Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 14 Jobs in Kronberg im Taunus

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Druck- 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Recht 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Teamleitung Product Stewardship (m/w/d)

Sa. 14.05.2022
Frankfurt am Main
Die globale Geschäftseinheit Oberflächentechnik des Unternehmensbereichs Coatings der BASF, die unter der Marke Chemetall operiert, ist ein führender Lieferant angewandter Oberflächentechnik für Metall-, Kunststoff- und Glassubstrate. Diese Spezialchemikalien werden in vielen Industrien und Märkten genutzt, wie zum Beispiel Automobil, Luftfahrt, Aluminiumveredelung, Coil oder in der metallverarbeitenden Industrie - unterstützt von einem großen Netzwerk technischer Experten. Das Portfolio besteht aus Lösungen zur Gewährleistung von Korrosionsschutz und Haftung von Beschichtungen, zum Verformen und Bearbeiten von Substraten, für Anwendungen zur Vorbereitung von Oberflächen für den Lackierprozess, sowie Dichtungsmassen für spezifische Anwendungen in der Luftfahrtindustrie. Chemetall hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main und besteht aus rund 40 Tochtergesellschaften, 20 Produktionsstandorten und einem Netzwerk von Technologiezentren. Leitung des Teams Product Stewardship Betreuung des Produktportfolios im Produktlebenszyklus und Betreuung aller Stakeholder inkl. Kunden in Bezug auf chemikalienrechtliche Aspekte mit globaler Ausrichtung Bearbeitung produktbezogener rechtlicher Fragestellungen, insbesondere zu den Themen Food Contact, Nanomaterials, Plastics Regulatorische Unterstützung der Segmente und Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen (Proactive Product Stewardship) Bewertung von Stoffen, Produkten und des Portfolios hinsichtlich toxikologischer und ökotoxikologischer Eigenschaften, Umweltwirkungen, Risiken und Nachhaltigkeit Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, vorzugsweise Chemie Mehrjährige Berufserfahrung in der Produktsicherheit sowie regulatorische Kenntnisse sowie des europäischen und außereuropäischen Chemikalienrechts Unternehmerisches Denken, hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie hervorragende SAP-Kenntnisse Verhandlungssichere Englischkenntnisse Moderne und umweltfreundliche Verfahren, flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, flexible Arbeitszeiten, vielfältige und herausfordernde Aufgaben, attraktive Sozialleistungen und weltweit engagierte Kolleginnen und Kollegen. Im Rahmen unseres Onboardings erhalten unsere neuen Mitarbeitenden eine individuelle, auf ihre Tätigkeit zugeschnittene Einarbeitung, unterstützt durch zahlreiche Schulungsangebote. Ein familiäres Miteinander mit wertschätzendem, offenem und vertrauensvollem Umgang sind bei uns gelebte Werte und die Basis für unser gutes Betriebsklima.
Zum Stellenangebot

Teamleiter* Herstellung individualisierte Krebstherapie

Fr. 13.05.2022
Mainz
Als Teil unseres Teams von mehr als 2.500 Pionieren nimmst du eine zentrale Rolle bei der Lösungsfindung für einige der größten wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ein. In weniger als einem Jahr konnten wir unseren COVID-19-mRNA-Impfstoff nach den höchsten wissenschaftlichen und ethischen Standards entwickeln – mit Abstand die schnellste Impfstoffentwicklung in der Geschichte der Medizin.  Unser Ziel ist es, das Leiden von Menschen mit lebensverändernden Therapien zu verringern, indem wir das Potenzial des Immunsystems nutzen, um neuartige Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dabei lassen wir uns von unseren drei Unternehmenswerten leiten: Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn auch du dazu beitragen möchtest, vielen Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft zu geben, dann sollten wir uns kennenlernen!Als Teamleiter* Herstellung individualisierte Krebstherapie bist du gemeinsam mit deinem Team für die Ausführung der Produktionsschritte unserer individualisierten Krebstherapie (iNest) und die Einhaltung der GMP-Richtlinien verantwortlich. Deine Aufgaben im Einzelnen sind: Führen, Motivieren und Entwickeln von Produktionsmitarbeitern* Koordination der Produktionstätigkeiten und Unterstützung bei der Produktionsplanung Identifizierung von Fehlerquellen, Erstellung von Ursachenuntersuchungen sowie Umsetzung und Nachverfolgung von CAPAs und Prozessverbesserungen Überprüfung der Herstellungsdokumentation zur Chargenfreigabe Erstellung von GMP relevanten Dokumenten (Abweichungsmeldungen, Fehleruntersuchungen, SOPs und Herstellungsanweisungen, Qualifizierung und Validierungsunterlagen, Berichte, Change Control Anträge) Verantwortlich für Dienstpläne, Urlaubs- und Schichtplanungen Abgeschlossene naturwissenschaftlich-technische Ausbildung und langjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie Fundierte Erfahrungen in Personalführung und ein mitarbeiterorientierter Führungsstil Erfahrung im Arbeiten in Reinräumen sowie in der (aseptischen) Herstellung von Arzneimitteln. Routinierte Kenntnis im Umgang mit Qualitätsdokumenten, Abweichungen und Änderungsverfahren im GMP Umfeld sowie mit MS Office. Sehr gute Deutschkenntnisse. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Betriebliche Altersvorsorge Kinderbetreuung Jobticket Company Bike Urlaubskonto Fitnesskurse Mobile Office Sonderurlaub ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

GMP-Dokumentator (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Frankfurt am Main
Wir sind bereit Neues zu wagen. Sind Sie es auch? Syntegon Technology ist ein weltweit führender Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. Rund 6.000 Kolleginnen und Kollegen in mehr als 15 Ländern arbeiten für die Syntegon-Gruppe an intelligenten und nachhaltigen Technologien für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie.  Nutzen Sie Ihre Leidenschaft und Ihr Engagement, um zu einer besseren Lebensqualität auf der ganzen Welt beizutragen und unsere Zukunft aktiv zu gestalten. Gehen Sie den entscheidenden Schritt! Bewerben Sie sich jetzt bei der Valicare GmbH!Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Frankfurt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt promovierte Naturwissenschaftler (m/w/d) zur Dokumentarischen Unterstützung unserer GMP-Projekte im Bereich neuartiger Therapien (ATMP). Neues entstehen lassen: Erstellung GMP-konformer Dokumentation im Rahmen der Qualifizierung & Validierung von Materialien, Geräten und Prozessen (Pläne, Protokolle, SOPs u.a.).                                                   Ganzheitlich umsetzen: Mitarbeit bei der Erstellung von Risikoanalysen, Plänen und Berichten im Rahmen des Prozesstransfers in das GMP-Umfeld.                             Zuverlässig umsetzen: Erstellung von Herstellvorschriften sowie deren Prüfung auf Übereinstimmung mit den Zulassungsunterlagen.                                                                             Gewissenhaft abstimmen: Überprüfung von Chargenprotokollen und Aufarbeitung von Prozessdaten zur Erstellung von Berichten.                                    Strukturiert bewerten: Erstellung von Präsentationen, Entwicklungs- und Projektberichten. Persönlichkeit: Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Arbeitsweise: Außerordentliche Zuverlässigkeit sowie ausgeprägtes Qualitätsverständnis und strukturiertes Arbeiten Erfahrungen und Know-How: Erfahrung mit GMP-konformer Dokumentation. Kenntnisse und Erfahrungen in der pharmazeutischen Qualitätssicherung von Vorteil. Erfahrung mit Zellkulturtechniken und Molekularbiologischen Verfahren. Qualifikation: Breites Spektrum an gängigen Labor-Analysemethoden (ELISA, FACS, PCR, HPLC, etc.) sowie sehr gute MS-Office-Kenntnisse Begeisterung: Spaß an der Arbeit mit Dokumenten Sprachen: Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Ausbildung: Erfolgreich mit Promotion abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisch-pharmazeutisches Studium (Biologie, Chemie, Biotechnologie, Verfahrenstechnik, etc.) Die Valicare GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine Tochter der Syntegon Technology GmbH. Seit knapp 20 Jahren bieten wir branchenübergreifend und speziell auch Herstellern von Arzneimitteln neuartiger Therapien (ATMPs) ein umfangreiches Spektrum an Dienstleistungen für das GMP Umfeld an. Unsere Schwerpunkte liegen in der GMP- und ISO-Compliance und Qualitätsmanagement-Beratung sowie der risikobasierten Qualifizierung von Anlagen, Ausrüstungsgegenständen und der Validierung von Prozessen. Wir arbeiten in multidisziplinären Teams immer orientiert am aktuellen Stand der Technik und den internationalen Regularien (FDA, GMP und (c)GMP, PIC/S, GAMP, DIN EN ISO, ICH) und Arzneibüchern (EP, USP). Es erwartet Sie: Ein spannendes und hoch innovatives Umfeld mit großen Gestaltungsmöglichkeiten Flexible Projektarbeit Ein kompetentes, motiviertes und sympathisches Team Viel Raum für Eigeninitiative und Eigenverantwortung Besuchen Sie uns auf www.valicare.com  Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?Lars Haigis (Personalabteilung)+49 7951 402 200 Syntegon ist ein globaler Arbeitgeber, dem die Vielfalt im Unternehmen ein wichtiges Anliegen ist. Wir begrüßen ausdrücklich ein Umfeld, in dem alle Mitarbeitenden ungeachtet des Geschlechts, Alters, der Herkunft, Religion, Behinderungen, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität gleichwertig sind. Sofern in dieser Stellenanzeige ausschließlich die männliche Form verwendet wird, dient dies einer besseren Lesbarkeit und bezieht sich auf Personen jeglichen Geschlechts.
Zum Stellenangebot

Director Medical Affairs Germany (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Frankfurt am Main
Unser Mandant, die LEO Pharma, ist ein global agierendes Pharmaunternehmen, das sich auf die Gebiete Dermatologie und Thrombosen spezialisiert hat und in seiner Zielgruppe einen exzellenten Ruf genießt. Mit weltweit etwa 6.000 Mitarbeitenden ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Dänemark in über 60 Ländern vertreten und entwickelt, produziert und vertreibt Arzneimittel für Patienten mit dermatologischen und thrombotischen Erkrankungen. In der deutschen Niederlassung beschäftigt das Unternehmen ca. 200 Mitarbeitende und hat seinen Hauptsitz in Neu-Isenburg (bei Frankfurt/Main). Klarer strategischer Fokus für die Zukunft ist die medizinische Dermatologie, wo das Unternehmen in seiner Zielgruppe einen Bekanntheitsgrad von deutlich über 95 % hat. Mit Blick auf Innovation und dem in der Strategie fest verankerten Ziel, regelmäßig moderne Wirkstoffe zur Zulassung zu bringen, verfolgt das Unternehmen einen konsequenten Wachstumspfad. Um seine führende Position in der medizinischen Community der Dermatologie weiter auszubauen und den Weg medizinischer Innovationen als „best-in-class“ oder „first-in class“ fortzuführen, sucht das Unternehmen im Zuge einer geregelten Nachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Persönlichkeit als Director Medical Affairs Germany  (m/w/d). Als Head des Bereichs Medical Affairs sichern Sie die Verkehrsfähigkeit der Arzneimittel, vertreten das Unternehmen in medizinischen Themen, stellen die Expertise im Indikationsgebiet Dermatologie an allen relevanten internen und externen Schnittstellen zur Verfügung und repräsentieren das Unternehmen national sowie international und gegenüber Behörden. Als Mitglied im Management-Team/Geschäftsführungskreis sind Sie an der Strategiefindung für den Bereich Medico-Marketing Dermatologie, der Übersetzung in taktische Maßnahmen sowie der Steuerung der Implementierung in Deutschland maßgeblich beteiligt und nehmen direkten Einfluss auf die zukünftige strategische Ausrichtung. Im Zuge Ihrer internationalen Einbindung sowohl bei bereits zugelassenen als auch bei Produkten in der klinischen Prüfung organisieren bzw. betreuen Sie nicht-interventionelle Studien (NIS), Phase IV- und Investigator Initiated Studies etc. und haben in diesem Kontext zahlreiche Schnittstellen zu den Bereichen Clinical Development, Market Access, Marketing, Vertrieb etc. Das KOL-Management und die Repräsentanz der Firma bei führenden medizinischen Experten, Advisory Boards, Fachgesellschaften, gesundheitspolitischen und Patienten-Organisationen in den dermatologischen Indikationen gehört ebenso zu Ihrer Verantwortung wie der Bereich Medical Education. Neben den Funktionen Stufenplanbeauftragter und Informationsbeauftragter gehören die Rollen Großhandelsbeauftragter gemäß Großhandelsbetriebsverordnung sowie Compliance-Beauftragter gemäß der Selbstverpflichtung der pharmazeutischen Industrie zu Ihren Aufgabenbereichen. Sie sind für die Führung, Motivation und Weiterentwicklung Ihres Teams zuständig, verantworten die Definition und Umsetzung von Abteilungszielen im Einklang mit der Gesamtstrategie des Unternehmens und tragen für Ihre Abteilung die volle Budget- und Kostenverantwortung. Sie berichten direkt an den European Medical Director sowie indirekt über eine "dotted line" an den lokalen Geschäftsführer. Basierend auf einem Studium der Humanmedizin mit Approbation können Sie umfangreiche Erfahrung aus den Bereichen Medical Affairs/ Scientific Affairs/ Clinical Development in der forschenden pharmazeutischen Industrie vorweisen. Kenntnisse im Bereich der medizinischen Dermatologie, ggf. auch eine Facharztanerkennung, sind von Vorteil. In mehrjähriger Führungsfunktion haben Sie Ihre Kompetenzen bereits erfolgreich anwenden und Ihre Erfahrung im Management von Produkten oder eines Indikationsportfolios über verschiedene Produktzyklen hinweg vertiefen können. Kenntnisse in Planung und Durchführung von klinischen Studien und deren Auswirkung auf die Vermarktung werden vorausgesetzt. Erfahrungen in der klinischen Versorgung sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Ihr ausgeprägtes logisch-analytisches Denken und Ihre Problemlösungsfähigkeit geben Ihnen einen sicheren Blick in der Einschätzung und Bewertung fachlicher und organisatorischer Fragestellungen und lassen Sie Entscheidungen sicher treffen und auch in komplexen Situationen den Überblick behalten. Sehr gute soziale und Führungskompetenz, kommunikatives Geschick, eine natürliche Autorität sowie souveränes Auftreten auch in internationalem Kontext geben Ihnen die erforderliche Akzeptanz und lassen Sie auf allen Ebenen offen, transparent und auf Augenhöhe kommunizieren. Eine selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise, Reisebereitschaft sowie sehr gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Die LEO Pharma ist ein innovatives, international agierendes Unternehmen mit hoher Bekanntheit und exzellentem Ruf in seiner Zielgruppe. Mit konsequenter Innovation und dem Fokus auf Biologika als Wachstumstreiber kommt dem Bereich Medical Affairs ein besonderer Stellenwert zu. Profitieren Sie direkt vom Renommee und den Referenzen des Hauses. Es erwarten Sie ein angenehmes, kollegiales und wertschätzendes Klima, kurze Entscheidungswege und die Vorteile eines mittelständischen Unternehmens mit einer starken und gesunden Konzernmutter im Hintergrund. Werden Sie Teil dieses traditionsreichen Pharmaunternehmens mit globaler Reichweite. Es erwartet Sie ein hoher Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit, als Mitglied im Management-Team mit hoher internationaler Einbindung in einer strategisch wichtigen Rolle den zukünftigen Weg des Unternehmens in einem der wichtigen Märkte maßgeblich mitzubestimmen. Sehr gute betriebliche Sozial- und Zusatzleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement etc.) sowie eine attraktive, marktgerechte Vergütung inkl. Firmen-Pkw runden das Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Application Development Engineer Chassis (m/w/d)

Do. 12.05.2022
Langen (Hessen)
Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung. Application Development Engineer Chassis (m/w/d)Referenzcode: DE-X-LGN-22-03249Standort(e): LangenMitarbeit an der Produktentwicklung komplexer Fahrzeugkomponenten im Bereich FahrwerkTechnische Begleitung des Produkts in allen Produktlebenszyklen Definition von Produktspezifikationen und Sicherstellung der ProduktqualitätIdentifikation von Handlungsfeldern zur Umsetzung der Entwicklung neuer Produkte und Reparaturlösungen entsprechend den Marktanforderungen bzw. den internen VorgabenAusarbeitung von technischen Produkteigenschaften, sowie des Umfangs von Bemusterungsvorlagen / Dokumenten (z. B. gemäß PPAP-Dokumentation, internen Standards, Normen etc.) bis hin zur technischen Freigabe der ProdukteErster technischer Ansprechpartner für externe Entwicklungsprojekte im internationalen Umfeld und externen LieferantenErstellung von technischen und/oder Projektstatusreports Prüfung und Bewertung von Produktreklamationen in Zusammenarbeit mit anderen FachabteilungenAbgeschlossenes Masterstudium und erste Berufserfahrung oder technische Ausbildung mit vergleichbarer QualifikationErste Erfahrungen und Kenntnisse im Automotive / Automotive Aftermarket Bereich Verständnis für Fertigungspraktiken und Anforderungen an den ProduktentwicklungsprozessKenntnisse in allen Aspekten der Produktentwicklung von VorteilErfahrungen in der Prüfung und Bewertung von ProduktreklamationenGute Kenntnisse in MS Office und SAP wünschenswertSehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und SchriftHoher technischer Sachverstand in Verbindung mit einer strukturierten und selbstständigen ArbeitsweiseAusgeprägte Kommunikationsfähigkeit, gewandtes Auftreten sowie gute EntscheidungskompetenzVeröffentlichungsdatum: 01.02.2022. Präferierter Standort zur Ausübung der Tätigkeit ist Hamburg. Bitte bewerben Sie sich online.
Zum Stellenangebot

Fachlaborleiter (m/w/d)

Mo. 09.05.2022
Frankfurt am Main
LyondellBasell ist eines der größten Chemieunternehmen der Welt. Tag für Tag, rund um die Uhr mit höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Zuverlässigkeit sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter damit beschäftigt, Produkte wie Kunststoffe, Chemikalien und Kraftstoffe herzustellen, die Lösungen für die großen Herausforderungen weltweit vorantreiben. Die von LyondellBasell hergestellten Produkte finden sich in nahezu jedem Wirtschaftssektor wieder und werden in mehr als 100 Länder verkauft. Seit rund 70 Jahren treiben wir unsere revolutionären Innovationen in unserer Branche voran, sodass LyondellBasell heute führender Lizenzgeber von Polyolefin- und Polypropylen-Technologien ist. Für unseren Standort Frankfurt am Main/Industriepark Höchst, im Bereich R&D – Polymerphysik & Poly­mercharakterisierung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fachlaborleiter (m/w/d) Führen eines Analytik-Labors zur Charakterisierung von Polyolefinen, insbesondere von Polyethylen und nachhaltigen Polyolefin-Lösungen Entwicklung und Implementierung neuer analytischer Verfahren, mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, gemeinsam mit unserem globalen analytischen Expertennetzwerk Schulen des Personals in fachlichen, qualitätsrelevanten und sicherheitsrelevanten Themen Bearbeiten von Fragestellungen zu Polymerstruktur und Polymereigenschaften als Problemlösung für interne Kunden in R&D, Manufacturing und Business Betreuung und Pflege von bestehenden Methoden zur Polymercharakterisierung im Rahmen des Qualitätsmanagements nach ISO 17025 Mitwirkung bei der Entwicklung von neuen Polymerprodukten in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen wie Katalysator-, Prozess- und Produktentwicklung Zusammenarbeit bei übergreifenden Forschungsthemen mit unseren R&D-Standorten in Italien und USA Unterstützen bei der Erstellung neuer Patente Abgeschlossenes Studium mit anschließender Promotion – Fachrichtung Chemie, Physik, Materialwissenschaft oder Chemieingenieurwesen mit Schwerpunkt Analytische Chemie Langjährige Expertise in der Entwicklung chromatographischer Verfahren, insbesondere GC-MS, HPLC-MS Idealerweise mehrjährige Erfahrung in Elementaranalyse Erfahrung im Umgang mit komplexen analytischen Fragestellungen und deren Umsetzung in geeignete Prüfkonzepte Problemorientiertes Arbeiten und analytisches Denken mit hohem Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Freude am Umgang mit Menschen Kommunikativ und teamfähig Deutsch und Englisch fließend in Word und Schrift LyondellBasell bietet Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung. In einem internationalen und innovativen Umfeld werden Sie herausfordernde und komplexe Themen bearbeiten. Neben einer attraktiven Vergütung und betrieblichen Sozialleistungen, fördert LyondellBasell als Arbeitgeber Ihre persönliche und fachliche Entwicklung.
Zum Stellenangebot

(Senior) Manager LifeSciences, MedTech & Healthcare (m/w/d)

So. 08.05.2022
Frankfurt am Main, München, Berlin
Make your point @ BearingPoint. Wir bieten Beratung, die Strategie mit Technologie vereint und verbinden Unternehmertum mit Innovationsgeist. Bei uns warten auf Sie außergewöhnliche Entwicklungschancen, vielfältige Gestaltungsräume und Kollegen, die schnell zu Freunden werden. Consulting. Software. Ventures.Wir beraten unsere Kunden der Pharma-, Medizintechnik- und Healthcare-Branche bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer und zukunftsweisender Geschäftsstrategien, um die Patienten-Journey im e-health Bereich zu optimieren. Freuen Sie sich auf spannende, anspruchsvolle Aufgaben und vielfältige Projekte in multidisziplinären Teams. Die inhaltlichen Schwerpunkte dabei sind: Selbstständige Leitung von Beratungsprojekten Kompetenter Ansprechpartner für unsere Kunden in allen Projektphasen Konzeption und Implementierung digitaler Systemlösungen im Bereich Drug-Device-Kombinationen Erarbeitung ganzheitlicher Lösungsansätze für Organisationen, die Software as a Medical Device vertreiben Entwicklung und Realisierung von Maßnahmen zur Performanceverbesserung und Kostenoptimierung bei globalen Transformationsprogrammen Führung von Transformationsprogrammen zur Implementierung von Änderungen in der medizinischen Regulierung in bestehenden SOPs und Prozessen Verantwortung für Akquisitions- und Pre-Sales-Tätigkeiten zum Ausbau bestehender Kundenbeziehungen sowie Gewinnung neuer Kunden Strategische und innovative Weiterentwicklung unseres Beratungsportfolios Erfolgreicher Abschluss eines Diplom- oder Masterstudiums Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften oder der Gesundheitsökonomie Mind. 5 Jahre Beratungserfahrung oder beratungsnahe Tätigkeit im Bereich Life Sciences, Medical Devices oder Healthcare Fundierte Kenntnisse zu IT-Systemen, Geschäftsmodellen und Prozessen im Gesundheitswesen Gutes Verständnis derzeitiger Behandlungspfade sowie gesetzlichen und gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen. Einschlägige Erfahrung im Bereich Akquisition sowie ein ausgeprägtes Netzwerk im Health-Care-Umfeld Projektleitungs- und Führungserfahrung Analytisches Denkvermögen, sicheres Auftreten und hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten Nationale und internationale Reisebereitschaft Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift  Vielfältige Karriereperspektiven in einem unbefristeten Arbeitsvertrag mit zahlreichen Trainings- und Coachingangeboten und individueller Betreuung durch persönlichen Development Manager Ein attraktives Vergütungsmodell inklusive eines erfolgsabhängigen Bonus mit Option zur Umwandlung in zusätzliche Freizeittage Hybrides Arbeiten mit neuestem technischem Equipment inkl. Smartphone: beim Kunden, in einer unserer top Office Locations oder zu Hause Umfangreiche Angebote für die Work-Life-Balance wie z.B. Familienservice & Firmenfitness sowie zahlreiche Corporate Benefits Flache Hierarchien und eine teamorientierte Unternehmenskultur, in der Diversity und Wertschätzung, ökologische Verantwortung und gesellschaftliches Engagement dazu gehören
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in (Chemie, Reinigungstechnologie) als Customer Service Consultant (m/w/d) im Bereich Anwendungstechnik

Sa. 07.05.2022
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 93.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie sind zentraler Ansprechpartner für unsere Kunden und gewährleisten den reibungslosen Ablauf der von Ihnen betreuten Projekte und Aufträge. Dabei erstellen Sie Angebote und Prüfpläne für anwendungstechnische Untersuchungen und bewerten die Testergebnisse für Produkte aus dem Bereich Wasch- und Reinigungsmittel. Die fundierte fachliche Beratung der Kunden gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Überprüfung der Vollständigkeit der Ergebnisse und die Fertigstellung des Prüfberichts für den Kunden. Sie verfügen über ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Hygiene- und Reinigungstechnik, Technologie der Kosmetika und Waschmittel oder vergleichbar. Von Vorteil sind Erfahrungen und spezialisierte Kenntnisse in den Bereichen der Anwendungstechnik von Wasch- und Reinigungsmitteln. Eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft zählt genauso zu Ihren Eigenschaften wie eine eigenständige und zielorientierte Arbeitsweise. Sie sind überzeugend in der Kommunikation, haben Teamgeist und ein sicheres und verbindliches Auftreten gegenüber den Kunden. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie sehr gute MS Office-Kenntnisse runden Ihr Profil ab. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. 
Zum Stellenangebot

Grant Development Manager (gn)

Fr. 06.05.2022
Frankfurt am Main
Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) ist eine internationale Naturschutzorganisation mit Sitz in Frankfurt am Main. Wir leisten einen entscheidenden Beitrag zur Sicherung der globalen biologischen Vielfalt. Dazu fördern und betreiben wir Naturschutzprojekte in Afrika, Südamerika, Südostasien sowie Ost- und Mitteleuropa mit einem besonderen Fokus auf dem Schutz großer Wildnisgebiete. Unsere Projekte und Programme sind langfristig und nachhaltig ausgelegt. Es ist unser Ziel große und biodiversitätsreiche Gebiete zu schützen und zu erhalten. INFORMATIONEN ZUM PROJEKT Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort für die Entwicklung, Beantragung und Verwaltung von Drittmitteln Unterstützung in der Frankfurter Zentrale. Grant Development Manager (gn)Festanstellung, Vollzeit · Frankfurt Identifizierung institutioneller Geber sowie Entwicklung neuer Fördermöglichkeiten, die für die Arbeit der ZGF weltweit relevant sind Strategische und technische Entwicklung des Drittmittelsektors innerhalb der ZGF Unterstützung der ZGF-Programme bei der Projekt- und Fördermittelentwicklung und Sicherstellung, dass die Projekte in Übereinstimmung mit den Fördermittelrichtlinien eingerichtet werden Entwicklung und Pflege relevanter Prozesse zur Sicherstellung der Einhaltung von Spenden- und Zuschussrichtlinien, einschließlich der Pflege eines Archivs mit Projektübersichten sowie Standardinformationen für Anträge Koordinierung und Kommunikation mit öffentlichen und privaten Geldgebenden der ZGF, soweit dies für die Entwicklung von Zuschüsse und die Einhaltung der Vorschriften erforderlich ist Aufbau und Pflege von Beziehungen zu wichtigen Geldgebenden der ZGF, insbesondere in Deutschland, in Abstimmung mit anderen leitenden Mitarbeitenden der ZGF Betreuung und Schulung von ZGF-Mitarbeitenden in den relevanten Prozessen zur Einhaltung von Förderrichtlinien Enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, um die Abstimmung mit dem Grant-Management-Ansatz sicherzustellen Master-Abschluss oder gleichwertiger Abschluss in Umweltstudien, Naturschutz, Biologie, Geografie, Öffentlicher Verwaltung, Recht oder internationalen Angelegenheiten Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Management von Naturschutzprojekten auf internationaler Ebene Erfahrung in der Verwaltung von Zuschüssen Dritter, einschließlich der Zusammenarbeit mit institutionellen Gebern (z. B. EU, BMZ, KfW, BMZ, USAID, DFID) und privaten Geldgebenden Fähigkeit zur Konzeption, Gestaltung und Budgetierung mittelgroßer und großer Naturschutzprojekte mit mehreren Interessengruppen unter Verwendung gängiger Instrumente wie Logical Framework und Open Standards Fähigkeit zum Aufbau von Kooperationsbeziehungen und zur Kommunikation auf allen Ebenen und mit verschiedenen Akteuren Selbständiges Denken mit starker Serviceorientierung und kooperativem Arbeitsstil Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch (auf Muttersprachniveau) sowie Englisch; Französisch und/oder Spanisch sind von Vorteil Eine spannende Aufgabe in einer innovativen und weltweit tätigen Naturschutzorganisation Geografisch übergreifende Verbindungen mit allen Abteilungen und Regionen der ZGF Äußerst engagierte internationale und interdisziplinäre Teams Herausfordernde und sinnvolle Themen Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und Freiraum für die Entwicklung eigener Ideen innerhalb des organisatorischen Rahmens Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, beinhaltet jedoch eine langfristige Perspektive Weitere Vorteile: Job-Ticket, Berufliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistung, 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Senior Consultant (w/m/d) Change-Management

Fr. 06.05.2022
Stuttgart, Frankfurt am Main
Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen bietet Drees & Sommer Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte. In interdisziplinären Teams unterstützen unsere über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Bei uns gestalten Sie Ihren individuellen Karriereweg aktiv mit. Nutzen Sie die Möglichkeit, spannende und abwechslungsreiche Aufgaben zu bearbeiten und den Entscheidungsspielraum diese zu gestalten: "YOU DECIDE" Arbeitsort: Stuttgart, Frankfurt am MainAls Senior Consultant Change-Management tragen Sie Sorge für die Begleitung, Beratung und Information aller Nutzergruppen, die von projektspezifischen Veränderungen betroffen sind. Außerdem leiten Sie die Projekte bei namhaften Kunden mit professionellen Methoden und in vielfältigen Formaten. Diese Position ist an unseren Standorten in Stuttgart und Frankfurt am Main zu besetzen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung den gewünschten Standort an. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Selbstständige Leitung umfangreicher und komplexer Change-Management-Projekte in der Konzeption und Realisierung neuer Arbeitswelten oder gemeinsam mit fachlichen Experten anderer Drees & Sommer Kompetenzen, z.B. für Smart City, Mobilität oder Entwicklungsmanagement Strategische Beratung unserer Kunden zu zielführenden Change-Management-Maßnahmen Konzeption und Durchführung von Workshops für unsere Kunden auf Top-Management-Ebene Proaktives Managen von bestehenden Kundenbeziehungen und Neukundenakquise Weiterentwicklung unseres Leistungsportfolios und unserer Tools Fachliche Führung des Teams am Standort Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftspsychologie, Betriebs-, Geistes- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation Mindestens 8 Jahre Berufserfahrung im Change Management sowie fundierte Erfahrung in der Leitung komplexer Change-Projekte idealerweise im Bereich Arbeitswelten Erfahrung in der fachlichen Führung eines Teams Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohe Bereitschaft zu projektabhängigen Reisen im Inland Beratungskompetenz sowie eine analytische und unternehmerische Denkweise Kommunikations- und führungsstarke Persönlichkeit auf allen Hierarchieebenen sowie ein überzeugendes Auftreten Drees & Sommer-Academy mit vielfältigen Angeboten Mobiles Arbeiten (positionsabhängig), unterschiedliche Teilzeitmodelle, Kinderbetreuungszuschuss Firmenrad-Leasing, Firmen-Pkw oder finanzieller Ausgleich Gesundheitsbonus für sportlich Aktive, moderne und ergonomische Arbeitsplätze Zugang zum Corporate-Benefits-Portal, kostenlose Getränke und frisches Obst Mitarbeiterempfehlungs-Programm, Networking-Events, Teamworkshops
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: