für externe Nutzende) Verwaltung einer Online-Nutzerplattform Implementation eines Online-Buchungssystems sowie eines Abrechnungssystems Erfassung und Realisierung von IT-Bedarfen bzw. IT-Infrastruktur eigenverantwortliches Verwalten eines zentralen Server- und Datenspeichersystems sowie des Internetauftritts der Geräteplattform Anleitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Beratung und Qualifizierung von Nutzerinnen und Nutzern Beratung des wissenschaftlichen Personals bei der Planung und Umsetzung von Forschungs- und Drittmittelprojekten Beteiligung an der Lehre in der MIN- und in der MED-Fakultät (4 LVS) enge Zusammenarbeit mit anderen Massenspektrometrie-Einheiten v. a. in Hamburg und Schleswig-Holstein, insbesondere im Hinblick auf die Identifikation von Synergiepotentialen, Abstimmung von Gerätebeschaffungen, wechselseitige Nutzung von Geräten, die strategische Weiterentwicklung des Netzwerks, Etablierung einer Graduiertenschule, gemeinsame Veranstaltungen (z. B. Workshops) enge Zusammenarbeit mit den Leitungen weiterer Gerätezentren in der Universität Hamburg im Hinblick auf zentrenübergreifende Fragen und Aspekte (z. B. übergreifende Finanzierungsfragen, IT-Bedarfe, strategische Entwicklung der Geräteplattformen an der Universität Hamburg) eigenständige Forschung im Bereich Massenspektrometrie Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) einer Naturwissenschaft oder der Medizin, eine Promotion ist erwünscht. Erforderliche Fachkenntnisse und Fähigkeiten: vertiefte praktische Kenntnisse der Massenspektrometrie und der Chromatographie, gekoppelt an Massenspektrometrie (z. B. LC-MS) sowie qualitativer und quantitativer Methoden zur Analyse der Gesamtheiten (Ome) von Molekülklassen (z. B. Proteomics) ein sehr gutes technisches Verständnis von verschiedenen LC-MS- und GC-MS-Systemen und Massenspektrometern verschiedener Bauarten (z. B. Q-Tof, Orbitraps, MALDI) sowie massenspektrometrischer Techniken (z. B. DIA, LFQ, SILAC, TMT, massenspektrometrisches Imaging etc.) inklusive bioinformatischer Kenntnisse zur Prozessierung von LC-MS-Daten, Identifizierung und Quantifizierung von Molekülen, über statistische Methoden, zur Interpretation der Ergebnisse, über Meta-Analysen, Pathway-Analysen und Text-Mining ein tiefes Verständnis von Chromatographie-Techniken (Displacement-Chromatographie, 2-dimensionale Flüssigkeitschromatographie) und Systemen wie z. B. nano-UPLC Erfahrungen mit der Organisation von Geräteplattformen und Nutzerverwaltungssystemen Erfahrungen mit gerätebezogenen Planungsprozessen sowie der Einwerbung von Drittmitteln Erfahrung in der Anleitung von Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Organisationstalent, Kommunikationsstärke, sehr gute Englischkenntnisse Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Frauen in der Stellenkategorie der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Koordination des Aufbaus und Betriebs der Geräteplattform Lichtmikroskopie

Fr. 26.02.2021
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Im Handlungsfeld „Forschungsinfrastrukturen“ wird die Universität Hamburg Geräteplattformen in ausgewählten Bereichen einrichten. Mit dieser anspruchsvollen strategischen Maßnahme sind eine Reihe von Zielen verbunden, u. a. die Bereitstellung moderner, leistungsstarker Geräte in den jeweiligen Bereichen, eine umfassende fachkundige und nutzendenfreundliche Betreuung sowie eine effiziente Auslastung, kostengünstige Wartungs- und Modernisierungsmöglichkeiten sowie übergreifend die strategische Weiterentwicklung der Geräteinfrastruktur der Universität. Es werden zunächst zwei Geräteplattformen in der Lichtmikroskopie und in der Massenspektrometrie eingerichtet, für deren Aufbau und Betrieb kurzfristig wissenschaftliche Koordinatorenstellen zu besetzen sind. Für übergreifende Planungs- und Steuerungsaufgaben im Bereich der Geräteinfrastruktur ist eine weitere Stelle in der Präsidialverwaltung vorgesehen. An der Universität Hamburg ist gemäß § 28 Abs. 3 Hamburgisches Hochschulgesetz (HmbHG) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN BZW. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (W/M/D) FÜR DIE KOORDINATION DES AUFBAUS UND BETRIEBS DER GERÄTEPLATTFORM LICHTMIKROSKOPIE  – EGR. 14/15 TV-L – unbefristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet. Im Rahmen des strategischen Auf- und Ausbaus der Science City Bahrenfeld wird die Geräteplattform Lichtmikroskopie auf dem Forschungscampus Bahrenfeld verortet sein. Hier existiert mit der „Advanced Light and Fluorescence Microscopy Facility“ (ALFM) am Zentrum für Strukturelle Systembiologie (CSSB) bereits eine modern ausgestattete Lichtmikroskopie-Plattform, die instrumentell einen wichtigen Nukleus der Aktivitäten bildet. Mit dem geplanten Umzug weiterer Fachbereiche der MIN-Fakultät sollen auch die derzeit räumlich noch weiter verteilten Lichtmikroskopie-Standorte zusammengeführt werden. Bereits in der Übergangsphase soll mit der Schaffung einer standortübergreifenden Geräteplattform Lichtmikroskopie die Koordination der Aktivitäten sichergestellt werden.Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung. Aufgabengebiet: Aufbau und Leitung einer standortübergreifenden Geräteplattform Lichtmikroskopie, u. a. Bedarfs- und Finanzierungsplanung, Implementation eines Betriebskosten­modells, Erarbeitung von Nutzungsbestimmungen operative Betreuung der „Advanced Light and Fluorescence Microscopy Facility“ (ALFM) am Zentrum für Strukturelle Systembiologie (CSSB), u. a. Instandhaltung und Modernisierung der Geräte, wissenschaftliche Betreuung und Qualifizierung der Nutzenden, Beratung der Nutzenden bei der Projektentwicklung, Unterstützung bei der Auswertung und Analyse von Datensätzen Förderung der Synergie im Bereich korrelativer Anwendungen von Licht- und Elektronmikroskopie in Zusammenarbeit mit den exzellenten (kryo-)­elektronen­mikroskopischen Einrichtungen am Standort eigenständige Forschung im Bereich Lichtmikroskopie intensive Kooperation mit dem Netzwerk der Lichtmikroskopie-Zentren im Hamburger Raum, der Technologieplattform ‚Mikroskopie und Bildanalyse‘ des Leibniz Center Infection (LCI) und der UKE Microscopy Imaging Facility (UMIF), insbesondere im Hinblick auf die Identifikation von Synergie-, Erweiterungs- und Spezialisierungspotentialen Kooperation mit anderen Geräteplattformen der Universität Beteiligung an der Lehre (4 LVS) Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums, Promotion erwünscht fundierte Kenntnisse in der Lichtmikroskopie und entsprechend breite Erfahrung in der Anwendung lichtmikroskopischer Verfahren und deren technischer Grundlagen, insbesondere im Bereich der konfokalen Mikroskopie, super-resolution Mikroskopie (single molecule localisation microscopy [SMLM, PALM, STORM etc.], structured illumination microscopy [SIM] etc.), Lattice Light Sheet Mikroskopie, korrelative Licht- und Elektronenmikroskopie (CLEM) als auch der Lebendzell-Fluoreszenz­mikroskopie solide Kenntnisse in der quantitativen Bildanalyse und im Daten-Management, Erfahrungen in der Programmierung und Nutzung von Auswertesoftware für Lichtmikroskopiedaten, ein gutes zellbiologisches Grundverständnis, Erfahrungen in einem infektionsbiologischen Forschungsbereich, Expertise in korrelativen Mikroskopiemethoden und Erfahrung im Betrieb einer Lichtmikroskopiefacility Organisationstalent, Kommunikationsstärke, Führungserfahrung, sehr gute Englischkenntnisse Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Frauen in der Stellenkategorie der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Leiter Medical Affairs Primary Care (all genders)

Fr. 26.02.2021
Hamburg
Dafür stehen wir: „Menschen und Ideen für Innovation im Gesundheitswesen“ Als mittelständisches Tochterunternehmen der Chiesi Farmaceutici ist die Chiesi GmbH Teil einer starken internationalen Gruppe, die innovative Arzneimittel und Medizinprodukte entwickelt, herstellt und vertreibt. Das zeichnet uns aus: Wir leben eine Kultur der langen Leine – Bereit, Entscheidungen zu treffen, mal was zu riskieren und mit Freiraum umgehen können. Mit Herzlicher Power gehen wir die Dinge an – mit Spaß bei der Arbeit, auf Erreichtes stolz sein und das Herz am richtigen Fleck. Dabei die progressive Weitsicht behalten – Neues als Chance sehen, dabei nach rechts und links schauen und andere mitreißen. So sind wir erfolgreich, so tickt Chiesi! Wir stehen einer Teilzeittätigkeit mit mindestens 75% offen gegenüber. Innerhalb der ersten 6 Monate ist eine Vollzeittätigkeit jedoch Voraussetzung. Sie übernehmen die disziplinarische und fachliche Leitung des Teams Mit Ihrem modernen Führungsverständnis fördern Sie unter anderem die fachliche und persönliche Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeitenden In enger Abstimmung mit dem Direktor Medizin sind Sie für die strategische Weiterentwicklung der Abteilung verantwortlich Sie interagieren mit wichtigen Meinungsbildnern und repräsentieren den medizinischen Bereich nach innen und außen Sie sind Projektleitender für medizinisch-wissenschaftliche und crossfunktionale Projekte Fachlich: Sie haben erfolgreich ein naturwissenschaftlich-/medizinisches Studium idealerweise mit Promotion abgeschlossen Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung als Medical Manager im Rx-Bereich mit und haben erste Erfahrung als Führungskraft im genannten Bereich gesammelt Sie sind erfahren in der Zusammenarbeit mit den Bereichen Marketing und Sales sowie der internationalen Zusammenarbeit mit Corporate Functions Ihre Deutschkenntnisse sind auf muttersprachlichem Niveau und Ihre Englischkenntnisse verhandlungssicher in Wort und Schrift Sie haben sichere EDV- und MS-Office-Kenntnisse (Excel, SAP etc.) Persönlich: Sie sind eine überzeugende Persönlichkeit, die es schafft, die Interessen crossfunktionaler Disziplinen zu bündeln und zu einer gemeinsamen Strategie bzw. Vision zusammenzuführen Ihr Führungsverständnis ist von einer Coaching-Mentalität geprägt Sie haben die Fähigkeit zum konzeptionellen und strategischen Denken und Handeln Sie zeichnen sich durch Ihre starke Kommunikationsfähigkeit sowie Ihre Überzeugungskraft aus Die Bereitschaft zu regelmäßiger nationaler und internationaler Reisetätigkeit ist für Sie selbstverständlich Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien Flexible Arbeitszeiten und attraktive Sozialleistungen Ein Arbeiten an langfristig ausgerichteten Zielen HVV ProfiTicket, subventionierte Mitarbeiterparkplätze u.v.m. Chiesi nutzt Vielfalt und Inklusion als Quellen für Innovation und Kreativität. Deshalb freuen wir uns auf alle Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Identität, Weltanschauung oder Religion.
Zum Stellenangebot

Trainer für Fach- und Kommunikationstraining (m/w/d)

Fr. 26.02.2021
Wedel
Die AstraZeneca GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC. AstraZeneca gehört mit einem Konzernumsatz von rund 24,4 Milliarden USD (2019) weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Arzneimittel schwerpunktmäßig in den drei Therapiebereichen Onkologie, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Atemwegserkrankungen. AstraZeneca agiert in über 100 Ländern und seine innovativen Medikamente werden von Millionen Patienten weltweit angewendet. Bei AstraZeneca scheuen wir uns nicht, Dinge anders anzugehen. Wir brechen die Norm und setzen Ihre Erwartungen an ein traditionelles Pharmaunternehmen zurück. Wir definieren Arbeit neu und schaffen Innovationen. Dabei haben wir stehts unsere Unternehmenswerte im Blick: wir folgen der Wissenschaft und stellen den Patienten an die erste Stelle; wir sind auf Erfolg ausgerichtet, tun das Richtige und leben Unternehmergeist. Wir suchen ab sofort einen Trainer für die Aus- und Weiterbildung unserer Außendienstmitarbeiter (m/w/d)Trainer für Fach- und Kommunikationstraining (m/w/d) - Schwerpunkt Onkologie. Entwicklung und Umsetzung innovativer und bedarfsorientierter Trainingskonzepte für Indikationen, Produkte und Capabilities (inkl. Launchtrainings, Onboardings, Refresher, Selling skills, etc) in Zusammenarbeit mit globalen Stakeholdern für den Aufbau einer Franchise im Rahmen einer Allianzstruktur.Integration und Weiterentwicklung transferorientierter Trainingsmethoden (z.B. e-Learning, e-classrooms, Selbststudium, computerbasiertes Training, Audio/Video, interaktive virtuelle Gruppenarbeiten) einschließlich Konzeption und Begleitung eines kontinuierlichen Weiterentwicklungs- bzw. Lernprozesses im Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg.Erarbeitung und Aktualisierung von Trainingsunterlagen unter Beachtung moderner Blended Learning - Konzepte und Sicherstellung, dass alle Lehrpläne und Trainingsmaterialien ordnungsgemäß gepflegt und gemäß den Richtlinien von AZ genehmigt wurden.Enge cross-funktionale Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Business Unit Oncology sowie den Funktionsbereichen Medizin und Innovation & Business Excellence hinsichtlich Bedarfe, Kapazitäten und Timelines zur Umsetzung aktueller Omni-Channel-Kampagnen.Auswahl und Evaluierung von externen Anbietern und Ressourcen einschließlich Review der Leistungserbringung.Nachhalten der trainierten Inhalte durch moderne Feedbacksysteme (Schwerpunkt digital) und gemeinsame Feldbesuche.Naturwissenschaftliches Studium oder Ausbildung, bevorzugt mit Kenntnissen im Indikationsbereich OnkologieHohe Eigenmotivation und Leidenschaft für die Vermittlung von WissenBerufserfahrung als Trainer und Außendienstmitarbeiter Pharma in komplexen Vertriebsstrukturen, bevorzugt in wissenschaftlich orientierten UnternehmenAusgeprägte Kommunikations- und VernetzungskompetenzProfunde methodisch-didaktische Erfahrungen insbesondere mit innovativen Trainingsformen wie zum Beispiel kontinuierliches Lernen mit Gamingkomponenten sowie Bereitschaft zur kontinuierlichen WeiterentwicklungSehr gute Deutsch und Englisch-Kenntnisse in Wort und SchriftVielfältige Entwicklungsperspektiven in einem dynamischen ArbeitsumfeldVertrauen, Wertschätzung und Raum für MitgestaltungEine offene UnternehmenskommunikationFlexible Arbeitszeitmodelle und ein attraktives Benefit-PaketGesundheitsaktionen und Fitness-Möglichkeiten vor Orteinen attraktiven Firmen-Standort mit nahegelegenen vielfältigen Kultur-, Sport- und FreizeitmöglichkeitenUmweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit im FokusMit öffentlichen Verkehrsmitteln bis vor die TürFür die Autofahrer großzügige Stellflächen inklusive E-LadestationenEin herausforderndes und hochkompetitives Umfeld motiviert Sie? Sie haben Lust sich einzubringen, sind ein echter Teamplayer und haben Spaß am Erfolg und daran ambitionierte Ziele zu erreichen? Dann bewerben Sie sich jetzt.
Zum Stellenangebot

TA / Mitarbeiter (m/w/d) im Quality Management

Do. 25.02.2021
Hamburg
altona Diagnostics ist ein medizinisches Diagnostikunternehmen, das In-vitro-Diagnostiktests zum DNA-basierten Nachweis von Krankheitserregern wie Viren, Bakterien oder Parasiten entwickelt und herstellt. altona Diagnostics ist inhabergeführt, hat seinen Hauptsitz in Hamburg-Altona und beschäftigt weltweit mehr als 300 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren im Bereich der Molekulardiagnostik tätig und nach ISO 13485 zertifiziert. Unser Geschäftsmodell ist einfach und direkt: gute Leute, die gute Produkte machen und guten Service bieten. Kommen Sie zu uns, wenn Sie dieselbe Philosophie teilen! Zur Verstärkung unseres Quality Management Teams in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen hochmotivierten und engagierten TA / Mitarbeiter (m/w/d) im Quality Management Validierung, Überwachung und Aufrechterhaltung des Temperaturüberwachungssystems: Betreuung der Erst-validierung und Re-validierung Erstellung und Pflege der zugehörigen Dokumentation Durchführung von Messungen und Kalibrierungen nach Vorgaben des Prüfmittelbeauftragten Unterstützung bei Prozessvalidierungsprojekten und deren Dokumentation Unterstützung des QM-Teams bei anfallenden Aufgaben des Tagesgeschäfts z.B. Erstellung, Pflege und Ablage von Dokumenten Mitwirkung bei der Vorbereitung von und Teilnahme an Zertifizierungsaudits sowie anderen externen Audits Abgeschlossene technische oder naturwissenschaftliche Ausbildung Gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel und Word Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Präzise und strukturierte Arbeitsweise gepaart mit einer ausgeprägten Sorgfalt in der Dokumentation Hervorragende Kommunikations- und Teamfähigkeit Profitieren Sie von den vielfältigen Möglichkeiten eines expandierenden internationalen Unternehmens. Arbeiten Sie in einem hoch motivierten, offenen und freundlichen Umfeld sowohl eigenständig als auch im Team. Familiengerechte Arbeitszeiten sowie ein angenehmes und familiäres Betriebsklima warten auf Sie.
Zum Stellenangebot

Scientific Writer (w/m/d)

Do. 25.02.2021
Schenefeld bei Hamburg
Als international führendes Auftragsforschungsinstitut ist proDERM weltweit für klinische Studien bekannt. Über 100 Mitarbeiter führen an unserem Standort Schenefeld bei Hamburg klinische Studien zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Kosmetika, Arzneimitteln und Medizinprodukten durch. Von der Planung bis zum Abschlussbericht unterstützen wir auf allen 5 Kontinenten über 400 Kunden in allen Phasen ihrer klinischen Studien. Sie haben Freude daran, naturwissenschaftlich zu schreiben und Sie haben Spaß im Team Prozesse zu optimieren? Sie sind interessiert an einer Aufgabe bei einem internationalen Marktführer für klinische Forschung? Sie sehen Ihre persönliche Zukunft in und um Hamburg? Dann bereichern Sie unser proDERM-Team. Scientific Writer (w/m/d) in VollzeitErstellung von StudienberichtenErstellung und Aktualisierung von Vorlagen für StudiendokumenteProzessoptimierung / Automatisierung in Bezug auf die BerichtserstellungVorbereitung von wissenschaftlichen Dokumenten und Einreichung bei FachzeitschriftenUnterstützung bei der Qualitätskontrolle von Berichten sowie DatenauswertungSehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, vorzugsweise ‚Native Speaker‘Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit & EngagementEigeninitiative sowie gute KommunikationsfähigkeitenFundiertes Wissen in der Benutzung von Word (Formatvorlagen, Feldfunktionen, Schnellbausteine etc.)Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches StudiumBerufserfahrung im Scientific Writing oder Projektmanagement wünschenswertLeistungsgerechtes Gehalt, abwechslungsreiche Tätigkeit, attraktiver Arbeitsstandort? Begnügen Sie sich bitte nicht mit diesen geläufigen Standards. Von proDERM dürfen Sie gerne mehr erwarten! Ganz aktiv kümmern wir uns z. B. um die Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Gesundheit, sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Zum Stellenangebot

Werkstudent Corporate Responsibility (m/w/d)

Do. 25.02.2021
Hamburg
Wir bleiben anders. Du auch? Gute Ideen brauchen Energie und Mut! Jungen Talenten, die richtig viel erreichen wollen, bieten wir bei Tchibo deshalb die Möglichkeit, schnell Verantwortung zu übernehmen und sich einzubringen. Denn wir glauben, dass ganz unterschiedliche Menschen als Team zusammen Außergewöhnliches erreichen können. Bring dich ein und finde bei uns deinen eigenen Weg! Werkstudent Corporate Responsibility (m/w/d) 22297 Hamburg Arbeitsort: Hamburg Du hilfst bei der Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Wasserschutz (Detox) mit Schnittstellen zu Klimaschutz, Biodiversität und Kreislaufwirtschaft. Du unterstützt bei der Datenauswertung für ein transparentes Lieferkettenmonitoring im Bereich Wasserschutz (Detox). In der Zusammenarbeit mit internen Abteilungen und der Interaktion mit externen Stakeholdern betreibst du anspruchsvolles Schnittstellenmanagement. Du arbeitest an strategischen Konzepten und eigenständige Durchführung von projektbezogenen Recherchen mit. Du befindest dich im Studium Wirtschafts-, Umwelt-, Sozial- oder Politikwissenschaften. Erste Erfahrungen mit Umweltverantwortung im Unternehmens- oder Entwicklungskontext bringst du mit. Kommunikationsstärke zeichnet dich aus, du verfügst über sehr gute MS-Office- und Englischkenntnisse und arbeitest gerne im Team. Du hast ab Mitte März idealerweise für 12 Monate Zeit, uns zu unterstützen. Du erhältst ein attraktives Gehalt sowie anteilig Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Freu dich auch auf die gute Verkehrsanbindung unserer Zentrale und einen Fahrtkostenzuschuss für den Hamburger Verkehrsverbund. Für jeden Geschmack etwas dabei: Mit Restaurant, Bistro, Cafeteria und kostenlosen Getränken bist du bestens versorgt. Und an Weihnachten gibt es den Tchibo Weihnachtsbraten, auch vegan. Du erhältst einen Mitarbeiter-Rabatt auf alle Tchibo Artikel und monatlich Tchibo Kaffee deiner Wahl zum privaten Genuss. Wir bieten dir eine tolle Young Talent Community, spannende Networking-Veranstaltungen und ein Patenprogramm. In unserem Freizeitzentrum kannst du dich im Fitnesscenter, im Schwimmbad und mit Sportkursen fit halten.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal