Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 31 Jobs in Lichtenberg

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Funk 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Tv 4
  • Verlage) 4
  • Medien (Film 4
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Medizintechnik 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 28
  • Ohne Berufserfahrung 19
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 29
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Mitarbeiter (m,w,x) zur Entnahme von tierischen Geweben

Di. 07.12.2021
Berlin
Die biotrics bioimplants AG ist ein schnell wachsendes biomedizinisches Produktionsunternehmen mit Sitz in Berlin-Tempelhof. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben innovative biologisch-medizinische Produkte unter anderem für die Knochen- und Geweberegeneration. Unsere Mission ist die Verbesserung der Versorgung durch innovative Produkte, welche die Heilung unterstützen und zu einer verbesserten Lebensqualität der Patienten führen. Als junges Unternehmen suchen wir engagierte Mitarbeiter, welche sich in unser Unternehmen einbringen möchten, um sich gemeinsam mit uns weiterzuentwickeln. Wir suchen ab sofort für unser Unternehmen zur Festeinstellung einen Mitarbeiter (m/w/x) zur Entnahme von tierischen Geweben am Schlachthof – Specialist Tissue Sourcing. Geeignete Ausbildungsberufe hierfür sind z.B. Metzger, Fleischer, Köche sowie Veterinäre. Mitarbeiter (m/w/x)Als Specialist Tissue Sourcing sind Sie verantwortlich für die Gewinnung von Geweben, welche wir zu biomedizinischenProdukten am Standort Berlin-Tempelhof veredeln. Die daraus gewonnen Produkte sind wertvolle chirurgische Implantate,welche weltweit in unterschiedlichen Indikationen eingesetzt werden. Ihre Aufgaben werden intensiv nach unserenQualitätsstandards angelernt und begleitet. Zu den Aufgaben zählen: Entnahme von tierischen Geweben an Schlachthöfen in Thüringen während des Schlachtbetriebes nach Vorgaben unseres Qualitätsmanagementsystems. Manuelle Präparation des Gewebes am Schlachthof und Vorbereitung der Lagerung und Transport Kommunikation mit dem Schlachthofpersonal und Veterinären am Band zu Wahrung der Qualität Aufrechterhaltung der Hygiene der gewonnenen Gewebe Dokumentation der Arbeitsschritte nach unseren Vorgaben und Sicherung der Rückverfolgbarkeit Hohe Flexibilität und Reisebereitschaft: Dienst erfolgt begleitend am Schlachthof (Thüringen) an 5 Tagen pro Woche. Sonntag bis Freitag früh – In der Regel zwischen 22:00 und 04:00 Uhr. Sicherer Umgang mit scharfen Instrumenten und Klingen Selbständige Arbeitsweise Vorteilhaft sind Erfahrung in einem Schlachtbetrieb, z.B. in der Zerlegung Inniges Verständnis für hygienische Arbeitsweise und Sauberkeit Führerschein Klasse B Modernes Arbeitsumfeld mit der Chance sich selbst einzubringen und bei der technischen Weiterentwicklung des Unternehmens sowie Optimierung von Herstellprozessen aktiv mitzuwirken. Ein Dienstfahrzeug für die Tätigkeiten am Schlachthof. Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zu einem regelmäßigen, leistungsabhängigen Zusatzgehalt Potential zur Weiterentwicklung und Mitwachsen mit unserem Unternehmen Gezielte Weiterbildungen, sowie übergreifende Einsichten in die professionelle Medizinprodukteindustrie und die Möglichkeit Ihr Können und Potenzial zur Prägung eines jungen Unternehmens zu nutzen Eine intensiv begleitete Einarbeitungsphase 30 Tage Urlaub Eine kostenlose Mitgliedschaft bei FitX (gegenüber vom Werk gelegen) Frisches Obst, sowie Kaffee und Wasser im Werk
Zum Stellenangebot

Fachgebietsleiter„IMIS Messtechnik“ (m/w/d) Naturwissenschaften, Informatik oder Sicherheitstechnik/Gefahrenabwehr

Mo. 06.12.2021
Freiburg im Breisgau, Berlin
Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als Fachgebietsleiter „IMIS Messtechnik“ (m/w/d) Naturwissenschaften, Informatik oder Sicherheitstechnik/Gefahrenabwehr in der Abteilung „Radiologischer Notfallschutz, Zentralstelle des Bundes (ZdB)“ Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Das integrierte Mess- und Informationssystem (IMIS) bildet die wesentliche Grundlage der Zusammenarbeit zwischen BMU, BfS und den Bundesländern auf dem Gebiet der Überwachung der Umweltradioaktivität. Sie leiten das Fachgebiet „IMIS Messtechnik“ Sie arbeiten in enger Abstimmung mit den anderen Fachgebieten der Abteilung RN „Radiologischer Notfallschutz, Zentralstelle des Bundes (ZdB)“ Sie entwickeln Instrumente und Techniken für den reibungslosen Datenfluss zwischen den Messstellen und den zugrunde liegenden Datenbanken weiter Sie entwickeln und bewerten Messsysteme, Messmethoden und Methoden der Messdatenanalyse für das Radioaktivitätsmessnetz und für gammaspektrometrische Messverfahren Sie sorgen für eine nachhaltige, qualitätsgesicherte Weiterentwicklung der Software des ODL-Messnetzes Sie unterstützen das BMU bei der Abfassung und Novellierung von relevanten Gesetzen, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften im Bereich des radiologischen Notfallschutzes Der Klärung und Steuerung komplexer und interdisziplinärer Fragestellungen im Bereich der Umweltradioaktivitätsmessungen begegnen Sie strategisch, methodisch sicher und mit profundem Fachwissen. In diesen Fragen vertreten Sie das BfS in nationalen und internationalen Gremien. Sie verfügen über ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium (universitäres Diplom oder Master), bevorzugt Physik, Informatik, Sicherheitstechnik/Gefahrenabwehr oder einen vergleichbaren Abschluss Sie besitzen idealerweise sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der kernphysikalischen Messtechnik, im Strahlenschutz und im Bereich des radiologischen Notfallschutzes Sie bringen Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung mit, haben idealerweise Grundlagenkenntnisse in Programmiersprachen und besitzen Kenntnisse über relationale Datenbanksysteme (SQL) Sie haben bereits Organisationseinheiten geleitet und verfügen über die erforderliche Methodenkompetenz Für die Mitarbeit in internationalen wissenschaftlichen Projekten und Gremien beherrschen Sie die englische Sprache in Wort und Schrift und besitzen entsprechende Erfahrungen in der Zusammenarbeit Der Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln fällt Ihnen leicht und Sie beherrschen den Umgang mit der Office-Standardsoftware sowie Web-Anwendungen Sie zeichnen sich durch hohe persönliche und soziale Kompetenzen aus und verfügen insbesondere über sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten Sie sind bereit, regelmäßig an Übungen des radiologischen Notfallschutzes und an Rufbereitschaften des RLZ teilzunehmen Die Bereitschaft zu Dienstreisetätigkeiten wird vorausgesetzt Sie begegnen Ihren Aufgaben mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft und Kreativität und sind es gewohnt, im Team zu arbeiten Wir bieten Ihnen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 10318 Berlin, 79098 Freiburg oder 85764 Oberschleißheim) sowie Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 15 TVöD) bzw. bis BesGr A 15 BBesO bei schon bestehendem Beamtenverhältnis Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot

Global Health Policy & Strategy Program Officer (m/f/d)

Mo. 06.12.2021
Berlin
The Global AMR R&D Hub (the Hub) emerged from discussions from G20 meeting in 2018 and was operationalised in early 2019. The Hub is a knowledge centre for AMR and acts as a catalyst in the advocacy efforts for AMR globally through generation of knowledge and data that informs policy decisions at the highest levels. Our Board consists of representatives of 17 countries, the European Commission and global philanthropic organisations such as the Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) and the Wellcome Trust. We also have WHO, FAO, OIE and OECD as observers. The Hub is also connected to a wider network of Stakeholders, drawn from multiple focus areas, globally who are invested in the field of AMR. The Hub plays a co-ordinating role to drive positive policy change in the AMR arena. In the first phase (2019-2021), the Hub has built an array of tools and engagement models to drive its mandate chiefly consisting of a Dynamic Dashboard that captures the various information on AMR through a funding/investment vertical, product pipeline and an incentive vertical through a One Health lens. In addition, we have a knowledge repository with reports and policy briefs that provide deep analysis of data and inform policy makers. We have strong linkages with the global AMR ecosystem and organise roundtables, workshops and conferences. We are entering a 2nd phase of growth and our aims are to create even greater impact in the AMR policy landscape through amplifying the three mandates that we have- knowledge generation for evidence, collaboration and awareness & outreach. Administratively the Secretariat belongs to the German Center for Infection Research (DZIF). More information on the Hub can be found at https://globalamrhub.org/ To support the work of the Secretariat of the Global AMR R&D Hub, we are currently looking to fill the following position: Global Health Policy & Strategy Program Officer (m/f/d) Starting date: February 1st 2022 – fixed term contract until 31 December 2024The Hub is seeking a Global Health Policy & Strategy Program Officer with a background in policy formulation, analysis and co-ordination in global health policy especially in the AMR domain. The position would report to the Head Secretariat. The responsibilities include the following work streams in the Hub: Contribute and drive the Hub’s agenda of One Health especially through mapping, analysis of different policies and regulations especially push, pull and other R&D incentives and interventions in the AMR domain Contribute to the Hub’s strategy formulation and presentation Actively support the Secretariat in its engagement with the Hub’s Board and with the Stakeholders across the world Contribute to the ongoing efforts to refine the Dynamic Dashboard Contribute to Knowledge reports & insights, outreach, awareness and communication activities Representing the Hub at different fora and network with the leaders and stakeholdersin global health landscape Contribute to organisation and agenda setting of convenings such as roundtables, workshops and conferences Ours is a dynamic nimble world and we are a small but very focused team with openness, communication, trust and transparency as our core values of work. An ideal candidate would have the following attributes: Essential: An advanced degree (masters/postgraduate- MA, MSc) in policy, health policy & economics, technology policy and public health with a minimum of 6 years of experience in international health policy and strategy background Understand the milieu of global health policy (preferably in AMR and infectious diseases) and its dynamics Excellent written and oral communication skills in English with proficiency in MS Office suite Linkages to global health policy organisations Desirable: Superb MS Excel skills Prior publication and authorship of policy documents (reports, peer reviewed journal articles) especially on aspects of health policy Familiarity with statistical analyses, data modelling (MATLAB) and data visualisation Proficiency in another spoken language Personal Attributes Excellent interpersonal skills especially in a highly diverse, multicultural and global environment Passionate about global health, engaging, nimble and adaptable, focused, dedicated and ability to work in teams and independently The position is located in Berlin, Germany. The duration of the contract will run from 1st Feb 2022 to end of 2024, with an annual gross salary level matching the German public tariff scheme (TVöD/Bund E13 – E14, depending on experience). In addition to the salary, the contract includes health care and social security benefits.
Zum Stellenangebot

Ernährungswissenschaftler (m/w/d)

Sa. 04.12.2021
Laudert, Berlin
Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 100 Mitarbeitern im Bereich der Lohnherstellung von Nahrungsergänzungsmitteln, Lebensmitteln für besondere medizinische Zwecke, Medizinprodukten Klasse 1, Bioprodukten, Kosmetikprodukten, Ergänzungsfuttermitteln und Futtermitteln in den Darreichungsformen Tabletten, Kapseln und Pulverprodukten. Im Fokus der Firmenphilosophie steht die ernährungswissenschaftliche Produktentwicklung. Die Produkte von Plantafood Medical GmbH und unsere Herstellungsverfahren entsprechen dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik. Fachkompetenz und Teamfähigkeit zählen zu den wichtigsten Qualifikationen unserer Mitarbeiter. Zur Unterstützung unseres Teams in Berlin oder Laudert suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ernährungswissenschaftler (m/w/d) für das Produktmanagement sowie zur Rezeptur- und Kalkulationserstellung. Produktmanagement Rezeptur- und Kalkulationserstellung. Sie haben ein Studium im Bereich Ökotrophologie /Biologie oder Agrarwissenschaften abgeschlossen Wir legen besonderen Wert auf Kenntnisse in den Bereichen Ernährungsphysiologie, -wissenschaft, Lebensmittelrecht, Lebensmittelsicherheitssystem HACCP, Lebensmitteltechnologie, Marketing, Ökotrophologie, Produktmanagement, Projektmanagement, Qualitätsmanagement. Angebote zur ständigen Weiterbildung kollegiales Arbeits­klima moderner Arbeitsplatz kostenfreie Getränke
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung für Humanstudienzentrum (w/m/d)

Fr. 03.12.2021
Berlin
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist das nationale Institut, das auf der Grundlage international anerkannter wissenschaftlicher Bewertungskriterien Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Lebensmittel-, Futtermittel- und Chemikaliensicherheit und des gesundheitlichen Verbraucherschutzes in Deutschland erstellt. In diesen Bereichen berät es die Bundesregierung sowie andere Institutionen und Interessengruppen. Das BfR betreibt eigene Forschung zu Themen, die in engem Zusammenhang mit seinen Bewertungsaufgaben stehen. Es ist eine rechtsfähige Anstalt im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). In der Abteilung Lebensmittelsicherheit des BfR ist im Studienzentrum „Humanstudienzentrum gesundheitlicher Verbraucherschutz“ ab sofort unbefristet folgende Stelle zu besetzen: Stellvertretende Leitung für Humanstudienzentrum (w/m/d) Kennziffer: 2953/2021 bis Entgeltgruppe 14 TVöD Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Die Vergütung erfolgt aufgaben- und qualifikationsangemessen. Beteiligung einschließlich Koordination und Supervision bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Humanstudien insbesondere epidemiologischen Studien Mitarbeit bei der Koordination des Datenmanagements verschiedener Humanstudien Statistische Analysen in umfangreichen Datensätzen zur Auswertung von Humanstudien insbesondere zu Biomarkern der internen Exposition Selbstständige Erstellung von Projektanträgen, -berichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen Beteiligung bei der toxikologischen Risikobewertung von Kontaminanten, Rückständen und natürlichen Inhaltsstoffen in Lebensmitteln mit dem Fokus besonderer Bevölkerungsgruppen Identifizierung von Forschungsansätzen im Bereich Risiken besonderer Bevölkerungsgruppen im Rahmen der Forschungsschwerpunkte der Abteilung Stellvertretende Leitung des Humanstudienzentrums Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbarer Universitätsabschluss) der Bioinformatik, Informatik, Biologie, Ernährungswissenschaften, Toxikologie, Humanmedizin, Biochemie oder eines anderen naturwissenschaftlichen Studiums, Promotion erforderlich, Habilitation von Vorteil Zusatzqualifikation in Epidemiologie, Gesundheitswissenschaften oder Toxikologie erwünscht Kenntnisse in der Durchführung von systematischen Reviews einschließlich Meta-Analysen Erfahrungen in der Mitarbeit bei der Planung und/oder Durchführung von epidemiologischen Studien erforderlich Umfangreiche Erfahrungen bei der statistischen Auswertung von Studien unter Anwendung von SPSS, SAS oder R sowie umfassende Erfahrungen bei der Publikation dieser Daten im peer review Verfahren erforderlich Interesse an wissenschaftlicher Arbeit mit Schwerpunkt toxikologischer Fragestellungen insbesondere auf dem Gebiet der Lebensmittelsicherheit Erfahrung in der Führung von Teams erwünscht Praktische Erfahrungen bei der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln erwünscht Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit werden vorausgesetzt Mitarbeit in einem engagierten und multidisziplinären Team Arbeitsplatz mit sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche) Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket VBL-Betriebsrente Vermögenswirksame Leistungen AWO-Familienservice Der Dienstort ist Berlin.
Zum Stellenangebot

Medical Science Liaison Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Schmerz/Onkologie

Fr. 03.12.2021
Berlin
Esteve ist ein weltweit tätiges Spezialpharmaunternehmen mit mehr als 90 Jahren Erfahrung und pharmazeutischen Niederlassungen in Spanien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien sowie hochmodernen Produktionsstandorten in Mexiko und China. Innovationen voranzutreiben, um das Leben der Menschen zu verbessern, ist die Mission von ESTEVE seit seiner Gründung. Ab sofort suchen wir Sie für unser Team am Standort Berlin als Medical Science Liaison Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Schmerz/Onkologie Wissenschaftliche Betreuung von Arzneimitteln in den Therapiegebieten chronischer Schmerz und Onkologie sowie Beantwortung komplexer wissenschaftlicher Anfragen zu unseren Produkten Ausarbeitung medizinisch-wissenschaftlicher Informationsmaterialien für unseren Außendienst und für medizinisches Fachpublikum Erstellung wissenschaftlicher Präsentationen und Publikationen Aufbau und Pflege eines Meinungsbildner-Netzwerkes und dessen wissenschaftliche Betreuung Durchführung von Schulungen der Key Account Manager und wissenschaftliche Unterstützung bei der Betreuung ihrer Kunden Aktive Mitarbeit im Key Account Team Betreuung und Monitoring von nationalen und internationalen medizinisch-wissenschaftlichen Projekten, u.a. Fortbildungsveranstaltungen konzipieren, initiieren und umsetzen, Teilnahme an fachrelevanten Kongressen und Fachtagungen Planung und Durchführung von Advisory Boards und fachspezifischen Fortbildungsveranstaltungen Planung Durchführung und Betreuung klinischer Forschungsprojekte Intensive Zusammenarbeit mit unserer Marketingabteilung Proaktive und bereichsübergreifende Zusammenarbeit in cross-funktionalen Teams Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medizin oder der Naturwissenschaften (Promotion wünschenswert) mit einer hohen medizinisch-wissenschaftliche Kompetenz Grundlegende Kenntnisse im Bereich Anästhesie, Schmerz/Onkologie, Innere Medizin, Erfahrungen darüber hinaus im Bereich Infektiologie sind von Vorteil Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich der pharmazeutischen Industrie als MSL oder Medical Advisor Erfahrungen bei der Planung, Dokumentation, Betreuung und Durchführung klinischer Studien und Anwendungsbeobachtungen Sehr gute Fähigkeiten in Gesprächs- und Präsentationstechniken, auch über virtuelle Kanäle, sowie die Fähigkeit komplexe Sachverhalte auf den Informationsbedarf der Zielgruppe zuzuschneiden Hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit gepaart mit einer hohen Selbstständigkeit und persönlichen Flexibilität im Aufgabenfeld Die Fähigkeit zur zügigen und selbstständigen Einarbeitung in neue Indikationen und Sachverhalte Freude sowie initiale Erfahrung in der aktiven Gestaltung von Projekten sowie an der Zusammenarbeit in cross-funktionalen Teams Bereitschaft zu 2-3 Tagen Reisetätigkeit in der Woche Sehr gute MS Office-Kenntnisse sowie fließende Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Einen unbefristeten Arbeitsplatz in einem internationalen Pharmaumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit vermehrt mobil zu arbeiten Einen Zuschuss zum Mittagessen, sowie ein umfangreiches und kostenloses Getränkeangebot 30 Tage Urlaub Einen Zuschuss zur Betriebliche Altersvorsorge im Rahmen einer Entgeltumwandlung Ein BVG Firmenticket inkl. Arbeitgeberzuschuss Dienstwagen inkl. Privatnutzung Sehr gute Verkehrsanbindung Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
Zum Stellenangebot

Werkstudent der Naturwissenschaften für Abteilung Regulatory Affairs International (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Berlin
Die BERLIN-CHEMIE AG gehört zur italienischen Menarini-Gruppe und erforscht, produziert und vertreibt pharmazeutische Produkte in mehr als 30 Ländern. Unser Einsatz für die Gesundheit ist das, was die vielen verschiedenen Mitarbeiter in unserem Unternehmen verbindet. Mit unserer verantwortungsvollen Arbeit sorgen wir dafür, dass Patienten sich auf uns verlassen können. Denn wir stehen für das Leben. NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS Werkstudent der Naturwissenschaften für Abteilung Regulatory Affairs International (m/w/d) Standort Berlin Fachbereich International Karrierelevel Studenten & Praktikanten Einstiegszeitpunkt ab sofort Befristung befristet Arbeitszeit TeilzeitDie Aufgabe der Mitarbeiter der Abteilung Regulatory Affairs International ist es, Zulassungen für Arzneimittel im Ausland zu erwirken, zu erhalten und diese fortlaufend den neuesten Standards in mehr als 30 Ländern Mittel- und Osteuropas sowie Zentralasiens anzupassen. Als Werkstudent (m/w/d) unterstützen Sie in dieser Abteilung das Team Complaints und sind für die Erfassung, Weiterleitung und das Nachverfolgen von pharmazeutisch-technischen Produktreklamationen zuständig. Mit Ihrem fachlichen Know-how aus Ihrem naturwissenschaftlichen Studium nehmen Sie eine erste Vorsortierung und Bewertung der eingegangenen Reklamationen vor. Sie sind in die Bearbeitung der täglich anfallenden operativen Büroaufgaben eingebunden und können tatkräftig in aktuellen Projekten mitarbeiten. Aufgrund dieser Tätigkeiten und den damit verbundenen Schnittstellen zu anderen Abteilungen, wie Arzneimittelsicherheit und Qualitätssicherung, erhalten Sie einen guten Einblick in die Organisation eines größeren pharmazeutischen Unternehmens. Selbstverständlich werden Sie entsprechend auf Ihre Aufgaben vorbereitet und eingearbeitet. Ihr Betreuer aus dem Team steht Ihnen dabei zur Seite und führt Sie systematisch an Ihre Tätigkeiten heran. ein Studium der Naturwissenschaften, vorzugsweise der Biologie, Chemie oder Lebensmittelchemie, sehen wir als Grundvoraussetzung für die zu erfüllenden Aufgaben an sehr gute Kenntnisse in den Microsoft Office-Anwendungen sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift hohe Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit von Vorteil sind Russisch-Kenntnisse flexible Zeiteinteilung zur optimalen Vereinbarkeit von Privatem, Arbeit und Studium attraktiver Stundenlohn mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld strukturierte Einarbeitung in die eigenen Aufgaben & Projekte durch einen festen Betreuer gemeinsamer Austausch mit Kollegen auf Augenhöhe und die Möglichkeit mit anderen Studenten zu netzwerken Karriere-Vorteil durch wertvolle praktische Berufserfahrung und persönliche Entwicklung neben der Theorie Betriebsrestaurant mit gesundem, subventioniertem Essen sowie frischem Barista-Kaffee für zwischendurch
Zum Stellenangebot

Hygieneauditor (m/w/d) auf freiberuflicher Basis

Do. 02.12.2021
Berlin
Diversey ist und bleibt der Wegbereiter für ein gesundes Leben. Wir, Diversey, sind einer der führenden Anbieter von innovativen Lösungen für die professionelle Reinigung und Hygiene, mit Geschäftstätigkeit in über 175 Ländern und über 9.000 Mitarbeitern weltweit. Mit Hauptsitz in Mannheim, Baden-Württemberg beschäftigen wir in Deutschland über 300 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst. Wir liefern zukunftsweisende Reinigungs- und Hygienelösungen, die unseren Kunden weltweit, in allen von uns betreuten Sektoren, Sicherheit und Verlässlichkeit bieten. Dazu gehört die Integration unserer nachhaltigen Reinigungschemie und Reinigungsmaschinen in unsere Produktlösungen, Systeme und Services – das macht uns einzigartig. Hygieneauditor (m/w/d)auf freiberuflicher Basisam Standort Berlin mit Tätigkeitsgebiet Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen und Sachsen-AnhaltSie übernehmen auf Auftragsbasis die Hygieneüberwachung und -kontrolle bei Kunden (Großküchen und kleine Lebensmittelbetriebe) in der RegionIn enger Abstimmung mit uns führen Sie Auditierungen durch, bei denen Sie die hygienischen Verhältnisse prüfen, bewerten und umfangreich dokumentierenDie von Ihnen vor Ort beurteilte Hygienesituation ist die Basis für Korrekturmaßnahmen, die wir mit dem Kunden umsetzenGrundlagen der Auditierung sind die aktuellen nationalen und europäischen gesetzlichen Grundlagen im Lebensmittelbereich sowie branchenspezifischen Leitlinien zur „Guten Hygienepraxis“Wir suchen einen selbstständigen Auditor (m/w/d) mit der Qualifikation zum Lebensmitteltechnologen (m/w/d), Ökotrophologen (m/w/d) oder einer vergleichbaren Qualifikation und Erfahrung im LebensmittelbereichEventuell haben Sie auch einen entsprechenden Berufsabschluss und haben sich in den o. g. Themen weitergebildetFundiertes Know-how in der Beurteilung von nationalen und internationalen Hygienestandards, HACCP-Systemen sowie ISO 22000 und 9001 setzen wir vorausSie sollten mit den gängigen Testverfahren in diesem Umfeld vertraut sein sowie Erfahrung im Umgang mit Kunden habenSie haben außerdem erste Erfahrung mit Arbeitsschutzmanagementsystemen gemacht und sind eventuell Fachkraft (m/w/d) für ArbeitssicherheitReisebereitschaft innerhalb des Gebietes setzen wir vorausWir bieten Ihnen ein interessantes, zukunftsorientiertes und wachsendes Geschäftsumfeld mit großem Entwicklungspotenzial.
Zum Stellenangebot

Praktikant Climate Change and Sustainability Services (w/m/d)

Do. 02.12.2021
Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main
Bei EY hast du die Chance auf eine einzigartige Karriere. Unser weltweites Netzwerk und unsere offene Unternehmenskultur sowie neueste Technologien unterstützen dich dabei, dein Potenzial voll auszuschöpfen. Bringe deine persönlichen Erfahrungen und Ideen mit ein, um zu der kontinuierlichen Weiterentwicklung von EY beizutragen. Werde Teil unseres Unternehmens, starte eine außergewöhnliche Karriere und gestalte eine „better working world" für uns alle. In der Wirtschaftsprüfung stärken wir in vielfältigen Bereichen das Vertrauen der Öffentlichkeit in die globalen Kapitalmärkte und fördern so nachhaltiges Wachstum. Entfalte bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams deine individuellen Fähigkeiten und gestalte mit uns deinen Karriereweg!The exceptional EY experience. It's yours to build. Als Teil unserer Climate Change & Sustainability Services in Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt/Main oder München begleitest du nationale und internationale Mandant:innen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren Unternehmensführung. Dabei übernimmst du vielfältige Aufgaben: Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten, nichtfinanziellen Erklärungen und anderen nichtfinanziellen Informationen bezüglich der Themen Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility (CSR) und Klimawandel Prüfungsnahe Beratung wie z.B. Unterstützung von Wesentlichkeitsanalysen und Entwicklung von Lösungen, um die nichtfinanziellen Prozesse Ihrer Mandant:innen effizienter zu gestalten Möglichkeit zur Unterstützung weiterer EY-Nachhaltigkeitsinitiativen wie EY Carbon Erfolgreicher Abschluss mehrerer Semester Ihres Studiums mit entsprechenden Schwerpunkten Idealerweise erste praktische Erfahrungen und theoretisches Wissen im Bereich Nachhaltigkeit und/oder Klimawandel Sicherer Umgang mit gängigen IT-Anwendungen, insb. MS Office (insb. Excel, PowerPoint) Sehr gute Analysefähigkeiten, schnelle Auffassungsaufgabe und kreatives Denken sowie eigenständiges Arbeiten und Teamgeist. Gerne auch bereits erste Erfahrungen im Projektmanagement Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch Aufbau eines beruflichen Netzwerks im Anschluss an dein Praktikum durch Aufnahme in die EY Talent Community und unser Förderprogramm für Praktikant:innen Aufbau eines internationalen beruflichen Netzwerks Vielfalt und Chancengleichheit sowie eine offene Unternehmenskultur Find out more here about the many benefits to which you are entitled as employee at EY.
Zum Stellenangebot

Agronomist in Data Management with focus on North and South America (m/f/d)

Mi. 01.12.2021
Berlin
At BASF, the chemistry is right. Because we are counting on innovative solutions, on sustainable actions, and on connected thinking. And on you. Become a part of our formula for success and develop the future with us - in a global team that embraces diversity and equal opportunities irrespective of gender, age, origin, sexual orientation, disability or belief.Do you have any questions about the application process or the position? Ms. Ayse Gül Uzun (Talent Acquisition) Phone no.: +49 (0)30 2005 59677 As an international service hub, the BASF Services Europe GmbH bundles a wide range of services for the BASF Group throughout Europe. In the heart of Berlin, we combine expertise in the areas of finance, HR, supply chain, procurement, product safety and IT. We focus on digital and customer-focused solutions, to create services for future. Learn more about us and our location-independent work models at basf.com/en/servicehub-berlin/smartworkAgriculture is all about balance. The balance that is crucial to everyone's existence - also applies to our Agricultural Solutions division. We connect innovative thinking with practical action to find the right balance for success - for farmers, agriculture and future generations. With seeds and traits, crop protection and digital solutions, we help farmers produce food more efficiently, protect the land and meet the needs of society. We are looking for a candidate to join our Agricultural Solutions Expert Services team as soon as possible and ensure the availability of our agronomic data for BASF Crop Protection as well as supporting us in introducing new digital solutions in our day-to-day work. You will be one of the first users of our new systems and databases, which allow the Agricultural Solutions unit to provide product-specific data on a global basis with a strong focus on the North and South American Market. With your sound knowledge of crops specifically about North / South America you support our international project team and take your own responsibility in realizing our digitization strategy. Together with experts from different teams, you will gather necessary information and incorporate it into the new data system after appropriate preparation. You also have the flexibility to support our team with activities such as preparing registration documents, data entry or reporting as necessary. completed degree (B.Sc. / M.Sc.) in Agronomy, Crop Science, Biology or comparable area first experience in the agricultural area / farming or sound knowledge about the customer demands in the agricultural industry high affinity for IT and interest in the field of electronic data processing rapid grasp of new information and proactive way of working excellent English language skills in combination with excellent Spanisch and/or Portuguese language skills Onboarding to help you settle in quickly, ensuring you are part of the BASF team from day one. Flexible working hours so that you can organize your working and private life according to your needs. Location-independent work models with defined days of presence in Berlin and place of residence in Germany. Development discussions and programs so that you can reach your full potential. 30 days of paid vacation, special leave and sabbatical options. Arbeitszeit: Full-timeVertragsart: Temporary
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: