Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 4 Jobs in Karlsruhe (Baden)

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • It & Internet 1
  • Telekommunikation 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Operativer Standortleiter (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Karlsruhe (Baden)
Ihr Know-how ist gefragt! An unserem Standort Karlsruhe suchen wir in feste Anstellung einen versierten und zuverlässigen Teamplayer als Operativer Standortleiter (m/w/d) Ihre Aufgabenschwerpunkte Operative Führung und Steuerung des Standortes in enger Abstimmung mit der medizinischen Leitung Sicherstellung aller operativen Abläufe sowie einer effizienten Administration Bereitstellung relevanter Kennzahlen und Berichterstattung direkt an die Geschäftsleitung Verantwortung für das Management zukunftsweisender lokaler Projekte Ihr Profil abgeschlossenes Studium im medizinischen, naturwissenschaftlichen, technischen oder kaufmännischen Bereich gute Kenntnisse in der Ablauforganisation von medizinischen Laboratorien Führungserfahrung, Empathie und Motivationsfähigkeit vorausschauende, strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte Hands-on-Mentalität und Flexibilität bei wechselnden Anforderungen souveränes Auftreten, verbindlicher Kommunikationsstil und sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache Reisebereitschaft Wir bieten Ihnen eine sichere Beschäftigung ohne Befristung mit intensiver Einarbeitung Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien Alle Vorzüge eines besonderen Unternehmens wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Altersvorsorge Weiterbildung JobRad®v.m. Haben wir Ihr Interesse geweckt?Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihre informativen Unterlagen senden Sie uns bitte mit Angabe Ihrer Kündigungsfrist und Gehaltsvorstellung per E-Mail Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns willkommen. Weitere Informationen erteilt Ihnen gernr Frau Bühler unter der Telefonnummer: 0 61 32 / 781 7109. Jetzt bewerben Unser international arbeitendes Institut für Laboruntersuchungen gehört zu den führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der medizinischen Labordiagnostik. BIOSCIENTIA ist seit 50 Jahren tätig für Krankenhäuser im In- und Ausland, für niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, öffentliche Auftraggeber, wissenschaftliche Institute, betriebsärztliche Dienste aller Industriezweige und für die pharmazeutische Industrie. Seit 2007 ist BIOSCIENTIA als Mitglied der Sonic Healthcare Gruppe Teil eines weltweiten Zusammenschlusses herausragender labordiagnostischer Unternehmen. Im Zuge der Realisierung unserer anspruchsvollen Ziele suchen wir engagierte Mitarbeiter m/w/d mit hoher fachlicher Kompetenz, innovativen Ideen und Begeisterung. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH Personalabteilung Konrad-Adenauer-Straße 17 55218 Ingelheim am Rhein bewerbung@bioscientia.de www.bioscientia.de
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) der Institutsleitung

Do. 30.06.2022
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Produktionstechnik (WBK) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 2 Jahre eine/einen Referentin / Referenten (w/m/d) der Institutsleitung Das wbk Institut für Produktionstechnik ist mit mehr als 100 Mitarbeitern eines der größten Institute der Fakultät für Maschinenbau des KIT. Neben Forschungs­aktivitäten in den klassischen Feldern des Maschinen- und Anlagenbaus setzt das wbk auf die Entwicklung der Produktionstechnik für innovative Fertigungsver­fahren und deren Ertüchtigung für den Serieneinsatz. Mit Industriepartnern erar­beitet das wbk darüber hinaus Lösungen für vielfältige Herausforderungen der Produktionstechnik und konzipiert Methoden und Prozesse für die Produktion der Zukunft. Sie arbeiten eng mit der Institutsleitung zusammen und unterstützen sie in organi­satorischen und konzeptionellen Fragestellungen im wissenschaftlichen Kontext. Sie beraten die Institutsleitung in strategischen Belangen, bereiten Gremiensitzun­gen inhaltlich und organisatorisch vor und unterstützen bei der Umsetzung von Beschlüssen. Sie wirken bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Vernet­zung des Forschungsbereichs Produktionssysteme mit, sowohl innerhalb vom KIT als auch mit externen Partnern. Sie koordinieren die Forschungsaktivitäten der Institutsleitung und übernehmen die Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache mit internen und externen Partnern sowie die Terminkoordination und das Reisemanagement der Institutsleitungüber ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) in einem natur-, ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurstudienfach. Sie verfügen über Erfahrung in der Koordination von Forschungsaktivitäten, im Pro­jekt­management und sehr gute Kommunikationsfähigkeit. Ihre hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache ermöglicht es Ihnen, überzeugend aufzutreten. Eine sorgfältige und eigenverant­wort­liche Arbeitsweise, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Organi­sationstalent und strukturiertes Arbeiten runden Ihr Profil ab. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungs­reiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Lead Researcher - Cloud Ecosystems (f/m/d)

So. 26.06.2022
Karlsruhe (Baden)
With its business applications, IONOS is one of the leading hosting and cloud applications providers in Europe. With our state-of-the-art technologies, we convince more than 8 million customers in many different countries every day. You will be part of a newly created team tasked to coordinate research and innovation in emerging technologies and new cloud services and solutions. You will be responsible for research beyond the state-of-art, introducing new ideas and approaches, as well as innovative systems, services, applications and solutions, that drive value in the market and to IONOS. You will lead and supervise R&D work on funded national and international projects, e.g. Horizon Europe, GAIA-X Lighthouse projects. You will be responsible for project specifications and objectives, ensuring technical feasibility and business relevance for IONOS. You will work in partnership with external partners, as well as with colleagues from yours or other IONOS teams. You will co-author project proposals, deliverables, scientific publications, white-papers and other technical documentation. You have a PhD or Master in ICT domains related to smart systems and digital transformation solutions, e.g. cloud, data, IoT, or other related domains. You have a track record of peer reviewed papers and other scientific publications presenting your research work. You are self-driven, able to lead team work and take ownership of projects and responsibilities. You are an empathetic and communicative person, who enjoys working in collaborative projects, in international and multicultural environments. Since IONOS is involved in both national and international projects, good written and spoken communication skills in English and/or German are important.
Zum Stellenangebot

Teamleiter*in im Bereich Evaluation und Akteursbeteiligung von Energie- und Klimaschutzprojekten (d/m/w)

Do. 16.06.2022
Karlsruhe (Baden)
Das IREES – Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien arbeitet im Bereich der nachhaltigen Energie- und Ressourcennutzung mit Fokus auf neue Technologien und Dienstleistungen für Unternehmen, energieintensive Produktionsprozesse und im Gebäudebereich. Als Team von derzeit 20 Mitarbeiter*innen führen wir weltweit Projekte mit energietechnischer, ökonomischer und sozialwissenschaftlicher Expertise durch. Wir suchen ab spätestens September 2022 eine neue Leitung für unser Geschäftsfeld Sozialwissenschaftliche Evaluation. Das Leistungsspektrum des Geschäftsfelds umfasst u.a. die Untersuchung der Akzeptanz von innovativen Technologien im Strom- und Wärmebereich, die Evaluation von Forschungs- und Förderprogrammen sowie die Akteursbeteiligung bei Energie- und Klimaschutzprojekten.Sie möchten…  ein motiviertes Team leiten und das Geschäftsfeld strategisch weiterentwickeln eigene Forschungs- und Projektideen entwickeln und in einem engagierten Team voranbringen durch quantitative und qualitative Analysen und Evaluierungen zum Erreichen der Klimaschutzziele beitragen in nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten im Bereich Klimaschutz, Energieeffizienz mit den Schwerpunkten Akzeptanz und Einbindung arbeiten Ihr eigenes Profil im Energie- und Klimaschutzbereich durch Vernetzung mit internationalen Projektpartner*innen und Auftraggeber*innen ausbauen Flexibilität und Vertrauen mit Bezug auf Arbeitszeiten und Arbeitsort schnelle Entscheidungswege, flache Hierarchien und Entwicklungsmöglichkeiten in einer kreativen Arbeitsatmosphäre Als Teil des Führungsteams von IREES das Institut strategisch weiterentwickeln und interne Prozesse optimieren Wer sind Sie: Sie arbeiten gerne mit Menschen und haben Erfahrung in der Teamleitung im Rahmen von Projekten oder als Führungskraft Sie haben ein Hochschulstudium absolviert, in dem u. a. die Themen Energie, Klima, Umwelt oder Kommunikation behandelt wurden und kennen sich aus mit Methoden der empirischen Sozialforschung Sie sind erfahren in der Projektakquisition, im Verfassen von Forschungsaufträgen und in der Koordinierung großer nationaler/internationaler Projekte Sie verfügen über ein technisches Verständnis in den Bereichen Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Energie Sie kennen die entsprechenden Akteure und verfügen über die entsprechende Berufserfahrung in diesen Bereichen Sie sprechen die Arbeitssprachen Deutsch und Englisch (weitere Sprachkenntnisse, z.B. Französisch, von Vorteil)   Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem motivierten Team Flexibilität mit Bezug auf Arbeitszeit und -ort (Teilzeit und Teil-remote) Betriebliche Altersvorsorge Kita-Plätze und Kinderzulage Team-Events Kaffee- und Getränkeflatrate Zentrale Location mit neuen Büroräumen JobRad® Carsharing mit Stadtmobil Business-Yoga und Sportangebot
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: