Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 29 Jobs in Lindweiler

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 9
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Pharmaindustrie 3
  • Recht 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Gartenbau 2
  • Forst- und Fischwirtschaft 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • It & Internet 2
  • Land- 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Agentur 1
  • Marketing & Pr 1
  • Werbung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 19
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Teilzeit 8
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 6
  • Promotion/Habilitation 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Bioinformatiker/in, Biostatistiker/in, Wissenschaftliche/r Koordinator/in (w/m/d) Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs

Mi. 04.08.2021
Köln
Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden. Wir suchen zum 1. September 2021 Bioinformatiker/in, Biostatistiker/in, Wissenschaftliche/r Koordinator/in (w/m/d) Teilzeit (19,25 Std./Woche); befristet für 3 Jahre nach WissZeitVG im Rahmen eines Projektes Das Deutsche Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs bestehend aus 23 universitären Zentren initiiert ein wegweisendes und innovatives Verbundprojekt im Rahmen des „Priority Program Translational Oncology“ der Deutschen Krebshilfe. Dieses Projekt „HerediVar“ hat zum Ziel, die Klassifikation genetischer Varianten durch Integration neuester bioinformatischer Methoden und funktioneller Analysen nach den FAIR Prinzipen exemplarisch für die genomische Medizin zu etablieren. Mit diesem Pionierprojekt auf dem Gebiet der genomischen Bigdata-Analysen wird das Verständnis der genetischen Ursachen sowie der Korrelation von Genotypen und Phänotypen vorangetrieben. Eingebettet in die Datenstruktur des Deutschen Konsortiums und damit Teil der NFDI4Health trägt das Projekt auch zur Förderung der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur, NFDI, bei. Als wissenschaftliche/r Koordinator/in des Gesamtprojektes erhalten Sie die Möglichkeit, Wissenschaftsmanagement am Puls der Zeit zu erlernen und zu gestalten. Das Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs unter der Leitung von Frau Prof. Dr. med. Rita K. Schmutzler koordiniert das deutschlandweite Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs, welches einen Zusammenschluss von 23 universitären Zentren darstellt. Ziel des Konsortiums ist die bestmögliche molekulargenetische Diagnostik und personalisierte Risikokalkulation für Ratsuchende und Patientinnen aus Hochrisikofamilien für Brust- und Eierstockkrebserkrankungen. Diese in Deutschland einmalige Versorgungsstruktur ist mittlerweile in die Regelversorgung überführt. Im Rahmen der weiteren Förderung durch die Deutsche Krebshilfe soll die Beratung und Risikokalkulation für die Ratsuchenden durch die Fortentwicklung der Klassifizierung von genetischen Varianten, deren klinische Bedeutung bislang unklar ist, weiter verbessert werden. Hierzu soll eine Variantendatenbank aufgebaut werden, welche durch die Integration von frei verfügbaren Informationen aus Datenbanken und den vorhandenen Daten der familiären Fälle des Konsortiums eine Priorisierung und teilautomatisierte Klassifizierung von genetischen Varianten in Einklang mit aktuellen Klassifizierungskriterien ermöglicht. Wissenschaftlich-administrative Koordination des HerediVar-Projekts am Standort Köln (Projektleitung) Inhaltliche Unterstützung beim Aufbau der Datenbank und der Integration von genetischen und klinischen Daten Genetisch-statistische Methodenentwicklung inklusive Algorithmen zur Variantenklassifizierung Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung/Direktion des Zentrums in Köln und den beteiligten externen Arbeitsgruppen Koordination der Zusammenarbeit mit der UK-IT Die/der wissenschaftliche/r Koordinator/in ist die/der Hauptansprechpartner/in für alle beteiligten Projektpartner/innen und berichtet regelmäßig an die Projektleiter/innen und die DFS-Verwaltung Die/der wissenschaftliche/r Koordinator/in stellt sicher, dass alle Projektleistungen und Meilensteine termingerecht erfüllt werden Organisation von jährlichen Retreats und anderen Veranstaltungen im Rahmen des HerediVar-Projekts Mitwirkung an der Erstellung der wissenschaftlichen Kongresspräsentationen und Publikationen (vor allem in englischer Sprache) Master-Abschluss oder Promotion in Bioinformatik, Computational Biology, Biowissenschaften mit nachgewiesener Erfahrung in Bioinformatik oder gleichwertige Qualifikation Erfahrung mit der Auswertung von Next-Generation-Sequencing-Daten Interesse an biologischen/medizinischen Fragestellungen und Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit Schnelle Auffassungsgabe und selbstständiges Arbeiten Umfassende Kenntnisse in wissenschaftlicher Programmiersprache (z. B. R, Java, Python) Ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie Organisations- und Teamfähigkeit Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise Zuverlässigkeit und die Bereitschaft, neues zu lernen Erfahrung mit SQL- und NoSQL-Datenbankentwicklung Erfahrung in der Entwicklung/Implementierung web-basierter Benutzeroberflächen ist ein Plus Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil Abwechslungsreiches Arbeitsfeld Teamorientiere und freundliche Arbeitsatmosphäre Umfangreiche Einarbeitung Förderung des eigenen Entwicklungspotenzials Vergütung nach TV-L
Zum Stellenangebot

Consultant / Business Analyst / Projektmanager Life Sciences & Chemicals (w/m/d)

Mi. 04.08.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, München
Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Wir bieten Ihnen ein tolles Team, schnelle Aufstiegschancen, herausfordernde Tätigkeiten mit Freiheiten und Verantwortung.In unserem Business & Technology Solutions Team leisten Sie hochwertige Beratungsarbeit für unsere Kunden in der Life Sciences und Chemie Industrie als Senior Business Analyst (w/m/d) und Senior IT-Projektleiter (w/m/d). Sie beraten unsere Kunden bei der Analyse von existierenden Geschäftsprozessen, speziell der Einführung neuer Forschungs- und Entwicklungsprozesse als auch der Implementierung neuer Technologien und Systeme.Die beschriebenen Aufgaben können in Vollzeit oder Teilzeit wahrgenommen werden.Sie beraten unsere Kunden als Projektleiter*in vorwiegend in den Industrien Life Sciences oder Chemie und legen dabei Ihren Schwerpunkt auf die Digitalisierung von R&D Prozessen, zum Beispiel hinsichtlich der Digitalisierung der Laborarbeit oder von klinischen Studien.Sie unterstützen unsere Kunden bei der Auswahl der richtigen Technologien und entwickeln konzeptionelle Lösungen zur Datenintegration.Sie identifizieren Optimierungspotentiale in Bereichen wie Lean Process Management, Datenmanagement oder Connected Devices und definieren Verbesserungsmöglichkeiten, um diese in zukunftsfähigen IT-Lösungen abzubilden.Sie vertreten als Trusted Advisor die Werte von Capgemini durch Ihren Einsatz und die Qualität Ihrer Arbeit bei unseren Kunden.Sie übersetzen im Rahmen des Business-IT alignments die erarbeitete fachliche Lösung für das Business in ein hochwertiges Design erstklassiger IT-Lösungen. Damit bilden Sie die gestalterische Brücke zwischen den fachlichen und technischen Teams im Projekt.Mit Ihrer fachlichen Expertise arbeiten Sie an der Weiterentwicklung unseres Leistungsportfolios im Life Sciences & Chemicals Bereich mit.Sie unterstützen unsere Vertriebsteams bei der Angebotserstellung und der Kundenakquise.Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang mit IT-nahem Schwerpunkt oder InformatikMind. 5 Jahre Berufserfahrung in der Industrie / Beratung und Erfahrung im Projektmanagement und Business Analyse (bspw. Anforderungsanalyse)Umfassendes Wissen über die Fach- und IT-Prozesse von Unternehmen in den Bereichen Forschung & Entwicklung der Industrien Life Sciences oder ChemieGrundkenntnisse der regulatorischen Anfor­de­rungen und Richtlinien der Branche wären wünschenswert (z. B. GxP, Validierung von Computergestützten Systemen etc.)Überblick über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, Trends und Akteure des Life Sciences oder Chemie MarktesMehrjährige Erfahrung in der Koordination und Leitung von (Teil-) Projekten, Ergebnis­orientierung, strategisches Denken und hohe EigenmotivationReisebereitschaft und verhandlungssichere Deutsch- und EnglischkenntnisseSie möchten Innovationen vorantreiben und zukunftsweisende IT-Projekte mit tollen Kolleg*innen gestalten? Sie wollen eine offene Arbeitsweise im Team erleben und die Freiheit haben, das Richtige zu tun? Dann starten Sie Ihre Karriere bei Capgemini!
Zum Stellenangebot

Leiter (w/m/d) der Imaging Core Facility des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin

Di. 03.08.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Ziel der Forschung des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin (INM) ist die Entwicklung eines realistischen, dreidimensionalen Modells des menschlichen Gehirns auf Basis von Hirnstruktur, Hirnfunktion und Dysfunktion, die sich jeweils auf unterschiedlichen Zeitskalen verändern und modulieren lassen. Wichtige Instrumente sind hierbei die innovative Neurobildgebung, zu der beispielsweise die strukturelle und funktionelle Magnetresonanz-Tomographie (MRT), die Positron-Emissions-Tomographie (PET) und das multimodale Neuroimaging (z.B. PET-MRT-Hybrid-Bildgebung) gehören sowie Methoden des High-Performance Computing (HPC), die es ermöglichen, das Gehirn als biologische Grundlage unseres Seins und informationsverarbeitendes System in einem Multiskalenansatz zu erforschen. Die Bereitstellung eines realistischen und biologisch sinnvollen Modells des menschlichen Gehirns kann als innovatives Instrument sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der präklinischen und klinischen Forschung eingesetzt werden, um damit zum Verständnis biologischer und kognitiver Informationsverarbeitung beizutragen. Im Institut für Neurowissenschaften und Medizin steht eine umfangreiche Geräteausstattung für die In-vivo-Bildgebung des Gehirns zur Verfügung. In der INM-ICF werden diese Geräte in einer durch das INM gemeinsam verwalteten Struktur zusammengeführt und Messzeiten in einem transparenten Verfahren an interne wie externe Nutzer vergeben. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Leiter (w/m/d) der Imaging Core Facility des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin Leitung der INM-ICF Fachliche und personelle Führung des technischen Personals sowie des Strahlenschutzbeauftragten Vertretung der INM-ICF, intern und extern Verantwortung des Tagesgeschäfts und die Betreuung der Geräte Koordination des Messbetriebs in Absprache mit den beteiligten Institutsbereichen und der Messzeit­kommission Verantwortung der MR-Sicherheit und des Strahlenschutzes für die apparative und räumliche Ausstattung der INM-ICF Erarbeitung von Ressourcen- und Investitionsplanungen für das INM-Direktorium Teilnahme an den monatlich stattfindenden Sitzungen des INM-Direktoriums Erstellung der Jahresberichte über die Aktivitäten der INM-ICF Koordinierung der Finanzierung / Finanzplanung und Unterstützung bei der Einwerbung von Ressourcen zum Betrieb und zur Aufrechterhaltung der INM-ICF Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium, möglichst mit Promotion Erfahrung in der In-vivo-Bildgebung am Menschen und am Tier mit Großgeräten ist erforderlich, insbesondere MRT inklusive 7T-Human- und 9.4T-Kleintier-Scanner Fach- und Sachkunde im Bereich MRT-Sicherheit Erfahrung mit Sequenz-Implementierung und anbieterspezifischen Hardwareplattformen sowie Peripheriegeräten ist wünschenswert Leitungserfahrung im wissenschaftlichen Umfeld Fähigkeit zu motivierender Mitarbeiterführung Erfahrung in der PET-Messmethodik ist wünschenswert Fach- und Sachkunde im Strahlenschutz sowie Kenntnisse in Strahlenschutzmesstechnik sind wünschenswert Sehr gutes Organisations- und Koordinationsgeschick Sehr selbstständiges, strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksformen in Deutsch und Englisch Begeisterung für ein hochaktuelles Thema mit großer wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Relevanz Bereitschaft zu Dienstreisen und kurzfristiger Mobilität Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglich­keit, den Wandel aktiv mit­zu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familienbewusste Unternehmenspolitik Flexible Arbeitszeitmodelle und 30 Urlaubstage im Jahr Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem internationalen und interdisziplinären Arbeitsumfeld. Es handelt sich um eine zunächst auf fünf Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung ist eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe EG 14–15 TVöD-Bund vorgesehen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Insektenzucht

Mo. 02.08.2021
Bergisch Gladbach
Die BioGenius GmbH in Bergisch Gladbach ist ein renommiertes Dienstleistungslabor im Bereich der Zulassungsdaten von Bioziden und Pflanzenschutzprodukten. In unseren analytischen und biologischen Testlaboratorien erstellen wir seit 2004 unterschiedliche Datenpakete und unterstützen Kunden aus aller Welt bei der Zulassung ihrer Wirkstoffe und Produkte. An unserem Standort vor den Toren Kölns unterstützen wir mit unseren 28 Mitarbeitern sowohl alle namhaften Unternehmen der chemischen Industrie als auch viele namhafte und weltweit agierende Hersteller im Bereich der Konsumprodukte. Durch die Kombination unserer biologischen Testlaboren und eines der größten Zuchten von Schadinsekten die wir für die Wirksamkeitsprüfungen von Insektenschutzprodukten nutzen ist die BioGenius GmbH eines der Topadressen für die Produktprüfung und unterstützt unsere Kunden gleichzeitig bei der Entwicklung neuer Produkte und Wirkstoffe. Unsere analytischen Labore sind seit Gründung gem. den OECD GLP Richtlinien zertifiziert und wir erfüllen damit eines der wichtigen internationalen Anforderungen der Produktzulassungen weltweit.Aufgaben und Kompetenzen:  Arbeiten gemäß Arbeitsanweisungen (SOP) oder individuell. Pflege der Zuchteinrichtungen/-geräten Aufgabenumfeld Anzucht von Insekten für die Durchführung von praxisnahen Tests gegen unterschiedliche Hygiene- und Materialschädlinge sowie Lästlinge. z.B.:     Mücken              Fliegen              Schaben              Ameisen              Motten              u.v.a. Aufbau neuer Zuchten gem. Vorgaben Vorbereitung von Zuchtbehältern/-materialien, Futtermischungen usw. Versorgung und Betreuung von individuellen Insektenzuchten (vom Ei bis zum erwachsenen Tier) Füttern, Aufteilen, Separieren usw. Überwachung der Entwicklung der Insekten Evtl. unterstützende Aufgaben in der Prüfeinrichtung Anforderungsprofil: 2.1. Voraussetzung/Erfahrung: - Interesse an der Arbeit mit Insekten, - von Vorteil: Erfahrung in der Zucht von Insekten/Tieren o.ä.,z.B. Tierpfleger/-in (BTA, Biologielaborant o.ä.) 2.2. Zusätzliche Voraussetzungen: Sorgfalt, Eigenverantwortlichkeit und Verantwortungsbewusstsein Keine Empfindlichkeit gegenüber Insektenstichen und insektenspezifischen Gerüchen Von Vorteil: grundlegende DV-Kenntnisse Bereitschaft zur gelegentlichen Wochenend-/Feiertagsarbeit Welche Vorteile bietet BioGenius Unternehmensbindung Unbefristete Festanstellung Vertrauensarbeitszeit. Teilzeit (beispielsweise 30 Stunden pro Woche). Gewährung von Urlaubstagen/Jahr deutlich über dem gesetzlichen Anspruch. Finanzielle Förderung der notwendigen Mobilität unserer Mitarbeiter. Konzept zur betrieblichen Altersversorgung. Regelmäßige Gesundheitsvorsorge ist uns wichtig. Nutzung der Office 365 Lizenzen auch privat. Perspektiven Unsere flexiblen Arbeitszeiten bieten Spielräume für die Verbindung von Beruf und Freizeit. Bei BioGenius ist die Verantwortung des Einzelnen wichtig Teil eines 28-köpfigen Spezialisten-Teams bei BioGenius zu sein. Image Wir arbeiten für die großen internationalen Unternehmen und viele Markennamen dieser Welt. BioGenius ist eine Topadresse unter den Servicelaboren in Europa. Betreuung wichtiger Projekte im Rahmen der internationalen Zulassungs- verordnungen für Chemikalien und Produkte (z.B. Biozide).
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Naturwissenschaft / Labor / Zellen

Sa. 31.07.2021
Düsseldorf, Bochum
MukoCell GmbH, mit Standorten in Düsseldorf, Dortmund und Bochum, engagiert sich als biopharmazeutisches Unternehmen in der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten. Unsere Mission ist die Bildung einer globalen Organisation mit Fokus auf der Erfindung, Entwicklung und Kommerzialisierung von Implantaten aus patienteneigenen Zellen für die Therapie von urologischen und ophthalmologischen Erkrankungen.  Für unsere Standorte in Düsseldorf und Bochum suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab sofort einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)Der Schwerpunkt Ihrer Kompetenz liegt in der Isolierung, Kultur und Charakterisierung von Zellen aus Patientengewebe zur Herstellung von zellulären Implantaten. Unter Ihre Aufgaben fallen die Durchführung und Standardisierung von Zellkulturmethoden und der Transfer von Prüfmethoden in die Qualitätskontrolle. Die Kontaktpflege zu wissenschaftlichen Kooperationspartnern, die Planung und Auswertung Ihrer Projektdaten und die Erstellung von Projektberichten sind ebenfalls Teil Ihres Arbeitsfeldes. Dabei werden Sie die Möglichkeit haben, anwendungsnahe Forschung begleitend zur klinischen Behandlung von Patienten durchzuführen und sich Kenntnisse über die wissenschaftlichen und regulatorischen Schritte auf dem Weg zur Marktzulassung von Zell-Therapeutika in Europa und in die USA anzueignen. Die Übernahme von Führungsaufgaben in unserem wachsenden Unternehmen ist bei entsprechender Eignung erwünscht. Sie haben ein naturwissenschaftliches Studium.  Sie sind mit den gängigen Zellkulturmethoden gut vertraut und können diese auch im Labor anwenden. Zusätzliche Kenntnisse molekularbiologischer Analysen, ELISA Testverfahren und immunzytochemischer Charakterisierungen sind von Vorteil. Sie sind motiviert, neue Methoden zu erlernen und diese weiter auszubauen. Sie arbeiten selbständig, strukturiert und genau, sind organisiert und verfügen über ein gutes analytisches Denkvermögen. Es fällt Ihnen leicht, Versuche zu planen, die Ergebnisse zu bewerten und aussagekräftige Berichte zu erstellen. Idealerweise haben Sie bereits erste Berufserfahrung im GMP-Umfeld gesammelt. eine spannende und vielseitige Tätigkeit mit Perspektive in einem internationalen und expandierenden Arbeitsumfeld.
Zum Stellenangebot

Scientist – Instrumental Analytics and Air Quality Monitoring

Sa. 31.07.2021
Köln
Conducting research for a changing society: This is what drives us at Forschungs­zentrum Jülich. As a member of the Helmholtz Association, we aim to tackle the grand societal challenges of our time and conduct research into the possibilities of a digitized society, a climate-friendly energy system, and a resource-efficient economy. Work together with around 6,800 employees in one of Europe’s biggest research centres and help us to shape change! The atmosphere is a highly complex system influenced and driven by countless chemical and physical processes. At the Institute of Energy and Climate Research – Troposphere (IEK-8) – we investigate the physical and chemical processes in the lower atmosphere (troposphere) that control atmospheric self-cleaning and lead to the formation of aerosols and ozone that are relevant to health and climate. Atmospheric process understanding and predictions use complex models that are underpinned by observations. Without high-quality observation data to constrain predictive models, any forecast of the atmosphere is highly unreliable. The Aerosol, Clouds and Trace Gases Research Infrastructure (ACTRIS) is the pan-European research infrastructure producing high-quality data and information on short-lived atmospheric constituents and on the processes leading to the variability of these constituents in natural and controlled atmospheres. Within the framework of ACTRIS we are looking to recruit a Scientist – Instrumental Analytics and Air Quality Monitoring Your Job: ACTRIS offers access to high-quality long-term atmospheric data and its state-of-the-art facilities. It develops new technologies and algorithms for monitoring activities relevant for climate and air quality models, satellite retrievals and forecast systems, serving a vast community of users working in research, space agencies, operational services, public and private sectors. ACTRIS technologies are fostered by Topical Centers (TCs). This includes: Provision of measurement quality assurance and quality control procedures Instrument-specific calibration Knowledge transfer and operator training Improvement of measurement and retrieval methodologies for aerosol, clouds, and reactive trace gases. The ACTRIS Centre for Reactive Trace Gases In Situ Measurements “CiGas” is managed by the IEK-8 and provides this support for Reactive Trace Gases in the atmosphere. For the implementation and operational support of CiGas your tasks will be in detail: Development and revision of Measurement Guidelines (MGs) and Standard Operating Procedures (SOPs) for biogenic and anthropogenic organic compounds, based on proven procedures and methodologies in close cooperation with international bodies (e.g. Global Atmosphere Watch [GAW], National Metrological Institutes [NMIs]), and users Visiting measurement facilities within Europe for conducting audits checking the operation and performance of the facilities according to ACTRIS MGs and SOPs Organization and participation in overarching intercomparisons Provide training and consultancy for volatile organic compound-analytics to the ACTRIS community and users Research and development in measuring and analysing reactive trace gases in air Your Profile: PhD in analytical / environmental chemistry or a comparable discipline connected to measurements of organic compounds in the atmosphere Profound work experience in gas chromatography and mass spectrometry (PTR-MS) Advanced skills in data analysis and representation Experience in a programming language (e.g. Python) Professional teamwork skills as well as excellent communication skills Fluent writing and conversation skills in English Our Offer: We work on the very latest issues that impact our society and are offering you the chance to actively help in shaping the change! We support you in your work with: A vibrant, international, interdisciplinary working environment on an attractive research campus with green spaces, offering the best possible means for networking with colleagues and pursuing sports alongside work, situated between the cities of Cologne, Düsseldorf, and Aachen Development of your personal strengths through a wide spectrum of advanced training and professional development programs Flexible working hours and family friendly solutions Employment limited to five years with the possibility of a longer-term perspective Full-time position with the option of slightly reduced working hours and 30 days of annual leave Targeted services for international employees, e.g. through our International Advisory Service The position is initially for a fixed term of two years, with possible long-term prospects. Salary and social benefits will be in conformity with the provisions of the Collective Agreement for the Public Service (TVöD). Forschungszentrum Jülich promotes equal opportunities and diversity in its employment relations. We also welcome applications from disabled persons. The job will be advertised until the position has been successfully filled. You should therefore submit your application as soon as possible. We look forward to receiving your application via our Online Recruitment System! Questions about the vacancy? Get in touch with us by using our contact form. Please note that for technical reasons we cannot accept applications via email. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Junior Projektmanager – Zertifizierung von Großkunden (w/m/d)

Fr. 30.07.2021
Köln
Referenzcode: S75611SGesellschaft: TÜV Rheinland CertDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.In dieser Rolle arbeiten Sie auf globaler Ebene und sind der Hauptansprechpartner für ausgewählte Großkunden im Geschäftsbereich der Auditierung und Zertifizierung (ISO, IATF etc.). Sie sind verantwortlich für das übergeordnete Projektmanagement der Auditprogramme und Zertifizierungen unserer Großkunden, indem Sie die einzelnen Audits mit den Kunden und unseren Niederlassungen auf der ganzen Welt planen und koordinieren. Exzellenter Kundenservice, die Erbringung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen und zufriedene Kunden sind unser Ziel. Sie arbeiten eng mit den verantwortlichen Key Account Managern und den internationalen Kollegen die in den Prozess der Auditdurchführung eingebunden sind zusammen. Als Hauptansprechpartner pflegen und intensivieren Sie die Beziehungen zu bestehenden Großkunden und Koordinieren in Ihrer Hauptaufgabe den gesamten Auditprozesses und Zertifizierungsprozesses von der Auftragserstellung bis zur Rechnungsstellung. Sie sind verantwortlich für die Koordination der Leistungserbringung gegenüber dem jeweiligen Kunden in den Bereichen z.B. Auftragsmanagement, Auditplanung, Auditdurchführung, Zertifikatserstellung und Abrechnung und übernehmen die operative Führung und Koordination an den internen Schnittstellen zu Vertrieb, Zertifizierung, Auslandsgesellschaften und kaufmännischer Abteilung. Für die Planung und das Projektmanagement des globalen Auditprogramms unserer Kunden dokumentieren Sie alle benötigten Projektinformationen in IT-Systemen (basierend auf SAP oder Microsoft) und gehen in engen Austausch mit unseren Auslandsgesellschaften. Prozesscontrolling in Bezug auf Termine, Kundenerwartungen und Budget und die Sicherstellung von Prozesskonformität sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Tätigkeit. Wir möchten, dass Sie unser Team verstärken, wenn Sie gerne in einem internationalen Umfeld arbeiten, Erfahrung im Projektmanagement haben, kommunikationsstark sind und Freude an exzellenter Kundenbetreuung haben Idealerweise Erfahrung im ISO/IEC und IATF-Zertifizierungsgeschäft Bachelor-Abschluss oder vergleichbare Qualifikation 3+ Jahre Berufserfahrung, von Vorteil ist Erfahrung in der Planung von großen Auditprogrammen für komplexe Kunden Gute Computerkenntnisse und Softwarekenntnisse (insbesondere MS Office, SAP hilfreich) sind erforderlich Sicheres Arbeiten in einem internationalen und interkulturellen Umfeld Teamplayer mit starken kommunikativen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in Englisch, eine 2. Sprache wäre von Vorteil (insb. Spanisch) Individuelle EinarbeitungspläneSpezifische Vorbereitungen auf die Arbeit je nach Geschäftsbereich.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Flache HierachienWir legen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams.KantineDirekt am Standort und günstig: Aus eigener Küche mit sehr hoher Qualität.Seminar "Neu bei TÜV Rheinland"Zweitägige Auftaktveranstaltung für alle Neuzugänge.Flexible ArbeitszeitenFamilienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter BIM (Building Information Modeling) (w/m/d)

Fr. 30.07.2021
Köln
Referenzcode: I75434SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie unterstützen mit der Methodik Building Information Modeling (BIM) die Entwicklung und Implementierung zusammenhängender Dienstleistungen im zentralen Business Development Team. Dabei arbeiten Sie eng mit den Geschäftsbereichen der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH zusammen und sind fachliche und operative Unterstützung unserer Regionalbereiche bei Projekten mit BIM Anwendungen. Entsprechende Schulungsmaßnahmen im Bereich BIM werden durch Sie koordiniert und ggf. selbstständig durchgeführt. Darüber hinaus begleiten Sie interne Prozesse zur Unterstützung der operativ tätigen Sachverständigen, Sachkundigen und Fachbauleiter im Rahmen von BIM Prozessen. Technisches / naturwissenschaftliches Studium. Erfahrungen in Bezug auf die Anwendung von BIM Prozessen im Hochbau oder Anlagenbau bzw. beim Betrieb von Gebäuden und/oder Anlagen. Fortbildung zum BIM Koordinator oder BIM Manger bzw. auch im Bereich Projektsteuerung / Projektmanagement vorteilshaft. Analytisches Denkvermögen, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Eigeninitiative und Engagement. CAD Grundkenntnisse bestenfalls in Verbindung mit BIM Anwendungen. Sehr gute Anwenderkenntnisse in MS Office.Individuelle EinarbeitungspläneSpezifische Vorbereitungen auf die Arbeit je nach Geschäftsbereich.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.KantineDirekt am Standort und günstig: Aus eigener Küche mit sehr hoher Qualität.ErgebnisbeteiligungUnsere Mitarbeiter haben teil am Unternehmenserfolg.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Kostenlose ParkplätzeKein Stress bei der Parkplatzsuche.Gleitzeit & JahresarbeitszeitkontoErmöglicht faire Bedingungen und individuelle Arbeitszeiten38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler als Trainee / Junior Medical Advisor (m/w/d)

Do. 29.07.2021
Köln
Als kreative Keimzelle der Healthcare-Kommunikation steht antwerpes seit 1990 für Ideen und Konzepte, die anstecken. Weil sie innovativ, anders und weiter gedacht sind. Weil sie mit Know-how, neuesten Technologien und crossmedialem Ansatz Augen öffnen. Die antwerpes ag gehört zur Doccheck Gruppe und hat rund 135 Mitarbeiter an Bord. ZEIG KÖLN, WAS DU KANNST, ALS Naturwissenschaftler als Trainee / Junior Medical Advisor (m/w/d) Wissenschaftliche Zusammenhänge und Wirkmechanismen findest du spannend, aber Labor und Forschung sind dir eindeutig zu lahm? Wenn du dein fachliches Know-How in einem kreativen Umfeld einsetzen möchtest, bist du bei uns genau richtig! Im Medical Advising bei antwerpes bist du der Experte, der den wissenschaftlichen Background für unsere Arbeit liefert. Gemeinsam mit interdisziplinären Projektteams aus Projektmanagement, Kreation und IT realisierst du so Kommunikationsmaßnahmen, die wirklich etwas bewegen! Du berätst das Account Management, Text & Concept und Design zur korrekten und spannenden Darstellung wissenschaftlicher Inhalte, bereitest Präsentationen auf und wirkst an Konzepten für Pitches mit Du erstellst wissenschaftliche Texte (Medical Writing) für Ärzte und Patienten in verschiedenen Medien (Klassik, Web, Social Media) Du entwickelst Ideen und Inhalte für eLearnings, eBooks und iPad-Besprechungen zu medizinisch-wissenschaftlichen Inhalten für medizinische Fachkreise Du hast dein Studium im medizinisch-naturwissenschaftlichen Bereich erfolgreich abgeschlossen, gerne ergänzt durch relevante Praktika oder erste Agenturerfahrung Du hast ein sicheres Textgefühl und idealerweise schon erste Erfahrungen in der kreativen Aufbereitung wissenschaftlicher Inhalte sammeln können Du arbeitest sorgfältig und strukturiert "Ich mag die Kombination aus anspruchsvollen Themen, inhaltlicher Relevanz und kreativer Freiheit. Außerdem schätze ich als Familienvater die ausgewogene Work-Life-Balance." Ralf, seit 2010 im Text & Concept "Mir gefällt besonders, dass TEAMWORK großgeschrieben wird. Nicht nur in kreativen Projekten, sondern auch bei Freizeitaktivitäten, wie gemeinsamer Sport im Feierabend." Janina, seit 2014 im Account Management "Seit 2007 finde ich immer neue Möglichkeiten, mich weiterzuentwickeln und die Zukunft der Company aktiv mitzugestalten. Im Team nutzen wir die Freiheit, innovative Ideen zu testen und Kunden mit außergewöhnlicher UX zu begeistern." Lutz, seit 2007 im Design "Bei antwerpes sollte man Lernen wollen und Feedback gerne annehmen. Wir wollen keine Umsetzung von der Stange, sondern fordern uns auch selber immer wieder heraus, sei es kreativ oder technologisch." Christiane, seit 2008 im Account Management Deine Expertise ist unser Antrieb – Zu den Benefits
Zum Stellenangebot

Post Doc - Mechanistic modelling expert for vertebrate (mammal) populations (m/f/d)

Do. 29.07.2021
Monheim am Rhein
Bayer is a global enterprise with core competencies in the Life Science fields of health care and agriculture. Its products and services are designed to benefit people and improve their quality of life. At Bayer you have the opportunity to be part of a culture where we value the passion of our employees to innovate and give them the power to change. Post Doc - Mechanistic modelling expert for vertebrate (mammal) populations (m/f/d)  It’s yours for the taking when you join Bayer. Be a forerunner. Be Bayer. This is a fixed-term contract for 24 months.  The role focus and target is the translation of individual toxicity results from laboratory experiments and (semi-)field studies to relevant wild mammal populations, including using and/or developing relevant mechanistic simulation models Assess effects of Bayer crop protection assets on wild mammals in agricultural ecosystems/landscapes and contribute to the environmental risk assessment of the products: use and evaluate all available information (literature, results from experiments, modelling etc.) in order to define the risk profile of a product for wild mammals In the context of crop protection product regulatory (re-)authorization in Europe, provide relevant scientific support to dossier writers and risk assessors and potentially contribute in meetings with authorities Engage in interdisciplinary internal and external scientific projects to develop relevant tools for science-based risk assessment of pesticides Assist our technical teams by contributing to study design, result interpretation and extrapolation from laboratory to field population (e.g. different species, exposure situation, climate) Support worldwide colleagues in their task to assess risks of the Bayer products to vertebrates in their context and global region You have experience in population modelling; a background in animal physiology, autecology and/or toxicology, endocrinology, ecotoxicology for mammals is an advantage You are curious to gain mechanistic understanding of relevant biological processes and effects, making use of state-of-the-art as well innovative approaches (e.g. Adverse Outcome Pathway informed assessment).   You have a Ph.D., or M.Sc. with professional experience in the field of biology, ecology, toxicology, pharmacology, computational science or related field of science You are open-minded and impactful with your working style; you should be collaborative and also comfortable working independently, goal-oriented and focused on innovations to support problem solving You are looking for effective and constructive international cooperation, within and outside Bayer You have good English skills (spoken and written) and you are a good communicator. You are prepared for possible business travel within Europe Bayer welcomes applications from all individuals, regardless of race, national origin, gender, age, physical characteristics, social origin, disability, union membership, religion, family status, pregnancy, sexual orientation, gender identity, gender expression or any unlawful criterion under applicable law. We are committed to treating all applicants fairly and avoiding discrimination.”
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: