Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 15 Jobs in Himmelgeist

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office möglich 6
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 4
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Business Unit Head Rx Germany (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Düsseldorf
With a unique legacy in dermatology as well as decades of cutting-edge innovation, Galderma is the leading company solely dedicated to skin and advancing the future of dermatology.We look for people who focus on getting results, embrace learning and bring a positive energy. They must combine initiative with a sense of teamwork and collaboration. Above all, they must be passionate about doing something meaningful for consumers, patients and the healthcare professionals we serve every day. We aim to empower each employee and to promote their personal growth all the while ensuring business needs are met now and into the future. Across our company, we embrace diversity and respect the dignity, privacy and personal rights of every employee.At Galderma, we actively give our teams reasons to believe in our ambition to become the leading dermatology company in the world. With us, you have the ultimate opportunity to gain new and challenging work experiences and create unparalleled, direct impact.The BU Head Rx Germany is the strategic commercial leader in the development and execution of the company's long-term Rx strategy with a view to maximizing the long-term growth for the German business. The company is following a solid growth course with the ambition to be the undisputed leader in dermatology. This role entails being ultimately responsible for day-to-day commercial decisions and for implementing Galderma's long-term, mid-term, and short-term plans for the German Rx business. Responsibilities:Leadership of the Rx TeamDefine long-term sustainable Rx strategies for the Country in line with the global/regional strategy and ensure CompliancePart of the National Management Board Act as sparring partner for the Regional Head and the larger management teamEnsure that commercial policies are relevant and consistentTrack record with at least 10 years of pharmaceutical experience, a minimum of 5 years of Rx experience, ideally with a good understanding of the relevant biologics and the skin health marketCredible manager who can create a strong sense of team spiritCollaborative nature with an ability to leadWell-developed influencing and consensus-building skillsAbility to connect in a virtual environmentSuperb communicator; capable of presenting views with conviction and in a compelling manner; straightforward, articulate, tactful and open in communicating with othersWell-organized, self-starter, a take-charge individual who is a consummate team player; Hands-on approach and someone who enjoys operating in an entrepreneurially driven company that is lean and functions on teamwork, strong communication ties among management team and values creative thinking.Versatile sales and marketing leader with cross-functional mindset and demonstrated ability to successfully head a Business Unit with P&L responsibility including a track record of excellence in executionExperience in sustaining growth while setting up/building organizations and managing successful launches (from shaping the environment to gaining access/AMNOG, through the actual launch).Willingness to travel and work in a global team of professionals and capable of assuming further responsibilities and growing along with the companyMust be fluent in German and English. We are sure that you will feel comfortable in our team, which is characterized by respect, appreciation, commitment, helpfulness, enthusiasm and the will to succeed.
Zum Stellenangebot

(Senior) Global Product Manager – Nucleic Acid Purification (m/f/d)

Sa. 13.08.2022
Hilden
At the heart of QIAGEN’s business is a vision to make improvements in life possible. We are on an exciting mission to make a real difference in science and healthcare. We are still the entrepreneurial company we started out as and have today achieved a size where we can bring our full power to many initiatives and to our presence across the globe. Our most valuable asset are our employees – more than 6000 in over 35 locations around the world. Our ambition is to ensure we have outstanding and passionate people working in the best teams and we are constantly looking for new talent to join us. There are few players who have shaped the world of modern science and healthcare as much as QIAGEN, and we have only just started. If you are looking to advance your career, are seeking new challenges and opportunities, enjoy working in dynamic, international and diverse teams and want to make a real impact on people’s lives, then QIAGEN is where you need to be. Join us. At QIAGEN, you make a difference every day. JOB ID: EMEA03130 Position Description This position will be responsible for managing a part of QIAGEN’s nucleic acid portfolio on a global level and be in close contact across organizations in order to optimally use established knowledge and develop long-term strategies for our portfolio You develop and maintain a quantitative market model for your portfolio and components of different categories, such as segmentation principles, competitive forces, application drivers and fundamentals of the technologies You will work closely with internal and external stakeholders to define, develop, validate, and approve requirements to guide the concepts for product development and reach the target markets with products that are designed according to the required value proposition and providing the relevant application data You are responsible for portfolio optimization with a mix of pricing adjustment, life cycle management, product line harmonization and integration, hygiene, necessary repositioning and business cases for organic investments; you stay on top of inorganic opportunities for portfolio expansion and serve as the key business stakeholder for integration of acquired entities. You hold a M.Sc. in a subject of Life Science and at least 3 years of professional experience as a product manager, in marketing or other commercial roles related to cell biology, molecular biology or comparable areas With your excellent understanding of life science, you will drive the product management as well as the product development with an emphasis on assessment of market opportunities to achieve the necessary development and launch milestones You are known for your excellent communication skills and you communicate across hierarchies and departments with various partners and stakeholders; up to 5% global travel Your ability to quickly integrate into a highly competent, diverse and geographically distributed team of molecular biologists, marketers and sales associates makes you a valuable member At the heart of QIAGEN are our people who drive our success. We act with passion, always challenging the status quo to drive innovation and continuous improvement. We inspire with our leadership and make an impact with our actions. We create a collaborative, safe and engaging workplace which forms the basis for high performing individuals and teams. We drive accountability and entrepreneurial decision-making and want you to excel your growth and shape the future of QIAGEN. QIAGEN is committed to creating a diverse environment and is proud to be an equal opportunity employer. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, sex, age, national origin, religion, sexual orientation, gender identity, status as a veteran, or disability.
Zum Stellenangebot

Capabilities & Insights Analyst – Basic Materials

Fr. 12.08.2022
Düsseldorf
You will join our Düsseldorf office as part of our Capabilities & Insights – Basic Materials team within our Client Capabilities Network (CCN).  Colleagues in our global Client Capabilities Network deliver distinctive client impact through assets and expertise and are driven by a culture of innovation. You will support our consultants and clients by collecting, summarizing, analyzing, and synthesizing information that helps solve specific business problems in basic materials industries incl. metals, mining, battery materials, etc. You will perform a wide range of research tasks on various basic materials industries and topics from collecting market statistics to market modeling and developing perspectives that are relevant to clients. Over time, you will develop as an expert and build up McKinsey’s knowledge base in these topics. You will also collaborate with our global Client Capabilities Network to share and build knowledge, best practices and relevant new ideas. Your work will be multifaceted and exciting and you will gain insights into many topics. In project work and in exchanges with colleagues, you will deal with new intellectual challenges daily as well as build your industry and functional knowledge on an ongoing basis. There is flexibility to hire at the junior analyst or analyst level, depending on candidate experience.  Graduate or post graduate degree in STEM (science, technology, engineering and math). 2+ years of work experience in industries such as metallurgy/ iron & steel, basic materials or other relevant industrial sectors. (Not required for Junior Analyst Position) Solid understanding of economic, financial and general business concepts in the targeted industries. Good technical and/or operational knowledge of metals and basic materials industries including processing chain. Experience in conducting business or academic research. Proficient in Microsoft Office (e.g. Word, Excel and PowerPoint). Advanced software knowledge (e.g. Alteryx, Tableau) is a plus. Excellent communication skills (verbal and written) in English, German communication skills are a plus.    
Zum Stellenangebot

(Senior) Manager (m/w/d) Forschung und Entwicklung Quantencomputing

Fr. 12.08.2022
Aachen, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, München, Berlin, Hamburg
umlaut, Teil von Accenture, ist mit seinen 5.000 Mitarbeitern ein starker, globaler Full-Service-Partner für sämtliche Branchen. Unsere tiefgreifenden, interdisziplinären und kollaborativen Beratungs- und Engineeringleistungen setzen wir dazu ein, die Produkte und Leistungen unserer Kunden zum Besseren zu verändern und diesen „on top“ einen besonderen Mehrwert sowie höheren Fokus und Qualität zu verleihen. Ref.Nr. 5358 | Standort:Aachen,Köln,Düsseldorf,Frankfurt,Stuttgart,München,Berlin,Hamburg,Deutschlandweit–freie Wohnortwahl Du übernimmst Verantwortung für ein Forschungsprojekt zur Ermöglichung hybrider Quantum-Anwendungen, u.a. zur Nachhaltigkeit in der Luftfahrt oder der Anomalie-Erkennung in Produktionsprozessen Zu deinen Tätigkeiten gehören u.a. die Projektleitung, Konzeption und Entwicklung innovativer digitaler Technologien und Automatisierung mit unseren Forschungspartnern und Kunden Du bist Denkpartner (m/w/d) und Impulsgeber (m/w/d) für unsere Kunden aus der Industrie insbesondere bei strategischen Innovationen in den Branchen Luftfahrt, Produktion, Verkehr & Logistik, Automotive und Telekommunikation Dabei begleitest du Global Player in allen Projektphasen von der Strategie bis zur Umsetzung Du sprudelst vor guten Ideen? Perfekt, die kannst du bei uns einbringen. Wir bitten sogar darum! Du hast dein Studium der Physik, Ingenieurswissenschaften oder Vergleichbares mit guten Noten abgeschlossen (Promotion von Vorteil) Du konntest bereits Erfahrung in der Leitung von wirtschaftsnahen Forschungsprojekte im relevanten Bereich sammeln Du hast ein ausgeprägtes Interesse an Quantencomputern, innovativen Themen und Technologien Du verfügst über sehr gute Kommunikationskompetenzen in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Du bringst Begeisterung mit für Kundenkontakt und die Möglichkeit, in verschiedenste Global-Player-Unternehmen Einblick zu bekommen Ready, set, go: Verantwortung von Anfang an in einem unternehmerischen Umfeld ermöglichen es dir, ab Tag eins den Unterschied zu machen Innovative Projektumfelder bei namhaften, global agierenden Kunden ebnen dir den Weg die Technologie der Zukunft mitzugestalten Stelle dir aus unbegrenzten individuellen Entwicklungsmöglichkeiten deinen eigenen, persönlichen Karrierepfad zusammen Durch den Zugang zu unserem globalen Netzwerk hast du die Möglichkeit, auch außerhalb deiner Heimat neue Erfahrungen zu sammeln Coaching, Training, Mentoring: Wir bieten dir unsere volle Unterstützung in Sachen persönlicher Entwicklung und geben dir die Sicherheit, die du brauchst Und on top setzen wir Teamgeist und eine familiäre Kultur, die genauso außergewöhnlich und kunterbunt ist wie die Regenbogen-Marshmallows, die wir zum Kaffee servieren
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler als Java-Softwareentwickler (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Köln
Wir sind ein unabhängiger, mittelständischer Softwareanbieter. 50 Prozent der größten europäischen Banken sowie öffentliche Einrichtungen und Unternehmen aller Branchen sichern ihre sensiblen Geschäftsprozesse mit unseren Lösungen ab. Hochwertige Softwareprodukte im Bereich Sicherheit und Nachvollziehbarkeit in der IT und zur automatisierten Verarbeitung größter Daten- und Dokumentenmengen lassen uns als deutsches Unternehmen zu einem der führenden Mittelständler in Europa zählen. Die Beta Systems Software AG wurde 1983 gegründet, ist börsennotiert seit 1997. Zur Verstärkung unseres Development-Teams in Köln suchen wir ab sofort zur Festanstellung eine/n: Naturwissenschaftler als Java-Softwareentwickler (m/w/d) Sie lieben tiefgründige Problemstellungen und komplexe Zusammenhänge? Sie haben bei Ihrer Arbeit auch stets den Gesamtkontext im Blick? Sie sind neugierig und können sich schnell in neue Themen einarbeiten? Wir suchen Naturwissenschaftler (m/w/d) mit Programmiererfahrung in Java. Arbeiten Sie mit an einem Produkt, das in Sachen Komplexität und Tiefgang seinesgleichen sucht, gleichzeitig aber höchste Ansprüche an Sicherheit und Stabilität stellt! Wir bieten einen sicheren, familienfreundlichen, unbefristeten Arbeitsplatz ohne Reisetätigkeit Wir schätzen Qualität. Guter Code bleibt auch nach vielen Jahren noch wartbar. Schreiben Sie ihn! Wir arbeiten agil mit viel Freiheit und Verantwortung für den Einzelnen Wir sind ein Team Wir leben Mittelstand. Setzen auch Sie auf kurze Entscheidungswege, Flexibilität, Pragmatismus und flache Hierarchien Wir sind mehr als Programmierer. Bei uns begleiten Sie in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Abteilungen den gesamten Entwicklungsprozess von der Anforderungsanalyse über die Qualitätssicherung bis zur Dokumentation und hausinternen Vorstellung neuer Features Wir sind kein Forschungsinstitut, aber bieten Ihnen vieles, weswegen Sie die wissenschaftliche Laufbahn gewählt haben – nur ohne die Nachteile. Tun Sie es vielen Ihrer zukünftigen Kollegen gleich und wechseln Sie in die freie Wirtschaft. Abgeschlossenes Studium, gerne mit Berufserfahrung Erfahrung in der Programmierung mit Java Hohes analytisches Abstraktionsvermögen Klare und offene Kommunikation SQL-Kenntnisse sind erwünscht Kenntnisse in weiteren Programmiersprachen, beispielsweise Scala, sind ein Pluspunkt Kennen Sie Tools wie Jenkins, Git, Sonarqube, Docker, JIRA? Dann wird Ihnen der Einstieg leichtfallen Identity und Access Management – komplex und wachsend. Unsere Expertise. Ihr neues Feld? Beta Systems gestaltet führend den Wandel von Administratoren-Anwendungen hin zu Business-Anwendungen für Manager. Beta Systems Garancy IAM Suite verwaltet alle Zugriffsrechte auf Daten und Anwendungen innerhalb und außerhalb der Unternehmensgrenzen. Wir implementieren ein Identity Access Management System entsprechend der Bedürfnisse unserer Kunden. Als Teil eines agilen Kanban-Teams entwickeln Sie anspruchsvolle und verteilte Java- und Scala-Lösungen. Als Entwickler*in finden Sie nicht nur die besten Softwaredesigns, erstellen die pragmatischsten Architekturen und setzen diese strukturiert um.  setzt Sie anspruchsvoll und abwechslungsreich ein und vertraut Ihnen als Experte mit großem fachlichen Gestaltungsspielraum und hoher Eigenverantwortung gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ideen konstruktiv auszutauschen und umzusetzen sieht Ihre Lebenszeit nicht als Synonym für Arbeitszeit an und setzt deshalb Gleitzeit und Vertrauensarbeitszeit ein lebt Mittelstand: Flache Hierarchien und viel Einfluss bietet eine angenehme und lockere Arbeitsatmosphäre, geprägt von Offenheit und Teamgeist Flexible Arbeitszeiten, mobiles Equipment und Möglichkeit zu Home-Office setzt auf einen nachhaltigen, modularen Technologie-Stack hat gemeinschaftliche Aktionen und Angebote zum Thema Gesundheit bietet kostenlose Getränke und Obst bietet Ihnen zahlreiche private Vergünstigungen über das Beta Systems Einkaufsportal lässt Sie nicht am Arbeitsplatz strampeln, sondern auf dem Rad: Sie können mit attraktiven Konditionen über uns ein Fahrrad leasen – egal, ob Speed-, Mountainbike, Rennrad oder Pedelec Zuschuss zum Jobticket bietet Ihnen ein attraktives Gehalts- und Sozialpaket inkl. betrieblicher Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Spezialist Produktsicherheit - Regulatory Compliance (m/w/d) (zunächst befristet bis Ende 2024)

Di. 09.08.2022
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 6.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. JOB ID: EMEA03211 Your Tasks Sie sind Teil des globalen EHS-Teams an unserem Standort Hilden (bei Düsseldorf), welches für den Bereich Chemical Compliance verantwortlich ist Als interner und externer Ansprechpartner für Produktsicherheit bieten Sie Unterstützung für regulatorische Fragestellungen. Sie monitoren die Entwicklungen und Trends und beurteilen die Auswirkung auf das Produktportfolio weltweit Sie bewerten die chemikalien- und umweltrechtlichen Anforderungen an Produkte und Rohstoffe in den verschiedenen lokalen Märkten und erstellen die Sicherheitsdatenblätter (SDS) Sie entwickeln Pläne zur Prozessoptimierung und begleiten als Subject Matter Expert SAP Implementierungsprojekte; dabei stehen Sie in Kontakt mit verschiedenen Fachabteilungen und Standorten Sie besitzen ein abgeschlossenes, naturwissenschaftliches Studium mit Erfahrung im Bereich Product Stewardship, Regulatory Affairs, ähnlichem regulatorischen Umfeld oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in der Anwendung von nationaler und internationaler Chemikaliengesetzgebung (REACH / REACH-like Vorschriften, Biozid-Regularien, GHS / CLP, Gefahrgut) oder im Bereich Extended Producer Responsibility (EPR) ist von Vorteil Sie bringen Verständnis für Anforderungen und Prozesse im Bereich der Produktsicherheit mit. Erfahrung in den entsprechenden SAP Modulen ist wünschenswert Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab; zudem begrüßen Sie ein vielfältiges und dynamisches Arbeitsumfeld Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten. QIAGEN hat sich der Schaffung einer diversen Arbeitsumgebung verschrieben und wir sind stolz, ein Arbeitgeber zu sein, der Chancengleichheit fördert. Es werden alle qualifizierten Bewerber für eine Beschäftigung in Betracht gezogen, unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihrem Geschlecht, ihrem Alter, ihrer nationalen Herkunft, ihrer Religion, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität, einem Status als Veteran oder einer Behinderung.
Zum Stellenangebot

Referent für wissenschaftliche Netzwerkkommunikation (w/m/d)

Di. 09.08.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Sie möchten gemeinsam mit uns den Struktur­wandel im Rheinischen Revier aktiv mit­gestalten? Bei uns haben Sie die Chance, das neu gegründete Institut für nach­haltige Wasserstoff­wirtschaft (INW) von Beginn an mit Ihren Ideen zu begleiten, um ein Forschungs- und Innovations­cluster zu etablieren, das den Struktur­wandel des Rheinischen Reviers hin zu einer nachhaltigen Energie­region der Zukunft voran­treibt. Das INW ist ein Institut des Forschungs­zentrums Jülich und bildet mit seinem H2-Innovations­zentrum gemeinsam mit der H2-Demonstrations­region das „Helmholtz-Cluster für nachhaltige und infrastruktur­kompatible Wasserstoff­wirtschaft“ (HC-H2). Hier werden wissenschaftliche Grundlagen im Bereich innovativer Wasserstoff­technologien gelegt, um Forschungs- und Entwicklungs­ansätze mit hohem Nachhaltigkeits­potenzial und attraktiven Wirtschaftlichkeits­aussichten voran­zutreiben. Werden Sie Teil eines starken Teams, das das HC-H2 zu einem wissenschaft­lichen und technologischen Leucht­turm entwickeln wird, der zugleich weg­weisend für andere Regionen sein kann. Verstärken Sie das Institut für nachhaltige Wasserstoff­wirtschaft zum nächst­möglichen Zeit­punkt als Referent für wissenschaftliche Netzwerkkommunikation (w/m/d) Adressatengerechtes Entwickeln von Präsentations­unterlagen, Newslettern und anderen Formate zur Kommunikation der im Netzwerk er­arbeiteten Positionen und Strategien Unterstützung beim Verfassen von redaktionellen Beiträgen zu Strategie­papieren Verfassen von Artikeln, Newsformaten und Blog­beiträgen für unter­schiedliche Ziel­gruppen in digitalen Formaten und Printmedien-Auftritten des HC-H2 Unterstützung der Netzwerkpartner durch Informationen zu den Aktivitäten des HC-H2 und Kontakt­vermittlung Unterstützung bei der Entwicklung und Betreuung des Internet- sowie des Social-Media-Auftritts des HC-H2 Erfassen von Stakeholdern aus Politik, Zivil­gesellschaft und Verbänden sowie Pflege der Datenbank Erarbeiten verschiedener Veranstaltungs­konzepte (Kongresse, Wissenschafts-Reihen, Colloquien) Unterstützung der Leitung beim Kontakt­aufbau und bei der Kontakt­pflege mit Universitäten und Hochschulen der Region sowie mit nationalen und inter­nationalen akademischen Know-how-Trägern Austausch mit anderen Institutsbereichen des FZJ zu den Themen Wasserstoff und Energieforschung Sehr gut abgeschlossenes Hochschul­studium (Master) im Bereich Medien­wissenschaft, Kommunikations­wissenschaft, Politik­wissenschaft oder einer vergleich­baren Fachrichtung Erfahrung in Wissenschafts­kommunikation ist von Vorteil Fundiertes Wissen über die aktuellen Ent­wicklungen im Bereich der Energie­forschung und Energie­wirtschaft in Deutschland Interesse an aktuellen Entwicklungen im Bereich der Wasserstoff­forschung und der Wasserstoff­wirtschaft Selbstständige, zuverlässige und kooperative Arbeits­weise Sehr gute Team­fähigkeit Sehr gute PC-Kenntnisse und Beherrschung gängiger Software (MS-Office-Programme) Sehr gute Präsentations-, Kommunikations- und Ausdrucks­fähigkeit sowie sehr gute Kenntnisse in der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Sie werden dem Team „Netzwerk Wasserstoff NRW“ angehören und gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich der Kommunikationswissenschaften die Wasserstoff­aktivitäten, mit Fokus auf technologischen Aspekten und Fragestellungen der Technologie­demonstration, im Rheinischen Revier bündeln, um optimal an die vorhandenen Kompetenzen und Wertschöpfungs­ketten unter­schiedlichster Akteure im Rheinischen Revier an­knüpfen zu können. Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Die Möglichkeit der Mitgestaltung eines neuen Instituts Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglich­keiten zur persönlichen und fachlichen Weiter­entwicklung Ein umfangreiches betriebliches Gesundheits­management Optimale Voraussetzungen zur Verein­barkeit von Beruf und Privat­leben sowie eine familien­bewusste Unternehmens­politik Flexible Arbeitszeit­modelle sowie eine Vollzeit­tätigkeit, die auch vollzeit­nah ausgeübt werden kann 30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­disziplinären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen in Abhängig­keit von den vor­handenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Dienstort: Brainergy Park Jülich
Zum Stellenangebot

Referent Wissenschaftskommunikation (w/m/d)

Di. 09.08.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Sie möchten gemeinsam mit uns den Struktur­wandel im Rheinischen Revier aktiv mit­gestalten? Bei uns haben Sie die Chance, das neu gegründete Institut für nach­haltige Wasserstoff­wirtschaft (INW) von Beginn an mit Ihren Ideen zu begleiten, um ein Forschungs- und Innovations­cluster zu etablieren, das den Struktur­wandel des Rheinischen Reviers hin zu einer nachhaltigen Energie­region der Zukunft voran­treibt. Das INW ist ein Institut des Forschungs­zentrums Jülich und bildet mit seinem H2-Innovations­zentrum gemeinsam mit der H2-Demonstrations­region das „Helmholtz-Cluster für nachhaltige und infrastruktur­kompatible Wasserstoff­wirtschaft“ (HC-H2). Hier werden wissenschaftliche Grundlagen im Bereich innovativer Wasserstoff­technologien gelegt, um Forschungs- und Entwicklungs­ansätze mit hohem Nachhaltigkeits­potenzial und attraktiven Wirtschaftlichkeits­aussichten voran­zutreiben. Werden Sie Teil eines starken Teams, das das HC-H2 zu einem wissenschaft­lichen und technologischen Leucht­turm entwickeln wird, der zugleich weg­weisend für andere Regionen sein kann. Verstärken Sie das Institut für nachhaltige Wasserstoff­wirtschaft zum nächst­möglichen Zeit­punkt als Referent Wissenschaftskommunikation (w/m/d) Identifikation von Förderaufrufen, Aus­schreibungen, Projekten und anderen Informationen zum Thema Wasserstoff­speicherung Detaillierte (wissenschaftliche) Erhebung zu den Anforderungen von (potenziellen) Nutzern und Bedarfs­trägern von Wasser­stoff und Wasserstoff­technologien im Rheinischen Revier Erfassen von Unternehmen im Bereich Wasserstoff­wirtschaft in der Region, Stake­holdern aus Politik, Zivil­gesellschaft und Verbänden sowie Pflege der Datenbank Adressatenspezifisches Entwickeln von Präsentations­unterlagen, Newslettern und Flyern zur Kommunikation der im Netzwerk erarbeiteten Strategien für unter­schiedliche Ziel­gruppen Unterstützung beim Verfassen von redaktionellen Beiträgen zu Strategie­papieren Verfassen von Artikeln, Newsformaten und Blog­beiträgen für unter­schiedliche Ziel­gruppen in den digitalen Formaten und Printmedien-Auftritten des HC-H2 Austausch mit anderen Instituts­bereichen des FZJ zu den Themen Wasserstoff und Energieforschung Unterstützung der Leitung beim Kontakt­aufbau und bei der Kontakt­pflege mit Universitäten und Hochschulen der Region sowie mit nationalen und inter­nationalen akademischen Know-how-Trägern Sehr gut abgeschlossenes Hochschul­studium (Master) im Bereich Natur­wissenschaft oder Ingenieur­wissenschaft Erfahrung in Wissenschafts­kommunikation ist von Vorteil Fundiertes Wissen über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Energie­forschung und Energie­wirtschaft in Deutschland Sehr gute Kenntnisse über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Wasserstoff­forschung und der Wasserstoff­wirtschaft Selbstständige, zuverlässige und kooperative Arbeits­weise Sehr gute Team­fähigkeit Sehr gute PC-Kenntnisse und Beherrschung gängiger Software (MS-Office-Programme) Sehr gute Präsentations-, Kommunikations- und Ausdrucks­fähigkeit sowie sehr gute Kenntnisse in der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Sie werden dem Team „Netzwerk Wasserstoff NRW“ angehören und gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich der Natur- oder Ingenieur­wissenschaften die Wasserstoff­aktivitäten, mit Fokus auf technologischen Aspekten und Fragestellungen der Technologie­demonstration, im Rheinischen Revier bündeln, um optimal an die vorhandenen Kompetenzen und Wertschöpfungs­ketten unter­schiedlichster Akteure im Rheinischen Revier an­knüpfen zu können. Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Die Möglichkeit der Mitgestaltung eines neuen Instituts Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglich­keiten zur persönlichen und fachlichen Weiter­entwicklung Ein umfangreiches betriebliches Gesundheits­management Optimale Voraussetzungen zur Verein­barkeit von Beruf und Privat­leben sowie eine familien­bewusste Unternehmens­politik Flexible Arbeitszeit­modelle sowie eine Vollzeit­tätigkeit, die auch vollzeit­nah ausgeübt werden kann Die Möglichkeit zum (orts-)flexiblen Arbeiten, z.B. im Homeoffice 30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­disziplinären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen in Abhängig­keit von den vor­handenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Dienstort: Brainergy Park Jülich
Zum Stellenangebot

Manager klinische Prüfung (m/w/d)

Sa. 06.08.2022
Düsseldorf
Die SPRIND (Bundesagentur für Sprunginnovationen) wurde von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gegründet. Das Ziel der SPRIND ist es, von Deutschland aus neue Sprunginnovationen zu schaffen. Dazu verbinden wir Neudenker:innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, Menschen mit herausragenden Ideen, besonderer Fachexpertise und Leidenschaft. Die PRInnovation GmbH, ein Tochterunternehmen der SPRIND mit Sitz in Leipzig und Düsseldorf, arbeitet an klinischer Weiterentwicklung eines Wirkstoffkandidaten gegen die Alzheimer-Demenz mit einem innovativen Wirkmechanismus. Wir suchen Sie, um gemeinsam den Proof-of-Concept in einer klinischen Phase II Studie zu demonstrieren. Arbeiten in einem engagierten Team an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und klinischer Forschung. Unterstützung des Projektteams bei der Koordination der Vorbereitung und Durchführung einer klinischen Studie der Phase II in der Indikation Alzheimer-Demenz. Koordination, Planung und Kontrolle von Auftragsforschungsinstituten und anderen Dienstleistern in den Bereichen der präklinischen und klinischen Forschung. Einbindung im Bereich Logistik der Versorgung mit Prüfmustern. Unterstützung in der Planung, Durchführung und Auswertung von präklinischen und klinischen Studien. Unterstützung des Teams bei wissenschaftlichen Beratungen bei Behörden, ebenfalls bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Audits. Budget- und Meilensteinkontrolle. Sie haben einen Abschluss in Biowissenschaften, Naturwissenschaften, Gesundheitswissenschaften oder verwandten Bereichen. Kenntnisse im Bereich Neurowissenschaften sind vorteilhaft. Ihre profunden Erfahrungen in der Organisation, Durchführung und Koordinierung klinischer Studien und Ihre ausgeprägte Erfahrung im Umgang mit Interessengruppen macht Sie zur idealen Kandidat:in. Sie verfügen über Erfahrung im Projektmanagement und Steuerung klinischer Arzneimittelstudien. Sie haben ein ausgeprägtes Koordinations- und Organisationstalent, sind kontaktfähig und haben ein sicheres und freundliches Auftreten. Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind sehr gut. Sie haben die Bereitschaft zu Dienstreisen. Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Startup an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Produktentwicklung. Mitwirkung bei der Entwicklung eines innovativen Wirkstoffs gegen die Alzheimer-Demenz. Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und ein Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten. Attraktive Gleitzeitgestaltung. Eine Mischung aus Präsenzarbeit und mobiler Arbeit (Home Office) ist möglich. Viel Vertrauen, Wertschätzung und Raum für Mitgestaltung in einem fokussierten und leidenschaftlichen Team. 30 Tage Urlaub Eine gute Verkehrsanbindung Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ein Firmennotebook und Diensthandy Ein diverses, inklusives und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld, das der Charta der Vielfalt verpflichtet ist und Unterschiede nicht nur zulässt, sondern aktiv fördert. Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund).
Zum Stellenangebot

Werkstudent Probenvorbereitung (w/m/d)

Do. 04.08.2022
Köln
Referenzcode: 262 Gesellschaft: TÜV Rheinland Group Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie führen Fotodokumentation von Prüfmustern und mechanische Grobzerlegung und Feinzerkleinerung von Probenmaterial Sie Einwaage das Probenmaterial in die Analeisengefäße Sie überstellen die Daten an das Laborinformationssystem Sie Termingerechte Weitergeben die Proben an das Labor Sie arbeiten eng zusammen mit der Auftragskoordination und dem Labor Laufendes Studium in der Chemie, Werkstofftechnik oder wergleibares Handwerkliches Geschick und gute Feinmotorik Hohe Bereitschaft zur Dienstleistung Schnelles Auffassungsvermögen sowie Organisationstalent Zeitliche Flexibilität zur termingerechten Auftragsbearbeitung und gute EDV Kenntnisse sowie Englisch Grundkenntnisse Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: