Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 23 Jobs in Höchst

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Pharmaindustrie 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Medizintechnik 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Home Office möglich 7
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Praktikant Climate Change and Sustainability Services (w/m/d)

Do. 02.12.2021
Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main
Bei EY hast du die Chance auf eine einzigartige Karriere. Unser weltweites Netzwerk und unsere offene Unternehmenskultur sowie neueste Technologien unterstützen dich dabei, dein Potenzial voll auszuschöpfen. Bringe deine persönlichen Erfahrungen und Ideen mit ein, um zu der kontinuierlichen Weiterentwicklung von EY beizutragen. Werde Teil unseres Unternehmens, starte eine außergewöhnliche Karriere und gestalte eine „better working world" für uns alle. In der Wirtschaftsprüfung stärken wir in vielfältigen Bereichen das Vertrauen der Öffentlichkeit in die globalen Kapitalmärkte und fördern so nachhaltiges Wachstum. Entfalte bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams deine individuellen Fähigkeiten und gestalte mit uns deinen Karriereweg!The exceptional EY experience. It's yours to build. Als Teil unserer Climate Change & Sustainability Services in Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt/Main oder München begleitest du nationale und internationale Mandant:innen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren Unternehmensführung. Dabei übernimmst du vielfältige Aufgaben: Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten, nichtfinanziellen Erklärungen und anderen nichtfinanziellen Informationen bezüglich der Themen Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility (CSR) und Klimawandel Prüfungsnahe Beratung wie z.B. Unterstützung von Wesentlichkeitsanalysen und Entwicklung von Lösungen, um die nichtfinanziellen Prozesse Ihrer Mandant:innen effizienter zu gestalten Möglichkeit zur Unterstützung weiterer EY-Nachhaltigkeitsinitiativen wie EY Carbon Erfolgreicher Abschluss mehrerer Semester Ihres Studiums mit entsprechenden Schwerpunkten Idealerweise erste praktische Erfahrungen und theoretisches Wissen im Bereich Nachhaltigkeit und/oder Klimawandel Sicherer Umgang mit gängigen IT-Anwendungen, insb. MS Office (insb. Excel, PowerPoint) Sehr gute Analysefähigkeiten, schnelle Auffassungsaufgabe und kreatives Denken sowie eigenständiges Arbeiten und Teamgeist. Gerne auch bereits erste Erfahrungen im Projektmanagement Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch Aufbau eines beruflichen Netzwerks im Anschluss an dein Praktikum durch Aufnahme in die EY Talent Community und unser Förderprogramm für Praktikant:innen Aufbau eines internationalen beruflichen Netzwerks Vielfalt und Chancengleichheit sowie eine offene Unternehmenskultur Find out more here about the many benefits to which you are entitled as employee at EY.
Zum Stellenangebot

Chemiker*in (m/w/d) als Customer Service Consultant / Projektleiter*in im Bereich Pharma Analytik E&L

Mi. 01.12.2021
Wiesbaden
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie verantworten die Steuerung, fachliche Abwicklung und Kontrolle von Kundenprojekten im nationalen und internationalen Umfeld. Sie sind die erste fachliche Ansprechperson für unsere Auftraggeber aus der pharmazeutischen Industrie für den Bereich Extractables & Leachables (E&L). Sie übernehmen die Planung, Steuerung und Berichtung von E&L Studien in Absprache mit der Leitung des Customer Service und des Labors. Sie sind mit verantwortlich für die korrekte Bewertung der Analysenergebnisse sowie Einhaltung der Qualitätskriterien unter GMP (Good Manufacturing Practice). Sie haben ein Studium der Chemie absolviert. Sie verfügen über fundierte Erfahrung in der instrumentellen Analytik (GC und HPLC). Sie haben vorzugsweise vertiefte Erfahrung in der Interpretation von komplexen Massenspektren und bereits Erfahrung im GMP Umfeld und im Projektmanagement gesammelt. Sie haben Freude an der Kommunikation mit Kunden und zeigen ein sicheres und verbindliches Auftreten. Sie sind mit den gängigen MS Office-Anwendungen vertraut und beherrschen die deutsche und englische Sprache sehr gut in Wort und Schrift. Sie arbeiten sehr sorgfältig, sind selbstständig und flexibel und arbeiten sehr gerne im Team. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Network Manager Biotechnology (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Mainz
As the holding company of the city of Mainz, ZBM (Zentrale Beteiligungsgesellschaft der Stadt Mainz) takes on a central service function for the city. ZBM manages the process of developing Mainz into a world leading biotechnology location. The biotechnology cluster in Mainz has proven to be very successful and is going to expand with a powerful team.We welcome you to become a part of a dynamic team and we would like for you to start as soon as possible. Initially for a limited period of 2 years. Establishment and further development of an industry network in the field of biotechnology with local and international players Organization and implementation of network events as part of the Mainz location development and for an international audience Creation of interfaces between the various actors Contact person for the various project teams at city and state level and close cooperation with the central, interdisciplinary teams in the Mainz biotech cluster Completed studies in life sciences, economics, management or a comparable degree with experience in project management Proven experience in international network management, preferably in the biotechnology industry Experience in setting up and managing networks or industry clusters Strong communication and moderation skills, persuasiveness, and sovereignty Highly motivated and committed to work interdisciplinary teams It is important to us that we attract satisfied and committed employees who identify with our company. We do a lot to achieve this. You will receive an employment contract limited to two years at first. Our working time models are flexible and there is a varied health program. We also offer continuous training to support your personal development. We are proud to be an equal opportunity employer and we consider qualified applicants regardless of gender. Apply now! Send us your application with the required documents, stating the reference number, your salary expectations and your availability.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Klimavorbehalt beim Amt für Klimaschutz und Klimaanpassung

Di. 30.11.2021
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Klimavorbehalt beim Amt für Klimaschutz und Klimaanpassung Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen folgende Stelle: Unser Angebot: Status Tarifbeschäftigte/r Eintritt sofort Dauer unbefristet Arbeitszeit Vollzeit (39 Std./Wo.) Teilzeit möglich Bezahlung EG 13 TVöD (Brutto-)Gehalt 4.445,99 € bis 5.981,85 € (je nach Berufserfahrung) Monatsgehälter 12,5178 (inkl. Jahressonderzahlung) Bewerbungsfrist 10. Dezember 2021, Kennziffer 2/310 (bitte angeben) Das Amt für Klimaschutz ist ein Querschnittsamt mit zahlreichen interdisziplinären Bezügen zu anderen Verwaltungseinheiten und Eigenbetrieben. Arbeitsgrundlage und Auftrag sind die ambitionierten Beschlüsse im Bereich des Klimaschutzes des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung, wonach der Klimaschutz in der Wissenschaftsstadt Darmstadt höchste Priorität hat und in jeder anstehenden Entscheidung Berücksichtigung finden muss. Prüfung von relevanten Magistratsvorlagen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Stadtklima und / oder auf die Treibhausgas–Bilanz auf wissenschaftlicher Basis und Beurteilung hinsichtlich der zusätzlichen Treibhausgasemissionen (THG) bzw. der negativen Auswirkungen auf das Stadtklima Beratung der die entsprechenden Beschlussvorlagen erstellenden Fachverwaltungen bereits während des Planungsprozesses hinsichtlich der Bewertung der Auswirkungen auf Stadtklima und / oder CO2-Bilanz in Bezug auf die Inhalte der Magistratsvorlagen sowie die Entwicklung von Alternativen bzw. Kompensationsmaßnahmen, um negative Klimaauswirkungen zu reduzieren bzw. positive Klimaauswirkungen zu maximieren Entwicklung, Evaluation, Weiterentwicklung und Anpassung der Inhalte bzw. des Ablaufs des Klimavorbehalts, um ein fortschreitend effizientes Bewertungssystem auf wissenschaftlicher Grundlage zu Treibhausgas-Bilanzierung zu etablieren und in Rücksprache mit den planenden Fachämtern weiterzuentwickeln Erstellung eines Regelbuchs zur Klimarelevanzbeurteilung, einer Beschlussbibliothek mit Klimarelevanzbeurteilungen sowie eines Vorschlagskatalogs zu Optimierungsmöglichkeiten und für Kompensationsmaßnahmen abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Umweltingenieurwesen bzw. Umweltwissenschaften, Energiewissenschaften, Physik, Klimaschutz mit dem Abschluss „Master/Diplom (TU/TH)“ oder eine vergleichbare Qualifikation umfangreiche Kenntnissen und Erfahrung im Bereich Treibhausgas-Bilanzierung und Gebäudetechnik mehrjährige einschlägige Berufserfahrung (ab zwei Jahre) Fähigkeit zu eigenständigen Erarbeitungen von wissenschaftlichen Prinzipien bzw. fundierten Annahmen Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren vertiefte Kenntnisse in Mediengestaltung für Internetanwendungen (Adobe Photoshop Elements, Typo3, WordPress) fundierte PC-Kenntnisse Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit Bildschirmtauglichkeit Wünschenswert sind darüber hinaus: Erfahrungen in der Berechnung von grauer Energie bei Bauvorhaben auf Basis von z.b. Ökobaudat, Bisko, usw. Kenntnisse im Bereich Stadtklimafunktionsanalyse fundierte Kenntnisse im Bereich Stadtklima, Klimawandel und Klimaanpassungsstrategien Bereitschaft zur Weiterbildung analytische Fähigkeiten in der Beurteilung komplexer Fragestellungen sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Verantwortungsbewusstsein und hervorragende kommunikative Fähigkeiten, um einen zentralen Prozess zu etablieren und weiterzuentwickeln herausforderndes, verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit zukunftsweisender Thematik Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, -> Standort des Arbeitsplatzes: Bessunger Straße 125, 64295 Darmstadt
Zum Stellenangebot

Technical Support Specialist Transplant International (m/f/d) (Technical scientist or similar)

Di. 30.11.2021
Dreieich
Immucor, founded in 1982, a global in vitro diagnostics company with headquarters in Atlanta, USA, is a company specialized in immunohematology and corresponding automation systems. Immucor aims to be the number one partner in the field of immunohematology for university hospitals and transfusion centers, blood donation services for hospitals and laboratory physicians. Our history of laboratory automation began in 1998 and since then we are constantly investing in next generation systems. Based upon our successful implementation of transfusion services in hospitals, clinical laboratories and blood donation centers, we serve markets for donors as well as for patient testing with our devices To support our team, we are looking for temporary Technical scientist or similar asTechnical Support Specialist Transplant International (m/f/d) Serve as a first-line source of technical information and support for Immucor Transplant products and services Initiate and maintain, as the main “go-to” person, the Technical Support and Training Transplant laboratory facility located at Immucor Dreieich On-site investigation of inquiries and complaints received in relation to instrument, application, and product related problems incl. proper documentation practices Identify and resolve client concerns. Initiate or support corrective or preventative actions (CAPAs) where appropriate Promote, train, and make demos of products to customers Provide support for contract negotiations and tender activities in the assigned territories Set up and maintain KPIs relating to Applications and IT activities. Prepare a variety of reports You have a Bachelor´s degree in biology, chemical sciences, biomedical engineering, or related science field Minimum 3 years of experience in HLA laboratories Excellent proficiency in English (C1) and German - spoken and written, additional languages are beneficial Ability to travel internationally (up to 2 weeks per month) Proficient knowledge of Transplantation Diagnostics and HLA-related fields Proficient in Microsoft Office, Excel, PowerPoint, Outlook etc. Working in an innovative, and forward-thinking company Challenging and versatile tasks in a motivated, international team Flexible working hours with home office option Sympathetic and cooperative working environment with a demanding and challenging work Security of an established, successful company Central location with good infrastructure in the Rhine-Main-area Regular Feedback about your personal and career development
Zum Stellenangebot

Specification Employee (m/w/d)

So. 28.11.2021
Darmstadt
Döhler ist ein weltweit führender Hersteller, Vermarkter und Anbieter technologiebasierter natürlicher Ingredients, Ingredient Systems und integrierter Lösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Wir bieten unseren Kunden ein breites Produktportfolio an natürlichen geschmacks-, textur- und farbgebenden sowie gesunden und funktionalen Ingredients für Lebensmittel und Getränke. Bei Döhler kannst du deine Vision in Ideen umsetzen und große Projekte vorantreiben. Wir suchen Talente wie dich, die motiviert sind, nur das Beste abzuliefern, und alles dafür tun, unsere Kunden zu begeistern. Verstärkung der Produktexperten in der Abteilung Regulatory Affairs and Product Documentation Erstellung und Bewertung von Produktspezifikationen sowie weiterer relevanter Dokumente sowohl im eigenen IT-System als auch auf Basis von Kundendokumenten Bewertung von Rohstoffen und Produkten aus lebensmittelchemischer Sicht hinsichtlich besonderer Ernährungsformen oder Qualitätsstandards Lebensmittelrechtliche und lebensmittelchemische Beratung rund um das gesamte Produktportfolio für interne und externe Kunden auf Basis von deutschem bzw. europäischem Lebensmittelrecht Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie mit 1. oder 2. Staatsexamen, Ökotrophologie, Ernährungswissenschaft oder eine vergleichbare Ausbildung im Lebensmittelkontext Erste Berufserfahrung wünschenswert, idealerweise in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse Erfahrung mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, idealerweise SAP-Kenntnisse Sorgfältige, genaue und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Ein abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Aufgabenbereich bei einem innovativen Unternehmen auf Wachstumskurs Spannende Herausforderungen rund um das breite Produktportfolio von Döhler Ein kunden- und serviceorientiertes Arbeitsumfeld mit Raum zur Eigeninitiative Flache Hierarchien, leistungsstarke Teams und kurze Entscheidungswege in einem familiengeführten Unternehmen Vertrauensarbeitszeit als Teil einer offenen Unternehmenskultur Mitarbeiterbenefits wie Leasing-Angebote, Vergünstigungen und betriebliche Altersvorsorge Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten durch unsere Döhler Academy
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Projektkoordinator*in Abteilung klinische Forschung

Fr. 26.11.2021
Frankfurt am Main
WIR, DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TRANSLATIONALE MEDIZIN UND PHARMAKOLOGIE ITMP, BIETEN IHNEN AB SOFORT AM STANDORT FRANKFURT AM MAIN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN DER ABTEILUNG KLINISCHE FORSCHUNG ALS WISSENSCHAFTLICHE*R PROJEKTKOORDINATOR*IN im Rahmen der Erweiterung der Abteilung klinische Forschung (Leiter: Herr PD Dr. med. Frank Behrens). In dieser werden innovative therapeutische und diagnostische Prinzipien bei entzündlichen und immunmediierten Erkrankungen entwickelt und in klinischen Studien evaluiert. Die*Der Bewerber*in wird in der klinischen Forschung tätig sein. Wissenschaftliche Koordination laufender und geplanter Projekte inkl. Erstellung von Übersichten, Bericht an die Abteilungsleitung Erstellung von Protokollen aus Teammeetings, Projekttreffen, Treffen mit externen Industriepartnern Administrative und koordinative Unterstützung der Abteilungsleitung Klinische Forschung inkl. Pflege des Kalenders, Organisation und Koordination von Terminen mit internen und externen Partnern Koordination von administrativen Tätigkeiten wie z. B. Vorbereitung von Einkaufsvorgängen (z. B. Erstellung von Leistungsverzeichnissen) Koordination der Schnittstellen zu den Einheiten sowie zu den Abteilungen Wirkstoffsuchforschung und Präklinik wie auch zur Administration und Institutsleitung Koordination der Schnittstelle zu den Standorten Hamburg und Göttingen Administrative und koordinative Tätigkeiten innerhalb der Abteilung im Sinne einer zentralen Anlaufstelle für interne und externe Partner*innen Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) ideal in den Lebenswissenschaften Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Leistungsbereitschaft Gutes Organisationstalent, schnelle Auffassungsgabe, koordinatives Geschick Eigenverantwortliches Arbeiten und Gewissenhaftigkeit Beherrschen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Eigenständiges und verantwortliches Arbeiten Möglichkeit zu Mitgestaltung des weiteren Aufbaus dieser neuen Forschungsgruppe Chancen der beruflichen Weiterentwicklung innerhalb des ITMP Kollegiales Zusammenarbeiten in einem motivierten Team bestehend aus Ärzt*innen, Naturwissenschaftler*innen, Studienkoordinator*innen, Studienassistent*innen und klinischen Monitor*innen in offener Arbeitsatmosphäre Enge Vernetzung mit dem Team der präklinischen Forschung und der Wirkstoffsuchforschung innerhalb des ITMP Interessante und abwechslungsreiche Projekte über die Standardtätigkeit hinaus, mit renommierten Wirtschaftspartnern und Wissenschaftlern aus anderen Fachbereichen und Fraunhofer Instituten. Zusammenarbeit mit Studienzentren in Deutschland und Europa Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer langfristigen und erfolgreichen Zusammenarbeit interessiert. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Head of Occupational Health Europe (m/f/d)

Do. 25.11.2021
Frankfurt am Main
Sanofi is dedicated to supporting people through their health challenges. We are a global biopharmaceutical company focused on human health. We prevent illness with vaccines, provide innovative treatments to fight pain and ease suffering. We stand by the few who suffer from rare diseases and the millions with long-term chronic conditions.With more than 100,000 people in 100 countries, Sanofi is transforming scientific innovation into healthcare solutions around the globe.Head of Occupational Health Europe (m/f/d)Frankfurt am MainJob OverviewThe purpose of the position is to supervise the occupational medicine in all Sanofi sites based in Europe (except France) and to provide strategic direction to improve the occupational health programs.Identification of the occupational health needs regarding health promotion, prevention and risk assessment including psycho-social risksCoordination of the occupational health programs according to local laws and regulations and to the Sanofi HSE policies and requirements, including mainly medical surveillance, occupational injury and disease prevention, disability management, travel Health protection, toxicovigilance, emergency medical response and pandemic preparation planCoordination of the wellbeing and health promotion programs (Take Care & BeWel!)Leading the Occupational Health network (occupational physicians, nurses) and sharing of good practices between doctors, nurses, hygienists, toxicologists: technical consensus on common standards for monitoring employees according to risks, preparation and revision of good practice guides in the health fields, computerized medical files etc.The responsibilities require a strong local expertise to assure, facilitate and coordinate the management of the regional occupational services and to represent this sensitive function to the employees, the public and the regulating authorities as needed.As professional expert to the assigned business, this role requires skills to work in a matrix organization as a key person to implement sanofi occupational health programs at site, to coordinate these activities across the regional network, to work closely with HR and the HSE organization to combine the approaches to improve health condition at the workplace and to contribute to the definition and assessment of the health programs with the corporate Occupational Health Team and Key Medical Doctor (KMD) network.Above site and regional level, the position holder participates on annual Occupational Health meetings organized by the Corporate team to review and provide input in health related documents and programs and serves as auditor in their discipline on request.Completed medical studies, licence to practise medicineSpecialist in occupational medicineQualification in travel and vaccination medicineFive years of specialized practice as a recognized occupational physicianKnowledge of industrial hygiene and toxicologyKnowledge in the field of mental stress, e. g. certificate in basic psychosomatic careKnowledge of regional occupational health and safety regulationsFluent in German and English, good knowledge of French language is a plus An international work environment, in which you can develop your talent and realize ideas and innovations within a competent team. An attractive, market-oriented salary aligned with your qualifications and including social benefits above average (e. g. company pension plans, health management). An individual and well-structured introduction and training of new employees. You can create your own career path within Sanofi. Your professional and personal development will be supported purposefully. As a globally successful and constantly growing company, Sanofi provides international career paths as well. #LI-GSA
Zum Stellenangebot

Programm-Manager (m/w/d) im Advanced-Clinician-Scientist-Programm

Do. 25.11.2021
Frankfurt am Main
„Aus Wissen wird Gesundheit“ – wir füllen dieses Motto tagtäglich mit Leben, entwickeln neue Ideen und Alt­bewährtes weiter. Das Universitäts­klinikum Frank­furt besteht seit 1914 und unsere rund 7.400 Beschäftigten bringen sich mit ihrem Können und Wissen an den 33 Fach­kliniken, klinisch-theoretischen Instituten und in den Verwaltungs­bereichen ein. Die enge Verbindung von Kranken­ver­sorgung mit Forschung und Lehre sowie ein Klima der Kollegialität, Inter­nationalität und berufs­gruppen­übergreifenden Zusammen­arbeit zeichnen das Uni­versitäts­klinikum aus. Programm-Managerin / Programm-Manager im Advanced-Clinician-Scientist-Programm (Wir richten uns mit dieser Aus­schreibung an Bewerbende jeden Geschlechts.) Vollzeit | befristet | Ausschreibungsnummer: 621-2021 Die Position ist in der Infektiologie der Medizinischen Klinik II zum nächst­möglichen Zeit­punkt zu besetzen. Sie unter­stützen den Schwerpunkt Infektiologie organisatorisch und bei strategischen Themen, füllen das operative Geschehen eines Advanced-Clinician-Scientists-Programms (ACSP) mit Leben und über­nehmen Ver­antwortung für die Anwerbung und Begleitung von geeigneten Stipendiatinnen und Stipendiaten. Durch die hohe Sicht­barkeit des Programms und aufgrund der viel­fältigen Aufgaben­stellung ist die Position heraus­gehoben. Die Position gewährt einen umfassenden Einblick in die Forschungs­aktivitäten und Struktur eines Universitäts­klinikums. Sie unterstützen strategisch beim Aufbau der IT-Strukturen für die Begleitung der ACS-Stipendiatinnen und -Stipendiaten und bereiten Konzepte vor und auf. Unter Einbindung strategischer Schnitt­stellen des Klinikums und der Goethe-Universität begleiten Sie den Projekt­verlauf inklusive der Finanz­verwaltung der inter­disziplinären ACS-Arbeits­gruppen, auch unter Einsatz mobiler Arbeits­methoden. Nach Einarbeitung über­nehmen Sie die strategische Entwicklung des ACS-Programms unter Einbeziehung der Machbar­keiten, wissen­schaftlicher Trends und zusätzlicher Förder­optionen. Sie führen ein systematisches Projekt­controlling durch, bereiten Entscheidungs­grund­lagen für die ACS-Koordination vor und unter­stützen in allen organisatorischen Bereichen. Sie überwachen Gleich­stellungs­aspekte des Programms. Sie begleiten und beraten die ACS-Koordination und die ACS-Stipendiatinnen und -Stipendiaten. Sie haben eine abgeschlossene Hoch- oder Fachhoch­schul­ausbildung in Natur­wissen­schaften, Lebens­wissen­schaften oder Medizin­didaktik mit Kenntnissen im Bereich Kommunikation, Öffentlich­keits­arbeit, Wissen­schafts­management oder vergleichbar. Eine Promotion ist wünschens­wert. Sie verfügen möglichst über Erfahrung im Projekt­management und im Bereich Prozess­gestaltung in natur­wissen­schaftlicher, medizinischer oder klinischer Forschung. Sie überzeugen durch kommuni­katives und diplomatisches Geschick, vor allem in Netzwerk- und Schnitt­stellen­pflege. Sie haben eine ausgeprägte mündliche und schriftliche Ausdrucks­fähig­keit, mit welcher Sie unter­schiedliche Ziel­gruppen auf den ver­schiedenen Kanälen strukturiert und verständlich erreichen können. Dabei setzen wir gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift voraus. Sie beherrschen Standard­anwendungen, insbesondere MS Office, sowie Internet­recherchen und sind aufgeschlossen gegenüber digitalen Lösungen des Projekt­managements. Dank Ihrer ausgeprägten Organisations­stärke sowie Ihres systematisch-analytischen Denk­vermögens verstehen Sie es, Prioritäten zu setzen und schnelle, ziel­orientierte Lösungen für auftretende Probleme zu finden. Sie sind wissbegierig, proaktiv und können junge Forschende unter­schiedlichster Ausrichtung inspirierend begleiten. Tarifvertrag: Neben einem attraktiven Gehalt nach Tarif­vertrag mit Jahres­sonder­zahlung profi­tieren Sie von einer lang­fristigen Ab­sicherung durch betrieb­liche Alters­vorsorge Mobilität: Kostenloses Landes­ticket Hessen Campus: Unser Uniklinik-Campus bietet eine moderne Mensa, ver­schiedene Cafés und Aufenthalts­möglich­keiten im Grünen; ein Spazier­gang am Mainufer bietet Ent­spannung in Pausen­zeiten Work-Life-Balance: Teilzeitbeschäftigung ist möglich, Kinder­betreuung in unserer Kita (mehr Infos finden Sie unter kgu.de/ueber-uns/frauen-und-gleichstellungsbeauftragte/familienservice-kinderbetreuung/) und Ferien­betreuung sowie viele attraktive Angebote zur Gesundheits­förderung Weiterentwicklung: Interne und externe Fort­bildung für Ihre beruf­liche Ent­wicklung Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persön­licher und fach­licher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.
Zum Stellenangebot

Praktikum mit Master-Abschlussarbeit im Bereich Toxikologie & TTC Konzepte

Do. 25.11.2021
Bad Homburg vor der Höhe
Ja, wir heißen Fresenius. Nein, wir testen kein Nutella. Als Gesundheitskonzern tragen wir weltweit zum medizinischen Fortschritt bei. Appetit auf mehr? Starte jetzt deine #karrieremitsinn.#karrieremitsinn bei Fresenius Mehr als 300.000 Menschen auf allen Kontinenten arbeiten bei Fresenius daran, immer bessere Medizin für immer mehr Menschen anzubieten. Unsere eigenständigen Unternehmensbereiche Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed bieten ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen im Gesundheitssektor. Bei uns haben Sie die Chance, mit Ihrer Karriere einen Unterschied zu machen – und Teil unserer beeindruckenden Wachstumsgeschichte zu werden. Sie begeistern sich für die Toxikologie und möchten Ihre Master-Abschlussarbeit in einem internationalen Gesundheitsunternehmen verfassen? Dann unterstützen Sie unser Team im Bereich Preclinical Development & Management! Im Rahmen Ihres Praktikums erhalten Sie wertvolle Einblicke in die vielseitigen Arbeitsabläufe des Präklinik-Teams mit dem Schwer­punkt Toxikologie. Sie werden eigenständig arbeiten und haben somit die Möglichkeit zur beruflichen Orientierung, Vernetzung und zum Erwerb von fachlichen Zusatzqualifikationen. Sie wenden das Threshold of Toxicological Concern (TTC) Konzept nach verschiedenen Autoren (Cramer, Dolan, und andere) an und vergleichen Ihre Ergebnisse mit aktuellen Permitted Daily Exposure Levels von Active Pharmaceutical Ingredients (APIs) sowie Leachables Auch die Durchführung von Statistischen Analysen der Fresenius-internen PDEs für APIs und Leachables ist Teil Ihres Aufgabengebietes Darüber hinaus können Sie unser Team aktiv im Datenbankmanagement sowie -update unterstützen Momentanes Master-Studium im naturwissenschaftlichen Bereich, vorzugsweise der Toxikologie, Chemie, Biochemie oder PharmazieInteresse an der Toxikologie und Verständnis für die Verknüpfung chemischer Eigen­schaften und biologischer WirkungenErste Erfahrung mit dem TTC-Konzept sowie Kenntnisse über regulatorische Anforderungen für zulassungsrelevante Tierstudien und deren Auswertung sind von Vorteil, aber kein MussSicherer Umgang mit Microsoft-OfficeGute Englischkenntnisse in Wort und Schrift erforderlichSelbstständige, strukturierte und analytische ArbeitsweiseBegeisterungsfähigkeit und DurchhaltevermögenAusgeprägte Kommunikations- und TeamfähigkeitBereitschaft zum Mobilen Arbeiten während der Corona-PandemieEs gibt viel, was wir Ihnen als Praktikant (m/w/d) im naturwissenschaftlichen Bereich bei Fresenius bieten können – für Ihre Zukunft mit Sinn:Umfassende Betreuung, spannende Forschungsfelder sowie Einblicke in Entwicklungen, die Leben erhalten und die Lebensqualität kranker Menschen verbessernDie Chance, eigene Ideen einzubringen und umzusetzenFachliche und persönliche Weiterentwicklung – denn Sie sammeln bereits während des Studiums wertvolle PraxisVernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie Nachwuchskräften aus anderen Unternehmensbereichen in unserer Praktikanten-CommunityDen Grundstein für eine mögliche Festanstellung bei Fresenius: Das beweisen die Erfolgsstorys ehemaliger Praktikant*innen sowie Werkstudent*innenBeginn: ab Januar 2022Dauer: mind. 6 MonateEinsatzort: Bad Homburg
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: