Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 21 Jobs in Hilden

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 9
  • Pharmaindustrie 3
  • It & Internet 1
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Freizeit 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Agentur 1
  • Kultur & Sport 1
  • Marketing & Pr 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Touristik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Werbung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 21
  • Home Office 4
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 5
  • Promotion/Habilitation 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Praktikant/in (m/w/d) im Bereich Qualitätsmanagement für Optimierungsprojekte

Fr. 18.09.2020
Köln
Wir sind stolz darauf, der führende Hersteller im Bereich salziges Knabbergebäck zu sein. Mit unseren vier Produktionsstandorten in Deutschland (Alsbach, Petersau, Wevelinghoven und Krieschow) und unserer Zentrale in Köln vertreiben wir bekannte Marken wie funny-frisch, Chio und POM-BÄR. Wir beschäftigen ca. 1.500 Mitarbeiter und suchen für den Bereich Produktion am Standort in 67227 Frankenthal-Petersau ab sofort eine/n Praktikant/in (m/w/d) im Bereich Qualitätsmanagement für Optimierungsprojekte Kalibration und Validierung der Parameter Fett und Feuchte an einem Online Messgerät für unsere standortspezifischen Knabberartikel Neukalibration und Validierung von bestehenden Kalibrationen der Parameter Fett und Feuchte an einem Offline Messgerät EDV Ablage der QM Dokumente erarbeiten Studium an einer Fachhochschule oder Universität der Fachrichtung Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie, Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften o.ä. Erfahrung mit den MS-Office Anwendungen Kommunikations- und Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Referent / Wissenschaftliche Referentin (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Düsseldorf
Die gemeinnützige Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung ist gemeinsam mit dem Institut der Wirtschaft Köln (IW Köln) langjähriger Vertragspartner im europäischen Korrespondenznetzwerk der European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions (Eurofound) und berichtet in dieser Funktion über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Arbeits- und Sozialpolitik. Hierzu suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 28.02.2022, eine / einen Wissenschaftliche Referentin / Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d) Fortlaufende Berichterstattung über aktuelle Entwicklungen in den industriellen Beziehungen und der Lohnpolitik als nationale Korrespondenz für die EU-Agentur Eurofound Erarbeitung von Sekundär- und Primärstudien Durchführung von on-demand-Erhebungen Eigenständige wissenschaftliche Bearbeitung des Forschungsfeldes, wissenschaftliche Dokumentation der Forschungsergebnisse und Umsetzung der Forschungsergebnisse in Orientierungs- und Handlungswissen für die Akteure der Mitbestimmung Unterstützung der Forschungsstelle Soziales Europa, Planung und Umsetzung von Forschungsergebnissen in Publikationen vorrangig in den Publikationsreihen der HBS, in Veranstaltungen und Präsentationen Erarbeitung von Stellungnahmen für öffentliche Diskurse, gewerkschaftliche Diskussionen und parlamentarische Beratungen Projektmanagement und Projektakquise Verfügen Sie über ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes sozial- oder politikwissenschaftliches Hochschulstudium oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten, die auf nachweislichen Wegen erworben wurden, sowie über fundierte fachliche Kenntnisse im Bereich Industrielle Beziehungen / Arbeitsbeziehungen? Sie haben bereits erste Publikation von Forschungsleistungen veröffentlicht und verfügen über Berufserfahrung in der Bearbeitung von Forschungsprojekten – vielleicht auch im europäischen Ausland? Idealerweise konnten Sie zudem bereits erste Erfahrungen in der Akquise und im Management von EU-Projekten sammeln? Haben Sie fachliches Zusatzwissen aus den Bereichen des Wissenstransfers, Kommunikationsformate, Publikationen? Ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch und ein Interesse an europäischen Entwicklungen sowie Ihr ausgeprägtes konzeptionelles und analytisches Denken und Handeln und komplexe Methoden- und Problemlösungskompetenzen runden Ihr Profil ab? Dann könnten Sie in unser Team passen.Sie erwartet ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld, vielfältige Arbeitszusammenhänge im WSI, innerhalb der Stiftung und mit externen Projektpartnern.
Zum Stellenangebot

Medical Writer (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Leverkusen
ClinAssess ist eine in Europa tätige Clinical Research Organisation mit Schwerpunkt im Indikationsbereich Onkologie und Hämatologie mit Hauptsitz in Leverkusen. Wir bieten umfassenden Service zur Durchführung klinischer Studien der Phasen I bis IV und nicht-interventioneller Studien an. Als expandierendes Unternehmen möchten wir unser engagiertes Team erweitern.Als Medical Writer bei ClinAssess sind Sie verantwortlich für die selbstständige Erstellung von Studiendokumenten und wissenschaftliche Beratung für die Durchführung und Auswertung von klinischen Prüfungen der Phasen I bis IV und nicht-interventionellen Studien gem. ICH-GCP und anderen nationalen und internationalen Regularien. Sie erstellen die notwendigen Studiendokumente (u.a. Studienprotokoll, Patienteninformation/Einverständniserklärung, deutsche Synopse) für neue Studien nach Vorgaben und in Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Sie überprüfen und überarbeiten Studiendokumente im Hinblick auf wissenschaftlichen Inhalt, Vollständigkeit, Konsistenz und Einhaltung von Qualitätsstandards. Während der Durchführung einer Studie erarbeiten Sie bei erforderlichen Modifikationen Amendments der Studiendokumente in Zusammenarbeit mit dem übrigen Studienteam und beraten dieses bei wissenschaftlichen und medizinischen Fragestellungen. Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Arbeit besteht nach Beendigung einer Studie in der Abfassung des Abschlussbericht (Clinical Study Report) und der Zusammenfassung der Studienergebnisse für die Veröffentlichung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.Ein naturwissenschaftliches Studium der Medizin, Pharmazie oder ein vergleichbares Studium haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Sie haben bereits Erfahrung im Schreiben und Beurteilen von Dokumenten für klinische oder nichtinterventionelle Studien sowie der Aufbereitung wissenschaftlicher Informationen für Patienten gesammelt. Sie sind mit ICH-GCP sowie den nationalen und internationalen Regularien bestens vertraut. Sie sind bereit, sich selbstständig medizinisch-wissenschaftliche Sachverhalte mit Schwerpunkt Onkologie anzueignen. Zu Ihren Eigenschaften gehören neben einer ausgeprägten Genauigkeit und Zuverlässigkeit auch ein hohes Maß an Motivation und die Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie verfügen über gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten. Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift einschließlich der medizinischen Fachbegriffe und haben idealerweise bereits wissenschaftliche Texte in englischer Sprache abgefasst. Sie verfügen aber auch über sehr gute Deutschkenntnisse (flüssig in Sprache und Schrift). Sie sind routiniert im Umgang mit gängiger MS- Office-Software.Sie erwartet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Zukunftsperspektive in einem dynamischen Team und Sie haben die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten. Wir bieten eine angemessene Dotierung sowie die üblichen Leistungen eines mittelständischen Unternehmens.
Zum Stellenangebot

Global Manager Scientific Development & Clinical Operations (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Köln
Wir sind ein unabhängiges und traditionsreiches Unternehmen. Die Qualität unserer Mitarbeiter, ihre Motivation und ihr Engagement sind zentraler Bestandteil unseres Unternehmenserfolges. Wir sind stark im wachsenden Markt der Selbstmedikation. Unsere pharmazeutischen und naturheilkundlichen Produkte sind national und international erfolgreich.Wir suchen einen Global Manager Scientific Development & Clinical Operations (m/w/d)Vollzeit, unbefristetWir suchen Experten für die Planung, Koordinierung und Durchführung Klinischer Studien der Phasen I-IV und Nichtinterventioneller Studien sowie für die Neu- und Weiterentwicklung von OTC-Produkten (Arzneimittel, Medizinprodukte). So möchten wir Tradition und Innovation verbinden und weiter national und international erfolgreich bleiben.Organisation, Planung und Durchführung von Klinischen Prüfungen der Phase I-IV und Nichtinterventionellen Studien am Menschen (mit AM, MP, NEM)Erarbeitung der Studienrationale und Erstellung des Prüf- bzw. Beobachtungsplans und des ProjektplansWissenschaftliche und regulatorische Planung von Entwicklungsprojekten für Arzneimittel und Medizinprodukte (Focus: OTC) im klinischen und (soweit notwendig) vorklinischen BereichInhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Durchführung von Scientific Advice Meetings mit Zulassungsbehörden zur Planung von EntwicklungsprojektenKoordinierung, Abstimmung und Freigabe der StudienprojektePlanung und Bestellung der erforderlichen PrüfmedikationVorauswahl, Beauftragung und Kontrolle (Budget, Dokumente, Monitoring, Timelines) von CRO`s bei der Durchführung von Klinischen StudienSicherstellung der Abschlussberichterstellung (formal und inhaltlich) und der Publikation der StudienergebnisseAbgeschlossenes Hochschulstudium der NaturwissenschaftenLangjährige Erfahrung (mind. 5 Jahre) bei der wissenschaftlichen Planung, Organisation und Durchführung Klinischer Studie und/oder Entwicklung von OTC Arzneimitteln und MedizinproduktenSehr gute Kenntnisse der relevanten, aktuellen rechtlichen Voraussetzungen für die Durchführung Klinischer Studien (AMG, ICH-Richtlinien und GCP-Verordnung sowie MPG und IS0 14155 als auch der europäischen Verordnungen und Richtlinien für Arzneimittel- und Medizinprodukteentwicklungen)Gute Kenntnisse im Rahmen der Klinischen Entwicklung und wissenschaftlichen Produktabsicherung von OTC-Arzneimitteln und MedizinproduktenVerständnis der regulatorischen Anforderungen für OTC-Arzneimittel und MedizinprodukteSehr gute organisatorische und kommunikative FähigkeitenSelbstständige, zuverlässige, exakte und termingetreue ArbeitsweiseSicherer Umgang mit MS Office (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) und Erfahrung mit Electronic Data CaptureSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftVergütung sowie Leistungen nach Tarifvertrag der chemischen Industrie37,5 Arbeitsstunden pro Woche und 30 Tage Urlaub im JahrFlexible ArbeitszeitenKVB JobTicket gültig im gesamten VRS Bereich zum VorzugspreisZugang  zu Corporate BenefitsBetriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Außendienstmitarbeiter (m/w/d) Hämatologie – Raum Aachen, Köln, Leverkusen, Solingen, Viersen

Mi. 16.09.2020
Aachen, Köln, Leverkusen, Solingen, Viersen
Sanofi ist ein weltweites Gesundheitsunternehmen, das Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen unterstützt. Mit unseren Impfstoffen beugen wir Erkrankungen vor. Mit innovativen Arzneimitteln lindern wir ihre Schmerzen und Leiden. Wir kümmern uns gleichermaßen um Menschen mit seltenen Erkrankungen wie um die Millionen von Menschen mit einer chronischen Erkrankung. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 100 Ländern weltweit übersetzen wir wissenschaftliche Innovation in medizinischen Fortschritt. Wir suchen für unsere Franchise Onkologie/Hämatologie erfahrene und ambitionierte Außendienstmitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Hämatologie. Die Aufgabe ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Sie sind verantwortlich für die erfolgreiche Vermarktung von neuartigen Antikörper-Therapien und für die Etablierung einer nachhaltigen Marktpräsenz von Sanofi Genzyme in der Hämatologie.Raum Aachen, Köln, Leverkusen, Solingen, ViersenAußendienstmitarbeiter mit Erfahrung, idealerweise in der Onkologie mit innovativen Produkten und/oder im Klinik-AußendienstDer Stelleninhaber betreut Kunden im niedergelassenen Bereich / in der Klinik, insbesondere Anwender, Meinungsbildner, Entscheider und Spezialisten für den Einsatz des Produktes in der zugeordneten Region in enger Zusammenarbeit mit dem MSL-Kollegen und dem RegionalleiterZiel ist es, in den Regionen Isatuximab einzuführen, kontinuierlich den Einsatz des Produktes aufzubauen und die Bedeutung im Markt zu stärkenEtablierung vertrauenswürdiger, tragfähiger Beziehungen zu Anwendern, Meinungsbildnern, Entscheidern und Prozessverantwortlichen in den niedergelassenen Praxen, klinischen Zentren; intensive Kontaktpflege Nachgewiesene verkäuferische Erfolge im Außendienst, idealerweise in Praxis und Klinik Idealerweise naturwissenschaftlicher Hintergrund Mindestens Voraussetzung nach §75 AMG Gute EDV-Kenntnisse (v.a. MS-Office-Paket) Erfahrung in der Verwendung von zeitgemäßen Kommunika­tions­kanälen (wie bspw. Zoom) Ausgeprägte soziale Kompetenz Ausgeprägte Teamfähigkeit und Fähigkeit zur transversalen Zusammenarbeit  Unternehmerische, frische, innovative Denkweise Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, die sich auch in sehr guten rhetorischen Fertigkeiten und Erfahrungen sowie im Einsatz unterschiedlicher Kommunikationsmedien widerspiegeln Selbstsicheres und gewinnendes Auftreten Hohes Maß an Selbstständigkeit und intrinsischer Motivation Neugier und Lernbereitschaft Bereitschaft zu regelmäßiger Reisetätigkeit Englischkenntnisse erforderlich (Fachliteratur) Ein internationales Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Talente entfalten und gemeinsam in einem kompetenten Team Ideen und Innovationen verwirklichen können Ein attraktives, am Markt und Ihrer Qualifikation ausge­richtetes Vergütungspaket mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen (wie z. B. der betrieblichen Altersversorgung oder unserem Gesundheitsmanagement) Eine individuelle und strukturierte Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben Sie können Ihren persönlichen Karriereweg bei Sanofi gestalten und wir unterstützen und begleiten Ihre fachliche und persönliche Entwicklung zielgerichtet Sanofi bietet als weltweit erfolgreiches, wachsendes Gesund­heits­unternehmen vielfältige, auch globale Karrierewege
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) - Reaktive Transportphänomene

Di. 15.09.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Der Institutsbereich für Nukleare Entsorgung und Reaktor­sicherheit (IEK-6) im Institut für Energie- und Klima­forschung des Forschungs­zentrums ist auf sicherheits­relevante Frage­stellungen der nuklearen Entsorgung und des Betriebs von Kern­reaktoren fokussiert, unter Berück­sichtigung der beschlossenen Energie­wende in Deutschland. Der Bereich „Nukleare Entsorgung“ befasst sich mit angewandter Grundlagen­forschung im Zusammenhang mit dem sicheren Umgang mit radioaktiven Abfällen und dem Verhalten von Abfallformen, Abfall­gebinden und dem geotechnischen Barriere­systemen in tiefen­geologischen Endlager­systemen für radioaktive Abfälle auf verschiedensten Skalen, von der atomaren Skala bis hin zum makroskopischen System­verständnis. In diesem Zusammen­hang verwenden wir eine Kombination aus inno­vativen Experimenten und Simulations­verfahren zur Analyse und Interpretation komplexer gekoppelter thermischer-hydraulischer-mechanischer-chemischer (THMC) Prozesse mit Relevanz für die Freisetzung und den Transport von Radio­nukliden im Nah- und Fernfeld tiefen­geologischer Endlager für radioaktive Abfälle. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) – Reaktive Transportphänomene Ihre Aufgaben: Ein tiefreichendes Verständnis zu den Auswirkungen von durch Auflösungs- oder Ausfällungs­prozessen hervor­gerufenen Porositäts­änderungen und den damit einhergehenden mikro­strukturellen Veränderungen in geologischen Medien auf die davon hervor­gerufenen räumlich-zeitliche Änderung von Transport­parametern (z.B. Diffusivität) stellt eine Grund­voraus­setzung für die realitätsnahe Beschreibung komplexer gekoppelter Prozesse in reaktiven Stoff­transport­modellen dar. Im Rahmen dieses Projekts tragen Sie zur Klärung von diesbezüglich offenen und anspruchs­vollen Frage­stellungen bei. Ihre Aufgaben umfassen in diesem Kontext insbesondere die Untersuchung von geochemischen Prozessen (z.B. Mineral­auflösung oder -ausfällung) in porösen Medien auf dem Poren­maßstab und ihrer Auswirkung auf die makro­skopischen Transport­eigenschaften des Systems Entwicklung und Anwendung von innovativen experimentellen Ansätzen, z.B. Mikrofluidik, kombiniert mit dynamischer Raman-Spektro­skopie und dynamischer Röntgen­mikrotomo­graphie zur Unter­suchung relevanter Prozesse auf dem Poren­maßstab Anwendung von maschinellem Lernen zur Etablierung eines auto­matisierten Bild­verarbeitungs-Workflows zur Daten­evaluierung und zur Gewinnung von Eingangs­daten für numerische Simulationen des reaktiven Stoff­transports Mitarbeit bei der Entwicklung von mechanistischen Modellen zur Beschreibung der System­entwicklung und Vergleich mit (makroskopischen) experimen­tellen Beobachtungen sowie Entwicklung von Methoden zur Hoch­skalierung Wissenschaftliche Interpretation der Daten und Ergebnisse Kombination von innovativen Experimenten und maschinellem Lernen Eigenständige Präsentation der Ergebnisse auf wissen­schaftlichen Fach­tagungen und in wissen­schaftlichen Publikationen Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschul­studium (Master) in der Fachrichtung Chemie­ingenieur­wesen, Chemie, Physik, angewandter Mathematik oder Geo- / Umwelt­wissenschaften Erfahrung mit oder Interesse an Wasser- und Stoff­transport in porösen Medien Praktische Erfahrung mit Laborarbeit und wissen­schaftlichen Programmier­sprachen (wie C, C++, Python oder Fortran) wünschens­wert, Bereit­schaft und Fähigkeit zum Erlernen und Ausbau dieser Fähig­keiten sind unerlässlich Kenntnisse im Bereich geochemisch-thermo­dynamischer Modell­rechnungen wünschens­wert Fähigkeit zur Mitarbeit in einem inter­nationalen multi­disziplinären Team Gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Unser Angebot: Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur – optimale Voraus­setzungen für eine erfolgreiche Promotion Exzellentes Umfeld für heraus­ragende Forschung auf inter­nationalem Niveau Möglichkeit zur Teilnahme an (internationalen) Konferenzen und Projekt­treffen Kontinuierliche fachliche Betreuung Möglichkeit zur wissen­schaftlichen und persönlichen Weiter­bildung im Rahmen der HITEC- und JuDocs-Programme des Forschungs­zentrums Jülic In der Regel einen Vertrag für den Zeitraum von 3 Jahren Promotion an der RWTH Aachen Vergütung analog der Entgelt­gruppe 13 (bis zu 65%) des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund). Informationen zur Beschäftigung als Doktorand (w/m/d) im Forschungs­zentrum Jülich finden Sie unter http://www.fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs. Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.10.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontakt­formular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewer­bungen per E-Mail ange­nommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Intraday Energy Manager (m/f/d)

Fr. 11.09.2020
Düsseldorf
Statkraft is a leading company in hydropower internationally and Europe’s largest generator of renewable energy. The Group produces hydropower, wind power, solar power, gas-fired power and supplies district heating. Statkraft is a global company in energy market operations. Statkraft has 4000 employees in 17 countries. Statkraft is Europe’s largest generator of renewable energy. As a major player in the energy wholesale market, we are developing green power solutions for renewable energy producers and companies from trade and industry. We support our customers on the way to a 100% renewable electricity supply. Join the team and take part in creating tomorrow’s energy world! What we do: Providing power efficiently and reliably is among the core challenges in times of increasing solar and wind energy production. Here, our intraday trading teams are making a vital and exciting contribution. We are active on all relevant short-term markets, being the market leader in managing renewables in Germany and the UK. In total, Statkraft manages over 15.000 MW of capacity across Europe. As a result we contribute significantly to the successful integration of renewable energy into the overall energy landscape. As a member of one of our two intraday trading teams you are responsible for balancing our portfolio of intermittent generation, dispatching our flexible asset portfolio and trading energy proprietarily on the short-term markets. You will find yourself working in a positive, highly international and professional surrounding. As intraday power is traded continuously on 365 days per year, you will be part of a 24/7 shift team and expected to work occasional night and weekend shifts. These shifts are distributed equally among all colleagues and remunerated accordingly. Learning on the job: If you don’t have previous experience in trading, you will be rapidly introduced to all aspects of the short-term power and gas markets. Responsibility: You will be expected to make commercial decisions, taking responsibility for the energy management of our renewables portfolio as well as our flexible generation portfolio, which consists of thermal and hydro power plants. Make an impact: Right from the beginning, you will be able to influence our process design, systems and internal routines in a cooperative approach with colleagues from many different departments. Creativity: You will develop and implement strategies and business approaches focused on our short-term trading activities. Innovation: An integral part of the job is the development and improvement of our models and algorithms, based on machine-learning as well as time-series and statistical analyses. Digitalisation: Statkraft makes use of algorithmic trading and virtual power plant solutions that automatically balance renewables portfolios, trade and steer asset flexibility in real-time and run proprietary trading activities. These algorithms make millions of decisions per day, send orders to the exchange and dispatch the physical assets. You will be the central part in this trading environment as you will monitor, calibrate and supervise the trading algorithms while engaging into hands-on trading at the same time. An above average university degree in Natural Sciences, Engineering or Economics/Business Sciences Solid background in mathematics and statistics, practical coding experience (e.g. Python, Matlab or R) A competitive personality with a commercial mind-set, ideally a passion for trading The ability to make accurate decisions under time pressure Excellent communication skills in order to be able to succeed as a team-member Fluent in English, good command of German or other languages are a plus This position is suitable for candidates with prior front-office experience in energy trading, dispatching and energy management, as well as talented graduates with an interest in renewable energy. Professional and personal development in an exciting company A positive working environment characterised by competence, responsibility and innovation A diverse workplace with regard to gender, age and cultural background Competitive terms of employment and excellent benefit schemes Please note that also applications in German language are welcome.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftsjournalist (w/m/d)

Fr. 11.09.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbst­ständige Organisations­einheit des Forschungs­zentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag der öffentlichen Hand. Für das Ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) betreuen wir im Geschäfts­bereich „Energie Grundlagen­forschung“ (EGF) die zum Zuständig­keits­bereich des BMBF gehörenden Teile des 7. Energie­forschungs­programms „Innovationen für die Energiewende“ inklusive des Schwerpunkt­themas „Grüner Wasserstoff“. Verstärken Sie diesen Bereich als Wissenschafts­journalist (w/m/d) Ihre Aufgaben: Unterstützung der Wissenschafts­kommunikation des BMBF über Forschungsprojekte in den Bereichen Energie und Grüner Wasser­stoff Entwicklung, Organisation und Koordination von ziel­gruppen­spezifischen Maßnahmen der Wissenschafts­kommunikation (Videos, Podcasts, Ausstellung) Schnelle und verständliche Formulierung von komplexen wissen­schaftlichen und energie­politischen Sach­verhalten Inhaltliche und redaktionelle Betreuung von Print- und Online-Publikationen Identifikation und journalistische Aufarbeitung der öffentlichkeits­wirksamen Forschungs­ergebnisse in Zusammen­arbeit mit den Fach­wissenschaftle­rinnen und Fachwissen­schaftlern der Projekt­förderung Erstellen von Entwürfen für Reden und Gruß­worten Organisation von Veranstaltungen, beispiels­weise Presse­konferenzen, Strategie­sitzungen und Workshops Ihr Profil: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium (Master oder Dipl. [Univ.]) Journalistische Ausbildung oder langjährige Erfahrung in der Öffentlichkeits­arbeit Nachweisbares Interesse an forschungs- und innovations­politischen Frage­stellungen Ausgezeichnete Sprach­kenntnisse und Stil­sicherheit Sehr gute Kenntnisse von CMS-Systemen, Grund­kenntnisse der Bild- und Video­bearbeitung Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissen­schaft, Wirtschaft und Politik Gute Kenntnisse der deutschen Medien­landschaft und der Ziel­gruppen nach Medium Bereitschaft zu Dienstreisen Unser Angebot: Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissen­schaft, Wirtschaft und Politik Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Verein­barkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Möglichkeit zur „vollzeitnahen“ Teilzeitbeschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängig­keit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04.10.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontakt­formular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewer­bungen per E-Mail ange­nommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Ressort Versorgung und Gesundheitsökonomie - Bereich Versorgung

Do. 10.09.2020
Köln
Qualität und Wirtschaftlichkeit – das sind zwei entscheidende Faktoren für ein gutes und leistungsfähiges Gesundheitswesen. Um dieses Ziel zu erreichen ist es wichtig, die Vor-und Nachteile medizinischer Leistungen für Patienten und Patientinnen objektivzu überprüfen. Das ist die Aufgabe des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, kurz IQWiG genannt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das Ressort Versorgung und Gesundheitsökonomie – Bereich Versorgung Umsetzung und Weiterentwicklung des Verfahrens zur Erstellung aus der Öffentlichkeit angeregter HTA-Berichte (ThemenCheckMedizin) Projektkoordination unter Einbindung anderer Fachressorts/-bereiche Zusammenarbeit mit externen Sachverständigen und Wissenschaftlergruppen bei der Berichtserstellung Mitarbeit bei der Fortentwicklung der methodischen Grundlagen des Bereichs Versorgung Erfahrungen in der Erstellung von systematischen Übersichtsarbeiten und mit umfassenden Gesundheitstechnologiebewertungen (Health Technology Assessments, HTA) Abgeschlossenes Studium der Medizin oder der Gesundheitswissenschaften / Public Health bzw. eine vergleichbare Qualifikation Erfahrungen im Projektmanagement Gute Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und Teamorientierung Offenheit für neue methodische Herausforderungen Leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (MDK-T) und attraktive Sozial- und Zusatzleistungen, dazu zählen z. B. betriebliche Altersvorsorge, Unfallversicherung und Job-Ticket Eine ausgewogene Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten und Mobiler Arbeit nach Absprache Förderung durch außerbetriebliche als auch hausinterne Fort-und Weiterbildungen Einen modern ausgestatteter Arbeitsplatz, verkehrsgünstig gelegen im Herzen von Köln
Zum Stellenangebot

Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d)

Mi. 09.09.2020
München, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz
Reizt Sie eine anspruchsvolle Beratungstätigkeit? Dann finden Sie bei uns vielseitige und herausfordernde Aufgaben. Die msg industry advisors ag fokussiert sich auf die Operationalisierung von Unternehmensstrategien sowie das Design und die Umsetzung funktionaler Strategien an der kritischen Schnittstelle zwischen Organisation, Prozessen und IT-Systemen. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Umsetzung branchenspezifischer Ansätze für die Prozess- und die diskrete Fertigungsindustrie sowie auf der Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen. msg ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Unseren ausgezeichneten Ruf verdanken wir unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen. Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d) Für den/die Standort(e): München, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz Sie sind verantwortlich für Konzeption, Implementierung und Verbesserung von Qualitäts-Management-Systemen unserer namhaften Pharma-Kunden Sie sind der Ansprechpartner bei komplexen Fragestellungen und Aufgaben rund um das Thema GMP Compliance Sie entwickeln pragmatische Konzepte für die Verbesserung von Qualitäts- und Betriebsabläufen und setzen diese mit unseren Kunden in Projektteams um Sie unterstützen unsere Kunden u.a. mittels Erstellung konformer und schlanker Dokumente bei der Bearbeitung von QM-Aufgaben, bei Qualifizierung/Validierung sowie in Inspektionen und Audits Sie führen selbständig weltweite Lieferanten-Audits für unsere Kunden durch Sie sind aktiv in das Key Account Management bzw. die Neuakquise von Kunden und Projekten sowie bei Veröffentlichungen eingebunden Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Verfahrenstechnik, Chemie, Biotechnologie oder vergleichbar) und mehr- bis langjährige Berufserfahrung in der Life-Science Industrie Praktische Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement bzw. GxP-Compliance und Audits Sicheres und überzeugendes Auftreten gegenüber internen und externen Kunden Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine lösungs- und kundenorientierte Arbeitsweise Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse Bereitschaft zu hoher nationaler und internationaler Reisetätigkeit Hohe Eigenmotivation und Autarkie sowie Loyalität und Identifikation mit Ihrem Arbeitgeber und Kunden Suchen Sie Fortschritt und Entwicklung statt Stillstand und Routine? Teamspirit und flache Hierarchie mit direkter Kommunikation statt starrer Hierarchien und Top-Down Kultur? Wir bieten Ihnen spannende verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Karrierechancen und internationale Perspektiven. Mehr noch: Bei uns finden Sie ein flexibles Arbeitszeitmodell, großzügige Sozialleistungen, Corporate Benefits und ein professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal