Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 14 Jobs in Rhein-erft-kreis

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Marketing & Pr 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • It & Internet 1
  • Agentur 1
  • Medizintechnik 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Versicherungen 1
  • Werbung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Krisenmanager im CHEMPARK Ingenieur oder Naturwissenschaftler (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Leverkusen
CURRENTA ist der führende Dienstleister in der chemischen und chemienahen Industrie. Wir betreiben und managen den wohl attraktivsten Chemiepark in Europa: CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Hier bieten wir unseren Kunden optimale Bedingungen für Forschung, Entwicklung und Produktion. LEVERKUSEN | VOLLZEIT | UNBEFRISTET Im Einsatzfall moderieren und koordinieren Sie die Krisenstabsprozesse an den CHEMPARK-Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Sie beraten unsere CHEMPARK-Kunden zum Krisenmanagement. Sie schulen und trainieren die Mitglieder der Krisenstäbe. Sie entwickeln unser Krisenmanagementsystem weiter. Mit Ihren Kolleg:innen teilen Sie Ihre Bereitschaftsdienste im Wochenrhythmus. Sie haben Ihr naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium (Promotion, Diplom, Master) erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine gleichwertige Qualifikation. Sie bringen durch Ihre bisherige Laufbahn umfangreiche Managementerfahrung z.B. als Betriebs- oder Projektleiter:in mit. Auch in außergewöhnlichen Stress- und Konfliktsituationen kommunizieren Sie überzeugend und handeln souverän und strukturiert. Sie verfügen über eine hohe Kooperationsbereitschaft und gute rhetorische Fähigkeiten. Eine Wohnung im erweiterten Umfeld der CHEMPARK-Standorte ist erforderlich. Flexible Arbeitszeit-/ Teilzeitmodelle Betriebliche Altersversorgung Weiterbildung Betriebsrestaurants Beteiligung am Unternehmenserfolg Unterstützung bei der Kinderbetreuung Attraktive Vergütung Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Urlaubstage Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern individuelle Leistungszahlungen, Sonderurlaub, Sozialberatung, Zuschuss bei Krankheiten, im Tarifbereich "Weihnachtsgeld" und Urlaubsgeld, aber auch Firmenevents und kostenfreien Internetzugang. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Krisenmanager im CHEMPARK Ingenieur oder Naturwissenschaftler (m/w/d)
Zum Stellenangebot

Consultant / Business Analyst / Projektmanager Life Sciences & Chemicals (w/m/d)

Mo. 18.10.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, München
Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Wir bieten Ihnen ein tolles Team, schnelle Aufstiegschancen, herausfordernde Tätigkeiten mit Freiheiten und Verantwortung.In unserem Business & Technology Solutions Team leisten Sie hochwertige Beratungsarbeit für unsere Kunden in der Life Sciences und Chemie Industrie als Senior Business Analyst (w/m/d) und Senior IT-Projektleiter (w/m/d). Sie beraten unsere Kunden bei der Analyse von existierenden Geschäftsprozessen, speziell der Einführung neuer Forschungs- und Entwicklungsprozesse als auch der Implementierung neuer Technologien und Systeme.Die beschriebenen Aufgaben können in Vollzeit oder Teilzeit wahrgenommen werden.Sie beraten unsere Kunden als Projektleiter*in vorwiegend in den Industrien Life Sciences oder Chemie und legen dabei Ihren Schwerpunkt auf die Digitalisierung von R&D Prozessen, zum Beispiel hinsichtlich der Digitalisierung der Laborarbeit oder von klinischen Studien.Sie unterstützen unsere Kunden bei der Auswahl der richtigen Technologien und entwickeln konzeptionelle Lösungen zur Datenintegration.Sie identifizieren Optimierungspotentiale in Bereichen wie Lean Process Management, Datenmanagement oder Connected Devices und definieren Verbesserungsmöglichkeiten, um diese in zukunftsfähigen IT-Lösungen abzubilden.Sie vertreten als Trusted Advisor die Werte von Capgemini durch Ihren Einsatz und die Qualität Ihrer Arbeit bei unseren Kunden.Sie übersetzen im Rahmen des Business-IT alignments die erarbeitete fachliche Lösung für das Business in ein hochwertiges Design erstklassiger IT-Lösungen. Damit bilden Sie die gestalterische Brücke zwischen den fachlichen und technischen Teams im Projekt.Mit Ihrer fachlichen Expertise arbeiten Sie an der Weiterentwicklung unseres Leistungsportfolios im Life Sciences & Chemicals Bereich mit.Sie unterstützen unsere Vertriebsteams bei der Angebotserstellung und der Kundenakquise.Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang mit IT-nahem Schwerpunkt oder InformatikMind. 5 Jahre Berufserfahrung in der Industrie / Beratung und Erfahrung im Projektmanagement und Business Analyse (bspw. Anforderungsanalyse)Umfassendes Wissen über die Fach- und IT-Prozesse von Unternehmen in den Bereichen Forschung & Entwicklung der Industrien Life Sciences oder ChemieGrundkenntnisse der regulatorischen Anfor­de­rungen und Richtlinien der Branche wären wünschenswert (z. B. GxP, Validierung von Computergestützten Systemen etc.)Überblick über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, Trends und Akteure des Life Sciences oder Chemie MarktesMehrjährige Erfahrung in der Koordination und Leitung von (Teil-) Projekten, Ergebnis­orientierung, strategisches Denken und hohe EigenmotivationReisebereitschaft und verhandlungssichere Deutsch- und EnglischkenntnisseSie möchten Innovationen vorantreiben und zukunftsweisende IT-Projekte mit tollen Kolleg*innen gestalten? Sie wollen eine offene Arbeitsweise im Team erleben und die Freiheit haben, das Richtige zu tun? Dann starten Sie Ihre Karriere bei Capgemini!
Zum Stellenangebot

Lebensmitteltechnologe/ Lebensmittelchemiker / Ökotrophologe als Hygieneauditor (m/w/d) für den Lebensmitteleinzelhandel und die Gastronomie im PLZ Gebiet 45 - 47

Mo. 18.10.2021
Köln
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie führen Audits nach Qualitäts- und Hygienestandards sowie qualifizierte und repräsentative Probenahmen durch. Sie unterstützen unsere Kunden aus Einzelhandel, Gastronomie und Hotelgewerbe dabei, Schulungskonzepte für die Lebensmittelhygiene zu entwickeln und nach den internationalen Vorschriften für Lebensmittelhygiene zu arbeiten. Ihr Einsatzgebiet ist das Postleitzahlengebiet 45 - 47  Die Berichtslegung erfolgt mit Hilfe manueller oder elektronischer Prüfberichte. Sie planen und organisieren die Prüfaufträge eigenständig von Ihrem Wohnort aus, dabei unterstützt Sie ein elektronisches Einsatzplanungstool. Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Lebensmitteltechnologie, Ökotrophologie oder Lebensmittelchemie oder eine Ausbildung mit einer weitergehenden Qualifikation im Lebensmittelbereich. Idealerweise haben Sie eine Ausbildung als Auditor gemäß DIN 19011 und eine Zulassung als Auditor für QS Qualität und Sicherheit. Sie haben ein sicheres Auftreten und zeigen im Kundenkontakt diplomatisches Geschick und Durchsetzungsvermögen ebenso wie Empathie. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und solide Englischkenntnisse sowie einen Führerschein Klasse B. Sie bringen ein hohes Maß an – zum Teil auch mehrtägiger - Reisebereitschaft mit; hierzu erhalten Sie ein Firmenfahrzeug. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Methodenentwickler (m/w/d)

So. 17.10.2021
Leverkusen
Als Teil eines weltweit tätigen, börsennotierten Konzerns mit Produktionsstätten in Deutschland sowie in Belgien, Norwegen, Kanada und den USA gehören wir zu den führenden Anbietern von Weißpigmenten und Eisensalzen. Unsere modernen Produktionsverfahren entsprechen hohen und vorbildlichen Umweltschutzansprüchen. Die Marktstärke unseres Unternehmens basiert auf Innovation und konstantem Wachstum sowie auf der Kompetenz und Einsatzbereitschaft unserer ca. 2.200 Mitarbeiter weltweit, davon ca. 1.200 Mitarbeiter in Deutschland. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Research Services am Standort Leverkusen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Methodenentwickler (m/w/d) Konzipierung von Versuchen in der experimentellen Bewitterungstechnik Auswahl der optimalen, normgerechten Bewitterungsmethode Statistische Analyse von Messwerten und Ergebnissen Auswertung und kritische Diskussion von Versuchsergebnissen Abfassung von Versuchsberichten, Präsentationen und Publikationen Entwicklung neuer Methoden für die Bewitterung Diagnose und Beseitigung von Fehlern in komplexen Vorrichtungen Planung, Entwicklung, Implementierung und Organisation von Arbeitsabläufen Anpassung der UWS-Sicherheitsrichtlinien an neue gesetzliche Bestimmungen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Chemie, Physik, Lack-, Kunststoff- der Werkstoffkunde Sehr gute Kenntnisse über die normgerechten Charakterisierung von Bewitterungsversuchen Kenntnisse in der Anwendung von TiO2 Pigmenten in Beschichtungen, Kunststoffen und Papier Tiefgehende Anwenderkenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen und Labordateninformationssystemen Strukturierte, selbständige und analytische Arbeitsweise, ausgeprägter Teamgeist Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Grundkenntnisse im Projektmanagement Attraktives Vergütungsmodell der Chemie Industrie mit zusätzlichen variablen Anteilen Betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten JobRad Corporate Benefits Kostenlose warme Getränke Mitarbeiterparkplatz Gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Medical Device Risk Manager - Proton Solutions & Radiation Oncology (m/f/d)

Fr. 15.10.2021
Troisdorf
At Varian, a Siemens Healthineers company, we envision a world without fear of cancer. For more than 70 years, we have developed, built and delivered innovative cancer care technologies and solutions for our clinical partners around the globe to help them treat millions of patients each year. With an Intelligent Cancer Care approach, we are harnessing advanced technologies like artificial intelligence, machine learning and data analytics to enhance cancer treatment and expand access to care. Our 10,000 employees across 70 locations keep the patient and our clinical partners at the center of our thinking as we power new victories in cancer care. Because, for cancer patients everywhere, their fight is our fight. For more information, visit http://www.varian.com and follow @VarianMedSys on Twitter.Together, we can beat cancer. At Varian, a Siemens Healthineers Company, we bring together the world's best talent to realize our vision of a world without fear of cancer. Together, we work passionately to develop and deliver easy-to-use, efficient oncology solutions. If you want to be part of this important mission, we want to hear from you.  Varian currently has an opportunity for a Medical Device Risk Manager. You will be part of the Global Risk Management Team, developing Varian’s medical device risk management program and ensuring compliance with international medical device standards. You will provide guidance and support to enable cross-functional teams across the globe to develop and maintain risk management files for Varian’s medical devices with a primary responsibility for the proton therapy devices. This role is key to patient safety.   Job Responsibilities: Leads Risk Management efforts, processes and process improvements for the Varian Products, with main focus on Varian Proton Therapy Business Collaborates with product risk management teams to ensure the comprehensive implementation and maintenance of Varian’s risk management procedure in accordance with ISO 14971 Develops and maintains Risk Management Files for a EU class IIb device family that includes risk management plans, hazard analyses and risk assessments Keeps abreast of changes to regulations and standards as they bear on risk management Participates in regulatory inspection and notified body audits May require direct interaction with regulatory agencies on defined matters Drive continuous improvement efforts, through facilitating, leading, and collaborating with cross function teams Willingness to travel occasionally for collaborative global process work and skills development - up to 20% Minimum Required Skills and Knowledge: Bachelor’s degree in Science or Engineering with several years of related experience Proven experience in medical device risk management Medical Device Design and Development experience Good written and verbal communication in English language Strong interpersonal skills Knowledge and understanding international safety standards for medical devices (e.g. IEC 60601 series, IEC 62304, etc) Related experience with US Class II or III (EU class IIb or III) medical devices highly desired Proficient in utilizing business tools such as: Outlook, Microsoft Word, Excel, and PowerPoint. A knowledge of Varian products is highly desired Permanent Position 30 days holidays Flexible working time Pension Plan  Accident Insurance Policy Jobrad Leasing Employee Assistance Program Fitness & Well-being program Employee bonus Continuous development and training opportunities 
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bereich Projektträger

Mi. 13.10.2021
Köln
Die GRS ist eine gemeinnützige und unabhängige Forschungs- und Sachverständigenorganisation. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die nukleare Sicherheit, die Endlagerung und der Strahlenschutz. Hier sind wir seit 1977 Deutschlands zentrale Fachorganisation. Darüber hinaus befassen wir uns mit unterschiedlichsten Fragestellungen rund um die Themen Umweltschutz und Energie. Wir begutachten und forschen in erster Linie im Auftrag verschiedener Bundesministerien und -behörden. Auf internationaler Ebene gehören die Europäische Kommission und verschiedene ausländische Behörden zu unseren Auftraggebern. Wir sind an den Standorten Köln, Garching, Berlin und Braunschweig vertreten. Unser Ziel ist es, Mensch und Umwelt durch die Weiterentwicklung der Sicherheit kerntechnischer und konventioneller Anlagen zu schützen. Dafür engagieren sich bei uns etwa 420 Mitarbei­terinnen und Mitar­beiter aus den unter­schied­lichsten wissen­schaftlichen Disziplinen (z. B. Physik, Ingenieur­wissenschaften, Geologie, Chemie, Meteorologie, Infor­matik, Mathe­matik und Rechts­wissenschaften). Wir suchen für unseren Bereich Projektträger am Standort Köln einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d). Beratung des Auftraggebers zu Fragen der nuklearen Entsorgung bei der Stilllegung kerntechnischer Versuchsanlagen Betreuung von Entsorgungsprojekten (im Geschäftsbereich des Bundesforschungsministeriums)  Erstellen von Datenanalysen und Statusberichten zur Leistungs- und Kostenentwicklung mit Abweichungsanalysen und Prognosen Vertretung der Arbeitsergebnisse gegenüber Auftraggeber und Rückbaueinrichtungen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften Erfahrungen im technischen Controlling von Rückbau-/Entsorgungsprojekten oder vergleichbaren Großprojekten Erfahrungen auf dem Gebiet der nuklearen Entsorgung und der einschlägigen Regelwerke (AtG, StrlSchV, Endlagerbedingungen) Fähigkeit zur Entwicklung von anwendungsbezogenen, zielorientierten Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen Sicheres, repräsentatives Auftreten gegenüber Auftraggebern und Interessensvertretern  Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Überzeugungskraft und eine strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privat­leben wie beispiels­weise flexible, familien­freundliche Arbeits­zeiten Eltern-Kind-Büro Organisation der Kinderbetreuung (Kita-Plätze) Sport- und Gesundheitsprogramme (z. B. Yoga, Fußball, aktive Mittags­pause, Fitness­kooperationen) Betriebliche Altersvorsorge und vermögens­wirksame Leistungen Gezielte fachliche und persönliche Weiter­ent­wicklung Freiraum für Kreativität sowie selbst­ständiges, ver­ant­wor­tungs­volles Arbeiten Mobiles Arbeiten
Zum Stellenangebot

Auditor & Produktexperte für aktive Medizinprodukte (w/m/d)

Mi. 13.10.2021
Köln, Nürnberg, Berlin
Referenzcode: P73837SGesellschaft: TÜV Rheinland LGA Products GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Die TÜV Rheinland LGA Products GmbH testet, bewertet und zertifiziert die Sicherheit und Qualität von Produkten in nahezu allen Kategorien: Vom Werkzeug über modernste Informationstechnologie bis zu Industriemaschinen und Medizinprodukten, national und international. Wenn es um Medizinprodukte geht, tragen Hersteller eine große Verantwortung. Das Produkt muss nicht nur den bestmöglichen Nutzen bringen, sondern auch alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Sie als Experte und Auditor überprüfen und bewerten das Qualitätsmanagement von Medizinprodukteherstellern.Sie bewerten aktive Medizinprodukte nach den einschlägigen Regelwerken z.B. EN 60601 ff. und relevanten EG Richtlinien einschließlich der normkonformen Dokumentation Die Auditierung von Medizinprodukteherstellern auf Grundlage der EG Richtlinie 93/42/EWG und der Normen EN ISO 13485 und EN ISO 9001 Prüfung von Produktdokumentationen (Technische Dokumentationen) im Bereich aktive Medizinprodukte auf Basis der EG Richtlinie 93/42/EWG Sie sind Ansprechpartner für unsere Kunden aus der Medizintechnik Sie verfassen Berichte und Dokumentationen für die Zertifizierung Eine umfassende Einarbeitung und entsprechende Weiterbildung ist für uns selbstverständlich. Wir unterstützen Sie bei der Befugung zum Auditor / LEAD Auditor und fördern Ihre berufliche Weiterbildung und Weiterentwicklung in Ihrer Produktexpertise Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre(n) bevorzugte(n) Standort(e) an: Köln, Nürnberg, BerlinSie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium bzw. Fachhochschulstudium (z.B. Elektrotechnik, Informatik, …) Sie können mehrjährige Berufserfahrung nachweisen. Davon mindestens 2 Jahre im Bereich der Entwicklung, Produktion oder der Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement oder Regulatory Affairs von aktiven Medizinprodukten Sie können Kenntnisse ausgewählter Medizinproduktegruppen nachweisen (z.B. aktive chirurgische, ophthalmische, elektrophysiologische Geräte bzw. dentale Medizinprodukte) und verfügen idealerweise über eine abgeschlossene Auditorenausbildung Der Umgang mit den relevanten EG Richtlinien und mit den zutreffenden Standards für Qualitätsmanagementsysteme und Medizinprodukte ist Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit. Daher haben Sie im Bereich der Zulassung von Medizinprodukten bereits Grundkenntnisse erworben Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut (ab B2.2) und Sie sind routiniert im Umgang mit den MS Office Anwendungen Sie freuen sich auf spannende Dienstreisen (ca. 50 Prozent; in der Regel pro Woche/ Monat), auch international. (Reisemittel: Flugzeug, Bahn und PKW) Sie besitzen einen gültigen PKW Führerschein Attraktive KarrieremodelleSowohl auf Fach- als auch auf Führungsebene.FührungskräftefeedbackSpiegelt den individuellen Status Quo und die Mitarbeiterzufriedenheit wider.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.WeiterbildungsangeboteIndividuelles Talentmanagement mit Coaching- und Mentoring-Programmen.
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Referent (m/w/d) Flüssiggasanwendung

Di. 12.10.2021
Bonn
Wir suchen in Vollzeit und unbefristet einen Ingenieur als Referent (m/w/d) Flüssiggasanwendung Gase und Gasinfrastrukturen sind zentrale Elemente des Energiesystems von morgen und Beschleuniger der Klimaschutzziele. Die intelligente Verknüpfung der Strom- und Gasnetze sowie der Einsatz modernster Power-to-Gas-Technologien leisten einen entscheidenden Beitrag zu einer erfolgreichen Energiewende. Der DVGW ist als Kompetenznetzwerk mit über 14.000 Mitgliedern technisch-wissenschaftlicher Begleiter der Energie¬wende und beratender Experte für die Politik. Gestaltung der Innovationen im Fachgebiet „Flüssiggasanwendung“ insbesondere im Hinblick auf Bauteil-, Geräte und Installationsanforderungen Intensive Beschäftigung mit Flüssiggas in modernen und effizienten Gasanwendungen, regenerativem Flüssiggas, Anwendungspotential von Flüssiggas im Wärmemarkt, Mobilität, Freizeit, Gewerbe, chemischen Industrie und Kältesektor. Gestaltung und Weiterentwicklung der Technischen Regelsetzung und Normung (DVGW, DIN, CEN, ISO) im Fachgebiet Betreuung der DVGW-Gremien und NAGas-Gremien, Mitarbeit in nationalen und europäischen Gremien und Institutionen Kompetenter Ansprechpartner gegenüber Mitgliedsunternehmen, Institutionen, Verbänden und Öffentlichkeit Ausarbeitung von Berichten, Analysen, Stellungnahmen, Fachvorträgen und Fachveröffentlichungen Kommunikation und Vertretung der vorgenannten Aufgabengebiete Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften Sie brennen für die Themen der Energiewende Sie bringen idealerweise erste Berufserfahrung auf dem Gebiet der Flüssiggasanwendung oder Gastechnik mit Sie haben eine Affinität zur Technische Regelsetzung und Normung Sie zeichnen sich durch eine verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise aus und arbeiten gerne projektorientiert Sie besitzen ein gutes Zeit- und Projektmanagement und bringen darüber hinaus Moderationsfähigkeiten und diplomatisches Geschick mit Sie verfügen über gute bis sehr gute schriftliche und mündliche kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache Eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab Zudem bringen Sie Reisebereitschaft mit abwechslungsreicher Arbeitsalltag ständige berufliche und persönliche Entwicklung faire Vergütung mit vielfältigen Nebenleistungen regelmäßige Fort- und Weiterbildung sehr gutes Arbeitsklima mit netten und motivierten Kolleginnen und Kollegen flexible Arbeitszeiten und Home-Office moderne Büros mit Klimaanlagen hauseigene Tiefgaragen und Parkdecks Möglichkeit Jobradleasing Dusch- und Umkleideraum für Radfahrer mit Werkzeugschrank sowie Ladestationen für E-Bikes Betriebsrestaurant mit einer Vielzahl an ständig wechselnden Gerichten
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler als Trainee / Junior Medical Advisor (m/w/d)

Di. 12.10.2021
Köln
Als kreative Keimzelle der Healthcare-Kommunikation steht antwerpes seit 1990 für Ideen und Konzepte, die anstecken. Weil sie innovativ, anders und weiter gedacht sind. Weil sie mit Know-how, neuesten Technologien und crossmedialem Ansatz Augen öffnen. Die antwerpes ag gehört zur Doccheck Gruppe und hat rund 135 Mitarbeiter an Bord. ZEIG KÖLN, WAS DU KANNST, ALS Naturwissenschaftler als Trainee / Junior Medical Advisor (m/w/d) Wissenschaftliche Zusammenhänge und Wirkmechanismen findest du spannend, aber Labor und Forschung sind dir eindeutig zu lahm? Wenn du dein fachliches Know-How in einem kreativen Umfeld einsetzen möchtest, bist du bei uns genau richtig! Im Medical Advising bei antwerpes bist du der Experte, der den wissenschaftlichen Background für unsere Arbeit liefert. Gemeinsam mit interdisziplinären Projektteams aus Projektmanagement, Kreation und IT realisierst du so Kommunikationsmaßnahmen, die wirklich etwas bewegen! Du berätst das Account Management, Text & Concept und Design zur korrekten und spannenden Darstellung wissenschaftlicher Inhalte, bereitest Präsentationen auf und wirkst an Konzepten für Pitches mit Du erstellst wissenschaftliche Texte (Medical Writing) für Ärzte und Patienten in verschiedenen Medien (Klassik, Web, Social Media) Du entwickelst Ideen und Inhalte für eLearnings, eBooks und iPad-Besprechungen zu medizinisch-wissenschaftlichen Inhalten für medizinische Fachkreise Du hast dein Studium im medizinisch-naturwissenschaftlichen Bereich erfolgreich abgeschlossen, gerne ergänzt durch relevante Praktika oder erste Agenturerfahrung Du hast ein sicheres Textgefühl und idealerweise schon erste Erfahrungen in der kreativen Aufbereitung wissenschaftlicher Inhalte sammeln können Du arbeitest sorgfältig und strukturiert Schaffst du es, dich in deinem persönlichen Medical-Adventure durch den Healthcare-Dschungel zu kämpfen und bis zum geheimnisvollen Benefit-Urwald vorzudringen? Dann zögere nicht länger und leg direkt los! Wer hart arbeitet, braucht Energie: Hier bekommst du Kaffee und Tee bis zum überlaufen Ob Couchpotato oder Büromensch: Wähle zwischen 0-5 Tagen Homeoffice pro Woche Wir teilen unseren Companygewinn: Ø2.000€ jährlich extra für jedes Mitglied unserer Spezies Auf in’s Abenteuer: http://karriere-medventure.antwerpes.com/
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Referentinnen oder Referenten (w/m/d) Forschungsförderung im Bereich Gesundheit

Fr. 08.10.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir mehrere Wissenschaftliche Referentinnen oder Referenten (w/m/d) Forschungsförderung im Bereich GesundheitWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Der Bereich Gesundheit im DLR Projektträger (DLR-PT) erfüllt Aufgaben zur Forschungsförderung in der Gesundheitsforschung. Auftraggeber sind verschiedene Ministerien des Bundes, insbesondere das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie weitere Förderinstitutionen wie zum Beispiel die EU-Kommission oder Stiftungen. Weitere wichtige Tätigkeitsfelder sind die Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) bei der Umsetzung seiner Ressortforschung sowie die Unterstützung des Innovationsausschusses beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) bei der Förderung von neuen Versorgungsformen und Versorgungsforschung aus dem Innovationsfonds. Darüber hinaus unterstützen wir Ministerien bei der Förderung von Unternehmen, im Besonderen in der Leistungsfähigkeit in Forschung, Entwicklung und Innovation durch Umsetzung vielfältiger, auch innovativer Förderinstrumente. Die angebotenen Tätigkeiten umfassen die Vorbereitung und Organisation der nationalen und internationalen Projektförderung zu inhaltlich auf die Gesundheitsforschung ausgerichteten Schwerpunkten, die Beratung interessierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und die Kontrolle der geförderten Vorhaben. Wir suchen Sie als fachliche Verstärkung unseres interdisziplinären Teams. Gewünscht sind echte Teamplayerinnen bzw. echte Teamplayer mit kooperativer, ergebnisorientierter und eigenständiger Arbeitsweise. Die Tätigkeiten setzen fundierte Kenntnisse in den einschlägigen Fachgebieten voraus. Sie erfordern ein besonderes Maß an Kommunikations- und sprachlicher Ausdrucksfähigkeit, analytischem Denkvermögen, Flexibilität, Organisationstalent und Verhandlungsgeschick. Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Die angebotenen Stellen sind für Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Oktober 2021. abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung in Humanmedizin oder in einer naturwissenschaftlichen Disziplin. In Frage kommt auch eine wissenschaftliche Hochschulausbildung in den Sozial- und Gesundheits­wissenschaften, jedoch nur mit Nachweis eigener empirischer Forschung im Bezug zu Medizin/Gesundheitswissenschaften. Promotion mit mindestens gutem Abschluss Forschungserfahrung und eigene Publikationen im medizinisch/biomedizinischen oder gesundheitswissenschaftlichen Bereich in einschlägigen Fachzeitschriften präzise Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Aufgeschlossenheit und Gewandtheit im Umgang mit in- und ausländischen Partnern in Forschung, Industrie und staatlichen Organisationen Befähigung und Bereitschaft zu Teamarbeit und fachübergreifendem Denken zeitliche Flexibilität, hohes Engagement und Bereitschaft zu Dienstreisen (auch mehrtägig) Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit üblichen PC-Programmen Forschungs- oder Studienaufenthalt im Ausland sind gern gesehen idealerweise Forschungserfahrung auf einem der folgenden Gebiete: Gesundheitswissenschaften/Public Health, Pflegewissenschaft, Sozialmedizin, Prävention, Epidemiologische Methodik, Evaluationen im Gesundheitswesen, Digitalisierung im Gesundheitswesen oder Industrieerfahrung mit Ausrichtung auf biomedizinische oder medizintechnische Anwendungen oder Vorkenntnisse und/oder Erfahrungen mit Versorgungsverträgen und/oder Modellprojekten nach SGB V gern Erfahrungen im Verfassen allgemeinverständlicher Texte für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: