Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 7 Jobs in Kämpfelbach

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • It & Internet 1
  • Telekommunikation 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Spezialist (m/w/d) Forschung Batteriechemie

Mi. 25.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung. Spezialist (m/w/d) Forschung BatteriechemieReferenzcode: DE-C-BHL-22-05081Standort(e): KarlsruheKonzeptentwicklung für Zellkomponenten für zukünftige Batteriechemien mit Fokus auf Generation 4/5-Systeme mit metallischer AnodeInhaltliche Koordination von Forschungsprojekten im Bereich BatteriechemieRecherche und Bewertung von ZellkonzeptenUmsetzung der entwickelten Konzepte im Rahmen von Projekten mit internen und externen PartnernPlanung, Begleitung und Auswertung der Charakterisierung von Zellkomponenten und -aufbautenSehr gut abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in Chemie, Elektrochemie, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik oder vergleichbaren Studiengängen mit entsprechender VertiefungFundierte Kenntnisse in Batterietechnologie und BatteriematerialienErfahrung in der Bearbeitung von Forschungsprojekten im Themenkomplex von VorteilKenntnisse der einschlägigen Analyse- und CharakterisierungsmethodenSicherer Umgang mit einem Datenauswertungsprogramm Selbständige, strukturierte und eigenverantwortliche Bearbeitung von komplexen SachverhaltenSichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftBitte bewerben Sie sich online.
Zum Stellenangebot

Informationsspezialist für Patent- und Literaturrecherchen (w/m/x)

Do. 19.05.2022
Eggenstein-Leopoldshafen
FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine der führenden Adressen für wissenschaftliche Information und Dienstleistung und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Unsere Kernaufgabe ist die professionelle Versorgung von Wissenschaft und Wirtschaft mit Forschungs- und Patentinformation sowie die Entwicklung von innovativen Informations­infrastrukturen, z. B. mit den Schwerpunkten Forschungsdatenmanagement, Wissens­graphen und digitale Plattformen. Dazu betreiben wir eigene Forschung, kooperieren mit renommierten Universitäten und Forschungsgesellschaften und sind international und interdisziplinär vernetzt. FIZ Karlsruhe ist eine GmbH mit gemeinnützigem Charakter und eine der größten außeruniversitären Einrichtungen ihrer Art. Informationsspezialist für Patent- und Literaturrecherchen (w/m/x) Im Bereich Patent & Scientific Information befassen wir uns mit der Analyse, Strukturierung und Indexierung von fachspezifischen Informationen, die überwiegend aus Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Journalen und Patentschriften stammen. Die Abteilung „Customer Relations & Support“, in der die Stelle angesiedelt ist, hat die Aufgabe der Beratung und fachlichen Unterstützung von Kunden und Interessenten der in diesem Bereich verantworteten Informationsservices. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Kooperation mit CAS zu dem Informationsservice STN und potenziell weiteren Services. Sie führen gerne eigenständig Patent- und Literaturrecherchen durch? Darüber hinaus sind Sie kommunikationsstark, teamfähig und bringen gerne Ihre analytischen Fähigkeiten in Ihrer täglichen Arbeit ein? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Durchführung von umfassenden Patent- und Literaturrecherchen in den Bereichen Chemie, Pharmazie, Biotechnologie und weiteren Technologiebereichen, inklusive Aufsetzung von Überwachungsrecherchen Aufbereitung der Rechercheergebnisse Statistische Patentanalysen und Visualisierungen Kommunikation mit Kunden zur Auftragsabwicklung und Recherchedurchführung Erstellung von Kostenabschätzungen Mitarbeit an Konzeption und Erarbeitung neuer Produkte und Services Mitarbeit an Marketingmaßnahmen Unterstützung bei fachlichen Kundenanfragen (Helpdesk) Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium bevorzugt in den Bereichen Chemie, Biochemie bzw. verwandter Disziplinen Kenntnisse in der Nutzung von Literatur- und Patentdatenbanken (z. B. Chemical Abstracts, Derwent World Patents Index) oder erste Erfahrungen als Informationsspezialist in der Patent- oder Chemierecherche erwünscht Betriebswirtschaftliches und kundenorientiertes Denken und Handeln Sehr gute analytische Fähigkeiten Verantwortungsbewusstsein und hohe Präzision im Arbeiten Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift; Kenntnisse in weiteren Sprachen z. B. Französisch wünschenswert Ausgeprägte Selbstständigkeit und Eigeninitiative Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität und Belastbarkeit Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA) Mitarbeit in einem hochdynamischen wissenschaftlich-technischen Umfeld Leistungsorientierte Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitmodelle und Mobiles Arbeiten Zertifiziert durch das audit berufundfamilie, das die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleistet
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) für Antrags- und Projektmanagement

Do. 19.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Forschungsförderung (FOR) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.10.2026 eine/einen Referentin / Referent (w/m/d) für Antrags- und Projektmanagement Teilzeit 75 % Die Abteilung „FORscience“ der KIT-Forschungsförderung bietet mit ihrem aktuell sechsköpfigen Team KIT-internen Antragstellenden und Koordinierenden von Drittmittelprojekten umfassende und intensive administrative Entlastung während der Antragsphase und bei der Durchführung von Forschungsprojekten. Der Aufgabenbereich umfasst im Projektmanagement die organisatorische Begleitung eines EU-Forschungsprojekts in enger Zusammenarbeit mit den koordinierenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Das Projekt ist in der Materialwissenschaft angesiedelt und unter dem EURATOM-Programm eingeworben worden. Insbesondere beinhaltet das die Koordination des Berichtswesens, die Termin- und Finanzplanung und die Kommunikation und Dokumentation innerhalb des Konsortiums mit verschiedenen digitalen Medien (z. B. SharePoint, Kommunikationsprogramme). Das Antragsmanagement beinhaltet die Koordination der Antragserstellung, Budgeterstellung, Kommunikation mit den Projektbeteiligten sowie den Beitrag nicht-fachlicher Textteile und ein detailliertes strukturelles Antragsfeedback. Der Schwerpunkt der Stelle liegt bei Anträgen und Projekten verschiedener Fördermittelgeber (EU – Horizon Europe, DFG koordinierte Programme). Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) sowie Erfahrungen in der Beantragung, Beratung, finanziellen Abwicklung und dem Management von Forschungsprojekten, insbesondere größeren Verbundprojekten (Fokus EU-Verbundprojekte, DFG koordinierte Programme). Eine Promotion ist von Vorteil. Sie bringen fundierte Kenntnisse der internationalen und deutschen Förderlandschaft mit. Eine exzellente Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift wird vorausgesetzt. Ebenfalls haben Sie sehr gute Kenntnisse im Umgang mit gängiger Office- und ggf. Projektmanagement-Software. Ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung, ein überdurchschnittliches Engagement und eine eigenständige Arbeitsweise sowie Freude am Arbeiten in interdisziplinären und internationalen Teams runden Ihr Profil ab. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Operativer Standortleiter (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Ihr Know-how ist gefragt! An unserem Standort Karlsruhe suchen wir in feste Anstellung einen versierten und zuverlässigen Teamplayer als Operativer Standortleiter (m/w/d) Ihre Aufgabenschwerpunkte Operative Führung und Steuerung des Standortes in enger Abstimmung mit der medizinischen Leitung Sicherstellung aller operativen Abläufe sowie einer effizienten Administration Bereitstellung relevanter Kennzahlen und Berichterstattung direkt an die Geschäftsleitung Verantwortung für das Management zukunftsweisender lokaler Projekte Ihr Profil abgeschlossenes Studium im medizinischen, naturwissenschaftlichen, technischen oder kaufmännischen Bereich gute Kenntnisse in der Ablauforganisation von medizinischen Laboratorien Führungserfahrung, Empathie und Motivationsfähigkeit vorausschauende, strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte Hands-on-Mentalität und Flexibilität bei wechselnden Anforderungen souveränes Auftreten, verbindlicher Kommunikationsstil und sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache Reisebereitschaft Wir bieten Ihnen eine sichere Beschäftigung ohne Befristung mit intensiver Einarbeitung Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien Alle Vorzüge eines besonderen Unternehmens wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Altersvorsorge Weiterbildung JobRad®v.m. Haben wir Ihr Interesse geweckt?Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihre informativen Unterlagen senden Sie uns bitte mit Angabe Ihrer Kündigungsfrist und Gehaltsvorstellung per E-Mail Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns willkommen. Weitere Informationen erteilt Ihnen gernr Frau Bühler unter der Telefonnummer: 0 61 32 / 781 7109. Jetzt bewerben Unser international arbeitendes Institut für Laboruntersuchungen gehört zu den führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der medizinischen Labordiagnostik. BIOSCIENTIA ist seit 50 Jahren tätig für Krankenhäuser im In- und Ausland, für niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, öffentliche Auftraggeber, wissenschaftliche Institute, betriebsärztliche Dienste aller Industriezweige und für die pharmazeutische Industrie. Seit 2007 ist BIOSCIENTIA als Mitglied der Sonic Healthcare Gruppe Teil eines weltweiten Zusammenschlusses herausragender labordiagnostischer Unternehmen. Im Zuge der Realisierung unserer anspruchsvollen Ziele suchen wir engagierte Mitarbeiter m/w/d mit hoher fachlicher Kompetenz, innovativen Ideen und Begeisterung. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH Personalabteilung Konrad-Adenauer-Straße 17 55218 Ingelheim am Rhein bewerbung@bioscientia.de www.bioscientia.de
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w/d) im Bereich Smart Grid

Sa. 14.05.2022
Ettlingen
Wir übernehmen Verantwortung für das nachhaltige Management von Energie und Wasser und leisten damit unseren Beitrag zur Energiewende. Durch Data Science machen wir Daten zu nutzbaren Informationen und helfen unseren Kunden neue, zukunftsfähige Geschäftsfelder in der Energiebranche zu erschließen. Für unsere Mission brauchen wir tatkräftige Pioniere mit Teamgeist, Kompetenz und Weitsicht. Für unseren Standort Ettlingen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w/d) im Bereich Smart Grid Vollzeit | Befristete Festanstellung Sie forschen und arbeiten eigenständig in unseren angewandten Forschungsverbundprojekten in Zusammenarbeit mit Universitäten und Partnern zu Themen im Smart Grid (z.B. Smarte Quartiere, Data Science, Demand Side Management etc.) Sie betreuen Master- und Bachelorarbeiten Sie entwickeln Ideen und Fragestellungen zur Weiterentwicklung des Forschungsbereich und unterstützen die Antragsstellung / Aufsetzen neuer Forschungsprojekte durch Vernetzung mit externen Partnern und mit den internen Projektbeteiligten tragen Sie zur Verbesserung des Innovationsprozesses bei Sie arbeiten aktiv in Gremien mit und bringen die Unternehmensinteressen der VIVAVIS im Gremium mit ein Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Ingenieur, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieur) Sie haben eine methodische Grundlagenbildung auf Hochschulniveau, die Ihnen hilft, komplexe, mitunter ungesicherte Informationen zu systematisieren, auszuwerten, einzuordnen und Konzepte zu entwerfen. Die Ergebnisse eines solchen Prozesses können Sie über Fachgrenzen hinweg kommunizieren Sie zeichnen sich durch ein freundliches, sicheres und verbindliches Auftreten sowie eine hohe Kunden- und Serviceorientierung aus Sie bringen ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Teamfähigkeit, Durchsetzungskraft sowie Organisations- und Kommunikationstalent mit Blick fürs Detail mit Sie haben einen versierten Umgang mit MS Office, Outlook und eine allgemeine IT-Affinität (Arbeiten mit diversen Programmen) Sie haben sehr gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung Praxisnahe Promotion und wissenschaftliche Unterstützung Spannende Projekte im Bereich der Energiewirtschaft 6-monatiges Onboarding-Programm und eigener Pate Jährliche Mitarbeitergespräche Interne, externe und digitale Weiterbildungsmöglichkeiten Bike-Leasing, Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Lead Researcher - Cloud Ecosystems (f/m/d)

Do. 12.05.2022
Karlsruhe (Baden)
With its business applications, IONOS is one of the leading hosting and cloud applications providers in Europe. With our state-of-the-art technologies, we convince more than 8 million customers in many different countries every day. You will be part of a newly created team tasked to coordinate research and innovation in emerging technologies and new cloud services and solutions. You will be responsible for research beyond the state-of-art, introducing new ideas and approaches, as well as innovative systems, services, applications and solutions, that drive value in the market and to IONOS. You will lead and supervise R&D work on funded national and international projects, e.g. Horizon Europe, GAIA-X Lighthouse projects. You will be responsible for project specifications and objectives, ensuring technical feasibility and business relevance for IONOS. You will work in partnership with external partners, as well as with colleagues from yours or other IONOS teams. You will co-author project proposals, deliverables, scientific publications, white-papers and other technical documentation. You have a PhD or Master in ICT domains related to smart systems and digital transformation solutions, e.g. cloud, data, IoT, or other related domains. You have a track record of peer reviewed papers and other scientific publications presenting your research work. You are self-driven, able to lead team work and take ownership of projects and responsibilities. You are an empathetic and communicative person, who enjoys working in collaborative projects, in international and multicultural environments. Since IONOS is involved in both national and international projects, good written and spoken communication skills in English and/or German are important.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Batteriesysteme

Mi. 27.04.2022
Karlsruhe (Baden)
Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung. Werkstudent (m/w/d) im Bereich BatteriesystemeReferenzcode: DE-A-BHL-22-04526Standort(e): KarlsruheRecherche und Analyse technischer Sachverhalte im Bereich Batterien in der ElektromobilitätEntwicklungsarbeiten zur elektrischen und thermischen Modellierung von Batteriezellen und Batteriemodulen für den automobilen EinsatzDurchführung und Auswertung von Simulationen und ParameterstudienErstellen technischer Berichte, Grafiken und PräsentationenStudent/in eines ingenieurwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen StudiengangsBegeisterung für technische Fragestellungen und AnwendungenKenntnisse im Bereich Batterien erforderlichProgrammierkenntnisse in MATLAB oder vergleichbaren Entwicklungsumgebungen sowie Erfahrungen in der Simulation technischer SystemeSelbständiges und eigenverantwortliches ArbeitenDer Einsatz erfolgt vor Ort in unserem Kooperationsbüro SHARE am KIT (Schaeffler Hub for Advanced Research) in Karlsruhe. Durch unser Company on Campus-Konzept bieten wir Ihnen die einzigartige Gelegenheit, sich in der Schaeffler-Gruppe zu integrieren, zu vernetzen und gleichzeitig das KIT von einer anderen Seite kennenzulernen. Somit haben Sie die Möglichkeit, im spannenden Umfeld zwischen industrieller Entwicklung und universitärer Forschung zu arbeiten. Da sich unser Büro direkt auf dem Campus des KIT befindet, sind Studium und Werkstudententätigkeit ideal miteinander kombinierbar. Zudem sind Umfang und Zeit der Arbeit flexibel gestaltbar.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: