Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 19 Jobs in Lichtenberg

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 6
  • Medizintechnik 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Pharmaindustrie 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Elektrotechnik 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Funk 1
  • It & Internet 1
  • Medien (Film 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 2
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d)

Sa. 24.10.2020
München, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz
Reizt Sie eine anspruchsvolle Beratungstätigkeit? Dann finden Sie bei uns vielseitige und herausfordernde Aufgaben. Die msg industry advisors ag fokussiert sich auf die Operationalisierung von Unternehmensstrategien sowie das Design und die Umsetzung funktionaler Strategien an der kritischen Schnittstelle zwischen Organisation, Prozessen und IT-Systemen. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Umsetzung branchenspezifischer Ansätze für die Prozess- und die diskrete Fertigungsindustrie sowie auf der Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen. msg ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Unseren ausgezeichneten Ruf verdanken wir unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen. Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d) Für den/die Standort(e): München, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz Sie sind verantwortlich für Konzeption, Implementierung und Verbesserung von Qualitäts-Management-Systemen unserer namhaften Pharma-Kunden Sie sind der Ansprechpartner bei komplexen Fragestellungen und Aufgaben rund um das Thema GMP Compliance Sie entwickeln pragmatische Konzepte für die Verbesserung von Qualitäts- und Betriebsabläufen und setzen diese mit unseren Kunden in Projektteams um Sie unterstützen unsere Kunden u.a. mittels Erstellung konformer und schlanker Dokumente bei der Bearbeitung von QM-Aufgaben, bei Qualifizierung/Validierung sowie in Inspektionen und Audits Sie führen selbständig weltweite Lieferanten-Audits für unsere Kunden durch Sie sind aktiv in das Key Account Management bzw. die Neuakquise von Kunden und Projekten sowie bei Veröffentlichungen eingebunden Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Verfahrenstechnik, Chemie, Biotechnologie oder vergleichbar) und mehr- bis langjährige Berufserfahrung in der Life-Science Industrie Praktische Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement bzw. GxP-Compliance und Audits Sicheres und überzeugendes Auftreten gegenüber internen und externen Kunden Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine lösungs- und kundenorientierte Arbeitsweise Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse Bereitschaft zu hoher nationaler und internationaler Reisetätigkeit Hohe Eigenmotivation und Autarkie sowie Loyalität und Identifikation mit Ihrem Arbeitgeber und Kunden Suchen Sie Fortschritt und Entwicklung statt Stillstand und Routine? Teamspirit und flache Hierarchie mit direkter Kommunikation statt starrer Hierarchien und Top-Down Kultur? Wir bieten Ihnen spannende verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Karrierechancen und internationale Perspektiven. Mehr noch: Bei uns finden Sie ein flexibles Arbeitszeitmodell, großzügige Sozialleistungen, Corporate Benefits und ein professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.
Zum Stellenangebot

Experte (m/w/d) Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (Mediziner, Naturwissenschaftler, Gesundheitsökonom o. ä.)

Sa. 24.10.2020
Berlin, Bonn
Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) ist der mitgliederstärkste Branchenverband der Arzneimittelindustrie in Deutschland. Er vertritt die Interessen von rund 400 Mitgliedsunternehmen, die in Deutschland ca. 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die im BAH organisierten Unternehmen tragen maßgeblich dazu bei, die Versorgung sowohl mit verschreibungspflichtigen wie auch rezeptfreien Arzneimitteln in Deutschland zu sichern. Auch die Vertretung der Hersteller von stofflichen Medizinprodukten und digitalen Gesundheitsanwendungen gehört zum Aufgabenspektrum des BAH. Mit seiner hohen Fach- und Sachkompetenz ist der BAH enger Ansprechpartner von Politik, Behörden und Institutionen im Gesundheitswesen sowie ein starkes Bindeglied zwischen den verschiedenen Interessengruppen. Für unsere Abteilung Gesundheitsversorgung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mediziner, Naturwissenschaftler, Gesundheitsökonom o. ä. als Experten (m/w/d) Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz  Als Experte für das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz werten Sie wissenschaftliche und marktrelevante Daten aus und leiten daraus Maßnahmen und Strategien ab. Als Experte des BAH (m/w/d) unterstützen Sie den BAH und seine Mitgliedsunternehmen in allen Fragen zur Frühen Nutzenbewertung und den Erstattungsbeträgen nach § 130b SGB V. Sie werten wissenschaftliche und marktrelevante Daten aus und leiten daraus Maßnahmen und Strategien ab. Über Fakten und Erkenntnisse berichten Sie regelmäßig in den verbandsinternen, aber auch in externen Medien. Sie betrachten den gesamten AMNOG-Prozess sowie dessen Schnittstellen zu weiteren sozialrechtlichen und regulatorischen Themen als auch hinsichtlich der digitalen Entwicklungen.     Sie betreuen relevante Arbeitsgruppen des BAH und vertreten in Ihrem Fachgebiet den Verband gegenüber den Stakeholdern sowie den Organen der Selbstverwaltung. Sie tragen dazu bei, dass auch zukünftig die Bevölkerung in Deutschland und Europa mit innovativen Arzneimitteln versorgt wird. Sie haben ein Studium der Medizin oder der Naturwissenschaften erfolgreich abgeschlossen und verfügen über Kenntnisse in Gesundheitsökonomie und HTA. Die Strukturen und Prozesse im Gesundheitswesen, insbesondere im Bereich Market Access, sind Ihnen ebenso vertraut wie Grundlagen des Zulassungs- und des Sozialrechts. Real World Evidence und Value Based Pricing sind für Sie keine Fremdworte. Sie haben Interesse an chemischen, biologischen und biotechnologischen Arzneimitteln zur Therapie von schwerwiegenden und auch seltenen Erkrankungen. Idealerweise haben Sie bereits mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Position in der Arzneimittelindustrie oder einer relevanten Institution. Sie mögen tiefergehende Analysen, entwickeln gerne Konzepte und haben einen hohen Anspruch an Ergebnisse und die eigene Arbeitsqualität. Dabei arbeiten Sie strukturiert und zielorientiert sowie gerne in einem interdisziplinären Team. Sie kommunizieren ausgezeichnet in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache. Sie bringen die für die Stelle erforderliche Bereitschaft zur Reisetätigkeit mit. Der sichere Umgang mit der gängigen Anwendungssoftware rundet Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen ein spannendes Aufgabengebiet und damit eine vielfältige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen und modernen Arbeitsumfeld. Wir zahlen ein leistungsgerechtes Gehalt zzgl. attraktiver Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate Editor (m/f/d) Environmental Social Science, Nature Communications

Sa. 24.10.2020
Berlin
Springer Nature is one of the world’s leading global research, educational and professional publishers. It is home to an array of respected and trusted brands and imprints, with more than 170 years of combined history behind them, providing quality content through a range of innovative products and services. Every day, around the globe, our imprints, books, journals and resources reach millions of people, helping researchers and scientists to discover, students to learn and professionals to achieve their goals and ambitions. The company has almost 13,000 staff in over 50 countries. Nature Research is a flagship portfolio of journals, products and services including Nature and the Nature-branded journals, dedicated to serving the scientific community. Position: (Senior) Associate Editor (m/f/d) Environmental Social Science, Nature Communications Location: London, Berlin, or New York Application Deadline: 21st October 2020 Nature Research is the world’s leader in publishing high-quality research from across the natural sciences. Its journals include Nature, the Nature Research journals, the Nature Reviews journals and Nature Communications. Nature Communications is the leading multidisciplinary Open Access journal, publishing high-quality scientific research. To help us to build on the success of this journal, we’re seeking a quantitative environmental social scientist specialising in climate change/energy/sustainability economics, policy or mitigation who has a critical eye, a deep understanding of their subject and interests beyond, and who can think on their feet. The (Senior) Associate Editor (m/f/d) at Nature Communications is ideal for researchers who love science but feel that a career at the bench isn’t enough to sate your desire to learn more about the natural world and for those who enjoy reading papers outside their chosen area of research. Handling original research papers, and working closely with other editors on all aspects of the editorial process, including manuscript selection and overseeing peer review. Making well-reasoned editorial decisions on submitted manuscripts in the light of expert advice. Determining the representation of their subject in the journal. Liaising extensively with editors at other journals in the Nature family and with experts in the international scientific community. Attending conferences and visiting research institutions. A PhD (or equivalent) in quantitative environmental social science. This could include, but is not limited to, climate and energy policy, economics, climate change mitigation, sustainability and climate change risk and impacts. Some postdoctoral research experience is preferred but not essential. A thorough understanding of the fundamentals of the subject is essential. A passion for science and a thirst to learn more. You must be able to demonstrate the breadth of your interest in scientific research, both within and beyond your speciality and across the wider field of environmental social science. Excellent communication and interpersonal skills and fluency in English (written and spoken). The ability to read and assess the novelty, context and implications of research submitted to the journal from different areas of this discipline. Be eager to travel and meet scientists worldwide, learn more about them and their research, and help them learn more about us and what we are looking for in the papers we seek to publish. This role can be located in either our London, Berlin, New York offices. The position is offered on a full-time, permanent basis. Editorial experience is not required, although applicants with significant editorial experience are encouraged to apply and will potentially be considered for Senior Editor positions. For US candidates, we offer a comprehensive benefits package that includes: Medical, Dental and Vision Life and AD&D 401(k) Flexible Spending Accounts Transit Accounts Tuition Assistance Summer Hours For candidates with a work placement in Germany the benefits package includes: Varied and interesting tasks An excellent working environment with flat hierarchies A good work life balance with fair working hours and a generous and flexible vacation package Discounted public transport Discounted book prices An excellent on-site cafeteria Terms for Berlin: Limitation: None Working Hours: Full-time (37 hours/week) Company: Springer Nature AG & Co. KGaA At Springer Nature we value and celebrate the diversity of our people. We recognize the many benefits of a diverse workforce and strive for an inclusive workplace that empowers all our colleagues to thrive. Our search for the best talent fully encompasses and embraces these values and principles.
Zum Stellenangebot

Regulatory Specialist – Medical Devices

Fr. 23.10.2020
Berlin
# Innovation # Teamwork # Initiative # Open Communication are our common values. If you are looking for a meaningful challenge in a well-established international company and if you have a hands-on mentality – then join us and help us to save lives with your know-how and expertise. Be prepared for a career that doesn’t feel like work! Penumbra Europe GmbH is based in Berlin, headquartered in Alameda, California. We are a global healthcare company focused on innovative therapies.  Penumbra designs, develops, manufactures and markets novel products and has a broad portfolio that addresses challenging medical conditions in markets with significant unmet need.  Penumbra sells its products to hospitals and healthcare providers primarily through its direct sales organization in the United States, Europe, Canada and Australia, and through distributors in select international markets. The Penumbra logo is a trademark of Penumbra, Inc. We are a dynamic and constantly growing company. As a result, we are looking in Berlin for an experienced Regulatory Specialist. As part of Penumbra’s Regulatory team, you will support an innovative and global company that develops ground-breaking technology to further its mission of saving patients’ lives. In this role you will work with the team and ensure that Penumbra products are approved for use in the EEMEA region. You will be responsible for the coordination, preparation and maintenance of document packages for worldwide regulatory submissions. This is more than a typical Regulatory Specialist position. In this role you will have the chance to create something, rather than to remediate Assist in preparing moderately complex submissions to gain approvals for clinical research, export, and commercial distribution, such as:  product approvals in the Middle East, North Africa, Central-Eastern Europe. This entails preparing submissions by retrieving information from Technical Documentation used for CE-marking and 510(k) clearance submissions, applying for Certificates to Foreign Government/Certificate of Free Sales Exportability, notarization/legalization activities. Supporting reimbursement activities by collating relevant clinical & cost benefit information Support the legal manufacturer in CE-marking projects and conformity assessment procedures for the EU Ensure that existing approvals and documentation are maintained Communicate with in-country Regulatory Affairs personnel to facilitate global clearances and approvals Support the creation, translation and review of labeling, Instructions for Use, and promotional materials Analyze existing systems and procedures, recommending improvements as needed Support the development of Work Instructions and SOPs as needed to support departmental functions and the Quality System Develop a working understanding of the Quality System, biocompatibility requirements, Design Control, Medical Device Regulation, Essential Requirements, ISO 13485, labeling requirements, Quality System Regulation, export requirements and regulatory requirements of pertinent regions A minimum of 2 years’ relevant work experience in regulatory affairs, quality assurance, clinical affairs or a related field - preferably in the medical device or biotechnology industry A Bachelor’s degree in a science or engineering discipline such as biology, neuroscience, chemistry or biomedical engineering Proficiency in English. Another language like Arabic or Russian is a plus Excellent ability to write concise and strategic technical documents Demonstrated ability to drive solutions and resolve issues creatively You have excellent organization skills and you are able to prioritize and meet deadlines in timely manner You are flexible, open-minded and you have excellent intercultural skills Last but not least, you are an excellent team player and thrive when faced with challenges A permanent and full-time position; a competitive compensation, fantastic public transport connections; a free parking spot or a subsidy for public transportation and a gym membership for free Employee stock purchase plan Possibility to work remotely during covid-19 The opportunity to be at the forefront of technology that is revolutionizing the treatment of some of the world's most devastating diseases The ability to work amongst a professional, dynamic and vibrant global team with friendly, highly qualified colleagues Internationally established company with a hands-on mentality, strong emphasis on a diversity culture, positive intercultural environment with over 30 nationalities in our Berlin office
Zum Stellenangebot

Research Professionals - Wissenschaftliche Mitarbeiter - (w/m/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Fr. 23.10.2020
Berlin
InterVal ist eines der renommiertesten Forschungs- und Politikberatungsunternehmen in Deutschland. Mit unseren unabhängigen Expertisen unterstützen wir seit 2007 Entscheidungsträger (w/m/d) in Ministerien und nachgelagerten Behörden sowie in Stiftungen, NGOs und Verbänden.  Das aktuell 20-köpfige Team besteht überwiegend aus empirischen Sozialwissenschaftlern (w/m/d) verschiedener Disziplinen und auf unterschiedlichen Erfahrungsniveaus, die mit Leidenschaft forschen. Wir kombinieren qualitative und quantitative Methoden und haben einen hohen Anspruch an die Qualität unserer Produkte, insbesondere unserer Berichte, Präsentationen und Handlungsempfehlungen für die Politik.  Die Position  InterVal sucht mehrere Persönlichkeiten (w/m/d), die in gerade anlaufende und teils mehrjährige Forschungsprojekte einsteigen.  Mit Deiner ergebnisorientierten Forschungsarbeit leistest Du einen wichtigen Beitrag und bist hautnah dabei, wenn wir unsere öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Auftraggeber (w/m/d) zu spannenden Zukunftsthemen beraten und Konzepte, Programme und Gesetze evaluieren. Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Evaluations-, Forschungs- und Beratungsprojekten Mitarbeit in verschiedenen interdisziplinären Forschungsprojekten/-teams  Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung von Erhebungen und Workshops Kommunikation mit zu befragenden Akteuren (Feldzugang) und Datenlieferanten (w/m/d)  Durchführung auch komplexerer Analysen, Entwicklung von Empfehlungen Erarbeitung, Verfassen und Präsentation von wissenschaftlichen Texten, Berichten und Gutachten  Unterstützung bei der Planung und Erstellung von Angeboten Du verfügst über einen guten sozial-, politik- oder wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss, gerne mit Promotion. Du hast Spaß daran, Dich schnell in aktuell politische Themen einzuarbeiten und hast vorzugsweise schon Erfahrung in dem einen oder anderen unserer Forschungsschwerpunkte gesammelt. Du bringst Projekterfahrung und erste fachliche und methodische Expertise (quantitativ und qualitativ) für die Arbeit an Forschungsprojekten mit. Du verstehst es, Deine Ergebnisse so aufzubereiten, dass sie von verschiedenen Zielgruppen angenommen und erfasst werden. Du hast mindestens 3 Jahre Forschungserfahrung, möglichst auch in einem privatwirtschaftlichen Unternehmen. Herausforderungen: Bei InterVal kannst Du in anspruchsvollen Projekten Dein Wissen einbringen und erweitern. Flexibilität: InterVal bietet eine Vielzahl von Arbeitszeit- und Homeoffice-Modellen sowie einen Arbeitsplatz mitten in Berlin.  Purpose: Teil des Teams von InterVal zu sein, bedeutet die praktische Politik Deutschlands durch empirisch fundierte Aussagen Stück für Stück mitzugestalten. Flache Hierarchien und Wertschätzung: InterVal arbeitet kontinuierlich an einer offenen, ehrlichen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre mit einem ausgeprägten Teamgedanken. Karriere: InterVal wächst und sucht nach Mitarbeitern (w/m/d), die sich und die Firma weiterentwickeln möchten. Wir freuen uns auf neue Kollegen (w/m/d), die Freude und Begeisterung am Denken und Tun, an Innovationen und am Transfer von Wissen haben.  Haben wir Dein Interesse geweckt?  Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Leseprobe und Zeugnissen im PDF-Format per E-Mail.
Zum Stellenangebot

International Labelling Manager (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Berlin
Die BERLIN-CHEMIE AG gehört zur italienischen Menarini-Gruppe und erforscht, produziert und vertreibt pharmazeutische Produkte in mehr als 30 Ländern. Unser Einsatz für die Gesundheit ist das, was die vielen verschiedenen Mitarbeiter in unserem Unternehmen verbindet. Mit unserer verantwortungsvollen Arbeit sorgen wir dafür, dass Patienten sich auf uns verlassen können. Denn wir stehen für das Leben. NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS International Labelling Manager (m/w/d) Standort BerlinFachbereich ZulassungKarrierelevel BerufserfahreneEinstiegszeitpunkt ab sofortBefristung unbefristetArbeitszeit VollzeitIn dieser anspruchsvollen Aufgabe erstellen und überarbeiten Sie selbstständig medizinische Fach- und Gebrauchsinformationen sowie Primär- und Sekundärpackmittel für unsere Märkte in Mittel- und Osteuropa. Dabei sind Sie dafür verantwortlich, die Aktualität von Produktinformationstexten von Arzneimitteln und Medizinprodukten im Hinblick auf den wissenschaftlichen Kenntnisstand sowie auf regulatorische und gesetzliche Anforderungen sicher zu stellen. Sie arbeiten gern im medizinisch-wissenschaftlichen Umfeld und sind in der Lage, aktuelle Informationen und Erkenntnisse fristgerecht bereit zu stellen und zu bewerten. Die gewonnenen Erkenntnisse integrieren Sie bei der Erstellung und Aktualisierung von Produktinformationstexten und stimmen die Inhalte mit den beteiligten Stellen im Unternehmen und in den Länderorganisationen sowie mit den entsprechenden Ansprechpartnern bei Vertragspartnern ab. Zu Ihren Aufgaben gehört es ebenfalls, Bescheide der Zulassungsbehörden sowie damit verbundene Auflagen hinsichtlich der Produktinformationstexte zu bewerten und bei Bedarf medizinisch-wissenschaftliche Stellungnahmen zu koordinieren und zu erarbeiten. abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium Promotion in einer medizinischen/naturwissenschaftlichen Fachrichtung von Vorteil Berufserfahrung in der Bearbeitung von Produktinformationstexten in der pharmazeutischen Industrie, idealerweise in einem internationalen Umfeld Kenntnisse auf dem Gebiet des Arzneimittelrechts Erfahrungen im Bereich Regulatory Affairs wünschenswert Sicherer Umgang mit wechselnden Anforderungen und Prioritäten Verhandlungssichere Englischkenntnisse mit der eigenen Arbeit einen Beitrag zur langfristigen Weiterentwicklung unseres innovativen Portfolios an Arzneimitteln und Behandlungsmöglichkeiten zu leisten professionelle Welcome Days für einen optimalen Start und eine strukturierte Einarbeitung in Ihre Aufgaben regelmäßige interne Schulungen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten gelungene Mischung aus länderübergreifenden Projekten und familiärem Arbeiten geregelter & flexibler Umgang mit der Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub, sehr gute tarifliche Vergütung und weitere Leistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebsrestaurant mit vielfältigen, gesunden Gerichten sowie frischem Barista-Kaffee für zwischendurch
Zum Stellenangebot

Staff Scientist (m/f/d) Clinical Diagnostics

Do. 22.10.2020
Hennigsdorf
Thermo Fisher Scientific Inc. is the world leader in serving science, with annual revenue exceeding $25 billion. Our Mission is to enable our customers to make the world healthier, cleaner and safer. Whether our customers are accelerating life sciences research, solving complex analytical challenges, improving patient diagnostics and therapies or increasing productivity in their laboratories, we are here to support them. Our global team of more than 75,000 colleagues delivers an unrivaled combination of innovative technologies, purchasing convenience and pharmaceutical services through our industry-leading brands, including Thermo Scientific, Applied Biosystems, Invitrogen, Fisher Scientific, Unity Lab Services and Patheon. Location/Division Specific Information The Clinical Diagnostics Division (CDD) is an organization made up of five business units and six sites which develop, manufacture and market instruments, consumables and assays that serve a broad, diverse mix of diagnostic segments.  The business units include Niche Diagnostics, Biomarkers (B.R.A.H.M.S.), Clinical Mass Spectrometry Solutions, Analyzers & Automation and Clinical Diagnostic Reagents.The Staff Scientist (m/f/d), will assist Division, Business Unit and R&D leadership in identifying, assessing and implementing clinical diagnostic innovation opportunities, across its portfolio of Immunoassay, Mass Spectrometry, Clinical Chemistry, Quality Controls and Laboratory Automation solutions. He/She will connect internally with Business Development, Marketing, R&D and other functions as well as externally to create novel clinical diagnostic solutions and value through science and technology. What will you do? Support Clinical Diagnostics Leadership and R&D Council teams in assessing external in vitro diagnostics technology and assay innovation opportunities. Assist the Head of R&D, Clinical Diagnostics Division in steering a robust technical and scientific agenda and in formulating recommendations to drive growth through innovation. Collaborate with Business Development, Marketing, Life Cycle Leaders and R&D and assist technically and scientifically in the identification, assessment and implementation of external partnership, licensing or acquisition opportunities. Champion internal and external collaborative innovation initiatives. Connect with leading academic and medical institutions. Lead science and technology projects to successful completion. Education PhD, MD or equivalent experience More than 5 years of professional experience in the invitro diagnostics industry or clinical laboratory medicine Experience Proven ability to champion science and technology innovation in Health Care Prior experience in IVD product development. Knowledge, Skills, Abilities Robust scientific and technical background. Able to assess complex solutions for their added clinical and business value and benefits and risk profiles. Able to communicate with Executive Management and inspire, influence and connect with stakeholders across the organization. Strategic and analytical thinker. Self-motivated, autonomous and with the initiative needed to explore novel ideas and solutions. Results-oriented and thorough. Able to lead, coordinate, collaborate and drive projects to successful completion. Excellent written and verbal English communication skills. At Thermo Fisher Scientific, each one of our 75,000 extraordinary minds has a unique story to tell. Join us and contribute to our singular mission—enabling our customers to make the world healthier, cleaner and safer.
Zum Stellenangebot

Leiterin/Leiter des Fachbereichs 6.4 „Materialinformatik“ (m/w/d)

Do. 22.10.2020
Berlin
Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde mit Sitz in Berlin. Als Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie forschen, prüfen und beraten wir zum Schutz von Menschen, Umwelt und Sachgütern. Im Fokus unserer Tätigkeiten in der Materialwissenschaft, der Werkstofftechnik und der Chemie steht dabei die technische Sicherheit von Produkten und Prozessen.Werden Sie Teil unseres Teams von engagierten Führungskräften!Gesucht wird zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung „Materialchemie“ in Berlin Steglitz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*einLeiterin/Leiter des Fachbereichs 6.4 „Materialinformatik“ (m/w/d)Besoldungsgruppe B 1 BBesO (Direktor/in und Professor/in) / außertarifliches Entgelt Beamten- / unbefristetes ArbeitsverhältnisDer neu aufzubauende Fachbereich soll durch eine Kombination von data science und KI die Entwicklung neuer Materialien vorantreiben und die experimentellen Forschungsarbeiten der BAM hinsichtlich der Simulation von sicherheitsrelevanten Materialeigenschaften ergänzen.Die Aufgabe umfasst die Wahrnehmung der fachlichen und administrativen Leitung des Fachbereichs 6.4 „Materialinformatik“. Hierzu gehören insbesondere:Strategische, personelle und fachliche Leitung des FachbereichsAufbau, Führung und Motivierung eines qualifizierten MitarbeiterteamsInitiierung und Durchführung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Materialinformatik und der datengetriebenen Materialsynthese in der Größenskala mit Simulationen auf atomarer Ebene Impulsgebende Begleitung und eigene Einwerbung drittmittelgeförderter Forschungsvorhaben Konzipierung von Themenstellungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs und deren Betreuung im Rahmen ihrer Forschungstätigkeiten Beteiligung an der Gestaltung von Veränderungsprozessen und proaktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Themenfelder der BAM als Führungskraft, besonders im Themenfeld MaterialPositionierung der BAM als Ressortforschungseinrichtung durch Mitwirkung in nationalen und internationalen Normungsgremien, Beiräten und wissenschaftlichen Netzwerken Ausbau bestehender sowie Initiierung neuer Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnerinstitutionen Erfolgreich überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften, Fachrichtung Chemie, Physik oder Materialwissenschaften und eine sehr gute Promotion in einer der zuvor genannten Fach­richtungen; Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter kmk.org/themen/anerkennung-auslaendischer-abschluesse.htmlUmfangreiche Erfahrungen mit dem Einsatz von quanten-chemischen Berechnungen, Data mining und maschinellem Lernen für das Verständnis und die Entwicklung von MaterialienUmfangreiche Erfahrungen in der Erstellung und Veröffentlichung von Erstautor-Publikationen sowie der Präsentation von wissenschaftlichen Ergebnissen auf dem Gebiet der Materialinformatik, die durch eine Publikationsliste in peer-reviewed Zeitschriften (beispielsweise web of science Referenz) belegt sindBewiesene Kompetenz in der Kombination bzw. dem Arbeiten an der Schnittstelle von Experiment und Theorie belegt durch entsprechende PublikationenUmfangreiche Erfahrungen in der eigenverantwortlichen Bearbeitung wissenschaftlicher Frage-stellungen Mehrjährige Erfahrung in der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses Erfahrungen im ProjektmanagementFührungskompetenzTeamorientierter Arbeitsstil mit sehr gutem Kommunikationsverhalten und einem hohen ReflexionsvermögenAusgeprägtes analytisches, konzeptionelles und kreatives Denken sowie Verhandlungsgeschick und ein hohes Maß an EntscheidungsfähigkeitHohes Maß an Flexibilität und BelastbarkeitVerhandlungssicheres EnglischSehr gute Kenntnisse im Bereich Software-Engineering und beim Arbeiten mit der HPC InfrastrukturSehr gute Kenntnisse mehrerer Programmiersprachen (z. B. Python, C++)Ihre weiteren Qualifikationen:Mehrjährige Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement sind von VorteilPersonelle und fachliche Leitungserfahrungen von wissenschaftlich-technischen Bereichen sind von Vorteil Mehrjährige Erfahrungen in der Normungsgremienarbeit (Regelsetzung, wissenschaftliche Politikberatung) sind von VorteilAttraktive Position an einer Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und VerwaltungUnbefristetes Arbeits- oder Dienstverhältnis Arbeit in nationalen und internationalen Netzwerken mit Universitäten, Forschungseinrichtungenund Industrieunternehmen Hervorragende Ausstattung und InfrastrukturFlexible Arbeitszeiten, mobiles ArbeitenBewerberinnen bzw. Bewerber erhalten bei Vorliegen der Voraussetzungen grundsätzlich eine Besoldung nach BesGr. B 1 BBesO. Eine Beförderung nach BesGr. B 2 BBesO ist zu einem späteren Zeitpunkt bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung im Rahmen der zur Verfügung stehenden Planstellen möglich. Bei Bewerber*innen, die bei der Einstellung die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für Bundesbeamtinnen bzw. Bundesbeamte nicht erfüllen, wird eine außertarifliche Vergütung vereinbart. Die Probezeiten gem. § 34 BLV und § 31 TVöD sind hierbei zu beachten.Bewerber*innen aus dem öffentlichen Dienst werden um eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in ihre Personalakte gebeten. Gleichzeitig verfügen Sie über die Bereitschaft zu einer späteren gegebenenfalls erforderlichen Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG).
Zum Stellenangebot

Leiter Produktionsteam (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Berlin
Bausch + Lomb (www.bausch-lomb.de) ist weltweit einer der bekanntesten Namen im Bereich der Augenheilkunde. Als Teil von Bausch Health Inc. mit weltweit mehr als 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir in den Bereichen Pharma, Vision Care (Kontaktlinsen) und Surgical (Augenchirurgie) daran, das Leben von Millionen von Menschen zu verbessern. Stete Innovation und eine kräftige Wachstumsstrategie ermöglichen es uns, unseren Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und attraktive, inspirierende Arbeitsplätze zu schaffen. Fachliche und disziplinarische Führung und Entwicklung eines Produktionsteam im Schichtbetrieb (Sicherstellung eines adäquaten Schulungsstandes aller Mitarbeiter, inkl. Qualifizierung neuer Mitarbeiter/Innen, sowie Verantwortung für Schicht-, Urlaubsplanung) Führen von Schichtübergaben zu Schichtwechseln und damit einhergehende Bündelung aller relevanten Informationen des gesamten Produktionsprozesses Qualitative und quantitative Sicherstellung des Produktionsprozesses an den Fertigungsanlagen Störungsmanagement bei Abweichungen und Herbeiführen von technischen und pharmazeutischen Entscheidungen mit allen relevanten Abteilungen Schnittstellensteuerung zwischen den Abteilungen Qualität, Qualitätssicherung, Fertigungssteuerung, Logistik sowie auch der Betriebstechnik/ Werkstatt Koordination und Prüfung Einhaltung von Wartungsintervallen der Fertigungsanlagen Mitwirkung bei der Erstellung und Aktualisierung von SOPs, Herstelldokumenten etc. Koordination von Fertigungsaufträgen in Abstimmung mit der Planung Einhaltung der festgesetzten Spezifikationen und Qualitätsstandards im Produktionsteam (GMP, AMWHV, AMG) Abgeschlossenes Naturwissenschaftliches Studium (Chemie, Pharmazie oder Biologie) oder naturwissenschaftliche / technische Ausbildung mit entsprechender langjähriger Praxiserfahrung in der pharmazeutischen Industrie wünschenswert Idealerweise Erfahrungen in der sterilen Herstellung Passionierte Führungskraft mit fundieter Erfahrung in der Mitarbeiterführung und -entwicklung, von Teams mit mindestens 15 Mitarbeitern  Hohes Verantwortungsbewusstsein, gepaart mit starker Eigenmotivation und Entscheidungsstärke Wille Lösungen zu finden, sowie systematisch, analytisch und effizient zu arbeiten Kommunikationsstärke und das Talent, Menschen zu begeistern, im Team wie auch in anderen Funktionsbereichen Kenntnisse der GMP-gerechten Arzneimittelproduktion und der relevanten gesetzlichen Anforderungen (AMG, AMWHV, MPG, GMP-Richtlinien, ICH-Richtlinien etc.) Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und spannende Herausforderung bei einem stark wachsenden, international tätigen Akteur der Gesundheitsbranche Sie erhalten einen großen Spielraum für Ideen und Initiative im eigenen Verantwortungsbereich Bausch + Lomb bietet Ihnen eine attraktive Vergütung, ein ansprechendes Altersvorsorgemodell und exzellente Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Forschungskoordinator*in

Mi. 21.10.2020
Berlin
Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung | Berlin Institute of Health (BIH) ist eine Wissenschaftseinrichtung für Translation und Präzisionsmedizin. Das BIH widmet sich neuen Ansätzen für bessere Prognosen und neuartigen Therapien bei progredienten Krankheiten, um Menschen Lebensqualität zurückzugeben oder sie zu erhalten. Mit translationaler Spitzenforschung und Innovationen ebnet das BIH den Weg für eine nutzenorientierte personalisierte Gesundheitsversorgung. Die Charité – Universitätsmedizin Berlin und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) sind im BIH eigenständige Partnereinrichtungen.Das BIH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet auf zwei Jahre – eine*nForschungskoordinator*in(Vollzeit – 39 Std./Woche)Das BIH steht für translationale Forschung und Präzisionsmedizin mit systemmedizinischem Ansatz. Es widmet sich der Entwicklung neuartiger Ansätze zur personalisierten Prävention, Vorhersage und Therapie von bislang nicht heilbaren chronischen Erkrankungen. Dabei setzt es auf die transdisziplinäre Zusammenarbeit von klinisch tätigen Wissenschaftler*innen und forschenden Ärzt*innen, neueste Technologien und eine innovationsfreundliche Kultur. Zugleich ist es Wegbereiter für die Digitalisierung im Gesundheitsbereich, neuer Ausbildungsformate und robuster Werte für Qualität und Ethik in der biomedizinischen Forschung.Ab sofort sucht das BIH eine*n Koordinator*in zur Unterstützung des wissenschaftlich technologischen Translationshubs „Multiskalen Omics“ sowie der Fokusbereiche „Einzelzelltechnologien für die Personalisierte Medizin“ und „Translationale Vaskuläre Biomedizin“. Als Forschungskoordinator*in sind Sie Mitarbeiter*in des Bereichs „Wissenschaft & Operations“ und fungieren als zentrale Schnittstelle zwischen der BIH-Geschäftsstelle, den wissenschaftlichen Mitgliedern der Translationshubs und Forschungsschwerpunkte, den jeweiligen Steuerungskomitees und dem BIH-Vorstand. Ihr Auftrag ist die inhaltliche und organisatorische Koordinierung des weiteren Aufbaus der beiden Forschungsschwerpunkte und desTranslationshubs, sowie die Unterstützung der Umsetzung der geplanten Aktivitäten. Gesamtkoordination der Hub- und Fokusbereich-Aktivitäten in enger Absprache mit den jeweiligen Steuerungskomitees v. a. im Hinblick auf den weiteren Aufbau und die strategische Ausrichtung entlang der translationalen Mission des BIH Unterstützung bei der Definition und Umsetzung der anstehenden Ziele sowie der strategischen Planung für die folgenden Jahre Zentrale Ansprechperson für wissenschaftliche Beschäftigte, Ärzt*innen, Professor*innen sowie Verwaltungspersonal an BIH, Charité und MDC Analyse und Management der Schnittstellen zu den anderen Forschungsplattformen sowie zu anderen Forschungsstrukturen des BIH Stärkung der Wahrnehmung der Translations-hubs und Fokusbereiche im Gemeinsamen Forschungsraum sowie im nationalen und internationalen Umfeld Vorbereitung und Umsetzung der Budgetpläne in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Steuerungskomitees Vorbereitung von Unterlagen und Präsentationen für die Bereichsleitung und den Vorstand Vorbereitung, Organisation und Nach-bereitung der Treffen der Steuerungskomitees Enge Kooperation mit den Partner-einrichtungen in allen Kommunikations- und Arbeitsprozessen Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich der Lebenswissenschaften oder der Medizin; Promotion erwünscht Nachgewiesene mehrjährige Projektmanagement-Erfahrung im wissenschaftlichen Bereich Erfahrung mit Sitzungsleitung/Moderation wünschenswert Überdurchschnittliches Engagement und Enthusiasmus für die Unterstützung der Wissenschaft und Forschung Hohe soziale Kompetenz und kommunikatives Geschick Strukturierte, nachhaltige Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an analytischem Denkvermögen Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen, Projektmanagement) Professionelle Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Klinik und Verwaltung Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (Ost) Flexible Arbeitszeiten Eine zunächst für 2 Jahre befristete Vollzeitstelle Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Ihrer persönlichen Stärken und viel Raum für eigene Gestaltungsideen Primärer Arbeitsplatz ist die Geschäftsstelle in Berlin-Mitte, jedoch werden Termine an allen Standorten des BIH (Charité-Campus Benjamin Franklin, Charité Campus Virchow-Klinikum, Charité Campus Mitte und Max-Delbrück-Zentrum in Buch) stattfinden
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal