Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 179 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 51
  • Wissenschaft & Forschung 35
  • Sonstige Dienstleistungen 22
  • Medizintechnik 14
  • Sonstige Branchen 11
  • Nahrungs- & Genussmittel 11
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 9
  • Elektrotechnik 8
  • Feinmechanik & Optik 8
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 7
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 6
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Bildung & Training 6
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • It & Internet 3
  • Recht 3
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Funk 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 158
  • Ohne Berufserfahrung 88
  • Mit Personalverantwortung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 174
  • Home Office 33
  • Teilzeit 21
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 128
  • Befristeter Vertrag 29
  • Praktikum 10
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 3
  • Promotion/Habilitation 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Ingenieure (m/w/d) als Sachverständige mit Schwerpunkt Bauleitplanung

Do. 09.04.2020
Frankfurt am Main
Die Menschen bei TÜV Hessen sorgen für Sicherheit, Umweltschutz, Qualität und Marktfähigkeit von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen. Mit ihrer Expertise und Erfahrung sind sie verantwortungsvoll bei uns als Sachverständige, Prüfer, Consulter, Auditoren sowie als Mitarbeiter in Zentralbereichen immer im Dienst unserer Kunden tätig. Geben auch Sie Ihrer Zukunft Gewissheit und finden Sie bei TÜV Hessen die zu Ihnen passende Herausforderung. So vielfältig wie unsere Aufgaben sind auch die Menschen, die bei uns arbeiten. Egal ob als Schüler, Student, Absolvent, Berufs­erfahrener oder Führungskraft: Bei uns haben Sie viele verschiedene Einstiegs­möglichkeiten und noch mehr interessante und gesellschaftlich wertvolle Zukunfts­chancen – denn auch die digitale Zukunft hat TÜV®! Für den Bereich Industrie Service (Geschäftsfeld Umwelttechnik) suchen wir ab sofort fürunseren Standort Frankfurt am Main Ingenieure (m/w/d) als Sachverständige mit Schwerpunkt Bauleitplanung Begleitung unserer Kunden im Rahmen komplexer immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren Erstellung von Gutachten auf den Gebieten Bauleitplanung, Straßen- und Schienenverkehrslärm, Sport- und Freizeitlärm, Baustellenlärm Inhaltliche und fachliche Koordination komplexer Projekte sowie selbstständiges Projektcontrolling in den oben genannten Bereichen Unterstützung von Unternehmen in Fragen des Umweltschutzes Eigenständige Akquisition und Betreuung von Kunden Abgeschlossenes umweltwissenschaftliches/naturwissenschaftliches Studium Fundierte Kenntnisse der TA-Lärm, BImSchG sowie der einschlägigen technischen Richtlinien von Vorteil Nachgewiesene Kenntnisse in komplexen und umfangreichen immissionsschutzrechtlichen Fragestellungen wünschenswert Kundenorientierte Arbeitsweise mit sicherem Auftreten nach außen und Teamfähigkeit nach innen Reisebereitschaft mit Flexibilität bezüglich Einsatzort und -zeit Fließende Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse Routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen Führerschein der Klasse B Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfolgsorientierten Team Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten in einem interessanten, weitgefächerten Aufgabengebiet Flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der individuellen Work-Life-Balance Vielfältige Leistungen rund um „Familie und Beruf“ sowie einen sicheren Arbeitsplatz Diese Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre gemäß TzBfG. Aus Gründen der Lesbarkeit wird darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Männer, Frauen und Divers in gleicher Weise.
Zum Stellenangebot

Spezialist Recherche Patentrecht/Intellectual Property m/w/d

Do. 09.04.2020
Hamburg
Als einer der weltweit führenden Hersteller entwickelt, fertigt und vertreibt Eppendorf mit global ca. 3.400 Mitarbeitern eine breite Palette innovativer Produkte und integrierter Lösungen für das Forschungslabor in den Bereichen der Life Sciences wie Zellbiologie, Molekularbiologie und der klinischen Forschung. Vielseitig, zukunftsorientiert und weltweit vernetzt – so ist Eppendorf. Gestalten und entdecken Sie Ihre Perspektive bei Eppendorf - als Spezialist Recherche Patentrecht/Intellectual Property m/w/d Ihre Aufgaben Unterstützung der Organisation und Koordination der Patentüberwachungs- und Rechercheaktivitäten Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Administration des Tools zur Patentüberwachung / Recherche und zur statistischen Analyse Verantwortliche Mitarbeit bei der Einführung eines systematischen Monitorings Durchführung von Recherchen (Patentfähigkeit-, Nichtigkeits- und Freedom to Operate-Recherchen) in Patentdatenbanken, Literaturdatenbanken und weiteren Quellen sowie Bewertung der Ergebnisse Durchführung von Patentanalysen (Recherche, Landscaping; statistische Analyse) für die strategische Planung Regelmäßige Abstimmung und Aktualisierung der Recherche- und Überwachungsaktivitäten mit den Entwicklungsabteilungen, der Business Unit und den IP Managern Durchführung von konzernweiten Schulungen in der Anwendung der Patentüberwachungssoftware und zur Durchführung der Patentüberwachung, ggf. in Zusammenarbeit mit den IP Managern Ihr Hintergrund Abgeschlossene Ausbildung im naturwissenschaftlichem Bereich oder abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder des Ingenieurswesens Fundierte Kenntnisse im biologischen/chemischen/technischen Bereich Erste Kenntnisse des Patentrechts Sehr gute Englischkenntnisse Hohe IT–Affinität Gutes Verständnis (technisch) komplexer Sachverhalte sowie Interesse an der Auseinandersetzung mit technischen Sachverhalten Ihre Perspektive bei Eppendorf Individuelle Weiterbildung durch Personalentwicklungsprogramme, Schulungen und jährliche Mitarbeitergespräche Strukturierte Einarbeitung und schnelle Einbindung in das Team durch das Mitarbeitereinführungsprogramm Innovative und wertschätzende Unternehmenskultur Attraktive Vergütung mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie Beteiligung am Unternehmenserfolg Vielfältige Sozialleistungen, wie z. B. Gesundheitsmanagement, Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Machen Sie jetzt den nächsten Karriereschritt! Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Nora Kruse, +49 40 53801-841 Eppendorf. Mehr Perspektiven. perspektiven.eppendorf.com Online bewerben Drucken
Zum Stellenangebot

Pharmazeut (m/w/d) im Praktikum im Bereich Regulatory Affairs ab Nov. 2020

Do. 09.04.2020
Berlin
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten. Derzeit suchen wir Sie in Berlin als... Pharmazeut (m/w/d) im Praktikum im Bereich Regulatory Affairs die nächsten freien Plätze sind für 01. November 2020 zu vergeben. Wir bieten Ihnen mit unserem Praktikum die Möglichkeit, während der sechs Monate die Arzneimittelzulassung kennenzulernen und die mit ihr eng verbundenen Bereiche Klinische Entwicklung, Marketing, Medizin und Gesundheitsökonomie. Sie sammeln erste praktische Erfahrung und erhalten einen Gesamtüberblick über die vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten von Pharmazeuten in der pharmazeutischen Industrie. Als Pharmaziepraktikant werden Sie aktiv in das Tagesgeschäft eingebunden und bekommen einen tiefen Einblick in die zahlreichen Tätigkeiten eines Regulatory Affairs Managers. Sie lernen die Arbeitsweise eines forschenden Pharmaunternehmens im Detail kennen und unterstützen unser Team bei der Aufrechterhaltung und Pflege der Zulassungen von Pfizer-Produkten. Zum Tagesgeschäft zählen Gestaltung und Prüfung der Produktinformationstexte (Fachinformation, Gebrauchsinformation) der Pfizer-Produkte, Einreichungen und natürlich der fachliche Austausch mit den Zulassungsbehörden BfArM und PEI. Dadurch lernen Sie unser modernes Arzneimittelportfolio und dessen rechtliche Anforderungen kennen und werden aktiv in die Projekte zur Neuzulassung von Entwicklungssubstanzen eingebunden. Im Rahmen eines von der Arzneimittelzulassung für Pharmaziepraktikanten entwickelten Schulungsprogramms lernen Sie die verschiedenen Arbeitsbereiche für Pharmazeuten im Unternehmen kennen und werden mit praxisnahen Übungen auf Ihr drittes Staatsexamen vorbereitet. Erleben Sie hautnah die enge und produktive Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche Klinische Entwicklung, Medizin, Marketing und Gesundheitsökonomie, die in der Zulassung eine gemeinsame Schnittstelle haben und bringen Sie Ihre Ideen in ein innovatives Pharmaunternehmen ein.Sie haben zum Zeitpunkt des Praktikums das Studium der Pharmazie mit dem 2. Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.Eine sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.Im Umgang mit MS Office und MS Outlook sind Sie versiert.Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.Ihre exzellenten analytischen und kommunikativen Fähigkeiten helfen Ihnen, komplexe Sachverhalte vorzubereiten und in einer verständlichen Art und Weise wiederzugeben… eine steile Lernkurve mit wertvollen praktischen Erfahrungen … ein umfassendes Schulungsprogramm mit schwerpunktübergreifenden Seminaren für Pharmazeuten … kompetente Betreuung durch einen Mentor … wichtiger Teil eines lokalen sowie interdisziplinären Teams zu sein … eine faire Vergütung sowie alle Mitarbeiter-Benefits und Gesundheitsangebote … eine offene Unternehmenskommunikation und Spielraum für eigene Ideen … flexible Arbeitszeitreglung bei einer Wochenarbeitszeit von 37,5 Stunden … die Möglichkeit, sich ein Netzwerk an Pfizer-Kontakten aufzubauen Überzeugt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf und Anschreiben - diese und weitere Unterlagen können Sie unter „Meine Berufserfahrung" unter Ihrem Lebenslauf hinzufügen und hochladen). Bitte teilen Sie uns in Ihrem Anschreiben das frühestmögliche Startdatum Ihres Praktikums mit. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Bewerbungen über unsere Plattform annehmen können.
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor (m/f/d) - Cancer Genetics / Genomics / Transcriptomics

Do. 09.04.2020
Berlin
London, Shanghai, New York, or Berlin Springer Nature is one of the world’s leading global research, educational and professional publishers. It is home to an array of respected and trusted brands and imprints, with more than 170 years of combined history behind them, providing quality content through a range of innovative products and services. Every day, around the globe, our imprints, books, journals and resources reach millions of people, helping researchers and scientists to discover, students to learn and professionals to achieve their goals and ambitions. The company has almost 13,000 staff in over 50 countries. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. (Senior) Associate Editor (m/f/d) - Cancer Genetics/Genomics/Transcriptomics Do you love science but feel that a career at the bench isn’t enough to sate your desire to learn more about the natural world? Do you enjoy reading papers outside your chosen area of research? If the answer is ‘yes’ to any or all of these questions, you could be the person we’re looking for to join the editorial team of Nature Communications. Nature Communications is the leading multidisciplinary Open Access journal, publishing high-quality scientific research. To help us to build on the success of this journal, we’re seeking an expert in cancer genetics and genomics who has a critical eye, a deep understanding of their subject and interests beyond, and who can think on their feet. We'd be particularly interested in hearing from candidates with experience in cancer genomics, cancer genetics - including GWAS - cancer epigenomics or cancer transcriptomics. Handling original research papers, and working closely with other editors on all aspects of the editorial process, including manuscript selection and overseeing peer review Making well-reasoned editorial decisions on submitted manuscripts in the light of expert advice Determining the representation of their subject in the journal Liaising extensively with editors at other journals in the Nature family and with experts in the international scientific community Attending conferences and visiting research institutions Commission and edit Reviews, and write Editorials A PhD (or equivalent) in a field related to cancer genetics/genomics/transcriptomics  Significant research experience is preferred (Candidates with experience in any of these areas including GWAS, single cell RNA-sequencing or epigenomics are particularly encouraged to apply) A thorough understanding of recent trends and developments in the field is essential A passion for science and a thirst to learn more. You must be able to demonstrate the breadth of your interest in scientific research, both within and beyond your speciality Excellent communication and interpersonal skills and be fluent in English (written and spoken) The ability to read and assess the novelty, context and implications of research submitted to the journal from different areas of this discipline Be eager to travel and meet scientists worldwide, learn more about them and their research, and help them learn more about us and what we are looking for in the papers we seek to publish Editorial experience is not required, although applicants with significant editorial experience are encouraged to apply and will potentially be considered for Senior Editor positions The successful candidate will report to a Team Manager in the life science division. This demanding and intellectually stimulating role is located in our London, New York, Berlin or Shanghai office. The position is offered on a full-time, permanent basis. For candidates with a work placement in Germany the benefits package includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria   For candidates with a work placement in the US the benefits package includes: Medical, Dental and Vision Life and AD&D 401(k) Flexible Spending Accounts Transit Accounts Tuition Assistance Summer Hours
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Koordinator/in (m/w/d) Expertennetzwerk Treibhausgasbilanzierung in der Landwirtschaft

Mi. 08.04.2020
Straubing
Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing ist in der Abteilung Systembewertung Nachwachsender Rohstoffe ab dem 01.08.2020 eine Stelle als Wissenschaftliche/r Koordinator/in (m/w/d) Expertennetzwerk Treibhausgasbilanzierung in der Landwirtschaft Dipl.-Ing. (Univ.) / M. Sc. / M. Eng. ganztags, befristet bis zum 31.07.2023 zu besetzen.Als wissenschaftlicher Koordinator / wissenschaftliche Koordinatorin (m/w/d) des Expertennetzwerks Treibhausgasbilanzierung in der Landwirtschaft sind Sie für die administrative und fachliche Koordination des bundesweiten Expertennetzwerks verantwortlich. Zu Ihren Aufgaben gehört die Vernetzung von anwendungsorientierten Forschergruppen, die sich mit den Themen Treibhausgasbilanzierung und Klimaschutz in der Landwirtschaft befassen. Gleichzeitig sind Sie Ansprechpartner für Praxisberater und politische Entscheidungsträger und damit für den Wissenstransfer der Erkenntnisse des Forschernetzwerks in die Praxis verantwortlich. Im Einzelnen gehören folgende Tätigkeiten zu Ihrem Aufgabenportfolio: Durchführung einer umfassenden Literatur- und Projektrecherche, Identifikation von Forschergruppen und Vernetzung, Erstellung eines Arbeitsplans über die Inhalte der Netzwerkarbeit, Aufbau und Pflege einer internen webbasierten Austauschplattform sowie eines Webauftritts für die Außendarstellung, Kommunikation mit den Netzwerkpartnern, Praxisberatern und politischen Entscheidungsträgern, Planung und Durchführung von Netzwerktreffen, Workshops und Tagungen, Erstellung von Beratungsmaterial für den Wissenstransfer, Anfertigung eines Machbarkeits- und Etablierungskonzept. Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium (Diplom/Master) in einem relevanten Berufsfeld (z. B. Agrarwissenschaften, Nachwachsende Rohstoffe), vorzugsweise mit Promotion, vertiefte Kenntnisse in der landwirtschaftlichen Produktion, umfangreiche Erfahrungen bei der Erhebung und Berechnung von Treibhausgas-Emissionen von landwirtschaftlichen Produktsystemen, Reisebereitschaft und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, ausgeprägtes Planungs- und Organisationstalent, gewandter Umgang mit Wort und Schrift sowie die Fähigkeit komplexe Inhalte zielgruppengerecht aufzubereiten, sicherer Umgang mit MS-Office-Softwareanwendungen, sehr gute Englischkenntnisse, Führerschein Klasse B. Mitarbeit in einem Team mit hoher Motivation und mit klarer, flacher Hierarchiestruktur in einem sehr guten Betriebsklima, moderne Forschung an Zukunftsthemen für eine nachhaltige Gesellschaft, umfangreiche Einarbeitung, abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung zwischen Büro und Dienstreisen zu Netzwerkpartnern und wissenschaftlichen Fachtagungen, flexibles Arbeitszeitmodell. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E13 TV-L.
Zum Stellenangebot

Qualitätssicherungsbeauftragte*n nach ISO und Nadcap akkreditiertes Labor

Mi. 08.04.2020
Bremen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FERTIGUNGSTECHNIK UND ANGEWANDTE MATERIALFORSCHUNG IFAM MÖCHTEN SIE TEIL UNSERES TEAMS WERDEN? KOMMEN SIE ANS FRAUNHOFER IFAM, WIR BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS QUALITÄTSSICHERUNGSBEAUFTRAGTE*R Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n Qualitätssicherungsbeauftragte*n. Qualitätssicherung für die nach ISO/IEC 17025 bzw. Nadcap akkreditierten Laborbereiche Planung und Steuerung interner Qualitätssicherungsprojekte, Weiterentwicklung des Qualitäts­sicherungs­systems Vorbereitung, Durchführung und Auswertung interner und externer Audits, insbesondere hinsichtlich technischer Kriterien, und terminliche Verfolgung der Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen Mitwirkung an der Durchsetzung der Managementziele Qualität, Sicherheit, Umweltschutz und Gesundheit Erstellung und Pflege von Prozessdokumentationen, von Prüf- und Arbeitsanweisungen sowie von Qualitätsdokumenten in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen Durchführung der Analysen von Abweichungen und Aufbereitung der Analyseergebnisse Unterstützung und Beratung der Fachabteilungen in allen Belangen der Qualitätssicherung Durchführung von Schulungsmaßnahmen ein erfolgreich abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches oder naturwissenschaftliches Uni­versi­täts­studium mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement bzw. Qualitätssicherung, in zertifizierten / akkreditierten Laboratorien sowie fundierte Kenntnisse der gängigen Qualitätsmethoden und -werkzeuge eine Ausbildung zur*zum Qualitätsbeauftragten sowie zur*zum internen Auditor*in ein hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft eine strukturierte, selbstständige und präzise Arbeitsweise sowie ausgeprägtes Organisations- und Kommu­nikationsgeschick sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ein routinierter Umgang mit MS Office Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten ein angenehmes Arbeitsklima bei der Teamarbeit mit Kolleg*innen aus unterschiedlichen Fachbereichen ein engagiertes, internationales Team Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten wie z. B. flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Eltern-Kind-Büro, KiTa-Belegplätze sowie Angebote zum Thema Gesundheitsmanagement. Auch steht unseren Mitarbeitenden ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Informationsbeauftragter (m/w/d) nach §74a AMG

Mi. 08.04.2020
Aachen
Unser Team besteht aus derzeit 10 Personen und ist spezialisiert auf Arbeiten rund um das Thema Arzneimittelsicherheit. Das beinhaltet sowohl die legalen Funktionen nach AMG wie Stufenplanbeauftragte, Informationsbeauftragte, bzw QPPV nach GVP, als auch Services aus der gesamten Bandbreite der operativen Arzneimittelsicherheit und medizinisch-wissenschaftlichen Dienstleistung. Unsere Kundschaft ist weit verteilt (Deutschland, England, EEA, Indien), wobei durch den Brexit das stärkste Wachstum derzeit auf der europäischen Ebene (EEA) stattfindet. Wir suchen eine neue Mitarbeiterin oder einen neuen Mitarbeiter, die/der bei uns innerhalb der Arzneimittelsicherheit als Informationsbeauftragter für verschiedene Kunden tätig sein möchte. Kernaufgaben ist die Prüfung auf medizinisch wissenschaftliche Richtigkeit und die Übereinstimmung mit der Zulassung. Informationsbeauftragter nach §74a AMG Prüfung von werblichen und nicht-werblichen Unterlagen zu Arzneimitteln Prüfung auf medizinisch-wissenschaftliche Richtigkeit Prüfung auf Übereinstimmung mit der Zulassung Konstruktive und fachbereichsübergreifende Klärung von Zweifelsfällen Bearbeitung der Freigaben in unterschiedlichen technischen Umgebungen Medizinisch-wissenschaftlicher Hintergrund Erforderliche Sachkenntnis und Zuverlässigkeit für die behördliche Meldung Mehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie Erfahrungen bei der Freigabe von Unterlagen, im besten Fall als Informationsbeauftragter oder Stellvertretender Informationsbeauftragter Kenntnis des legalen Hintergrundes zur Freigabe, insbesondere AMG, HWG, UWG Annähernd muttersprachliche Kenntnisse in Deutsch sowie fachkundige Sprachkenntnisse in Englisch Kenntnisse über Freigabeplattformen und Adobe Acrobat wünschenswert Einen modernen Arbeitsplatz in historischer Umgebung Frische Luft und frischen Kaffee sowie einen Blick ins Grüne Abwechslung durch individuelle Kunden und Anforderungen Möglichkeit zum Home-Office Selbstverständlich Hilfe beim Umzug
Zum Stellenangebot

PhD position (m/f/d) with the topic: Benthic-pelagic particle dynamics and solute fluxes in permeable sediment impacted by bottom trawling

Mi. 08.04.2020
Geesthacht
The Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG), in Geesthacht, near Hamburg, and in Teltow, near Berlin, conducts materials and coastal research. For further information please refer to: www.hzg.de HZG is one of the 19 national institutions of the Hermann von Helmholtz Association of German Research Centres e.V. (HGF). Around 1,000 employees carry out basic research and development work in close cooperation with national and international research institutions, research-oriented clinics and economic and public institutions. At the Institute of Coastal Research about 150 scientists research processes on the coast and interactions between the land, the sea and humans. The objective of the three sub-institutes "Biogeochemistry in Coastal Seas", "Operational Systems" and "System Analysis and Modelling" is to create the scientific basis for sustainable development and future-oriented management of the coasts.  Reference code: 50015935_2 – 2020/KB 2 Commencement date: as soon as possible The Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Department for Biogeochemistry in coastal seas, invites applications for a PhD position (m/f/d) with the topic ‘Benthic-pelagic particle dynamics and solute fluxes in permeable sediment impacted by bottom trawling’. The Position is limited for three years, starting as soon as possible. Biogeochemistry of marine sediments is closely coupled to processes in the water column by exchange of particulate organic matter and oxygen. Turnover and transport processes of organic matter and its degradation products are significantly modulated by the activity of macrofauna, but the present benthic system in the southern North Sea is significantly impacted by fisheries. The project will focus on quantifying this impact on the biogeochemical functioning of North Sea sediment with regard to the benthic turnover of carbon, iron, and nutrients. analyses of sediment and water samples multivariate statistics and modelling of benthic processes participation in seagoing research cruises publication of results MSc degree or equivalent in a relevant natural or environmental science discipline (e.g. marine chemistry, biogeochemistry, microbiology) solid analytical background, preferably with knowledge in nutrient measurements and sediment analyses solid skills in statistics and a scientific programming language (e.g. R, Matlab, Python) preparedness, willingness, and proven physical ability for participation in seagoing research campaigns excellent skills in communication (very good English is a must, German is welcome) Interested candidates should be highly motivated, organized, and willing to work in an interdisciplinary research team. multinational work environment with over 1,000 colleagues from more than 50 nations extensive options of vocational training (i.a. expert seminars, language courses or leadership seminars) flexible working hours and various models to ensure the compatibility of family and career excellent infrastructure, including a scientific in-house library as well as modern work spaces an appropriate salary related to the German public tariff (TV-AVH) up to salary level 13 plus the usual social benefits for the public employment sector The promotion of equal rights is a matter of course for us. Severely disabled persons and those equaling severely disabled persons who are equally suitable for the position will be considered preferentially within the framework of legal requirements. For further information, please contact Andreas Neumann (andreas.neumann@hzg.de).
Zum Stellenangebot

Manager Produktentwicklung Hautpflege (m/w/d)

Mi. 08.04.2020
Karlsruhe (Baden)
Mit über 15 Jahren Erfahrung in der klassischen Pharmaindustrie ebenso wie in der Biotechnologie und Medizintechnik kennen wir die entscheidenden Ansprechpartner, die anspruchsvolle Aufgaben mit Potenzial ausschreiben. Die hohe Personalnachfrage eröffnet spannende Möglichkeiten für engagierte Experten, um sich beruflich zu entwickeln und an ihrer Karriere zu arbeiten. Ihnen als Kandidat bieten wir dabei als spezialisierte Personalberatung mit einem internationalen Netzwerk entscheidende Vorteile - und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten.Verantwortung für die Entwicklung von Hautpflegeprodukten, wie zum Beispiel Sonnenschutz, Aftersun und Body-ProduktenWeiterentwicklung des Sortimentportfolios unter Berücksichtigung aktueller Markttrends und Kundenbedürfnisse (beispielweise zu Roh- und Wirkstoffen sowie Formulierungen)Auswahl neuer Partner und Lieferanten und Unterstützung dieser bei der Wahl von Rohstoffen und Verpackungsmaterialen sowie ProduktweiterentwicklungenSteuerung, Auswertung und Dokumentation von Verträglichkeits-, Wirksamkeits- und Stabilitätstests der Formulierungen sowie Koordination von deren Zulassung sowie ProduktionEnge Zusammenarbeit mit internen Fachabteilungen sowie externen Partnern und LieferantenTechnisches, medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung (z.B. Chemielaborant)Umfassende BerufserfahrungBranchenerfahrung in der Entwicklung von KosmetikproduktenCa. 10 % ReisebereitschaftTeamplayer mit analytischer, methodischer und gewissenhafter ArbeitsweiseSicherer Umgang mit MS OfficeSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftSpannende Herausforderungen in einem dynamischen, wachsenden Team von Spezialisten und Gründern mit viel Raum für IdeenEin attraktiver Arbeitsplatz mit moderner IT-Ausstattung und Wohlfühl-Atmosphäre in BodenseenäheFlexible ArbeitszeitgestaltungRegelmäßige Teamevents für unvergessliche Momente
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Sozial-ökologische Stadt- und Mobilitätsforschung

Mi. 08.04.2020
Frankfurt am Main
Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung gehört zu den führenden außeruniversitären Instituten der Nachhaltigkeitsforschung mit Sitz in Frankfurt am Main. Seit 30 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Grundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Das ISOE trägt damit zu einer nachhaltigen Entwicklung bei und setzt Impulse für eine kritische und nachhaltige Wissenschaft. Im Forschungsfeld „Alltagspraktiken und Raumnutzungen“ beschäftigen wir uns mit den Wechselwirkungen alltäglicher Praktiken und der nachhaltigen Gestaltung von soziotechnischen Systemen und Innovationen sowie den damit verbundenen Umweltwirkungen. Der Schwerpunkt liegt auf Untersuchungen in den Bereichen Freiraum, Wohnen und Mobilität. Fragestellungen sind, wie nachhaltige Raumnutzungen aussehen können oder das Grundbedürfnis nach Mobilität mit weniger Verkehr und seinen schädlichen Folgen erreicht werden kann. Wir untersuchen, wie neue Angebote und Planungskonzepte gestaltet sein müssen, damit soziale Praktiken und damit verbundene Lebensstile zukunftsfähig werden können. Aus unseren Analysen entwickeln wir Maßnahmen, die zur notwendigen gesellschaftlichen Transformation der Gesellschaft beitragen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Sozial-ökologische Stadt- und Mobilitätsforschung für die folgenden Schwerpunkte: Fokus 1 – Sozialwissenschaften (Umwelt-/Techniksoziologie, empirische Sozialforschung), Politologie o.Ä. Fokus 2 – Mobilitätsforschung (Verkehrswissenschaften, Stadt-/Regional-/Umweltplanung, Geografie o.Ä.)Sie arbeiten in inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten zur Transformation von Mobilitätssystemen und zu klimagerechter Gestaltung und Nutzung von Freiräumen. Anknüpfend an bisherige Forschungslinien entwickeln Sie neue Forschungsfragen. Hierfür suchen wir eine kreative Persönlichkeit mit Freude an der Weiterentwicklung von Methoden für sozial-ökologische Problemlagen. Gemeinsam mit Forschungs- und Praxispartnern entwickeln Sie Gestaltungskonzepte für Akteure aus Gesellschaft, Kommunen und Politik. Sie erarbeiten Instrumente zur Bewertung sozial-ökologischer Handlungsstrategien. Im Team sind Sie verantwortlich für die Organisation von Forschungsprozessen, die Berichtslegung und die Ergebnisverwertung. Als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in des ISOE bringen Sie sich in die Weiterentwicklung des Forschungsfeldes und der Sozialen Ökologie ein.Sie haben Erfahrung in zwei der folgenden Themengebiete: Erfahrung im Einsatz standardisierter sozialwissenschaftlicher Methoden und interpretativer Zugang zu qualitativ-sozialwissenschaftlichen Untersuchungen (Fokus 1) Erfahrung im Einsatz verkehrs- und raumwissenschaftlicher Methoden (qualitativ, quantitativ, Visualisierung) (Fokus 2) Fähigkeit, sozial-ökologische Fragestellungen mit einem Methodenmix zu untersuchen Erfahrung in transdisziplinären Methoden der partizipativen Gestaltung wie z.B. Stakeholderprozesse, Szenariomethoden, Reallabore Weitere Einstellungsvoraussetzungen: Einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium Promotion oder vergleichbare Leistung Hohe Kommunikationskompetenz, selbstverantwortliches Arbeiten und Teamorientierung Freude an inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit Erfahrung in Projektleitung und -management und der Akquise von Drittmitteln Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgewiesene Publikations- und Vortragserfahrungen Wir bieten Ihnen eine positive, kooperative und partizipative Arbeitsatmosphäre in einem kompetenten und hochmotivierten Umfeld in kleinen Teams. Im Forschungsfeld arbeiten zurzeit neun Mitarbeiter*innen aus den Forschungsschwerpunkten „Energie- und Klimaschutz im Alltag“ sowie „Mobilität und Urbane Räume“. Sie können flache Hierarchien, Offenheit und Gestaltungsräume für neue Ideen sowie ein verantwortungsvolles Arbeiten mit eigenen Budgets erwarten. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und ermöglichen Ihnen, die Weiterentwicklung des Forschungsfeldes „Alltagspraktiken und Raumnutzungen“ im ISOE mitzugestalten und sich weiterzubilden. Das ISOE bietet flexible Arbeitszeiten und verschiedene Möglichkeiten für eine familienfreundliche Gestaltung der Arbeit. Die Stelle (75–100%) ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Eine längerfristige Mitarbeit wird bei erfolgreicher Mitarbeit angestrebt. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-H (E 13). Arbeitsort ist Frankfurt am Main. Das ISOE liegt attraktiv erreichbar mit dem ÖPNV und dem Fahrrad im Herzen des Stadtteils Bockenheim mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen Freizeit, Kultur und Versorgung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal